Postwurfsendung an alle Haushalte

01.11.2015 - wäre Kreszentia Zweng 90 Jahre alt geworden, doch am Freitag, dem 23. ... Franz Josef Brack aus Morgen Nr. 6 (heute buddhistisches Non-.
5MB Größe 1 Downloads 162 Ansichten
Postwurfsendung an alle Haushalte

Mitteilungen aus der GemeindE Liebe Bürgerinnen und Bürger, im öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung am 19.10.2015 wurden folgende Themen behandelt: ● Bauanträge Der Gemeinderat Rettenberg erteilte das gemeindliche Einvernehmen 1) zum Neubau eines Wohnhauses mit 3 Wohnungen und Garagen in Untermaiselstein 2) zum Anbau eines Wintergartens in Untermaiselstein 3) zum Anbau an ein Bestandsgebäude in Weiher 4) zum Neubau von zwei Gaupen am Bestandsgebäude in Reichen 5) zur Erweiterung einer Maschinenhalle in Vorderburg ● Flüchtlingsthematik; Sachstandsbericht Der Flüchtlingsstrom ist nach wie vor ungebrochen. Aktuell erreichen den Landkreis Oberallgäu wöchentlich mindestens 70 Personen, die auf die einzelnen Gemeinden zu verteilen sind. Nach aktuellen Einschätzungen wird das Gesamtkontingent im Landkreis Oberallgäu und damit in allen Gemeinden weiter zu erhöhen sein. Um in der Flüchtlingsthematik voran zu kommen, fand Anfang Oktober nochmals ein Gespräch zwischen der Gemeinde und dem Landkreis statt. Eine abschließende Standortentscheidung für den Bau einer zentralen Containerwohnanlage erfolgte allerdings nicht, diese soll aller Voraussicht nach Ende Oktober getroffen werden. Über die gefassten Beschlüsse können Sie sich nach der Genehmigung durch den Gemeinderat in der nächsten Gemeinderatssitzung auf unserer Internetseite im Menüpunkt „Rathaus“ unter „Gemeinderat/Sitzungskalender/Protokolle“ ausführlich informieren. Ihr

Oliver Kunz Erster Bürgermeister

Angebot zur kostenlosen Energieberatung Die Gemeinde Rettenberg bietet vorerst befristet bis 31. Dezember 2015 in Zusammenarbeit mit eza!, der Stadt Sonthofen und den Umlandgemeinden für Sie kostenlose Energieberatungstermine vor Ort oder im SONTRA-Park in Sonthofen an. Zu diesem Angebot ge-

Nr. 21 / 1. November 2015

hören u.a. Dachsolarberatung, Gebäudecheck, Heizungsvisite und Stromspar-Check. Alle Beratungen dauern jeweils ca. 1 Stunde. Ein geschulter, unabhängiger eza!-Energieberater führt die Beratungen vor Ort, also in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung, durch. Er analysiert gemeinsam mit Ihnen z.B. die vorhandenen Elektroverbraucher, die Gebäudesubstanz, Dimensionierung und Einstellung der Heizungsanlage oder das Solarpotential der Dachfläche. Ausgehend von dieser gründlichen Bestandsaufnahme werden konkrete Empfehlungen erarbeitet und die möglichen Energie- und Kosteneinsparungen abgeschätzt. Die Ergebnisse und eine Übersicht über die nächsten Schritte erhalten Sie abschließend in Form einer schriftlichen Zusammenfassung. Daneben können Sie auch weiterhin die Erstberatung im Sontra-Park in Sonthofen nutzen. In der Erstberatung informiert Sie Ihr eza!-Energieberater über alle energierelevanten Themen im Baubereich und beantwortet Fragen zu erneuerbaren Energien, zu Neubau, Sanierung oder grundsätzlichen Energiethemen. Zudem gibt es umfangreiche Informationen zu Zuschüssen, Fördergeldern und zu weitergehenden Beratungsangeboten. Anmeldungen für alle genannten Angebote sind ab sofort unter Tel. 08321/67245-11 oder [email protected] möglich.

Neues Meldegesetz Ab 1. November 2015 Zum 1. November 2015 tritt bundesweit ein einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft. Mit dem neuen Bundesmeldegesetz wird auch die Wohnungsgeberbestätigung wieder eingeführt. Der Wohnungsgeber unterliegt somit bei Meldevorgängen der Mitwirkungspflicht nach § 19 Bundesmeldegesetz. Die neue Regelung soll Scheinmeldungen verhindern. Die schriftliche Bestätigung ist bei An-, Um- und Abmeldungen vom Meldepflichtigen vorzulegen. Bei Bezug einer Wohnung durch den Eigentümer erfolgt die Bestätigung des Wohnungsgebers als Eigenerklärung der meldepflichtigen Person. Das Formular der Wohnungsgeberbestätigung liegt im Einwohnermeldeamt Rettenberg zur Abholung bereit, sowie auf unserer Homepage: www.rettenberg.de unter dem Link „Formulare“. Meldepflicht: Bisher bestand die Pflicht, sich innerhalb einer Woche ab dem Bezug einer Wohnung im Einwohnermeldeamt anzumelden. Ab dem 1. November 2015 beträgt die Meldepflicht zwei Wochen. Eine Anmeldung im Voraus ist weiterhin gesetzlich nicht vorgesehen. Eine Pflicht zur Abmeldung besteht nur bei einem Wegzug ins Ausland. Auch hier beträgt die neue Meldefrist zwei Wochen. Mit der neuen Regelung ist es künftig möglich, sich eine Woche vorher ins Ausland abzumelden. Anzugeben ist hier auch die Adresse im Ausland. Für weitere Rückfragen steht das Einwohnermeldeamt Rettenberg, Frau Carina Bogdahn, Tel.: 08327/920-17 gerne zur Verfügung. gez. Oliver Kunz Erster Bürgermeister

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Kommunale Verdienstmedaille Für Wendelin Socher und Hermann Widenmayer Mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze hat Landrat Anton Klotz (links), Wendelin Socher (Zweiter von links) und Hermann Widenmayer (nicht auf dem Bild) ausgezeichnet. Zu den Gratulanten zählte auch Bürgermeister Oliver Kunz (rechts).

Wendelin Socher gehörte von 1978 bis 1996 sowie von 2002 bis 2014 dem Gemeinderat Rettenberg an. Zudem war er von 1984 bis 1990 Dritter Bürgermeister und von 1990 bis 1996 sowie von 2002 bis 2008 Zweiter Bürgermeister. Hermann Widenmayer saß von 1978 bis 2014 am Ratstisch. Von 1996 bis 2002 bestimmte er als Zweiter Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde mit. Seit 2008 gehört der „Bräu von Rettenberg“ dem Oberallgäuer Kreistag an. Landrat Klotz sprach in seiner Laudatio von zwei „Urgesteinen der Kommunalpolitik“, die Wertvolles für ihre Heimatgemeinde geleistet hätten. Mit ihrem herausragenden Engagement hätten sich die Geehrten das Vertrauen der Mitbürger erworben und einen wertvollen Grundstein für die Kommunalpolitik in Bayern gelegt.  Foto: Cilia Schramm

