Postwurfsendung an alle Haushalte

Gemeinderat nach ausführlicher Beratung sein grundsätzliches. Einvernehmen ... Kosten des Spielmobils werden von der Gemeinde übernommen, so dass die ...
2MB Größe 15 Downloads 225 Ansichten
Postwurfsendung an alle Haushalte

Mitteilungen aus dem Gemeinderat Liebe Bürgerinnen und Bürger, im öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung am 11. Juni 2012 wurde folgendes Thema behandelt:

Nr. 13 / 1. Juli 2012

angrenzend an die Brauhaussiedlung, im Hinblick auf die allgemeine gewerbliche Weiterentwicklung teilweise zu ändern. Da dieses Gebiet als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen ist, ist diese Änderung nicht ohne Weiteres möglich. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, beim Landkreis Oberallgäu einen Antrag auf Überprüfung bzw. auf Herausnahme einer anteiligen Fläche aus dem Landschaftsschutzgebiet zu stellen. Nachdem die Änderung des bestehenden Flächennutzungsplanes mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist, wird das weitere Vorgehen von der letztendlichen Entscheidung dieses Antrages abhängig gemacht. Sobald neue Erkenntnisse zu diesem Projekt vorliegen, wird die Gemeinde zeitnah hierüber informieren.

• Bauanträge Der Gemeinderat Rettenberg erteilte das gemeindliche Einvernehmen 1) zur Bauvoranfrage Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage bei Kranzegg 2) zum Neubau eines Wohnhauses in Rettenberg 3) zum Wohnhausneubau mit Einliegerwohnung und Doppelgarage Ihr in Untermaiselstein 4) zur Bauvoranfrage eines Neubaus von drei Garagen in Kranzegg • Errichtung eines Mastes für Telekommunikation bei der Grüntenhütte Eingehend befasste sich der Gemeinderat mit der Bauvoranfrage auf Errichtung eines Funkmastes mit insgesamt 24 m Höhe in Nähe der Grüntenhütte durch die Fa. Amisol GmbH (Allgäu DSL), Wertach. Dieser Sendemast ist als Ersatzbau für den bestehenden Mast bzw. der bestehenden Anlage an der Grüntenhütte geplant. Die damit verbundene neue Sendeanlage soll die Internetanbindung durch die Fa. Allgäu DSL in unserer Gemeinde optimieren und so eine Verbesserung der Internetanbindung für unsere Bürgerinnen und Bürger erreichen. Auf konkrete Nachfrage der Gemeinde wurde von Seiten des Betreibers bestätigt, dass die mit Allgäu DSL verbundene Funkstrahlung deutlich unter dem zulässigen Strahlungswert liegt. So liegt laut Betreiberfirma diese erheblich unter der eines normalen Handymastes. Nachdem es sich bei der Anfrage um ein sogenanntes priviligiertes Bauvorhaben im Außenbereich handelt, hat der Gemeinderat nach ausführlicher Beratung sein grundsätzliches Einvernehmen in Aussicht gestellt. In diesem Zusammenhang hat der Gemeinderat gerade mit Blick auf das Landschaftsbild jedoch festgelegt, dass von Seiten der Fa. Amisol bis zur endgültigen Bauantragstellung noch mit dem Bayerischen Rundfunk zu klären ist, ob die Sendeanlage von Allgäu DSL auch am oder neben dem bereits bestehenden Grüntensender möglich wäre. • Aufforstungsantrag Zur Erstaufforstung einer Teilfläche in der Gemarkung Rettenberg erteilt der Gemeinderat sein gemeindliches Einvernehmen • Weiterentwicklung des Flächennutzungsplans entlang der Staatsstraße 2007 in Richtung Kranzegg Die Gemeinde Rettenberg zieht in Erwägung, den Flächennutzungsplan entlang der Staatsstraße 2007 in Richtung Kranzegg,

Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

Absage der Ferienbetreuung für die Sommerferien Liebe Eltern, über unsere Schule sowie die Berichterstattung im gemeindlichen Mitteilungsblatt haben wir mehrfach über die Möglichkeit einer Ferienbetreuung informiert. Auf unseren letzten Aufruf im Mitteilungsblatt am 15. Mai 2012 wurden nunmehr zum Anmeldeschluss am 15.06.2012 nur 2 Kinder verbindlich angemeldet. Da wir somit die Mindestzahl von 6 Kindern nicht erreicht haben, bitte ich um Ihr Verständnis, dass in der ersten Sommerferienwoche 2012 keine Ferienbetreuung zustande kommen kann. In der 2. Woche (6. bis 10. August 2012) wird das Spielmobil wie gewohnt vor Ort sein. Die Kosten des Spielmobils werden von der Gemeinde übernommen, so dass die Teilnahme der Kinder kostenlos ist. Ich bitte Sie, sich bereits jetzt die Anmeldefrist 17.09.2012 für die Herbstferien 2012 vorzumerken. Auch diese Ferienbetreuung kann nur bei verbindlichen Anmeldungen zu Stande kommen! Ihr Oliver Kunz Erster Bürgermeister Herzlichen Glückwunsch! Ihren 80. Geburtstag feierte Frau Martha Jörg aus Freidorf am 17. Juni 2012. Erster Bürgermeister Oliver Kunz überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Vollzug der Wassergesetze Einleitung von Niederschlagswasser der Kreisstraße OA 3 Der Landkreis Oberallgäu, vertreten durch die Kreistiefbauverwaltung, plant im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße OA 3 das Niederschlagswasser der Ortsdurchfahrt Rottach in ein oberirdisches Gewässer einzuleiten. Die Pläne für die Niederschlagswasserbeseitigung der Kreisstraße OA 3 im Bereich der Ortsdurchfahrt Rottach liegen vom 29. Juni 2012 bis einschließlich 31. Juli 2012 im Rathaus der Gemeinde Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, Zimmer-Nr. OG 4 (Haupt-, Bauamt, Geschäftsleitung), während der allgemeinen Dienststunden für jedermann zur Einsichtnahme öffentlich aus. Anregungen können bis zwei Wochen nach der Auslegung vorgebracht werden! Auf die vollständige öffentliche Bekanntmachung im Rathausaushang wird ausdrücklich hingewiesen. Für Rückfragen steht Ihnen selbstverständlich Geschäftsleiter Nikolaus Weißinger unter Telefon 08327/920-15 gerne zur Verfügung. Rettenberg, 19. Juni 2012 Gez. Oliver Kunz Erster Bürgermeister

Gratulation zur Diamantenen Hochzeit Ihre Diamantene Hochzeit feierten Maria und Hermann Krusch am 6. Juni 2012 in Untermaiselstein. Zweiter Bürgermeister Thomas Tanzer überbrachte herzliche Glückwünsche der Gemeinde, verbunden mit einem Präsent.

Die besten Wünsche dem Jubilar! Herr Michael Göhl aus Kranzegg feierte am 13. Juni 2012 seinen 80. Geburtstag. Dritter Bürgermeister Stefan Köberle gratulierte dem Jubilar und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg erscheint 14-tägig zum 1. und 15. jeden Monats. Herausgeber und verantwortlich für den gemeindlichen Textteil: Gemeindeverwaltung Rettenberg, Bichelweg 2, 87549 Rettenberg, Telefon (08327) 920-0. Verantwortlich für den Anzeigenteil, Gestaltung, Satz und Vertrieb: EBERL PRINT GmbH, Kirchplatz 6, 87509 Immenstadt, Telefon (08323) 802-354.

