Postwurfsendung an alle Haushalte Nr. 22 / 15. November 2010

23.12.2010 - alleinstehende Frau zur Miete gesucht. ... Sie sind der/die fachkundige Berater/in, den/die wir für unsere ... Lagerraum für 3 – 4 Autos gesucht.
1MB Größe 12 Downloads 491 Ansichten
Postwurfsendung an alle Haushalte

MITTEILUNG AUS DEM GEMEINDERAT Rathaus wegen Umzug geschlossen Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Bau des neuen Rathauses mit Gästeamt schreitet mit großen Schritten voran und wird Ende November beendet sein. Es ist daher geplant, dass in einem ersten Schritt die Verwaltung des Rathauses und im Anschluss daran das Gästeamt umziehen. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis, dass unser Rathaus am 2. und 3. Dezember 2010 geschlossen bleibt. Bedingt durch die Vorbereitungsarbeiten kann es bereits am Mittwoch, den 1. Dezember 2010 zu geringfügigen Beeinträchtigungen im Dienstbetrieb sowie der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Ab Montag, dem 6. Dezember 2010 stehen wir Ihnen dann im neuen Rathaus im Bichelweg 2 während der bekannten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung. Das Team des Gästeamtes wird die neuen Räumlichkeiten dann in der Zeit von Donnerstag, 9. bis einschließlich Samstag 11. Dezember 2010 beziehen, so dass unser Gästeamt an diesen Tagen geschlossen bleibt. Auch hier kann es bereits ab 8. Dezember 2010 zu geringfügigen Beeinträchtigungen in der Erreichbarkeit kommen. In rund 7 Monaten Bauzeit können wir nun in den nächsten Tagen das neue Gebäude fertigstellen. Erfreulich dabei ist, dass die ursprünglich erstellte Kostenkalkulation unterschritten wurde. Insgesamt waren bisher 33 Firmen am Bau beteiligt, von denen 26 aus unserem Landkreis sind. Von dem aktuellen Investitionsvolumen mit Stand heute von rd. 1,35 Mio. € konnten insgesamt rd. 1,2 Mio. € an Handwerksbetriebe im Landkreis und davon wiederum Aufträge in Höhe von knapp 600.000 €, also genau die Hälfte an Rettenberger Firmen vergeben werden. Die Investitionen unserer Gemeinde in diesen Neubau haben damit unmittelbar zur Unterstützung der heimischen Wirtschaftskraft in Landkreis und Gemeinde beigetragen. Gerade bei einem öffentlichen Ausschreibungsverfahren ist eine solch hohe Regionalität keine Selbstverständlichkeit. An dieser Stelle möchte ich mich bei den beteiligten Firmen, insbesondere den Rettenberger Betrieben ganz herzlich für die erbrachte Leistung, die hohe Qualität und die gute Zusammenarbeit während der Bauzeit bedanken. Einen herzlichen Dank aber auch allen Anliegern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern werden wir das neue Gebäude bei einem Tag der offenen Tür gerne vorstellen. Der genaue Termin dazu wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Ihr

Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

Nr. 22 / 15. November 2010

Information aus dem Gemeinderat Der Gemeinderat behandelte in seiner Sitzung am 2. November 2010 unter anderem folgende Punkte: * Bauleitplanung – Erläuterung durch Planungsbüro Sieber, Lindau a) Bebauungsplanänderung Bergstr. in Rettenberg/Billigung und Auslegung b) 11. Flächennutzungsplanänderung in Rettenberg/Billigung und Auslegung Das Planungsbüro Sieber stellte den jetzt feststehenden Bebauungsplan vor, der demnächst öffentlich ausgelegt wird. Es handelt sich dabei wie bereits im Vorentwurf seit langem dargestellt um die Erweiterung des bereits bestehenden Planes um ein Baufeld. * Rathausneubau mit Gästeamt / Sachstandsbericht und Auftragsvergabe für Vergabeeinheit VE 033 – Baureinigung Die Bauarbeiten sind nach 7-monatiger Bauzeit so gut wie fertig gestellt. Der Umzug in das neue Rathaus wird Anfang Dezember stattfinden. In diesem Zusammenhang war nunmehr die abschließende Baureinigung zu vergeben. Im Jahr 2011 soll dann die Planung zum zweiten Bauabschnitt - Kurpark mit Musikpavillon - realisiert werden. Dazu soll jetzt eine erste Kostenschätzung für die weiteren Beratungen erstellt werden. Die Regierung von Schwaben hat dafür bereits den höchstmöglichen Zuschuss von bis zu 60 % signalisiert. * Bauantrag Anbau eines Carports an eine bestehende Garage in Rettenberg Der Bauherr beantragte den Anbau eines Carports an die bereits bestehende Garage. Der Gemeinderat Rettenberg erteilte hierzu sein gemeindliches Einvernehmen unter Beachtung diverser Auflagen. Alle Tagesordnungspunkte können Sie ausführlich aus dem auf unserer Internetseite eingestellten Protokoll entnehmen. Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

Spendenaufruf Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Mitteilungsblatt ist mit seinem 14-tägigen Erscheinen über all die Jahre zu einer hervorragenden Plattform geworden, aktuelle Informationen aus unseren Vereinen, Organisationen und natürlich der Gemeinde an Sie alle weiterzuleiten. Die damit verbundenen Kosten von rund 27.000 € im Jahr trägt die Gemeinde Rettenberg. Um diesen kostenlosen Service auch weiterhin bestmöglich für Sie aufrecht erhalten zu können, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie auch in diesem Jahr wieder unser „Blättle“ möglichst zahlreich mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen. Sie finden dazu in der heutigen Ausgabe einen entsprechenden Überweisungsträger. Für Ihre Unterstützung schon heute ganz herzlichen Dank ! Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

