Postwurfsendung an alle Haushalte

15.01.2018 - lernte hier meinen Mann kennen und bin aus Liebe geblieben“, ge- stand unter .... Wir freuen uns auf viele Besucher und eine tolle Stimmung.
2MB Größe 28 Downloads 671 Ansichten
Postwurfsendung an alle Haushalte

MITTEILUNGEN DER GEMEINDE Liebe Bürgerinnen und Bürger, leider ist die Zukunft der Grüntenlifte weiterhin offen. Wie Sie auch den Medien in der Vergangenheit entnehmen konnten, sind einige regionale Interessenten mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter, Herrn Rechtsanwalt Zistler in Kontakt, was uns auch beim letzten persönlichen Gespräch kurz vor Weihnachten bestätigt wurde. Leider konnte nach unserem momentanen Kenntnisstand keine Lösung für den weiteren Liftbetrieb sowohl in diesem Winter, als auch für die nächsten Jahre gefunden werden, da dies ohne die Mitwirkung der Besitzerfamilie bzw. deren Zustimmung nicht möglich ist. Wir werden weiterhin in engem Kontakt mit Herrn Rechtsanwalt Zistler bleiben und Sie über eventuelle Neuerungen informieren. Ihr

Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

MITTEILUNGEN AUS DEM LANDRATSAMT Der Liebe wegen im Oberallgäu Tag der Migranten: Menschen mit ausländischen Wurzeln erzählen ihre Geschichte Sonthofen/Oberallgäu. Ein buntes Fest der Kulturen feierten Einheimische und zugewanderte Menschen mit ausländischen Wurzeln am „Internationalen Tag der Migranten“ im Foyer des Landratsamtes. Im Mittelpunkt standen sehr persönliche Antworten auf die Frage, warum die ausländischen Mitbürger in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren nach Deutschland gekommen sind. „Ich kam als Touristin, lernte hier meinen Mann kennen und bin aus Liebe geblieben“, gestand unter dem Applaus der zahlreichen Gäste Khadija Lafraoui (45) aus Marokko. Gouider Zid aus Tunesien fand in den 1970er Jahren eine Anstellung als Kellner in der Gastronomie im Oberallgäu. Dort hat er auch seine Ehefrau kennengelernt. „Es gab viele bürokratische Hürden, aber die Liebe hat gesiegt“, erzählte der 71-Jährige. Wie alle, die an diesem Abend ihre Geschichte erzählten, fühlt er sich fest verwurzelt in Deutschland. Stellvertretende Landrätin Ulrike Hitzler verwies auf die Wichtigkeit, Menschen mit Migrationshintergrund persönlich kennenzulernen. Nur so könne Integration gelingen. „Das

Nr. 2 / 15. Januar 2018

Allgäu profitiert von der Vielfalt der Kulturen und diese Vielfalt ist etwas Wunderbares“, sagte sie. Für den musikalischen Rahmen sorgten Alain Konda (E-Gitarre/Gesang) und Jean Michel Boitel (Klavier) sowie mit ausdrucksstarken Stimmen Boitels Gesangsschülerinnen Elif Sen, Sierra Green, Beyza Güzeldere und Nazreat Elyas (alle JMB Musikschule Kempten). Internationales Flair bot nicht zuletzt ein Buffet mit Spezialitäten aus aller Welt. Gastgeber war der Integrationsbeirat Oberallgäu Süd e. V. „Die gelungene Premiere dieser Veranstaltung war ein weiterer Schritt auf dem Weg zu guten Beziehungen zwischen Einheimischen und Menschen mit Migrationshintergrund“, freut sich Miriam Duran, Migrationsbeauftragte im Landratsamt. (cis)

Buntes Fest der Kulturen am Tag der Migranten im Landratsamt (von links): Khadija Lafraoui, Miriam Duran, Ulrike Hitzler, Hülya Dirlik, Gouider Zid, Angela Hainja und Monia Zid. Foto: Cilia Schramm

Aufruf zum Mitmachen beim „Fest der Nationen All!gäumeinsam“ am 14. Juli 2018 Anmeldung bis 15. Januar 2018 Integration geschieht vor Ort, in den Kommunen, von Mensch zu Mensch. Im Oberallgäu leben mehr als 13 000 Menschen mit ausländischem Pass aus 125 Staaten. Dabei sind Personen mit deutschem Pass und Migrationshintergrund noch nicht eingerechnet. Um die kulturelle Vielfalt und Bandbreite an Angeboten und Projekten im Landkreis vorzustellen und in die Fläche zu bringen, veranstaltet die Abteilung Mensch und Gesellschaft (Amt für Migration, Bildungsbüro, Jobcenter, Jugendamt, Migrationsbeauftragte, Sozialamt) des Landratsamtes das „Fest der Nationen - All!gäumeinsam“. Diese Veranstaltung findet am Samstag, 14. Juli, im Landratsamt Oberallgäu statt. Gemeinsam sollen verschiedene regionale Angebote und Projekte aus dem Bereich kulturelle Vielfalt und Integration im Oberallgäu vorgestellt werden. Neben der Präsentation von nichtgewerblichen und gewerblichen Anbietern, sollen Vorträge aus unterschiedlichsten Bereichen sowie ein interkulturelles Rahmenprogramm angeboten werden. Alle Migrantenorganisationen, Ehrenamtliche und Bürgerinnen und Bürger, Städte, Gemeinden, öf-

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

fentliche Einrichtungen und private Träger sind herzlich eingeladen, sich an dem Tag zu beteiligen. Formlose Anmeldung bis 15. Januar unter: [email protected]

Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung Auch im Jahr 2018 bietet die Deutsche Rentenversicherung immer montags eine kostenlose Beratung zu Fragen rund um die Rente im Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen an. Die Telefonnummer die Terminabsprache und -anmeldung ändert sich ab 1. Februar und lautet dann: 08321/612-900.