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Mitteilungen der Vereine Freiwillige Feuerwehr Kranzegg Monatsprobe Mo., 2. Juli

20 Uhr Beginn

Freiwillige Feuerwehr Untermaiselstein Dienstplan Di., 3. Juli

Gemeinschaftsübung Gruppen Untermaiselstein und Rottach

Schützenverein Kranzegg Gästeschießen Der Schützenverein Kranzegg veranstaltet auch in diesem Sommer vom 9. Juli bis einschließlich 10. September wieder ein Luftgewehrschießen für Gäste. Die Schießzeiten sind jeweils Montag von 18.30 bis 20.00 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt pro Schütze 3,00 Euro. Anschließend Preisverteilung im Gasthof Mohren. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Es sind alle Gäste und ihre Kinder recht herzlich eingeladen. Liebe Vermieter, da der Schützenverein Kranzegg für Ihre Gäste viele Helfer stellt und Stunden investiert, bitten wir Sie, diese Information an die Gäste und Urlauber weiterzuleiten. Vielen Dank. Die Vorstandschaft

Schützengesellschaft Rottachberg 30. Luftpistolen Sommerschießen Am Samstag, dem 7. Juli 2012 von 14 bis 19.30 Uhr, findet wieder das traditionelle Luftpistolen Sommerschießen in Rottach im Schützenhaus, statt. Dazu sind alle LP-Schützen aus dem gesamten Gau Oberallgäu herzlich eingeladen. Einsatz pro Schütze: 7.- Euro (enth. 10 Schuss Meisterund Tiefschusswertung). Nachkauf kombiniert: 2.- Euro (mit 10 Schuss unbegrenzt möglich). Die vier besten Schützen eines Vereines kommen in die Mannschaftswertung, gewertet wird nach Punkten. Jeder Mannschaftsschütze wird mit 20 Schuss gewertet. Die drei besten Meisterschützen erhalten je einen Geldpreis, die besten Tiefschüsse können aus Sachpreisen auswählen. Die beste Dame erhält einen Sonderpreis. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Schießen statt. Bei schönem Wetter wird im Freien gegrillt und Kaffee und Kuchen serviert.

FC Rettenberg Jahreshauptversammlung Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, dem 10. Juli 2012 um 20.30 Uhr im Vereinsheim des FC Rettenberg statt. Tagesordnung: Begrüßung und Bericht des 1. Vorstandes Bericht des Schriftführers Bericht des Spielleiters Bericht des Jugendleiters Bericht des Kassiers Bericht Kassenprüfung Teilneuwahlen Ehrungen Verschiedenes, Wünsche und Anträge Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Besucher.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Altpapiersammlung Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, dem 14. Juli 2012 statt. Wir freuen uns, wenn wir wieder auf alle fleißigen Sammler im Gemeindegebiet zählen dürfen. „Allgäu-Outlet-Cup 2012“ Bei schönstem Fußballwetter fand der „Allgäu-Outlet-Cup 2012“ für Bambini- und AH Mannschaften im Grüntenstadion in Rettenberg statt. Am Vormittag traten 10 G-Jugend-Mannschaften an, um sich den „Allgäu-Outlet-Kids-Cup 2012“ zu sichern. Nach spannenden Spielen vor zahlreichen Zuschauern setzten sich die Bambinis der DJK Seifriedsberg im Finale durch und durften den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Auch die Mannschaften vom TSV Die Sieger des Allgäu-Outlet-KidsBlaichach, VFB Durach, TV HinCup 2012 – DJK Seifriedsberg delang, FC Immenstadt, TSV Missen, SSV Niedersonthofen, SC Thalkirchdorf und zwei Mannschaften des Gastgebers FC Rettenberg zeigten tolle Leistungen und hatten viel Spaß. Neben Medaillen gab es vom Sponsor Allgäu Outlet für jeden Teilnehmer einen Freizeitrucksack, über den sich die Kinder ebenfalls sehr freuten. Als die Jüngsten im Fußball dann das Spielfeld geräumt hatten, übernahmen die Ältesten und spielten mit neun Mannschaften um den „Allgäu-Outlet-Oldies-Cup 2012“. Hier konnte sich wieder einmal der FC Immenstadt als Turniersieger eintragen, nachdem er das Finale gegen den FC Rettenberg für sich entscheiden konnte. Auch die Oldies vom FCI und der anderen teilnehmenden Mannschaften durften sich natürlich über Sachpreise freuen. Der FC Rettenberg bedankt sich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den Helfern und natürlich bei den Sachspendern. Wir freuen uns schon jetzt auf den „Allgäu-Outlet-Cup 2013“ und hoffen, dass wir wieder zahlreiche Mannschaften in Rettenberg begrüßen dürfen.

TSV Burgberg 10. Intern. Grüntenstafette 2012 Am 7. Juli 2012 ist es in Burgberg wieder soweit. 6 Ausdauersportler je Mannschaft – 4 Läufer, 1 Rennradler und 1 Mountainbiker – jagen den Streckenrekord rund um und über den Grünten. Der „Wächter des Allgäus“ ist zum 10. Mal Schauplatz des größten Mannschafts-Events im Allgäu. Der TSV Burgberg freut sich auf dieses Jubiläum. Die gesamte bayerischen Spitze, im Laufen, Rennradfahren und im Berglauf hat sich angekündigt. Doch nicht nur für die Spitzensportler sondern auch für Hobbysportler aller Leistungsklassen ist die Grüntenstafette ein Highlight im jährlichen Wettkampfkalender. Der TSV Burgberg rechnet in diesem Jahr mit über 600 Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus dem In- und Ausland. Anspruchsvolle Teilstrecken in landschaftlich einmaliger Umgebung geben dieser Veranstaltung den besonderen Charakter. Zuerst muss der Crossläufer ran. 6 km am Fuße des Grünten von Burgberg nach Rettenberg. Dort übergibt er das Stafettenband an den Rennradler. 11 km und 400 Höhenmeter stehen diesem bevor. Nach dem knackigen Schlussanstieg übernimmt der Bergläufer das Band. Es gilt auf einer Streckenlänge von

3

3 km einen Höhenunterschied von 560 m zurückzulegen. Am Gipfel wartet der Alpinläufer. Auf 2 km muss dieser 400 Höhenmeter absolvieren – aber diesmal abwärts! 12 km mit einer spektakulären Downhillpassage hat der Mountainbiker zu bewältigen, bevor der Straßenläufer das Stafettenband nach 5 km nach Burgberg ins Ziel bringt. Das Siegerteam wird nach knapp 2 Stunden erwartet. Nudelparty am Vorabend sowie eine Stafettenparty und Tombola gehören mit zum Programm. Wir möchten alle Burgberger einladen die Sportler und Sportlerinnen anzufeuern und die Veranstaltung zu unterstützen. In der Zeit zwischen 13.00 und 14.30 Uhr wird es im Bereich des Alpwegs von der Ausfahrt alter Roßbergweg bis zum Schießplatz in Winkel zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Wir bitten insbesondere unsere Landwirte und Walbesitzer um Verständnis und Rücksicht. Während dieser Zeit ist der Alpweg in diesem Bereich nicht befahrbar. Weitere Informationen unter www.tsv-burgberg.de oder Telefon (08321) 2124.

