SCHRITT I

Seite 13/13 -. © Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de | +49 (0)33 841 42 026. Impressum. Anbieter dieses Programms ist: robert heeß kommunikation. Dipl.-Ing. Robert Heeß. Waldsiedlung 13. D-14806 Bad Belzig. Fon +49 (0) 33 841/ 42 026. Fax +49 (0) 33 841/ 42 027 [email protected]
300KB Größe 4 Downloads 84 Ansichten
Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 1/13 -

SCHRITT I

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 2/13 -

Das 6-Schritte-Programm, mit dem Sie sich angenehm anders präsentieren

--- SCHRITT I ---

Rund 2400 Wörter enthält dieses Kapitel, es in Ruhe zu lesen dauert etwa 20 Minuten. Bitte schauen Sie es einmal komplett durch, bevor Sie die Übungen bearbeiten.

Mensch, erzähl doch mal! ACHTUNG ACHTUNG, bitte legen Sie Ihren Sicherheitsgurt an, es folgt eine wichtige Nachricht: Sie haben eine einzige Sekunde! Maximal drei. Dann haben sich Besucher Ihrer Webseite einen ersten Eindruck von Ihnen gemacht:  welches Gefühl Sie vermitteln,  ob es sympathisch klingt,  was man gefühlt von Ihnen bekommen kann und einiges mehr. Ist dieser erste Eindruck positiv, bekommen Sie und Ihre Webseite in aller Regel 20 bis 30 weitere Sekunden Aufmerksamkeit. Und dann muss die Startseite Ihres Web-Auftritts die WIDFM-Formel beantwortet haben. Aber eins nach dem anderen. Um die WIDFM-Formel kümmern wir uns im letzten Schritt dieses Kurses - und geben Ihrem WebSchaufenster den Feinschliff!

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 3/13 -

Der erste Eindruck Ihrer Webseite kann Ihnen viel Geld bringen. Mal angenommen, Sie bereiten einen Vortrag vor, eine Präsentation, ein Podiumsgespräch oder eine TV-Talkrunde – was würden Sie tun? Sie würden nachdenken. Über Ihre Inhalte, Ihr Ziele, über mögliche Einwände und..und.. Und Sie würden überlegen, was Sie anziehen (auch wenn Sie ein Mann sind :-). Sie würden darauf achten, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohlfühlen und dass Sie angenehm und positiv rüberkommen. Richtig? Dasselbe gilt für Ihre Webseite! Damit Sie mit und auf Ihrer Webseite angenehm und positiv rüberkommen, fordere ich Sie auf: Mensch, erzähl doch mal! Schon möglich, dass Sie selbst das noch nie zu jemandem gesagt haben. Das macht aber nichts, gehört haben Sie diesen Satz bestimmt schon. Wie wirkt er auf Sie? Können Sie sich seiner Magie entziehen? Wir Menschen lieben Geschichten. Je lebendiger und persönlicher, desto faszinierter sind wir und desto leichter bleibt uns diese Geschichte im Kopf. Tatsächlich erzählen und hören wir andauernd Geschichten. Jeden Tag. In verschiedensten Situationen und Formen und Inhalten. Geschichten von Umsatzsteigerungen oder -einbrüchen, von neuen Produktideen und misslungenen MarketingAktionen, Geschichten über den Bekannten aus dem Sportverein, der sich gerade zum zweiten Mal von derselben Frau hat scheiden lassen, über den Nachbarn, der dauernd so laut Musik hört und jetzt einen schweren Autounfall auf der Hauptstraße gebaut hat… Bitte verstehen Sie „Geschichten erzählen“ einfach etwas weiter als gewöhnlich. Legen Sie es großzügig aus. So dass deutlich wird, dass auch die Nachrichten der Tagesschau nichts anderes als Geschichten sind. Okay? Dann auf in die Praxis!