GEMEINDEEINRICHTUNGEN Grundschule Rettenberg Norweger Tag 2018 Nun schon zum vierten Mal führte das Langlaufteam des Skiclubs Rettenberg zum Winterbeginn  einen Norweger Tag auf dem Sportplatz unserer Schule durch. Auf einer bestens präparierten Loipe konnten die Kinder erste Erfahrungen auf Langlaufskiern machen oder ihr Können an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. Dabei wurden ihnen vielfältige und vielseitige Aufgaben gestellt: Fangspiele auf Langlaufskiern, einen Slalom fahren, Hindernisse überwinden, Achter fahren, einen Stangenwald bewältigen, abfahren und bremsen und Kräftemessen im Doppelstockschub. Dabei führten die Langlaufprofis die Schüler in Gruppen durch den Parcours, betreuten und unterstützten sie individuell. Alle Lehrer und vor allem auch die Kinder waren begeistert. Freude an der Bewegung auf Langlaufskiern für jedermann, dieses Ziel wurde durch den ehrenamtlichen Einsatz zu 100 Prozent erreicht. Und natürlich auch Lust auf mehr, denn einige Schüler zeigten gleich Interesse am nächsten Langlauftraining des Skiclubs. Herzlichen Dank allen Helfern: Anderl Schöferle, Luggi und Stefan  Köberle, Manfred und Frank Häusler, Stefan Welte, Robert Haneberg, Klara Mayer und Markus Seipelt für das Spuren der Loipe! Gez. Anita Scherm, Rektorin

MITTEILUNGEN DER VEREINE Freiwillige Feuerwehr Vorderburg Generalversammlung Die Freiwillige Feuerwehr Vorderburg lädt alle aktiven und passiven Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung ein. Die Generalversammlung findet am 13. Januar um 20.00 Uhr im Gasthaus Hirsch statt. Die Tagesordnung wird zu Beginn der Versammlung bekannt gegeben. Für die aktiven Mitglieder ist die Teilnahme Pflicht. Die Vorstandschaft.

Nr. 2 / 15. Januar 2018

Schützenverein Vorderburg Mi., 17. Jan. Meister-, Pokal- u. Übungsschießen Mi., 24. Jan. Meister-, Pokal- u. Übungsschießen Di., 30. Jan. Vergleichsschießen gegen Kranzegg in Kranzegg Mi., 31. Jan. Kein Schießbetrieb

Schützenverein Kranzegg Schießtermine Di., 16. Jan. Übungs- und Vortelschießen Dienst: Magnus Kühnl & Robert Uhlemair 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Di., 23.Jan. Übungs- und Vortelschießen Dienst: Herbert Freiwald & Manuela Korb 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Di., 30.Jan. Übungs- und Vortelschießen Dienst: Martin Lindebacher & Lisa Kühnl 18.30 Uhr Jugend 20.00 Uhr Allgemein Am 30. Januar findet auch der Rückkampf im Vergleichsschießen mit dem SV Vorderburg statt. Vorankündigung Am Dienstag, den 6. Februar, findet wieder unser Faschingsschießen statt. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Generalversammlung 2017 Am Sonntag, dem 17. Dezember fand die alljährliche Generalversammlung des Schützenvereins Kranzegg im Gasthof Mohren statt. Vorstand Helmut Frommknecht durfte die anwesenden Mitglieder, darunter auch Ehrenschützenmeister Josef Sigl und die Ehrenmitglieder Michael Göhl, Josef Beisser und Josef Tengel begrüßen und blickte anschließend in einem kurzen Rückblick auf das vergangenen Schießjahr und bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die das Vereinsleben mit ihrer Mithilfe unterstützen. Über die gesellschaftlichen Highlights des Jahres berichtete Schriftführer Stephan Auer. Wichtige Säulen des Jahreskalenders sind das Grillfest in Spenglars Buind, wo ein Dank ganz herzlich an Toni Korb für die Bereitstellung der Flächen geht, der Viehscheid und das Kirchweihschießen. Natürlich sind auch die gesellschaftlichen Schießen (Faschings-, Ostereier- und Klausenschießen) nicht aus dem Vereinsleben wegzudenken und hier betonte Auer ganz bewusst die große Anzahl Teilnehmer und die enorme Bindung der Kranzegger zu ihrem Schützenverein – Über 100 Schützen bei solchen Veranstaltungen am Stand zu haben, findet man nicht oft. Ein herzlicher Dank auch hier an alle, die immer wieder gerne kommen und mitmachen! Kassier Herbert Freiwald berichtete ausführlich über die finanzielle Situation des Vereins und konnte der Versammlung eine gutes Vereinsjahr präsentieren. Kassenprüfer Josef Rothärmel, der gemeinsam mit Reinhold Lochbihler die Kasse und alle Buchungen prüfte, bescheinigte eine tadellos geführte Kasse und schlug der Versammlung daraufhin die Entlastung vor, gegen die es keine Einwände gab. Anschließend stand die Siegerehrung des Vortelpokals auf dem Programm, bei der in diesem Jahr bei den Gewehrschützen Josef Sigl und bei der Pistole Georg Rief den Pokal entgegennehmen

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

durften. Sportwart Magnus Kühnl blickte in seinem Bericht auf alle sportlichen Ergebnisse des Vereinsjahres zurück. Die Kranzegger Schützen sind nicht nur im Rundenwettkampf sondern auch bei einigen Preisschießen außerhalb des Vereins aktiv. Auch die Jugendarbeit unter Jugendleiter Seppi Maushart verläuft weiterhin sehr positiv und wir dürfen uns über eine große Anzahl Nachwuchsschützen mit teilweise schon sehr guten Ergebnissen freuen. Im Anschluss daran konnten zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Alle Geehrten in 2017 waren: Georg Rief und Andreas Nigg (je 25 Jahre), Reinhold Schwarz, Alfred Buchenberg, Christian Kull, Hermann Widenmayer, Andreas Wolf, Reinhard Zoller, Bruno Maushart, Ludwig Maul und Irmgard Maushart (je 40 Jahre), Siegfried Wiedemann und Adolf Wagner (je 50 Jahre). Mit einem großen Dankeschön versehen gab es noch eine zusätzliche Ehrung. Unser Wirt Toni Rothärmel durfte anlässlich des Jubiläums und dem gelungenen Umbau bereits ein paar Tage zuvor eine tolle Ehrenscheibe entgegennehmen, mit der sich die Schützen bei ihm persönlich, dem Junior-Chef Anton, vor allem aber auch bei der guten Seele Beate bedanken möchten. Es ist nicht nur der Schießstand im Mohren, sondern eine sehr gute Freundschaft, die das Miteinander so angenehm machen. Der Mohrenwirt selbst spendierte zum Klausenschießen ebenfalls eine Scheibe zum Jubiläum, die Andi Winkelbauer gewinnen konnte.

