Postwurfsendung an alle Haushalte

15.09.2018 - Alle Besu- cher können an diesem Tag von 9.30 - 16 Uhr die neue „Kita am Grünten“ nach Lust und Lau- ne besichtigen. Um 9.30 Uhr wird die ...
Es fehlt:
3MB Größe 3 Downloads 236 Ansichten
Postwurfsendung an alle Haushalte

MITTEILUNGEN DER GEMEINDE Liebe Bürgerinnen und Bürger, am 30. September ist es endlich soweit: Unsere „Kindertagesstätte am Grünten“ wird feierlich eingeweiht. Wir möchten alle Eltern, Kinder & Verwandten, alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich zu unserem Einweihungsfest mit „Tag der offenen Tür“ einladen! Alle Besucher können an diesem Tag von 9.30 - 16 Uhr die neue „Kita am Grünten“ nach Lust und Laune besichtigen. Um 9.30 Uhr wird die Kindertagesstätte im Rahmen einer ökumenischen Einweihungsfeier gesegnet. Wir freuen uns auf die evangelische Pfarrerin Gabriele Bleher und den katholischen Pfarrer Florian Rapp. Danach trifft man sich zum Frühschoppen oder genießt das spannende und abwechslungsreiche Rahmenprogramm, welches sich unsere kreativen Elternbeirat & „Kita“-Mitarbeiterinnen gemeinsam ausgedacht haben: •  Schnitzen

& Malen in der Kinderwerkstatt • Herbstkränze flechten • Kinderschminken • Der Kitabau in Bildern • Ponyreiten

• • • • •

Experimente mit Luft Luftballon- & Zaubershow mit Zauberer Thomasius Tischpuppenspiel „Das Büblein, das überall mitgenommen sein wollte“ Vernissage aus dem „KinderKunstJahr 2017/2018“ Musikalische Unterhaltung mit „Phillip & Co“, „4 im Schnitt“ und der „Rettenberger Blasmusik“

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: An unserer „Lecker-Schlecker-Meile“ gibt es Allerlei, von süß bis deftig! Vielen Dank an die Rettenberger Firmen, die uns ihre Parkplätze zur Verfügung gestellt haben. Somit können unsere Besucher am Festtag nicht nur die öffentlichen Parkplätze am Gemeindehaus, Rathaus, Freibad und Friedhof nutzen, sondern auch auf den Kunden-Parkflächen der EGR, der Brauereien Engelbräu und Zötler sowie der Fa. Kleinheinz parken. Ein besonderes „Vergelt´s Gott“ möchten wir an dieser Stelle an alle helfenden Eltern, Vereine, Kita-Mitarbeiter/innen und Unterstützer sagen. Danke für Euren Ideenreichtum und Euer großartiges Engagement! Ihr Oliver Kunz, Petra Stolz, Erster Bürgermeister Leitung Kindertagesstätte

Nr. 18 / 15. September 2018

Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober Am Sonntag, den 14. Oktober, findet die Landtags- und Bezirkswahl statt. Zur Ihrer Kenntnis abgedruckt finden Sie die Bekanntmachungen hierzu auf den folgenden Seiten 2 bis 5. Diese sind zudem als amtliche Bekanntmachung, auf welche wir hiermit verweisen, an der Anschlagtafel im Eingangsbereich des Rathauses ausgehängt. Die Wahl beginnt am Wahlsonntag um 8.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Bei Rückfragen können Sie sich selbstverständlich an unsere Wahlleiterin Frau Claudia Müller, Tel. 08327/920-15, oder an Frau Ingrid Fuchs, Tel. 08327/920-16, wenden.

Öffentliche Bekanntmachung der Wirksamkeit der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Kindergarten“ Das Landratsamt Oberallgäu hat die von dem Gemeinderat der Gemeinde am 15.01.2018 in öffentlicher Sitzung beschlossenen 15. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Kindergarten“ mit Erlass vom 20.08.2018 Nr. SG 21 Am/FPI auf Grund von § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt. Für den räumlichen Geltungsbereich der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Kindergarten“ ist der beigefügte Lageplan maßgebend. Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gem. § 6 Abs. 5 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. Der Flächennutzungsplan wird mit dieser Bekanntmachung wirksam. Der Flächennutzungsplan kann einschließlich der Begründung mit Umweltbericht im Rathaus der Gemeinde Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, Zimmer OG 4 während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden. Jedermann kann den Flächennutzungsplan mit Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Wiese, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Flächennutzungsplan berücksichtig wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, bei der Gemeinde Rettenberg einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen. Zudem ist der Flächennutzungsplan mit Begründung und der zusammenfassenden Erklärung im Internet unter www.gemeinde-rettenberg.de eingestellt und einsehbar. Es wird darauf hingewiesen, dass gem. § 215 Abs. 1 BauGB eine beachtliche Verletzung der im §214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1-3 des BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des §214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes und/oder ein nach §214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlicher Mangel des Abwägungsvorgangs unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung von Rechtsvorschriften oder den Mangel des Abwägungsvorgangs begründen soll, ist darzulegen (§215 Abs. 1 BauGB). Bild vom Änderungsbereich siehe S.6.

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 18 / 15. September 2018

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

3

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 18 / 15. September 2018

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

5

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 18 / 15. September 2018

Herzlichen Glückwunsch zur Goldenen Hochzeit! Namens und im Auftrag des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben erfolgt nachstehende Bekanntgabe einer Niederlegung: Gemeinde Rettenberg, Flurneuordnung Schöllang II, Markt Oberstdorf, Landkreis Oberallgäu, Vorzeitige Ausführungsanordnung des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben vom 27.08.2018 Bekanntgabe Das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben hat am 27.08.2018 die Ausführung des Flurbereinigungsplans angeordnet und den 01.10.2018 als Zeitpunkt des Eintritts des neuen Rechtszustandes bestimmt. Die vorzeitige Ausführungsanordnung ist sofort vollziehbar (§§ 61 ff. Flurbereinigungsgesetz - FlurbG, § 80 Abs. 2 Nr. 4 Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO). Die vorzeitige Ausführungsanordnung mit Rechtsbehelfsbelehrung ist in der Verwaltung der Gemeinde Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, vom 14.09.2018 mit 28.09.2018 niedergelegt und kann dort während der Dienststunden eingesehen werden. Die vorzeitige Ausführungsanordnung und die Bestandskarte können innerhalb von drei Monaten nach dem Zeitpunkt dieser öffentlichen Bekanntmachung auch auf der Internetseite des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben unter dem Link „Ausführungsanordnung“ eingesehen werden (http://www.landentwicklung. bayern.de/schwaben/137285/).  Rettenberg, den 15.09.2018 Ihr Thomas Tanzer, Zweiter Bürgermeister

Neues Wahllokal in Kranzegg Leider steht der Kindergarten in Kranzegg in Zukunft nicht mehr als Wahllokal zur Verfügung. Daher befindet sich ab der Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober das Wahllokal für die Bürger, welche im Stimmbezirk Kranzegg wahlberechtigt sind, nicht mehr im Kindergarten, sondern im Trachtenvereinsheim in Kranzegg, Vorderburger Str. 8. Dies ist auch auf der Wahlbenachrichtigungskarte vermerkt, wir bitten um Beachtung. Bitte senden Sie uns Ihre r­ edaktionellen Beiträge als einzelne Text- und Bild-­Dateien. Danke!

