Postwurfsendung an alle Haushalte

15.01.2015 - Sonntag, 8. März. Infos zum Gemeindeblatt unter Telefon 08323/802-354. Fax 08323/802-360 • E-Mail [email protected] ✄. ✄. Freitag, 30.
4MB Größe 9 Downloads 265 Ansichten
Liebe Eltern, die Gemeinde Rettenberg benötigt für eine rechtzeitige und vor allem ausreichende Planung Ihre verbindliche Anmeldung für einen Betreuungsplatz in der Großtagespflege, einen Kindergarten- oder Ferienbetreuungsplatz. Nur wenn Nr. uns 2 /die 15. Januar 2015 Postwurfsendung an alle Haushalte konkrete Kinderzahl bekannt ist, kann auch entsprechend Personal und Plätze in den einzelnen Einrichtungen vorgehalten werden! Nachdem alljährlich die Kinderzahlen zum Teil ganz erheblichen Schwankungen unterliegen, muss ich zusätzlich alle Eltern um Verständnis bitten, wenn Ihr Kind eventuell nicht in dem Kindergarten Ihrer Wahl einen Platz erhalten kann. Unsere Gemeinde ist wie Sie wissen Träger von zwei gemeindlichen Kindergärten, die in Mitteilungen aus der Gemeinde Verbindliche / Bedarfsermittlung jedem Jahr unterschiedlich ausgelastet sind. Soweit es dieAnmeldung jeweilige Auslastung September 2015 bis Verschiebungen August 2016 macht, müssen daher zwingend auch entsprechende Liebe erforderlich Eltern, für die vonHauses Kindern im Alter 1-U3, Kindergarten, beim Einzugsgebiet derRettenberg Kinder bei derfür Belegung desBetreuung einzelnen die Gemeinde benötigt eine Mittagsbetreuung an der Schule und Ferienbetreuung berücksichtigt werden. rechtzeitige und vor allem ausreichende Pla-

Der Gemeinde Rettenberg ist daran gelegen, die Wünsche und nung Ihre verbindliche Anmeldung für eiBedürfnisse der Eltern so früh wie möglich zu erfragen, um bei nen Betreuungsplatz in der Großtagespflege, Ihr Bedarf zeitnah reagieren zu können. Oliver Kunz einen Kindergarten- oder Ferienbetreuungs- Um größtmögliche Planungssicherheit im Besonderen hinplatz. Nur wenn uns die konkrete Kinderzahl Erster Bürgermeister sichtlich des notwendigen Personaleinsatzes zu erhalten, bekannt ist, können auch entsprechend Perbitten wir um Ihr Verständnis, dass die Anmeldungen als sonal und Plätze in den einzelnen Einrichtunverbindlich anzusehen sind. gen vorgehalten werden! Nachdem alljährlich Füllen Sie deshalb die für Sie entsprechenden Formulare aus und die Kinderzahlen zum Teil ganz erheblichen geben diese bis spätestens Freitag, den 30. Januar 2015 in Schwankungen unterliegen, muss ich zuder Gemeinde (Zi.-Nr. 3, OG), Schule, den beiden Kindergärten oder sätzlich alle Eltern um Verständnis bitten, wenn Ihr Kind eventuell nicht auf dem Postweg ab. Bei Fragen zu den jeweiligen Betreuungsforin dem Kindergarten Ihrer Wahl einen Platz erhalten kann. Unsere men wenden Sie sich bitte an die Gemeinde, Frau Christin Fenner, Gemeinde wie Sie wissen, Träger von zwei gemeindlichen fürist,die Betreuung von Kindern Kinderim Alter 1-U3, Kindergarten, Tel. 08327/920-11. gärten, die in jedem Jahr unterschiedlich ausgelastet sind. Soweit es Mittagsbetreuung an müssen der Schule und Ferienbetreuung die jeweilige Auslastung erforderlich macht, daher zwingend auch entsprechende Verschiebungen beim Einzugsgebiet der Kinder Gemeinde Rettenberg ist daran gelegen, bei der Der Belegung der einzelnen Häuser berücksichtigt werden. die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern so früh wie

Verbindliche Anmeldung / Bedarfsermittlung September 2015 bis August 2016

möglich zu erfragen, um bei Bedarf zeitnah reagieren zu können. Um größtmögliche

Planungssicherheit im Besonderen hinsichtlich des notwendigen Personaleinsatzes zu Ihr Oliver Kunz, Erster Bürgermeister erhalten, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Anmeldungen als verbindlich anzusehen sind. Füllen Sie deshalb die für Sie entsprechenden Formulare aus und geben diese bis spätestens Freitag, den 30.01.2015 in der Gemeinde (Zi. Nr. OG 3), Schule, den beiden Kindergärten oder auf dem Postweg ab. Bei Fragen zu den jeweiligen Betreuungsformen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde, Frau Christin Fenner, Tel. 08327/920-11

Bedarfsermittlung- Betreuung für Kinder von 1 bis U3 Jahren Großtagespflege Name des Kindes:__________________________

geb. am:__________________

Ich/wir benötigen ab September 2015 einen Platz für die Betreuung eines Kindes von 1 bis U3 Jahren

□ in der Großtagespflege (Kinderreich oder Wichtelnest)

Benötigte Betreuungszeit: Tage

Mo

Stunden



_____

Di



_____

Mi



_____

Do



_____

Fr



______

Eltern: _____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ ____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Verbindliche Anmeldung Kindergarten Verbindliche Anmeldung Kindergarten Name des Kindes:__________________________ geb. am:__________________ Verbindliche Anmeldung Kindergarten Name des Kindes:__________________________ geb. am:__________________

Ich/ wir benötigen ab September 2015 einen Platz im Name Kindes:__________________________ Ich/ wirdes benötigen ab September 2015-einen Platz im geb. am:__________________ Verbindliche Anmeldung Kindergarten □ Kindergarten Kranzegg Ich/ wirdes benötigen ab September 2015 einen Platz im geb. am:__________________ Name Kindes:__________________________ □ Kindergarten Kranzegg Öffnungszeiten: derzeit täglich von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr □ Kindergarten Kranzegg Ich/ wir benötigen ab September 2015 Platz im Uhr Öffnungszeiten: derzeit täglich von 7.30einen Uhr bis 13.00 Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) Öffnungszeiten: derzeit täglich von 7.30 durchgehend abKranzegg 13.00 Uhr bis 16.30 UhrUhr bis 13.00 Uhr Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) □ Kindergarten durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr Nachmittagsbetreuung Bedarf) Tage Montagderzeit (bei Dienstag Freitag Öffnungszeiten: täglich von 7.30 UhrMittwoch bis 13.00 Uhr Donnerstag durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr Tage Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag □ □ □ □ □ Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) □ □ □ □ □ Tage Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr □ Kindergarten Untermaiselstein