TSV Untermaiselstein 7-Vereine-Sportfest Am Samstag, dem 14. Juli 2012 findet das diesjährige 7-VereineSportfest auf dem Sportplatz des TV Oy statt. Beginn der Wettkämpfe ist um 9.00 Uhr. Fahrgemeinschaften können am Montagabend im Rahmen des Trainings abgesprochen werden. Wasserskifahren am Inselsee Am Mittwoch, dem 18. Juli 2012 ab 19.00 Uhr haben wir für eine Stunde den Wasserskilift am Inselsee bei Immenstadt gemietet. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen mit zu fahren. Die Kosten für den Lift übernimmt der Verein und Wasserski sind am Skilift kostenlos vorhanden. Neoprenanzüge können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

TSV Kranzegg Beachturnier im Freibad Es ist wieder soweit: am Samstag, 30. Juni 2012 werden im Freibad Rettenberg die „besten Biiitscha aller Zeiten“ gesucht. Gespielt wird in 2er-Teams. Die Titelverteidiger freuen sich schon auf ihre höchstmotivierten Herausforderer. Für spannende Wettkämpfe ist bestimmt gesorgt, fürs leibliche Wohl leider nur begrenzt. Grüntenstafette Um Punkt 12.00 Uhr am Samstag, dem 7. Juli 2012 fällt der Startschuss für die diesjährige Grüntenstafette. Es geht wie immer von Burgberg über den Hasengarten nach Rettenberg, weiter per Rennrad zur Willersalpe, die Bergläufer erklimmen dann den Grüntengipfel, ehe die Alpinläufer zur Schwandalpe hinabsausen. Die Mountainbiker radeln bis zum Schießplatz und zum Schluss macht sich der Straßenläufer wieder Richtung Burgberger Turnhalle auf. Wir schicken dieses Jahr auch wieder ein Team ins Rennen und natürlich betreuen wir wieder die Wechselstation am Gipfel. Über viele Zuschauer, die unsere Jungs anfeuern, freuen wir uns! 7-Vereine-Sportfest in Oy Am Samstag, dem 14. Juli 2012 findet das 7-Vereine Sportfest auf dem Sportplatz in Oy statt (Ausweichtermin ist Sonntag, 22. Juli). Der Dreikampf beginnt um 9.00 Uhr, im Anschluss daran findet Hochsprung, Staffellauf und Tauziehen statt. Mitmachen kann jeder ab 5 Jahren (Jahrgang 2007). Anmelden könnt ihr euch bis zum 8. Juli bei euren Übungsleitern. Über viele Teilnehmer und Zuschauer würden wir uns freuen. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Trachtenverein Grüntebuebe Kranzegg Allgäuer Handwerk mit Musik, Trachtentänzen und Grillen Unser erster Heimatabend dieses Jahr findet am Mittwoch, dem 4. Juli 2012 ab 19.00 Uhr im Biergarten der Jagdhütte Kranzegg statt. Im Vordergrund steht an diesem Abend unser altes heimisches Handwerk: Satteln (Herstellung eines Tragsattels) und Filzen. Für Musik und Unterhaltung sorgen die Schwarzenberg-Musikanten, die kleinen und großen Trachtler und das Jodelduo Christine und Reinhold. Im gemütlichen Biergarten gibt es Allerlei vom Grill und natürlich das gute Rettenberger Bier! Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Geißstadl statt! Der Eintritt ist frei!

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach und Bläserschule Rottachberg Gemeinsamer Grillabend am Pavillion Am Freitag, dem 13. Juli 2012 steht am Musikpavillion in Untermaiselstein ab 19.30 Uhr ein besonderer Grillabend an, bei dem gleich zwei Musikkapellen im Pavillon auftreten werden. Die Musikerinnen und Musiker der Bläserschule Rottachberg und der Harmoniemusik werden mit abwechslungsreicher Blasmusik für einen kurzweiligen Abend und gute Unterhaltung sorgen. Für das leibliche Wohl ist mit Wurst und Steak vom Grill sowie frisch gezapftem Bier und Erfrischungsgetränken der Engelbrauerei Rettenberg bestens gesorgt. Die Musikerinnen und Musiker der Harmoniemusik und der Bläserschule freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern! Bei unsicherer Witterung findet ein Standkonzert der Harmoniemusik statt. Standkonzert der Musikkapelle RB in Untermaiselstein Am Sonntag, dem 8. Juli 2012 ist die Musikkapelle Rettenberg in Untermaiselstein zu Gast und spielt im Musikpavillon ein Standkonzert. Beginn ist um 20.15 Uhr. Alle Gäste und Einheimische sind dazu recht herzlich eingeladen! Neuer Beginn mit der musikalischen Jugendausbildung Die Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach möchte wieder Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, ein Instrument zu erlernen. Wir bieten deshalb unter dem Dach der Bläserschule Rottachberg eine professionelle Ausbildung Ihrer Kinder mit unseren Musikpädagogen an. Folgende Instrumente werden ausgebildet: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Horn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba und Schlagzeug. Unterrichtsbeginn ist dann mit dem neuen Schuljahr. Bei Interesse oder für mehr Info's bitte möglichst bald um Kontaktaufnahme mit dem 1. Vorstand Tobias Neß unter Tel. 930994 (abends) oder per E-Mail an [email protected]

Musikkapelle Rettenberg e.V. Einweihung Musikpavillon Die Gemeinde und die Musikkapelle Rettenberg laden alle Gemeindebürger und unsere Urlaubsgäste am Samstag, dem 14. Juli 2012 zur feierlichen Einweihung des neuen Musikpavillons am Kurpark ein. Um 17.30 Uhr beginnt das Einweihungsfest mit der Begrüßung der Gäste und dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Manfred Gohl. Anschließend sind alle zu einem gemütlichen Dorfabend mit „Blasmusik und guter Laune“ eingeladen. Für`s leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Auf zahlreichen Besuch freut sich die Musikkapelle Rettenberg. Jungmusikanten gesucht! Die Musikkapelle Rettenberg bietet interessierten Mädchen und Buben (ab ca. 10 Jahren) die Möglichkeit, ein Instrument (Horn, Tuba, Posaune, Trompete, Tenorhorn, Bariton, Klarinette, Trommel usw.) zu

Nr. 13 / 1. Juli 2012

erlernen. Der Musikunterricht wird von qualifizierten Musiklehrern durchgeführt. Interessenten können sich bei Vorstand Helmut Mayr Tel. 7668 melden. Schnupperkurs möglich!

Altgemeinde Untermaiselstein Gründung einer Landjugend Zweck's der Gründung einer Landjugend im Bereich der Altgemeinde Untermaiselstein sind alle interessierten Jugendlichen ab 15 Jahren zur Versammlung am Samstag, dem 7. Juli 2012 um 19.00 Uhr im Kleebichlsaal in Untermaiselstein herzlich eingeladen.

