oberstdorf magazin

vor 4 Tagen - Wissen, was zu tun ist, wenn Not am Mann ist. ..... 20.00 Uhr Poker Cash Game – Texas Hold'em no limit ... Mystery Pots wie möglich.
17MB Größe 4 Downloads 629 Ansichten
1,50 € | Für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische kostenlos.

OBERSTDORF MAGAZIN Informatives und Wissenswertes rund um Oberstdorf

Oberstdorfer Musiksommer Highlight mit Olympiasiegern Veranstaltungen

DAS

OBERSTE IM ALLGÄU

AUSGABE 8 | 27.7. bis 31.8.2018

INHALT Highlight Oberstdorfer Musiksommer Highlight mit Olympiasiegern

4 6

Aktiv

Beeindruckende Ausblicke in die Allgäuer Bergwelt erwarten Sie bei Ihren Touren rund um Oberstdorf.

35 10

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, haben Sie auch schon die ersten Wanderkilometer in den Beinen? Mittlerweile sind auch die Touren in den höheren Lagen weitestgehend schneefrei möglich. Damit Sie Ihren Tag in den Bergen richtig genießen können, gilt es, bei der Planung einige Punkte zu beachten. So sollten Sie die eigene Kondition realistisch einschätzen und sich vorher über die Beschaffenheit der Wege sowie den Schwierigkeitsgrad der Wanderung informieren. Wenn Sie sich nicht alleine auf den Weg zum Gipfel machen möchten, bietet Ihnen Tourismus Oberstdorf ein umfangreiches Wanderprogramm an. Die geschulten Wanderführer geben Ihnen auch Tipps, auf was Sie bei der nächsten Tourenplanung achten sollten. Wenn Sie abends noch etwas Kultur genießen möchten, sind Sie beim Oberstdorfer Musiksommer genau richtig. Hochkarätige Künstler spielen an teilweise außergewöhnlichen Orten. Weltcup-Athleten können Sie beim Sommer-Grand-Prix live erleben – hier wird zwar nicht von der Skiflugschanze, sondern von der Schattenberg-Schanze gesprungen, aber die Wettkämpfe sind genauso spannend. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Urlaubstage! Ihr Horst Graf Tourismusdirektor Oberstdorf Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Quartiervermittlung für 1,50 € erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise ­vorbehaltlich Änderungen. Freitag, 31. August 2018, erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.

Wandertipp: Koblat am Nebelhorn Wanderprogramm Instagram Takeover Oberstdorf „Zämed duss“ – die neue Radkarte ist nun erhältlich Badespaß in Oberstdorf

Veranstaltungskalender

8 10 18 19 21 23

Kultur Ausstellung „ALPENGEDÖNS“ Großes Kinderfest in Oberstdorf Bergkonzert mit dem Bundesjazzorchester Musikalische Berggottesdienste Oberstdorfer Dorffest 19. Oberstdorfer Weinfest „Als Zaungast unterwegs“ „Das Schönste aus der Welt der Oper & Operette“ 6. Oberstdorfer kleinKunsttage Damals …

34 35 36 36 37 38 39 40 41 42

Vital Oberstdorf Therme schließt am 15. August Qigong & Yoga Kneipp-Spaziergang

44 44 44

Oberstdorf Gästeehrungen Ehrentafel und Medaillenspiegel „Heimweh nach Oberstdorf-Blog“ Gästegewinnspiel-Auslosung Juni Deutschlands südlichste Kaffeerösterei Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf Haus Bonatz Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App! 

45 46 46 47 47 48 48 48 48

Notizen Flohmarkt des katholischen Frauenbundes WLAN-Hotspots Bus und Bahn in Oberstdorf OBERSTDORF BIBLIOTHEK Hundetoiletten/Tütenspender

49

A bis Z 

51

50 50 50 50

Impressum Herausgeber

Gestaltung

Fotografie

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22 / 700 - 0 Fax 0 83 22 / 700 - 2099 [email protected] www.oberstdorf.de

rta.design GmbH www.rta-design.de

Titelfoto: Eren Karaman

Druck EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Archiv, Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de), Petra Schumacher, Tourismus Oberstdorf, Moritz Zobel, Eren Karaman, Audi Arena Oberstdorf, Manfred Pudell, Alexa Schwendinger, Elena Alger, Archiv Heckmair-Auffermann, Dominik Berchtold, Dirk Roth, Martin Berktold

Inhalt

3

OBERSTDORFER MUSIKSOMMER – INTERNATIONALES KLASSIKFESTIVAL IM ALLGÄU

Konzerte & Meisterkurse vom 26. Juli bis 12. August Klassischer Hochgenuss vor der einzigartigen Kulisse der Oberstdorfer Berge

Der Oberstdorfer Musiksommer unter der Festivalleitung von Eckhard Fischer präsentiert auch 2018 eine erlesene Auswahl an Künstlern und musikalischen Kostbarkeiten unter dem Motto „klein aber fein“. Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen, 9 Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ erfreut der Oberst­ dorfer Musiksommer 2018 seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Neben etablierten Solisten und Ensembles sind wieder junge Nachwuchskünstler und international renommierte Dozenten beim inter­ nationalen Klassikfestival im Allgäu zu Gast. Eröffnet wird das Festival am 26. Juli durch die Jodlergruppe Oberstdorf und anschließend durch das Stuttgarter Kammer­ orchester mit dem 14-jährigen Cellisten Lionel Martin als Solisten, der seit 2017 Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung ist. Auf dem Programm stehen das traditionelle Dozentenkonzert, Preisträger wie das Trio Gaon (Premio Trio di Trieste 2017), das Notos Quartett (Echo Klassik 2017), das Mandelring Quartett mit der Solistin Katarzyna Mycka (Marimba), ein großes Orchester­ konzert mit dem Bayerischen Landesjugendorchester, die auf höchstem Niveau spielende Geigerin Ye-Eun Choi (Stipendiatin der  Anne-Sophie-Mutter-Stiftung) mit Till Hoffmann am Klavier und Viktor Soos mit einem Klavierabend. Beide Pianisten sind Tonali-Preisträger aus dem Jahr 2016 und Musiksommer-Ent­ ­ deckungen aus dem Vorjahr. Der Liederzyklus „Winterreise“ von Franz Schubert, gesungen von Thilo Dahlmann (Bassbariton), begleitet von Götz Payer (Klavier), feiert ebenso Musiksommer-­ Premiere, wie das Quartett 4 Times Baroque („vier junge Shootingstars der Alte-Musik-Szene“). Die Konzerte mit dem SWR Swing Fagottett und Percussion Posaune Leipzig spiegeln die außer­ gewöhnliche Programmvielfalt des Oberstdorfer Musiksommers 2018 wider. 4

Highlight

Erlebnisse der besonderen Art sind unsere Bergkonzerte: das Jourist Ensemble, u. a. mit Bildern einer Ausstellung von M. Mussorgski auf dem Nebelhorn am 30. Juli, das Geméaux Quartett mit Werken von J. Haydn, A. Webern und F. Schubert in der Bergschau auf dem  Fellhorngipfel am 2. August und Flood'n'Fire auf der ­Kanzelwand am 11. August, das mit seinem Programm „Tales on the ­mountain – a classic rock songbook“ einen unterhaltsamen Abend garantiert. Die Meisterkurse für Violine (Prof. Igor Ozim, Prof. Maria-Elisabeth Lott, Prof. Sebastian Schmidt), Violoncello (Prof. Wen-Sinn Yang), Viola (Prof. Barbara Westphal), Flöte (Prof. Gaby Pas-Van Riet), Klarinette (Prof. Thomas Lindhorst), Klavier (Prof. Konrad Elser) und Gesang (Prof. Thilo Dahlmann) finden vom 30. Juli bis 8. August im Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium statt. Im Rahmen der Abschluss­ konzerte der Meisterkursteilnehmer am 8. August zeigen ausgewählte Nachwuchstalente ihr Können. Die Meisterkurse sind für Zuhörer frei zugänglich. Weitere Informationen unter www.oberstdorfer-musiksommer.de.

! Kartenvorverkauf: Festivalbüro Oberstdorfer Musiksommer Nebelhornstr. 25, 87561 Oberstdorf Telefon +49 8322/959-2005 E-Mail: [email protected] Tickets online buchen: www.oberstdorfer-musiksommer.de Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus, Telefon +49 8322/700-2100

DER TON MACHT DIE MUSIK

Nur ein Hauch. Ein wenig Atem. Mit noch weniger Stimme. Und großer Wirkung! Ein besonderer Moment. Mein Moment in der alten Klosterkirche von Thoronet in Südfrankreich. Mein Hauch, mein Atem, meine Stimme finden Resonanz. Schlagen Wellen. Klangwellen. Sie schwingen sich zu einer großen Woge auf, die ins weite Kirchenschiff hineinschwappt. Bis in den hintersten Winkel. Das alte Gemäuer wird zum Resonanzkörper. Es gibt mir meinen Ton zurück.  Er hallt in mir wieder. Berührt mich. Bringt mich in ­Schwingung. Dieser eine Ton, den ich dem Raum gebe, ist kein Echo, das nur undeutlich nachplappert. Dieser eine Ton spielt mit mir und dem Raum. Nimmt alles in sich hinein. Für einen Moment bin ich nicht mehr ich selbst. Ich bin selber Klang. Aufgegangen in etwas Großem. Unbeschreiblich. Schön. Der Volksmund sagt: „Der Ton macht die Musik.“ Der Ton, der mich berührt. Egal, ob das in einer alten Klosterkirche ist. Der Anfang von Beethovens 5. Symphonie. Oder ein Bachchoral. Egal, ob ich „An der schönen blauen Donau“ das Tanzbein schwingen möchte, mit Reinhard Mey „Über den Wolken“ schwebe oder „Tears in heaven“ vergieße. Egal, ob ich „Born to be wild“ rocke, „Smoke on the water“ inhalliere oder mit Pink Floyds „Another brick in the wall” gegen Mauern zwischen Menschen rebelliere. Der Ton macht die Musik. Er trifft mich. Er trifft auf meine Stimmung. Nimmt sie auf in etwas Großes. In diesem Moment fühle ich mich nicht allein. Fühle ich mich verstanden. Fühle ich mich lebendig. Selbst im Schmerz.