2

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Winterdienst 2010/2011 Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Winter steht vor der Tür. Ich möchte Sie daher auch in der bevorstehenden Wintersaison wieder um Beachtung einiger, wichtiger Punkte bitten: Damit wir den Räumund Streudienst bestmöglich vornehmen können, sollten Ihre Hecken, Büsche und Bäume an den Straßenrändern so zurückgeschnitten bzw. abgesichert sein, dass diese bei Schneelasten nicht in die Fahrbahn oder den Gehweg ragen. Ebenso sollten Fahrzeuge im Winter möglichst nicht an den Straßenrändern geparkt werden. Gerade bei größeren Schneemengen kann ansonsten der Räumdienst stark behindert und in Extremfällen auch unmöglich sein. Nehmen Sie in diesem Zusammenhang bitte Rücksicht auf Ihre Hinterlieger. Beachten Sie bitte auch, dass bei Gehwegen im Regelfall die Räum- und Streupflicht bei den jeweiligen Anliegern liegt und die Schneeräumung von Ihrem Grund nicht auf öffentliche Fahrbahnen und Gehwege erfolgen darf. Denken Sie ebenfalls daran, die Hydranten vor Ihren Anwesen jederzeit zugänglich zu halten. Die Räum- und Streupflicht der Gemeinden und Städte bezieht sich ausschließlich auf Hauptverkehrsstraßen, Kreuzungsbereiche oder Schulbusstrecken. Ein großer Teil unseres Räum- und Streudienstes ist daher eine freiwillige Aufgabe, die wir sehr gerne für Sie und unsere Gäste übernehmen. Aufgrund unserer Gemeindegebietsgröße und dem vorrangigen Räumen von verkehrsträchtigen Bereichen, insbesondere Kreuzungen, können wir jedoch zwangsweise nicht überall gleichzeitig sein, wofür ich schon heute um Ihr Verständnis bitte. Bei Rückfragen zu unserem Winterdienst steht Ihnen Herr Nikolaus Weißinger unter der Rufnummer 08327/920-15 jederzeit gerne zur Verfügung. Trotz aller Bemühungen sind Behinderungen nicht immer auszuschließen. Planen Sie deshalb bitte für Ihre Fahrten mehr Zeit ein! Für Ihr Verständnis schon heute herzlichen Dank und Ihnen allen einen schönen und vor allem unfallfreien Winter. Ihr Oliver Kunz, Erster Bürgermeister

Abwasserabgabe – Freistellung von der Abwasserabgabe 2010 – Antragstermin! Wie bekannt, werden alle Grundstückseigentümer zur Zahlung einer Abwasserabgabe herangezogen, die das auf dem Grundstück anfallende häusliche Abwasser nicht einer Kläranlage zuführten, sondern in ein Gewässer einleiteten oder versickerten. Diese Abgabe wird vom Staat zweckgebunden zur Finanzierung von Abwasseranlagen verwendet. Für private Grundstückseigentümer besteht nach den gesetzlichen Bestimmungen die Möglichkeit, sich von der Abgabepflicht befreien zu lassen, soweit das gesamte Abwasser nachweislich - in einer Abwasserbehandlungsanlage behandelt und - der Fäkalschlamm einer dafür geeigneten Abwasserbehandlungsanlage (in der Regel Kläranlage) zugeführt oder nach Abfallrecht entsorgt wird. Soweit diese Befreiungsvoraussetzungen vorliegen, können die Grundstückseigentümer die Freistellung von der Abwasserabgabe 2010 bis spätestens 15. Januar 2011 bei der Kämmerei Rettenberg, Zi.Nr. 1, beantragen. Zur Antragstellung ist zwingend die Rechnung des gewerblichen Abfuhrunternehmers aus dem Jahr 2010 bzw. das Wartungsprotokoll des Jahres 2010 vorzulegen, damit der Nachweis der ordnungsgemäßen Fäkalschlammentsorgung geführt werden kann. Achtung: Davon betroffen sind auch die Anwesen, die ihre Kleinkläranlagen auf den aktuellen technischen Stand nachgerüstet haben (Stichwort: Biologische Kleinkläranlage > RZKKA Förderung).

Nr. 22 / 15. November 2010

Hinweis: Grundstückseigentümer, die Fäkalschlamm auf landwirtschaftliche Böden ausbringen bzw. ausbringen lassen, erfüllen nicht die Befreiungsvoraussetzungen. Anträge auf Befreiung können in diesen Fällen nicht gestellt werden. Wir dürfen ganz besonders darauf hinweisen, dass die Abwasserabgabe 2010, 17,90 EUR pro Haupt- und Nebenwohnsitznehmer mit Stand 30. Juni 2010 beträgt. Bei Rückfragen steht ihnen Frau Tausend Telefon: 920-14 gerne zur Verfügung.

Ablesung der Wasserzähler Die Ablesung der Wasserzähler wird in der Zeit vom 22. November 2010 bis 23. Dezember 2010 durchgeführt. Eventuell noch erforderliche Nachprüfungen werden nach den Weihnachtsfeiertagen vom 27. bis 30.12.2010 vorgenommen. Die Hauseigentümer/ -verwalter werden gebeten, vorab zu prüfen, ob der ungehinderte Zugang zu den Wasserzählern möglich ist. Bitte räumen Sie Gegenstände etc. im Bereich der Wasserzähler vorher weg, damit Behinderungen und Zeitverluste bei der Ablesung vermieden werden. Falls im Anwesen keine Person anwesend ist, wird durch den jeweiligen Ableser eine Antwortkarte (in der Regel im Briefkasten) hinterlegt. In diesem Fall wird gebeten, die Ablesung des Wasserzählers umgehend selbst vorzunehmen - die Karte mit Zählerstand cbm, Absender, Datum, und Unterschrift auszufüllen und an die Gemeinde Rettenberg zurückzusenden.