Sonstige Mitteilungen Krabbelgruppen Montag Rettenberg 9.30 Uhr Infos bei Anita Lichtl, Tel. 08327/930263 Dienstag Rettenberg 9.15 Uhr Infos bei Andrea Hipp, Tel. 08327/932925 Mittwoch Untermaiselstein 9.30 Uhr Info & Anmeldung: Tel. 08327/931893 Freitag Kranzegg (außer Ferien) 8.30 Uhr Info & Anmeldung: Veronika Auer, Tel. 08327/931087

Der neue Ferienpass ist da! Dieser ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 3. Oktober 2012 gültig und kann ab sofort im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Rettenberg gekauft werden.

Fundbüro Schließanlagenschlüssel Der Verlierer eines Schließanlagenschlüssels kann diesen im Fundbüro der Gemeinde abholen.

Tanzabend Unser letzter Tanzabend vor der Sommerpause steht an, für alle, die Freude an den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen haben. Teilnehmer der Tanzkurse aber auch alle anderen Tanzinteressierten und Gäste sind dazu herzlich eingeladen. Wir tanzen am Freitag, dem 6. Juli 2012 ab 19.30 Uhr im Gasthof Hirsch in Vorderburg.

Pfarrgemeinde Untermaiselstein Pfarrfest Am Sonntag, dem 8. Juli 2012 findet das Pfarrfest in Untermaiselstein am Kleebichlsaal statt. • Gottesdienst um 10.15 Uhr • anschließend Frühschoppen, beides umrahmt von der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach • leckeres Essen und Getränke der Engelbrauerei Rettenberg • Pfarrquiz • Möglichkeit zur Kirchturmbesichtigung • Kinder-Schnitzeljagd und Spielrallye • kleine Kräuterwerkstatt „Wir machen Kräuterbutter“ • Mini-Schafkopfturnier • Kaffee und Kuchen Wir laden sehr herzlich ein und freuen uns auf viele Besucher!

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Waaler Franziskusspiel am 29. Juli 2012 Möglichkeit zur gemeinsamen Mitfahrt mit Pfarrgemeinde Vorderburg (siehe Text unten). Anmeldung bis spätestens 11. Juli 2012 bei Andrea Martin unter Telefon 7197.

Pfarrgemeinderat Vorderburg Busfahrt zum Franziskusspiel nach Waal Herzliche Einladung zu einer Busfahrt zum Waaler Franziskusspiel. Die Waaler Passionsspielgemeinschaft bringt das Stück „Franziskus: Heiliger, Mensch, Bruder“ auf die Bühne. Die Fahrt findet am Sonntag, dem 29. Juli 2012 statt. Abfahrt ist um 11.00 Uhr in Vorderburg. (Weitere Zustiege möglich). Rückkehr ca. 19.30 Uhr. Eintritt 23,50 Euro (Kinder erhalten 50% Ermäßigung) zuzügl. Busfahrt. Anmeldung und nähere Informationen bei: Pfarrgemeinderat Margret Mayr unter Tel. 7529, Senioren-Helferkreis Cilli Uhlemair unter Tel. 483 und beim Frauenbund Rettenberg Elfriede Fink unter Tel. 7406. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um verbindliche Anmeldung bis spätestens 11. Juli 2012. Wir freuen uns auf Teilnehmer aus dem gesamten Gemeindegebiet! Sonntagvorabendmesse mit anschl. Kirchenführung Am Samstag, dem 14. Juli 2012 findet um 19.30 Uhr in Vorderburg die Vorabendmesse statt. Der Gottesdienst wird gestaltet mit modernen Liedern. Anschließend lädt Pfarrer Gohl zu einer Kirchenführung ein. Erfahren Sie mehr über Geschichte, Bauweise und Sehenswürdigkeiten unserer Pfarrkirche St. Blasius. (Dauer ca. 45 Min.)

Dankeschön „Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist zu versuchen, einem anderen eine Freude zu bereiten“ Mark Twain Viele Menschen haben uns wieder eine große Freude bereitet, und es ist höchste Zeit zu danken! Danke dem Team vom Adventsbazar Untermaiselstein, die wieder einen großen Betrag den muskelkranken Kinder spendeten. Ebenso dem VDK, die wieder mit einem Gutschein überraschten. Eine riesen Freude machte uns das OrgaTeam vom Kinderfasching Untermaiselstein. Auch hier bekamen wir eine überaus großzügige Unterstützung für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke. Eine große Zuwendung für die kommende Abschlussfahrt erhielt die Klasse von Benedikt von der Sparkasse Allgäu und dem Sozialfond der Stadt Immenstadt. Damit ist gewährleistet, dass die Klasse nicht mehr an Reisekosten hat, obwohl wir einen behindertengerechten Reisebus und behindertengerechtes Hostel haben. Allen danken wir sehr herzlich, denn diese immer wiederkehrende Unterstützung ist ein wahres Geschenk, das wir unwahrscheinlich schätzen!  Fam. Andrea & Christoph Martin

Kapellen-Fest in Gindels – 25 Jahre Am Sonntag, dem 1. Juli 2012 findet in Gindels unser Kapellenfest mit einer hl. Messe statt. Beginn der Messe ist um 10.00 Uhr. Für das leibliche Wohl haben wir bestens gesorgt. Wir beginnen mit einem zünftigen Frühschoppen mit anschließendem Mittagessen und selbstgemachtem Kuchen. Das ganze wird von der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach musikalisch umrahmt. Auch für die kleinen Gäste haben wir uns etwas ausgedacht. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Kontaktinformationen für Veröffentlichungen: Fax: 08323/802-360 • E-Mail: [email protected]

5

Katholische Gottesdienste So., 1. Juli 13. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr In Vorderburg Heiliges Amt für Josef Jäger 10.00 Uhr In Rettenberg Pfarrgottesdienst 19.30 Uhr In Kranzegg Abendmesse für Peter und Julia Neumayr und Tochter 19.30 Uhr In Vorderburg Hagelfeier Weihe von Andachtsgegenständen Kollekte für den Heiligen Vater Mo., 2. Juli Keine Messe Di., 3. Juli Thomas, Apostel 7.30 Uhr Heilige Messe für Theresia Allgeier und Verstorbene Schwarzmann 19.30 Uhr In Wagneritz Abendmesse für Peter und Maria Müller und Verstorbene Olbrich Mi., 4. Juli Ulrich, Diözesanpatron 7.30 Uhr Heilige Messe für Hans Koch und Verstorbene Stich Do., 5. Juli Vom Tag 7.30 Uhr In Vorderburg Heilige Messe für Familie Michael und Maria Knie 18 bis 19 Uhr In Vorderburg Rosenkranz und Anbetung 19.30 Uhr In Kelchenbach Abendmesse für Martha und Josef Schaschko Fr., 6. Juli Herz-Jesu-Freitag 7.30 Uhr Herz-Jesu-Messe für Josef und Rosa Uhlemayr, anschließend stille Anbetung bis 9.00 Uhr 20.00 Uhr In Buchenberg Abendmesse für Hedwig, Theresia und Heinrich Strunz Sa., 7. Juli Marien-Samstag Ab 8.30 Uhr Krankenkommunion 14.00 Uhr In Sterklis Taufe Sandra Denz 19.00 Uhr In Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.30 Uhr In Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für Alois Kienle So., 8. Juli 14. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr In Vorderburg Heiliges Amt für Ambros Zeller 10.00 Uhr In Rettenberg Pfarrgottesdienst 20.00 Uhr In Rettenberg „Am Abend in St. Stephan“, gestaltet vom Chor Kollekte: Renovierung der Pfarrkirche Mo., 9. Juli Keine Messe Di., 10. Juli Vom Tag 7.30 Uhr Heilige Messe für Rudolf Pausch Mi., 11. Juli Benedikt von Nursia 7.30 Uhr Heilige Messe für Cilli und Martin Wohlfahrt Do., 12. Juli Vom Tag 7.30 Uhr In Vorderburg Heilige Messe für Kreszentia Köpf 19.30 Uhr In Kranzegg Abendmesse für Marie Aloisia Jehle und verstorbene Angehörige Jehle Fr., 13. Juli Heinrich II., Kunigunde 7.30 Uhr Heilige Messe für Verstorbene Reitemann – Heberle – Gerstner 20.00 Uhr In Emmereis Abendmesse für Eltern Groß – Kuisle und Theresia Tingler, anschl. kurze Fatimafeier Sa., 14. Juli Marien-Samstag 19.00 Uhr In Vorderburg Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19.30 Uhr In Vorderburg Sonntag-Vorabendmesse für Benedikt Schiebel, gestaltet mit modernen Liedern, anschließend Kirchenführung