Der Ton macht die Musik. Es beglückt mich, wenn die Schwingung meines Tons auf dieselbe Wellenlänge bei einem anderen Menschen trifft. Wenn es nicht viel braucht, um sich zu verstehen. Nur ein Lächeln. Eine Umarmung. Einen Händedruck. Es gibt Menschen, die sehe ich eine halbe Ewigkeit nicht. Und wenn wir uns wiedersehen, ist alles so selbstverständlich wie gestern. Der Ton macht die Musik. Fürchterlich sind solche Momente, in denen nichts schwingt. Die mich kalt lassen. Momente, in denen ich kein Gehör finde. Und auch kein Bemühen spüre, mein Reden oder Tun zu erfassen. Laute Donnerwetterworte erzeugen lauten Widerspruch oder bringen zum Schweigen. Wellen schlagen hoch. Wogen lassen sich nicht glätten. Trennen statt Verbinden. Ich glaube, Gott hat eine andere Wellenlänge, mit der er mich berühren will. Die Bibel erzählt, dass Gott nicht im gewaltigen Erdbeben kommt. Sondern in einem stillen, sanften Sausen. ­ ­Behutsam. Damit jeder Körper, jede Seele ins Schwingen kommt. In  eine gute Stimmung. Und dann frei und unbefangen von sich sagen und singen kann. Die Worte, die ich sage. Die Töne, die ich erzeuge. Die Lieder, die ich singe. Sie seien Widerhall von Gottes Berührung. Daran will ich denken in den Tagen des Oberstdorfer Musiksommers. Herzlich willkommen! Ihr Pfarrer Roland Sievers

Im Herzen von Oberstdorf

Düfte erleben

im PRIMAVERA Duft- & Naturkosmetikshop!

je d e n Fr & S a F ir m e n * fü h r u n g

Schnuppern Sie doch mal rein! Unser umfangreiches ErlebnisProgramm finden Sie unter www.primaveralife.com Öffnungszeiten: Mo – Fr 9–18 Uhr & Sa 10–18 Uhr * PRIMAVERA Duft- & Naturkosmetikshop Naturparadies 1 • D-87466 Oy-Mittelberg Tel +49 8366 8988-880 • [email protected] * Firmenführung Fr 16 Uhr & Sa 13 Uhr | außer an bayer. Feiertagen

Café-Restaurant Hotel Mohren Stilvoll und in edlem Ambiente speisen Sie im renommierten Restaurant direkt am Markplatz von Oberstdorf – ob auf der Sonnenterrasse, im Restaurant oder im historischen Weinkeller. Wochen-Highlights • Dienstag: Gala-Dinner mit 5-Gang-Menü und Piano-Musik • Donnerstag: Fondue Chinoise im historischen Gewölbe-Weinkeller • Freitag: Allgäuer Abend mit Live-Musik & Bier-Probe ab € 29,80 p. P.

HIGHLIGHT

Speisen im 500 Jahre alten Weinkeller

Hotel Mohren • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • Tel. 08322/9120 • www.hotel-mohren.de

Highlight

5

HIGHLIGHT MIT OLYMPIASIEGERN

Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer vom 23. bis 25. August Eine wichtige Standortbestimmung für die weltbesten Nordischen Kombinierer ist der FIS Sommer-Grand-Prix, der auch dieses Jahr wieder für Spannung und Höchstleistungen sorgen wird. Vom 23. bis 25. August 2018 ist Oberstdorf nach Oberwiesenthal und Villach dritte Station dieser bedeutenden Sommer-Wettkampfserie. Top-Athleten aus 15 Nationen, allen voran natürlich das deutsche Team, werden wieder am Start sein. Im Fokus stehen dabei natürlich die Oberstdorfer Olympiasieger Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger, die ihren Heimvorteil nutzen wollen. Vor allem Rydzek ist in

Der

Oberstdorf-Ring Von uns für Oberstdorf !

Viele Grüße von der Nebelhornbahn ... von den Bergen

... aus dem ehemaligen Schnapshäusle

... vom Wilden Mändle

... aus dem Herzen von Oberstdorf

Oberstdorf � Marktplatz � Tel. 08322/3841 � www.juwelier-mueller.de

6

Highlight

Oberstdorf immer für einen Podestplatz gut. Der Oberstdorfer hat stets enormen Kampfgeist bewiesen und zeigte sich in vielen spannenden Rennen bisher als Seriensieger. Er holte seit 2009 vor heimischem Publikum sage und schreibe achtmal Platz 1. Konkurrenz bekommen die beiden vor allem aus dem eigenen starken Team um den Vorjahressieger Eric Frenzel und Fabian Riessle. Aber auch die internationalen Rivalen wie Mario Seidl (AUT) oder Akito Watabe (JPN) werden ein Wörtchen um den Sieg mitreden wollen. Besonderes Highlight ist wieder die Streckenführung durch die engen Gassen von Oberstdorf mit dem knackigen Anstieg hinauf zum Stadion, wo die Zuschauer wieder Start, Durchlauf und Ziel des Laufbewerbs verfolgen können. Dafür werden in kürzester Zeit rund 20 Tonnen Schwerlastplatten zu einer Laufstrecke durch das Sprungstadion ausgelegt und die Sportler kommen mehrmals zum Durchlauf. Die jungen Talente dürfen ebenfalls die großartige Atmosphäre genießen. Denn auch der größte Nachwuchs-Wettbewerb, der FIS Youth-Cup, wird an diesem Wochenende in Oberstdorf ausgetragen. Über hundert junge Nordische Kombinierer in einer Jungenund zwei Mädchenklassen absolvieren ihre Rennen am selben Wochenende auf einem altersgemäß entsprechenden Kurs. In diesem Jahr gibt es einen Wettkampf mit Skiroller-Rennen auf dem Ortskurs. Beim zweiten Wettbewerb geht es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Crosslauf entlang der Schanzenanlage querfeldein. „Sommer-Grand-Prix und den FIS Youth-Cup mit seinen vielen jungen Sportlern an einem Wochenende unter einen Hut zu bringen, bedeutet für uns eine Herausforderung, die wir gern annehmen“, sagt SVG-Geschäftsführer Florian Stern. Für die Talente sei es immer ein ganz besonderes Erlebnis, die großen Vorbilder live zu sehen und sogar gemeinsame Siegerehrungen genießen zu dürfen.

Zeitplan 20.30 Uhr

Donnerstag, 23. August 18.00 Uhr

Offizielles Training Skispringen

anschließend Provisorischer Wertungsdurchgang (PCR) und Qualifikation

Freitag, 24. August

Skiroller-Wettkampf 10 km (Ortsrundkurs)

anschließend Siegerehrung im Stadion Änderungen des Zeitplans vorbehalten

Tickets Tickets sind an den Tageskassen erhältlich!

18.00 Uhr

Probedurchgang

19.00 Uhr

Individual Gundersen HS 137

20.30 Uhr

Skiroller-Wettkampf 10 km (Ortsrundkurs)

Erwachsene 6 €, Kinder 3 €

anschließend Siegerehrung im Stadion

Samstag, 25. August 18.00 Uhr

Probedurchgang

19.00 Uhr

Individual Gundersen HS 137

3-Tages-Pass (Donnerstag – Samstag) Erwachsene 12 €, Kinder 6 € (inkl. der Besichtigung der Audi Arena außerhalb der Wettkampfzeiten)

Montag und Dienstag Ruhetag

Oberstdorfer Straße 18 87561 Oberstdorf-Rubi Tel. 08322 96410 www.almenhof-oberstdorf.de

Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwöhnen. Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein. Highlight

7

KOBLAT AM NEBELHORN

Die vor allem im Abstieg anspruchsvolle Höhentour besticht durch ein traumhaftes Bergpanorama, idyllische Bergseen und ein beeindruckendes Gipfelerlebnis!

Route: Nebelhornbahn-Bergstation – Koblat – Koblatsee – Laufbichlsee – Großer Daumen – Daumenscharte – Engeratsgundsee – Engeratsgundalpe – Giebelhaus Länge: 9,97 km Gehzeit: ca. 6 Std. Ausrüstung/Anforderung: Alpine Grundausrüstung, vor allem knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle. Ausreichend Verpflegung (Getränke) vor allem an heißen Tagen. Die Bergtour erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie eine gute Kondition am Berg! Gut zu wissen: Vom Giebelhaus fahren am Nachmittag regelmäßig Busse Richtung Hinterstein ab. Den letzten Bus sollte man auf ­keinen Fall verpassen, da man sonst 10 km zu Fuß nach Hinterstein zurücklegen muss. Das Tal ist für den Autoverkehr gesperrt. Von Hinterstein aus bestehen gute Busverbindungen zurück nach Oberstdorf. Bitte beachten: Bei Altschnee oder/und schlechten Sichtverhältnissen kann es sehr schwer werden, sich am Koblat zu orientieren. Unter Umständen ist unter den gegebenen Umständen eine Alternativtour sinnvoll. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Vorsicht gilt auch bei Gewittergefahr.

Zum türkisblauen Koblatsee Von der Bergstation der Nebelhornbahn führt der Weg zunächst über eine Hochmulde zum gegenüberliegenden Hang, um hier in

Im Ortskern gibt es Trubel, Remmi-Demmi und Hektik ...

wenigen Kehren auf das Koblat aufzusteigen. Auf dem Höhen­ plateau angekommen, verklingt der Bergbahnrummel. Nun geht es unterhalb der felsig-imposanten Wengenköpfe oft recht flach, mal leicht bergab oder bergauf über das ausgedehnte, spärlich begrünte Karstgelände. Dabei bietet der Höhenweg ein faszinierendes Bergpanorama vom Hochvogel bis hin zur Höfats.

Gipfelvariante zum Großen Daumen Für sportlich ambitionierte Bergsteiger, die den Gipfel des Großen Daumens mit einbauen wollen, zweigt der Weg unmittelbar vor dem Laufbichlsee ab. Hier steigt ein steiler Zickzackpfad über die Große Daumenscharte und den Südhang des mächtigen Gipfels nach oben. Dabei führen die letzten Meter vor dem Gipfelkreuz über einen unerwartet gemütlichen Geröllrücken. Am Gipfel wird man mit einem überwältigenden Rundblick belohnt. An klaren Tagen reicht das Panorama von den Hohen Tauern bis zu den Berner Alpen. Auch die Gegensätze zwischen den Allgäuer Alpen und dem nördlich vorgelagerten Alpenvorland sind beeindruckend. Der Große Daumen – der seiner Namensgebung eigentlich nur von Nordwesten aus gerecht wird – präsentiert sich von den meisten Seiten wie eine Felsmauer, eine wahre Festung. Die Südseite wie­ derum, über die der vorgeschlagene Aufstieg verläuft, zeigt überraschenderweise ein sanft gewelltes Dach. Der Abstieg führt auf dem gleichen Weg zurück oder über die ­Kleine Daumenscharte direkt zum Engeratsgundsee.

