Sicherheitsdatenblatt

Methanol. ( 20 ˚C). ( 20 ˚C) unlöslich löslich. 10. Stabilität und Reaktivität. Zu vermeidende Bedingungen keine Angaben vorhanden. Zu vermeidende Stoffe.
14KB Größe 3 Downloads 121 Ansichten
Sicherheitsdatenblatt Gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG

1.

Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Artikelnummer: Artikelbezeichnung:

818191 Bis(2-ethylhexyl)-amin zur Synthese

Angaben zum Hersteller / Lieferanten Firma: Auskunftgebender Bereich: Notrufnummer:

2.

Merck Schuchardt OHG * D-85662 Hohenbrunn * Tel: +49 8102/802-0 USF/GEN P * Tel: +49 6151/722775 * Fax: +49 6151/726433 +49 (0)6151/72112 * Telefax: +49 (0)6151/72-7780

Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen Synonyme Di-(2-ethylhexyl)-amin ; Diisooctylamin CAS-Nr.: MG: Summenformel:

3.

106-20-7 241.46 C16H35N

EINECS-Nummer:

203-372-4

Mögliche Gefahren Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken. Verursacht Verätzungen.

4.

Erste-Hilfe-Maßnahmen Nach Einatmen: Frischluft. Arzt hinzuziehen. Nach Hautkontakt: Mit reichlich Wasser abwaschen. Abtupfen mit Polyethylenglycol 400. Kontaminierte Kleidung sofort entfernen. Nach Augenkontakt: Mit reichlich Wasser bei geöffnetem Lidspalt ausspülen (min.10 Min.). Sofort Augenarzt hinzuziehen. Nach Verschlucken: Viel Wasser trinken lassen (ggf. mehrere Liter), Erbrechen vermeiden (Perforationsgefahr!). Sofort Arzt hinzuziehen. Keine Neutralisationsversuche.

5.

Maßnahmen zur Brandbekämpfung Geeignete Löschmittel: Wasser, CO2, Schaum, Pulver. Besondere Gefahren: Brennbar. Im Brandfall Entstehung gefährlicher Brandgase oder Dämpfe möglich. Im Brandfall können entstehen: Stickstoffoxide. Spezielle Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung: Aufenthalt im Gefahrenbereich nur mit geeigneter Chemieschutzkleidung und umluftunabhängigem Atemschutzgerät. Sonstige Hinweise: Eindringen von Löschwasser in Oberflächengewässer oder Grundwasser vermeiden.

Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind auch verfügbar über www.chemdat.de

Seite 1 von 5

MERCK Sicherheitsdatenblatt Artikelnummer: Artikelbezeichnung:

6.

Gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG

818191 Bis(2-ethylhexyl)-amin zur Synthese

Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Dämpfe/Aerosole nicht einatmen. Substanzkontakt vermeiden. Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in Kanalisation gelangen lassen. Verfahren zur Reinigung / Aufnahme: Mit flüssigkeitsbindendem Material z.B. Chemizorb aufnehmen. Der Entsorgung zuführen. Nachreinigen.

7.

Handhabung und Lagerung Handhabung: Keine weiteren Anforderungen.

Lagerung: Dicht verschlossen. Lagertemperatur: ohne Einschränkungen.

8.

Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstungen Persönliche Schutzausrüstung: Atemschutz:

erforderlich bei Auftreten von Dämpfen/Aerosolen.

Augenschutz:

erforderlich

Handschutz:

erforderlich Körperschutzmittel sind in ihrer Ausführung in Abhängigkeit von Gefahrstoffkonzentration und -menge arbeitsplatzspezifisch auszuwählen. Die Chemikalienbeständigkeit der Schutzmittel sollte mit deren Lieferanten abgeklärt werden.

Angaben zur Arbeitshygiene: Kontaminierte Kleidung sofort wechseln. Vorbeugender Hautschutz. Nach Arbeitsende Hände und Gesicht waschen. Keinesfalls am Arbeitsplatz essen oder trinken. Arbeiten unter Abzug vornehmen. Stoff nicht einatmen.

9.

Physikalische und chemische Eigenschaften Form: Farbe: Geruch:

flüssig farblos aminartig

pH-Wert

nicht verfügbar

Viskosität dynamisch

( 20 ˚C)

3.7

Schmelztemperatur Siedetemperatur

( 7 hPa)

< -60 ˚C 122 - 124 ˚C

Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind auch verfügbar über www.chemdat.de

mPa*s

Seite 2 von 5

MERCK Sicherheitsdatenblatt Artikelnummer: Artikelbezeichnung:

Gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG

818191 Bis(2-ethylhexyl)-amin zur Synthese

Zündtemperatur Flammpunkt Explosionsgrenzen

untere obere

Relative Dampfdichte

10.