Gemeindeeinrichtungen Grundschule Rettenberg Unterwegs mit dem Ahornvogel Am 19.10.2015 wurden unsere Waldwochen im Rahmen eines Singspieles feierlich durch den „Ahornvogel“ eröffnet. Der Ahornvogel erklärte allen Kindern und geladenen Gästen wer er ist und welche Aufgabe er in unserer Schule hat: „Die Menschen müssen wieder viel über den Wald lernen. Sie müssen verstehen wie wichtig der Wald ist. ... Deshalb gibt es mich! Ich wurde eigens dafür erschaffen. Ich erinnere daran, dass die Kinder der Grundschule Rettenberg von den Förstern und mit den Förstern der Bergwaldoffensive darüber etwas lernen! Und zwar jedes Jahr! Mehrmals! Oft! Immer wieder! Denn sie sind Premiumpilotschule der Bergwaldoffensive!“ Im letzten Frühjahr war mit Hilfe eines Wettbewerbs der Ahornvogel zu unserer Leitfigur gekürt worden. In diesem Rahmen überreichten auch Herr Wengenmayer und Herr Klamert von der Raiffeisenbank Krumbach einen Scheck über 1000.- € für die weitere „Waldarbeit“. Herzlichen Dank für die großzügige Spende! Anschließend gab es ein vielfältiges Angebot für alle Kinder unter dem Motto „Was man kennt, das schützt man“ – denn Jahresthema ist diesmal der Naturschutz: Frau Walter, die Falknerin von der

Nr. 21 / 1. November 2015

Seealpe, hatte einen Uhu und einen Habicht zum Anfassen dabei. Natürlich beantwortete sie auch allerhand Fragen dazu. Bei der verrückten Waldrunde der Förster ging es darum, was die Kinder schon alles vom Wald wissen und kennen. Zudem legten alle Klassen eine Wohnung für ein neues Insektenhotel im Schulgarten an. Ein toller Schultag für alle Beteiligten. Während der Waldwochen sind alle Klassen mit den Förstern im Wald unterwegs. In den ersten Klassen und der Tom-Mutters Klasse geht es um das richtige Verhalten im Wald, die zweiten Klassen legen ein Hebarium an, die dritte Klasse beschäftigt sich mit den Bäumen und die Klassen 3/ 4 und 4 legen im neuen „Schulwald“ Hand an. Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit, die Unterstützung und die vielen Stunden, die die Bergwaldoffensive in unsere Schule investiert! Gez. Anita Scherm, Rektorin



Kindergarten Untermaiselstein Spende vom Basarteam Wir freuen uns riesig über die 150-Euro-Spende aus dem Erlös des diesjährigen Herbstbasars. Davon schaffen wir uns spannendes Anschauungsmaterial zum Thema „Mein Körper“ an, das Bestandteil unseres Jahresprojektes „FIT & GESUND“ ist. Vielen herzlichen Dank dafür! Lieben Dank auch allen fleißigen Kuchenbäcker/innen, die mit ihren leckeren Kuchen zu diesem Erlös beigetragen haben!  Petra Stolz und das Kindergartenteam Untermaiselstein

Vereine Auf dem Weg zu unserem Dorfgemeinschaftshaus Vorderburg… Nach der überwältigenden Resonanz bei der Konzeptvorstellung ist die erste Hürde genommen: Die bisher eingegangenen Zusagen für Bausteine und Mithilfe ermöglichen den Start des Projektes. Dafür herzlichen Dank! Die nächsten Schritte: Erarbeitung der Satzung – Gründungsversammlung – Eintragung Genossenschaft – Erwerb des Anwesens – Erstellung der Homepage www.dorfgemeinschaftshausvorderburg.de.

Freiwillige Feuerwehr Rettenberg Termine Fr., 6. Nov. Hauptübung alle Lösch- & Atemschutzgruppen 19.30 Uhr Beginn Mo., 9. Nov. Gruppenführersitzung 20.00 Uhr Vorankündigung Sa., 28. Nov. Generalversammlung 20.00 Uhr Brauereigasthof Engel (Saal) Tagesordnung folgt

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Freiwillige Feuerwehr Untermaiselstein Dienstplan Di., 3. Nov. Monatsübung Gruppe Untermaiselstein Mi., 4. Nov. Monatsübung Gruppe Rottach Di., 10. Nov. Atemschutzübung

Schützengesellschaft Rottachberg Termine Fr., 6. Nov. 19.00 Uhr Fr., 13. Nov. 19.00 Uhr

Übungsschießen Schießleitung: Helmut Weser Kasse: Christoph Höß Übungsschießen Schießleitung: Beate Ossinger Kasse: Josef Luitz

LP-Schwabenligakampf in Rottach Am Sonntag, dem 8. November 2015 findet in Rottach wieder ein Schwabenligakampf der Luftpistolen Klasse statt. Wettkampfzeiten: 10.00 Uhr Rottach – Untergermaringen 11.30 Uhr Ungerhausen – Frauenzell 13.30 Uhr Frauenzell – Erkheim 15.00 Uhr Kempten – Ungerhausen Wer so einen Wettkampf einmal live beobachten und erleben möchte, kann gerne zu den Schießzeiten nach Rottach ins Schützenhaus kommen, natürlich mit Bewirtung.

Schützenverein Rettenberg Schießtermine Do., 5. Nov. Übungsschießen ab 18.30 Uhr Dienst: Ramona Köberle Do., 12. Nov. Übungsschießen ab 18.30 Uhr Dienst: Andreas Köberle

Schützenverein Vorderburg



Schießtermine Di., 3. Nov. Vergleichsschießen gegen Petersthal Abfahrt um 20.00 Uhr am Hirsch. Mi., 4. Nov. Wurstspekulierschießen Mi., 11. Nov. Übungsschießen

Schützenverein Kranzegg Schießtermine Di., 3. Nov. Übungs- und Vortelschießen Dienst: A. Götzfried + K. Eberle 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Di., 10. Nov. Übungs- und Vortelschießen Dienst: S. Auer + D. Lochbihler 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Di., 17. Nov. Übungs- und Vortelschießen Dienst: H. Frommknecht + E. Jörg 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Am Samstag, dem 21. November 2015 findet die Schützenmesse statt.

3

Schützenverein Untermaiselstein Preisverteilung Jedermannschießen Die Preisverteilung vom Untermaiselsteiner Jedermannschießen findet am Samstag, dem 7. November 2015, um 19.00 Uhr im Kleebichlsaal statt. Schießtermine Mi., 4. Nov. Marathonschießen und Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Bärbel Bögle, Josef Tauer Bewirtung: Gisela Hammerl Mi., 11. Nov. Marathonschießen und Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Johann Lochbihler, Richard Bögle Jeden Di. Jugendtraining ab 18.30 Uhr

Skiclub Rettenberg Skibasar Am Sonntag, dem 8. November 2015, findet in der Turnhalle der Grundschule Rettenberg von 14.00 bis 15.30 Uhr ein Skibasar für Wintersportartikel und Wintersportbekleidung aller Art und Größen statt. Die Abgabe der Ware ist am Sonntag, dem 8. November 2015, von 12.30 bis 13.30 Uhr in der Turnhalle. Achtung: Bei Erwachsenenski werden nur Carver bzw. neuartige Ski angenommen. Listen können vorab bei der Metzgerei Birker in Rettenberg abgeholt werden. Listen können auch zugefaxt werden, bitte bei Petra Göhl (Tel. 08327-931818) anfordern, oder per Mail unter [email protected] Der Verkauf findet dann von 14.00 bis 15.30 Uhr statt. Anschließend findet von 15.30 bis 16.30 Uhr die Auszahlung und Rückgabe statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skiclub-rettenberg. de. Kuchenverkauf nur zum Mitnehmen. Auf einen zahlreichen Besuch und viele Wintersportartikel freuen wir uns. Langlauftraining – Saisonvorbereitung Wir treffen uns jeden Montag um 17.00 Uhr an der Turnhalle in Rettenberg. Je nach Witterung und Jahreszeit sind wir entweder zu Fuß mit Stöcken, mit Inlineskates/Skiroller und im Winter mit Ski unterwegs. Schulkinder aller Altersklassen, die den Langlaufsport kennenlernen möchten, sind herzlich eingeladen. Interessierte können sich gerne bei Andreas Schöferle unter Telefon 08327/457 oder Stefan Köberle per Mail [email protected] melden.