Genusstour mit knackigem Talabstieg Wer sich für die mühelosere aber gleichfalls attraktive Variante ohne Gipfelbesuch entscheidet, findet auf einer Anhöhe südlich des idyllischen Laufbichlsees gelegen, eine lohnenswerte sowie aussichtsreiche Rastmöglichkeit. Von hier führt ein gemächlicher Abstieg zum malerisch gelegenen Engeratsgundsee. Auf dem ­relativ kurzen Abstieg vom Engeratsgundsee ins Obertal werden etliche Höhenmeter abgebaut. Von der bewirtschafteten Alpe Engeratsgund am unteren Ende der blumenreichen Alpweiden ist es nicht mehr weit zum Giebelhaus.

...BEI UNS GEMÜTLICH ESSEN UND GENIESSEN...

! ...im neuen Lokal !

Frische Pfifferlinge und Salatvariationen

Wir kochen für Sie: Di - Do 1730 - 2100 Uhr Fr - So 1130 - 1330 und 1730 - 2100 Uhr Montag Ruhetag Parkplätze am Haus – Vom Varta-Guide 2018 empfohlen Nur 5 Gehminuten von der Kirche entfernt – am Tennisplatz FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . TEL. 08322/4787 . WWW.BACCHUSSTUBEN.DE 8

Aktiv

Tipp Aufgrund der Differenz von über 1100 Höhenmetern ist der Abstieg vor allem für die Kniegelenke und Oberschenkel sehr anspruchsvoll! Wir empfehlen die Benutzung von Tourenstöcken. Die Tour wird von Tourismus Oberstdorf auch geführt angeboten. Mit Allgäu Walser Card kostenlos.

5%

RABATT conta wäsche

auf

BHs in Größen von

70A – 105 H

Einzulösen in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf.

wir beraten sie gerne

i

REDUZIERTE WARE AUSGESCHLOSSEN.

SEIT 1920

fertigen wir mit schwäbischer Sorgfalt und dem höchsten Anspruch an Material und Verarbeitung Textilien, die die Haut berühren.

-CON-TA- HERSTELLERVERKAUF Weststraße 20 87561 Oberstdorf T 0 83 22 987 69 80

om direkt vt hers eller

ÖFFNUNGSZEITEN MO – FR 9 – 18.30 Uhr SAMSTAG 9 – 13 Uhr

WWW.CONTA-SHOP.DE

WANDERPROGRAMM

für die Zeit vom 27. Juli bis 31. August 2018

Unter Leitung eines/r Wanderführers/führerin veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der ­Allgäu Walser Premium Card ist die Teilnahme kostenlos. Treff­ punkt ist jeweils im Oberstdorf Haus (Foyerbereich) und das Café im Oberstdorf Haus, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und K ­ os­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonder­aktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von T ­ ourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durch­geführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästepro­ gramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 50 €, ohne AWC 75 €. Halbtagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 10 €, ohne AWC 25 €. Änderungen vorbehalten!

Dienstag, 31. Juli 9.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau, bei guter Witterung über den Tobelweg weiter ins Traufbergtal (Traufberg­ alpe 1217 m). Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std.

Mittwoch, 1. August 8.30 Uhr Fahrt mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation. Auffahrt zum Gipfel (ermäßigte Bergfahrt) und Wanderung über Schlappoldkopf, Söllerkopf und Schönblick nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und Brotzeit wird empfohlen. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr 16.30 Uhr, reine Gehzeit 5 – 6 Std.

Freitag, 3. August 9.00 Uhr Fahrt mit dem Bus ins Kleinwalsertal. Nach kurzem Transfer geht es Richtung Alpe Osterberg und Engenkopf. Weiter um den Engenkopf und später durch die Breitachklamm zurück Richtung Tiefenbach und Oberstdorf (Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm möglich). Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Wandern mit den Profis! 150 Wanderungen in den Alpen Fordern Sie unseren Katalog an! Familien

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Von Oberstdorf nach Meran 4 Varianten auf dem klassischen E5 Tel: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de 10

Aktiv

9.00 Uhr Wanderung über Gruben nach Gerstruben (1154 m). Kurze Führung durch das frühere Bergdorf mit seinen zwischen 400 und 500 Jahre alten Häusern. Zurück über den Rautweg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 8. August 8.30 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Schöllang. Von dort wandern wir über den Eybachtobel Richtung Sonnenkopf (1712 m). Zurück über die Gais- oder Richteralpe nach Oberstdorf. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std.

Freitag, 10. August

Ganztageswanderungen

Wandern

Dienstag, 7. August

9.00 Uhr Wanderung über Waldesruhe zur Söllereckbahn-Talstation, mit der Bergbahn zur Bergstation (ermäßigte Bergfahrt möglich). Weiter über Schönblick und Hühnermoos zur Hochleite. Über den Freibergsee zur Skiflugschanze und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Dienstag, 14. August 9.00 Uhr Wanderung über Klingenbichl, die Oberstdorfer Ortsteile Jauchen und Reute zur tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, der Breitachklamm. Weiter durch die Klamm, über den Zwingsteg zur Alpe Dornach. Zurück über ­Kornau nach Oberstdorf (alternativ Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm). Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 15. August Mariä Himmelfahrt – Heute findet keine geführte Wanderung statt!

Freitag, 17. August 9.00 Uhr Fahrt bis Birgsau und Wanderung ins Rappenalptal zum südlichsten Ort Deutschlands, nach Einödsbach. Zurück über Anatstein zur Fellhornbahn-Talstation. Von dort Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Dienstag, 21. August 9.00 Uhr Wanderung über den Kühberg ins Oytal weiter zur Käser­alpe (1400 m). Rückweg über den Dr.-Hohen­adlWeg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 Std.

Mittwoch, 22. August 8.30 Uhr Anspruchsvolle Bergtour zur Fiderepass-Hütte. Mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation und mit der Bergbahn zur Station Schlappoldsee. Durch hochalpines Gelände weiter zur Fiderepass-Hütte. Abstieg über das Wildental, Fluchtalpe nach Bödmen. Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Tritt­ sicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 7 Std.

Freitag, 24. August 9.00 Uhr Wanderung über den Wallrafweg, Gaisalpe zum Stitzl (1260 m). Weiter nach Schöllang und über Reichenbach und Rubi zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Dienstag, 28. August 9.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau, bei guter Witterung über den Tobelweg weiter ins Traufbergtal (Traufberg­ alpe 1217 m). Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std.

Mittwoch, 29. August 8.30 Uhr Fahrt mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation. Auffahrt zum Gipfel (ermäßigte Bergfahrt) und Wanderung über Schlappoldkopf, Söllerkopf und Schönblick nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und Brotzeit wird empfohlen. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr 16.30 Uhr, reine Gehzeit 5 – 6 Std.

Freitag, 31. August 9.00 Uhr Fahrt mit dem Bus ins Kleinwalsertal. Nach kurzem Transfer geht es Richtung Alpe Osterberg und Engenkopf. Weiter um den Engenkopf und später durch die Breitachklamm zurück Richtung Tiefenbach und Oberstdorf (Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm möglich). Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 2. August 13.00 Uhr Wanderung über den Dr.-Hohenadl-Weg bis Oytalstraße, zurück zum Café Kühberg. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 9. August 13.00 Uhr Wanderung über Rubi zur Schöllanger Burg und weiter nach Schöllang. Mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 16. August 13.00 Uhr Wanderung entlang der Trettach zum Christlessee. Über Gebrgoibe, Moorweiher zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 23. August 13.00 Uhr Fahrt mit dem Bus bis zur Talstation der Söllereckbahn. Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Weiter an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze vorbei nach Schwand und Faistenoy. Zurück mit dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 30. August 13.00 Uhr Wanderung über den Dr.-Hohenadl-Weg bis Oytalstraße, zurück zum Café Kühberg. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 30. Juli und 6./13./20./27. August 14.00 Uhr Ortsführung durch Oberstdorf. Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit 2 Std.

Weitere Veranstaltungen von Tourismus Oberstdorf

Imkereibesichtigung Mittwoch, 8./22. August Treffpunkt: 14.00 Uhr, Burgstallsteig 2 (bei der Imkerin Maria ­Hornik) Anmeldung: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Animation, Tel. 700-2206. Kosten: 3 € für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 5 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card Dauer: ca. 2 Stunden Honig ist eines der ältesten und zugleich wohl auch eines der gesündesten Nahrungsmittel der Menschheit. Das Naturdorf Oberstdorf bietet eine Exkursion zu einer Imkerin am südlichen Ortsrand an, die über vielerlei Honigprodukte Auskünfte erteilen kann und diese mit Hilfe ihrer Bienen noch unverfälscht herstellt. Nach der einstündigen Führung und einem informativen Diavortrag besteht die Möglichkeit, Bienenprodukte zu erwerben.

Kutschfahrt durchs alte Oberstdorf Mittwoch, 1./8./15./22./29. August Treffpunkt: 15.00 Uhr, Megèver Platz Preise: Erwachsene mit Allgäu Walser Premium Card 12 €, ohne 15 €; Kinder ab 6 Jahre eigener Sitzplatz, mit Allgäu Walser Premium Card 6 €, ohne Allgäu Walser Premium Card 7,50 €; Kleinkinder bis 6 Jahre auf dem Schoß der Eltern frei Dauer: ca. 1 ¼ Std. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700-2100 Streckenverlauf: Oberstdorf Haus/Megèver Platz, Prinzenstraße, Lorettokapellen, Lorettostraße, Schrofengasse, Oststraße, Frohmarkt, Rankgasse, Nebelhornstraße, Kirchstraße, Marktplatz Aktiv

11

Klettersteigschnupperkurs der Oberstdorfer Bergschulen Mittwoch, 1./8./15./22./29. August Treffpunkt: 9.00 Uhr, Fellhornbahn-Talstation Kosten: 62 € für Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer, 72 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card; Preise inkl. Führer + Leihmaterial (Erwachsene & Kinder ab 12 Jahren) Dauer: ca. 5 Stunden Teilnahme: mind. 5 Personen und max. 16 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Prinz­ regenten-Platz 1, Oberstdorf; Vorreservierung nicht möglich! Anmeldeschluss: 15.00 Uhr des Vortages Auffahrt mit der Fellhornbahn. Weiter bis Kanzelwand-Bergstation. Begehung des Schnupperklettersteiges am Warmatsgundkopf. Über verfallene Roßgundalpe zurück ins Fellhorngebiet. Einkehr Bierenwang. Mit der Fellhornbahn zurück ins Tal. Für die Tour sind knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle sowie der Witterung angepasste Kleidung Voraussetzung. Bitte ausreichend Proviant & Getränke mitführen. Kosten für die Bergbahnfahrt sowie eventuelle Transferkosten sind selbst zu tragen! * Ihre Anmeldung bzw. Buchung ist verbindlich, Rückerstattung nur bei Absage durch Veranstalter*

Museumsführung Dienstag, 31. Juli und 7./14./21./28. August 16.00 Uhr Museumsführung durch das Heimatmuseum Oberst­ dorf

Qigong & Yoga – Arbeiten mit der ­Lebensenergie Qi Finde deine Balance und bleibe in ihr!

monisierende Wirkung erfahren. Wir runden unsere gemeinsame Zeit mit einer kurzen entspannenden Körperreise ab. Wer innehält, erhält im inneren Halt. (Zitat: Laotse) Für jeden, der die innere Ruhe sucht. Ein unkompliziertes, wetterunabhängiges Angebot für Frauen und Männer jeden Alters. Wir empfehlen bequeme Kleidung und einen leichten Schuh, gerne auch barfuß. Wir gehen in den Kurpark oder bleiben bei Regen im Oberstdorf Haus.

