ver.di Stresstest - ICH BIN MEHR WERT

03.11.2011 - Beschluss Betriebsrat. Mit der Anmeldung erkenne ich die Geschäftsbedingungen von ver.di b+b an: www.verdi-bub.de. Datum Unterschrift.
1MB Größe 5 Downloads 462 Ansichten
10. IT-Forum am 02./03. November 2011 in Kassel

Anmeldung: bis zum 01. September 2011 Andrea Breme Lindenstraße 2a 85296 Rohrbach Telefon: 08442 953064 Telefax: 08442 953065 [email protected]

Rahmenbedingungen:

Veranstaltungstermin und Ort Beginn am Mittwoch, 02.11.2011 um 11.30 Uhr Ende am Donnerstag, 03.11.2011 um 15.00 Uhr im RAMADA Hotel Kassel City Centre Baumbachstraße 2/Stadthalle 34119 Kassel Telefon: 0561 7810-0 Konferenzgebühr Seminargebühr 490 Euro zzgl. 7 % MwSt. Gastronomiepauschale (Übernachtung/Frühstück/ Tagespauschale) 222 Euro incl. MwSt.

Zum 10. IT-Forum in Kassel am 02./03. November melde ich mich verbindlich an: Name, Vorname

10. IT-Forum am 02./03. November 2011 in Kassel

ver.di Stresstest

Firma

Rechnungsadresse: Straße, PLZ, Ort

Anmeldeschluss 01. September 2011 eMail

Telefon

Mobil

Beschluss Betriebsrat

Mit der Anmeldung erkenne ich die Geschäftsbedingungen von ver.di b+b an: www.verdi-bub.de

Datum Unterschrift Mehrere Teilnehmer bitte einzeln anmelden. Bitte umgehend zurücksenden.

Anmeldung / Rechnungen Bitte melden Sie sich mit dem nebenstehenden Formular an. Wir bestätigen Ihre Anmeldung unmittelbar nach Eingang. Etwa 2 Wochen vor Konferenzbeginn erhalten Sie von uns die Einladung mit näheren Hinweisen sowie die Rechnung über die Konferenzgebühr. Diese leiten Sie bitte an Ihren Arbeitgeber weiter.

Die Zukunftsfähigkeit der IT-Arbeit in Deutschland

Freistellung / Kostenübernahme gem. § 37,6 Abs. 6 BetrVG i.V.m. § 40 BetrVG, Ihre Ansprechpartnerin Andrea Breme, CCM, Telefon: 08442 953064 / 0160 9444 1125 [email protected]

Handlungsoptionen für Arbeitgeber, Mitbestimmung und Gewerkschaften

10. IT-Forum 02./03. November 2011 in Kassel

Mittwoch 02.November 2011

Donnerstag 03. November 2011

Ab 11.30 Uhr

Einchecken und Mittagessen

14.00 Uhr

Begrüßung/Auftakt/Ablauf

9.00 Uhr

„BR-Morgenmagazin“ Aktuelle Informationen, Problembeschreibungen und Lösungsansätze aus der Praxis für die Praxis

Workshop III:

Future lab for IT-Jobs Zukunft der IT Arbeitsplätze (Qualifizierung, Demographie)



Michael Jäkel, Bereichsleiter IT/DV, ver.di FB 9



Andrea Breme, Communication Consulting Multimedia (CCM)



Wolfgang Zeiher, KBR-Vors. IBM, Mitglied des Europäischen Betriebsrat



Referent: Tobias Kämpf, ISF München, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

14.30 Uhr

Die Zukunftsfähigkeit der IT-Arbeit in Deutschland Markttendenzen, Visionen; Deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb



Referent 1: Lothar Schröder, ver.di Bundesvorstand, FB Telekommunikation/IT Referent 2: Karl-Heinz Streibich, Chief Executive Officer, Software AG (angefragt) 16.00 Uhr Kaffeepause 16.30 Uhr

Podiumsdiskussion:



Die Zukunftsfähigkeit der IT-Arbeit in Deutschland



Konzepte – Lösungsvorschläge – Perspektiven



Karl-Heinz Streibich, Software AG – angefragt – Lothar Schröder, ver.di, Bundesvorstand Dr. Andreas Boes, ISF München Gerd Rohde, (eh.) uni global union



Moderation: Dr. jur. Martin Wolmerath (Chefredakteur der Fachzeitschrift dbr)

18.00 Uhr

Ende 1. Tag

19.00 Uhr

Abendessen

Ab 20.00 Uhr

„Kommunikative Abendveranstaltung“ mit Kabarett Funke & Rüther

Volker Stichter, BR-Vors. HP Rüsselsheim, stellv. GBR-Vors. HP



Moderation: Astrid Schmidt, IKT-Projekt

Astrid Granzow, GBR-Vorsitzende Atos/Siemens, - angefragt -

Workshop IV:

Dietlind Hartenstein, stv. BR-Vors. Software AG,



Legal change - Auswirkungen und Veränderungen auf Arbeitsrecht/BetrVG Datenschutz in einer globalen IT-Welt

Jürgen Kallmeier, GBR-Vors.T-Systems International GmbH



Referent: Frank Lorenz, Rae Silberberger & Lorenz, Düsseldorf



Moderation: Peter Gallner, ver.di

12.15 Uhr

Mittagessen

Stefan Kohl, SAP

Moderation: Andrea Breme, Communication Consulting Multimedia (CCM)

09.45 Uhr

Kaffeepause

13.30 Uhr

Präsentation der Workshopergebnisse

10.00 Uhr

Einführung in die Workshops

10.15 Uhr

Beginn Workshops

14.00 Uhr

„Wir vernetzen Interessen – Mehr wert mit ver.di“

Workshop I:

Generation Global – Networksourcing statt feste Jobs?



Referentin: Astrid Schmidt, IKT-Projekt, ver-di

14.30 Uhr

Visionen/Ausblick und Schlussworte



Referent: Dr. Andreas Boes, ISF München, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.



Robert Killer, Vors. Bundesfachgruppe IT/DV

15.00 Uhr

Ende der Veranstaltung/Abreise



Moderation: Manfred Kuntze, ver.di

Workshop II:

Global IT – Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte



Referent: Gerd Rohde, (eh.) uni global union / Rolf Schmidt



Moderation: Bert Stach, ver.di