Das Ehepaar Helga und Heribert Lindner feierte am 24. August 2018 seine Goldene Hochzeit. Dritte Bürgermeisterin Huberta Wiedemann gratulierte dem Jubelpaar und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde, verbunden mit einem kleinen Präsent.

MITTEILUNGEN AUS DEM LANDRATSAMT FASZINATION MOOR Ausstellung des Landesamts für Umwelt derzeit im Landratsamt Oberallgäu zu sehen Seit Jahrhunderten faszinieren Moore die Menschen. Für frühere Generationen war es oft unheimliches, schwer zugängliches ödes Land. Heute schätzt man sie als Naturwunder. Eine Ausstellung des Landesamts für Umwelt (LfU) informiert bis Ende September im Landratsamt Oberallgäu über die Bedeutung der Moore. Längst hat man die ökologische Bedeutung der Moore erkannt. Häufig ist aber von der einzigartigen Landschaft nicht mehr viel übrig. Nur noch rund fünf Prozent der bayerischen Moorflächen gelten heute als intakt oder sind kleinräumig renaturiert. Das Thema Moor ist auch im Allgäu von großer Bedeutung. Landrat Anton Klotz verwies auf die zahlreichen Maßnahmen für den Erhalt der Lebensräume, die in den letzten Jahren durch die Allgäuer Moorallianz und den Landschaftspflegeverband bereits umgesetzt wurden. Einblicke in die schützenswerten Landschaften bietet derzeit eine Ausstellung, die vergangenen Freitag im Foyer des Landratsamtes eröffnet wurde. Mit dabei Michael Winterholler vom Bayerischen Landesamt für Umwelt. „Moorlandschaften begleiten mich seit meiner Kindheit“, sagte Winterholler in seiner Eröffnungsansprache. Das Umdenken innerhalb nur weniger Generationen sei schon bemerkenswert, fügte er hinzu und stellte anerkennend fest: Natur- und Klimaschutz seien wichtige Themen unserer Zeit. Das Besondere an der Ausstellung sei die Verbindung beider Inhalte, merkte der Gast aus Augsburg an. „Der Mensch wurde vom Moornutzer zum Moorbeschützer.“ Winterholler: „Wir schützen mit den Landschaften auch unser Klima.“ Die Ausstellung richtet sich an alle, die sich mit Moor- und Klimaschutz befassen, sowie an interessierte Bürger und Schulklassen ab der vierten Jahrgangsstufe. Geöffnet ist „Faszination Moor“ zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

7

das Duale Studium ist neben dem Zeugnis der (Fach-) Hochschulreife eine erfolgreiche Teilnahme am derzeit laufenden Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses. Anmeldungen für das nächste Auswahlverfahren zum Ausbildungsbeginn 2020 sind ab Februar/März 2019 möglich und müssen bis Anfang Mai 2019 (Verwaltungswirt/in) bzw. bis Anfang Juli 2019 (Dipl. Verwaltungswirt/in) erfolgen (www.lpa.bayern.de). Allgemeine Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt finden Sie im Internet unter www.oberallgaeu.org/Ausbildung. Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Ausbildungsleiterin im Landratsamt, Frau Silke Körper, unter der Telefonnummer 08321/612-228 gerne zur Verfügung.

Spielmobil 2018 in Rettenberg

Eröffnet haben die Wanderausstellung „Faszination Moor“ Landrat Anton Klotz (Zweiter von rechts) und Michael Winterholler (links) vom Landesamt für Umwelt. Mit dabei: Christian Schiebel und Eva Künstler vom Sachgebiet Naturschutz im Landratsamt.  Fotos: Pressestelle LRA OA, Brigitte Klöpf

Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung Das Landratsamt Oberallgäu bietet für das Einstellungsjahr 2019 verschiedene Ausbildungsplätze an (Verwaltungsfachangestellte/r, Straßenwärter/in, Fachinformatiker/in für Systemintegration sowie Duales Studium zum/zur Dipl. Verwaltungswirt/in) und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich online bis zum 5. Oktober bzw. 1. Dezember (Duales Studium) über das Bürgerserviceportal (www. oberallgaeu.org) zu bewerben. Voraussetzung für die Bewerbung für

„Was machte Oma ohne Handy?“ – das war das Thema des diesjährigen Spielmobils. Bei ca. 30°C Außentemperatur trafen sich täglich ca. 40 Kinder, um zu basteln, spielen u.v.m. Von Kräutersalz über Nagelbilder, Auge Gottes, Wollpuppe, Tundeln, Himmel und Hölle bis hin zum Kerzenziehen waren die Kinder täglich kreativ. Es wurde wieder getanzt und gesungen, abwechslungsreiche Spiele gemacht und mit den Fahrzeugen herumgekurvt. Am Nachmittag gab es wegen der Hitze „Abkühlungsprogramm“ in der Freizeitanlage in Rettenberg, am Galetschbach oder Wasserspiele mit Wasserballons. Beim Abschlussfest führten die Kinder das Lied „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ auf. Dazu hatten sie im Vorfeld Bilder gemalt, die dann am Abschlussfest bei jeder Strophe dem Publikum präsentiert wurden, welches sich dabei köstlich amüsierte. Die Einlagen der Kinder mit Fahrzeugen, Tanz und Akrobatik waren wie immer sehr beeindruckend. Zum Abschluss wurde noch getanzt und gesungen, auch mit den anwesenden Gästen zu unserem diesjährigen Lied: „Aber griaß di, bzw. aber pfiat di“. Danach wurde das wie jedes Jahr von den Eltern liebevoll gespendete Buffet eröffnet. Mein Dank nochmals dafür. Ich bedanke mich herzlichst bei meinen Mitbetreuerinnen Petra und Pauline Jörg, Jenny Kamprath und Alina Gering für die gute und hilfreiche Zusammenarbeit. Man merkt, dass wir schon ein gut eingespieltes Team sind. Vielen Dank geht auch an die Gemeinde für die Bereitstellung des Spielmobils und ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn wieder viele Kinder beim Spielmobil mitmachen.  Monika Kühn

Bio – Erlebnis – Region Sommer in der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten Unter dem Motto „Bio – Erlebnis – Region“ startet die Öko-Modellregion Oberallgäu-Kempten an 15 Sommertagen eine bunte Veranstaltungsreihe. Das biologische Allgäu mit allen Sinnen kennenlernen. Erleben, (er)schmecken und (er)radeln Sie Ihre Region und lernen Sie, wie facettenreich die biologische Landwirtschaft im Allgäu ist.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