„Kneippen-Tour“ zur neuen Lebensenergie Donnerstag, 2./9./16./30. August Treffpunkt: 10.00 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyer Kosten: kostenfrei für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 5 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card und Einheimische, Kinder bis 12 Jahren sind frei Dauer: ca. 2 Stunden Anmeldung: keine Anmeldung, Durchführung ab 3 Personen „Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt.“ (Sebastian Kneipp) Genießen Sie die freie Zeit und spazieren Sie durch die schöne Natur von Oberstdorf zur „Öschwiese“, zum gemeinsamen „Kneippen“ (Wassertret-Anlage mit Armbad). Diese kleine Wellness-Oase inmitten der Natur lässt Sie Ihren Körper wieder spüren. Erleben Sie eine natürliche Veränderung durch Bewegung und das erfrischende, belebende Wasser. Beim Kneippen bringen wir das Wasser „in Fluss“ und Bewegung. Es fließen neue Energien und inspirieren alle unsere Sinne. Wasser ist Energie, Heilkraft und Emotion pur. Ein Angebot für Groß und Klein, Familien und Senioren/innen, mit Petra Schätzler, zertifizierte Yoga-Lehrerin. Bequeme Kleidung und ein leichter Wander- oder Sportschuh sind empfehlenswert. Wetterunabhängig – auch ein Spaziergang im Regen belebt und erfrischt.

Oberstdorfer Kinder- & Familienprogramm Hurra Ferien! Urlaubszeit ist Familienzeit. Wir freuen uns auf euch, liebe Kinder! Auch in 2018 haben wir ein spannendes und erlebnisreiches Ferienprogramm für Oberstdorfer Urlaubskinder und die Familie organisiert.

Mittwoch, 1./8./15./29. August Treffpunkt: 16.45 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyer Kosten: kostenfrei für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 7 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card und Einheimische Dauer: ca. ¾ Stunde Anmeldung: keine Anmeldung, Durchführung ab 1 Person Wir nehmen Qigong als meditativen Einstieg und gehen über zu leichten Yogaübungen. Mit einfachen sanften Bewegungen im ­Stehen können wir Körper, Geist und Seele stärken und eine har­

Anmeldung: Zu allen Programmen (Achtung, verschiedene Altersgruppen) ist eine vorherige Anmeldung bis zum Vortag um 16.00 Uhr erforderlich. Ausnahme: bei Programmen am Montagnachmittag ist eine Anmeldung bis zum Montagvormittag um 11.00 Uhr möglich. Wo? Direkt in der Tourist-Information, oder unter Tel. 08322/7002206 bzw. -2207. Teilnehmerzahl: Bitte beachten Sie, dass bei den Programmen eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl vorgegeben ist.

Mi t t w

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

ng f Si t zu

Aktiv

nd

er n m ür Elt

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet

12

o ch u

tag S am s

Mo, Mi, Do, Fr, Sa, So 11.00 – 17.00 Uhr Di 10.00 – 17.00 Uhr

i t Kl e

Uh 15.00

ink

r

n inder

Treffpunkt: Foyer im Oberstdorf Haus, sofern nicht anders an­­ gegeben. Hinweis: Programmänderungen sind vorbehalten!

Sonntag, 29. Juli 10.00 Uhr: Wildnistag in den Wäldern von Oberstdorf für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 6 Stunden; Kosten: 25 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Habt ihr Lust, mit uns die Oberstdorfer Wildnis zu entdecken und in das alte Wissen der Indianer einzutauchen? Zusammen erlernen wir ihre Fähigkeiten! Bau einer Schutzhütte, Herstellung von Naturwerkzeug, Feuer machen ohne Feuerzeug, Schnüre flechten aus Naturfasern, Brot backen über dem Feuer und vieles mehr … Bitte denkt an festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und evtl. ein Taschenmesser! Die Mitnahme von einem Rucksack mit Brotzeit und Getränken wird empfohlen.

Montag, 30. Juli 14.00 Uhr: Lustige Amerikaner backen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 3 € Wir nutzen die großzügige Küche im Nordi-Club und backen gemeinsam lustige Amerikaner. Uns sind keine Grenzen gesetzt, wenn wir das Gebäck mit bunten Smarties, Zuckergüssen und essbarem Konfetti verzieren.

Donnerstag, 2. August 10.00 Uhr: Käse und Butter herstellen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: 5 € Mal sehen, wie gut ihr bei der Käsereibesichtigung aufgepasst habt … Wir wenden unser Gelerntes an und stellen gemeinsam selbst einen leckeren Frischkäse und echte Allgäuer Butter her.

Donnerstag, 2. August 16.00 Uhr: Märchenstunde für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 1 Stunde Kosten: 3 € Heute machen wir es uns gemütlich und verkriechen uns in die Kuschelecke im Nordi-Club. Schließt die Augen und träumt euch in eine Fantasiewelt, wenn ihr den schönen alten Märchen lauscht.

Freitag, 3. August 10.00 Uhr: Kochen im Königlichen Jagdhaus für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € In der Küche des Restaurants „Das Jagdhaus“ dürfen wir dem Küchenchef über die Schulter schauen und die leckeren Gerichte selbst nachkochen. Guten Appetit!

Sonntag, 5. August

Dienstag, 31. Juli 9.30 Uhr: Allgäu Coaster mit Wanderung für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3,5 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden Kosten: 10,50 € für drei Fahrten Treffpunkt: Söllereckbahn-Talstation

10.00 Uhr: Wildnistag in den Wäldern von Oberstdorf für die ganze Familie Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 25 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

Heute sausen wir mit dem „Allgäu Coaster“ die spannende Abfahrt hinunter. Die eingebauten „Wellenstrecken“ und „Jumps“ steigern den Nervenkitzel garantiert! Anschließend wandern wir gemeinsam durch die schöne Natur zurück nach Oberstdorf.

Habt ihr Lust, mit uns die Oberstdorfer Wildnis zu entdecken und in das alte Wissen der Indianer einzutauchen? Zusammen erlernen wir ihre Fähigkeiten! Bau einer Schutzhütte, Herstellung von Naturwerkzeug, Feuer machen ohne Feuerzeug, Schnüre flechten aus Naturfasern, Brot backen über dem Feuer und vieles mehr … Bitte denkt an festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und evtl. ein Taschenmesser! Die Mitnahme von einem Rucksack mit Brotzeit und Getränken wird empfohlen.

Mittwoch, 1. August 9.00 Uhr: Erlebniswanderung mit Käsereibesichtigung für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 5 Stunden Kosten: 7 € für die Berg- und Talfahrt (Sonderpreis für Kinder) Treffpunkt: Fellhornbahn-Talstation „Immer der Nase nach“ heißt es, wenn wir mit der Fellhornbahn hinauffahren und zur Alpe Schlappold wandern, wo uns der Senn erklärt, wie hier Käse, Quark, Butter und Joghurt hergestellt werden. Bitte achtet auf wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk (Bergschuhe).

Montag, 6. August 10.00 Uhr: Pizza backen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € Mögt ihr auch so gerne Pizza? In der Küche im Nordi-Club haben wir viel Platz und können uns eine Pizza ganz nach unserem Geschmack belegen und dann natürlich auch gemeinsam essen.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag/Mittwoch Ruhetag

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

Aktiv

13

Dienstag, 7. August

Sonntag, 12. August

14.00 Uhr: Barmixkurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 3 € Gerührt ist nicht geschüttelt und geschüttelt ist nicht gemixt! Wie die Profi-Barkeeper mischen wir uns heute aus fruchtigen Säften leckere Kindercocktails.

Dienstag, 7. August 15.00 Uhr: Der Kasperl und der Wäschedieb für die ganze Familie Dauer: ca. 30 Min. Kosten: 2 € pro Nase Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Raum Freibergsee Der Kasperl muss für die Großmutter Wäsche aufhängen, aber es wird ihm langweilig. Da schläft er ein. Plötzlich kommt ein Krokodil und klaut ein Wäschestück. Jetzt ist der Kasperl traurig. Wie er ­w ieder lustig wird, erfahren alle Kinder bei einem spannenden Kasperlstück von und mit Marie Luise Kaiser.

Mittwoch, 8. August 13.30 Uhr: Schanzentubing in der Audi Arena für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 9 € zzgl. evtl. anfallende Buskosten Nach einem kleinen Spaziergang erreichen wir die Audi Arena Oberstdorf. Doch wollen wir nicht Skispringen, sondern mit den großen Reifen rasend schnell die Ausläufe der Schanzen hinunter sausen. Macht euch auf jede Menge Spaß gefasst!

Donnerstag, 9. August 10.00 Uhr: Kindertag am Söllereck für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 19,50 € Treffpunkt: Söllereckbahn-Talstation Der Familienberg Söllereck hat viel zu bieten! Wir fahren zunächst mit der Söllereckbahn zur Bergstation, wo wir uns im Kletterwald austoben können. Bitte nehmt euch eine Brotzeit und etwas zu trinken mit, damit wir zwischendurch eine Pause machen können. Weiter wandern wir an Sölli's Kugelbahnen entlang ins Tal. Dort angekommen, lassen wir uns eine Rodelfahrt auf dem Allgäu Coaster nicht entgehen!

Freitag, 10. August

10.00 Uh: Wildnistag in den Wäldern von Oberstdorf für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 25 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Habt ihr Lust, mit uns die Oberstdorfer Wildnis zu entdecken und in das alte Wissen der Indianer einzutauchen? Zusammen erlernen wir ihre Fähigkeiten! Bau einer Schutzhütte, Herstellung von Naturwerkzeug, Feuer machen ohne Feuerzeug, Schnüre flechten aus Naturfasern, Brot backen über dem Feuer und vieles mehr … Bitte denkt an festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und evtl. ein Taschenmesser! Die Mitnahme von einem Rucksack mit Brotzeit und Getränken wird empfohlen.

