Technical-Rider

Female singer uses Wireless In-Ear Monitoring (EW IEM). Drummer uses Wired In-Ear Monitoring / Headphones. General Notes. - The two lead singers will use ...
977KB Größe 0 Downloads 48 Ansichten
Technical-Rider Allgemeine Bestimmungen Stage-Plot Audio Requirements Channellist

Technical Rider für Festivals Diese Bühnenanweisung ist Bestandteil des Vertrages. Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend, falls Schwierigkeiten irgendwelcher Art im Zusammenhang mit dieser Bühnenanweisung auftreten.

Allgemeines: Am Tag des Konzertes muß ein Verantwortlicher des örtlichen Veranstalters von Aufbaubeginn bis zum Ende der Veranstaltung und des Abbaus vor Ort anwesend sein.

Auf- und Abbau sowie Soundcheck: Ab Aufbaubeginn bis Ende der Veranstaltung stellt der Veranstalter zwei nüchterne Helfer, die bis zum Ende des Verladens der Backline einsatzbereit sind.

Bühne: Die Bühne sollte hinten mit schwarzen Bühnenvorhang geschlossen sein, einen seitlichen Aufgang haben, und der MVStättV entsprechen. Die Bühnenfläche sollte 5 m mal 6 m nicht unterschreiten.

Merchandising: Die Gruppe hat das alleinige Verkaufsrecht für ihre eigenen Artikel wie z. B. CDs, Poster, T-Shirts etc. und muß im Falle einer Verkaufsdurchführung keine zusätzlichen gebühren für Standmiete oder ähnliches abführen. Die Gruppe benötigt eine gut sichtbare, große Wandfläche mit Absperrtischen für den Merchandising- Stand. Diese wird vom Veranstalter gestellt.

Sicherheit: Der Veranstalter trägt dafür Sorge, daß rechtsgerichteten Skinheads oder Personen mit faschistischen oder rassistischen Emblemen zur Veranstaltung kein Einlaß gewährt wird. Das Mitführen von Waffen oder waffenähnlichen Gegenständen ist untersagt. Bei Störungen kann das Konzert sofort abgebrochen werden. Die Kosten gehen zu Lasten des Veranstalters. Der Veranstalter stellt ausreichend nüchterne Ordner zur Sicherung des Backstage-, Bühnen-, Mischpult und Eingangsbereichs. Bei Nichteinhaltung der MVStättV besonders im Bezug auf Rettungswege und Brandschutz, kann das Konzert seitens des Künstlers abgesagt werden.

Film-, Video- und Tonaufnahmen -Übertragungen: Professionelle Film-, Video- und Tonaufnahmen bzw. -Übertragungen sind grundsätzlich vorher mit der Gruppe abzusprechen.

Ton-/Lichtanlage: Der Künstler erhält volles Nutzungsrecht der vor Ort befindlichen Ton- und Lichtanlage. Es muß mind. ein Techniker für Licht und ein Techniker für Ton während der ganzen Veranstaltung zur Verfügung stehen, da die Band über keinen eigenen Auioengineer verfügt. Für eventuelle Schäden an der örtlichen Ton- und Lichtanlage haftet der Veranstalter.

Konzertlautstärke: Der Verantsalter ist dafür verantwortlich, dass eine gesetzliche Bewilligung zur Beschallung mit 100dB(A) vorliegt. Ist dies nicht der Fall, kann sich die Band vorort unter voller Entschädigung vom Auftritt zurückziehen.

Gästeliste/Freikarten/Backstage-Ausweise: Der Künstler erhält mindestens 10 Freikarten, bzw. gibt eine Gästeliste vor Konzertbeginn ab. Zusätzlich erhält der Künstler die Möglichkeit, Fremdveranstalter, Plattenfirmenvertreter, Medienpartner o. ä. auf die Gästeliste zu setzen, ungeachtet der 10 Personen. Die Gästeliste wird vom Tourleiter oder einem Vertreter der Band erstellt und abgegeben. Dem Künstler ist bei Bedarf zusätzliche Backstageausweise auszuhändigen.