8

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Veranstaltungen der Öko-Modellregion im Oktober 2018 Vom Gras ins Glas – Hofführung und Verkostung rund um die Bio-Heumilch. Haben Sie schon einmal frische Bio-Heumilch probiert? Für die Hanebergs, die schon seit 1986 ökologisch wirtschaften, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ihre Kühe Hörner tragen und überdurchschnittlich alt werden. Erfahren Sie vom Bio-Pionier Haneberg, was den Ökolandbau im Grünland ausmacht und was an Bio-, Heu- und Hornmilch so besonders ist. Testen Sie Ihren Geschmackssinn bei einer Milchverkostung und probieren Sie den Käse der „Käserebellen“, zu dem die Milch vom Hof der Hanebergs verarbeitet wird. Termin: Samstag, 6. Oktober, 13.30 – ca. 15.00 Uhr, Ort / Treffpunkt: Familie Haneberg, Kempten, Anmeldung: 2 Tage vor der der Veranstaltung bei Frau Sarah Diem unter Tel. 08323799 836-40 oder per E-Mail an: [email protected] „Weils oifach xund isch!“ – Führung durch die Allgäuer Ölmühle Beste Rohstoffe und eine behutsame Verarbeitung sorgen für eine hohe Qualität der feinsten Speise-Öle und Essige der Allgäuer Ölmühle in Kempten. Die Ölsaaten und Nüsse aus biologischem Anbau werden so weit möglich aus der Region bezogen und ausschließlich kaltgepresst. Bei einer Führung durch die Allgäuer Öl-Mühle haben Sie die Gelegenheit, den Vorgang der Kaltpressung zu verfolgen und vom Firmen-Gründer Xaver Dopfer mehr über Wirkung und Verwendung seiner Produkte zu erfahren. Testen Sie bei einer kleinen Kostprobe die Klassiker der „Küchenschätze“ oder Innovatives. Bei Bedarf können Sie anschließend Ihr Haushaltssortiment im Verkaufsladen aufpeppen, Termin: Donnerstag 18. Oktober, 16.30 – ca. 17.30 Uhr, Ort / Treffpunkt: Allgäuer Ölmühle, Heisinger Str. 45, 87437 Kempten, Anmeldung nicht erforderlich. Veranstalter: Öko-Modellregion Oberallgäu-Kempten. Stempelaktion: ab vier besuchten Veranstaltungen gibt´s ein Glas süßen Honig. Hinweise: Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

MITTEILUNGEN DER VEREINE Freiwillige Feuerwehr Untermaiselstein Dienstplan Di., 25. Sept. Monatsübung Gruppe Freidorf Oktoberfest in Freidorf Am Sonntag, den 23. September veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr das alljährliche Oktoberfest in Freidorf. Um 11.00 Uhr beginnt das Fest mit einem gemütlichen Frühschoppen. Zur Unterhaltung spielt die Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach. Für gute Bewirtung mit warmen Speisen ist gesorgt. Am Nachmittag können Sie noch bei Kaffee und Kuchen verweilen. Dieses Jahr gibt es wieder eine Vorführung mit unserem LF20-Fahrzeug. Für Kinder bieten wir ein buntes Rahmenprogramm: • Hüpfburg   Fahrten mit dem Feuerwehrauto • Kinderschminken  Kletterwand Alle Programmpunkte sind kostenfrei. Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch. Das Oktoberfest findet bei jeder Witterung statt.

··

Freiwillige Feuerwehr Vorderburg Am 2. Oktober findet unser Vereinsausflug statt. Wir fahren zum Sägewerk Binder ins Zillertal. Abfahrt ist um 6.45 Uhr am Vereinehaus. Auf der Rückfahrt wird noch eingekehrt. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Alle aktiven und passiven Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen. Anmeldung bei Helmut Roth, Tel. 931169.

Nr. 18 / 15. September 2018

Freiwillige Feuerwehr Rettenberg e.V.

Feuerwehrausflug in den Bayerischen Wald vom 19. bis 21. Oktober. Die Vorstandschaft lädt traditionell als Dankeschön für die Leistungen über das ganze Jahr wieder zum Feuerwehrausflug ein, alle Feuerwehrler, aktive und passive Mitglieder, Ehefrauen und Freundinnen sind besonders eingeladen. 1. Tag: Wir starten am Freitag um 13.00 Uhr in Rettenberg/ Feuerwehrhaus und werden unseren 1. Halt um 13.15 Uhr in Kranzegg haben. Anschließend fahren wir zu unserem ersten Programmpunkt in Passau, nach Aufenthalt und Stadtführung in der 3-Flüsse-Stadt fahren wir weiter zum Hotelbezug nach Spiegelau und erwarten dort ein 4-Gänge-Menü-Abendessen im Hotel. Info: www.landhotel-tannenhof. de. 2. Tag: Unser erster Weg führt uns ans Frühstücksbuffet im Hotel, anschließend werden wir zum Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau fahren. Zahlreiche Aufenthaltsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein, der weltlängste Baumwipfelpfad mit Blick über den Nationalpark gehört ebenso zum Programm, wie das Informationszentrum des Nationalparks (Hans-Eisemann-Haus). Im großen Tierfreigelände können wir Luchse, Habichtskäuze, Wölfe (im Gehege!), Wisente, Bären und Auerhühner beobachten. Wer sich weniger für die Wildtiere interessiert, der findet zwischen Kräutergarten und Steingarten auch Gastronomie, Kaffee und Kiosk. Info: www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de. Zur Erholung, Regeneration und Entspannung steht am Nachmittag der Besuch einer Bärwurzerei auf dem Plan, Schaubrennen, Infos und Verkostung inklusive. Für alle, die nach dem Abendessen noch fit und unternehmungslustig sind, erhalten wir vom Reiseunternehmen noch Vorschläge für das Abendprogramm. 3. Tag: Der Sonntag steht ganz im Zeichen von Glasmacherhandwerk und Rückfahrt. Wir fahren über Regen mit kurzem Aufenthalt am Gläsernen Wald nach Arnbruck zum Glasdorf Weinfurtner. Info: www.weinfurtner.de. In der Glashütte erleben wir hautnah, wie aus der glühenden und zähflüssigen Masse kleine Kunstwerke gefertigt werden, Zeit zum Verweilen im Glasgarten und Gastronomie inklusive. Im Anschluss werden wir die Rückfahrt starten. Organisatorisches: Verbindliche Anmeldung bei Thomas Tanzer oder Martin Denz über die bekannten Kontaktdaten, Anruf, E-Mail oder WhatsApp wird trotz Datenschutz bei uns immer noch akzeptiert. Gerne aber auch persönlich! Bitte bis spätestens 30. September um verbindliche Nachricht zwecks Reservierung des Hotels. Wer sich bis dahin noch nicht ganz sicher ist, bitte bei mir anrufen. FFW zahlt Bus und sämtliche Eintritte, für Hotel und Halbpension ziehen wir 120 € von jedem/r Mitfahrer/-in ein. Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Ausflug und einen vollen Bus. Termine Mo., 24. Sept., 20.00 Uhr Maschinistenprobe Mo., 1. Okt., 20.00 Uhr Monatsprobe Löschgruppe 1 Di., 2. Okt., 20.00 Uhr Monatsprobe Löschgruppe

Schützenverein Vorderburg Nochmals herzliche Einladung zur Generalversammlung am Mittwoch, 19. September, um 20.00 Uhr im Gasthof Hirsch. Die Tagesordnung wird zu Beginn der Versammlung bekannt gegeben. Die neue Schießsaison beginnen wir am Mittwoch, 10. Oktober, traditionell mit dem Wintereröffnungsschießen. Das Jugendtraining beginnt ab 19 Uhr. Für alle interessierten Jugendlichen (ab 12 Jahren), die Lust haben, das sportliche Schießen selbst auszuprobieren, findet zum Saisonbeginn ab 18.30 Uhr ein Schnuppertraining mit dem Luftgewehr statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf euch!