230 121

˚C ˚C

0.6 3.7

Vol% Vol%

DIN51794 DIN51758

nicht verfügbar

Dichte

( 20 ˚C)

0.80

Löslichkeit in Wasser Methanol

( 20 ˚C) ( 20 ˚C)

unlöslich löslich

g/cm3

Stabilität und Reaktivität Zu vermeidende Bedingungen keine Angaben vorhanden

Zu vermeidende Stoffe keine Angaben vorhanden

Gefährliche Zersetzungsprodukte keine Angaben vorhanden

11.

Angaben zur Toxikologie Akute Toxizität LD50 (oral, Ratte): 1640 mg/kg LD50 (dermal, Kaninchen): 958 mg/kg

Weitere toxikologische Hinweise Nach Einatmen: Schleimhautreizungen, Husten und Atemnot. Nach Hautkontakt: Verätzungen. Gefahr der Hautresorption. Nach Augenkontakt: Verätzungen. Erblindungsgefahr! Nach Verschlucken: Verätzungen im Mund, Rachen, Speiseröhre und Magen-Darm-Trakt. Eine Beschreibung von toxischen Symptomen liegt uns nicht vor.

Weitere Angaben Weitere gefährliche Eigenschaften können nicht ausgeschlossen werden. Das Produkt ist mit der bei Chemikalien üblichen Vorsicht zu handhaben.

12.

Angaben zur Ökologie Ökotoxische Wirkungen: Quantitative Daten zur ökologischen Wirkung dieses Produkts liegen uns nicht vor. Weitere Angaben zur Ökologie: Nicht in Gewässer, Abwasser oder Erdreich gelangen lassen!

Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind auch verfügbar über www.chemdat.de

Seite 3 von 5

MERCK Sicherheitsdatenblatt Artikelnummer: Artikelbezeichnung:

13.

Gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG

818191 Bis(2-ethylhexyl)-amin zur Synthese

Hinweise zur Entsorgung Produkt: Chemikalien müssen unter Beachtung der jeweiligen nationalen Vorschriften entsorgt werden. Unter www.retrologistik.de finden Sie länder- und stoffspezifische Hinweise sowie Ansprechpartner.

Verpackung: Verpackungen von Merck-Produkten müssen länderspezifisch unter Beachtung der jeweiligen Vorschriften entsorgt oder Rücknahmesystemen überlassen werden. Unter www.retrologistik.de finden Sie spezielle Hinweise für die jeweiligen nationalen Gegebenheiten sowie Ansprechpartner.

14.

Angaben zum Transport Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE GGVS/GGVE-Klasse: 8 Ziffer und Buchstabe: 53b ADR/RID-Klasse: 8 Ziffer und Buchstabe: 53b Bezeichnung des Gutes: 2735 AMINE, FLUESSIG, AETZEND, N.A.G.(BIS(2ETHYLHEXYL)-AMIN) Binnenschiffstransport ADN/ADNR nicht geprüft Seeschifftransport IMDG/GGVSee IMDG/GGVSee-Klasse: 8 UN-Nummer: 2735 Verpackungsgruppe: EmS: 8-05 MFAG: 320 Richtiger technischer Name: AMINES, LIQUID, CORROSIVE, N.O.S.(BIS(2-ETHYLHEXYL)-AMINE)

II

Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR ICAO/IATA-Klasse: 8 UN-/ID-Nummer: 2735 Verpackungsgruppe: Richtiger technischer Name: AMINES, LIQUID, CORROSIVE, N.O.S.(BIS(2ETHYLHEXYL)-AMINE)

II

Die Transportvorschriften sind nach den internationalen Regulierungen und in der Form, wie sie in Deutschland (GGVS/GGVE) angewendet werden, zitiert. Mögliche Abweichungen in anderen Ländern sind nicht berücksichtigt.

15.

Vorschriften Kennzeichnung nach EG-Richtlinien Symbole:

C

Ätzend

R-Sätze:

21/22-34

Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken. Verursacht Verätzungen.

S-Sätze:

26-36/37/39-45

Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich dieses Etikett vorzeigen).

Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind auch verfügbar über www.chemdat.de

Seite 4 von 5

MERCK Sicherheitsdatenblatt Artikelnummer: Artikelbezeichnung:

Gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG

818191 Bis(2-ethylhexyl)-amin zur Synthese

Deutsche Vorschriften Wassergefährdungsklasse

2 (wassergefährdende Stoffe) (Selbsteinstufung)

Lagerklasse VCI

8

Merkblatt BG-Chemie

M004 Reizende Stoffe/Ätzende Stoffe M050 Umgang mit gesundheitsgefährlichen Stoffen

Andere nationale Vorschriften Schweizer Giftklasse:

16.

4

Sonstige Angaben Änderungsgrund Allgemeine Überarbeitung.

Stand vom: 18.06.98

Ersetzt Ausgabe vom: 29.03.1994

Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse und dienen dazu, das Produkt im Hinblick auf die zu treffenden Sicherheitsvorkehrungen zu beschreiben. Sie stellen keine Zusicherung von Eigenschaften des beschriebenen Produkts dar.

Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind auch verfügbar über www.chemdat.de

Seite 5 von 5