3

Fr., 26. Jan. Ersatztermin 14. Übungsschießen ab 19.00 Uhr Schießleitung: Uwe Fredrich Kasse: Roswitha Buchenberg Am 27. Januar findet die Preisverteilung vom diesjährigen Preis- und Pokalschießen statt. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Schützenverein Untermaiselstein e.V. Generalversammlung Zu unserer Generalversammlung am Freitag, 26. Januar, um 20.00 Uhr im Schützenkeller Untermaiselstein laden wir alle Mitglieder und Freunde recht herzlich ein. Die Tagesordnung wurde bereits im letzten Mitteilungsblatt veröffentlicht. Schießtermine Mi., 17. Jan. Übungsschießen 19.30 Uhr  Diensthabende: Henry Waibel, Kathrin Neß,­ Bewirtung: Karin Runge Mi., 24. Jan. Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Bärbel Bögle, Albert Kolb Mi., 31. Jan. Übungsschießen 19.30 Uhr Diensthabende: Andreas Grath, Rolf Glatz Bewirtung: Markus Weinberger Jeden Dienstag ab 18.00 Uhr Jugendtraining

Schützenverein Rettenberg

Gewinner und Geehrte zusammen mit 1. Vorstand Helmut Frommknecht und 2. Vorstand Martin Lindebacher

Bei den Neuwahlen kam es zu keinerlei Veränderungen und alle Positionen, die zur Wahl standen, wurden wieder einstimmig bestätigt. Aktueller Ausschuss: 1. Vorstand: Helmut Frommknecht 2. Vorstand: Martin Lindebacher Schriftführer: Stephan Auer Kassier: Herbert Freiwald Sportwart: Magnus Kühnl Jugendwart: Seppi Maushart Zeugwart: Sigi Frommknecht Beisitzer: Toni Götzfried Beisitzer: Peter Pommer Beim Punkt Wünsche und Anträge berichtete Erich Schöll in einem sehr humorvollen und kurzweiligen „Wetterbericht“ von den Aktivitäten der Böllerschützen im abgelaufenen Jahr und Helmut Frommknecht gab ein paar organisatorische Punkte bekannt, bevor er die Versammlung beendete.

Schützengesellschaft Rottachberg Termine: Fr., 19. Jan. ab 19.00 Uhr

16. Übungsschießen Schießleitung: Laura Weser Kasse: Anni Hög

Termine Do., 18. Jan. Gockelschießen mit Schützenumzug ab 18.30 Uhr vom „Oberen“ zum „Unteren“ Wirt. Dienst: Andreas Köberle Do., 25. Jan. Gedächtnisschießen und Vereinsmeisterschaft ab 18.30 Uhr  Gedächtnisschießen Georg Kießling, Franz Haug und Alois Wohlfahrt sen. Dienst: Roman Besler Do., 1. Feb. Strohschießen ab 18.30 Uhr Am Donnerstag, den 1. Februar, ab 18.30 Uhr, findet unser jährliches Strohschießen statt. Maskierung ist erwünscht. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt! Bitte ein Geschenk im Wert von 10,-- Euro mitbringen. Dienst: Hubert Köberle

FC Rettenberg MuFu-Ball 2018 Am 9. Februar startet wieder der MuFu-Ball zusammen mit der Musikkapelle im „Obren Wirt“ in Rettenberg. Wir freuen uns auf viele Besucher und eine tolle Stimmung. Ausweichtermin Biathlon & Aprés-Ski 2018 Liebe Biathlon-Freunde, leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch hoffen wir am Samstag, den 3. Februar, auf ausreichend Schnee. Den Biathlon-Ausweichtermin veranstalten wir mit großer Aprés-Ski-Party, bei der DJ Christian am Sportplatz mit Partymusik ordentlich einheizt. Für gute Laune, Stimmung und für Essen und Trinken ist in warmer und kalter Form bestens gesorgt. Die Veranstaltung startet ab 13 Uhr und auch abends ist Party angesagt – Weitersagen, mitmachen und mitfeiern! Nähere Infos und das Anmeldeformular gibt’s unter www.fc-rettenberg. Anmeldeschluss für den Ausweichtermin ist der 28. Januar. Wir hoffen auf viele Teilnehmer und besseres Wetter.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Nr. 2 / 15. Januar 2018

TSV Untermaiselstein

Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg 

Termine fürs Hallentraining Unsere Trainingstermine in der Turnhalle in Rettenberg sind jeden Montag von 20.00 bis 21.00 Uhr. Mit den beiden Jürgen machen wir Gymnastik und Aerobic für jederfrau/-mann. Anschließend spielen wir noch Volleyball bis 22.00 Uhr. Jeden Donnerstag von 18.30 bis 20.00 Uhr spielen wir Volleyball. An beiden Tagen freuen wir uns über viele neue Gesichter.

Generalversammlung Am 12.12.2017 fand unsere Generalversammlung im Gasthof Mohren statt. Vorstand Andreas Dengel, Schriftführerin Gertrud Beißer, 1. Jugendleiter Anton Zweng jun., und 1. Vorplattler Peter Wolf berichteten über ein ereignisreiches Vereinsjahr. Neben den üblichen Veranstaltungen wie das Dorffest, das Buchenbergerfest, Heimatabenden oder dem Berglarabschied gab es dieses Jahr für die Jugend einen besonderen Auftritt im Besucherzentrum des Flughafens in München. Die aktiven Plattler freuten sich über die Einladung zum 95-jähren Bestehen des Trachtenvereins Enzian in Bruck. Bei den Neuwahlen legte Andreas Dengel sein Amt als 1. Vorstand nach 12 Jahren nieder. Andreas Dengel war maßgeblich an einigen Neuerungen beteiligt, wie der Neugestaltung der Heimatabende, oder auch dem Berglarabschied. Auch die Durchführung des Gautrachtenfestes 2016 wäre ohne einen engagierten Vorstand, der nicht nur die Arbeit, sondern auch die Verantwortung in Kauf nimmt, nicht möglich gewesen. Dafür bedankte sich 2. Vorstand Michael Zeller, sowie die aktiven Plattler recht herzlich. Das Amt wird von Peter Wolf übernommen. Es gab noch weitere Änderungen im Ausschuss. Sandra Weiß wurde als Schriftführerin gewählt, Bernhard Gehring als 1. Vorplattler, Anja Köberle als Beisitzerin und Tobias Lochbihler als Zeugwart. Im Anschluss gab es noch etliche Ehrungen für lange Vereinszugehörigkeit: 40 Jahre: Petra Bayerhof, Heidi Diemer, Barbara Erl, Berthold Gehring, Richard Göhl, Annette Gritsch, Gerlinde Gschwend, Kornelia Jörg, Gabriele Köberle, Markus Lochbihler, Stefan Lochbihler, Robert Martin, Rainer Maushart, Gerhard Müller, Hubert Müller, Susanne Müller, Hubert Nigg, Maria Nigg, Daniela Pöppel, Angela Rief, Georg Rief sen., Michaela Schneider, Anita Schöferle, Siegfried Schwarz, Sylvest Schweiger, Wolfgang Schwarz, Hubert Sigl, Gerhard Wagner, Peter Ludwig Soyer, Petra Trunzer, Andrea Übelhör, Huberta Wiedemann, Alfred Wolf, Andreas Wolf, Franz Zeller, Huberta Zeller, Hubert Zweng. 50 Jahre: Heinrich Schwarz, Hubert Thoma. Beim Punkt Wünsche und Anträge bedankten sich noch einige Weggefährten bei Andreas Dengel bevor die Versammlung beendet wurde.