□ Kindergarten Tage MontagUntermaiselstein Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Öffnungszeiten: derzeit täglich von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr □ Untermaiselstein □ von 7.30 Uhr bis□ 13.00 Uhr □ □ □ Kindergarten Öffnungszeiten: derzeit täglich Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) Öffnungszeiten: derzeit täglich von 7.30Uhr Uhr bis 13.00 Uhr durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 □ Kindergarten Untermaiselstein Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr Nachmittagsbetreuung Bedarf) Tage Montagderzeit (bei Dienstag Freitag Öffnungszeiten: täglich von 7.30 UhrMittwoch bis 13.00 Uhr Donnerstag durchgehend ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr Tage Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag □ □ □ □ □ Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) □ □ □ □ □ Tage Montag Donnerstag Freitag durchgehend ab 13.00Dienstag Uhr bis 16.30 Uhr Mittwoch Hinweis: □ Nachmittagsbetreuung □ □ von acht Kindern □ eingerichtet • Eine kann erst □ ab einer Gruppengröße Hinweis: Tage• werden! Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Eine Nachmittagsbetreuung kann erst ab einer Gruppengröße von acht Kindern eingerichtet Hinweis:werden! □ □ □ □ □ • Eine Nachmittagsbetreuung kann erst ab einer Gruppengröße von acht Kindern eingerichtet Kindergartenbeitrag: werden! Hinweis: Kindergartenbeitrag: Buchungszeit / täglich Monats-Beitrag € • Eine Nachmittagsbetreuung kann erst ab/einer Gruppengröße von acht Kindern eingerichtet Kindergartenbeitrag: 4Buchungszeit bis 5 Stunden 65,00 / täglich Monats-Beitrag / € werden! 54 bis 70,00 bis 65 Stunden Stunden 65,00 Buchungszeit / täglich Monats-Beitrag 6 bis 7 Stunden 75,00 5 bis 6 Stunden 70,00 / € Kindergartenbeitrag: 46 bis 5 65,00 7 8 Stunden 80,00 bis 7 Stunden 75,00 5 6 70,00 8 bis 9 Stunden 85,00 7 bis 8 Stunden/ täglich 80,00 / € Buchungszeit Monats-Beitrag 6 bis 7 Stunden 75,00 85,00 48 bis 59 Stunden 65,00 7 bis 8 Stunden 80,00 Eltern: _____________________________________________________________ 5 bis 6 Stunden 70,00 8 bis 85,00 _____________________________________________________________ 6Eltern: bis 9 7 Stunden Stunden 75,00 Anschrift:__________________________________Tel.______________________ 7 bis 8 Stunden 80,00 Eltern: 8Anschrift:__________________________________Tel.______________________ bis 9 _____________________________________________________________ Stunden 85,00 _____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten _____________________________________________________________ Eltern: _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten _____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Bedarfsermittlung- Betreuung für Kinder von 2,5 bis U3 Jahren Kindergarten Bedarfsermittlung- Betreuung für Kinder von 2,5 bis U3 Jahren Kindergarten Name des Kindes:__________________________

geb. am:__________________

Name des Kindes:__________________________ geb. am:__________________ Ich/wir benötigen ab September 2015 einen Platz für die Betreuung eines Kindes

□ im2015 Kindergarten Untermaiselstein von 2,5benötigen bis U3 Jahren Ich/wir ab September einen Platz für die Betreuung eines Kindes im Kindergarten Kindergarten Untermaiselstein Kranzegg □ im von 2,5 bis U3 Jahren □ im Kindergarten Kranzegg

Benötigte Betreuungszeit: Benötigte Betreuungszeit: Tage Mo Di Tage Stunden Stunden

□ Mo _____ □ _____

Kosten im Kindergarten: Kosten im Kindergarten:

□ Di _____ □ _____

Mi

□ Mi _____ □ _____

Do

□ Do _____ □ _____

Buchungszeit / täglich 4 bis 5 Stunden Buchungszeit / täglich 5 4 bis bis 6 5 Stunden Stunden 6 5 bis bis 7 6 Stunden Stunden 7 bis 6 bis 8 7 Stunden Stunden 8 7 bis bis 9 8 Stunden Stunden 8 bis 9 Stunden

Fr

□ Fr ______ □ ______ Monats-Beitrag / € 130,00 Monats-Beitrag /€ 140,00 130,00 150,00 140,00 160,00 150,00 170,00 160,00 170,00

Eltern: _____________________________________________________________ Eltern: _____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ ____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten ____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

Verbindliche Anmeldung – Ferienbetreuung für Kindergartenkinder Verbindliche Anmeldung – Ferienbetreuung für Kindergartenkinder Name des Kindes:__________________________

geb. am:__________________

Name des Kindes:__________________________ geb. am:__________________ Ich/Wir benötigen die Ferienbetreuung für unser Kindergartenkind Ich/Wir benötigen die Ferienbetreuung für unser Kindergartenkind □ im Kindergarten Untermaiselstein im Kindergarten Kindergarten Untermaiselstein Kranzegg □ im □ im Kindergarten Kranzegg

in der 2. Augustwoche (10.08.2015 – 14.08.2015). in der 2. Augustwoche (10.08.2015 – 14.08.2015). Die Betreuungszeiten werden nach Bedarf an die Öffnungszeiten der Kindergärten angepasst. Eine Betreuung findet ab einer Kinderzahl von mindestens 8 Kindern statt. Die Betreuungszeiten werden nach Bedarf an die Öffnungszeiten der Kindergärten angepasst. Eine Betreuung findet ab einer Kinderzahl von mindestens 8 Kindern statt. Eltern:_____________________________________________________________

Eltern:_____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

3

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Verbindliche Anmeldung - Ferienbetreuung für Schulkinder Name des Kindes:__________________________

geb. am:__________________

Verbindliche Winterferien 2015 Anmeldung - Ferienbetreuung für Schulkinder □ 1. Woche (16.02.2015 – 20.02.2015): Betreuung vongeb. 7.30am:__________________ Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 50,00 € Name des Kindes:__________________________ Osterferien Winterferien2015 2015 □ 1. Woche (30.03.2015 □ 1. Woche (16.02.2015 –– 02.04.2015): 20.02.2015): Betreuung Betreuung von von 7.30 7.30 Uhr Uhr – – 12.30 12.30 Uhr Uhr – – Kosten Kosten 40,00 50,00 € €

□ 2. Woche (07.04.2015 – 10.04.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 40,00 € Osterferien 2015 Pfingstferien 2015 □ 1. Woche (30.03.2015 – 02.04.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 40,00 €

□ □ 1. 2. Woche Woche (26.05.2015 (07.04.2015 – – 29.05.2015): 10.04.2015): Betreuung Betreuung von von 7.30 7.30 Uhr Uhr – – 12.30 12.30 Uhr Uhr – – Kosten Kosten 40,00 40,00 € € □ 2. Woche (01.06.2015 – 05.06.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 40,00 € Pfingstferien 2015 Sommerferien 2015 □ 1. Woche (26.05.2015 – 29.05.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 40,00 €

□ □ 1. 2. Woche Woche (03.08.2015 (01.06.2015 – – 07.08.2015): 05.06.2015): Betreuung Betreuung von von 7.30 7.30 Uhr Uhr – – 12.30 12.30 Uhr Uhr – – Kosten Kosten 50,00 40,00 € € □ 2. Woche (10.08.2015 – 14.08.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 50,00 € Sommerferien 2015

□ 1. Woche (03.08.2015 – 07.08.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 50,00 € Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) ab 12.30 –Uhr bis 16.30 Uhr □ durchgehend 2. Woche (10.08.2015 14.08.2015): Betreuung von 7.30 Uhr – 12.30 Uhr – Kosten 50,00 € Tage Montag Dienstag Mittwoch Nachmittagsbetreuung (bei Bedarf) □ ab 12.30 Uhr □ bis 16.30 Uhr □ durchgehend

Donnerstag



Freitag



Tage Montag Dienstag Mittwochsich auf umgerechnet Donnerstag 18€/Tag. Freitag Die Kosten bei einer Ganztagesbetreuung belaufen