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Schützenverein Untermaiselstein e.V. Schießtermine Mi., 19. Sept. Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Dieter Weber/Andreas Grath Bewirtung: Marina Friedrich Mi., 26. Sept. Übungsschießen/Auslosung Pokalschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Günther Jörg/Albert Kolb ­Bewirtung: Sabine Neß Mi., 3. Okt. Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Dietmar Weinberger/ Herbert Tradt, Bewirtung: Martin Roth Mi., 10. Okt. Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Alfons Roth/Georg Wohlfarter Bewirtung: Kathrin Neß Das Jugendtraining startet am 19. September um 18.00 Uhr!

Schützenverein Rettenberg Termine Auf geht‘s – die Sommerpause ist beendet! Do., 20. Sept., 1. Übungsschießen für die neue Saison ab 18.30 Uhr Dienst: Karina Kießling Ganz besonders eingeladen ist hierzu auch die Jugend, die das Schießen einfach einmal ausprobieren möchte. Auch Neu- und Wiedereinsteiger oder einfach nur Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Vereinsausrüstung steht für alle bereit und Übungsleiter freuen sich auf jeden Teilnehmer. Do., 27. Sept., Übungsschießen ab 18.30 Uhr Dienst: Lydia Karg

Schützenverein Kranzegg Übungsschießen startet wieder! Am Dienstag, dem 18. September starten wir wieder mit dem Übungs- und Vortelschießen. Wir freuen uns auf viele Schützen am Stand und auch beim geselligen Beisammensein im Mohrenwirt. Auch Neueinsteiger oder Interessierte, die das Schießen einfach mal versuchen wollen, sind herzlich eingeladen. Schießtermine Di., 18. Sept., Übungs- und Vortelschießen Dienst: Helmut Frommknecht & Manuela Korb 18.30 Uhr Jugend, 20.00 Uhr allgemein Di., 25. Sept., Übungs- und Vortelschießen Dienst: Martin Lindebacher & Manuel Reitemann 18.30 Uhr Jugend, 20.00 Uhr allgemein Zum Vormerken: Am Freitag, den 19. Oktober, nachmittags werden wir ein neues Vereinsfoto machen, zudem wir alle Mitglieder ganz herzlich einladen. Wir hoffen, dass wir hier möglichst viele Mitglieder auf das Foto bringen. Im Anschluss laden wir in den Mohrenwirt zum Leberkäs-Essen und gemütlichen Beisammensein ein.

FC Rettenberg Die kommenden Spiele: So., 16. Sept., 13.00 Uhr: FC Rettenberg II SSV Niiedersonthofen II So., 16. Sept., 15.00 Uhr: FC Rettenberg - SSV Niedersonthofen Sa., 22. Sept., 13.30 Uhr: FC Oberstdorf II - FC Rettenberg II

9

Sa., 22. Sept., 15.30 Uhr: FC Oberstdorf - FC Rettenberg Di., 25. Sept., 18.45 Uhr: FC 07 Immenstadt II - FC Rettenberg II Mi., 26. Sept., 18.45 Uhr: FC 07 Immenstadt - FC Rettenberg Sa., 29. Sept., 9.00 Uhr - 19.00 Uhr: Jugendtag des FC Rettenberg So., 30. Sept., 11.15 Uhr: SSV Wertach II - FC Rettenberg II So., 30. Sept., 15.00 Uhr: SSV Wertach - FC Rettenberg Altpapiersammlung Die nächste Altpapiersammlung findet Ende Oktober statt. Wir ­bedanken uns schon jetzt wieder bei allen fleißigen Sammlern. Also bitte vormerken und den FCR mit gesammeltem Altpapier unterstützen!

TSV Kranzegg Start in die Hallensaison 2018/19 Mit dem Schulbeginn, also ab Dienstag, den 11. September, startete auch wir in die Hallensaison. Montag 15 - 16 Uhr Turnen für Kinder von 7 - 12 Jahren 16 - 17 Uhr Eltern-Kind-Turnen f. Kinder von 2 - 4 Jahren 17 - 18 Uhr Turnen für Kinder von 4 - 6 Jahren 18 - 19 Uhr Seniorengymnastik 50+ 19 - 20 Uhr Fit mit Aerobic Dienstag 14.30 - 15.30 Uhr Eltern-Kind-Turnen f. Kinder von 2 - 4 Jahren Mittwoch 18.30 - 20.15 Uhr Volleyball Damen Donnerstag 20 - 21 Uhr Aerobic-Fitness für jedermann Freitag 16.00 - 17.00 Uhr Kinder-Aerobic ab 3. Schuljahr 17.00 - 18.30 Uhr Volleyball Kinder (Jungs und Mädels) ab 9 Jahren Zur Information: unsere Homepage wird derzeit überarbeitet und befindet sich im Wartungsmodus. Vereinsmeisterschaft vom TSV Kranzegg am 9. Juli Trotz der langen Sommerpause wollen wir es nicht versäumen, noch unsere Vereinsmeister bekannt zu geben. Wir gratulieren unserer Sportlerin Jana Roller und Sportler Roman Fässler, die bei unserer internen Vereinsmeisterschaft wieder alles gegeben haben und damit zur Vereinsmeisterin und zum Vereinsmeister gekürt wurden! Herzlichen Glückwunsch an euch!

Skiclub Rettenberg  MTB-Abschlusstour Bregenzer Wald Die diesjährige MTB-Abschlusstour findet am Mittwoch, 3. Oktober, statt. Ausweichtermin ist Sonntag, 7. Oktober. Geplant ist, dass Gruppe I u. II gemeinsam eine moderate Tour im Bregenzer Wald radeln. Treffpunkt ist um 8.00 Uhr am Parkplatz Turnhalle Rettenberg, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Anmeldung bei Helmut Clausnitzer (08327/1086) oder Claudia Köberle (08327/400). Es besteht Helmpflicht! Wir freuen uns, die Saison mit einer schönen Tour und einer regen Teilnahme abschließen zu können.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

10

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

SC Rettenberg alpin: Einladung zum Elternabend Am 24. September um 20.00 Uhr findet im Gasthof Adler unser Elternabend für die Alpinen statt. Inhalte werden Informationen zum geplanten Skitraining für die Wintersaison 2018/19 sein. Herzlich eingeladen sind alle Eltern und Interessierten, deren Kinder gerne beim Skitraining dabei sein möchten. Ebenfalls freuen wir uns auf einen regen Austausch mit euch. Nordisch Nachdem die Renngruppe schon fleißig im Trainingsbetrieb ist, starten wir am 17. September um 17 Uhr mit der Hobby-Nachwuchsgruppe. Training wöchentlich, wie in der vergangenen Saison. Wir freuen uns, Eure Trainer. Skigymnastik Die Skigymnastik des Skiclubs Rettenberg startet wieder wöchentlich am Mittwoch, dem 10. Oktober, um 20.15 Uhr in der Turnhalle Rettenberg – Carolin Seipelt, Doris Buchenberg und Katharina Häusler freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Nr. 18 / 15. September 2018

VdK-Ortsverband Rettenberg-Burgberg Am 30. August 2018 fand die Tagesfahrt nach Tettnang zum Hopfenmuseum statt. Der Fahrer der Firma Brutscher fuhr uns sicher und mit vielen Informationen zur Gegend und Sehenswürdigkeiten ans Ziel und wieder zurück. Es regnete bei der Abfahrt in Strömen, was sich im Laufe des Tages zum Glück noch änderte. Der Rest des Tages war trocken bei angenehmen Temperaturen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im „Hopfengut“ wurde eine einstündige interessante Führung durch den Hopfengarten und das Museum angeboten. Zum guten Abschluss des Ausflugs kehrten wir auf der Rückfahrt im Gasthof „Adler“ in Oberreute ein. Nach einem guten Kaffee und Kuchen ging es wieder in Richtung Heimat. Wir haben alle einen sehr schönen Tag mit vielen Eindrücken und Spaß erlebt. Es hat allen Mitfahrenden sehr gut gefallen. Der VdK-Ortsverband Rettenberg-Burgberg bedankt sich bei den treuen Teilnehmern fürs Mitfahren und bei dem Reiseunternehmen Brutscher für die gute Betreuung.