Skiclub Rettenberg Skigymnastik Die wöchentliche Skigymnastik des Skiclubs Rettenberg findet jeden Mittwoch um 20.15 Uhr in der Turnhalle in Rettenberg statt – Carolin Seipelt, Doris Buchenberg, Katharina Häusler freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Viehzuchtgenossenschaft Rettenberg Jahresversammlung Alle Mitglieder, Senioren, Jungzüchter und Probenehmer sind herzlich eingeladen zu unserer diesjährigen Versammlung der Viehzuchtgenossenschaft am Donnerstag, den 18. Januar, um 13 Uhr im „Unteren Wirt“ Engel Rettenberg. Das Amt für Landwirtschaft in Kempten wird uns die neue Düngeverordnung erläutern. Die Vorstandschaft

Gartenbauverein Rettenberg Obstbaumbestellung Über den Kreisverband Nord können wieder Obstbäume (Apfel, Birne, Kirsche, Mirabelle und Zwetschge) bestellt werden. Hochstamm 21 €, Halbstamm 18 €, Busch 16 €, Wühlmauskorb 12 € und besondere Raritäten als Hochstamm 26,50 €. Bestellung bis zum 7. Februar bei Reinhard Martin Tel. 462. Liste über die bestellbaren Obstbäume können angefordert werden unter [email protected] Die Obstbäume werden dann an den Kreislehrgarten in Sulzberg Ried angeliefert.

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach Silvesterblasen - Herzlichen Dank! Die Musikerinnen und Musiker der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach bedanken sich ganz herzlich bei den Einwohnern der Altgemeinde Untermaiselstein für die freundliche Aufnahme und die großzügigen Spenden beim Silvesterblasen! Allen, die wir nicht persönlich angetroffen haben, wünschen wir auf diesem Wege ein gutes neues Jahr 2018! Ordentliche Generalversammlung Die ordentliche Generalversammlung der Harmoniemusik findet am Donnerstag, dem 25. Januar, um 20.00 Uhr im Schützenhaus in Rottach statt. Folgende Tagesordnung wird hiermit bekannt gegeben: 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Bericht des 1. Vorstandes 4. Bericht der Schriftführerin 5. Bericht des Schatzmeisters 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Bericht des Dirigenten 8. Neuwahlen 9. Verschiedens 10. Wünsche und Anträge Für alle aktiven Musikanten ist das Erscheinen Pflicht! Alle fördernden Mitglieder, die Eltern der Jungbläser sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Trachtenball Am Freitag, dem 26. Januar, findet ab 20.00 Uhr im Mohrensaal in Kranzegg unser Trachtenball statt. Für gute Stimmung sorgen die Allgäuer Bergvagabunden, die Moosbacher Garde sowie lustige Einlagen. Das Motto lautet „Nauf auf d‘ Berg“. Wir freuen uns auf euer Kommen! Maskiertes Rodelrennen Das maskierte Rodelrennen unserer Jugend findet dieses Jahr am Samstag den 3. Februar, statt. Wir treffen uns um 13.30 Uhr am Kammeregg Parkplatz. Anschließend geht es zur Siegerehrung in den Proberaum. Wir freuen uns auf euch! Toni, Julia, Stefan und Florentina.

Trachtenverein D´Illertaler Untermaiselstein



Auf geht‘s zum Kinderfasching! Thema: Cowboy & Indianer. Am 10. Februar um 13.33 Uhr, Treffpunkt am Kindergarten in U-Stein. Umzug und anschließend Party im Kleebichelsaal. Eintritt: 1,50€. Wir freuen uns auf viele kleine und große Narren! Euer Faschingsteam

Landjugend Untermaiselstein Jugendgottesdienst „Wer suchet, der findet“ Wie bereits angekündigt, gestaltet die Landjugend Untermaiselstein zusammen mit Jugendpfarrer Oliver Rid einen Jugendgottesdienst. Die gemeinsame Feier findet am Samstag, dem 13. Januar, ab 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Untermaiselstein statt. Anschließend lädt die Landjugend noch zu einem Umtrunk in den Kleebichlsaal. Sammlung von Christbäumen Dieses Jahr macht sich die Landjugend wieder auf den Weg und sammelt ausgediente Christbäume für den Funken 2018. Wir sind am Samstag, dem 20. Januar, sowie 17. Februar unterwegs! Vorankündigung Funken Auch dieses Jahr brennt traditionell wieder der Funken in Untermaiselstein. Angezündet wird er am Sonntag, dem 18. Februar. Die Landjugend freut sich heute schon auf viele Schaulustige und Besucher! Genauere Infos folgen; den Termin aber unbedingt schon einmal vormerken!

Musikkapelle Vorderburg e.V  Neujahrsblasen - Herzlichen Dank! Wir, die Musikkapelle Vorderburg, möchten uns bei Euch recht herzlich für die Gastfreundlichkeit, die super Verpflegung sowie für die großzügigen Spenden am Neujahrsblasen bedanken. Wir freuen uns auf ein neues, musikalisches Jahr mit Euch.

5

Damen: Herren: 1. Amalie Heber 1. August Heber 2. Brigitte Hansbauer 2. Josef Übele 3. Luise Weiß 3. Siegfried Hansbauer Eine reichhaltige Tombola, auch Dank einiger Spenden mit wertvollen Sachpreisen, rundete den Abend bzw. das Vereinsjahr ab. 1. Vorsitzender A. Heber bedankte sich nochmals bei allen Helfern, die im Lauf des Jahres für das gute Gelingen mitwirkten. MSG Grünten Jahreshauptversammlung 2017 Am Donnerstag, dem 25. Januar, findet um 20.00 Uhr die Jahreshauptversammlung im Clublokal Gasthof Adler-Post nach den vorgeschriebenen ADAC-Richtlinien statt. Tagesordnung: 11. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden 12. Bericht des Schriftführers 13. Bericht des Schatzmeisters 14. Bericht der Kassenprüfer 15. Bericht des Sportleiters 16. Bericht des Tourenleiters 17. Bericht des Jugendleiters 18. Entlastung der Vorstandschaft 19. Anträge und Verschiedenes Anträge sind an den 1. Vorsitzenden August Heber bis zum 20. Januar schriftlich einzureichen. Die MSG Grünten im ADAC bittet um zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder, desgleichen sind alle Freunde und Gönner des Clubs recht herzlich eingeladen.