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 4/13 -

 Spüren Sie Ihre eigene Geschichte auf. Tun Sie das in diesem Schritt Ihres 6-teiligen Kurses, indem Sie den unten stehenden Sätzen und Fragen Zeit, Herz und Aufmerksamkeit schenken. Diese Impulse werden Ihren Blick erweitern! Und bitte schreiben Sie Ihre Geschichte nicht einfach drauflos. Ich verspreche Ihnen, Sie steigern dadurch die Wirkung. Weil Sie genauer hinschauen, was zu Ihren idealen Kunden passt. Denn wenn diese auf Ihrer Webseite landen, soll Ihre Geschichte in deren Köpfen etwas auslösen: Sie soll Sympathie schaffen und Vertrauen aufbauen. IHRE ERFOLGS-AUFGABE Nr. 1 (in Schritt I) Kommen Sie etwas Besonderem Ihres bisherigen Lebens auf die Spur. Das gibt es! Garantiert! Ihre Webseite soll schließlich nicht so langweilen wie jene, die das folgende Beispiel zeigt. Das Kunststück brachte tatsächlich eine PR-Agentur fertig. Sie verkündete auf der so wichtigen „über-mich“-Seite: „Mit ausgezeichnetem Know-How über Technik, Investitionsgüter, Umwelt und Finanzen arbeiten wir vor allem für Unternehmen aus den Bereichen Bauen & Wohnen, Haus- und Gebäudetechnik und Anlagenbau. Mit individuell zugeschnittenen PR-Konzepten erzielen wir für unsere Kunden überdurchschnittlich gute Erfolge.“

Toll! Ist was hängen geblieben bei Ihnen? Neben der Arbeit für drei Branchen erfahren wir, dass das Know-how „ausgezeichnet“ ist – „Know-How“ mit großem „H“ auch noch falsch geschrieben –, dass die PR-Konzepte „individuell zugeschnitten“ – was denn sonst, bitte? – und dass die Erfolge „überdurchschnittlich gut“ sind. Aha. Floskeln. Phrasen. Allgemeinplätze. Null Mensch. Null Menschliches. Und ich habe Ihnen nur einen Absatz des Originaltextes zugemutet…

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 5/13 -

Das können Sie besser! Viiieel besser! Ihren Webseiten-Besuchern wird es anders ergehen, weil es bei Ihnen spannender ist.  Deshalb suchen Sie bitte Ihr persönliches Thema.  Für Ihre persönliche Geschichte. Vielleicht müssen Sie ein bisschen kramen, eine Weile überlegen und Freunde oder Bekannte oder Familienmitglieder danach fragen; denn häufig ist für uns selbst etwas ziemlich „normal“, was für andere ungewöhnlich und beachtenswert ist – zum Beispiel:       

sich selbständig gemacht zu haben, d.h. es gewagt zu haben, ein eigenes Business zu betreiben eine Zeit lang im Ausland gelebt zu haben eine besondere Reise unternommen zu haben einen speziellen Menschen getroffen zu haben diese und jene Brüche in seiner Biographie überwunden zu haben … ? … oder …?…

Finden Sie das, was zu Ihnen und Ihrem Weg gehört. Und dann … nein, das erzähle ich Ihnen später. Denn der erste und wichtigste Schritt ist: Worum dreht sich Ihre Geschichte? Was ist Ihr Thema? Hier kommen die Satzfragmente und Fragen, damit Sie leicht und schnell Ideen finden können für Ihre persönliche Geschichte. DIE ERSTE ANREGUNG Schenken Sie sich für jeden der folgenden Impulse wenigstens drei Minuten Zeit. Es lohnt sich, jedem Gedanken etwas nachzusinnen und auf den Grund zu gehen. Denn hier verstecken sich tolle Themen und Facetten Ihrer Geschichte(n). Machen Sie sich spontan und impulsiv Notizen. Halten Sie auch die Gedanken, Erinnerungen und ©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 6/13 -

Emotionen fest, die Ihnen etwas verrückt oder pillepalle erscheinen – wer weiß, was Ihnen später noch dazu einfällt.

Steigen wir ein: 1

In den vergangenen zehn Jahren ist mir so richtig gut gelungen:       

2

Das ist mir so ziemlich daneben gegangen:     

3

Alles das war gut, weil es dazu geführt hat, dass …     

4

Die Schwierigkeiten, die in meinem Leben aufgetaucht sind, habe ich so gemeistert:     

5

Besonders wichtige Menschen für mich waren/sind:

©



. . . . . . . .

, weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gesagt/getan hat.



. . . . . . . .

, weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gesagt/getan hat.



. . . . . . . .

, weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gesagt/getan hat.



. . . . . . . .

, weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gesagt/getan hat.



. . . . . . . .

, weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gesagt/getan hat.