Die Betreuung an der Schule in Rettenberg statt. der Ferienbetreuung Kosten bei findet einer Ganztagesbetreuung belaufen sichDas auf Zustandekommen umgerechnet 18€/Tag. in den o. g. Ferien setzt eine Mindestzahl von 6 Kindern voraus. An den gesetzlichen Feiertagen findet keine Betreuung statt. Die der Schule in Rettenberg statt. Das Zustandekommen der Ferienbetreuung Wir Betreuung bitten umfindet Ihr an Verständnis, dass die Anmeldungen aus organisatorischen Gründen, im in den o. g. Ferien setzt eine Mindestzahl von 6 Kindern voraus. An den gesetzlichen Feiertagen Besonderen hinsichtlich des notwendigen Personaleinsatzes, als verbindlich anzusehen sind. Sollte findet keine Betreuung spontan statt. die Ferienbetreuung nicht in Anspruch genommen werden, sind dennoch die oben genannten Kosten zu tragen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Anmeldungen aus organisatorischen Gründen, im Besonderen hinsichtlich des notwendigen Personaleinsatzes, als verbindlich anzusehen sind. Sollte Eltern:_____________________________________________________________ die Ferienbetreuung spontan nicht in Anspruch genommen werden, sind dennoch die oben genannten Kosten zu tragen. Anschrift:__________________________________Tel.______________________ Eltern:_____________________________________________________________ _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten Anschrift:__________________________________Tel.______________________ _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

5

Verbindliche Anmeldung Mittagsbetreuung an der Grundschule Rettenberg Name des Kindes: ________________________ geb. am:______________________ Mein/Unser Kind besucht im September 2015 die Klasse__________________ Wir benötigen eine Betreuungszeit

□ bis 14.00 Uhr □ bis 16.30 Uhr

monatlich 45,00 € monatlich 60,00 €

Hinweise: • Eine Heimfahrt mit dem Schulbus ist nach 12.30 Uhr nicht möglich. • Ihre Angaben sind verbindlich, da eine verlängerte Mittagsbetreuung erst ab einer Gruppengröße von zwölf Kindern eingerichtet werden kann. Eltern:_____________________________________________________________ Anschrift:__________________________________Tel.______________________ _____________________________________________________________ Unterschrift der Erziehungsberechtigten

Gemeindeeinrichtungen Marienkindergarten Kranzegg Vortragsabend „Wickel & Co." Am Donnerstag, dem 5. Februar 2015 findet um 19.30 Uhr im Rathaus Rettenberg ein Vortragsabend zum Thema „Wickel & Co." statt. Eintritt: 4.- €. Anmeldung erbeten unter Telefon: 08327/930288. Wickel und Auflagen sind traditionell bewährte Anwendungen für die ganze Familie. Sie begleiten auf sanfte und natürliche Weise Beschwerden und wecken die körpereigenen Selbstheilungskräfte. Die gezielt eingesetzten Wärme- oder Kältereize mit oder ohne Zusätze schenken uns Wohlbefinden und Linderung. Die erfolgreiche Autorin des Buches `Wickel & Co´ Frau Ursula Uhlemayr wird uns einen interessanten Einblick in diese Behandlungsmethode geben. Wir freuen uns über viele, viele Zuhörer.  Herzlichen Dank, der Elternbeirat

Grundschule Rettenberg Elternabend Liebe Eltern, wir möchten Sie ganz herzlich zum Elternabend „Mein Kind kommt in die Schule!?“ am Mittwoch, dem 21. Januar 2015 um 20.00 Uhr in den Bewegungsraum der Grundschule Rettenberg einladen. Schulpflichtig werden Kinder, die bis 30. September 6 Jahre (2009) alt geworden sind, ebenso wie im letzten Jahr zurückgestellte Kinder. Auf Antrag können Kinder, die zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember 2009 geboren sind, vorzeitig

aufgenommen werden. Ein schulpsychologisches Gutachten wäre nötig für Kinder, die ab 1. Januar 2010 auf die Welt gekommen sind. Folgende Themenpunkte sind vorgesehen: 1. Wann ist ein Kind schulfähig? 2. Tipps für Eltern – bezogen auf Schulfähigkeit 3. Rechtliches und Organisatorisches zur Einschulung Die Ausführungen werden mit praktischen Beispielen aus den beiden Kindergärten ergänzt. Anschließend besteht die Möglichkeit, in einem Rundgang unsere Schule kennen zu lernen. Die Schuleinschreibung findet am Mittwoch, dem 22. April 2015 statt. Wir freuen uns über Ihr Kommen.  Anita Scherm, Rektorin; Hubert Hofmann, Beratungslehrer

Vereine Schützenverein Kranzegg Schießtermine Di., 20. Jan. Übungs- und Vortelschießen Dienst: Peter Pommer & Manuela Korb 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Di., 27. Jan. Übungs- und Vortelschießen Vergleichsschießen SV Vorderburg Dienst: M. Kühnl & J. Pommer 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Di., 3. Feb. Übungs- und Vortelschießen Dienst: Stephan Auer & Georg Rief 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Volltrefferball Der Volltrefferball 2015 findet am Samstag, dem 7. Februar 2015 im Mohrensaal statt. Für Stimmung sorgen wieder die KatzebachtlMusikanten und die Vorstandschaften von Schützenverein und TSV Kranzegg freuen sich auf euren Besuch!

Schützenverein Untermaiselstein Schießtermine Mi., 21. Jan. Vereinsmeisterschaft 19.30 Uhr mit Übungsschießen Dienst: Neß Kathrin + Stadler Josef Bewirtung: Runge Karin Mi., 28. Jan. Übungsschießen 19.30 Uhr Dienst: Wohlfarter G. + Roth M. Jeden Dienstag um 18.30 Uhr Jugendtraining. Einladung zur Generalversammlung Die Generalversammlung findet am Freitag, dem 23. Januar 2015 um 20.00 Uhr im Schützenkeller statt. Alle Mitglieder und Gönner des Vereins sowie die Eltern der Jungschützen sind hierzu herzlich eingeladen. Tasgesordnung: 1. Begrüßung und Bericht des 1. Schützenmeisters 2. Bericht des Kassiers und der Revisoren, Entlastung 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Sportleiters 5. Bericht des Jugendleiters 6. Beschlussfassung wegen der Anschaffung einer neuen Vereinsfahne 7. Teilneuwahlen 8. Ehrungen 9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge Schützenkränzle Unser traditionelles Schützenkränzle mit Königsproklamation findet am Samstag, dem 31. Januar 2015 um 20.00 Uhr im Schützenkeller statt. Für musikalische Umrahmung sorgt Alleinunterhalter Alfons. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Hierzu laden wir alle Mitglieder und Freunde sowie die Eltern der Jungschützen herzlich ein und freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen und auf einen schönen Abend.

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg erscheint 14-tägig zum 1. und 15. jeden Monats. Herausgeber und verantwortlich für den gemeindlichen Textteil: Gemeindeverwaltung Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, Telefon (08327) 920-0. Verantwortlich für den Anzeigenteil, Gestaltung, Satz und Vertrieb: EBERL PRINT GmbH, Kirchplatz 6, 87509 Immenstadt, Telefon (08323) 802-354.

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Schützengesellschaft Rottachberg Schießtermine Fr., 16. Jan. Übungsschießen 19.00 Uhr Schießleitung: René Bartenschlager Kasse: Simon Tengel Fr., 23. Jan. Übungsschießen 19.00 Uhr Schießleitung: Rainer Hög Kasse: Werner Schönberger Fr., 30. Jan. Übungsschießen 19.00 Uhr Schießleitung: Claudia Ossinger Kasse: Herbert Jäger Preisverteilung des Preis- und Pokalschießen Die Preisverteilung des diesjährigen Preis- und Pokalschießen findet am Samstag, dem 17. Januar 2015 um 20.00 Uhr statt. Hierzu laden wir alle Teilnehmer recht herzlich ein. LP-Schwabenligakampf in Rottach Am Sonntag, dem 1. Februar 2015 findet in Rottach ein Schwabenligakampf der Luftpistole statt. Wettkampfzeiten: 10.00 Uhr Rottach - Dietmannsried 11.30 Uhr Leubas - Frauenzell 13.30 Uhr Frauenzell - Dietmannsried 15.00 Uhr Leubas - Rottach Wer Interesse hat und den Wettkampf live beobachten möchte, kann gerne zu den Schießzeiten nach Rottach ins Schützenhaus kommen.