Bäurinnen- Landfrauen und Frauenbund Die Bäurinnen, Landfrauen aus Rettenberg, Untermaiselstein und Vorderburg sowie der Frauenbund laden ein zum „Frauen-Powerball“ am 2. Februar in den Mohrensaal in Kranzegg. Beginn:13.30Uhr. (Einlass 13 Uhr ). Mit vielen lustigen Einlagen und mit den „KATZEBACHTEL“. Über viele maskierte Besucher würden wir uns sehr freuen. Bäurinnen und Frauenbund Rettenberg Frauenbund Rettenberg Nächste Termine: 23. Januar ab 13.30 Uhr Seniorennachmittag im Rathaus. Rückblick Seniorennachmittag Am letzten Seniorennachmittag des vergangenen Jahres mit kleiner Adventsfeier überreichte Elfriede Fink im Namen aller Anwesenden der Leiterin Libeth Martin und deren Helferinnen Marlies Allgeier und Elsbeth König für die geleistete Seniorenarbeit einen Blumenstock. Ingrid Thoma unsere Seniorenbeauftragte, die leider krankheitsbedingt fehlte, bekam ebenfalls für ihre Dienste einen Blumenstock nachgereicht.

MSG Grünten Jahresabschluss 2017 & Jahresabschlussfeier Zur 38. Jahresabschlussfeier mit Siegerehrung des ADAC-Ortsclubs MSG-Grünten konnte Vorsitzender August Heber zahlreiche anwesende Mitglieder und Gäste auf das Herzlichste begrüßen. Der Jahresrückblick mit den einzelnen Veranstaltungen zeigte auf ein aktives und unfallfreies Vereinsjahr. Bei den Clubmeisterschaften gab es folgende Platzierungen: Kegelmeister: Amalie und August Heber. Sieger bei der 38. Cubmeisterschaft 2017:

v.l. Libeth Martin, Marlies Allgeier und Elsbeth König. Das Frauenbundteam sagt auf diesem Weg auch nochmal Dankeschön.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

VdK-Ortsverband Rettenberg-Burgberg Der VdK-Ortsverband bedankt sich herzlich für die großzügigen Spenden bei der letzten Herbstsammlung „Helft Wunden heilen“. Jede noch so kleine Spende hilft dabei, arme Seniorinnen und Senioren, Familien mit Kindern mit Behinderung und kranke wie pflegebedürftige Menschen zu unterstützen. Für das Jahr 2018 wünschen wir allen Gemeindebürgern Gesundheit und vor allem ein friedvolles Miteinander in der Familie und der großen Politik.  Die VdK Vorstandschaft

Theaterverein Kranzegg

Nr. 2 / 15. Januar 2018

der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG mit Projekttitel, kurzer Beschreibung und einem Foto vorzustellen. Die Bewerbungsphase läuft vom 2. bis 31. Januar 2018. Unter www.raiba-ke-oa.de/vereinsvoting finden Interessierte das Anmeldeformular und weitere Informationen. Vom 1. Februar bis 1. März 2018 läuft die sogenannte Voting-Phase. Vereinsmitglieder, Facebook-User und sonstige Fans können unter allen Projekten für ihr Lieblingsprojekt stimmen. Den Vereinen mit den meisten Unterstützern winkt ein Fördergeld von bis zu 2.500 Euro. Für Fragen stehen die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG in allen Geschäftsstellen bzw. in der Abteilung Marketing, Telefon 0831 2522-105 /-185 zur Verfügung.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 14. Januar um 20 Uhr im Gasthof Mohren statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Die Tagesordnung wird an der Versammlung bekannt gegeben.  Die Vorstandschaft

Kinderfasching in Rettenberg Am 9. Februar treffen wir uns um 14.00 Uhr unterhalb der Kirche (ehemaliges Gemeindhaus) zum Umzug mit der Musikkapelle. Anschließend Spaß und Gaudi im Gasthof Adler-Post. Eintritt: 1.- Euro.

SONSTIGE MITTEILUNGEN Krabbelgruppen Montagsgruppe 9.30 Uhr Infos: Steffi Betz Tel. 08327/9328630 Donnerstagsgruppe 9.30 Uhr Infos: Steffi Voss Tel. 08327/930874 Dienstag Untermaiselstein 9.30 Uhr, Infos u. Anmeldung: Nuschele Miriam, Tel. 0175/4165740 Mittwoch Untermaiselstein 9.30 Uhr, Infos u. Anmeldung: Madeleine Tillig, Tel. 0176 / 6215 56 40

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Kempten-­ Oberallgäu eG, die vielfach selbst in Vereinen aktiv sind, freuen sich auf viele spannende Projekte. Fotoquelle: Fotohaus Heimhuber, Michael Klar

MITTEILUNGEN AUS DER TOURIST-INFO Alpsee-Grünten Memo Spiel & Malbuch Malwettbewerb in der 6. Klasse der Mittelschule Immenstadt

Senioren Vorderburg Der nächste Senioren Treff findet am Mittwoch, 24. Januar, um 13.30 im Vereinehaus statt. Es freut sich das Helferteam.

Funkenfeuer

Das Funkenfeuer in Rettenberg entflammt dieses Jahr am 18. Februar, um 19.30 Uhr auf dem Reitplatz von Albert Wohlfahrt (von Maler-Weiß-Weg in Fritz-Bilek-Weg). Alte Christbäume werden am 20.01.18 vor dem Haus abgeholt oder direkt auf dem Reitplatz von Albert Wohlfahrt gesammelt. Bitte keine Christbäume an den alten Funkenplatz bei der Grundschule bringen! Vielen Dank.