MITTEILUNGEN DER VEREINE Schützenverein Kranzegg Kirchweihschießen 2010 Beim traditionellen Kirchweihschießen des Schützenverein Kranzegg wurden unter den 75 Teilnehmern wieder sehr gute Ergebnisse erzielt. Blattl/Ring Wertung: 1. Blenk Marlene 2. Schreieck Stefan 3. Göhl Michael 4. Gebhart Regina 5. Jörg Edi 6. Waibel Karl

kgl. Priv. Wertach kgl. Priv. Wertach SV Kranzegg kgl. Priv. Wertach SV Kranzegg SV Vorderburg

8,6 Teiler 99 Ringe 10,5 Teiler 99 Ringe 11,6 Teiler 99 Ringe

Jugend Meister: 1. Schmid Verena 2. Köberle Anja 3. Karg Lydia 4. Müller Roman 5. Lochbihler Daniel 6. Buchenberg Thomas

SG Rottachberg SV Rettenberg SV Rettenberg SV Kranzegg SV Kranzegg SG Rottachberg

96 Ringe 92 Ringe 89 Ringe 89 Ringe 88 Ringe 87 Ringe

Kirchweih-Wanderpokal (Mannschaft): 1. SV Kranzegg 101,7 Punkte 2. kgl.priv. Wertach 141,8 Punkte 3. SG Rottachberg 287,6 Punkte 4. SV Rettenberg 360,9 Punkte Die Ehrenscheibe, mit einem handbemalten Motiv der Kranzegger Kapelle gewann Thomas Köberle vom Schützenverein Rettenberg mit einem 27,1 Teiler. Wir bedanken uns bei unseren Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung dieses traditionellen Schießens. Ebenfalls bedanken wir uns bei allen Schützinnen und Schützen für die Teilnahme und wünschen weiterhin „GUT SCHUSS“.

Nr. 22 / 15. November 2010

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

3

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Totenehrung 3. Bericht Vorstand 4. Bericht des Schriftführers 5. Kassenbericht mit Entlastung 6. ericht der Kommandanten 7. Bericht zum Atemschutz 8. Wahl der Ältestenräte 9. Grußworte 10. Ehrungen 11. Wünsche und Anträge Für die aktiven Wehrmänner zählt die Teilnahme als Dienst.

FC Rettenberg Hausnikolaus Die Sieger des Kirchweihschießens 2010.

Schützenverein Untermaiselstein Übungsschießen Mi., 17. Nov. Übungsschießen 19.30 Uhr Dienst: Günther Jörg + Tobias Spatz Mi., 24. Nov. Klausenschießen mit Übungsschießen 19.30 Uhr Dienst: Wohlfarter Georg + Bögle Bärbel Mi., 1. Dez. Preisverteilung vom Klausenschießen 19.30 Uhr Jeden Dienstag und Mittwoch ab 18.30 Uhr Jugendtraining.

Schützenverein Vorderburg Schießtermine Mi., 17. Nov. Übungsschießen Mi., 24. Nov. Vergleichsschießen gegen Petersthal; Dienst: Edmund Weber Mi., 1. Dez. Klausenschießen; Dienst: Ignaz Roth Mi., 8. Dez. Übungsschießen

Schützengesellschaft Rottachberg Schießtermine Fr., 19. Nov. 8. Übungsschießen ab 19 Uhr Dienst: Wendelin Herz und Peter Eckert Schießleitung: Helmut Weser Fr., 26. Nov. 9. Übungsschießen ab 19 Uhr Dienst: Thomas Luitz und Werner Schönberg Schießleitung: Petra Jäger

Freiwillige Feuerwehr Kranzegg UVV-Unterweisung Mi., 17. Nov. 19.30 Uhr Beginn

Freiwillige Feuerwehr Rettenberg 134. Generalversammlung Die Freiwillige Feuerwehr Rettenberg e.V. lädt alle aktiven und passiven Mitglieder zu ihrer ordentlichen Generalversammlung ein. Diese findet am Samstag, 27. November 2010 um 20.00 Uhr im Gasthof Adler Post, Saal in Rettenberg statt.

Am 5. und 6. Dezember 2010 schickt der FC Rettenberg wieder den Nikolaus mit Knecht Ruprecht auf den Weg, Kinder in der Gemeinde zu besuchen. Anmeldungen bitte bei 1. Vorstand Erwin Meitinger unter der Telefonnummer 08327/931820. Der Nikolaus freut sich darauf, auch bei euch anklopfen zu dürfen.

TSV Kranzegg Generalversammlung Wir laden alle Mitglieder herzlich zu unserer Generalversammlung am Sonntag, 28. November, um 20.00 Uhr im Gasthof Mohren ein. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, die zu Beginn der Versammlung bekannt gegeben werden, steht eine Satzungsänderung bzgl. der Ehrenamtspauschale an. Über zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder würden wir uns sehr freuen. Heimspiele Volleyball Die Volleyball-Mädels gehen dieses Jahr wieder in der Allgäu-Eichenkreuzrunde auf Punktejagd. Zum Saisonauftakt gab es einen 3:1 Sieg gegen den TSV Hopferau – Eisenberg. Am Mittwoch, 17. November 2010 findet um 19.00 Uhr das erste Heimspiel gegen den TSV MissenWilhams in der Turnhalle Rettenberg statt. Über viele Fans und Zuschauer würden wir uns freuen. Eintritt ist natürlich frei. Weitere Heimspieltermine jeweils um 19.00 Uhr in der Turnhalle Rettenberg: 12.1.11 Kranzegg – Lindenberg 16.2.11 Kranzegg - Wald 23.2.11 Kranzegg – Hopferau-Eisenberg

TSV Untermaiselstein Generalversammlung Am Montag, dem 29. November 2010 findet um 20.00 Uhr die diesjährige Generalversammlung des TSV Untermaiselstein im Schützenkeller in Untermaiselstein statt. Nachfolgend die Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des 1. Vorstandes 3. Bericht der Schriftführerin 4. Bericht des Kassiers 5. Entlastung 6. Neuwahlen 7. Ehrungen 8. Verschiedenes und Diashow Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerschar.