TSV Untermaiselstein Generalversammmlung Am Montag, dem 23. November 2015 findet um 20.00 Uhr die diesjährige Generalversammlung des TSV Untermaiselstein im Schützenkeller in Untermaiselstein statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des 1. Vorstandes 3. Bericht der Schriftführerin 4. Bericht des Kassiers 5. Bericht der Jugendtrainer 6. Entlastung 7. Satzungsänderung 8. Neuwahlen 9. Ehrungen 10.Verschiedenes und Dia-Show Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Beach-Volleyball-Turnier Am Samstag, 25. Juli 2015 fand unser 11. Beach-Volleyball-Tunier am Sportplatz in Untermaiselstein statt. 7 Mannschaften kämpften bei starkem Wind um den Einzug ins Halbfinale. Den Zuschauern wurden spannende und teilweise technisch hochwertige Spiele geboten. Nachdem alle Mannschaften gegeneinander gespielt hatten, schafften es die 4 Teams „Retten-Burg“, „Calimero“, „Im Po Sand“ und der „SC Rettenberg“ ins Halbfinale. Im ersten Halbfinalspiel gewann „Retten-Burg“ gegen „Calimero“ mit 21:8. Das zweite Halbfinale entschied der „SC Rettenberg“ mit 21:16 gegen „Im Po Sand“ für sich. Somit standen dann im Finale der „SC Rettenberg“ und „Retten-Burg“. Beide Mannschaften sorgten nochmals für drei sehr spannende Spiele. Letztendlich setzte sich der „SC Rettenberg“ als verdienter Sieger durch. Die Zuschauer und die besiegten Teams trösteten sich und die Gewinner feierten an der Beach-Bar bei einem Cocktail und guter Musik bis in die späten Abendstunden.

Nr. 21 / 1. November 2015

Altpapiersammlung Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, dem 7. November 2015 statt. Bitte stellen Sie das Papier ab 9.00 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereit. Wir bitten keinen zusätzlichen Müll mit in die Stapel zu packen und das Papier nicht mit Tesa oder Plastiktüten zu verpacken. Schon vorab vielen Dank für Ihre Unterstützung! Preisschafkopfen Am Freitag, dem 13. November 2015 findet das Preisschafkopfen im Vereinsheim statt. Start ist um 20.00 Uhr und wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Nikolaus kommt ins Haus Am 5. + 6. Dezember 2015 schickt auch der FC Rettenberg wieder seinen Nikolaus mit Knecht Ruprecht auf die Strecke, um die Kinder in unserer Gemeinde zu besuchen. Reservierungen nimmt der 1. Vorstand Erwin Meitinger unter Telefon 931820 gerne entgegen! Terminplanungen Hier ein paar Termine für die Winterzeit zum Vormerken: Fr., 27. Nov. FCR-Pokerturnier im Vereinsheim Sa., 12. Dez. FCR Weihnachtsfeier im Mohrensaal Sa., 9. Jan. Biathlon und Apres-Ski am Sportplatz Rettenberg (das Anmeldeformular ist kurzfristig im Internet unter www.fc-rettenberg.de verfügbar) Sa., 16. Jan. voraussichtlich MUFU-Ball

MC Stürzels  Die strahlenden Sieger mit (von links) Hans Jörg, Simone Nusch, Maria Schneider und Johannes Höß.

FC Rettenberg Spielbetrieb I. + II. Mannschaft – Restspielplan 2015 Vor der Winterpause stehen bei den Seniorenmannschaften noch folgende Begegnungen an: Sa., 31. Okt. 13.00 Uhr FC Rettenb. II – TSV Dietmannsr. II 15.00 Uhr FC Rettenb. I – TSV Dietmannsried I So., 8. Nov. 12.00 Uhr FC Rettenberg II – TV Haldenwang II 14.00 Uhr FC Rettenberg I – TV Haldenwang I So., 15. Nov. 12.00 Uhr FC Rettenberg II – Türk Gücü Istadt II 14.00 Uhr FC Rettenberg I – Türk Gücü Istadt I Spielbetrieb Jugend Hier die letzten Heimspiele unserer Jugendmannschaften vor der Winterpause. Auch der Nachwuchs freut sich natürlich immer über zahlreiche Besucher. Sa., 31. Okt. 11.00 Uhr D-Jugend FC Rettenberg – FC 07 Immenstadt Fr., 6. Nov. 18.30 Uhr B-Jugend SG Wertach/Rettenb. – (SG) FC 07 Istadt (in Wertach) Sa., 7. Nov. 15.30 Uhr A-Jugend SG Rettenberg/Wertach – TV Weitnau (in Wertach) So., 8. Nov. 11.00 Uhr C-Jugend SG Rettenb./Wertach – (SG) TV Haldenw. (in Wert.) Sa., 14. Nov. 12.15 Uhr D-Jugend FC Rettenberg – SG Waltenhofen/Hegge

Kartfahren  Der Motorrad Club Stürzels Untermaiselstein hat am Samstag, dem 21. November 2015 ab 18.00 Uhr wieder die Kart-Halle in Kaufbeuren gemietet. Gemeinsame Abfahrt am Kindergarten in Untermaiselstein ist um 16.30 Uhr! Die Vorstandschaft freut sich auf rege Beteiligung.

Trachtenverein D‘Illertaler Generalversammlung Am Freitag, dem 13. November 2015 findet um 20.00 Uhr die diesjährige Generalversammlung des Trachtenvereins D´Illertaler Untermaiselstein im Trachtler-Stüble in Untermaiselstein statt. Nachfolgend die Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des 1. Vorstandes 3. Bericht der Schriftführerin 4. Bericht des Kassiers 5. Entlastung 6. Bericht des Vorplattlers 7. Neuwahlen 8. Ehrungen 9. Wünsche und Anträge Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg Berglarabschied Unser Berglarabschied fand am 9. Oktober im Mohrensaal statt. Für Stimmung sorgten die Katzebachtelmusikanten und das Reifdle-Trio. Wir bedanken uns herzlich bei allen Firmen, die unsere Tombola unterstützt haben. Die Schellenspender: Schönegger Käsealm, Dr. Theiss

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Naturwaren, Raiffeisenbank Oberallgäu, Gebhard Kaiser. Spender weiterer Preise: Maul Landmaschinen, EVG Sulzberg, Agrartechnik Wahl, Brauerei Zötler, Brauerei Engelbräu und Andreas Dengel.

Theaterverein Kanzegg Vereinsausflug

5

Neue Runde Leider musste Patricia Uhlemair die Vorstandschaft frühzeitig verlassen. Wir bedanken uns für ihre 3-jährige Tätigkeit als Kassier und wünschen Patricia alles Gute. Markus Weißenbach hat sich bereit erklärt, das Amt zu übernehmen. Neuwahlen sind im September 2016 wieder.

V.l.n.r.: Tim Martin (2. Vorstand), Daniel Lochbihler (Beisitzer), Markus Weißenbach (Kassier), Barbara Weißenbach (Schriftführerin), Mathias Wiedemann (Beisitzer) und Franziska Weißenbach (1. Vorständin).