Stage-Plot

RH Reto Hähnel MG Matthias Götz RF Rahel Fischer CG Christian Götz MA Maik Kindermann TL Tom Lindegger MK Marco Küderli

(front left) (front middle) (front middle) (front right) (rear right) (rear middle) (rear left)

guitar 1 /backing vox lead vocals / guitar3 lead vocals guitar 2 / backing vox bass guitar drums keyboards /backing Vox

Front of house 26 channel mixing console with full parametric eq., 8 auxiliaries, 8 subgroups. 2 x 31 band graphic eq. 6 x noise gates 9 x compressor/limiters 1 x Reverb (Yamaha SPX 900/990, Yamaha Pro R 3, TC electronics M3000) 1 x Delay (Roland SDE 330/1000, TC electronics D two)

Monitors 8 independet Mono-Lines for Monitormix: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Monitor for Guitar left Monitor for Guitar right Monitor for Bassplayer Monitor fpr Keyboarder Centermonitors (backups for singers) In-Ear Monitoring female Singer In-Ear Monitoring male Singer In-Ear Monitoring Drummer

independent Mix independent Mix independent Mix independent Mix FoH Mix independent Mix independent Mix independent Mix

Notes to monitors: Male singer uses Wireless In-Ear Monitoring (PSM900) Female singer uses Wireless In-Ear Monitoring (EW IEM) Drummer uses Wired In-Ear Monitoring / Headphones

General Notes -

The two lead singers will use their own wireless in-ear monitoring system Guitar2 and Bass work with wireless Transmitters/Receivers The singers will bring a Case including Transmitters and Receivers Inear/Mics The Drummer brings a small mixer to add a click on his In-Ear/ Headphones The Keyboarder brings an additional Monitor only for Keys The minimum Size of the Stage has to be 6m to 5m. The male singer uses a Voice-Live 2

Frequency List Instrument Vocals Male Guitar 2 Bass Guitar In-Ear Male Singer In-Ear Female Singer

Brand/System Sennheiser EW300 Shure SLX Sennheiser EW PSM900 EW IEM-300

Frequency C-Band (734-776) G5E (494-518) C-Band (734-776) G6E (470-506) C-Band (734-776)

Channel-List Instrument 1. Kick 2. Snare 3. Piccolo Snare 4. Hihat 1 5. Rack tom 1 6. Rack tom 2 7. Rack tom 3 8. Floor tom 1 9. Floor tom 2 10. Ride 11. Hihat 2 12. Overhead 1 13. Overhead 2 14. Bass 15. Guitar 1 16. Guitar 2 17. Guitar acoustic 18. Keyboard L 19. Keyboard R 20. Male vocal 21. Female vocal 22. Vocal Keys 23. Vocal Guitar 1 24. Vocal Guitar 2 25. Sampler L 26. Sampler R

Mic. AKG D112 / Shure Beta 52 Shure Beta 57 Shure Beta 57 AKG C451/Shure SM81/Oktava MK-012 Sennheiser MD421/ Shure SM57 Sennheiser MD421/ Shure SM57 Sennheiser MD421/ Shure SM57 Sennheiser MD421/ Shure SM57 Sennheiser MD421/ Shure SM57 AKG C451/Shure SM81 AKG C451/Shure SM81 AKG C451/Shure SM81 AKG C451/Shure SM81 active DI Sennheiser e906 / Shure SM57 Sennheiser e906 / Shure SM57 active DI (or Shure SM81, Oktava MK-012) active DI active DI active DI (own mic.) active DI (own mic.) Shure Beta 58 / Sennheiser e965 Shure Beta 58 / Sennheiser e965 Shure Beta 58 / Sennheiser e965 active DI active DI

Insert noise gate compressor compressor noise gate noise gate noise gate noise gate noise gate

compressor

compressor

compressor compressor compressor compressor compressor

Change of technical requirements are possible. Depends on the kind of the Event/Performance. Please contact: [email protected]

Backline Die Backline wird nach Absprache vom Veranstalter oder von der Band gestellt Der Veranstalter ist verpflichtet mindestens zwei Wochen vor der Veranstaltung mit der Band in Kontakt zu treten und die Details festzulgegen: Kontakt: Matthias Götz Email: [email protected]