4

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

SC Rettenberg Christian Stork gewinnt Europa-CupGesamtwertung der Ultramarathonläufe Es ist eine Serie von 6 Ultramarathon-Läufen, welche je nach Streckenlänge und Höhenmetern, also je nach Schwierigkeitsgrad des Streckenprofils in die Wertung kommen. 3 Wettkämpfe daraus müssen erfolgreich absolviert werden, um überhaupt in die Gesamtwertung zu kommen. Christian stellte gleich beim ersten Wettbewerb dieser Saison, beim 50 km Marathon in Tschechien im April 2010 sein Lauftalent unter Beweis und lief auf Platz 1. Dieses Superergebnis konnte er beim 72,7 km Rennsteiglauf in Thüringen im Mai, dem Supermarathon mit der zweithöchsten Wertigkeit dieser Laufserie, wiederholen und holte sich den 2. Sieg. Beim 3. Ultralauf, dem 100 km Lauf in Biel in der Schweiz im Juni, dem Lauf mit der höchsten Wertigkeit, gelang ihm mit dem 4. Platz ein weiteres Spitzenergebnis. An den folgenden zwei Wettbewerben konnte Christian aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, doch beim letzten Lauf der Serie, dem 50 km Alb-Marathon in Schwäbisch Gmünd am 23. Oktober 2010 ging er wieder an den Start. Er legte die Strecke in einer Zeit von 3:43,07 Stunden zurück und wurde Siebter. Mit diesem Platz und den Top-Resultaten bei den ersten Wettbewerben sicherte er sich den Gewinn der Europa-Cup-Gesamtwertung. „Der Europa-Cup-Gewinn hat für mich einen besonderen Stellenwert, weil die Leistungen der ganzen Saison zählen”, freut sich Christian. Damit geht für ihn eine Saison zu Ende, die kaum zu toppen ist. Jahreshauptversammlung Am Freitag, dem 26. November 2010 findet um 20.00 Uhr im Brauereigasthof Adler-Post in Rettenberg die Jahreshauptversammlung des Skiclub Rettenberg e.V. statt. Alle Mitglieder und Freunde des Skiclubs sind dazu herzlich eingeladen. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden 2. Totengedenken 3. Berichte der Sportwarte alpin und nordisch 4. Bericht des Schriftführers 5. Bericht des Kassiers 6. Entlastung der Vorstandschaft 7. Ehrungen 8. Wünsche, Anträge und Sonstiges

Nr. 22 / 15. November 2010

Landjugend Vorderburg Hüttenwochenende Das diesjährige Hüttenwochenende findet vom 26. bis 28. November 2010 in Nesselwang (Maria Trost) statt. Abfahrt ist am Freitag um 19.00 Uhr am Vereinehaus. Anmeldung bei Verena Mayr unter 0171/2087253. Landjugendnikolaus Am 5. Dezember 2010 ist wieder der Landjugendnikolaus im Dorf unterwegs. Wenn er auch bei Euch vorbeikommen soll, dann könnt Ihr Euch ab sofort bei Timo Beßler unter (08327) 7493 oder 0173/7346021 melden.

Frauenbund Rettenberg Adventsbasar Unser traditioneller Adventsbasar findet am Samstag, dem 27. November 2010 um 13.30 Uhr statt. Wir bieten an: Adventskränze leer oder geschmückt, Türkränze, adventliche Gestecke in verschiedenen Variationen, weihnachtliche Grabgestecke, Bastelarbeiten, Handarbeiten und Marmeladen. Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit, genießen Sie in unserer Cafeteria ein leckeres Stück Kuchen oder Torte oder machen Sie mit bei unserer Tombola. Die Basteltermine im Gemeindehaus (Keller): Mittwoch 17. November von 18 - 22 Uhr Donnerstag 18. November von 18 - 22 Uhr Dienstag 23. November von 13 - 22 Uhr Mittwoch 24. November von 13 - 22 Uhr Donnerstag 25. November von 13 - 22 Uhr Das Frauenbundteam würde sich freuen wenn uns wieder viele fleißige Frauen beim Basteln, und Kranzen etc. unterstützen würden. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen mitzubasteln. Gestecke vom letzten Jahr, guterhaltene Teller, Übertöpfe etc. gestalten wir Ihnen gerne wieder neu. Der Erlös wird wieder für soziale Zwecke verwendet. Wer noch Weissdaas-Koniferen oder sonstiges Grünzeug hat, kann es an den Basteltagen abgeben. Gerne holen wir es auch ab. Tel. 625 Ch. Übele. Wer einen Kuchen spendieren möchte, oder einen Kranz vorbestellen will, meldet sich bitte bei Ch. Strubl unter der Tel-Nr. 625. Die Vorstandschaft

BBV-Landfrauen

Herausgeber und verantwortlich für den gemeindlichen Textteil: Gemeindeverwaltung Rettenberg, Kranzegger Straße 4, 87549 Rettenberg, Telefon (08327) 920-0.

Vorderburg - Untermaiselstein - Rettenberg Unser diesjähriger 2-tägiger Landfrauenausflug am 22. und 23. November 2010 an den Chiemsee, Bad Aibling, Salzburg Gut Aiolerbichl (genaue Route und Programm siehe letztes Anzeigeblatt) findet statt. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen; es sind noch Plätze frei. Anmeldung noch möglich bis Donnerstag, 18. November 2010 bei Antonie Kiesl unter der Telefon-Nummer 591. Wir fahren am Montag, dem 22. November 2010, um 7.00 Uhr an der Kirche in Vorderburg los und sammeln bis Untermaiselstein Sennerei ca. 7.20 Uhr ein, danach Weiterfahrt über Lechbruck, Steingaden Richtung Prien am Chiemsee. Fahrpreis p. P. im DZ ca. 139,- Euro.

Verantwortlich für den Anzeigenteil, Gestaltung, Satz und Vertrieb: EBERL PRINT GmbH, Kirchplatz 6, 87509 Immenstadt, Telefon (08323) 802-354.

Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Mittwoch, 1. Dezember, ist am Dienstag, 23. November 2010.

MITTEILUNGSBLATT der Gemeinde Rettenberg erscheint 14-tägig zum 1. und 15. jeden Monats.

Nr. 22 / 15. November 2010

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Bläserschule Rottachberg Hauptversammlung Alle passiven und aktiven Mitglieder sind herzlich eingeladen zur diesjährigen Hauptversammlung der Bläserschule Rottachberg e.V. am Montag, 29. November 2010 um 20.00 Uhr im Mohrenwirt in Kranzegg. Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorstand und Bekanntgabe der Tagesordnung 2. Bericht des Vorstandes mit Rückblick auf das vergangene Jahr 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Geschäftsführers 5. Bericht des musikalischen Leiters 6. Entlastung der Vorstandschaft 7. Verschiedenes und Anträge Willkommen sind natürlich auch alle Interessierten die gerne Mitglied bei der Bläserschule Rottachberg werden wollen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt im Jahr nur 5.– Euro, der ausschließlich der Jugendarbeit der Bläserschule Rottachberg zu Gute kommt. Auf Euer Kommen freut sich die Vorstandschaft der Bläserschule Rottachberg.

Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach e.V. Kirchenkonzert Zum diesjährigen Kirchenkonzert der Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach am Sonntag, dem 28. November 2010 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Ursula in Untermaiselstein möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich einladen. Dirigent Thomas Eldracher und alle Musikerinnen und Musiker möchten die Besucher mit besinnlichen Stücken und weihnachtlichen Klängen auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen. Der Eintritt ist frei. Ordentliche Generalversammlung Die ordentliche Generalversammlung der Harmoniemusik findet am Donnerstag, dem 2. Dezember 2010 um 20.00 Uhr im Schützenhaus in Rottach statt. Folgende Tagesordnung wird hiermit bekannt gegeben: 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Bericht des 1. Vorstandes 4. Bericht der Schriftführerin 5. Bericht des Kassiers 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Bericht des Dirigenten 8. Wahlen 9. Verschiedenes 10. Wünsche und Anträge Alle Mitglieder und Freunde der Harmoniemusik sowie die Eltern der Jungbläser sind herzlich eingeladen.

Grüntebuebe Kranzegg Preisplatteln Das diesjährige Preisplatteln fand am 23. Oktober 2010 für die Jugend und am 24. Oktober 2010 für die Aktiven Plattler in Opfenbach statt. Wir konnten wieder einige Erfolge feiern: Jugend I Buebe 2. Platz Lucian Seipelt Jugend I Föhla 6. Platz Afra Schneider Jugend II Föhla 3. Platz Florentina Seipelt 6. Platz Daniela Göhl Jugend III Föhla 5. Platz Anja Köberle 6. Platz Tamara Weiß

5

Jugend Gruppe Aktive I Buebe

3. Platz 5. Platz Stefan Schwarz 6. Platz Bernhard Gehring Aktive I Föhla 5. Platz Linda Schwarz Aktiva II Buebe 2. Platz Andreas Dengel Altersklasse Buebe 2. Platz Hubert Zweng Aktive Gruppe 4. und 5. Platz Wir gratulieren allen Teilnehmer und bedanken uns herzlich fürs Mitmachen.

Pfarrgemeinderat Rettenberg Gründung einer Pfadfindergruppe Der Pfarrgemeinderat Rettenberg gründet eine Pfadfindergruppe für Jungen zwischen 7 und 11 Jahren. Mit Mogli und Balu tausend Abenteuer im Dschungel bestehen, wilde Geländespiele erleben, Feuer machen, Messer schärfen, auf Zeltlager gehen, mit dem Kompass den richtigen Weg finden, fetzige Lieder am Lagerfeuer singen; mit ein paar Stangen, Schnur und den richtigen Knoten ein Wigwam bauen; Hindernisparcours durchlaufen, sich in der freien Natur aufhalten, Pflanzen und Tiere kennen lernen; sich in Rücksicht, Hilfsbereitschaft und der täglichen „Guten Tat” üben, und und... Dazu lädt der Pfarrgemeinderat Rettenberg am Donnerstag, dem 18. November 2010 um 18.30 zu einem Infoabend in den Jugendraum im Haus des Gastes (Rückgebäude) in Rettenberg ein.

Veteranenjahrtag in Vorderburg Gedächtnistag Am Samstag, dem 27. November 2010 findet der alljährliche Gedächtnistag des Veteranen- u. Soldatenvereins Vorderburg statt. Um 9.45 Uhr sammeln wir uns beim Gasthaus Hirsch und um 10.00 Uhr ist der Gedenkgottesdienst für die Gefallenen, Vermissten und verstorbenen Mitglieder mit anschließender Ehrung und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Hierzu sind alle Kriegsteilnehmer, Reservisten und Bundeswehrangehörige, die Fahnenabordnung der örtlichen Vereine, die Musikkapelle, der Kirchenchor, Angehörige der Gefallenen und Vermissten und die gesamte Einwohnerschaft von Vorderburg eingeladen. Anschließend ist die Jahresversammlung im Gasthaus „Hirsch“ mit traditionellem Wildessen. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Bericht des Vorstands 4. Bericht des Schriftführers 5. Bericht des Kassiers 6. Bericht des Kassenprüfers mit Entlastung 7. Wahlen – 2. Vorstand, Fähnrich/Fahnenjunker 8. Wünsche und Anträge Wir bitten um zahlreiche Beteiligung. Der Vorstand

Gartenbauverein Rettenberg Blumenschmuckprämierung Am Samstag, dem 6. November 2010 fand im Gasthof Hirsch in Sulzberg die Blumenschmuckprämierung auf Regierungsebene und auf Landkreisebene statt. Landrat Kaiser und Kreisvorsitzender Herb gratulierten den Preisträgern und überreichten ihnen jeweils eine Urkunde und eine Blumenschale. Dieses Jahr konnte Frau Cornelie Kirchbihler den Regierungspreis in Empfang nehmen. Auf Landkreisebene wurden Frau Gisela Hammerl aus Humbach, Frau Marlies Jörg aus Untermaiselstein, Frau Silvia Schwarz aus Buchenberg und Frau

6

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Ingrid Thoma aus Kalchenbach für ihren Blumenschmuck ausgezeichnet. Die Vorstandschaft des Gartenbauvereines gratuliert recht herzlich.

Nr. 22 / 15. November 2010

Sparclub Hirsch Vorderburg Einladung zur Sparclubauszahlung Am Freitag, 3. Dezember 2010 findet um 20.00 Uhr die Sparclubauszahlung statt. Die Vorstandschaft

Adventbasar

Von links: Marlies Jörg, Cornelia Kirchbihler, Gisela Hammerl und Ingrid Thoma.

Theaterverein Kranzegg Nikolaus kommt ins Haus Wie jedes Jahr macht der Nikolaus mit Knecht Rupprecht am 5. und 6. Dezember 2010 Hausbesuche. Anmeldung unter Telefon 08327-7713.