Bläserschule Rottachberg Jahreshauptversammlung Zur Jahreshauptversammlung der Bläserschule Rottachberg am Dienstag, dem 24. November 2015 um 20.00 Uhr im Gasthof Mohren in Kranzegg laden wir alle Mitglieder sowie die Eltern der Jungmusikanten herzlich ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht 1. Vorstand 3. Bericht Schriftführerin 4. Bericht Geschäftsführerin 5. Entlastung 6. Wünsche und Anträge Über eine rege Beteiligung an der Versammlung würden wir uns freuen. Vereinsausflug nach Berlin, es war schon ein kleines Schauspiel mit 36 Theatler`n Berlin zu erkunden :-) Doch wir machen nicht nur Ausflüge, der Nikolaus vom Theaterverein wartet schon…. Nikolaus Hausbesuche Der Nikolaus mit seinem Knecht Rupprecht besucht auch dieses Jahr wieder am 5. und 6. Dezember die Kinder. Anmeldungen unter Telefon 08327/7713. Kindertheater Dieses Jahr findet auch wieder unser traditionelles Kindertheater mit Kaffee und Kuchen am Sonntag, dem 20. Dezember 2015 ab 14.00 Uhr im Mohrensaal statt. Dazu noch mehr Infos im nächsten Gemeindeblatt. Wir freuen uns jetzt schon auf euer Kommen.

Landjugend Vorderburg LJ-Kegeln Liebe Landjugendmitglieder, wir treffen uns am Samstag, dem 31. Oktober 2015 um 19.00 Uhr am Vereinehaus, von dort aus starten wir nach Kempten zum gemeinsamen Kegeln. Bitte Turnschuhe nicht vergessen.  Eure Runde

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach Einladung zum Kirchenkonzert Bereits zum 26. Mal findet das Kirchenkonzert der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach am Sonntag, dem 22. November 2015 in der Pfarrkirche St. Ursula in Untermaiselstein statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. Die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Vadym Paskal möchten die Besucher mit sakralen und besinnlichen Stücken auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen. Der Eintritt ist frei. Ordentliche Generalversammlung Die ordentliche Generalversammlung der Harmoniemusik findet am Donnerstag, dem 26. November 2015 um 20.00 Uhr im Schützenhaus in Rottach statt. Folgende Tagesordnung wird hiermit bekannt gegeben: 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Bericht des 1. Vorstandes 4. Bericht der Schriftführerin 5. Bericht des Schatzmeisters

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

6. Bericht der Kassenprüfer 7. Bericht des Dirigenten 8. Neuwahlen 9. Verschiedenes 10. Wünsche und Anträge Bei dieser Generalversammlung wird auch genauer über die Planungen für das Bezirksmusikfest vom 16. bis 19. Juni 2016 in Untermaiselstein informiert. Für alle aktiven Musikanten ist das Erscheinen Pflicht. Alle fördernde Mitglieder, die Eltern der Jungbläser sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Frauenbund Rettenberg Einladung zum Adventsbasar Unser Adventsbasar mit Cafeteria findet am Samstag, dem 28. November 2015 um 13.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Rettenberg statt. Wir bieten an: weihnachtliche Grabgestecke, Adventskränze leer und geschmückt, Gestecke in verschiedenen trendigen Variationen und selbstgestrickte Socken. Der Erlös wird wieder an gemeinnützige Einrichtungen gespendet. Wer uns einen Kuchen oder eine Torte backen möchte, meldet sich bitte bei Ingrid Thoma unter Telefon 930659. Auch Grünzeug, Bux oder sonstiges Daas können Sie gerne an den Basteltagen vorbeibringen. Abholung möglich: Ch. Übele, Telefon 516. Unsere Bastelzeiten (im Feuerwehrhaus): 18. bis 20. November von 13.30 Uhr bis 21.00 Uhr sowie vom 23. bis 26. November von 13.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Über viele helfende Hände, die uns beim Schneiden, Kranzen oder Schmücken helfen wollen, würden wir uns sehr freuen. Auch Nichtmitglieder oder frisch Zugezogene sind herzlich willkommen.  Das Frauenbundteam

Soldaten- und Veteranenverein Rettenberg Veteranentag Der alljährliche Veteranentag findet am Sonntag, dem 15. November 2015, in Rettenberg statt. Aufstellung des Zuges um 8.15 Uhr beim Gasthof Adler. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche Rettenberg beginnt um 8.30 Uhr mit anschließender weltlicher Feier am Kriegerdenkmal. Zu den Feierlichkeiten sind alle Mitglieder, auch die Reservisten der Bundeswehr sowie alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Anschließend ist für die Mitglieder die Versammlung und das gemeinsames Wildessen im Gasthof Adler (aufgrund eines Pächterwechsels erfolgt die Beköstigung in Eigenregie und durch Mithilfe des Catering vom Mohrenwirt).

Nr. 21 / 1. November 2015

Sparclub Mohren Kranzegg Auszahlung mit Jahreshauptversammlung Zu unserer Auszahlung mit Jahreshauptversammlung laden wir alle Mitglieder am Samstag, dem 21. November 2015 um 20.00 Uhr in den Gasthof Mohren herzlichst ein. Es finden Neuwahlen statt. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die Vorstandschaft.

Veteranen- und Soldatenverein Vorderburg Veteranenjahrtag Am Samstag, dem 14. November 2015 findet der alljährliche Gedächtnistag des Veteranen- und Soldatenvereins Vorderburg statt. 9.45 Uhr Aufstellen beim Gasthof Hirsch 10.00 Uhr Gedenkgottesdienst für die Gefallenen, Vermissten und verstorbenen Mitglieder mit anschließender Ehrung und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Hierzu sind alle Kriegsteilnehmer, Reservisten und Bundeswehrangehörige, die Fahnenabordnung der örtlichen Vereine, die Musikkapelle, die Angehörigen der Gefallenen und Vermissten und die gesamte Einwohnerschaft von Vorderburg eingeladen. Anschließend ist die Jahresversammlung im „Gasthof Hirsch“ mit traditionellem Wildessen. Die Tagesordnung wird zu Beginn der Versammlung bekannt gegeben. Wir bitten um zahlreiche Beteiligung. Der Vorstand

Veteranen- und Soldatenverein Untermaiselstein-Rottach Veteranenjahrtag in Untermaiselstein Der traditionelle Veteranenjahrtag findet heuer am Sonntag, dem 15. November 2015 in Untermaiselstein statt. Zur Teilnahme am Gedenkgottesdienst um 10.30 Uhr mit anschließender Ehrung der Gefallenen und Vermissten am Kriegerdenkmal, sind alle Kriegsteilnehmer und Reservisten der Bundeswehr, die Harmoniemusik, die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine sowie die gesamte Einwohnerschaft herzlich eingeladen. 10.15 Uhr Aufstellung des Zuges beim Parkplatz Kleebichlsaal 10.30 Uhr Gottesdienst mit darauffolgender Ehrung am Kriegerdenkmal. Nach den Festlichkeiten findet die Generalversammlung des Veteranen- und Soldatenvereines im Kleebichlsaal mit dem gemeinsamen Mittagessen statt.

Sonstige Mitteilungen Krabbelgruppen

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg erscheint 14-tägig zum 1. und 15. jeden Monats. Herausgeber und verantwortlich für den gemeindlichen Textteil: Gemeindeverwaltung Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, Telefon (08327) 920-0. Verantwortlich für den Anzeigenteil, Gestaltung, Satz und Vertrieb: EBERL PRINT GmbH, Kirchplatz 6, 87509 Immenstadt, Telefon (08323) 802-354.

Montag Rettenberg 9.30 Uhr  Infos und Anmeldung: Claudia Schönmetzler, Tel. 08327/931599 und Steffi Betz, Tel. 08327/9328630 Montag Untermaiselstein 9.30 Uhr Infos u. Anmeldung: Stefanie Kolb, Tel. 0160/97792741 Dienstag Untermaiselstein 9.30 Uhr Infos u. Anmeldung: Melanie Egert, Tel. 0160/90336841 Mittwoch Untermaiselstein 9.30 Uhr  Infos und Anmeldung: Yvonne Weyermann, Tel. 08327/932793

8 8 8 8 8 8 8 8

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

7

Seniorenkaffee Untermaiselstein

Cafe „Griaß di“

Treffen Wir treffen uns wieder am Donnerstag, dem 5. November 2015, um 14.00 Uhr im Pfarrheim in Untermaiselstein. Auf euer Kommen freut sich Rosl.