15.000 Euro für regionale Vereine Jetzt für Vereinsvoting der Raiffeisenbank ­Kempten-Oberallgäu eG bewerben! Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich in Vereinen und leisten mit ihrem Engagement unbezahlbare Arbeit. Weil die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG von der Power, die von Vereinen ausgeht, überzeugt ist, stellt sie einen Fördertopf über 15.000 Euro zur Verfügung. Die Verteilung des Topfes erfolgt nicht durch die Bank, sondern durch Kunden und Facebook-Nutzer, die das favorisierte Projekt mit ihrer Stimme unterstützen. Ihr Verein plant ein Projekt oder eine Anschaffung, aber es fehlen noch die finanziellen Mittel? Es ist lediglich erforderlich, das Projekt auf der Homepage

Unter der Leitung von der Lehrerin Frau Gottschalk hat die 6. Klasse der Mittelschule Immenstadt wunderschöne Bilder zum Thema „Freizeitangebote in der Region Alpsee-Grünten“ gemalt. Nun wurden die fünf besten Bilder ausgezeichnet. Die Alpsee-Grünten Tourismus GmbH hatte alle 23 eingereichten Bilder beim letzten OATS Gastgebertag ausgestellt und die Besucher darum gebeten abzustimmen. Die fünf Gewinner-Bilder werden jeweils ein Bildpaar im neuen Alpsee-Grünten Memo Spiel darstellen. Platz 1 und 2 werden zusätzlich auch im neuen Alpsee-Grünten Malbuch abgedruckt. Die Fertigstellung wird im nächsten Frühjahr erwartet. Dann können das Memo Spiel und das Malbuch in allen Alpsee-Grünten Tourist Infos erstanden werden.

Meldung von Veranstaltungen:

Yvonne Grünwald · Tel. 0 8327/ 9 20 40 [email protected]

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

VERANSTALTUNGEN TÄGLICHE VERANSTALTUNGEN Geführte Wanderritte mit Islandpferden  Pferdehof Eibeler, Vorderburg, Tel. 08327/460 Pony to go (Vorderburg)  Genießen Sie einen Spaziergang, der allen Spaß macht! Infos: Ponyhof Landhaus Heinrich, Tel. 0173/8592300 oder 08327/931799 Pferdeschlittenfahrten durch die Rettenberger Landschaft Auch romantische Nacht-Schlittenfahrten ab 19  Uhr! Termine auf Anfrage beim Haflingerhof Herz, Tel. 0170/2120253, Sterklis Pferdekutschfahrten mit Heidrun & ihren Friesen Termine auf Anfrage bei Heidrun Kostanovskis, Tel. 0160/2772051, Untermaiselstein Reitanlage Engelpolz Aktivitäten rund ums Pferd und Pony, Tageskinder-Betreuung. Info und Anmeldung: Tel. 08327/9327666

WÖCHENTLICHE VERANSTALTUNGEN Montag 16.30 Uhr

Seniorenstammtisch: Gäste und Einheimische im Kleebichlsaal Untermaiselstein, Info-Tel. 08327/449 19.30 Uhr Damen-Gymnastik: Gäste und Einheimische im Kleebichlsaal Untermaiselstein Nach  Betreutes Reiten für Kinder und Jugendliche Vereinbarung in Vorderburg. V­ oranmeldung & Info: Tel. 0152/23686801 Dienstag  Brauerei-Erlebnis-Führung 10.30 Uhr Privatbrauerei Zötler Erleben Sie die älteste Familien-Brauerei der Welt mit anschl. Verkostung der Bierspezialitäten und „Vollmond-Szenario“ mit ofenfrischen Brezen. ­Anmeldung am Vortag: Tel. 08327/92128

Hüttenabend mit Allgäuer Kässpatzenessen

auf der Höfle Alp – auf Anfrage unter Tel.: 0171/7506663

Mittwoch Brauereiführung Engelbräu 10.00 Uhr in der Engel-Brauerei, der Braustatt der himmlischen Biere, mit Video-Film, Zwickelbier-Probe und Breze. Info/Anmeldung: Tel. 08327/93000 17 - 22 Uhr Tourenstammtisch auf der Grüntenhütte (bei entsprechender Schneelage) 17.45 - Faszien & Rückenfit 18.45 Uhr Gezielte Kräftigung & Bewegung der Muskulatur und Faszien, Anmeldung: Andrea Zeller (Rücken-Faszien-Trainerin), Tel. 0 8321/ 8 5289, wo: Veranstaltungssaal ­Tourist-Info 18.00 - Hatha Yoga im „Mittig“ 19.30 Uhr  Info & Anmeldung bei Gabi Maushart unter Tel. 0175 / 166 4372, wo: Yogaraum „Mittig“ in Gerats bei Vorderburg

in der FERIENREGION am Grünten

18.30 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler: Siehe Di. ­Besonderheit Mi: Möglichkeit, mit Dämmerschoppen & optional mit ­Allgäuer Brotzeit zu buchen 19 - 20 Uhr Qigong – Bewegung & Ruhe Ganzheitliche Gesundheitspflege, harmonisiert Körper, Geist & Seele, Anmeldung: Andrea Zeller (Übungsleiterin Qigong), Tel. 0 8321/ 8 5289, wo: Dorfwerkstatt Tourist-Info, Krankenkassenkurs möglich Nach  Betreutes Reiten für Kinder und Jugendliche Vereinbarung siehe Montag Donnerstag Hatha Yoga im „Mittig“ 8.30 Uhr siehe Mittwoch, 19.30 Uhr 14.00 Uhr Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler – siehe Dienstag 17.45 Uhr Yin Yoga im „Mittig“  Info & Anmeldung bei Gabi Maushart unter Tel. 0175 / 166 4372, wo: Yogaraum „Mittig“ in Gerats bei Vorderburg 18 - 19.30 Uhr Yoga im Kleebichlsaal Matten und Decken bitte mitbringen, Tel. 08327/222 20.00 Uhr Fitness-Gymnastik  für Mädels ab 16 Jahren bis … Kleebichlsaal Untermaisel­ stein. Info + Anmeldung: Frau Kühn, Tel. 08327/7240 Freitag Tourenstammtisch auf der Grüntenhütte 17 - 22 Uhr (bei entsprechender Schneelage)

Hüttenabend mit Allgäuer Kässpatzenessen

Samstag

Brauerei-Erlebnis-Führung Privatbrauerei Zötler siehe Dienstag





auf der Höfle Alp – auf Anfrage unter Tel.: 0171/7506663

Knödeltag auf der Höfle Alp. Info-Tel.: 0171/7506663

BESONDERE VERANSTALTUNGEN Mi., 17. Jan. Jin Shin Jyutsu - Übungsabend (14-tägig) 19.30 Uhr Mit einfachen Griffen Spannungen lösen und Stress abbauen (keine Vorkenntnisse erforderlich). Ort: Untermaiselstein, Kleebichelsaal, 15,- €. Info und Anmeldung: Luisa Schiebel (Jin Shin Jyutsu Praktikerin), Tel. 08327/930852. Bis ca. 21.00 Uhr Sa., 20. Jan. Ü30-Party im Geißstadl 21.00 Uhr Eintritt ab 21 Jahre. Wo: Geißstadl Kranzegg Mi., 24. Jan. Yoga-Anfängerkurs für Männer 19.45 Uhr Anmeldung & Infos: 0175/1664372 bei Gabi Maushart, 6 x Mi Fr., 26. Jan. Trachtenball 20.00 Uhr im Mohrensaal in Kranzegg. Sa., 27. Jan. Landjugendball 20.00 Uhr im Hirsch in Vorderburg. Mi., 31. Jan. Yoga-Anfängerkurs für Männer 19.45 Uhr Siehe 24. Januar

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

8

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Mi., 31. Jan. Vollmondparty 21.00 Uhr Wo: Geißstadl Kranzegg Mi., 31. Jan. Zötler Vollmond-Fest 19.00 Uhr Infos & Anmeldung 08327/92128 oder www.zoetler. de. Wo: Besucherzentrum der Privatbrauerei Zötler Mi., 31. Jan. Jin Shin Jyutsu - Übungsabend (14-tägig) 19.30 Uhr Siehe 17.01.