Frauenbund Rettenberg Wanderung Am 20. September wollen wir eine Wanderung um den Sigelsee unternehmen. Wir laufen ab Wasserskilift Blaichach zum See und drum herum (Gehzeit ca.1,15 Std.), ebene Strecke. Danach kehren wir im Café am Inselsee ein. Die, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, können gerne dorthin nachkommen. Abfahrt um 13 Uhr Rettenberg (Gemeindehaus). Bitte um Anmeldung bei Annette Hage, Tel. 219, oder Ch. Übele, Tel. 516. Seniorennachmittag Am 25. September Seniorennachmittag im Rathaus. Libeth, Ingrid und Elsbeth freuen sich auf viele Karten- und Brettspieler. An guate Kaffee gitt es natürle au.

Bäurinnen und Frauenbund Aufruf Kuchenspenden Mit den Bäuerinnen zusammen werden wir am 13. Oktober beim 350-jährigen Jubiläumsfest der Engelbrauerei den Kuchenverkauf übernehmen. Dafür benötigen wir wieder zahlreiche Kuchen oder Torten. Wer einen Kuchen backen möchte, meldet sich bitte bei Annette Hage, Tel. 219, oder bei Martina Köberle, Tel. 7723. Den Erlös des Kuchen-Verkaufs werden wir den Konstanzer Brandopfern spenden. Vielen Dank im Voraus! Bäurinnen Frauenbund Voranzeige Am 17. Oktober um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Vortrag von Rita Sieber zum Thema: Immer wieder die Balance finden.

Bild: Alois Natterer

VdK-Ortsverband Rettenberg-Burgberg Wir freuen uns auf das Herbsttreffen am 18. Oktober ab 17.00 Uhr im Gasthof „Hirsch“ in Vorderburg. Bei einem gemeinsamen Hock wird uns die Jugend des Theatervereins Kranzegg mit einem kleinen Theaterstück erfreuen. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer. Anmeldungen bitte bei Aloisia Ritter, Tel. 08327/930281. Anmeldeschluss ist der 13. Oktober. Hinweis: Der Veranstaltungssaal ist barrierefrei zu erreichen.

Kirchenchor Vorderburg Sänger/-innen gesucht Wenn Du Baujahr 2003 oder älter bist, Freude am gemeinsamen Singen und Beisammensein hast und in der Altgemeinde Vorderburg wohnst, suchen wir genau DICH! Treffpunkt für alle Interessierten: Sonntag, 16. September, 19.30 Uhr im Probenraum/Vereinehaus Vorderburg. Bei Fragen: Hugo Jörg, Tel. 7153 Probenbeginn Die Sommerpause ist vorbei und wir starten erholt in eine neue Saison. Probenbeginn ist am Donnerstag, 20. September, 20.15 Uhr.

Landjugend Vorderburg

Bergtour 2018: Gipfel Riedberger Horn

Lebendkickerturnier Sonntag, 16. September, ist der Ausweichtermin für unser Lebendkickerturnier. Beginn ist um 13.30 Uhr am Fußballplatz in Vorderburg. Jedes Team besteht aus 5 Teilnehmern. Mix-Mannschaften mit je einer Person zwischen 10 und 16 Jahren und einer Person über 35 Jahren sowie das Tragen von Turnschuhen sind Pflicht! Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 5 €. Für das leibliche Wohl und Programm für die Kleinen ist gesorgt. Bitte meldet euch bis 15. September bei Franzi unter 0173/9958500 an.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg  Der Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg veranstaltet am Dienstag, den 2. Oktober ab 20 Uhr einen Berglarabschied im Mohrensaal in Kranzegg. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Katzebachtel-Musikanten und das Reifdle-Trio 3/4. Es wird eine Zug- und eine Weidschelle unter allen anwesenden Hirten verlost. Auch alle anderen Gäste können bei einer Tombola eine Zug- und Weidschelle sowie weitere brauchbare Älplerdinge gewinnen. Der Eintritt beträgt 6 €.

Trachtenverein Vorderburg Es isch wieder soweit, der Vorderburger Plattlerausflug steht vor der Tür! Am 27. und 28. Oktober geht‘s los! Anmelden​könnt ihr euch bei Timo Beßler. Teilnahme ab 16 Jahren. Auf einen super Ausflug mit aktiven, passiven, jungen und alten Plattlern freut sich die Vorstandschaft.

SONSTIGE MITTEILUNGEN Krabbelgruppen Montagsgruppe 9.30 Uhr Infos: Steffi Betz Tel. 08327/9328630 Donnerstagsgruppe 9.30 Uhr Info: Katharina Engstler Tel. 0171/9568041 Dienstag Untermaiselstein 9.30 Uhr, Infos und Anmeldung: Miriam Nuschele, Telefon 0175/4165740 Mittwoch Untermaiselstein 9.30 Uhr, Infos und Anmeldung: Marina Kislich, Telefon: 0160/4563529. Nach den großen Ferien geht es mit der Krabbelgruppe wieder wie gewohnt um 9.30 Uhr los.

11

Ankündigung: Exkursion Regionalentwicklung am 28.09.2018, 13.00 – 17.00 Uhr - Blick hinter die Kulissen von LEADER-Projekten Auch dieses Jahr führt der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. wieder seine „Exkursion Regionalentwicklung“ als Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten „Tages der Regionen“ durch. Dieses Jahr führt uns die Exkursion nach Immenstadt: ins AlpSeeHaus in Bühl und ins Bergbauernmuseum in Diepolz. Es werden folgende Projekte vorgestellt: • „Naturerlebniszentrum Allgäu“ – Bund Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu •  Projekte des Naturparks Nagelfluhkette – Naturpark Nagelfluhkette • Kooperationsprojekt „Qualitätssicherung touristischer Wegenetze Wandern und Rad“ – Allgäu GmbH •  „Zeitreise“ und „Begehbarer Kuhmagen“ – Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, was sich hinter „Regionalentwicklung“ und dem LEADER-Programm verbirgt, wer Regionalentwicklung macht und wie die Umsetzung von Projekten im Detail aussieht. Ein intensiver Erfahrungsaustausch mit Projektträgern und -umsetzern soll Anregungen für eigene Ideen und Projekte geben. Wer Interesse hat, einen Blick hinter die Kulissen von LEADER-Projekten in der Region zu werfen, ist herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis 26. September 2018 unter Tel. 08323.99836-10 oder per E-Mail an [email protected] wird gebeten. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,- €/Person und wird vor Ort erhoben.