Weihnachts-Flohmarkt Am Samstag, dem 14. November 2015 findet von 15.00 bis 18.00 Uhr in Rettenberg – Rund ums Cafe „Griaß di“ – Bichelweg 4, ein Flohmarkt und „Selbergmachtes“ statt. Verkauf von nicht mehr benötigten, gut erhaltenen Dingen und „handgmachte Sacha vo Wohnzimmer- und Werkstattkünstlern“. Der Verkauf findet im „Turnhallenberich“ der Schule statt – bei jeder Witterung! Die verbindliche, schriftliche Voranmeldung bis 8.11.2015 sowie die Anerkennung der Marktordung ist notwendig. Per E-Mail: [email protected] oder Formular in der Tourist-Info abholen, ausfüllen, in Briefkasten beim Cafe bis 8.11.2015 einwerfen. Die Standgebühr kommt einem sozialen Zweck innerhalb der Gemeinde Rettenberg zu. Biertische als Verkaufsfläche stehen gegen Leihgebühr zur Verfügung. Bei Fragen bitte unter Telefon 08327/9301125 anrufen.  Euer Markt-Team Petra, Sabine und Anette

Vorderburger Senioren Treffen Der nächste Treff der Vorderburger Senioren findet am Mittwoch, dem 11. November 2015 um 13.30 Uhr statt. Das neue bzw. alte Team freut sich über Euer Kommen.

Pfarrgemeinderat Rettenberg Meditativer Tanzabend: Neuer Termin! Der nächste meditative Tanzabend findet am Mittwoch, dem 18. November 2015 um 20.00 Uhr im Rathaus statt. Wir tanzen zum Thema: „LICHTERTÄNZE“. Über zahlreiche Tänzerinnen freut sich der Pfarrgemeinderat Rettenberg. Einladung zur Martinsfeier mit Laternenumzug Es ist wieder soweit, die Tage werden kürzer, die Nächte dunkler, kälter und länger. Deshalb laden wir herzlich zur Martinsfeier mit anschließendem Laternenumzug am Samstag, dem 14. November 2015 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Stephan/Rettenberg ein. Dies möchten wir mit Euch allen zum Anlass nehmen um ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen und mit Euch und Euren Laternen die Nacht erleuchten! Zuerst findet in der Pfarrkirche eine kleine Martinsfeier statt. Danach ziehen wir mit den Laternen durch unser Dorf! Wir freuen uns auf Euer Kommen und auf ein schönes Laternenmeer! Kinderkirche St. Stephan Rettenberg Danke für die Spende an das Team des Herbstbasares sagt das Kinderkirchenteam St. Stephan Rettenberg.

Adventbasar Kleebichlsaal Untermaiselstein Das Bastelteam lädt am Samtag, dem 28. November 2015 um 14.00 Uhr alle zum Adventbasar bei Kaffee und Kuchen ein. Wir verkaufen Adventskränze (leere und geschmückte), Türkränze, Gestecke sowie verschiedenen Adventschmuck. Der Erlös ist wie jedes Jahr für soziale Zwecke bestimmt. Wir freuen uns wieder über viele fleißige und gut gelaunte Helfer zum Kranzen und Dekorieren und nehmen wie immer gerne Bastelarbeiten an. Unsere Bastel-Termine sind am Dienstag, 17. November, Mittwoch, 18., Donnerstag, 19., Montag, 23., Dienstag, 24., Mittwoch, 25., Donnerstag, 26. und Freitag, 27. November ab 13.00 Uhr. Änderungen werden am Kleebichlsaal angeschlagen. Wir benötigen wie immer Grünzeug wie Weißdaas, Coniferen, Buchs usw. Bitte anrufen bei Maja unter 352, bei Paula unter 623 oder bei Gisela unter 7075. Informationen für Veröffentlichungen: Telefon 08323/802-354

Impulse-Bürgerservice gemeinnützige GmbH Neues barrierearmes Webportal ist online Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen sind allen Formen von Gewalt im Lebensverlauf zwei- bis dreimal häufiger ausgesetzt als Frauen im Bevölkerungsdurchschnitt. Gleichzeitig haben sie es besonders schwer mit dem Zugang zu Beratungs-, Informations- und Schutzangeboten. Deswegen hat der Paritätische Wohlfahrtsverband Bayern ein speziell auf diese Frauen zugeschnittenes Portal entwickelt. Finanziert wird das Projekt vom Bayerischen Sozialministerium. Das Portal www.wege-aus-der-gewalt.de richtet sich an alle Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen, an Angehörige und an Mitarbeiter/-innen in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Deshalb war bei der Umsetzung des Projektes besonders wichtig, das Angebot konsequent und in allen seinen Teilen so barrierearm wie möglich zu gestalten, zum Beispiel in der fast durchgängigen Verwendung einer einfachen und klaren Sprache sowie der Verdolmetschung eines Großteils der Texte in der Gebärdensprache. Nähere Informationen hierzu sowie Termine zur kostenlosen Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige und gesetzliche Betreuer bei: Impulse-Bürgerservice gemeinnützige GmbH, Schwalbenweg 63-65, 87439 Kempten (Allgäu), Tel. 0831/59113-95, [email protected], www.impulse-buergerservice.de.

Pfarrgemeinde Untermaiselstein Kinderbibeltag „Der verlorene Sohn“ Wir laden wieder alle Kinder zwischen 4 und 14 Jahren zu unserem Kinderbibeltag mit dem Thema „Der verlorene Sohn“ ein. Los geht‘s am Samstag, dem 7. November 2015 von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr im Kleebichlsaal. Unkostenbeitrag 4.- Euro. Wir basteln, singen, spielen und bereiten mit Euch ein Rollenspiel vor, das wir dann im Gottesdienst am Sonntag, dem 8. November 2015 um 10.30 Uhr in der Kirche einbringen. Musikalisch begleitet werden wir vom Jugendchor. Nachmeldungen sind noch bis zum Montag, 2. November möglich unter Tel. 08327-7197 oder [email protected] de, bitte mit Namen und Alter des Kindes. Wir freuen uns auf Euch!  PGR Untermaiselstein

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

8

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Erntedank: „Wer sät wird ernten“ Ein großes Dankeschön den Landfrauen Paula Hindelang, Gisela Hammerl und Maya Ness für den wunderschönen Erntedankteppich! In mühevoller Arbeit, gestaltet aus Körner und Samen wurde das göttliche Gesetz von säen und ernten hervorragend in Szene gesetzt. Auch fürs Brot backen für die Aktion „Minibrot“ sagen wir ein herzliches „Vergelt‘s Gott“!   PGR Untermaiselstein

Kreszentia Zweng verstorben Das Kornwestheimer Haus der Skizunft Kornwestheim in Vorderburg/Acker im Allgäu ist sehr eng mit der Familie Zweng verbunden. Als die Skizunft im Mai 1968 das Haus erwarb und von einer Sennerei in eine Übernachtungsunterkunft umbaute, war es Ernst Zweng, der als ehemaliger Leiter der Sennerei die Skizunft unterstützte und Kontakte zu heimischen Handwerkern knüpfte. Es war für ihn eine Selbstverständlichkeit, nach der Fertigstellung des Umbaus vor Ort die Hausmeister Rolle zu übernehmen. Ebenso war es aber auch seiner Ehefrau Kreszentia Zweng ein Herzens-Anliegen, dass sich die Gäste im Kornwestheimer Haus wohl fühlen. Deshalb übernahm sie die Aufgabe, sich um die Sauberkeit des Hauses zu kümmern. Über 44 Jahre leitete sie das Putzteam. Vorbildlich und mit großem Fleiß legte sie selbst mit Hand an. Zudem sorgte sie als „Waschfrau“ über 40 Jahre hinweg für frisch gewaschene und gebügelte Bettwäsche. Es hatte schon etwas Besonderes, wenn im Winter die Bettwäsche vom Trocknen nach Holzfeuer roch. Das war ihre besondere Note und mancher Gast meinte gar, darin schläft man umso besser. Die Gäste dankten es ihr mit viel Lob ob der Sauberkeit und dem äußerst ordentlichen Zustand des Hauses. Zu vielen Gästen hatte Kreszentia Zweng herzlichen Kontakt und es entwickelten sich viele Freundschaften über Generationen hinweg. Auch nachdem ihre Kräfte es nicht mehr zuließen, diese Tätigkeiten auszuüben, verfolgte sie weiterhin die Geschehnisse im Haus mit großem Interesse. Das Haus und die Gäste lagen ihr eben am Herzen. Im Dezember wäre Kreszentia Zweng 90 Jahre alt geworden, doch am Freitag, dem 23. Oktober 2015 entschlief sie friedlich zu Hause, wie es noch wenige Tage zuvor ihr Wunsch war.