Montag, 13. August 14.00 Uhr: Heubasteln für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden; Kosten: 3 € Heute lernen wir, wie man mit Heu bastelt. Je nach Alter könnt ihr Herzen, Tiere oder andere lustige Dinge aus Heu binden.

Dienstag, 14. August 14.00 Uhr: Heilsalbe herstellen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 7 € Aus dem Guten, was die Oberstdorfer Natur uns zur Verfügung stellt, wollen wir für kleine Wehwehchen eine Heilsalbe herstellen.

Donnerstag, 16. August 9.00 Uhr: Erlebniswanderung zum Burmiwasser für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 5 Stunden Kosten: 7 € für die Berg- und Talfahrt (Sonderpreis für Kinder) Treffpunkt: Fellhornbahn-Talstation Gemeinsam begeben wir uns auf die Spuren des Murmeltiers „­ Burmi“. Zwischen der Fellhorn- und Kanzelwandbahn gibt es einen tollen Erlebnisweg rund um das Thema Wasser, den wir zusammen begehen wollen. Nehmt zur Stärkung bitte eine kleine Brotzeit und etwas zu trinken mit und achtet auf eine wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk (Bergschuhe).

Freitag, 17. August

17.00 Uhr: Bauernhofbesuch für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3 €

9.30 Uhr: Familienwanderung „Uff d'r Alp“ für die ganze Familie Dauer: ca. 3,5 Stunden Kosten: 7 € Berg- und Talfahrt (Sonderpreis für Kinder), 22 € Bergund Talfahrt bis zur Station Seealpe (Erwachsene)

Wandert mit uns zu einem Bauernhof. Hier gibt's eine Menge Interessantes zu hören und zu sehen. Mit dem Bus geht es dann wieder zurück zum Oberstdorf Haus.

An der Station Seealpe der Nebelhornbahn gibt es einen Entdeckerpfad für Klein und Groß, den wir gemeinsam wandern wollen. Nehmt für eine kleine Pause bitte eine Brotzeit und etwas zu trinwww.oase-alpin.de

Herzlich willkommen über dem Stillachtal Montag Ruhetag

Mittagstisch

Zu Fuß über die Alpen

auf der Sonnenterrasse

Schmankerlfahrt

mit dem Oberstdorfer Marktbähnle jeden Mittwoch Abend

Von Oberstdorf nach Meran - mit den Profis vom OASE AlpinCenter

mit Webcam

Familie Vogler - Telefon (08322) 4860 - www.laiter.de zwischen Fellhornbahn und Skiflugschanze 14

Aktiv

Wir machen Ihre Freizeit zum Erlebnis. Mehr Informationen, Tourenberichte und Videos zum Fernwanderweg E5 sowie zu allen Varianten finden Sie im Internet unter www.oase-alpin.de Besuchen Sie uns im Büro am Bahnhof (Gleis 1) oder rufen Sie an Tel. 08322 8000980

AlpinCenter · Oberstdorf

ken mit. Bitte achtet auf eine wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe (Bergschuhe).

Sonntag, 19. August 10.00 Uhr: Wildnistag in den Wäldern von Oberstdorf für die ganze Familie Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 25 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Habt ihr Lust, mit uns die Oberstdorfer Wildnis zu entdecken und in das alte Wissen der Indianer einzutauchen? Zusammen erlernen wir ihre Fähigkeiten! Bau einer Schutzhütte, Herstellung von Naturwerkzeug, Feuer machen ohne Feuerzeug, Schnüre flechten aus Naturfasern, Brot backen über dem Feuer und vieles mehr … Bitte denkt an festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und evtl. ein Taschenmesser! Die Mitnahme von einem Rucksack mit Brotzeit und Getränken wird empfohlen.

Montag, 20. August 14.00 Uhr: Minigolfturnier für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 2,90 € Auf dem Minigolfplatz an der Mühlenbrücke starten wir ein spannendes Turnier. Wer hat wohl das ruhigste Händchen, wenn wir auf den Bahnen den Ball versenken?

Dienstag, 21. August 14.00 Uhr: Kinderführung durch die Audi Arena für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: 5 € Wolltet ihr auch schon immer mal hinter die Kulissen einer Skisprungschanze blicken? Dann kommt mit, wenn uns alles Wissenswerte rund um das Thema Skispringen erklärt wird. Wir dürfen, wie die Skispringer, bequem mit dem Aufzug auf den Schanzenturm hinauffahren und einen Blick in die Tiefe wagen.

Mittwoch, 22. August 9.00 Uhr: Erlebniswanderung mit Käsereibesichtigung für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 5 Stunden Kosten: 7 € für die Berg- und Talfahrt (Sonderpreis für Kinder) Treffpunkt: Fellhornbahn-Talstation „Immer der Nase nach“ heißt es, wenn wir mit der Fellhornbahn hinauffahren und zur Alpe Schlappold wandern, wo uns der Senn erklärt, wie hier Käse, Quark, Butter und Joghurt hergestellt werden. Bitte achtet auf wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk (Bergschuhe).

Mittwoch, 22. August 10.00 Uhr: Spielzeit für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € Wir treffen uns gemeinsam im Nordi-Club. Dort könnt ihr nach Lust und Laune zusammen basteln, spielen und jede Menge Spaß haben. Die Puppenecke und der Kletterbaum warten außerdem schon auf euch.

Donnerstag, 23. August 10.00 Uhr: Käse und Butter herstellen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: 5 € Mal sehen, wie gut ihr bei der Käsereibesichtigung aufgepasst habt … Wir wenden unser Gelerntes an und stellen gemeinsam selbst einen leckeren Frischkäse und echte Allgäuer Butter her. Aktiv

15

Freitag, 24. August 17.00 Uhr: Bauernhofbesuch für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3 € Wandert mit uns zu einem Bauernhof. Hier gibt's eine Menge Interessantes zu hören und zu sehen. Mit dem Bus geht es dann wieder zurück zum Oberstdorf Haus.

Sonntag, 26. August 10.00 Uhr: Wildnistag in den Wäldern von Oberstdorf für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 25 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Habt ihr Lust, mit uns die Oberstdorfer Wildnis zu entdecken und in das alte Wissen der Indianer einzutauchen? Zusammen erlernen wir ihre Fähigkeiten! Bau einer Schutzhütte, Herstellung von Naturwerkzeug, Feuer machen ohne Feuerzeug, Schnüre flechten aus Naturfasern, Brot backen über dem Feuer und vieles mehr … Bitte denkt an festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und evtl. ein Taschenmesser! Die Mitnahme von einem Rucksack mit Brotzeit und Getränken wird empfohlen.

Montag, 27. August 14.00 Uhr: Familienwanderung zum Wichteltreff für die ganze Familie Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: 3 € zzgl. evtl. anfallende Buskosten Gemeinsam wandern wir nach Reichenbach. Dort erwarten uns die Wichtel mit vielen liebevollen Spielgeräten aus Holz. Wenn wir vom Toben zu müde sind, um zurück zu laufen, können wir den Bus nach Oberstdorf benutzen.

Dienstag, 28. August 14.00 Uhr: Blumenkinder für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3 € „Rosen, Tulpen, Nelken …“ – Im Blumengeschäft „Blumen Diranko“ sind die Blumen zum Glück noch nicht verwelkt und wir können gemeinsam aus bunten Blüten und Gräsern farbenfrohe Gestecke, Sträuße oder Kränze binden.

Kommt mit, wenn wir das Feuerwehrhaus in Oberstdorf besuchen und uns ein waschechter Feuerwehrmann die Anlage erklärt. Vielleicht dürfen wir ja sogar mit der Drehleiter bis ganz nach oben fahren …

Donnerstag, 30. August 10.00 Uhr: Kinder-Erste-Hilfe-Kurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3 € Wissen, was zu tun ist, wenn Not am Mann ist. Das wollen wir heute beim Kinder-Rot-Kreuz-Kurs erfahren. Um Verbände anzulegen, dürfen wir sogar die „Profi-Ausrüstung“ benutzen.

Donnerstag, 30. August 10.00 Uhr: Märchenstunde für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 1 Stunde Kosten: 3 € Heute machen wir es uns gemütlich und verkriechen uns in die Kuschelecke im Nordi-Club. Schließt die Augen und träumt euch in eine Fantasiewelt, wenn ihr den schönen alten Märchen lauscht.

Freitag, 31. August 14.00 Uhr: Walderlebnistag für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 7 € … eine Entdeckungsreise durch die vielseitige Natur. Wir schärfen unsere Sinne, schauen und schmecken ganz genau und erfahren so viel Wissenswertes über die Natur. Vieles, was uns auf dem Weg begegnet, könnt ihr auch mit nach Hause nehmen.

Freitag, 31. August 15.00 Uhr: Der Kasperl und das verschwundene Kätzchen ­Miezi­mau für die ganze Familie Dauer: ca. 30 Min. Kosten: 2 € pro Nase Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Raum Freibergsee Der König schenkt der Prinzessin eine kleine Katze. Als sie der Katze den Schlosspark zeigt, verschwindet die Katze. Jetzt ist die Prinzessin traurig und weint. Da ist der Kasperl gleich zur Stelle, denn er kann nicht hören, wenn die Prinzessin weint. Wie alle wieder lustig werden, erfahren alle Kinder bei einem spannenden Kasperlstück von und mit Marie Luise Kaiser.

Mittwoch, 29. August 10.00 Uhr: Besuch bei der Feuerwehr für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 €

Für besondere Leistungen Für die besonders tüchtigen Gäste bietet Tourismus Oberstdorf v­ erschiedene Leistungsabzeichen an: Wanderabzeichen Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50,  200, 400, 750, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem ­jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. Bergsteigerabzeichen

Allgäuer Genuss für Leib und Seele

SONNENTERRASSE MIT EINMALIGEM BERGBLICK! Im Oberstdorfer Trettachtal

16

Aktiv

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de

Als Bestätigung Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemein­ schaftswanderungen oder den Besuch e ­ iner Oberstdorfer Berg­ hütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Berg­ steigerabzei­chen.

Einkehren

am südlichsten Golfplatz Deutschlands.

Genießen Sie die Ruhe und die Natur des malerischen Trettachtals auf der Sonnenterrasse des Café Gebrgoibe am Golfplatz Oberstdorf. Für alle Golfer ist eine Runde auf dem südlichsten Platz Deutschlands ein Muss. Alle Nicht-Golfer sind eingeladen, Ihr Können auf der Driving-Range oder dem Puttinggrün zu testen.