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Mitteilungen aus der Gästeinformation

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Gästeehrungen

Herrn Regnerz auf den Grünten lief nicht ganz plangemäß. Über die Kammeregg-Alpe ging er auf den Grünten. Ursprünglich wollte er dann auch wieder auf dem gleichen Weg zurück und in drei Stunden wieder zu Hause sein. Doch es lockte ihn der Ruf des Großen Waldes und der Abstieg nach Burgberg. Die geplanten 3 Stunden waren schon längst überschritten. Dann kam noch hinzu, dass von Burgberg kein Bus mehr Richtung Rettenberg fuhr. Also: Das letzte Stück dann auch noch zu Fuß! Nach 6 Stunden erreichte er endlich seine Basisstation. Frau Regnerz war ganz glücklich, denn sie hatte sich mittlerweile schon ernsthafte Sorgen gemacht. Doch die glückliche Wiedervereinigung währte nicht lange, denn Herr Regnerz musste ja noch sein Auto vom Startpunkt der Wanderung holen. Also nichts wie weiter nach Kranzegg und hinauf zum Parkplatz der Kammeregg Alpe…Heute gestalten die beiden über 80-Jährigen ihren Urlaub etwas gemächlicher. In der Frühe wird erstmal der Ort inspiziert, geschaut wer schon gemäht hat und was es Neues gibt. Danach machen die Beiden gerne einen Ausflug und genießen die Allgäuer Aussichten. Bei schlechtem Wetter fahren sie dann auch schon mal kurzerhand wieder zurück in die Heimat und kommen dann bei Wetterbesserung nach drei Tagen zurück zum „Haus mit Traumblick“…

Erna und Alfred Regnerz (30 Jahre) mit Gastgeberfamilie Seipelt 1981 packte die Familie Regnerz an einem Stadel am Fuße von Rettenberg Tisch und Stühle aus und genoss ihr Frühstück. Die Camper waren ganz verzückt von der herrlichen Aussicht. Wie muss es erst von dort oben aussehen? Gemeint war der Blick vom Hause Seipelt. „Dort möchte ich gerne mal Urlaub machen“, sagte Frau Regnerz. Also machten sich die Marbacher (Marbach am Neckar) gleich nach dem Frühstück auf dem Weg „nach oben“. Tatsächlich – es waren Zimmer zu vermieten. Und so begann die Urlaubsgeschichte der Familie Regnerz im Hause Seipelt. „Meine treusten Gäste sind meine Straßenkinder“, stellt Frau Seipelt immer wieder fest. Kein Wunder – das Ehepaar Regnerz ist schließlich nunmehr 30 Jahre in Rettenberg. Abgesehen von ein paar wenigen Unterbrechungen auch immer zu Gast bei der Familie Seipelt. „Der Panoramablick und unsere Gastgeber sind schließlich einzigartig“, erzählt Herr Regnerz, der gerne in die Ferne schaut und die verschiedenen Facetten des Blickes je nach Lichteinfall genießt. Die herrlichen Aussichten genoss das Ehepaar auch bei vielen Wanderungen. „Einmal sind wir auf die Kanzelwand gelaufen. Oben war noch Schnee, das Laufen war sehr mühsam und ich wollte irgendwann einfach nicht mehr weitergehen. Also haben wir uns entschlossen, mit der Bahn ins Tal zu fahren. Denkste – als wir ankamen war die letzte Bahn schon weg und wir mussten den ganzen Weg ins Tal auch noch laufen,“ erzählt Frau Regnerz. Auch die Alleinbesteigung von

Horst Hippler (25 Jahre) mit Gastgeberfamilie Mayer „Meine Nachbarn sind früher immer nach Vorderburg gefahren. Wir dachten uns dann jedes Mal insgeheim: Wie kann man immer nur ins Allgäu fahren- und dann auch noch an den gleichen Ort? Wir waren in dieser Zeit noch in ganz Deutschland unterwegs – eben mal hier und mal da. Als wir dann einmal vom Schwarzwald zum Bodensee fuhren, haben wir uns gedacht: Das Allgäu ist ja nicht mehr weit und hier ist es wirklich schön.“ So war der Samen gesät. Zufälligerweise kam eine Kundin von Herrn Hippler aus Vorderburg und kannte dort Übernachtungsmöglichkeiten. „Könnten Sie uns dort mal was besorgen“, fragte Herr Hippler. Und so landeten die Hipplers mit einem befreundeten Ehepaar bei Frau Mayer (ehemalige Schulfreundin seiner Kundin). Es schloss sich der Kreis und bildete den Grundstein für das 25jährige Urlaubsjubiläum von Herrn Hippler aus Sarstedt (zwischen Hannover und Hildesheim). In diesem Jahr ist Herr Hippler zwei Wochen bei der Familie Mayer zu Gast. „Ich mache viele Ausflüge. Als meine Frau noch lebte, sind wir sogar rund um den Bodensee gefahren. Dort durfte man früher übrigens nicht baden. Was sehr schade war, denn ich gehe sehr gerne zum Baden. Hier habe ich schon viele Badeseen ausgetestet und gehe auch ab und an ins Rettenberger Freibad,“ erzählt Herr Hippler. Der doppelte Urgroßvater hat auch schon seine Enkelkinder mitgebracht. Gipfelerlebnisse wollte er ihnen bescheren. Das klappte bei seiner Urenkelin mehr, bei seinem Enkel jedoch weniger. Mit der Urenkelin ging es mit der Seilbahn auf dem Grünten: Spannende Fahrt und traumhafter Ausblick. Was will man mehr. Bei seinem

Gästeinformation Rettenberg Öffnungszeiten Sommersaison 2012 • ab 30. Juni bis 14. September Montag bis Freitag 9 – 12 + 14 – 17 Uhr; Samstag 10 – 12 Uhr • ab 17. September Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr An Feiertagen geschlossen.

