Vietnam, Kambodscha & Thailand

für Elefanten. Wir kleben an den Lippen ... Als einziger wurde er nicht völlig von den Dschungelpflanzen befreit, sondern naturbelassen. ... Auch wenn er uns erklärt, dass der Krieg vergessen ist und man den Amerikanern verziehen hat, prägt.
2MB Größe 5 Downloads 181 Ansichten
8. Tag - Ein Tag in Phnom Penh

13. Tag - Schönheiten Bangkoks

Die Paläste des Königs von Kambodscha befinden sich in einer weitläufigen Parkanlage. Wie Sie es von Schlössern in Europa kennen, ist auch hier alles sehr repräsentativ und prächtig, königlich eben. Auch die Pagoden und Tempel, die wir anschließend besuchen, sind wunderschön, reichlich verziert und kribbelbunt. An heiligen Orten opfern die Menschen viele Lotusblumen und kleine Holzstäbchen, an denen Jasminblüten aufgespießt sind. Der blumige Duft erfüllt die Räume und begleitet uns durch die Stadt.

Bangkoks schöne Plätze haben wir heute ausfindig gemacht: zuerst waren wir beim liegenden, goldenen Buddha (über 40 m lang) und anschließend statten wir dem Königshaus einen Besuch ab […] Die Beschreibung der beiden Gelände liest sich etwa so: “…ich traute meinen Augen nicht, denn es war alles aus purem Gold und mit Edelsteinen über und über bedeckt. Im Inneren der Räume waren Schätze von unmessbarem Wert angehäuft. Die Figuren aus Smaragdstein, Gold, Silber und Marmor waren so groß und schwer, dass es 100 Männer nicht geschafft hätten, Sie wegzutragen. Und die Wände waren über und über mit Geschichten in schillernden Farben bemalt.“ Es gibt unendlich viele, zauberhafte Details, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinsehen soll.

15. Tag - Und zum Schluss Erholung in Hua Hin Mit dem Transfer geht’s heute nach Hua Hin zum Badeurlaub. Das bedeutet leider schon Abschied von dem verrückten und sehenswerten Bangkok. Das Hotel in Hua Hin feiert gerade sein 10-jähriges Bestehen als wir ankommen, es gibt sogar ein Feuerwerk. Wir haben uns schnell angepasst und Cocktails an der Poolbar geschlürft, sonst nichts, gar nichts. Und es war wunderschön. Hoffe die nächsten Tage vergehen ebenso erholsam. Das Hotel jedenfalls lässt es uns an nichts fehlen, unsere Zeit hier so komfortabel wie möglich zu gestalten. Kambodscha - Phnom Penh Königspalast Museum für Geschichte

Vietnam, Kambodscha & Thailand

[…] Wir haben in unserem erstklassigen Hotel nur kurz Zeit, denn heute sehen wir noch Angkor Wat. Und es ist genauso bizarr wie auf den vielen Fotos, die man schon von zu Hause kennt. Stolz und trotzig ragen die Lotusblumen Türme aus dem Dschungel, geschützt von einer alles umschließenden Mauer mit Eingängen sogar für Elefanten. Wir kleben an den Lippen unseres Reiseleiters, der alle schönen Geschichten um dieses Wunderwerk zu erzählen weiß. Auch die Bilder an den Wänden sprechen mit uns. Sie berichten von mutigen Männern, boshaften Fabelwesen und wunderschönen Frauen. Und überall sind Tanzfiguren des Apsara in den Stein gemeißelt. Es ist so unglaublich faszinierend, dass mir jedes Wort fade und langweilig erscheint. Wahrscheinlich muss ich eine Nacht darüber schlafen.

Myanmar

9. Tag - Fahrt über Siem Reap nach Angkor

Tempel Airavatheshwara Thailand - SSSSS Hotel Hyatt Regency Hua Hin - Poolbereich

Laos

Thailand

Unsere Chronistin Gabriela berichtet von ihrer Reise

Angkor

Bangkok Hua Hin

Poipet/ Aranyaprathet

Siem Reap

Kambodscha

Phnom Penh

Mein Name ist Gabriela und ich habe als Berge & Meer Chronistin während meiner Rundreise durch diese 3 faszinierenden Länder Asiens live berichtet. Mein Reisetagebuch mit all meinen Erlebnissen und Eindrücken finden Sie auf www.berge-meer.de/chronisten. Lesen Sie hier Auszüge meines Blogs:

3. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt Unser ausgezeichnet deutsch sprechender Reiseleiter Anh (wir dürfen ihn Andy rufen) führt uns heute zuerst zum Palast der Wiedervereinigung. Auch wenn er uns erklärt, dass der Krieg vergessen ist und man den Amerikanern verziehen hat, prägt diese grausame Epoche das Land und man versteht schnell, dass es sich eher um einen Wunsch handelt: den Wunsch endlich vergessen und emotional zur Ruhe kommen zu können, um gelassen nach vorn zu blicken. […] Unser nächster Stopp an diesem Tag ist eine Lackiererei, wo typisch asiatische Intarsienarbeiten und Gemälde angefertigt werden. Einige mit Perlmutt, andere mit Eierschalen und wieder andere sind mit Lack aufgemalt.

Golf von Thailand

Austern

Weichzeichnen 0,5mm Farbe: 0-0-0-100

Lackarbeit mit Eierschalen

Ihre Chronistin Gabriela

5. Tag - Mekong-Delta

Gabriela

Torben Kubik

Heute war ein spannender Rundreisetag: nachdem wir aus unserem Traumhotel in Saigon ausgecheckt hatten, ging es in Richtung Mekong-Delta. Unterwegs besuchten wir einen Tempel […] Unsere Fahrt geht weiter durch einen engen Flussarm des Mekongs. Rechts und links wachsen wundervolle Wasserpalmen, einige blühen noch, andere haben schon Früchte. Ein exotischer Anblick. Unterwegs besuchen wir zwei Inseln. Auf der ersten wird Obst angebaut und wir können reichlich verkosten: […] Daneben sehen wir Kakaobäume, Zitronengras und handflächengroße, bezaubernde Schmetterlinge fliegen ganz unwirklich zwischen blühenden Bäumen herum. Es ist ein Paradies.

Chau Doc Can Tho

Ho-Chi-Minh-Stadt

Dieser wunderschöne Urlaub war in allen MSC xxx MSC xxx Details perfekt: Basis wie Organisation, Unter10. Tag - Heute ist Tempeltag Angkor Wat und Angkor Tom sind prächtiger als man es sich vorstellen kann. MitMSC xxx bringung und ReiseleitungMSCwaren ausgezeichnet. xxx ten im Dschungel steht man plötzlich vor gigantischen Bauten, die vor allem Macht MSC xxx demonstrieren. Einige Tempel und Tore sind sogar Ehrfurcht einflößend, weil in die MSC xxx So konnte man Land und Leute, Kultur, ReliTürme übergroße Gesichter eingearbeitet wurden […] Einer der schönsten Tempel Foundry Journal Demi 7pt anliegende Staaten ist Ta Prohm. Als einziger wurde er nicht völlig von den Dschungelpflanzen befreit, gion, PolitikFoundry und Journal Wirtschaft kennenlernen und Demi 10pt Staaten sondern naturbelassen. Große Würgefeigen haben sich über das Gemäuer hergemacht Grundprogramm ggf. bei Platzproblemen Foundry Journal Demi 7pt Staaten Verlängerung und schaffen einen einzigartigen, mystischen Anblick. In den Wassergräben spiegeln die Zeit genießen. Die vielen Erlebnisse werden Foundry Journal 7pt Orte sich die Bäume und überall blühen Seerosen. Wenn Sie viel Zeit haben, nehmen Sie Foundry Journal Demi 7pt Flussnamen/Meer & Gewässer mich nachhaltig 73x53,5mm sicherlich noch lange beschäftigen sich ein Buch mit und suchen Sie sich dort einen schönen Hügel zum Lesen. In - Satzspiegel 68x51,5mm - Format 70x53,5mm kurzer Zeit werden Sie von unzähligen Schmetterlingen umringt sein. Es ist einer Schlagschatten Landflächen kompl. Gruppieren und ich werde immer gerne an diese Reise der romantischsten Orte, die ich je gesehen habe. Modus: Normal Deckkraft: 30% zurückdenken. Versatz: 0,5mm Kambodscha - Angkor Wat

Endformat

Vietnam - Lackarbeit mit Eierschalen

Vietnam

Tay Ninh Cu Chi Tunnel

Kambodscha - Ta Prohm

Argentinien - Buenos Aires