Urlaubsziel

Bogenschießen in Bolsterlang • Bogenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene • Bogenübungsplatz im Dorf mit Zielscheiben und überdachtem Abschuss • 3-D-Parcours im Tal mit 10 Stationen • 3-D-Parcours am Berg mit 32 Stationen

Gästeinformation Bolsterlang Rathausweg 4 I 87538 Bolsterlang I Tel. 08326 8314 [email protected] I www.bolsterlang.de

Wanderer, M ountainbike r herzlich wil lkommen!

Café Gebrgoibe am Golfplatz Familie Wolfgang Müller Gebrgoibe 1 | 87561 Oberstdorf Tel.: +49 (0) 176 / 610 102 64

www.golfclub-oberstdorf.de 9L

17

Instagram-Takeover Oberstdorf #takeoveroberstdorf Oberstdorf in den sozialen Medien Tourismus Oberstdorf nutzt die sozialen Medien mittlerweile verstärkt für Werbezwecke und ist dort schon seit Jahren auf allen gängigen Kanälen aktiv. Aktuell hat Tourismus Oberstdorf mit dem regionalen Fotografen Eren Karaman das erste Instagram-Takeover durchgeführt.

die  dabei entstanden sind, finden sich alle gesammelt unter www.instagram.com/oberstdorf.de.

Für eine Woche übernahm der Fotograf aus Sonthofen den offi­ ­ ziellen Instagram-Account Oberstdorfs und war mit seiner Kamera in den Bergen unterwegs. Die faszinierenden Bilder,

Mehr über den Fotografen und das erste Instagram-Takeover und  weitere aktuelle Themen finden Sie außerdem unter­ www.heimweh.blog.

Übrigens: Das aktuelle Titelbild des Magazins, mit Blick zur imposanten Höfats, ist auch eine der fantastischen Aufnahmen, die in dieser Woche entstanden sind.

Im Herzen von Oberstdorf Käse vom Senner – für den Kenner frisch vom Laib LÖWEN Genusswirtschaft

Hüttenabende mit Live-Musik Eintritt frei Termine siehe im Veranstaltungsprogramm

994 seit 1

Ihr Käsefachgeschäft direkt am Marktplatz 5 87561 Oberstdorf, Telefon 08322 80409, Fax 8500

ESS ATELIER Michelin Stern

TELEFON 08322 800080 KIRCHSTRASSE 1 - 87561 OBERSTDORF www.loewen-strauss.de

18

Aktiv

HK-Werbung

STRAUSS

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 13 / 14 - 18 Uhr – Sa 8.30 - 12.30 Uhr Käseversand: Genießen Sie unsere Produkte auch zu Hause!

www.kaesealp.de

„Zämed duss“ – die neue Radkarte ist nun erhältlich Die Allgäuer Hochalpen gelten als artenreichstes Gebirge Deutschlands und sind seit 1992 auf über 20 000 ha Fläche als Natur­ schutzgebiet ausgewiesen. Kein Wunder also, dass diese traum­ hafte Berglandschaft jedes Jahr eine Vielzahl an Sportlern und Erholungssuchenden anzieht. Mit „Zämed duss – zusammen ­draußen“ hat Tourismus Oberstdorf vor zwei Jahren eine Kam­pagne angestoßen, die ein respektvolles und tolerantes Mit­ einander zwischen Wanderern und Radfahrern auf den gemeinsam genutzten Wegen und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur fördern soll.

Ein weiterer Höhepunkt im Rahmen von „Zämed duss“ ist das gleichnamige Outdoorfestival, welches vom 5. bis 7. Oktober 2018 in Oberstdorf Premiere feiert. Drei Tage lang dreht sich alles um das Thema Outdoor-Aktivitäten in Oberstdorf. Gemeinsam mit Bergschulen, Skischulen, den Oberstdorf-Kleinwalsertaler Berg­bahnen, Gleitschirmschulen, Bikeschulen und vielen mehr wurde ein buntes Programm geschnürt, das zum Mitmachen einlädt. Außerdem findet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit  Vorträgen, Film- und Diavorführungen sowie Multi­v isions-Shows statt. Mehr dazu finden Sie im Internet unter: www.zämed-duss.de.

EIN EINSER IN SPORT. DER BMW 1er EDITION M SPORT SHADOW. ZU ATTRAKTIVEN KONDITIONEN.

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

In diesem Zuge hat Tourismus Oberstdorf die neue „Zämed-duss“-­ Radtourenkarte entwickelt. Diese Karte ist der perfekte Begleiter für Sportradler, Genussradfahrer oder E-Biker. Sie bietet 19 ausgearbeitete Touren und Tourenvarianten rund um Oberstdorf und seine Ortsteile, inklusive Wegbeschreibungen, Kilometerangaben, Schwierigkeitsstufen und Höhenprofil. Die Karte können Sie ab sofort in allen Tourist-Informationen für 6,90 € erwerben.

Freude am Fahren

Jetzt kommen Sportwagen-Enthusiasten auf ihre Kosten: Die schwarzen Nierenrahmen und die Scheinwerfer mit schwarzen Einlässen machen der Edition M Sport Shadow1 alle Ehre. Sie setzen kraftvolle Akzente und stehen eindrucksvoll im Kontrast zu der Metallic-Lackierung in Sunset Orange2. Außerdem sorgen die exklusiven Felgendesigns für einen aufsehenerregenden und temperamentvollen Auftritt. Erleben Sie den BMW 1er Edition M Sport Shadow. Zu attraktiven Konditionen. Also ran an die Startlinie und nichts wie los! Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

BMW 120i 3-Türer M-Sport-Shadow, Automatik, Leder, M-Doppelspeiche 18`, LED-Scheinwerfer, Geschwindigkeitsregelung u.v.m. Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH: BMW 120i 3-Türer Anschaffungspreis: Leasingsonderzahlung: Laufleistung p.a.: Laufzeit: 36 monatliche Leasingraten à: Sollzinssatz p. a.*: Effektiver Jahreszins: Gesamtbetrag:

29.135,64 EUR 2.600,00 EUR 10.000 km 36 Monate 255,00 EUR 3,49 % 3,55 % 11.780,00 EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 06/2018. Ist der Leasingneh‐ mer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heide‐ mannstr. 164, 80939 München.

Zzgl. 695,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,0 l/100 km, außerorts: 4,7 l/100 km, kombiniert: 5,5 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 126 g/km, Energieeffizienzklasse: B. Fahrzeug ausgestattet mit Automatic Getriebe. Edition M Sport Shadow verfügbar für zahlreiche aktuelle BMW 1er Modelle. 2 Sonderausstattung; weitere Farben und Lackierungen verfügbar. 1

Fink GmbH & Co.KG Lindauer Str. 115-117 87435 Kempten Tel. 0831-56401-0 Firmensitz

www.bmw-fink.de

Konrad Fink e.K. Im Engelfeld 6 87509 Immenstadt Tel. 08323-9665-0 Firmensitz

Sonthofener Str. 22 87561 Oberstdorf Tel. 08322-940610 Filiale

Aktiv

19

Do I 26.07. I 20:00

Fr

I 27.07.

I 20:00

Eröffnungskonzert Stuttgarter Kammerorchester Solist: Lionel Martin, Violoncello SWR Swing Fagottett

Sa I 28.07. I 20:00

Trio Gaon

So I 29.07. I 20:00

Viktor Soos, Klavier

Mo I 30.07. I 19:00

Jourist Ensemble - Nebelhorn

Di

Ye-Eun Choi, Violine Till Hoffmann, Klavier Mandelring Quartett Katarzyna Mycka, Marimba Gémeaux Quartett - Fellhorn

I 31.07.

I 20:00

Mi I 01.08. I 20:00 Do I 02.08. I 19:00

Fr

I 03.08. I 20:00

Sa I 04.08. I 20:00 So I 05.08. I 20:00 Di

I 07.08. I 19:00

Thilo Dahlmann, Gesang Götz Payer, Klavier Dozentenkonzert Bayerisches Landesjugendorchester Solisten: Ebonit Saxophone Quartet Abend der Begegnung

Mi I 08.08. I 18:00& Abschlusskonzerte 20:00 der Meisterkurse Do I 09.08. I 20:00

4 Times Baroque

Fr

Percussion Posaune Leipzig - Fischen

I 10.08. I 20:00

Sa I 11.08.

I 19:00

So I 12.08. I 20:00

Gut für die Musik

S Sparkasse Allgäu

FLOOD´N´FIRE - Kanzelwand Abschlusskonzert Notos Quartett

BADESPASS IN OBERSTDORF: AUF INS KÜHLE NASS!

Schwimmen unter freiem Himmel: Das Strandbad am Freibergsee und die Moorschwimmbäder sind wieder in die Badesaison gestartet. Grund genug, den herrlich idyllisch gelegenen Badeanlagen einen Besuch abzustatten. Entspannung, Erholung und Vergnügen in ­traumhafter Natur sind garantiert. Naturbad Freibergsee Baden im Freibergsee ist Spaß im Nass und Entspannung in traumhafter Natur. Fantastische Blicke auf die imposanten G ­ ipfel der Oberstdorfer Berge machen den Badesee auf 950 m Höhe zum besonderen Erlebnis. Nicht allein seine einmalige Lage begeistert: Jung und Alt freuen sich auf Wassertemperaturen bis zu 25 °C in Deutschlands südlichstem Naturbad. Wagemutige Wasserratten „stürzen“ sich vom 3 m hohen Sprungturm in den See. Für Schwimmer ist das Floß inmitten des Sees ein beliebter Ort zum Ausruhen. Abkühlung für Ungeübte gibt es im Nichtschwimmerbecken. Nach dem Badespaß laden die Liegewiese und die Holzterrasse zum Sonnenbaden ein. Sprösslinge können sich auf

einem kleinen Kinderspielplatz austoben. Auch mit dem Kahn lässt sich der Freibergsee ­erleben. Ruder- und Tretboote stehen am Bootsverleih bereit. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk mit kleinem Speiseangebot, Eis, Getränken und Grillplatz. Das Naturbad ist zu Fuß vom Renksteg in ca. 30 Minuten, von der Sesselbahn der Skiflugschanze in ca. 20 Minuten zu erreichen. Öffnungszeiten: Bad: täglich von Mai bis September/ Oktober, ca. von 8.00 bis 20.00 Uhr Bootsverleih: ca. 9.00 bis 19.00 Uhr Restaurant: ca. 9.00 bis 20.00 Uhr ganzjährig geöffnet (kein Ruhetag)