Schützenverein Rettenberg Schießtermine Do., 15. Jan. Gockelschießen ab 18.30 Uhr mit Schützenumzug vom „Unteren“ zum „Oberen“ Wirt. Dienst: Carmen Harzenetter Do., 22. Jan. Gedächtnisschießen ab 18.30 Uhr und Vereinsmeisterschaft Georg Martin, Georg Kießling, Franz Haug und Alois Wohlfahrt Dienst: Andreas Köberle Do., 29. Jan. Übungsschießen ab 18.30 Uhr und Vereinsmeisterschaft Dienst: Hubert Köberle

Schützenverein Vorderburg Schießtermine Mi., 14. Jan. 1. Meisterschießen Mi., 21. Jan. 2. Meisterschießen Sa., 24. Jan. Generalversammlung 20.15 Uhr im Vereinehaus  Die Tagesordnung wird zu Beginn der Versammlung bekanntgegeben. Di., 27. Jan. Vergleichsschießen gegen Kranzegg in Kranzegg Mi., 28. Jan. 3. Meisterschießen Mi., 4. Feb. Vergleichsschießen gegen Kranzegg in Vorderburg

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Fc rettenberg Mufu-Ball Am samstag, dem 24. Januar 2015 findet ab 19.30 Uhr unser MuFu-Ball im Gasthof Adler in Rettenberg statt. Für Stimmung sorgen die „Allgäuer Bergvagabunden". Wir freuen uns auf viele Besucher. Die Vorstandschaft Vorankündigung Biathlon & après-ski 2015 Am Faschings-samstag, dem 14. Februar 2015 veranstaltet der FC Rettenberg wieder den Mannschafts-Biathlon mit AprèsSki-Party am Sportplatz in Rettenberg. Nachdem es im letzten Jahr wie bei vielen Winterveranstaltungen am Schnee scheiterte, hoffen wir in diesem Jahr wieder auf mehr Unterstützung durch Frau Holle und wir würden uns freuen, wenn wir die gute Stimmung von 2013 wiederholen könnten. Spaß, Geselligkeit und gute Stimmung sollen hierbei natürlich wieder an erster Stelle stehen und wir würden uns sehr freuen, wenn auch in diesem Jahr so zahlreiche Mannschaftsmeldungen bei uns eingehen. Aber natürlich freuen wir uns auch auf alle nicht aktiven Fans und Partyfreunde bei diesem Spektakel am Sportplatz. Egal ob Mitstreiter, Fan oder Zuschauer, wir wollen hier mit allen einen stimmungsvollen Samstag feiern. Also, weitersagen und vorbeischauen! Weitere Informationen und das Anmeldeformular für die Biathlonmannschaften gibt’s ab Mitte Dezember im Internet unter www.fc-rettenberg.de. Anmeldeschluss für Mannschaften ist der 1. Februar 2015.

skiclub rettenberg Kommende termine so., 25. Jan. Kindernachmittag so., 22. Feb. seniorenlauf und Familienskitag sa., 7. März clubmeisterschaft alPin

tsV untermaiselstein laufgruppe Kids Wir vom TSV Untermaiselstein haben eine Laufgruppe, die im Winter jeden Montag zusammen joggen geht. Dabei gehen wir erst laufen und danach machen wir Ausdauerspiele. Wir nehmen unser Training am Montag, dem 19. Januar 2015 um 16.45 Uhr wieder auf. Wenn auch Du Lust hast, deine Ausdauer zu trainieren, dann schau doch mal bei uns am Sportplatz vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

7

trachtenverein grüntebuebe Kranzegg trachtenball Am Freitag, dem 30. Januar 2015 findet ab 20.00 Uhr im Mohrensaal in Kranzegg unser Trachtenball statt. Für gute Stimmung sorgen die Allgäuer Bergvagabunden, die Moosbacher Garde, sowie lustige Einlagen. Das Motto lautet dieses Jahr „Es lebe der Sport“. Der Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg freut sich auf Euer Kommen!

harmoniemusik untermaiselstein-rottach silvesterblasen – herzlichen dank! Die Musikerinnen und Musiker der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach bedanken sich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme und die großzügigen Spenden beim Silvesterblasen! Allen, die wir nicht persönlich angetroffen haben, wünschen wir auf diesem Wege nochmals ein gutes neues Jahr 2015.

Musikkapelle rettenberg e.V. MuFu-Ball Nicht wie gewöhnlich am Rosenmontag, sondern schon am samstag, dem 24. Januar 2015 laden der Fußballverein und die Musikkapelle alle „Fasnachter“ zum MuFu-Ball in den Gasthof „Adler-Post“ ein. Für Stimmung sorgen heuer die „Allgäuer Bergvagabunden“. Die beiden Vereine freuen sich auf einen hoffentlich vollen Saal und tolle Maskeraden.

Kirchenchor Vorderburg adventssingen 2014 Gerne möchten wir uns bei allen bedanken, die wieder zum guten Gelingen des letzten Adventssingens beigetragen haben: dem Bläserensemble der Musikkapelle, den Vorderburger Jodlern, dem Dreigesang Geschwister Speiser, dem Jodelduo Baiz, Philipp Berktold, Herbert Müller, der Gruppe „Only woman“, unserer Gastgruppe Familienmusik Wechs aus Hinterstein, Lektorin Stefanie Buchenberg, Sprecher Rainer Tressl und Hugo Jörg für die Gesamtleitung. Ein besonderer Dank gilt den überwältigend vielen Besuchern, die unsere Veranstaltung besucht haben. Danke auch für die großzügigen Spenden: den Erlös von 1.800 € leitet der Kirchenchor im Namen aller Vorderburger Sing- und Musikgruppen an den Bunten Kreis Allgäu weiter.

trachtenverein d`illertaler auf gehts zum Kinderfasching! Am samstag, dem 14. Februar 2015 findet um 13.33 Uhr im Kleebichelsaal in Untermaiselstein ein Kinderfasching zum Thema „Römer, Griechen & Ägypter" statt. Der Eintritt ins antike Reich kostet 1,50 €. Wir freuen uns auf viele Närrinnen und Narren! Euer Faschingsteam Infos zum Gemeindeblatt erhalten Sie unter Telefon 08323/802-354

Bild von links: Hugo Jörg, Martin Weißenbach, Katrin Mayr und Franziska Maurer.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

8

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Bäurinnen und Frauenbund Rettenberg 4. Frauen-Powerball Bäurinnen, Landfrauen aus Rettenberg, Vorderburg, Untermaiselstein und der Frauenbund laden ein zum 4. Frauen-Powerball am Freitag, dem 6. Februar 2015 um 13.30 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) im Mohrensaal in Kranzegg. Es gibt wieder viele lustige Einlagen und zum Tanz spielen die „Katzebachtel-Musikanten" auf. Auf euer Kommen freuen sich die Bäurinnen und der Frauenbund.