Kleebichlsaal in Untermaiselstein Am Samstag, dem 27. November 2010, um 14.00 Uhr laden wir zum Adventbasar und zu Kaffee und Kuchen herzlich ein. Wir verkaufen Adventkränze, geschmückte und leere, Türkränze und Gestecke sowie verschiedenen Adventschmuck. Schauen Sie doch einfach zu uns herein. Der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt. Wir freuen uns auch über fleißige Hände zum Kranzen und Basteln. Unsere Termine sind: Dienstag, 16. November ab 13.00 Uhr Mittwoch, 17. November ab 13.00 Uhr Donnerstag, 18. November ab 13.00 Uhr Montag, 22. November ab 13.00 Uhr Dienstag, 23. November ab 13.00 Uhr Mittwoch, 24. November. ab 13.00 Uhr Donnerstag, 25. November ab 13.00 Uhr Freitag, 26. November ab 14.00 Uhr Wir benötigen noch Koniferen, Wachholder usw. Bitte bei Maja Ness unter Tel. 352 oder bei Paula Hindelang unter Tel. 623 melden oder bringen. Kuchenspenden bitte bei Sabine Hagenauer unter Tel. 7842 anmelden.

Sparen macht Spaß VZG Rettenberg und Untermaiselstein Infoabend mit der RBG Memmingen Die Viehzuchtgenossenschaften laden am Dienstag, 30. November 2010 um 20.00 Uhr im Gasthof Adler herzlich ein. GenetikLeiter Bischof von der Rinderbesamungsstation Memmingen referiert über Neubau/Geonomische Selektion/Alpen Genetik und Stierneuigkeiten. Auf eueren Besuch freut sich die Vorstandschaft.

Sparwoche in der Raiffeisenbank war wieder ein voller Erfolg Bei der Sparwoche der Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd eG konnten Kinder dieses Jahr wieder erleben, wie viel Spaß es machen kann zu Sparen. Neben tollen Geschenken und Gratis-Kinokarten für Sondervorstellungen im Advent warteten einfallsreich dekorierte Kinderschalter und lustige Kindernachmittage auf die jungen Sparer. Über 150 „kleine Kunden“ nahmen an den turbulenten Kinderfesten in Immenstadt teil und lachten zusammen mit Magic Martin und dem Broadway Joe.

Senioren Vorderburg Wir treffen uns wieder am Mittwoch, dem 17. November 2010, um 13.30 Uhr im Vereinshaus. Alle Senioren sind herzlich eingeladen. Auf Euer Kommen freut sich der Helferkreis.

Klausenverein Rettenberg Klausenversammlung 2010 Unsere diesjährige Versammlung findet am Freitag, 19. November 2010 um 20.00 Uhr im Gasthof Adler-Post in Rettenberg statt. Für alle, die als Klausen springen wollen, ist die Teilnahme Pflicht! Bernhard Kirchbihler

SONSTIGE MITTEILUNGEN Sparclub Mohren Kranzegg Einladung zur Sparclubauszahlung Am Freitag 26. November 2010 findet um 20.00 Uhr die Sparclubauszahlung mit Wahlen und Tombola statt. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die Vorstandschaft.

Für die Mitarbeiter der Raiffeisenbank-Geschäftsstellen in Rettenberg und Vorderburg ist es in der Sparwoche besonders schön zu sehen, dass sich bereits die Kleinsten mit dem Thema Geld auseinandersetzen und dabei positive Erfahrungen sammeln. Kontaktinformationen für Veröffentlichungen im Gemeindeblatt:

Telefon 08323/802-354 • Fax 08323/802-360 E-Mail: [email protected] oder Texte in den Briefkasten im Gästeamt Rettenberg

Nr. 22 / 15. November 2010

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

Auszeit Termine und Öffnungszeiten für November Freitag, 19. Nov.: HipHop- und Graffitti-Workshop mit Mista Fista. 19.00 – 22.00 Uhr. 3.– € Eintritt (nähere Infos auf der Homepage) Samstag, 20. Nov.: Willsch an Dance am Zaterdag? Party für Jugendliche ab 14 Jahren. 20.00 – 24.00 Uhr. Eintritt 1.– €, ab 21.30 Uhr 2.– €. Einlass nur mit Personal- oder Kinderausweis! Mittwoch, 24. Nov.: offener Abend, 18.00 – 21.00 Uhr Samstag, 27. Nov.: offener Abend, 18.00 – 22.00 Uhr

Mitteilung der Deutschen Post Partnerfiliale Zum 9. November 2010 wird die Postagentur in Rettenberg (Um’s Eck) zu einer Partnerfiliale umgewandelt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen dort keine benachrichtigten Sendungen mehr ausgegeben werden. Bitte holen Sie Ihre Sendungen, für die Sie ein Benachrichtigungskärtchen erhalten haben ab sofort in der Postfiliale in Immenstadt ab.

Fr., 26. Nov. 7.30 Uhr 19.30 Uhr Sa., 27. Nov. 9.30 Uhr 10.00 Uhr 19.00 Uhr 19.30 Uhr So., 28. Nov. 8.45 Uhr 10.00 Uhr Mo., 29. Nov. Di., 30. Nov. 7.30 Uhr

7

Konrad, Gebhard Hl. Messe für Adolf Bentele und verst. Eltern in Sterklis Abendmesse für Maria und Lorenz Bersch, Josef und Josefa Bersch Marien-Samstag in Kranzegg Patrozinium „Mariä Opferung” und Schützenmesse in Vorderburg Veteranenjahrtag in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für Bernd Schirmer 1. Advent in Vorderburg Hl. Amt für Max Jörg in Rettenberg Pfarrgottesdienst, gest. vom Chor keine Hl. Messe Andreas Hl. Messe für Anna Nießner und verst. Angeh.