Nr. 21 / 1. November 2015

Katholische Gottesdienste So., 1. Nov. Hochfest Allerheiligen 8.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe, anschließend Prozession zum Friedhof und Gräbersegnung 10.30 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe, anschließend Gräbersegnung 14.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe gestaltet vom Chor, anschließend Gräbersegnung Mo., 2. Nov. Allerseelen 19.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für alle Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft Di., 3. Nov. Hl. Hubert, Hl. Pirmin, Hl. Martin von Porres, sel., Rupert Mayer 19.00 Uhr in Kalchenbach Hl. Messe für Adolf und Brunhilde Gehring und Hans Gerung Mi., 4. Nov Hl. Karl Borromäus, Bischof v. Mailand 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Emilie Ammann und Maria Fischer, anschl. Anbetung bis 9.30 Uhr Do., 5. Nov. Donnerstag der 31. Woche im Jahreskreis 8.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für die armen Seelen 16 – 17 Uhr in Vorderburg Gebetsstunde um geistliche Berufe 18.00 Uhr in Untermaiselstein Rosenkranz u. stille Anbetung 19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe für Josef Tengel und Eltern Sa., 7. Nov. Herz Mariä Samstag 18.40 Uhr in Vorderburg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.15 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Erwin Eckart So., 8. Nov. 32. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Gottfried und Maria Müller und Sohn Stefan 10.30 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe (Abschluss vom Kinderbibeltag) Di., 10. Nov. Hl. Leo der Große 8.00 Uhr in Freidorf Hl. Messe für Josef und Maria Angerer, Eduard u. Josefa Jörg 19.00 Uhr in Sterklis Hl. Messe für Verstorbene Allgeier und Scholl und verst. Angehörige und Hannelore Oster Mi., 11. Nov. Hl. Martin von Tours 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Norbert Schneider und verstorbene Angehörige Do., 12. Nov. Hl. Josaphat 8.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Rosa Herz 19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe für Anton und Anni Hagenauer Sa., 14. Nov. vom Tag 10.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe zum Veteranenjahrtag 17.00 Uhr in Rettenberg Martinsfeier in der Pfarrkirche, anschließend Martinsumzug So., 15. Nov. 33. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr  in Rettenberg Hl. Messe für die Gefallenen, Vermissten und Verstorbenen beider Weltkriege, anschließend Ehrung am Denkmal 10.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Verst. der Familie Egger, Mayr und Lenker 10.30 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe – Volkstrauertag 11.45 Uhr in Untermaiselstein Taufe von Elias Koch

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Pfarreiengemeinschaft Grünten Erstkommunion 2016 – Elternabend Herzliche Einladung an alle Eltern, deren Kinder nächstes Jahr zum ersten Mal die Hl. Kommunion empfangen möchten: Der erste gemeinsame Elternabend für die Erstkommunion 2016 für die Pfarreiengemeinschaft Grünten ist am Dienstag, dem 17. November 2015 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Blaichach. Info: Keine Firmung 2016 In den meisten Pfarreien des Dekanates Sonthofen sind im nächsten Jahr keine Firmungen, so auch in der Pfarreiengemeinschaft Grünten. Der Grund ist: Die in diesem Jahr begonnenen Pastoralvisitationen in den Pfarreiengemeinschaften und Pfarreien unseres Bistums, die unser Dekanat im Jahr 2016 trifft. Der nächste Firmvorbereitungsweg beginnt im Herbst 2016. ❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Denken Sie schon jetzt an

Weihnachten!

Der Annahmeschluß für die Weihnachtsausgabe ist am Mittwoch,

2. Dezember 2015 ❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Fortsetzung der Gefallenen ... Ludwig Ney, geb. 28.11.1875, stammte aus Sigishofen und war Angehöriger des 1. Landwehr. Inf. Rgt. Seine Eltern waren Johann Ney und Kreszenz, geb. Waibel. Er vermählte sich 1911 mit Augusta Waibel aus Sterklis Nr. 6. Sie war die Tochter des Guts- und Käsereibesitzers Ignaz Waibel und seiner Gattin Ludwina, geb. Wiedemann aus Rieder. Ludwig, der nicht an der Front den Heldentod starb, war Kriegsopfer in seinem Garnisonsstandort, wo er im Frühjahr 1918 verstarb. Seine Witwe Augusta hatte die Hofstelle noch bis zu ihrem Tod 1946 weiterbetrieben.

9

Franz Josef Brack aus Morgen Nr. 6 (heute buddhistisches Nonnenkloster) und seine Ehefrau Kreszenzia, geb. Gabler erfahren am 23. August 1918 vom Tod ihres Sohnes Johannes Brack, der im Blütenalter von erst 19 Jahren den Heldentod fürs Vaterland gestorben ist. Der junge Mann, der 1899 in Morgen zur Welt gebracht wurde, kam noch kurz vor Kriegsende zum Militär und rückte beim II. kgl. Bayer. Inf. Rgt. in Lindau ein. Sehr schnell musste er zur Front gebracht werden und kam Anfang August zum 20. Inf. Rgt. nach Nordfrankreich zum 20. Inf. Rgt. Bereits Mitte August 1918 gibt das Rgt. bekannt, dass Johannes in Briey nördlich von Metz nach einer schweren Verwundung im Kriegslazarett verstorben ist. Der in Vorderburg Nr. 1 wohnhafte Tischler Xaver Rabus war Wehrmann beim Thüringischen Inf. Rgt. 72, 10. Komp. Er ist im Alter von 29 Jahren an der Lorettohöhe bei Sonnehez durch einen Rück-und Kopfschuss gefallen. Geboren wurde der Soldat in Osterwald, Bez. Amt Kempten. Er war Sohn des verstorbenen Schreiners Johannes Rabus (der zu dieser Zeit in Kempten bereits verstorben war) und seiner Gattin Theresia, geb. Thanner, die in Großdorf verstorben ist. In Vorderburg bewohnten er und seine Familie das Gebäude Haus. Nr. 12, heute Bäckerei Wörle. Hierhin hatte nämlich seine Schwester Josefa den Bäckermeister Georg Malisi geheiratet. Mit Schreiben vom 29. September 1915 wird der Gemeinde Vorderburg der Tod des ledigen Soldaten mitgeteilt, der am 26. August 1915 gefallen ist. In der Pfarrkirche St. Blasius wurde für ihn am Dienstag, 14. September 1915 um 10.00 Uhr der Trauergottesdienst gehalten.

Mitteilungen aus der Tourist-Info Tourist-Info am 2. November nur am V ­ ormittag geöffnet! Liebe Gastgeberinnen und Gastgeber, am Montag, den 2. November 2015 ist die Tourist-Info Rettenberg aufgrund interner Schulungsmaßnahmen nur am Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Bitte informieren Sie Ihre Gäste, dass am Nachmittag die TouristInfo geschlossen ist. Herzliche Grüße aus der Tourist-Info.