Rettenberger beim Transalpine Run 2018

Auch für unsere Donnerstagsgruppe hat das neue Krabbelgruppenjahr nun begonnen. Wir wünschen unseren jetzigen Kindergartenkindern Katharina, Nicole, Feline, Mila, Leopold, Raphael und Leonhard einen schönen Start. Wir freuen uns auf alle bekannten Gesichter und heißen neue Kinder und Mamas zum gemeinsamen und gemütlichen Zusammensein herzlich willkommen.  Eure Kathi, Dani und Lies

Kinderkirche Rettenberg Am Sonntag, 23. September um 10.00 Uhr findet unsere Kinderkirche in der Pfarrkirche St. Stephan in Rettenberg statt. Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und/oder Großeltern ganz herzlich ein, mit uns zu singen und zu beten. Wir wollen zusammen eine Geschichte von Gott hören und darüber sprechen. Wir freuen uns auf Euch. Euer Kinderkirchen-Team

Wie in jedem Jahr starteten auch Rettenberger Trailrunner beim Lauf über die Alpen. 300 Zweierteams starteten am 2. September zur Alpenüberquerung zu Fuß. Eines der härtesten und zugleich spektakulärsten Rennen durch 3 Länder, über 7 Etappen, 256 Kilometer und 16.300 Höhenmeter, von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen. Etappenorte auf der Ostroute waren Nassereith, Imst, Mandarfen Pitztal, Sölden, St. Leonhard im Passeier und Sarnthein. Susi Lell (Untermaiselstein) mit Dani-

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

12

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

el Jochum, Andy Brittain (Freidorf) mit Patrick Conradi und Gerald Krehl (Rottach) mit Christian Lutz waren mit von der Partie. Leider mussten Lell und Brittain angeschlagen aus dem Rennen gehen. Krehl und Lutz liefen ein beherztes Rennen in der Altersklasse MASTER MEN (Gesamtalter zwischen 80 und 99 Jahre) und steigerten sich von Etappe zu Etappe. Am Ende erreichten sie Brixen als 12. in der Altersklasse und 63. im Gesamtresultat. Die gesamte Laufzeit für die beiden Athleten vom Team Salomon Allgäu betrug 42:31 Stunden. Ein beachtliches Resultat – kommen nach 7 Etappen doch nur ungefähr 200 Teams im Ziel an!

Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten  14-tägige Leerung der Biotonnen Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) weist darauf hin, dass ab der Woche vom 17. bis 21. September die Biotonnen wieder im 14-tägigen Rhythmus geleert werden. Ein gelber Tonnenanhänger wird rechtzeitig vom Abfuhrunternehmen an den Gefäßen angebracht. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Tonnen ab 7.00 Uhr bereitzustellen.

INFORMATIONEN AUS DER TOURIST-INFO Alpsee-Grünten Veranstaltungskalender Herbstausgabe 2018 ist da!

Nr. 18 / 15. September 2018

Verleihstation Forscher-Rucksack/Abenteuer Galetschbach: Mi. - So. 13 - 18 Uhr Der Klettersteig ist aufgrund der H ­ ochwasserschäden immer noch gesperrt. Verleihstation: Kaffeestube Rettenberg, Bichelweg 4, Telefon 0 83 27/ 6359850. Öffnungszeiten Tourist-Info Rettenberg: Mo - Fr 9 - 12 und 14 - 17 Uhr

TÄGLICHE VERANSTALTUNGEN Geführte Wanderritte mit Islandpferden  Pferdehof Eibeler, Vorderburg, Tel. 08327/460 Pferdekutschfahrten durch die Rettenberger Landschaft  Termine auf Anfrage beim Haflingerhof Herz, Tel. 0170/2120253, Sterklis Pferdekutschfahrten mit Heidrun & ihren Friesen  Termine auf Anfrage bei Heidrun Kostanovskis, Tel. 0160/2772051, Untermaiselstein Reitanlage Engelpolz Aktivitäten rund ums Pferd und Pony, Tageskinder-­ Betreuung. Info und Anmeldung: Tel. 08327/9327666 Grüntenbogensportanlage Kranzegg Vom 10. bis 23. September geschlossen.

WÖCHENTLICHE VERANSTALTUNGEN

Hier finden unsere Gäste alle Alpsee-Grünten-Veranstaltungen übersichtlich strukturiert nach täglichen, wöchentlichen und besonderen Veranstaltungen. Wie gewohnt können Sie sich den Veranstaltungskalender natürlich in der Tourist-Info abholen.

Öffnungszeiten Herbstsaison 2018 Minigolfplatz: Mi. - So. 10 - 18 Uhr Geöffnet nur bei ­entsprechender Wetterlage!

Montag Lamawanderung ab Greggenhofen 14.00 Uhr Ein ganz besonderes Erlebnis! Anmeldung erforderlich, Tel. 0171/4724767 16.30 Uhr Seniorenstammtisch Kleebichlsaal Untermaiselstein, Info-Tel. 08327/449 18.30 Uhr Rücken-Yoga mit Susanne Körner Anmeldung: [email protected] Wo: Dorfwerkstatt Tourist-Info Rettenberg Damen-Gymnastik Kleebichlsaal Untermaiselstein 19.30 Uhr Nach Betreutes Reiten für Kinder und Jugendliche Vereinbarung Vorderburg. ­Anmeldung & Info: Tel. 0152/23686801 Dienstag Lamawanderung ab Greggenhofen 10.00 Uhr siehe Montag Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler 10.30 Uhr Erleben Sie die älteste Familien-Brauerei der Welt mit anschl. Verkostung der Bierspezialitäten und „Vollmond-Szenario“ mit ofenfrischen Brezen. ­Anmeldung am Vortag: Tel. 08327/92128 Mittwoch Brauereiführung Engelbräu 10.00 Uhr in der Engel-Brauerei, der Braustatt der himmlischen Biere, mit Video-Film, Zwickelbier-Probe und Breze. Info/Anmeldung: Tel. 08327/93000 17.45 - Faszien & Rückenfit 18.45 Uhr Gezielte Kräftigung & Bewegung der Muskulatur und Faszien, Anmeldung: Andrea Zeller (Rücken-Faszien-Trainerin), Tel. 08321/85289, wo: Veranstaltungssaal ­Tourist-Info