Vereine der Altgemeinde Untermaiselstein Voranzeige Faschingsball der Vereine Unser traditioneller Faschingsball findet am Samstag, dem 7. Februar 2015 in Rottach im „Löwen“ statt. Für super Stimmung und gute Unterhaltung sorgen lustige Einlagen und das „HartmannTrio“. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Sonstige Mitteilungen Krabbelgruppen Montag Rettenberg 9.30 Uhr Infos & Anmeldung: Monika Denz, Tel. 08327/9324422 Dienstag Untermaiselstein 9.30 Uhr Infos & Anmeldung: Melanie Egert, Tel. 0160/90336841 Mittwoch Untermaiselstein 9.30 Uhr Infos & Anmeldung: Carolin Bilgeri, Tel. 0160/97334026

Basar Untermaiselstein 2014

Treffen Wir treffen uns wieder am Mittwoch, dem 28. Januar 2015 um 13.30 Uhr im Vereinehaus. Herzliche Einladung an alle Senioren.

Gewinnaufteilung Den Gewinn von 2.400,00 € haben wir an folgende Institutionen verteilt: Andrea Martina 250,00 € (Initiative SMA) Fam. Kern 400,00 € (Rumänien) Fam. Rufolf 400,00 € (Ghana) Allgäuer Hilfsfond 250,00 € Bunter Kreis 300,00 € Lebenshilfe 250,00 € Rosl 100,00 € (Senioren) Kinderkirche 100,00 € Jugendchor 200,00 € Bläser 150,00 € Nur mit Hilfe von den Daasspenden, Kranzerinnen und Bastlerinnen, den Besuchern und Einkäufern, den Kuchenbäckerinnen und den vielen fleißigen Händen und Spendern kommt dieser tolle Gewinn zusammen. Vielen Dank an Euch alle von Maja, Gisela und Paula.

Forstbetriebsgemeinschaft Rettenberg

Partnerschaft mit La Frenaye /Frankreich 

BBV Ortsverband Rettenberg/Ustein/Vorderbung Jahresversammlung Am Donnerstag, dem 29. Januar 2015 findet um 20.00 Uhr im Gasthof Adler in Rettenberg die Jahresversammlung des Ortsverbandes Rettenberg mit Untermaiselstein und Vorderburg statt. Auf euer Kommen freut sich die Vorstandschaft.

Senioren Vorderburg

Generalversammlung Die Generalversammlung der FBG Rettenberg findet am Freitag, dem 6. Februar 2015 im Geisstadel der Jagdhütte Kranzegg statt. Beginn der Versammlung ist um 20.00 Uhr. Eingeladen sind alle Mitglieder. Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden 2. Bericht des 1. Vorsitzenden 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Kassiers 5.  Abstimmung über die Anschaffung einer Pfahlschälmaschine sowie eines Pfahlspitzgeräts 6. Wünsche, Anträge und Verschiedenes Die Vorstandschaft freut sich auf regen Besuch der Versammlung.

Pfarrgemeinderat Rettenberg Einladung zum meditativen Tanzen Am Mittwoch, dem 14. Januar 2015 findet um 20.00 Uhr im Rathaus (1. Stock) ein meditatives Tanzen unter dem Motto „Die Kraft des Winters“ statt. Der Eintritt ist frei, Spende wird erbeten. Bitte ABS-Socken oder Turnschuhe mitbringen.

Hier wäre noch Platz für Ihre Information... Bitte senden Sie Ihren Text an: [email protected]

Am 13. September besuchten 11 Freunde aus dem normannischen La Frenaye die Partnerfamilien in der Gemeinde Rettenberg. Alle französischen Gäste wurden herzlich willkommen geheißen. Gleich am ersten Abend ging es nach Kranzegg zum zünftigen Heimatabend. Bei guter Musik und Verpflegung genossen wir alle den Abend sehr. Am Sonntag machten dann die Gastfamilien mit den Freunden aus Frankreich einen Ausflug. Bei herrlichem Wetter über dem Niedersonthofner See wurde allgäuerisch gespeist und getrunken. Den Blick in die Berge genossen alle sichtlich. Am nächsten Tag war dann der Viehscheid in Kranzegg angesagt. Das Wetter spielte mit, so dass es ein gelungener Tag wurde. Die Rettenberger Musikkapelle spielte, dirigiert vom französischen Jumelage-Präsidenten zu Ehren der Gründer der Partnerschaft, German Chevalier, Karl Schulz und Hermann Jäger, einen Marsch. Am Dienstag stand wohl oder übel die lange Heimreise an. Dieser Besuch und hoffentlich viele weitere Begegnungen sollen einen kleinen, privaten Beitrag zum Erhalt dieser einmaligen Freundschaft leisten. Auf diesem Weg wünschen wir unseren Freunden in La Frenaye und im Allgäu ein gesundes neues Jahr 2015.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

9

Katholische Gottesdienste

Fortsetzung der Gefallenen...

Do., 15. Jan. vom Tag 7.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Ottmar und Anna Jörg mit Angehörigen 19.30 Uhr in Kranzegg Abendmesse für Anna + Albert Jörg Fr., 16. Jan. vom Tag 7.30 Uhr Hl. Messe für die armen Seelen 19.30 Uhr in Engelpolz Abendmesse für Anderl Buchenberg, Ludwig, Konstantin und Franziska Buchenberg Sa., 17. Jan. Antonius Abbas 19.00 Uhr in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.30 Uhr in Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für Jetti Birker und verst. Angeh. Birker - Schratt So., 18. Jan. 2. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr in Vorderburg Hl. Amt für Josef und Simon Ettensperger und verstorbene Eltern 10.00 Uhr in Rettenberg Pfarrgottesdienst Mo., 19. Jan. keine Messe Di., 20. Jan. Fabian, Sebastian 7.30 Uhr Hl. Messe für Fritz und Hilde Bilek Mi., 21. Jan. Agnes 7.30 Uhr Hl. Messe für arme Seelen Do., 22. Jan. vom Tag 7.30 Uhr Hl. Messe für Anni Wiedemann und verstorbene Angehörige in Vorderburg 19.30 Uhr in Kranzegg Abendmesse für Anton Nigg Fr., 23. Jan. vom Tag 7.30 Uhr Hl. Messe für Verstorbene Petzko - Soyer 19.30 Uhr in Sterklis Abendmesse für Verst. Allgaier - Mehz Sa., 24. Jan. Franz Sales 19.00 Uhr in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.30 Uhr in Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für Alois Kienle und verstorbene Angehörige, gestaltet. als Familien-Gottesdienst So., 25. Jan. 3. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr in Vorderburg Hl. Amt für Josef Hartmann 10.00 Uhr in Rettenberg Pfarrgottesdienst Kollekte: Kirchl. Jugendarbeit in der Diözese Mo., 26. Jan. keine Messe Di., 27. Jan. vom Tag 7.30 Uhr Hl. Messe für Florian und Katharina Bersch Mi., 28. Jan. Thomas von Aquin 7.30 Uhr Hl. Messe für Verstorbene Schwarzmann und Theresia Allgeier Do., 29. Jan. vom Tag 7.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Maria und Hans Landerer 19.30 Uhr in Kranzegg Abendmesse für Eduard und Rosina Jörg und Sohn Theo Fr., 30. Jan. vom Tag 7.30 Uhr Hl. Messe für Hans Koch, Gusti Fritz und Verstorbene Stich 19.30 Uhr in Vorderberg Abendmesse für Hansjörg, Theresia und Maria Bernhard und verstorbene Angehörige Sa., 31. Jan. Johannes Bosco 13.30 Uhr in Vorderburg Taufe von Maja Kull 19.00 Uhr in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.30 Uhr in Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für Katharina, Alois und Kreszentia Mayr