Moorbad Oberstdorf Ob beim Badespaß für die ganze Familie, zum Relaxen in der Sonne oder beim Schwimmen im gesunden Moorwasser – im Moorbad ist Natur pur inklusive. Bereits seit 1893 ist das Moorbad wegen seines natürlichen Zu- und Ablaufes und der Selbstreinigungskraft des Naturwassers eine bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Badegelegenheit. Hier gilt für Wasserratten jeden Alters: Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Moorwasser wirken sich positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus! Vor allem für Familien und Kinder bietet das auf einer Anhöhe südlich von Oberstdorf mit prächtigem Ausblick auf das Bergpanorama gelegene Moorbad ein rundum gesichertes

Badevergnügen. Im großen Schwimm­ becken kommen Schwimmer und Nichtschwimmer auf ihre Kosten. Die ganz Kleinen vergnügen sich im ausgedehnten Planschbecken und auf dem mit allerlei Geräten vielseitig ausgestatteten Kinderspielplatz. Für Ruhe­suchende garantiert die große Liege­ w iese sonnige und ­schattige Plätzchen. Das Kneipp-­Tretbecken ist eine w ­ eitere Attraktion für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Badegäste und Wanderer laden der Kiosk und das Restaurant mit Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Öffnungszeiten: Bad: Mai, Juni, September: 10.00 bis 19.00 Uhr; Juli, August: 10.00 bis 20.00 Uhr

Moorbad in Reichenbach Ein besonders schönes Fleckchen ist das Moorbad in R ­ eichenbach. Das Freibad mit frischem Quellwasser, groß­zügigen Liegewiesen, schattigen Plätzchen, guter Luft und einer freundlichen Atmosphäre lädt ein, einen entspannten Tag zu verbringen. Das Becken wurde direkt ins Moor gegraben und mit Holz ausgekleidet. Es wird mit frischem Quellwasser gefüllt. Durch Grundwasserquellen und Bewegung mischt sich das Moor mit dem Quellwasser und ergibt das angenehme, weiche Wasser, für welches das Moorschwimmbad be­­ kannt ist. Die hohe Selbstreinigungskraft

des Moors und der ständige Zulauf bewirken, dass das Wasser ohne chemische Zusätze auskommt. Genießen lässt sich ein wirklich einmaliger Ausblick auf das Rubihorn, während sich die Kleinen auf dem tollen Spielplatz und im Kinderbecken austoben. Fürs leibliche Wohl sorgt ein Kiosk und das Restaurant „Moorstüble“. Öffnungszeiten: In der Hoch­ saison von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, bei Regen ab 11.00 Uhr. Das „Moorstüble“ ist auch im Winter geöffnet. Aktiv

21

-lich Willkommen ... 

SUPERIOR

Sie schlummern herrlich in 17 Wohlfühl-Hotel-Doppelzimmern sowie in 2 großzügigen Suiten mit Panorama-Whirlwannen, inkl. Bergblick, und in 3 gemütlichen Ferienwohnungen über den Dächern von Oberstdorf.

Hauptstraße 6 - OBERSTDORF Tel. 08322 809940 www.hotel-traube.de [email protected]

Genießen Sie auch unsere ausgezeichnete Küche und die tollen Highlights im wunderschönen Wohlfühl-Restaurant in alpenländischem Stil.

Ganztags geöffnet – Ruhetag gibt’s keinen !

Zünftige Biergartenstimmung in unserem überdachten, einzigartigen und beheizten Bayrischen Biergarten

... Ihre Familie Scheuerl-Kleber

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

VERANSTALTUNGEN

Wöchentlich MONTAG

DIENSTAG

09.00 Uhr

Faszination Alpenvögel (bis 6.8.) Interessantes und Aktuelles zu Alpenvögeln Nebelhornbahn Talstation

06.15 Uhr

Ausflugsfahrt an den Lago Maggiore nach Ascona Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

09.30 Uhr

Allgäunah - Natur und Landschaft auf der Spur Erfahren Sie, was die Allgäuer Landschaft an Vielfalt bietet. – Oberstdorf Anmeldung erforderlich, Tel.: 0160 98939467

06.15 Uhr

Ausflugsfahrt ins Südtirol nach Meran Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

10.30 Uhr

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Tel. 08322 700-2206 bzw. 700-2207

09.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

09.00 Uhr

Bergwandern Bergschule Aktiv am Berg, Enzensbergerweg 10

09.10 Uhr

Giganten der Lüfte (bis 6.8.) – Geier und Co im Natura 2000 Gebiet Allgäuer Hochalpen Nebelhornbahn, Station Höfatsblick

Käsereibesichtigung der Schlappoldalpe Hier können Sie dem Senn über die Schulter schauen. Fellhorn, Talstation

09.30 Uhr

13.00 Uhr

55+ Fit- und Aktivtag Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3000

Geologisch-botanische Wanderung rund um das Söllereck – Söllereckbahn, Talstation

10.00 Uhr

13.25 Uhr 13.50 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

smovey Schnupperstunde Kursleitung: Monika Bösing Nebelhornstr. 28, Anmeldung Tel. 0160 90342734

14.00 Uhr

Ortsführung durch Oberstdorf Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 12.00 Uhr

14.25 Uhr 14.50 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

17.30 Uhr

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.00 Uhr

Stadl-Abend ab 20.00 Uhr Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Tel. 08322 96870

19.00 Uhr

Frauenfitness – nicht während der Bayer. Schulferien Grundschul-Turnhalle

19.00 Uhr 21.00 Uhr

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 12.00 Uhr 22.00 Uhr

Mädelstreff Ab 4 Mädels gibt es einen Apero auf‘s Haus. Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

17.30 Uhr

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren Wolfi und Manfred. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

Veranstaltungskalender

23

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

MITTWOCH 06.30 Uhr

Große Schweizfahrt nach St. Moritz mit Zugfahrt auf der Bernina-Express-Strecke Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

08.00 Uhr

Dreiländerfahrt rund um den Bodensee zur Insel Mainau mit Schifffahrt Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

08.00 Uhr

Ausflugsfahrt nach Zürich und St. Gallen Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

09.00 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung am Nebelhorn Nebelhornbahn Talstation

09.10 Uhr

Käsereibesichtigung der Schlappoldalpe Hier können Sie dem Senn über die Schulter schauen. Fellhorn, Talstation

09.30 Uhr

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

10.00 Uhr

Auf den Spuren „Oberstdorfer Skilegenden“ Wanderung von der Audi Arena zur Skiflugschanze Audi Arena Oberstdorf, Kasse

„Kneippen-Tour“ zur neuen Lebensenergie Kneipp-Spaziergang mit Petra Schätzler Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

10.30 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung Fellhornbahn, Talstation

Gästeehrung / Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

08.30 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

09.00 Uhr

Klettersteigschnupperkurs Begehung des Schnupperklettersteigs am Warmatsgundkopf Anmeldung im Oberstdorf Haus

09.30 Uhr

10.15 Uhr

DONNERSTAG

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

11.30 Uhr

Wunder der Molke Vortrag von Aurelia Nachbaur Söllereck, Alpe Schrattenwang bei schlechter Witterung in der Aurelia Gesundheitsstube, Nebelhornstraße 11

11.00 Uhr

Fachkundige Brauereiführung ab 10 Pers. Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

14.00 Uhr

Imkereibesichtigung – alle zwei Wochen, 8. u. 22.8. Anmeldung unter 08322 700-2206

13.00 Uhr

15.00 Uhr

Schaukäsen (ab 22.8. bis 19.9.) Oberstdorfer Käse-Alp

Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

17.30 Uhr

15.00 Uhr

Kutschfahrt durch‘s alte Oberstdorf Anmeldung im Oberstdorf Haus

16.45 Uhr

Qi Gong & Yoga - Finde deine Balance! mit Petra Schätzler Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren Marte und Andi. Ab 19.30 Uhr treten Allgäuer Schuhplattler auf. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.00 Uhr

17.00 Uhr

Gästemesse Kath. Pfarrkirche

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.00 Uhr

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

Stadl-Abend ab 20.00 Uhr Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Tel. 08322 96870

19.00 Uhr

Deftiges Haxenessen bei Livemusik Hotel-Restaurant Weinklause - Tel. 08322 96930

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr 19.30 Uhr

Hatha und Yin Yoga mit Petra Schätzler Kleingruppen und Einzelstunden buchbar Ludwigstr. 4 Anmeldung: Tel. 0178 8353105

18.30 Uhr

Es musizieren Stefanie und Ramona. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Abverkauf Hundebekleidung und -zubehör

10 Jahre

FOTO -Shooting Ihres Lieblings by

HK-Werbung

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN

24

Veranstaltungskalender

Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de www.facebook.com/SigridsHundesalon www.tierfotografie-gorke.de Hundepflege und Tierfotografie nur nach fest vereinbarten Terminen

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

FREITAG

SAMSTAG

09.00 Uhr

Hüttentag inkl. Brotzeit Treffpunkt: Bergschule Aktiv am Berg

09.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

10.00 Uhr 12.00 Uhr

„Offene Tür“ - Gespräch, Beratung, Beichtgelegenheit bei Pfr. Bruno Koppitz Terminvereinbarung unter 08322 9775577

10.15 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung am Fellhorn Fellhornbahn Talstation

10.30 Uhr

Matinée von Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

08.00 Uhr

Wochenmarkt – Marktplatz

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

17.30 Uhr

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.30 Uhr

Erste Sonntagsmesse – Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Veggie Friday – zu jedem vegetarischen Dreierweck ein hausgemachter Eistee gratis Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

19.00 Uhr

Pfarrgottesdienst - Vorabendmesse Pfarrkirche Schöllang im Wechsel mit Pfarrkirche Tiefenbach

16.00 Uhr

Alpe Schlappold - Direktverkauf Direktverkauf von selbsthergestellten Käse- und Wurstwaren Windgasse 1, Oberstdorf

20.30 Uhr

Tanz-Schlager-Party – Martins Cafe Bar

20.00 Uhr

Party Games – Casino Kleinwalsertal, Riezlern

21.00 Uhr

Live Musik Abende Stilvolle Unterhaltung mit verschiedenen Musikern! Wöchentlich wechselnde Cocktail Specials Casino Kleinwalsertal, Riezlern

23.00 Uhr

Glücksgriff in die Schatztruhe Eine Schatztruhe, zwei Hände, unzählige Jetons Casino Kleinwalsertal, Riezlern

16.00 Uhr

Klavierkonzert mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

16.00 Uhr

Freitag ist Zahltag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

17.00 Uhr

Gästemesse Kath. Pfarrkirche

17.30 Uhr

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.00 Uhr 22.00 Uhr

Grill and Chill Fleischschlemmereien Exklusiv, lecker, besonders ´s Fleischhisle, Walserstr. 9