Vortrag „gesund & effizient trainieren“ In der Gästeinfo Rettenberg am 12. Juli um 19.30 Uhr Kohlenhydrate und Fette als Energielieferanten UND wie kann ich meinen Fettstoffwechsel aktivieren und meine Ausdauer trainieren? Vortrag von LAUFBASIS Allgäu. Eintritt kostenlos! Dauer ca. 1,5 Std. Veranstaltungssaal Gästeinfo Rettenberg, Info-Tel. 08327/92040.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Enkelsohn (damals 10 Jahre) klappte es nicht so reibungslos. Denn der Junge hatte Höhenangst und warf sich just mit dem ersten Rütteln der Gondel (es ging auf das Fellhorn) bäuchlings auf den Boden der Kabinenbahn. Die Auffahrt verbrachte er also mit Sicht auf die Bergschuhe der Mitfahrer. Hoffentlich konnte er noch die herrliche Aussicht in der Bergstation genießen. Ansonsten bestätigt Herr Hippler, dass seine Urlaube in Vorderburg immer erlebnisreich und erholsam sind. „Frau Mayer verwöhnt ihre Gäste nach Strich und Faden. Ich werde hier regelrecht gemästet“, schmunzelt Herr Hippler und erzählt weiterhin, dass das Wetter für ihn (außer wenn er gerne baden möchte) nur sekundär eine Rolle spielt. Denn so lange es nicht regnet, geht er nach draußen. Und deshalb gilt für ihn und seinen Aufenthalt in Rettenberg immer noch der Spruch seiner Frau, den sie einst in das Gästebuch der Mayers geschrieben hat: „Vier Worte sollen hier nur stehen: Es hat gefallen – Dankeschön.“

Margret und Hans-Josef Schönenstein (35 Jahre) mit Gastgeberfamilie Nebel In den 70iger Jahren verbrachten viele Mitarbeiter der Firma Walterscheid mit ihren Familien einen Urlaub in Rettenberg. Meistens reisten die Familien mit dem Bus an und wurden dann vor Ort an die Unterkünfte verteilt. So kamen auch Margret und Hans-Josef Schönenstein aus Lohmar (bei Siegburg) 1977 nach Rettenberg. Ihre erste Station war eine Unterkunft in Weiher. Da es jedoch in Weiher keine Gaststätte gab und man nach Rettenberg eine Weile zu Fuß (zum Biertrinken) laufen musste, entschieden sie sich irgendwann gleich eine Unterkunft in Rettenberg zu buchen. So besorgten sie sich im damaligen Verkehrsamt ein Gastgeberverzeichnis und machten sich auf die Suche nach einer geeigneten Herberge. Ihre Wahl traf das Gastgeberehepaar Nebel, die 1988 ein neues Haus gebaut hatten und eigentlich für den Gastbetrieb noch nicht ganz gerüstet waren (u.a. fehlte bei der Treppe noch das Geländer). „Uns egal, wir kommen trotzdem“, verlauteten die Schönensteins. Mit ihren beiden Töchtern reisten sie nach Rettenberg und weihten das frisch erbaute Feriendomizil ein. Und seither kommen sie jedes Jahr. Die Erholung steht dabei ganz im Vordergrund. Das ist auch dringend notwendig. Denn die beiden bereisen ansonsten den gesamten Globus: China, Brasilien, Australien, Afrika, Sumatra, und und und. Aber auch wenn sie in Rettenberg sind, werden sie vom Entdeckervirus infiziert. Dann geht es ins Ötztal oder auch schon mal nach Meran. Von „Vorteil“ ist, dass sie bei solchen Reisen keine Magen-Darm-Profilaxe vornehmen müssen. Denn bei allen Reisen in die weite Welt trinken die Schönensteins vor jeder Mahlzeit obligatorisch einen Whiskey. In Rettenberg dagegen trinken sie unbedarft und ohne jeglichen medizinischen Charakter öfter mal am Abend mit ihren Gastgeber ein schönes Glas Wein oder ein Bierchen. Untertags erholen sie sich dann wieder und betätigen sich auch schon

7

mal als rührige Vermieter. „Als Familie Nebel einmal außer Haus war und jemand nach einer Unterkunft fragte, haben wir die einfach einquartiert (aber nur weil uns die Gäste gefallen haben). Schnell wurden die Betten überzogen und die Unterkunft einzugsbereit gemacht. Die Nebels haben sich dann natürlich schwer gewundert, als am Abend in der mutmaßlich leeren Wohnung Licht brannte“, erzählt Frau Schönenstein. Die Familie Schönenstein und die Gastgeberfamilie Nebel sind im Laufe der Jahre eng zusammengewachsen. Die Nebels haben ihre Gäste auch schon besucht. „Dort gibt es viel zu sehen, denn Margret und Hans-Josef wohnen in der Nähe vom Siebengebirge und es ist nicht weit zu Rhein und Mosel. Und auf der Terrasse wird es dann wieder ganz heimelig, weil sich auch hier Fuchs und Wildschwein (bei uns Hase) gute Nacht sagen“, schwärmt Frau Nebel…

Karin und Bruno Schürmann (20 Jahre) mit Gastgeberin Rosa Wörz

Benefizkonzert Zugunsten der Grundschule Rettenberg Am Samstag, dem 7. Juli 2012 findet um 19.30 Uhr im Veranstaltungssaal der Gästeinfo Rettenberg ein Benefizkonzert der Familie Gerung statt. Hans-Jürgen Gerung (Laute und Gitarre) spielt mit seinen beiden Kindern Fabian (10-saitige Gitarre) und Sarah (Violine) solistische und kammermusikalische Werke von Haydn, Bach, Vivaldi, Ballard u.v.m., von der Renaissance bis zur Gegenwart. Der Eintritt ist frei. Ihre Spenden gehen direkt an die Grundschule Rettenberg.

Tägliche Veranstaltungen Trailtour easy: Falkenstein-Rottachberg ca. 19 km, 500 Hm, ca. 2,5 Std. Alte Salzstraße – Burgruine – aussichtsreicher Höhenweg – Falkensteingrat. Ab 50.- Euro/Person (je nach Gruppengröße). Termine auf Anfrage. Anmeldung erforderlich: Escort Trail Allgäu, Tel. 0176/20604602 Kutschfahrten mit Heidrun und ihren Friesen und Reiten für Kinder und Erwachsene Termine nach Vereinbarung. Info & Anmeldung: H. Kostanovskis, Tel. 0160/2772051, Emmereis Reiten für Anfänger, Fortgeschrittene & Wiedereinsteiger Info & Anmeldung: Joker B. Ranch, Fam. Funk, Tel. 8327/9324411