Gefallen ist auch Johann Ev. Buchenberg aus Emmereis Nr. 7 (ehemals Schenk, heute Anwesen Ludwig Maul). Johann wurde 1889 in Emmereis als Sohn von Anselm Buchenberg und seiner Gattin Wilhelmine zur Welt gebracht. Er diente in der 5. Komp. des 20. Inf. Rgt. und war Inhaber des Militärabzeichens mit Krone und Schwertern sowie des EK II. 27 Monate erfüllte er treu seine Dienste in schweren Kämpfen und musste in der Nacht vom 29. auf 30. Oktober 1915 wegen eines Granatsplitters in Frankreich im Alter von 27 Jahren sein junges Leben lassen. Um ihn trauerten seine Eltern und die Schwestern Josephine und Fanny Knittel, Berta Buchenberg und sein Schwager Dyonis Knittel. Der Trauergottesdienst fand am Dienstag, 14. November 1916 vormittags um 10.00 Uhr in Vorderburg statt. Seine Kriegskameraden hatten in der Zeitung noch einen Nachruf in Gedichtform verfasst. Sein Rgt. Kamerad J. O. hatte ebenfalls in Gedichtform des toten Freundes gedacht.

Auf diesem Ökonomieanwesen war Johann Ev. Buchenberg zuhause.

Andreas Lochbihler aus Untermaiselstein, (heute Hofstelle Franz Hage, Weidachstraße 3), wurde am 16. Januar 1890 als drittes Kind der Landwirtseheleute Josef und Theresia Lochbihler, geb,. Haibel, geboren. Der junge Mann zog als Gefreiter beim 15. Bayer. Res. Inf. Rgt. 1. Komp. in den Weltkrieg. Für seine Tapferkeit erhielt er als Auszeichnung das Eiserne Kreuz und das bayer. Verdienstkreuz mit Schwertern. Am 14. März 1920, also zwei Jahre nach Kriegsende, hatte die Familie endlich die Gewissheit über das Schicksal ihres Sohnes, nämlich, dass Andreas im Alter von 30 Jahren am 15. Februar 1920 nach kurzer Krankheit in einem französischen Feldlazarett verstorben ist. In der Todesanzeige heißt es, dass nach 16-monatiger treuer Pflichterfüllung und trauriger Gefangenschaft die betrübliche Nachricht zur Gewissheit wurde. Im Gedenkgottesdienst am 17. März 1920 um 9.30 Uhr trösteten Pfarrer Peter Dietrich sowie Bürgermeister Burger die Angehörigen. Der um ein Jahr jüngere Sohn Johannes Lochbihler aus Untermaiselstein erblickte am 16. April 1891 das Licht der Welt. Im Alter von 23 Jahren zog er nach der Mobilmachung in den Krieg und kam gleich zu Beginn als Soldat ins Feld. Seine Aufgabe hatte er beim 11. Bayer. Armier. Btl. 4. Komp. zu leisten. Im Dezember 1916 starb er infolge eines Unglücksfalles. Sein Todestag ist der 11. Dezember 1916. Um ihn trauerten die Mutter Theresia, die Schwester Maria, sowie der ebenfalls sich im Felde befindliche Bruder Andreas. Der Trauergottesdienst für Johannes wurde am 30. Dezember 1916 um 9.00 Uhr von Pfarrer Dietrich in der Kirche St. Ursula Untermaiselstein gehalten.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

VERANSTALTUNGEN Mitteilungen aus der Tourist-Info Tourist-Info Rettenberg Am 20. Januar nur am Vormittag geöffnet! Am Dienstag, dem 20. Januar 2015 ist die Tourist-Info aufgrund interner Schulungsmaßnahmen nur am Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Bitte informieren Sie Ihre Gäste, dass am Nachmittag die Tourist-Info geschlossen ist.

Gästeehrung

Gästeehrung (10 Jahre): Irene Schmid & Burkhard Stadler (Witten/ Nordrhein-Westfalen) mit Kindern und Freundin und Gastgeberin Petra Göhl.

Die Familie Schmid/Stadler bei einem Ausflug auf dem Grünten vor 10 Jahren!

in der FERIENREGION am Grünten Besondere Veranstaltungen

Fr., 23. Jan. Vortrag „Natürliche Wege zu mehr 19.30 Uhr Gesundheit und Wohlbefinden" Was ist der Stoffwechsel und wie funktioniert dieser? Wie kommt es zu Blockaden und daraus zu den bekannten Symptomen? Wie wende ich das 4Eplus-Konzept an, um diese Stoffwechselblockaden zu lösen? Teilnehmerbeitrag EUR 5. Referent: Marcus Hieke (Präventologe, Ernährungscoach). Info & Anmeldung: Herr Hieke, Tel. 08327/9327770 Sa., 24. Jan. MuFu-Ball 19.30 Uhr im Gasthof Adler-Post in Rettenberg. Für Stimmung sorgen die Allgäuer Bergvagabunden. So, 25. Jan. Arktisches Leben – 18.15 Uhr eine Reise nach Spitzbergen Oliver und Anita Scherm umrundeten im August 2014 mit der Antigua Spitzbergen. Sie berichten in einem Bildervortrag von Svalbard und ihren Erlebnissen zu Wasser und zu Land. Der Eintritt ist frei – Spenden für den Rettenberger Hilfsfond werden gerne entgegen genommen. Wo: Café „Griaß di". Begrenzte Plätze (40), daher bitte Anmeldung im Café „Griaß di". Tel. 08327/9301125 (AB) Fr., 30. Jan. Winterfest & Ski-Cup-Bar 15.00 Uhr Winterfest und Ski-Cup-Bar im Kurgärtle, veranstaltet vom Brauereidorf Rettenberg und der Musikkapelle Rettenberg. Einheimische und Gäste sind herzlichst willkommen – wir freuen uns auf euch! Natürlich gibt es zu einer bombigen Ski-CupStimmung auch warme und kalte Getränke an der Bar und für den kleinen Hunger Gulaschsuppe und Wienerle. Im Rahmen des Brauer-Cup-Winterfestes erhalten auch die Mannschaften von 15.00 bis 19.00 Uhr ihre Startnummern. 20.00 Uhr Trachtenball Für gute Stimmung sorgen wieder die Allgäuer Bergvagabunden im Mohrensaal in Kranzegg. Der Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg freut sich auf euer Kommen. Sa., 31. Jan. Ü30-Party 20.30 Uhr im Geißstadl Kranzegg, Eintritt ab 21 Jahren WIR KÜMMERN UNS UM Erd-, Feuer-, See- & Naturbestattungen, Vorsorgeverträge, alle Formalitäten & Behördengänge. VERLASSEN SIE SICH AUF UNS.