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 7/13 -

6

In meinem Leben verdiente ich mein Geld zum Beispiel mit/als …     

7

Diese Arbeit habe ich gemacht, weil …     

8

Die Selbständigkeit habe ich gewählt, weil …     

9

Was ich als Selbständiger machen will, ist klar geworden durch/als …     

10 Die meiste Kraft und größte Energie gewinne ich durch/bei …     

Bitte halten Sie auch alles schriftlich fest, was Ihnen sonst noch so einfällt an möglichen Ideen und Themen für Ihre Geschichte. Wie ging es Ihnen mit dieser ersten Anregung? Fühlten Sie sich wohl mit den Fragen? Oder eher unwohl? Haben Sie möglicherweise schon eine erste Idee für Ihre Geschichte entdeckt? Zur Erinnerung:

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 8/13 -

 Schreiben Sie noch nicht!  Und schreiben Sie schon gar nicht einfach drauflos! Beschäftigen Sie sich bitte auch mit der zweiten Anregung, die Sie unten finden. Ich verspreche Ihnen, Sie werden die Wirkung Ihrer Geschichte steigern. Sie wissen ja: Es geht darum, Ihren WebseitenBesuchern in der ersten Sekunde ein gutes Gefühl zu vermitteln. Das ist die beste Voraussetzung, Sie sympathisch zu finden und Vertrauen zu Ihnen aufbauen.

IHRE ERFOLGS-AUFGABE Nr. 2 (in Schritt I)  Entfernen Sie die Zeitfresser von der Startseite Ihres Web-Auftritts – und damit die potenziellen Kunden- und Auftrags-Fresser. Das bedeutet: Streichen Sie alle Arten von Begrüßungen wie „Herzlich willkommen“ oder „Schön, dass Sie da sind“ oder „Nett, dass Sie vorbeischauen“ – daran schauen Besucher tatsächlich vorbei. Weil die was suchen (!) – und in aller Regel wenig Geduld haben. Deshalb: Steigen Sie ohne Vorgeplänkel ein! Der Besuch Ihres virtuellen Schaufensters soll sich bezahlt machen, für Ihre Gäste und für Sie. Gewinnen Sie wertvolle Sekunden! Ihre Besucher brauchen schnell Signale, dass sie hier genau richtig sind und dass es sich lohnt, hier genauer hinzuschauen. (Anmerkung: Unterscheiden Sie die Begriffe „website“ und „homepage“, denn die Homepage ist nur ein TEIL der Webseite. Der Terminus „homepage“ bezeichnet nur die Startseite, die Zuhause-Seite eben. Mit „website“ bzw. „Webseite“ ist Ihr gesamter Auftritt gemeint.)

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 9/13 -

IHRE ERFOLGS-AUFGABE Nr. 3 (in Schritt I)  Suchen und finden Sie weiter, was zu Ihnen und Ihrem Weg gehört. Es muss überhaupt nichts Spektakuläres sein, auch keine Riesengeschichte. Um Ihnen ein Gefühl zu geben, wie so etwas aussehen kann, schauen Sie sich bitte beispielhaft an, wie die Berliner Beraterin Annette Thiele ihre persönliche Note mit einem Absatz einbringt – als zweiten Absatz gleich auf der Startseite ihres WebAuftritts:

„Während meiner Auslandstätigkeiten in verschiedenen Ländern und besonders in Namibia habe ich viel darüber gelernt, wie Menschen mit Veränderungen umgehen, welche Fähigkeiten sie dadurch entwickeln können. Diese wertvollen Erfahrungen haben mein beraterisches Verständnis und Vorgehen mit geprägt.“ http://www.beratung-thiele.de/

Diese Mini-Geschichte bekommt Aufmerksamkeit, sie fällt Besuchern gleich zu Beginn in den Blick (was nicht bedeutet, dass Persönliches immer auf der Startseite stehen soll oder muss). Auf den weiteren Seiten des Thiele-Web-Auftritts erinnern Fotos mit afrikanischen Motiven dezent an diese Geschichte. Diese vermittelt das Gefühl, dass hier ein Mensch aus eigenem Erleben und Erfahren weiß, wie Veränderung herausfordern kann – dies ist das Hauptproblem der Wunschkunden … …wofür sie eine Lösung suchen. Und die ThieleWebseite präsentiert jemanden, der diese Herausforderung schon mal gemeistert hat. Der Webseiten-Besucher ist angekommen!

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 10/13 -

IHRE ERFOLGS-AUFGABE Nr. 4 (in Schritt I)  Hand aufs Herz: Für welches Hauptproblem suchen Ihre Ideal-Kunden eine Lösung? 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Schnell zurück zu Ihrer persönlichen Geschichte: Worüber könnten Sie erzählen? Was gibt´s Markantes bei Ihnen? Nutzen Sie die zweite Anregung, um auf weitere Ideen zu kommen. Und notieren Sie bitte auch all das, was Ihnen Interessantes im Nebenbei einfällt.