MITTEILUNGEN AUS DEM GÄSTEAMT Gästeamt Rettenberg

MITTEILUNGEN DER KIRCHE Katholische Gottesdienste Mo., 15. Nov. Di., 16. Nov. 7.30 Uhr Mi., 17. Nov. 7.30 Uhr Do., 18. Nov. 7.30 Uhr 19.30 Uhr Fr., 19. Nov. 7.30 Uhr 19.30 Uhr Sa., 20. Nov. 19.00 Uhr 19.30 Uhr So., 21. Nov. 8.45 Uhr 10.00 Uhr Mo., 22. Nov. Di., 23. Nov. 7.30 Uhr Mi., 24. Nov. 7.30 Uhr Do., 25. Nov. 7.30 Uhr 19.30 Uhr

keine Hl. Messe vom Tag Hl. Messe für Albert Eder Gertrud von Helfta Hl. Messe für Maria Müller, Peter und Maria Müller vom Tag in Vorderburg Hl. Messe von Elisabeth Hense in Kranzegg Abendmesse für Hugo Tengel und Eltern Elisabeth von Thüringen Hl. Messe für Klemens Everding in Engelpolz Abendmesse für Antonie und Ludwig Burger und verstorbene Eltern, Rosina und Josef Göhl und Heinrich Buchenberg Marien-Samstag in Rettenberg Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Rettenberg Sonntag-Vorabendmesse für verstorbene Schulkameraden der Jahrgänge 1949, 1950, 1951 sowie Lehrer Christkönigsfest in Vorderburg Hl. Amt (Stiftsmesse) für Elisabeth Gehring in Rettenberg Pfarrgottesdienst Kollekte: Diaspora-Sonntag keine Hl. Messe vom Tag Hl. Messe für Cilli und Kathi Berkmann Andreas Dung-Lac und Gef. Hl. Messe für Cilli und Martin Wohlfahrt Katharina von Alexandrien in Vorderburg Hl. Messe für Anni Wiedemann und verstorbene Angehörige in Kranzegg Stiftsmesse für Anna Thienel

Am 17. November 2010 nachmittags geschlossen! Liebe Gäste und Einheimische, aufgrund unseres GastgeberSeminars am Mittwoch, dem 17. November 2010, ist das Gästeamt Rettenberg am Nachmittag geschlossen. Am Vormittag sind wir – wie gewohnt – von 9 bis 12 Uhr persönlich für Sie da. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihr Team vom Gästeamt Rettenberg Die Werbemittel zur Allgäu-Walser-Card für den Winter 2010/2011 sind eingetroffen! Darin finden Ihre Gäste alle 120 Partner und Vorteile der Allgäu-Walser-Card. Allein in der Ferienregion Alpsee-Grünten erhalten unsere Gäste bei über 20 Einrichtungen einen ermäßigten Eintritt. In Rettenberg bei den Skiliften Adelharz & Breitenstein sowie bei den Grüntenliften, beim Outdooranbieter Iglu Scout Wildnisschule und bei den Brauereien (Brauereiführungen). Sie können die Werbemittel wie gewohnt jetzt und während der Saison im Gästeamt abholen.

LESER-FOTO Liebe Leserinnen und Leser. Haben auch Sie ein so schönes Foto von und rund um Rettenberg? Dann senden Sie es doch bitte dem Gästeamt Rettenberg zur Veröffentlichung zu – gerne auch aus „alten Zeiten“. E-Mail: [email protected]

„Alte Salzstraße”

Foto: Privat

VERANSTALTUNGEN

in der FERIENREGION am Grünten

WÖCHENTLICHE VERANSTALTUNGEN

TÄGLICHE VERANSTALTUNGEN

Montag 14.30 Uhr

Kinderyoga im Kleebichelsaal Untermaiselstein. Info & Anmeldung: Tel. 08321/800011

Geführte Wanderritte, mit Islandpferden Info & Anmeldung: Tel. 08327/460. Pferdehof Eibeler

16.00 Uhr

Seniorenstammtisch für Gäste & Einheimische Kleebichelsaal Untermaiselstein. Tel. 08327/449

19.30 Uhr

Damen-Gymnastik für Gäste & Einheimische Kleebichelsaal Untermaiselstein

Flinkepfoetchen Prägungsspieltage für Welpen, Lernspaziergänge auch für Urlaubshunde. Info & Anmeldung: Tel. 08327/930626, Vorderburg

Dienstag 8.30 Uhr

Nordic Walking Treffpunkt an der Turnhalle Rettenberg

Bock auf Bockerln Das Familien-Fun-Sport-Gerät mit dem extra Spaßfaktor. Info & Anmeldung: open2enterprise, Tel. 08327/932797

10.30 Uhr

Erlebnis-Brauereiführung mit Film-Show in der Privatbrauerei Zötler in Rettenberg. Anschließend zünftige BierVerkostung mit „Vollmond-Szenario“ und ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag. Info & Anmeldung Tel. 08327/921-28

Pferdekutsch-/schlittenfahrten ums Emmereiser Moos mit Glühwein & Kinderpunsch. Termine auf Anfrage täglich möglich. Info & Anmeldung: Fam. Martin, Tel. 08327/1359 oder 0170/7219104

Mittwoch 9.30 Uhr

Krabbelgruppe im Kleebichelsaal in Untermaiselstein. Info & Anmeldung: Tel. 08327/930211

10.00 Uhr

Interessante Brauereiführung in der Engel-Brauerei, mit Zwickelbier-Probe, Video-Film und anschließender Brotzeit im Brauereigasthof Engel. Auskunft und Anmeldung in der Engel-Brauerei: Tel. 08327/93000

18.00 Uhr

Kässpatzen-Essen im Berghof Riesen Info & Anmeldung: Tel. 08327/7117

18.30 Uhr

Erlebnis-Brauereiführung mit Film-Show in der Privatbrauerei Zötler in Rettenberg. Anschließend zünftige BierVerkostung mit „Vollmond-Szenario“ und ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag. Info & Anmeldung Tel. 08327/921-28

Donnerstag 9.00 Uhr

Nordic Walking 50+ Treffpunkt an der Turnhalle Rettenberg

14.00 Uhr

Erlebnis-Brauereiführung mit Film-Show in der Privatbrauerei Zötler in Rettenberg. Anschließend zünftige BierVerkostung mit „Vollmond-Szenario“ und ofenfrischen Brezen. Anmeldung am Vortag. Info & Anmeldung Tel. 08327/921-28

20.00 Uhr

Damen-Gymnastik für Gäste & Einheimische Kleebichelsaal Untermaiselstein. Info & Anmeldung: Tel. 08327/7240

Freitag 18.00 Uhr

Pferdekutschfahrten durch die Rettenberger Landschaft. Weitere Termine auf Anfrage möglich. Info & Anmeldung: Haflingerhof Herz, Tel. 08327/7596 oder 0170/2120253