MITTEILUNGEN DER KIRCHE Katholische Gottesdienste Sa., 13. Jan. Hl. Hilarius 9.30 Uhr in Freidorf Hl. Messe zum Patrozinium für alle Verstorbenen der Pfarrei 19.00 Uhr in Untermaiselstein Jugendgottesdienst So., 14. Jan. 2. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr  in Vorderburg Hl. Messe für Ambros und ­Michael Zeller 10.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Rosi Schafheutle und Verst. Petzko 11.45 Uhr in Untermaiselstein Taufe von Luisa Marie Roth Di., 16. Jan. Dienstag der 2. Woche im Jahreskreis 19.00 Uhr Kalchenbach: Hl. Messe für Luise und Hans Altmann, Vitus Kloos Mi., 17. Jan. Hl. Antonius, Mönchsvater in Ägypten 8.00 Uhr Rettenberg Hl. Messe 20.00 Uhr in Burgberg Bibelkreis Do., 18. Jan. Donnerstag der 2. Woche im Jahreskreis 8.00 Uhr Vorderburg: Hl. Messe 18.30 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe – Dankgottesdienst für Ehrenamtliche, gest. vom Kirchenchor Sa., 20. Jan. Hl. Fabian, Papst, Märtyrer und Hl. Sebastian, Märtyrer 19.00 Uhr Rettenberg: Hl. Messe für Stefan Müller mit Eltern und Walli Wucherer So,. 21. Jan. 3. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr Untermaiselstein: Hl. Messe für Ernst Winkler 10.30 Uhr  Vorderburg: Hl. Messe für Josef Hartmann und verst. Angehörige 11.00 Uhr in Rettenberg Taufe von Vinzenz Herz Di., 23. Jan. vom Tag 19.00 Uhr in Emmereis Hl. Messe für Verst. Nigg – Schäfer – Gschwend 8.00 Uhr in Greggenhofen Hl. Messe Mi., 24. Jan. Hl. Franz von Sales 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Max u. Veronika Eder 19.45 Uhr in Ettensberg offener Gebetskreis Do., 25. Jan. vom Tag 8.00 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Hedwig Gschwender Sa., 27. Jan. vom Tag 18.25 Uhr in Untermaiselstein Rosenkranz und Beichtgel.

Nr. 2 / 15. Januar 2018

19.00 Uhr in Untermaiselstein Hl. Messe So., 28. Jan. 4. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr in Vorderburg Hl. Messe für Johann und Helene Hornstein, Josef und Mechthild Alt 10.30 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für die verst. Mitglieder des Frauenbundes Di., 30. Jan. vom Tag 19.00 Uhr in Sterklis Hl. Messe für Verst. Heberle – Reitemann – Gerstner Mi., 31. Jan. Hl. Johannes Bosco 8.00 Uhr in Rettenberg Hl. Messe für Sylvest Schweiger 20.00 Uhr in Burgberg Bibelkreis

Evangelische Kirchengemeinde So., 21. Jan. 09.00 Uhr: Frühstück für alle Generationen 10.00 Uhr  Gottesdienst; parallel Kindergottesdienst (Stephanuskirche Blaichach) Di., 23. Jan. Spieletreff Blaichach 14.30 Uhr (Stephanuskirche Blaichach) Ökumenische Bibelwoche 2018 - Zwischen mir und dir; Texte aus „Das Hohe Lied Salomons“ Mo., 22. Jan. Thema heute: Süßer als Wein-stark 19.30 Uhr wie der Tod (Pfarrer Anton Siegel; Kath. Pfarrheim Immenstadt) Di., 23. Jan. Thema heute: Alles ist Wonne an dir 19.30 Uhr (Gemeindereferentin Doris Augustin; Kath. Pfarrheim Immenstadt) Mi., 24. Jan. Thema heute: Ich suchte, den meine 19.30 Uhr Seele liebt (Pfarrerin i. R. Renate Kirch; Gemeindehaus Erlöserkirche Immenstadt) Do., 25. Jan. Thema heute: Meine Schöne, so komm 19.30 Uhr doch! (Pfarrerin Marlies Gampert; Gemeindehaus Erlöserkirche Immenstadt) Fr., 26. Jan. Frühstück für Leib und Seele 09.00 Uhr (Stephanuskirche Blaichach) So., 28. Jan. AMiGo - Gottesdienst für alle 10.00 Uhr Generationen, mit Geburtstagssegnung (Stephanuskirche Blaichach) musikalisch gestaltet vom Singkreis St. Martin

Kirchenchor Vorderburg In Vorderburg gab es Anlass zum Feiern: seit 25 Jahren leitet Hugo Jörg erfolgreich den Kirchenchor. Dies wurde in einer kleinen Feierstunde gebührend gewürdigt. Zudem ist er selber bereits 35 Jahre Mitglied im Chor, was von Pfarrer Heribert Stiegler im Namen der Diözese mit einer Auszeichnung bedacht wurde. Ebenso geehrt wurden heuer: Ludwig Uhlemair (60 Jahre), Georg Rietzler (35 Jahre), Susanne Pfeiffer (25 Jahre), Gertrud Weißenbach (25 Jahre). Unter der Leitung von Hugo Jörg hat sich der Kirchenchor in den letzten 25 Jahren auf ein hohes Niveau entwickelt. Durch das gemischte Repertoire, nicht nur klassische und lateinischen Chorstücke, sondern auch modernes rhythmisches Liedgut, hat der Chor mit über 50 Migliedern kein Nachwuchsproblem. Dies wurde auch heuer wieder am Adventssingen – traditionell am dritten Advent – mit den dargebotenen Liedern deutlich.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

Nr. 2 / 15. Januar 2018

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

9

In diesem Zusammenhang möchte sich der Kirchenchor als Veranstalter bei allen mitwirkenden Gruppen herzlich bedanken: dem Bläserensemble der Musikkapelle Vorderburg, den Vorderburger Jodlern, Jungjodler Philipp Berktold mit Steirischer Harmonika, dem Dreigesang Geschwister Speiser, der Familienmusik Rietzler, der Gruppe „Only Woman“ und der Gastgruppe dem „Bühler Klarinettenquartett“. Vorstand Martin Weißenbach (links) Ebenso Marlene Weißenbach gratuliert Hugo Jörg zum 25-jährigen für die Moderation und Pfarrer Heribert Stiegler für seine WorChorleiterjubiläum. te und den Segen. Ganz besonderer Dank gilt unserem Publikum, welches sich von den Darbietungen begeistern ließ und diese Begeisterung in Form von anhaltendem Applaus und Spenden zeigte. Der Erlös der Spenden kommt heuer der Sanierung unserer Kirche zugute.