Infoveranstaltung Feratel

Hofstelle Ney in Sterklis heute.

Wichtige Neuerungen Liebe Gastgeber, Feratel hat mit dem Webclient4 einen neuen und verbesserten Vermieterzugang zur Pflege und Aktualisierung Ihrer Betriebsdaten entwickelt. Zur Vorstellung dieser Neuerungen möchten wir Sie gerne am Montag, den 2. November 2015 um 19.30 Uhr in den Hofgarten in Immenstadt herzlich einladen. Alle Feratel-Gastgeber wurden dazu von uns per E-Mail eingeladen und konnten sich online anmelden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Ihr Team von Alpsee-Grünten Tourismus

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

10

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Wöchentliche Veranstaltungen Montag Seniorenstammtisch: 16.30 Uhr Gäste und Einheimische im Kleebichlsaal Untermaiselstein, Info-Tel. 08327/449 19.30 Uhr Damen-Gymnastik: Gäste u. Einheimische im Kleebichlsaal Untermaiselstein Dienstag Spielend Reiten lernen für Kinder und Jugendliche Betreutes Reiten in Vorderburg mit Susi. Di. + Do. oder nach Vereinbarung. Tel. 0160/97203976 10.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei  Zötler  Erleben Sie die älteste Familien-Brauerei der Welt mit anschl. Verkostung der Bierspezialitäten und „Vollmond-Szenario“ mit ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag: Tel. 08327/92128 18.30 Uhr Hatha Yoga für Fortgeschrittene  Kursleiterin: Anna Probst, Veranstaltungssaal Tourist-Info; Kursgebühr: 1x 90 Min.: 12,– Euro, 8x 90 Min.: 85,– Euro. Bitte mitbringen: Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Isomatte. Info + Anmeldung: Anna Probst, Telefon 0170/9050049 Mittwoch Brauereiführung Engelbräu 10.00 Uhr in der Engel-Brauerei, der Braustatt der himmlischen Biere, mit Video-Film, Zwickelbier-Probe und Breze. Info/Anmeld.: Tel. 08327/93000 18.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung  Privatbrauerei Zötler: Siehe Dienstag. ­Besonderheit Mittwoch: Möglichkeit Dämmerschoppen & optional mit Allgäuer Brotzeit zu buchen 18 – 19 Uhr Rumpf, Rücken, Ruhe  Bewegung, Kräftigung, Dehnung Muskulatur. Auch der tiefen Muskeln, für gesunden, aufrechten Rücken. Keine Vorkenntnisse nötig. Kursgebühr 7 EUR (Zehnerkarte möglich). Kursleiterin: Andrea Zeller. Anmeldung: Tel. 08321/85289 19 – 20 Uhr Kranich-Qigong Stärkt die Energie des Funktionskreises Lunge & Dickdarm (Herbstenergie), Immunsystem & Selbstheilungskräfte. Bewegung für Schulter, Rücken & Wirbelsäule. Keine Vorkenntnisse nötig. Kursgebühr 7 EUR (Zehnerkarte möglich). Kursleiterin: Andrea Zeller. Anmeldung: Tel. 08321/85289 Donnerstag Spielend Reiten lernen für Kinder und Jugendliche  siehe Dienstag 09.00 Uhr Schnupperkurs „Gesundheitswandern“ Klassisches Wandern mit gezielten Übungen aus der Physiotherapie mit speziell ausgebildeten & zertifizierten Gesundheitswanderführern. Treffp.: Parkplatz Sportplatz Rettenberg, kostenlose Schnupperwanderung (Dauer 2,5 h) danach, 18.Euro p.P./Wanderung. Anmeldung: Peter Dickel, Tel. 0172/2656290

Nr. 21 / 1. November 2015

14.00 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler siehe Dienstag 16.00 Uhr Filzkurs „Feenwerkstatt“ Conny Soyer lässt mit uns märchenhafte Feen  und Elfen aus feiner Merinowolle entstehen. Kinderleicht ist nach ca. 2 Std. Wickeln und Trockenfilzen eure Fee fertig. Mind. 3 Teiln., Preis 15,– Euro inkl. Material, Wo: Dorfwerkstatt Tourist-Info. Anmeld.: Frau ­Soyer, Tel. 08327/262 17.30 Uhr Offene Yoga-Stunde im Kleebichlsaal  Mitbringen: Matte/Zudecke/Med-Kissen. Einzelstunde 11 € /10er Karte 90 €. Kontakt: [email protected] 20.00 Uhr Fitness-Gymnastik für Mädels ab 16 Jahren bis… Kleebichlsaal Untermaiselstein. Info und Anmeldung: Frau Kühn, Telefon 08327/7240 Samstag Frühstück im Dorfcafé „Griaß di“ Ab 9.00 Uhr  auf Vorbestellung bis 9.00 Uhr am Vortag, Telefon 08327/9301125 14.00 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei  Zötler – siehe Dienstag Sonntag Frühstück im Dorfcafé „Griaß di“ siehe Samstag

tägliche Veranstaltungen Geführte Wanderritte mit Islandpferden  Pferdehof Eibeler, Vorderburg. Info und Anmeldung: Tel. 08327/460 Pony to go (Vorderburg)  Genießen Sie einen Spaziergang, der allen Spaß macht! Infos: Ponyhof Landhaus Heinrich, Tel. 0173/8592300 oder 08327/931799 Pferdekutschfahrten durch die Rettenberger Landschaft Termine auf Anfrage. Info und Anmeldung: Haflingerhof Herz, Tel. 08327/7596 Grüntenbogensportanlage Kranzegg Öffnungszeiten: Mo – Fr ab 16 Uhr, Sa/So + Feiertage ab 11 Uhr; Ferienzeit: Mo – Fr ab 14 Uhr, Sa + So ab 11 Uhr, Info-Tel. 08327/7586

Besondere Veranstaltungen Di., 3. Nov. Herbstferienprogramm „Wilde Gesellen“ 10.00 Uhr Aus verschiedenen Naturmaterialein basteln wir „wilde Gesellen“, danach gemeinsames Mittagessen. Wo: Dorfwerkstatt, ca. 3 Std., Kursgebühr komplett 3 Tage: 60.- Euro inkl. Mittagessen. Min 5 Pers., max. 10 Pers. (Alter: 7 – 12 Jahre), Anmeldung erforderlich bis 12 Uhr am Vortag: Tourist-Info Rettenberg, Tel. 08327/92040 Mi., 4. Nov. Herbstferienprogramm „Wilde Gesellen“ 10.00 Uhr siehe 3. November

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Hier könnte Ihre Anzeige stehen! Telefon 08323/802-354

^^^R\LJOLULJRLQRKL

0OY2…JOLUZWLaPHSPZ[PT6ILYHSSNp\

Redaktionsschluss für die kommenden Ausgaben:



Erscheinungstermin: Redaktionsschluss:

Samstag, 14. November Dienstag, 1. Dezember

Sonntag, 8. November Montag, 23. November

6666666666666666 Weihnachtsausgabe Dienstag, 15. Dezember

Mittwoch, 2. Dezember

6666666666666666 2016: Donnerstag, 31. Dezember Freitag, 15. Januar Montag, 1. Februar Montag, 15. Februar Dienstag, 1. März Dienstag, 15. März Freitag, 1. April Freitag, 15. April Samstag, 30. April Samstag, 14. Mai Mittwoch, 1. Juni Mittwoch, 15. Juni Freitag, 1. Juli Freitag, 15. Juli Montag, 1. August Samstag, 13. August Donnerstag, 1. September Donnerstag, 15. September Samstag, 1. Oktober Samstag, 15. Oktober Montag, 31. Oktober Dienstag, 15. November Donnerstag, 1. Dezember