10.00 Uhr

Streichelzoo „Das Paradies“ Di - So 10.00 - 16.00 geöffnet. Brackenberg

BESONDERE VERANSTALTUNGEN Fr., 19. Nov. 15.00 Uhr

Weihnachtskarten selber gestalten Kleebichelsaal Untermaiselstein. Preis 10,- € inkl. Material. Info & Anmeldung: Angela Fehr, Tel. 0151/25402167

20.30 Uhr

Vor-Vollmondparty mit den Stadl D.J.’s. Gaudi, Attraktionen im Geißstadl, Kranzegg

So., 21. Nov. 19.00 Uhr

Vollmond Bierfest in der Privatbrauerei Zötler. Reservierungen unter Tel: 08327/ 921-28, Brauerei Zötler

Fr., 26. Nov. 19.30 Uhr

Die 90 Grad Lösung von Ludwig Koneberger Eine Formel für Erkenntnis, Konfliktbewältigung und Lebensglück. Vortrag im Kleebichelsaal Untermaiselstein. Info & Anmeldung: Kinesiologin Ursula M. Bernhard, Tel. 08365/303977

Sa., 27. Nov. 14.00 Uhr

Adventsbasar im Kleebichelsaal Untermaiselstein. Pfarrgemeinderat Untermaiselstein

20.00 Uhr

Ü-30-Party mit den Stadl D.J.’s DIE gaudigantische Kult & Dance Party im Allgäu. Eintritt erst ab 21 Jahren, Geißstadl

So., 28. Nov. 20.00 Uhr

Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Ursula in Untermaiselstein

Nr. 22 / 15. November 2010

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

9

2–3-Zimmer-Wohnung

Wildpoldsrieder Advent

ca. 70 qm in Freidorf/Untermaiselstein für berufstätige alleinstehende Frau zur Miete gesucht. Tel. 0171/4941969

volksmusik zur weihnachtszeit mit vorstellung der neuen cd

In d`r Ruah am samstag, den 4. dezember 2010 um 20.00 uhr im neuen dorfsaal

Blumenstube Rettenberg

Wildpoldsrieder Stubenmusik - Jodlergruppe Vorderburg Dreigesang Geschwister Speiser - Lenzfrieder Bläser

in Altach · Am Mühlbach 15

itt Eintr ! frei !

Einladung zur Adventsausstellung am Sonntag, 21. November 2010 von 10 bis 16 Uhr. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Allgäu plus

Ihre Petra Trunzer

event & medienservice



Glässing records



Telefon 08327/1201

Verstärken Sie unser Allianz Team.

Skischule Kranzegg-Rettenberg Wir brauchen zur Verstärkung unserer Schneesportschule:

Wir suchen Sie als Versicherungsfachmann/-frau oder Quereinsteiger/in für unser Allianz Team in der Region Grüntensee.

· Ski- und Snowboardlehrer und · Kinderskilehrer Infos unter Telefon (0 83 27) 6 58

Sie sind der/die fachkundige Berater/in, den/die wir für unsere Kunden suchen? Jemand der Verantwortung im Außendienst übernimmt und in unser Allianz Team passt? Dann sollten wir uns kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Hier könnte Ihre Anzeige stehen! Tel. 08323/802-354

Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Filialdirektion Kempten Marius Eugler Tel. 0173.9 14 14 24 Email: [email protected]

Mitteilung der Termine des Redaktionsschlusses für die kommenden Ausgaben:

Bitte informieren Sie das Gästeamt Rettenberg über alle Veranstaltungen, welche auch von unseren Gästen besucht werden können.

Ihre Plakate und Flyer legen wir natürlich gerne im Gästeamt aus!

Redaktionsschluss:

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Dienstag, 23. November 2010

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Sonntag, 5. Dezember 2010

Freitag, 31. Dezember 2010

Mittwoch, 22. Dezember 2010



Ihre Ansprechpartnerin im Gästeamt Rettenberg: Frau Grünwald, Telefon: 08327/930413, [email protected]

Erscheinungstermin:



Meldung von Veranstaltungen für Veröffentlichungen im Gemeindeblatt und Internet:

10

Mitteilungsblatt der Gemeinde Rettenberg

- Förderung für unsere Fenster

Lagerraum für 3 – 4 Autos gesucht

* lus 1

ntie p

ara hre G

5 Ja

Wir suchen so schnell wie möglich Lagerraum für 3 – 4 Autos (VW-Transporter) sowie für Material welches wir für Veranstaltungen nutzen. Es kann eine alte Scheune oder ein Heustadel sein welcher nicht mehr genutzt wird. Anderweitige große Räume sind auch gerne genommen. Strom für Licht sollte vorhanden sein. Wir benötigen das Lager in der Nähe von Kranzegg/Rettenberg.

(Haus-) Türen, Dachflächenfenster, Rollläden

jetzt sichern! Weitere Infos gratis unter: 08 00 / 1 01 00 22

Rückmeldungen an: 01 79/9 04 27 77 oder 0 83 27/93 03 89 oder an [email protected]

FENSTER

*

& TÜREN

mein Reich

Nr. 22 / 15. November 2010

Ihr Fenster- und Türenberater: Joachim Repp † 88145 Opfenbach † 0 160 / 533 87 16 Gerne auch unter: [email protected] † www.meinreichfenster.de

Tierarztpraxis Dr. Michael Bartmann

Für die Renovierungen im Herbst stehen wir mit Rat und Tat zur Seite!

Steingaden 4 · 87477 Sulzberg · Telefon (0 83 76) 9 30 33

Wir haben unsere Rinderpraxis seit 1. Mai 2010 mit dem Tierarzt Florian Mayr aus Vorderburg verstärkt. Sprechstunden für Kleintiere bei Tierärztin Petra Geisser aus Untermaiselstein nach telefonischer Vereinbarung unter der Praxisnummer.

Gardinen & Sonnenschutz Deko- & Trachtenstoffe Bolgenstraße 11 • Fischen/Allgäu Tel. 0 83 26 / 2 44

„Föhla – losed amol…

…bis 30. Novembr kined Ihr uib no fir d Bierkenigin-Boschte vorschtellig mache…“ Brauereidorf Rettenberg · Burgberger Straße 15 · 87549 Rettenberg · www.rettenberg.de

Redaktionsschluss für die Ausgabe zum Mittwoch, 1. Dezember, ist am Dienstag, 23. November 2010.