87527 SONTHOFEN 87541 BAD HINDELANG [email protected]fle.de www.bestattungen-woelfle.de Zillenbachstraße 3 Grüntenstraße 17 Telefon 0 83 21. 8 55 69 Telefon 0 83 24 . 95 33 95

Redaktionsschluss die Ausgabe Dienstag, März, ist 25. am Januar Montag,([email protected]) 7. März 2011 ➤ Redaktionsschluss für diefürAusgabe am 1.zum Februar ist am15.Sonntag,

VERANSTALTUNGEN Wöchentliche Veranstaltungen Montag Rücken & Qigong 10.00 Uhr Klassische Übungen aus Rückentraining sowie Qigong-Übungen, die einen gesunden aufrechten Rücken stärken. Veranstaltungssaal Tourist-Info Rettenberg, keine Vorkenntnisse nötig. Kursgebühr 7,00 Euro (Zehnerkarte möglich). Dauer 1h. Kursleiterin: Andrea Zeller. Anmeldung: Andrea Zeller, Tel. 08321/85289 16.30 Uhr Seniorenstammtisch: Gäste & Einheimische im Kleebichelsaal U'stein, Info-Tel. 08327/449 19.30 Uhr Damen-Gymnastik: Gäste & Einheimische im Kleebichelsaal Untermaiselstein Dienstag Spielend reiten lernen für Kinder & Jugendliche Betreutes Reiten in Vorderburg mit Susi. Di und Do oder nach Vereinbarung. Tel. 0160/97203976 9.00 Uhr Schnupperkurs „Gesundheitswanderung“ Klassisches Wandern mit gezielten Übungen aus der Physiotherapie mit speziell ausgebildeten und zertifizierten Gesundheitswanderführern. Treffpunkt: Parkplatz Sportplatz Rettenberg, kostenlose Schnupperwanderung (Dauer 2,5 h) danach 18.- Euro p.P./Wanderung. Anmeldung: Peter Dickel, Tel. 0172/2656290 10.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler  erleben Sie die älteste Familen-Brauerei der Welt mit anschl. Verkostung der Bierspezialitäten und „Vollmond-Szenario" mit ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag: Tel. 08327/92128 18.30 Uhr Hatha Yoga für Fortgeschrittene  Kursleiterin: Anna Probst, Veranstaltungssaal Tourist-Info; Kursgebühr: 1x 90 Min.: 12.- Euro, 8x 90 Min.: 85.- Euro. Bitte mitbringen: Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken, Isomatte. Info & Anmeldung: Anna Probst, Tel. 0170/9050049 Mittwoch Brauereiführung Engelbräu 10.00 Uhr in der Engel-Brauerei, der Braustatt der himmlischen Biere, mit Video-Film, Zwickelbier-Probe und Breze. Info & Anmeldung: Tel. 08327/93000 16.00 Uhr Filzkurs „Feenwerkstatt" Conny Soyer lässt mit uns märchenhafte Feen & Elfen aus feiner Merinowolle entstehen. Kinderleicht ist nach ca. 2 Std. wickeln und trockenfilzen eure Fee fertig. Min. 3 Teiln., Preis 15.- Euro inkl. Material, Wo: Dorfwerkstatt Tourist-Info Rettenberg, Anmeldung: Frau Soyer, Tel. 08327/262 17.50 Uhr Rumpf & Rücken  Kräftigung der tiefliegenden Rumpfmuskulatur. Bewegung, Kräftigung, Dehnung der Muskulatur für einen gesunden, aufrechten Rücken. Keine Vorkenntnisse nötig. Veranstaltungssaal TouristInfo. Kursgebühr 7.- EUR (Zehnerkarte möglich). Dauer 1 h. Kursleiterin: Andrea Zeller. Anmeldung: Andrea Zeller, Tel. 08321/85289

in der FERIENREGION am Grünten

18.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler siehe Dienstag 18.50 Uhr Rücken & Qigong siehe Montag 19.30 Uhr Jiu Shin Jyutsu-Selbsthilfekurs (Anfänger) Ab 21.1., mit einfachen Griffen sich geistig, seelisch und körperlich wieder ins Gleichgewicht bringen. Kursleitung: Luisa Schiebel. Kleebichlsaal Untermaiselstein. Kursgebühr 15.- Euro Einzelabend, 65.- Euro 5 Abende (Ermäßigung für Paare und Jugendliche) Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Isomatte, Kissen, Decke, warme Socken, Schreibzeug. Info & Anmeldung: Luisa Schiebel, Tel. 08327/930852 Donnerstag Spielend Reiten lernen für Kinder & Jugendliche Betreutes Reiten in Vorderburg mit Susi. Di und Do oder nach Vereinbarung. Tel. 0160/97203976 Töpferkurs auf Anfrage In Einzel- und Doppelstunden verschiedene Techniken im Bereich der Keramik kennen lernen. Modellieren, Aufbauen, Drehen auf der Töpferscheibe oder Bemalen vorgefertigter Stücke. Pro Stunde/Person 20.- Euro zzgl. Materialkosten. Töpferei Vorderbug, Tel. 08327/9301025 14.00 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler siehe Dienstag 17.30 Uhr Offene Yoga-Stunde im Kleebichlsaal Offene Yoga-Stunde, Kleebichlsaal Untermaiselstein, mitbringen: Matte/Zudecke/Med-Kissen, Einzelstunde 11.- € /10er Karte 90.- €. Kontakt: [email protected] 19.30 Uhr Jiu Shin Jyutsu-Selbsthilfekurs (Fortgeschrittene) Mit einfachen Griffen sich geistig, seelisch und körperlich wieder ins Gleichgewicht bringen. Kursleitung: Luisa Schiebel. Veranstaltungssaal Tourist-Info. Kursgebühr 15.- EUR Einzelabend, 65.- EUR 5 Abende (Ermäßigung für Paare und Jugendliche). Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Isomatte, Kissen, Decke, warme Socken, Schreibzeug. Info & Anmeldung: Luisa Schiebel, Tel. 08327/930852 20.00 Uhr Fitness-Gymnastik für Mädels ab 16 Jahren bis ... Kleebichlsaal Untermaiselstein. Info & Anmeldung: Frau Kühn, Tel. 08327/7240 Freitag Geführte Schneeschuhtour halbtags 9.30 Uhr für Einsteiger Wo: Hinterberg. Kondition: einfach oder mittel. Kosten: 15,00 €/Person, Leihausrüstung: 10,00 €/Person (Schneeschuhe + Teleskopstöcke), Leitung: Schneeschuhguides der Allgäu-Bikers, Bezahlung: bar vor Ort, Treffpunkt: Hinterberg (Rettenberg), Ausrüstung: Wanderschuhe/ Bergstiefel (idealerweise wasserabweisend), warme Kleidung (Schal, Mütze, Handschuhe, Winterbekleidung). Anmeldung erforderlich: Tel. 08323/968013

Redaktionsschluss die Ausgabe Dienstag, März, ist 25. am Januar Montag,([email protected]) 7. März 2011 ➤ Redaktionsschluss für diefürAusgabe am 1.zum Februar ist am15.Sonntag,

VERANSTALTUNGEN samstag 9.30 Uhr

sonntag 9.30 Uhr

in der FERIENREGION am Grünten

geführte schneeschuhtour ganztags für Fortgeschrittene Wo: Grünten. Kondition: Gut. Kosten: 30,00 €/Person, Leihausrüstung: 10,00 €/Person (Schneeschuhe + Teleskopstöcke), Leitung: Schneeschuhguides der Allgäu-Bikers, Bezahlung: bar vor Ort, Treffpunkt: Großer Wald in Kranzegg, Ausrüstung: Wanderschuhe/ Bergstiefel (idealerweise wasserabweisend), warme Kleidung (Schal, Mütze, Handschuhe, Winterbekleidung). Anmeldung erforderlich: Tel. 08323/968013 geführte schneeschuhtour halbtags für einsteiger siehe Freitag

tÄgliche Veranstaltungen geführte Wanderritte mit islandpferden Pferdehof Eibeler, Vorderburg. Info & Anmeldung: Tel. 08327/460 Pony to go (Vorderburg) Genießen Sie einen Spaziergang, der allen Spaß macht! Infos: Ponyhof Landhaus Heinrich, Tel. 0173/8592300 oder 08327/931799 Pferdekutsch-/schlittenfahrten durch die rettenberger landschaft Termine auf Anfrage. Info & Anmeldung: Haflingerhof Herz, Tel. 08327/7596