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

VERANSTALTUNGEN Hatha Yoga im „Mittig“ I nfo & Anmeldung bei Gabi Maushart, Tel. 0175/1664372, wo: Yogaraum „Mittig“ in Gerats bei Vorderburg 18.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung  Privatbrauerei Zötler: Siehe Di. ­ Besonderheit Mi: Möglichkeit, mit Dämmerschoppen & optional mit ­Allgäuer Brotzeit zu buchen 19 - 20 Uhr Qigong – Bewegung & Ruhe Ganzheitliche Gesundheitspflege, harmonisiert Körper, Geist & Seele, Anmeldung: Andrea Zeller (Übungsleiterin Qigong), Tel. 08321/85289, wo: Dorfwerkstatt Tourist-Info, Krankenkassenkurs möglich 20 Uhr Achtsamkeitsyoga im „Mittig“ Meditation – Atmen – Mudras für jedermann geeignet. Info & Anmeldung: Gabi Maushart, Tel. 0175/1664372. Wo: Yogaraum „Mittig“ in Gerats, Vorderburg Nach Betreutes Reiten für Kinder und Jugendliche Vereinbarung siehe Montag Donnerstag Hatha Yoga im „Mittig“ 8.30 Uhr siehe Mittwoch, 19.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler 14.00 Uhr siehe Dienstag 17.45 Uhr Yin Yoga im „Mittig“  Info & Anmeldung bei Gabi Maushart unter Tel. 0175/1664372, wo: Yogaraum „Mittig“ in Gerats bei Vorderburg 18.00 - Yoga im Kleebichlsaal 19.30 Uhr Matten und Decken bitte mitbringen, Tel. 08327/222 20.00 Uhr Fitness-Gymnastik für Mädels ab 16 Jahren bis … Kleebichlsaal Untermaisel­ stein. Info und Anmeldung: Frau Kühn, Tel. 08327/7240 Allgäuer Kässpatzenessen auf der Alpe Kammeregg (Vorbestellung), Tel. 08327/1049 Samstag Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler, siehe Dienstag Lamawanderung ab Greggenhofen 10 & 14 Uhr siehe Montag Knödeltag auf der Höfle-Alp. Info-Tel. 0171/7506663 18.00 - 19.30 Uhr

BESONDERE VERANSTALTUNGEN Sa., 15. Sept. Viehscheid in Untermaiselstein 11.30 Uhr Die Alpe Gund, Alpe Hinterkrumbach, Alpe Seifenmoos ziehen mit rund 300 Tieren in Untermaiselstein ein. Die Landjugend sorgt für das leibliche Wohl und die Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach sorgt für Unterhaltung am Kleebichlsaal. Di., 18. Sept. Kräuterwanderung 9.30 Uhr Die zertifizierte Allgäuer Wildkräuterführerin Nataly Härtl nimmt uns bei einer kleinen Wanderung mit ins Reich der Wildkräuter... Kräuterwanderung über die Gebhardshöhe am Rottachberg. Dauer: ca. 2 Std. Anmeldung & Treffpunkt: Tourist-Info Rettenberg, Tel. 08327/92040, Anmeldeschluss einen Tag vorher, 15 Uhr. Bitte festes Schuhwerk und angepasste Kleidung tragen. Eventuell Trinkflasche mitnehmen. Teilnahme auf eigene Gefahr.

in der FERIENREGION am Grünten

Sa., 22. Sept. Untermaiselsteiner Kinder-Herbst-Basar 14.00 Uhr Anmeldung für Verkaufstische unter [email protected] Standgebühr: 5,- €. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen (auch zum mitnehmen) gesorgt. Wo: Kleebichelsaal Untermaiselstein Di., 25. Sept. Vollmondparty 21.00 Uhr Wo: Geißstadl Kranzegg Di., 25. Sept. Zötler Vollmond-Fest 19.00 Uhr Infos und Anmeldung unter 08327/921-28 oder www. zoetler.de. Wo: Besucherzentrum Privat-Brauerei Zötler Mi., 26. Sept. Kräuterwanderung 9.30 Uhr Siehe 18. Sept. Kräuterwanderung an den Fledermaussee bei Untermaiselstein. Treffpunkt Fledermaussee Untermaiselstein So., 30. Sept. Kita-Einweihungsfest - Tag der offenen Türe 9.30 Uhr Wir laden Dich ganz herzlich ein! Mama & Papa, Oma & Opa, Verwandte, Freunde und Bekannte einfach alle, die Ihr kennt! Mehr Infos auf Seite 1.

MITTEILUNGEN DER KIRCHE Katholische Gottesdienste Sa., 15. Sept. Gedächtnis der Schmerzen Mariens 14.30 Uhr in Rettenberg Taufe von Luca Bergmann So., 16. Sept. 24. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Helga und Andreas ­Buchenberg Di., 18. Sept. Hl. Lambert 19.00 Uhr in Kranzegg Hl. Messe für Franz Deubele, Verstorbene der Fam. Burger – Dornach, Verstorbene der Fam. Soyer – Hummel und Rosi Schafheutle Mi., 19. Sept. Hl. Januarius 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Magdalena Stegmann 20.00 Uhr in Burgberg Bibelkreis Do., 20. Sept. vom Tag 8.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Adi und Herbert Zötler 18.25 Uhr in Untermaiselstein Rosenkranz 19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe für Maria Tengel und Maria Sprinkart Sa., 22. Sept. Hl. Mauritius und Gef. 8.30 Uhr Bruder-Klaus-Kapelle, Kirchbichl – Hl. Messe zum Patrozinium für Verst. der Fam. Jörg – Haug - Ammann 18.25 Uhr in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgel. 19.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Jetti Birker und Verst. der Fam. Schratt – Birker, anschl. Segnung von Andachtsgegenständen So., 23. Sept. 25. Sonntag im Jahreskreis – Caritas-Kollekte 8.30 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe für Anni und Anton Hagenauer 10.00 Uhr in Rettenberg Kinderkirche 10.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Josef, Maria u. Maia Jäger 10.30 Uhr in Vorderburg Kinderkirche im Vereinehaus Di., 25. Sept. Hl. Nikolaus von Flüe 19.00 Uhr in Kalchenbach Hl. Messe für Senzl und Siegfried Thoma

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

14

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Mi., 26. Sept. Hl. Kosmas und Hl. Damian 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Josef und Wilhelmine Haneberg Do., 27. Sept. Hl. Vinzenz von Paul 8.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Elisabeth Hense 18.25 Uhr in Untermaiselstein Rosenkranz 19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe Sa., 29. Sept. Hl. Michael, Hl. Gabriel und Hl. Rafael 18.25 Uhr in Untermaiselstein Rosenkranz und Beichtgel. 19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe So., 30. Sept. 26. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Xaver Martin und verst. Angeh. der Fam. Martin – Weber 8.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Walter und Erna Pischel 9.30 Uhr in Rettenberg Einweihung des Kindergartens

Einladung der Ehejubilare Sie sind 25, 40, 50 oder gar 60 Jahre verheiratet? Dann laden wir Sie schon heute herzlich ein zu einem Treffen der Ehejubilare unserer PG am Samstag, 27. Oktober 2018. Wir feiern gemeinsam in der Pfarrkirche St. Martin in Blaichach um 16.00 Uhr eine Hl. Messe mit Segnung der Jubilare und laden danach zu einem kleinen Umtrunk ein. Um planen zu können, bitten wir um Anmeldung im Pfarrbüro bis 16. Oktober. Vielen Dank.