Praxis für TCM, Praxis für TCM

und Naturheilverfahren

Osteopathie und Naturheilverfahren Monika Jörg · Heilpraktikerin

Monika · Heilpraktikerin und Oberer Weg 7 ·Jörg 87549 Rettenberg–Freidorf · www.tcm-joerg.de

Erzieherin

Oberer Weg 7 · 87549 Rettenberg–Freidorf · www.tcm-joerg.de

FASTEN…Starten Sie fit und mit

Marburger Konzentrationstraining – neuem Schwung ins Frühjahr! „Konzentriert geht’s wie geschmiert“

von links: Gertrud Weißenbach, Georg Rietzler, Hugo Jörg, Ludwig Uhlemair nehmen die Ehrungen von Pfarrer Heribert Stiegler entgegen ^^^R\LJOLULJRLQRKL

0OY2…JOLUZWLaPHSPZ[PT6ILYHSSNp\

Eine Woche begleitetes Fasten nach Buchinger. Auch Teilfasten/Basenfasten ist möglich! Für Vorschulkinder, Schulkinder (1. bis 4. Klasse) und Eltern. Fasten bietet die Möglichkeit den Körper wunderbar zu entschlacken Für Kinder… und Veränderungen zu wagen. Informationen zum Fasten unter ● mit geringer Ausdauer ● mit fehlender Struktur www.tcm-joerg.de ● die langsam und trödelnd sind ● die leicht ablenkbar sind Freitag, 16.02. – 23.02.2018 (Abendtermine) ●Fastenwoche mit motorischer Unruhe/Impulsivität 09.03. ●– mit 16.03.2018 ●vom mit mangelnderFreitag, Konzentration geringem(Abendtermine) Selbstvertrauen ● die ihre schulischen Freitag, 13.04. –verbessern 20.04.2018wollen/sollen (Abendtermine) Leistungen

Informationen unter Telefon: 08327/931277 · Kosten: 70,- Euro Beginn der „Lernwerkstatt“ ist am Donnerstag, dem 13. Januar 2011 (8 Trainingseinheiten à 70 Min. 130,- €).2018 Nähere Info ➤ Anmeldung bis Mittwoch, 07.fürFebruar und Anmeldung unter 08327/931277 oder 0176/42088451.

Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2011!

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg erscheint 14-tägig zum 1. und 15. jeden Monats.

Herausgeber und verantwortlich für den gemeindlichen Textteil:

Verantwortlich für den Anzeigenteil, Gestaltung, Satz und Vertrieb:

Gemeindeverwaltung Rettenberg Bichelweg 2 · 87549 Rettenberg Telefon (08327) 920-0.

EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 · 87509 Immenstadt · [email protected] Telefon (08323) 802-354.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])

▲ ▲▲

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Bitte senden Sie uns Ihre r­ edaktionellen Beiträge als einzelne Text- und Bild-­Dateien. Danke!

Ihr Fachgeschäft für Vereins- und Firmenjubileen, sowie Geburtstage und Beerdigungen Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr Sa 8.00 - 13.00 Uhr Tel. 0 83 21/ 6 14 5091

persönlich +++ sachkundig +++ verlässlich Meisterwerkstatt • Neu- und Gebrauchtwagen

Inhaber Christian Herz Dorfstraße 35 - 37 87549 Rettenberg-Freidorf

Telefon 08327/1010 Web www.auto-herz.eu E-Mail [email protected]

Redaktionsschluss für die kommenden Ausgaben: Erscheinungstag:

Annahmeschluss:

Donnerstag, 01.02.2018 Donnerstag, 15.02.2018 Donnerstag, 01.03.2018

Mittwoch, 24.01.2018 Donnerstag, 08.02.2018 Mittwoch, 21.02.2018





Weitere Informationen und Anmeldung bei: Martina Ostheimer, Yogalehrerin BDY/EYU Tel: 08324/97 3899, E-mail: [email protected], www.yogaimpuls.de

▲▲▲

Kurse im Winter/Frühjahr 2018 Mit Hatha-Yoga Stress lösen und aktiv entspannen Montag 09.00 – 10.30 Uhr ab 22.01. Dienstag 20.00 - 21.30 Uhr ab 23.01. Mittwoch 09.00 – 10.30 Uhr ab 24.01. Mittwoch 18.00 – 19.30 Uhr ab 24.01. Mittwoch 20.00 – 21.30 Uhr ab 24.01. Kursumfang: jeweils 8 Kurseinheiten à 90 Minuten

fen Wir kau Ihren chtGebrau ! wagen

▲▲▲

· Yogakurse im Gruppenunterricht · Yogakurse in Unternehmen, im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsfürsorge · Yoga im Einzelunterricht Die angebotenen Yogakurse sind als Präventionsmaßnahmen bezuschussungsfähig

Nr. 2 / 15. Januar 2018



Yoga in Wertach

▲▲▲

10

N E T H C TRA BALL Motto: f d au „Nauf Berg“ Freitag, 26. Januar 2018 · 20.00 Uhr Mohrensaal Kranzegg

Für gute Stimmung sorgen die Allgäuer Bergvagabunden, die Moosbacher Garde sowie lustige Einlagen.

WIR KÜMMERN UNS UM Erd-, Feuer-, See- & Naturbestattungen, Vorsorgeverträge, alle Formalitäten & Behördengänge. VERLASSEN SIE SICH AUF UNS.

87527 SONTHOFEN 87541 BAD HINDELANG [email protected]fle.de www.bestattungen-woelfle.de Zillenbachstraße 3 Grüntenstraße 17 Telefon 0 83 21. 8 55 69 Telefon 0 83 24 . 95 33 95

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe am 1. Februar ist am Montag, 22. Januar 2018 ([email protected])