XII. Brauer-Ski-Cup Winterfest & Ski-Cup-Bar

am 30. Januar 2015 ab 15 UHr

ik erstmals ein wir mit der Rettenberger Mus In diesem Jahr veranstalten Mit heißen tle. gär Musikpavillion im Kur Winterfest mit Ski-Cup-Bar beim uar 2015, Jan 30. dem , en wir am Freitag & zünftigen Rhythmen begrüß Gäste. Natürlich en und alle Einheimischen & ab 15.00 Uhr die Mannschaft warme + kalte n Ski-Cup-Stimmung auch gibt es zu einer bombige pe & Wienersup für den Hunger Gulasch Getränke an der Bar und n auch die alte erh tes uer-Cup-Winterfes le. Im Rahmen des Bra mmern. Wir tnu Star ihre Uhr bis 19.00 Mannschaften von 15.00 t-Besucher im Kurgärtle! freuen uns auf viele Ski-Cup-Fes

Angemeldet haben sich über 40 Mannschaften aus ganz Deutschland und der Schweiz. Das Teilnehmerfeld ist bunt gemischt – regionale Brauereien, kleine Familienbetriebe, aber auch große Brauereien mit bekannten Namen reisen zu uns nach Rettenberg zum Brauer-Ski-Cup. „Hochprozentige Mannschaften“ werden auch von Dienstleistungs- und Zulieferbetrieben der Brauerbranche gestellt und einige Sponsorenteams sind auch wieder dabei.

Der Startschuss zum Skirennen fällt am Samstag, 31. Januar 2015, um 10.00 Uhr an den Grüntenliften. Zur Brauer-Olympiade treffen sich die Mannschaften dann um 18.30 Uhr im „Mohrensaal“ in Kranzegg. Ein besonderes Erlebnis wird auch in diesem Jahr wieder der Besuch der königlichen Hoheiten aus Tettnang und der Hallertau. Sogar die Bayerische Bierkönigin gibt uns die Ehre und wird dem Brauer-Cup ihren königlichen Glanz verleihen. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Sponsoren und an die vielen fleißigen Helfer, die es ermöglichen, diese Veranstaltung Jahr für Jahr mit großem Erfolg durchzuführen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Petrus unserem Brauer-Ski-Cup wohl gesonnen ist und uns noch mit viel Schnee beschenkt.

Ihr Brauerereidorf Rettenberg Redaktionsschluss die Ausgabe Dienstag, März, ist 25. am Januar Montag,([email protected]) 7. März 2011 ➤ Redaktionsschluss für diefürAusgabe am 1.zum Februar ist am15.Sonntag,

Nr. 2 / 15. Januar 2015

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

n e T h c a r T BBaallll

13

Ihre Bank im Allgäu

Neubauwohnungen im Herzen von Rettenberg In zentraler Lage von Rettenberg entstehen ab Frühjahr 2015 ein 9-Familienhaus mit 2- und 3-Zimmer-Wohnungen. Die sonnige Lage mit überwiegend Südbalkonen, die hervorragende Ausstattung und die zentrale Lage begeistern. Besonders für die Generation 50+ sind die weitgehend barrierefreien Grundrisse attraktiv.

Motto: rt“ er Spo „es lebe d

Kaufpreisbeispiele: 2-Zimmer-Wohnung Nr. 2, EG, 50,70 m2 Wfl. 3-Zimmer-Wohnung Nr. 4, 1. OG, 70,67 m2 Wfl. Tiefgaragenstellplatz

Freitag, 30. Januar 2015 · 20.00 Uhr Mohrensaal Kranzegg Für gute Stimmung sorgen die Allgäuer Bergvagabunden, die Moosbacher Garde sowie lustige Einlagen.

147.000 E 208.000 E 18.000 E

Bauträger: Schweiger Bau GmbH, Engelpolz Büro Sonthofen Telefon 08321/6688-0 www.raiba-immo-oa.de

r e f f e r t l Vol ball

3-Zimmer-Wohnung

am Ortsrand von Vorderburg mit Terrasse und Garten, 85 m2, Küche und Bad möbliert, für 550.- Euro Kaltmiete zzgl. ca. 100 Euro Nebenkosten zu vermieten. Telefon 0172/9918401

Samstag, 7. Februar ab 20.00 Uhr

^^^R\LJOLULJRLQRKL

0OY2…JOLUZWLaPHSPZ[PT6ILYHSSNp\

im Mohrensaal in Kranzegg

Sektbar

Für Jung und Alt!



Erscheinungstermin: Redaktionsschluss:



Samstag, 31. Januar Samstag, 14. Februar Samstag, 28. Februar Samstag, 14. März

d d

BEI

U

d

d d

S NS

d

Stimmung und Musik mit den

Sonntag, 25. Januar Sonntag, 8. Februar Sonntag, 22. Februar Sonntag, 8. März

Infos zum Gemeindeblatt unter Telefon 08323/802-354 Fax 08323/802-360 • E-Mail [email protected]







Redaktionsschluss für die kommenden Ausgaben:

d

PROZENTE ! S E T I E CHN %

70 % 0 3

Bareb betri Veranstalter: TSV Kranzegg und Schützenverein Kranzegg

*

40% auf alle kamik Stiefel

Wir führen alles was Ihr Nachwuchs braucht

Baby B lz Inh. Antonia Feurstein

Abb. ähnlich

Rothenfelsstrasse 1• IMMENSTADT • Tel.08323/8573 • www.babybolz.de

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])

14

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Gemütliche

Nr. 2 / 15. Januar 2015

2-Zimmer-Wohnung

mit 57 qm in der Brauhaussiedlung zu vermieten. Wohnzimmer mit Schwedenofen und Zugang zur eigenen Terrasse. Voll ausgestattete Küche, Schlafzimmer, Bad mit Wanne, Keller. KM 320,- € + NK. Telefon 0160-2630822

SAMSTAG 24. Januar 2015 19.30 Uhr

Unsere beiden Mitarbeiter Andreas Dengel und Tobias Thoma wurden von Wilhelm Reitemann für 15-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Beide haben mit Ihrem Engagement erheblich zum Aufbau des Betriebes beigetragen. Auf dem Foto bedankt sich der Inhaber für die Treue und ihren Fleiß mit einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer.

Für Stimmung sorgen die

"Allgäuer Bergvagabunden“ Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì nähe Rettenberg langfristig zu verpachten. Ì Gesamtfläche 3,2 ha, davon 0,7 ha Grünland und 2,5 ha Hutung. Ì Näheres unter Tel.-Nr. 0173/3653215. Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì

Ì Ì Ì Ì Ì Ì Ì

Landwirtschaftliches Grundstück

A A A A A A A

Lehrstelle als Elektroniker Energie- u. Gebäudetechnik ab 1. September 2015 frei Gerne kannst du auch Schnuppertage in unserem jungen Team ausprobieren. Bewerbung bitte an Wagneritz 10 · 87549 Rettenberg www.elektro-wolf-rettenberg.de

❄ ❄ Biathlon Ap❄res ❄ ❄ Ski FC

70

14.02.2015 ab 13 Uhr

19

Sportplatz Rettenberg

FC_Rettenberg_Biathlonplakat_sw_A5.indd 1

8

7

6

5

4



Schneebar mit Blick auf den Schießstand und durchgehend Apres-Ski-Stimmung mit DJ Christian und DJ Oli ❄

❄ 9



❄ 3

2❄ 1

Biathlon-Staffelwertung Infos unter www.fc-rettenberg.de Teilnahme: ab 16 Jahren ❄ Anmeldeschluss: 01.02.2015





23.10.14 11:40

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Sonntag, 25. Januar ([email protected])