Nr. 18 / 15. September 2018

Mo., 17. Sept. Mutter-Kind-Gruppe 14.00 Uhr Stephanuskirche Blaichach So., 23. Sept. Gottesdienst 10.00 Uhr Stephanuskirche Blaichach So., 23. Sept. Haus- und Hofkirche 17.00 Uhr (bei Fam. Morlock, Lärchenweg 20) Zusammenkommen an ganz verschiedenen Plätzen in Rettenberg und Umgebung, Gott mit seinem Wort in die Mitte nehmen und Gottesdienst feiern. Mo., 24. Sept. Mutter-Kind-Gruppe 14.00 Uhr Stephanuskirche Blaichach Fr., 28. Sept. Frühstück für Leib und Seele 9.00 Uhr Stephanuskirche Blaichach So., 30. Sept. Abendgottesdienst 10.00 Uhr Thema: Neuanfangen im Leben, Stephanuskirche Blaichach ^^^R\LJOLULJRLQRKL

0OY2…JOLUZWLaPHSPZ[PT6ILYHSSNp\

Willkommen zum Alpha-Kurs Alpha ist ein Gewinn für + suchende Menschen, ob getauft oder nicht + Menschen, die den Kontakt zu Glauben und Kirche verloren haben + Eltern, die ihre Kinder zur Erstkommunion oder Firmung führen wollen + Kirchgänger, die ihrem Glauben auf den Grund gehen wollen + Menschen, die eine offene Gemeinschaft schätzen Der Alpha-Kurs beginnt am Donnerstag, den 11. Oktober, um 19.00 Uhr mit einem Essen, einem Kurzfilm zum Einstieg und einer offenen Gesprächsrunde. Es folgen zehn weitere Abende jeweils am folgenden Donnerstag um 19.00 Uhr. Jeder ist herzlich willkommen und alle Fragen sind erlaubt. Es besteht keine Verpflichtung, an allen Abenden teilzunehmen. Kosten: Gäste bezahlen keine Gebühr. Das Thema des ersten Abends lautet: Hat das Leben mehr zu bieten? Was ist Glück? Für unsere Planung wäre es sehr hilfreich, sich für den ersten Abend kurz unter der unten angegebenen Telefonnummer anzumelden. Ort: Pfarrheim in Blaichach, Kirchplatz 1. Weitere Informationen: alphakurs.de. Pfarrbüro PG Grünten, Tel. 08321 7887870.

Konzert mit „Jubila & Jodula“ zugunsten der ­Kirchenrenovierung in Vorderburg Am 3. Oktober um 20.00 Uhr geben Hedwig Roth und Marlene Weißenbach unter dem Titel der gleichnamigen CD „Jubila & Jodula“ ein Konzert in der Pfarrkirche St. Blasius in Vorderburg. Mit geistlichen Liedern und Jodlerklängen laden die beiden Schwestern zu einem meditativen Abend ein. Eintritt frei – Spenden zugunsten der Kirchenrenovierung erbeten. Herzliche Einladung dazu!

Evangelische Kirchengemeinde So., 16. Sept. Gottesdienst 10.00 Uhr  mit Vorstellung der neuen KonfirmandInnen, den KV-KandidatInnen und Einsegnung des Jugendausschusses, parallel Kindergottesdienst (Stephanuskirche Blaichach)

Blumenstube Rettenberg

Falkensteinweg 17 · 87549 Rettenberg · Tel. 0 8327/ 12 01 Ab sofort sind Herbstpflanzen, Chrysanthemen, usw. da. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch & Freitag nachmittags von 14 - 17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Ab Mitte Oktober Allerheiligen-Gestecke und -Schalen vorrätig.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

Nr. 18 / 15. September 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

15

Inhaber Christian Herz Dorfstraße 35 - 37 87549 Rettenberg-Freidorf persönlich +++ sachkundig +++ verlässlich Meisterwerkstatt • Neu- und Gebrauchtwagen

sucht ab sofort

Telefon 08327/1010 Web www.auto-herz.eu E-Mail [email protected]

Aushilfe für folgende Tätigkeiten: Reinigen von Fahrzeugen Räder waschen und einlagern Arbeiten im Hof

Wir freuen uns über eine Kurzbewerbung per E-Mail oder Ihren Anruf.

Meine Bleibe in Wagneritz ist leider zu klein für uns zwei, darum suchen ich und meine Partnerin eine 3-5 Zi.-Whg. zur dauerhaften Miete, wir sind beide berufstätig, NR, kinderlos, keine Haustiere, wir freuen uns über Ihren Anruf: 0157 73911231 Unsere kommenden Öffnungszeiten nach den Sommerferien:

Montag & Dienstag Ruhetag Mittwoch bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr geöffnet Ausnahmsweise bleibt die Kaffeestube am Mittwoch, 19.September, geschlossen.

Im Oktober wird es jeden Samstag kaiserlich...

Kaiserschmarren mit Kompott oder selbst gemachtem Eis ab 5,20 € Bichelweg 4 · 87549 Rettenberg www.kaffeestube-rettenberg.de · Mi - So 10 - 18 Uhr

Rund-um´s-Kind Rund-um´s-Kind Rund-um´s-Kind SELBSTVERKÄUFER-BASAR SELBSTVERKÄUFER-BASAR SELBSTVERKÄUFER-BASAR

Suche Putzfrau für Ferienwohnung in Rettenberg ca. 1 x monatlich nach Terminvereinbarung, freue mich über Ihren Anruf: 0171/5476288

Wann: Sonntag, 18.03.18 Wann: Sonntag, 07.10.18 Wann: Sonntag, 18.03.18Wo: Turnhalle Rettenberg Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr Rettenberg Aufbau: ab 12.00 Uhr Wo: Turnhalle Wo:Für Kaffee und Kuchen Turnhalle Rettenberg ist gesorgt! Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Der UhrErlös wird gespendet! Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Aufbau: ab 12.00 Uhr Uhr Anmeldung unter: [email protected] Aufbau: ab 12.00 Auf Euer Kommen freut sich dasUhr „Basar-Team“! Für Kaffee und ist gesorgt!Spielzeugbasar Vorabinfo: NEUKuchen Selbstverkäufer FürDer Kaffee und Kuchen ist gesorgt! Sonntag, 18.11.18. Anmeldung ab 07.10.18 Erlös wird gespendet! DerAnmeldung Erlös wirdunter: gespendet! [email protected] Anmeldung unter: [email protected] Auf Euer Kommen freut sich das „Basar-Team“ Auf Euer Kommen freut sich das „Basar-Team“

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])

16

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 18 / 15. September 2018

Meldung von Veranstaltungen:

Dein Herz schlägt für den Winter, du hast Spaß am Umgang mit Menschen und bist flexibel. Dann bist du bei uns genau richtig!

Yvonne Grünwald Tel. 0 8327/ 9 20 40 [email protected]

Komm vorbei oder schreib uns eine Bewerbung:

Wir suchen eine motivierte Aushilfe für unseren Skiverleih. Mayr Sport & Lifestyle

Grüntenseestr. 11, 87497 Wertach, Tel: 08365/705805 · E-Mail: [email protected]

WIR KÜMMERN UNS UM Erd-, Feuer-, See- & Naturbestattungen, Vorsorgeverträge, alle Formalitäten & Behördengänge. VERLASSEN SIE SICH AUF UNS.

87527 SONTHOFEN 87541 BAD HINDELANG [email protected]fle.de www.bestattungen-woelfle.de Zillenbachstraße 3 Grüntenstraße 17 Telefon 0 83 21. 8 55 69 Telefon 0 83 24 . 95 33 95

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Oktober ist am Montag, 24. September 2018 ([email protected])