Montag, 21. Dezember Donnerstag, 7. Januar Montag, 25. Januar Montag, 8. Februar Montag, 22. Februar Montag, 7. März Dienstag, 22. März Donnerstag, 7. April Sonntag, 24. April Sonntag, 8. Mai Montag, 23. Mai Dienstag, 7. Juni Donnerstag, 23. Juni Donnerstag, 7. Juli Montag, 25. Juli Sonntag, 7. August Mittwoch, 24. August Mittwoch, 7. September Sonntag, 25. September Sonntag, 9. Oktober Montag, 24. Oktober Montag, 7. November Mittwoch, 23. November



Infos zum Gemeindeblatt unter Telefon 08323/802-354 Fax 08323/802-360 • E-Mail [email protected]

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])



Do., 5. Nov. Herbstferienprogramm „Wilde Gesellen“ 10.00 Uhr siehe 4. November Fr., 6. Nov. Rock im Stadl 20.30 Uhr Geißstadl Kranzegg Sa., 7. Nov. Jodelkus mit Hedwig Roth 10.00 Uhr  im Veranstaltungssaal Tourist-Info Rettenberg. Dauer bis 16.30 Uhr. Eine Stunde Mittagspause – mit Möglichkeit zur Einkehr im Cafe „Griaß di“. Kosten: 58.- Euro. Anmeldung & Info: [email protected] Di., 10. Nov. Basiskurs: „Mehr Gesundheit und 19.30 Uhr Lebensfreude mit EFT-Klopfakupressur“ Sie lernen die Technik und Hindergründe dieser einfachen und dennoch wirksamen Selbsthilfemethode kennen und machen erste Klopferfahrungen. Kursort: Naturheilpraxis Engler, Beitrag 12.- Euro (2 Std.). Anmeldung/Info: Monika Engler, Heilpraktikerin, Tel. 08327-930822 Do., 12. Nov. Vortrag „Natürliche Wege zu mehr 19.30 Uhr Gesundheit und Wohlbefinden“ Was ist der Stoffwechsel und wie funktioniert dieser? Wie kommt es zu Blockaden und daraus zu den bekannten Symptomen? Wie wende ich das 4Eplus-Konzept an, um diese Stoffwechselblockaden zu lösen? Teilnehmerbeitrag: 5.- Euro, Referent: Marcus Hieke (Präventologe, Ernährungscoach). Anmeldung: Marcus Hieke, Tel. 08327/9327770 Sa., 14. Nov. Cafe „Griaß di“ – Weihnachts-Flohmarkt 15 – 18 Uhr Flohmarkt und „Selbergmachtes“ vo Wohnzimmer-/Werkstattkünstler rund ums Cafe „Griaß di“. Verkauf findet im „Turnhallenbereich“ der Schule statt – bei jeder Witterung! Verbindliche, schriftliche Voranmeldung bis 8.11.15 + Anerkennung Marktordung ist notwendig: [email protected] oder Formular in Tourist-Info abholen. Standgebühr kommt einem sozialen Zweck innerhalb der Gemeinde Rettenberg zu. Info: Tel. 08327/9301125. Euer MarktTeam Petra, Sabine und Anette 13 – 17 Uhr „Alles was guat duat“ im Kleebichlsaal Untermaiselstein. Weitere Infos siehe Seite 14 20.30 Uhr Grias Di Party im Geißstadl Kranzegg

11

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 21 / 1. November 2015

Achtung: Son

deredition 201

6

ist da!

Der neue

„Huimatkalen

der“

12

„A bitzle onders

cht, numma go

nz so groaß“

Exemplare der kleinen Auflage gibt es ab sofort für 11,90 E in der Tourist-Info Rettenberg oder online unter www.dohuim.de/shop.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

Nr. 21 / 1. November 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Vertrauensstellung in Vorderburg Wer hilft uns beim Putzen und Bügeln? 3 – 4 Stunden pro Woche, freie Zeiteinteilung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0170-2104768.

13

Reinigungskraft

Suche ab sofort für Privatwohnung in Engelpolz. ([email protected])

Die Hütte ist noch bis 8. November geöffent.

Spezialitäten

Im November Samstag und Sonntag geöffnet.

vom Allgäuer Molkerind Gomm GbR, Gindels 6, 87549 Rettenberg www.schinken-molkerind.de Tel. 08327-436

Norbert mit Team www.gruentenhuette.de · Telefon 08327/7474

Wir produzieren feinstes Rindfleisch durch unser spezielles Aufzuchtverfahren der Jungrinder. Unsere Tiere bekommen nur hofeigenes Futter sowie Frischmolke von der Sennerei Untermaiselstein. Größten Wert legen wir auf kurze Transportwege, schonende Schlachtung und eine optimale Fleischreifung. Bestellen Sie jetzt schon für Weihnachten, denn Fleischreifung braucht Zeit: • Rinderbraten • Rouladen • Roastbeef und Filet • Tafelspitz etc. Unsere Wurstspezialitäten aus 100% Rindfleisch erhalten Sie in der Sennerei Untermaiselstein.

Unsere neue Bierkreation für die kalte Jahreszeit! Fruchtige Frische trifft malzaromatisches, leicht nussiges nach Festbierart gebrautes dunkles Weizenbier.

Telefon (083 27) 10 49 · www.alpe-kammeregg.de

Berni & Petra

Wir haben noch bis zum 8. November 2015 für Sie täglich außer montags geöffnet.

freuen sich auf euren Besuch.

Vom 9. November bis 23. Dezember ist nur am Wochenende und auf Anfrage geöffnet.

Öffnungszeiten: Mittwoch & Freitag 16°°-19°° Uhr Samstag 9°° -12°° Uhr

Ab Weihnachten sind wir dann wieder täglich für Sie da. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Familie Schwarz und das Alpe Kammeregg-Team

WIR KÜMMERN UNS UM Erd-, Feuer-, See- & Naturbestattungen, Vorsorgeverträge, alle Formalitäten & Behördengänge. VERLASSEN SIE SICH AUF UNS.

87527 SONTHOFEN 87541 BAD HINDELANG [email protected]fle.de www.bestattungen-woelfle.de Zillenbachstraße 3 Grüntenstraße 17 Telefon 0 83 21. 8 55 69 Telefon 0 83 24 . 95 33 95

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])

14

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 21 / 1. November 2015

Junge Hasen zu verschenken. Telefon 08327/7433 “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Mitfahrgelegenheit nach Sonthofen gesucht! Unterschiedliche Zeiten: 06.30 Uhr in Sonthofen oder 08.45 Uhr. Telefon 0151-18404771 • Ich freue mich auf Anrufe :) Anna Theuring

“ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Käs-Buind Kranzegg · Telefon (0 8327) 931313

Betriebsurlaub

Wir machen ab Samstag, dem 7. November bis einschließlich Samstag, 21. November 2015. In KW 48 sind wir vormittags für Sie da. Ihr Käsbuind-Team

Birker Metzgerei

Daniela Geisenhofer Fleisch und Wurst vom Feinsten

Tel. 08327/7759

Öffnungszeiten in den Herbstferien Wir haben in den Herbstferien von Montag, 2. bis einschließlich Samstag, 6.11.2015 geschlossen. Ab Montag, 8.11.2015 sind wir wieder ab 7.30 Uhr für Sie da.

Brauerei-Gasthof „Engel“ Vom 2.11. bis einschließlich 24.11.15 machen wir

Betriebsferien. Ab dem 25.11. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Peggy und Oliver Leykamm Burgberger Straße 7 · 87549 Rettenberg Telefon 08327/206

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 15. November ist am Sonntag, 8. November ([email protected])