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

VERANSTALTUNGEN Geführte Wanderritte mit Islandpferden Andrea Eibeler, Vorderburg. Info & Anmeldung: Tel. 08327/460 Pferdekutschfahrt zum Geratser Wasserfall Info & Anmeld.: Fam. Martin, Tel. 08327/1359 od. 0170/7219104 Canyoning-Touren Schnuppertour, Basistour od. Protour f. sportliche, fortgeschrittene Canyonisten. Info & Anmeld.: open2enterprise, Tel. 08327/930389 GPS-Tour Es erwartet Sie eine aufregende Schatzsuche mit einer Folge an GPS-Tracks, die Sie im Gebiet des Grünten auf „Jagd“ schickt. Preis: 17.- Euro/Pers., Dauer ca. 4 Std., Termine n. Vereinbarung. Info & Anmeldung: open2enterprise, Tel. 08327/930389 Grüntenbogensportanlage Kranzegg Öffnungsz.: Mo-Fr ab 16 Uhr/Sa, So + Feiertage ab 11 Uhr; Ferienz.: Mo-Fr ab 14 Uhr/Sa–So ab 11 Uhr; Info-Tel. 08327/7586 Pony to go genießen Sie einen Spaziergang der allen Spaß macht! Kuschelfaktor inklusive! Infos: Ponyhof Landhaus Heinrich, Tel. 0175/8800634 oder 08327/931799, Vorderburg

Besondere Veranstaltungen Di., 3. Juli 9.00 Uhr

Wildkräuterwanderung & Wildkräuterküche „Am Rottachberg – Wo die wilden Kräuter wohnen“ mit Wildkräuterfrau Angela Fehr, Dorfwerkstatt (Gästeinfo). Zutaten werden zu Wildkräuteraufstrich verarbeitet. Kosten 15.- Euro. Info & Anmeldung: Gästeinfo Rettenberg, Tel. 08327/92040 19.00 Uhr Vollmond Bierfest in der Privatbrauerei Zötler. Reservierungen unter Tel: 08327/ 921-28 20.30 Uhr Vollmond-Party im Gaißstadl Kranzegg Mi., 4. Juli Allgäuer Handwerk mit Musik, 19.00 Uhr Trachtentänzen & Grillen Im Vordergrund steht an diesem besonderen Heimatabend unser heimisches Handwerk. Eintritt ist frei! Jagdhütte, Kranzegg Fr., 6. Juli Standkonzert der Bläserschule Rottachberg 20.00 Uhr am Musikpavillon in Rettenberg (n. b. g. Witterung) Sa., 7. Juli Konzert mit Kindern aus Spielen mit Musik 14.00 Uhr Kleebichlsaal Untermaiselstein 19.30 Uhr Kammerkonzert Sarah Gerung (Violine), Fabian Gerung (10-saitige Gitarre) und Hans-Jürgen Gerung spielen ein Benefizkonzert zugunsten der Grundschule Rettenberg. Ensemble- und Solowerke von der Renaissance bis zur Gegenwart. Eintritt frei Kollekte, Veranstaltungssaal Gästeinfo Rettenberg, Info-Tel. 08327/92040 So., 8. Juli Zur Ruhe kommen – nachdenken 20.00 Uhr – zuhören – entspannen mit dem Kirchenchor Rettenberg in der Pfarrkirche St. Stephan Rettenberg 20.15 Uhr Standkonzert der Musikkapelle Vorderburg am Vereinehaus in Vorderburg (n. b. g. Witterung) 20.15 Uhr Standkonzert der Musikkapelle Rettenberg am Musikpavillon Untermaiselstein Di., 10. Juli Wildkräuterwanderung & Wildkräuterküche 9.00 Uhr „Am Rottachberg – Wo die wilden Kräuter wohnen“. Zutaten werden zu Spitzwegerich& Thymianhonig verarbeitet (siehe Dienstag, 3. Juli)

in der FERIENREGION am Grünten

Do., 12. Juli 19.30 Uhr

Vortrag „Gesund & Effizient trainieren“ Kohlenhydrate und Fette als Energielieferanten. Wie kann ich meinen Fettstoffwechsel aktivieren und meine Ausdauer trainieren? Vortrag von LAUFBASIS Allgäu. Eintritt kostenlos! Veranstaltungssaal Gästeinfo Rettenberg, Info-Tel. 08327/92040 20.15 Uhr Standkonzert der Musikkapelle Rettenberg am Musikpavillon in Rettenberg (n. b. g. Witterung) Fr., 13. Juli Gemeinsamer Grillabend der Harmoniemusik 19.30 Uhr Untermaiselstein-Rottach und der Bläserschule Rottachberg am Musikpavillon Untermaiselstein 21.00 Uhr Nachtwanderung „Tanz der Vampire am Fledermaussee“ Treffpunkt: Direkt am Beobachtungsturm; Preis: 8.Euro pro Erw., Kinder + LBV-Mitglieder frei; Info & Anmeldung: Gästeinformation, Tel. 08327/92040, Fledermauswarte Bellen Sa., 14. Juli Eröffnung Musikpavillon im Rettenberger 17.30 Uhr Kurgärtle Nach der Segnung durch unseren Pfarrer Manfred Gohl lädt die Musikkapelle alle Einheimischen und Gäste ganz herzlich zu ihrem zünftigen Eröffnungskonzert ein. Der Eintritt ist frei. Für Speis und Trank wird natürlich gesorgt.

Wöchentliche Veranstaltungen Montag Seniorenstammtisch für Gäste & Einheimische 16.00 Uhr Kleebichelsaal Untermaiselstein, Tel. 08327/449 18.30 bis Sportschießen für Jedermann 20.00 Uhr anschl. Preisverteilung. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis! Im Schießstand beim Gasthof Mohren 19.30 Uhr Damen-Gymnastik für Gäste & Einheimische Kleebichelsaal Untermaiselstein Dienstag Allg. Kässpatzen-Essen auf der Alpe Kammeregg Info & Anmeldung: Tel. 08327/1049 10.00 Uhr Naturführungen – Abenteuer Galetschbach Wissenswertes über Lebensraum Gebirgsbach. Info & Anmeld. (1 Tg vorher): Gästeinfo RB, Tel. 08327/92040 Preis: Erw. 6,50 Euro, Ki. 3,50 Euro (7-14 J.)  Gruppen Fam. ab 4 Pers. & Schwerbehinderte (Ausweis 100 %): Erw. 5,50 E, Ki. 2,50 E (7-14 J). 10.30 Uhr Erlebnis-Brauereiführung mit Film-Show in der Privatbrauerei Zötler. Anschl. zünftige Bier-Verkostung mit „Vollmond- Szenario“ und ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag. Info & Anmeldung: Tel. 08327/921-28 16.30 Uhr Sennereiführung in Untermaiselstein „Alles Käse und was man aus Milch noch alles herstellen kann.“ Treffpunkt vor der Sennerei Untermaiselstein. Kostenlos. Info-Tel. 08327/7632 Mittwoch Interessante Brauereiführung 10.00 Uhr in der Engel-Brauerei, der Braustatt der himmlischen Biere, mit Video-Film, Zwickelbier-Probe und Breze. Info & Anmeldung Tel. 08327/93000 16.00 Uhr Kindertanz (ab 5 Jahre) im Kleebichelsaal Untermaiselstein. Kinder- & Volkstänze, Hip Hop, Rock´n'Roll, Mambo... Bitte Turn- oder Gymnastikschuhe mitbringen 18.00 Uhr Mountainbiketreff Skiclub Rettenberg Treffpunkt Schule Rettenberg 18.30 Uhr Erlebnis-Brauereiführung (siehe unter Dienstag)

Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Dienstag, ist am8.Montag, März 2011 ➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist15. amMärz, Sonntag, Juli 20127.([email protected])

Nr. 13 / 1. Juli 2012

donnerstag 9.00 Uhr 14.00 Uhr 14.00 Uhr 17.00 Uhr

18.30 Uhr 20.00 Uhr Freitag 17.00 Uhr 18.00 Uhr samstag 9.30 Uhr

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

nordic Walking 50+ Treffpunkt an der Turnhalle Rettenberg erlebnis-Brauereiführung (siehe unter Dienstag) naturführungen – abenteuer galetschbach siehe unter Dienstag Fahrtechnik-abendseminar Training mit Technik-Guide rund ums Mountainbiken. Bei gutem Wetter, 6 Mindestteiln. Treffp.: Parkpl. Grüntenlifte Kranzegg. Anmeld.: Allgäu Bikers, Tel. 08323/968013. Preis: 25 EUR/Pers., Kranzegg gymnastik 60 + für sie & ihn Für Gäste und Einheimische im Haus des Gastes. Info & Anmeldung: Tel. 08327/633 damen-gymnastik für gäste & einheimische Kleebichelsaal U'stein. Anmeld.: Tel. 08327/7240 allgäuer Kässpatzen-essen Neumayer Hütte Kranzegg, Tel. (0174) 7009124 Fahrtechnik-abendseminar (siehe Donnerstag) Pferdekutschfahrten: rettenberger landschaft Info & Anmeld.: Haflingerhof Herz, Tel. 08327/7596 Fahrtechnik-training Spezielle Brems- & Fahrtechniken. Treffp.: Parkpl. Grüntenlifte Kranzegg. Anmeld.: Allgäu Bikers, Tel. 08323/968013. Preis: 69 Euro/Pers. inkl. Brotzeit ^^^R\LJOLULJRLQRKL

9

Nette und zuverlässige Kleinfamilie (Mutter mit einer 11-jährigen Tochter)

sucht auf diesem Wege eine

ruhige 2-Zimmer-Wohnung möglichst in Vorderburg oder nähere Umgebung. Mithilfe in Haus und Garten zugesichert, wenn erwünscht. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefon (08323) 994786.

Gerne begleiten wir Sie ein Stück und helfen Ihnen, bis der Weg nicht mehr ganz so unwegsam vor Ihnen liegt.

G. Rees

GmbH Bestattungsinstitut Tel. (0 83 23) 33 23 · 87509 Immenstadt – Edmund-Probst-Straße 21

0OY2…JOLUZWLaPHSPZ[PT6ILYHSSNp\ Das Duo Zwiegnäht (Hedwig Roth und Christian Zweng) gibt drei Sommerkonzerte gemeinsam mit dem Duo Kreizweis (Christine und Warren Shaw, australisch– allgäuerisches Duo mit Akkordeon, Gitarre und Gesang).

Suche Milchprobenehmer/in im Bereich Rettenberg/Wagneritz. Telefon (08376) 548

7. Juli · 20 Uhr · Klecks Kempten 14. Juli · 19 Uhr · Open Air am Rottachsee

Kiosk Moosbach (nur bei guter Witterung)

4. August · 20 Uhr ·

Glashaus Oberstaufen Karten gibt es jeweils an der Abendkasse.

Reinigungshilfe für ca. 3 Std./Woche nach Freidorf gesucht. Tel. (0157) 82477 235

Wohnung in Vorderburg zu vermieten Ab 1. August 2012, 50 m2, Westterasse, eigener Eingang. Telefon (08327) 7153

Gönnen Sie sich einen Tag für Ihre Partnerschaft – sich einfach wohl fühlen – Samstag, 21. Juli 2012 · 9.30 bis 18.30 Uhr

Zahnarztpraxis

Dr. Manfred Hirsch Kirchstraße 7 · 87549 Rettenberg

Vom 2. bis 17. Juli 2012 haben wir keine Sprechstunde. Die Vertretung übernehmen Fr. Dr. Armasescu in Blaichach, Tel. 08321/3256 und Hr. Dr. Thuma in Burgberg, Tel. 08321/89440. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an.

Seminarort: Praxis für individualpsychologische Beratung Illerstraße 3 · 87448 Martinszell Leitung:

Pia und Franz Kessler

Bitte telefonsiche Anmeldung und Info unter Telefon (08379) 9291934 Die Kosten betragen 60.- Euro pro Paar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])

10 Gemeinde Rettenberg Neher - Bekanntmachung_Neher - BekanntmachungMitteilungsblatt 26.06.12 09:00der Seite 1

Nr. 13 / 1. Juli 2012

Neher

Bäckerei · Conditorei

Bekanntgabe!

Aufgrund krankheitsbedingten Ausfalls einer unserer führenden Mitarbeiter in der Produktion, ist es uns in diesem Jahr leider nicht möglich während der Sommermonate Juli bis Oktober am Sonntag, wie gewohnt, unser Geschäft zusätzlich zu öffnen. Auf Ihr Verständnis hofft der gesamte Betrieb.

König-Ludwig-Abendschiff-Fahrt 26. Juli 2012 · 19.30 Uhr

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach e.V.

111249_Harmonie_Grillabend_13Juli_111249_Harmonie_Grillabend_13Juli 25.06.12 11:54 Seite 1

Treffpunkt ist um 19.30 Uhr am Hafen in Füssen, Abfahrt um 19.30 Uhr. Mit an Bord ist die Musikkapelle Vorderburg (teilweise), die Jodlergruppe Vorderburg, das Duo Baiz und die Alphornbläser Jungholz. Der Unkostenbeitrag beträgt 18.- Euro. Im Preis mitinbegriffen ist eine Scheibe Leberkäse im Semmel.

L L GRI D N E B A Pavillon m a

2012 13. Juli elstein , g a t i e rmais am Fr n Unte i r h U 0 ab 19.3

· Unterhaltung durch die

BLÄSERSCHULE ROTTACHBERG und der HARmOniEmUSik UnTERmAiSELSTEin-ROTTACH · Bier vom Fass · Wurst und Steak vom Grill

· Auf Euer kommen freut sich die

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach!

Anmeldung und Info bei Sepp Müller unter Telefon (08365) 394 und bei Hildegard Müller unter Telefon (08327) 487. Um Voranmeldung wird gebeten, da auf dem Schiff kein Kartenverkauf statt findet.

Aktuelles von Ihrer Bank im Allgäu. Mit Wirkung vom 1. Juli 2012 hat Melanie Schneider die Leitung der Raiffeisenbank in Rettenberg und Vorderburg übernommen. Melanie Schneider ist seit mehreren Jahren in der Kundenberatung tätig und freut sich sehr auf ihre neue Aufgabe. Unterstützt wird sie von Kundenberater Manuel Zimmermann und Maria Zweng, die für den Servicebereich verantwortlich ist.

Melanie Schneider, Manuel Zimmermann und Maria Zweng

Raiffeisenbank Rettenberg Raiffeisenbank Vorderburg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Telefon 08327 201 Telefon 08327 7073

➤ Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Samstag, 14. Juli, ist am Sonntag, 8. Juli 2012 ([email protected])