Oster- Special - LANA GROSSA

120 m/50 g); 400 g Hellgrau meliert (Fb 616); Stricknadeln Nr. 4, eine. 120 cm lange ... den Rapport von 20 M zwischen den Pfeilen stets wdh. Die 1. – 22. R.
2MB Größe 3 Downloads 339 Ansichten
www.lanagrossa.com

Foto: © Julia Imhoff

OsterSpecial Modell 8

OsterSpecial

Modell 8

DECKE · COOL WOOL BIG 68 x 74 cm

In der folg. Rd alle M und U re str. Nun 4x in jeder 2. Rd jeweils die erste Eck-M mit der M davor re zusstr. und die letzte Eck-M mit der M danach re überzogen zusstr. (= 1 M wie zum Rechtsstr. abheben, 1 M re str., Material: Lana Grossa Cool Wool Big (100 % Schurwolle, Lauflänge dann die abgehobene M überziehen) = 584 M. Nach 6 cm Blendenhöhe 120 m/50 g); 400 g Hellgrau meliert (Fb 616); Stricknadeln Nr. 4, eine alle M abk. Die Blende zur Hälfte nach hinten umschlagen und annähen. 120 cm lange Rundstricknadel Nr. 4. Hinweis: Der Materialverbrauch für alle 2 Teile der Kombi beträgt 450 g. Glatt re: In Rd immer re M str. Strickschrift Rechts-Links-Muster, M-Zahl teilbar durch 20 + 2 Randm: Siehe Strickschrift. Es sind Hinr und Rückr gezeichnet. Zwischen den Randm den Rapport von 20 M zwischen den Pfeilen stets wdh. Die 1. – 22. R stets wdh. Maschenprobe: Rechts-Links-Muster mit Nadeln Nr. 4: 22,5 M und 32,5 R = 10 x 10 cm. Decke: 142 M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und 68 cm = 220 R im Rechts-Links-Muster str. M abk. Fertigstellung: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Für die Blende mit der Rundstricknadel Nr. 4 aus der Abkett-R und der Anschlag-R je 140 M und aus den seitlichen Ränder je 152 M auffassen = 584 M. Die erste und letzte M jeder Seite jeweils als Eck-M markieren = 2 Eck-M. Glatt re str., dabei 4x in jeder 2. Rd vor und nach den beiden EckM je 1 M aus dem Querfaden re verschränkt heraus-str. = 616 M. In 3 cm Blendenhöhe für den Umbruch abwechselnd 2 M re zusstr. und 1 U str. Zeichenerklärung:

= Randm = 1 M re (Hinr re, Rückr li) = 1 M li (Hinr li, Rückr re)

Maschenprobe Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadelstärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln. Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Abkürzungen M = Masche; R = Reihe; Rd = Runde; U = Umschlag; Art. = Artikel; LL = Lauflänge; li = links; re = rechts; Stb = Stäbchen; S. = Seite; str. = stricken; zus.-str. = zusammenstricken; arb. = arbeiten; abk. = abketten; abn. = abnehmen; zun. = zunehmen; abh. = abheben; wdh. = wiederholen; beids. = beidseitig; mittl. = mittleren; folg. = folgende; restl. = restliche; Nd. = Nadel; Dstb = Doppelstäbchen; zus. = zusammen; Nr. = Nummer; zus.-häkeln = zusammenhäkeln; Luftm = Luftmasche; lt. = laut; MS = Mustersatz; fortl. = fortlaufend; Kettm = Kettmasche; fe M = feste Masche; bzw. = beziehungsweise; Fb. = Farbe Impressum Herausgeber: Lana Grossa GmbH, Gaimersheim, www.lanagrossa.de Fotograf: Julia Imhoff © Sämtliche Modelle stehen unter Urheberschutz. Gewerbliches Nacharbeiten ist untersagt. Nachdruck nur mit Genehmigung des Herausgebers.