Die zweite Anregung Schreiben Sie ganz impulsiv auf, was Ihnen zu den folgenden Sätzenx1 einfällt. Sie berühren damit das, was Ihnen wichtig und wertvoll ist im Leben. Möglicherweise können Sie aus einer oder zwei dieser Antworten – nicht aus der Frage – eine Geschichte ableiten. 11 „Als Jugendlicher war mir besonders wichtig …“      12 „Bei meinem Vater ist mir am meisten auf die Nerven gegangen …“     

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 11/13 -

13 „Bei meiner Mutter ist mir am meisten auf die Nerven gegangen …“      14 „Wenn ich eine berühmte Persönlichkeit kennen lernen könnte, dann …“ 

. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil er/sie

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

15 „Was mich an vielen Menschen stört, ist …“      16 „Wenn ich einen Wunsch frei hätte …“      17 „Was ich liebe, ist …“      18 „Was ich befürchte, ist …“      19 „Ich würde doch zu gerne mal wissen …“     

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 12/13 -

20 „Wenn mich ein Mitarbeiter loben würde, dann fühlte ich mich …“ 

. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . .,

weil

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

21 „Ich wünsche mir sehr …“      22 „Was ich absolut nicht ausstehen kann, ist …“      23 „Wenn mich ein Kunde kritisiert …“      24 „Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich …“      X1: Inspiration durch eine Übung der Management-Trainerin Vera F. Birkenbihl

Das war´s für den Anfang – Sie gehen mit dieser Übung den entscheidenden Schritt zu Ihrem Ziel, Kunden zu gewinnen. Also ran an die Buletten! Ich wünsche Ihnen viel Freude. Bis zum nächsten Mal! Ihr Robert Heeß -- Bitte seien Sie fair und belassen dieses Material nur auf IHREM Rechner. Ich danke Ihnen --

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026

Schritt I

„WIE Sie SIND und was Sie WOLLEN“

- Seite 13/13 -

Impressum Anbieter dieses Programms ist: robert heeß kommunikation Dipl.-Ing. Robert Heeß Waldsiedlung 13 D-14806 Bad Belzig Fon +49 (0) 33 841/ 42 026 Fax +49 (0) 33 841/ 42 027 [email protected] Betriebshaftpflicht: ALTE LEIPZIGER Alte Leipziger-Platz 1 61440 Oberursel Geltungsbereich Europa USt-IdNr.:

DE165613463

Foto Titelseite: Portraitfoto:

Death To The Stock Photo, http://deathtothestockphoto.com/ Susanne Heise

Haftungsausschluss Ich versichere, dass ich viel Wissen, Praxistipps und Herzblut in diesen Selbstlern-Kurs gesteckt habe. Garantien für Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit kann ich Nutzern jedoch nicht geben. Auch nicht dafür, dass sich Erwartungen jedweder Art der Anwender des Kurses erfüllen. Die Verantwortung, wie der Kurs angewendet wird und zu welchen Ergebnissen er führt, liegt allein beim Anwender. Für die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit haftet Robert Heeß nicht. Die Inhalte dieses Selbstlernkurses wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Robert Heeß ist als Anbieter für die “eigenen Inhalte”, die er in „Kunden gewinnen ohne Verkaufsgeschrei“ zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält „Kunden gewinnen ohne Verkaufsgeschrei“ insofern “fremde Inhalte” zur Nutzung bereit, die als URL (Internetadresse) gekennzeichnet sind. Bei “Links” handelt es sich stets um “lebende” (dynamische) Verweise. Robert Heeß hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Er überprüft aber die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben. Robert Heeß als Inhaltsanbieter ist bestrebt, alle gesetzlichen Anforderungen, Vorschriften und Informationspflichten zu erfüllen. Falls Sie vermuten, dass dies nicht der Fall ist, teilen Sie dies bitte umgehend per eMail mit. Falls Sie z.B. vermuten, dass durch diesen Selbstlernkurs eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwändigere Einschaltung eines Rechtsanwalts zur für den Inhaltsanbieter kostenpflichtigen Abmahnung nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen entspricht. Alle in diesem Dokument erwähnten Eigen-, Produkt- und Firmennamen sind – soweit nicht frei erfunden – Marken oder Markennamen der jeweiligen Eigentümer.

©

Robert Heeß | www.lust-auf-wachstum.de | www.mann-frau.de

| +49 (0)33 841 42 026