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

20.00 Uhr

Party Games Casino Kleinwalsertal, Riezlern

23.00 Uhr

Glücksgriff in die Schatztruhe Eine Schatztruhe, zwei Hände, unzählige Jetons Casino Kleinwalsertal, Riezlern

SONNTAG Pfarrgottesdienst Pfarrkirche Tiefenbach (09.15 Uhr) im Wechsel mit Pfarrkirche Schöllang (09.30 Uhr) 09.30 Uhr

Pfarrgottesdienst – Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Matinée von Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

1 auf die Waffel - Lecker-frische Waffelschlacht mit einem Schlag Sahne Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.00 Uhr 18.00 Uhr

Haus Bonatz - Arthur Maximilian-Miller-Stiftung Besichtigung des 1936 erbauten Hauses Oberstdorf, Kornau 51, Eintritt frei

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.30 Uhr

Es musizieren Franz und Hans. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

Veranstaltungskalender

25

VERANSTALTUNGEN  –  27. bis 31. Juli 2018

VERANSTALTUNGEN 27. Juli bis 2. September 2018 Donnerstag - Samstag 20.00 Uhr

Poker Cash Game – Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung (Reservierung erbeten). Casino Kleinwalsertal, Riezlern

noch bis Sonntag, 29. Juli Französischer Markt Spitzenwaren aus verschiedenen Französischen Regionen Oberstdorf Haus, Eintritt frei

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 SWR Swing Fagottett Oberstdorf Haus

Samstag, 28. Juli - Sonntag, 12. August Ausstellung von Kathrin Messerschmidt Die bekannte Papierkünstlerin stellt ihre einzigartige Papierkunst aus. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr Sa. und So. 11.00 bis 18.00 Uhr Galerie Oberstdorf im Trettachhäusle

noch bis Sonntag, 12. August Oberstdorfer Musiksommer 2018 Künstlerische Leitung: Eckhard Fischer Internationales Klassikfestival im Allgäu

noch bis Samstag, 25. August Glücks Card Mystery Pot Versuchen Sie täglich Ihr Glück an unseren Spielautomaten und gewinnen Sie so viele Glücks Card Mystery Pots wie möglich. Finale am 26. August. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Samstag, 28. Juli 10.30 Uhr

Burnout - Arbeitssucht und eigene Grenzen Ref.: Carsten Scheele, Dipl.-Psychologe und Coach Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Trio Gaon Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Musik und gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

noch bis Sonntag, 30. September ALPENGEDÖNS - eine zeitgenössische Perspektive auf das Alpenidyll Die Alpen als Heimat, Sehnsuchtsort, Touristenmagnet, Ideal und Naturerlebnis. Acht Künstler inszenieren Symbole der Alpen und Alpenkultur, die von Folklore bis Kitsch reichen. Villa Jauss Eröffnung: Fr 6.07.2018, 19.00 Uhr

Sonntag, 29. Juli 18.00 Uhr

Grillfest am Söllereck – ...wir heizen Ihnen ein... mit guter Musik, leckeren Sachen vom Grill, aus dem Smoker und von der Flamme... Söllereck, Berghaus Schönblick

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Viktor Soos, Klavier Haus Bergesgrün

noch bis 6. Juni 2019 Ausstellung - Heimatmelodie ein fotografischer Reigen durch die Oberstdorfer Heimat Gasthaus „Zum Wilde Männle“

Montag, 30. Juli 09.00 Uhr

Geführte Wanderung auf den Spuren des Hochgebirgswildes Ein erfahrener Jäger geht mit Ihnen auf die Pirsch. TP: Nebelhorn, Station Höfatsblick, Gemsnest

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Jourist Ensemble Mussorgski trifft Schostakowitsch Nebelhorn, Station Höfatsblick

Freitag, 27. Juli 13.00 Uhr

19.00 Uhr

26

Kinderfest mit dabei: Mundart-Kabarettist Broadway Joe, Zauberer Thomasius, Maria Rinaldi mit ihrer magischen Seifenblasen-Show am Oberstdorf Haus, Dorfspielplatz nur bei guter Witterung 7. Seewegs Bluesfest auf dem Nebelhorn mit BLUES INC, der 5 köpfigen Bluesband aus Süddeutschland, John KIRKEBRIDE, schottischer Sänger und Gitarrist, Ferdl EICHNER, bester Bluesharpvirtuose und natürlich SEEWEGS Blues Nebelhorn, Station Höfatsblick Auffahrt von 16.00 bis 19.00 Uhr möglich!

Veranstaltungskalender

Dienstag, 31. Juli 10.30 Uhr

Allen Erwartungen gerecht werden und wo bleibe ich? Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

12.30 Uhr

Spektiv Wanderung - Nikon Sport Optics Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173 3092264 B. Stadler

VERANSTALTUNGEN  –  31. Juli bis 4. August 2018

15.00 Uhr

Alpenkräuter: essbar und heilsam Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese ... Treffpunkt: Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke) Info und Anmeldung: 0160-98939467

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Ye-Eun Choi und Till Hoffmann Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Heilsames Singen eine Stunde mit heilsamen Liedern und Chants Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 1. August 11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Fellhorn, Station Schlappoldsee bei Regen im Restaurant

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Schlaraffenland“ (1576) von Pieter Bruegel d.Ä. Evang. Christuskirche

11.00 Uhr

Kath. Bergmesse – Nebelhorn, Station Höfatsblick bei Regen im Innenbereich

13.00 Uhr

Ausweichtermin Kinderfest – nur wenn Kinderfest am 27.7. witterungsbedingt abgesagt wird am Oberstdorf Haus, Dorfspielplatz oder bei Regen im Oberstdorf Haus

15.00 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – Tel. 0173/3092264, B. Stadler BRK Haus der Senioren

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 GEMEAUX QUARTETT MIT VERONIKA ZUCKER- VIOLONCELLO Fellhorn, Gipfelstation

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Freitag, 3. August 15.00 Uhr 18.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Proben zur Bachkantate zum Mitsingen „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist“ von J.S. Bach Evang. Christuskirche Anm.: 08326 2564986

19.30 Uhr

19.00 Uhr

„So klingt‘s bei ist“ Breitachtaler Heimatabend Waldfestplatz Tiefenbach (Richtung Breitachklamm)

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – Tel. 0173/3092264, B. Stadler Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

19.30 Uhr

Schlagerfeuer Singen Sie die Hits der 60er und 70er rund um ein Lagerfeuer. Evang. Gemeindehaus

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Thilo Dahlmann, Gesang und Götz Payer, Klavier Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Schöllang Rubi am Dorfbrunnen Ausweichtermin Dienstag, 7.8.

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Mandelring Quartett und Katarzyna Mycka Oberstdorf Haus

18.30 Uhr

Donnerstag, 2. August 09.00 Uhr

Radwandertour zum Alpensteinbock im Natura 2000-Gebiet Allgäuer Hochalpen mit dem Biologen Henning Werth TP: Movelo E-Bike Verleihcenter Allgäu, Am Bahnhofplatz 1a – Anmeldung unter 08322 700-2206

Samstag, 4. August 10.30 Uhr

Zeit ist unser kostbarster Besitz - machen wir das Beste draus Ref.:Thomas Göppel, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Dipl.- Theologe (Univ.) Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

09.30 Uhr - Proben zur Bachkantate zum Mitsingen 18.00 Uhr „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist“ von J.S. Bach Evang. Christuskirche 20.00 Uhr

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer: Dozentenkonzert Oberstdorf Haus

noch bis So, 29. Juli

noch bis 12. August

Fr 27. Juli, 13.00 Uhr

Fr 27. Juli, 19.00 Uhr

Französischer Markt

Oberstdorfer Musiksommer

Kinderfest

Seewegs Bluesfest Veranstaltungskalender

!

27

VERANSTALTUNGEN  –  5. bis 9. August 2018

Sonntag, 5. August 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen – Nebelhorn, Station Höfatsblick

SEIN, DABEI DER N N E W S S U N E G HT! ENTSTE

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 1.00 Uhr geöffnet Bahnhofplatz 8 87561 Oberstdorf Tel. 08322-8908

10.00 Uhr

Bachkantate zum Mitsingen Kantatengottesdienst mit „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist“ von J.S. Bach, BWV 45. Evang. Christuskirche

11.00 Uhr

Trientiner Bergsteigerchor Castion Faver mit Bergmesse – Fellhorn, Station Schlappoldsee

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Bayer. Landesjugendorchester (BLJO) - Solisten: Ebonit Saxophone Quartet ‒ Oberstdorf Haus

Montag, 6. August 14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00 Uhr

„Von den Voralpen zu den Zweitausendern“ Vortrag von Horst Schneidereit – Johannisheim

Dienstag, 7. August

NACH DEM BAYERISCHEN REINHEITSGEBOT VON 1516

und HandwerksNach alter Tradition naturtrübes ser un t kunst entsteh er. Mit OberstOberstdorfer Dampfbi sorgfältigen er ein dorfer Bergwasser, tnanger Tet lz, Ma er Auswahl Allgäu ner Bierhefe brauAromahopfen und rei en, würzigen und en wir unsere lebendig en. tät ali spritzigen Bierspezi

Genuss in der Erlebnis-Brauerei Genießen Sie, in uriger Atmosphäre, unsere bayrischregionalen und „bierigen“ Gerichte. Während der wärmeren Monate lädt auch unsere gemütliche, Glas überdachte Terrasse zum Verweilen ein. Lassen Sie sich mit unseren Schmankerln aus der Küche wie knusprige Haxe, saftiger Spanferkelbraten, ofenfrische Bauernente, Spare-Ribs, und vieles mehr zwischen 11.00 – 21.00 Uhr verwöhnen. Reservierungen, Wochenkarte, Live-Musik & mehr: www.dampfbierbrauerei.de

28

Veranstaltungskalender

10.30 Uhr

Gefangen im Netz - Computer, Konsole und Handy als Sucht – Ref.: Dr. Matthias Wagner, Stellv. Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Abend der Begegnung – Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 8. August 10.30 Uhr

Kräuterführung durch den wilden Kräutergarten mit ca. 80 Küchenund Wildkräutern mit anschl. Gratis-Kostprobe Hotel-Restaurant Weinklause, Tel. 08322 96930

11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Berggasthof Laiter, bei Regen im Gasthof An- und Rückfahrt mit dem Oberstdorfer Marktbähnle ab Kurpark möglich.

18.00 Uhr + Oberstdorfer Musiksommer 2018 20.00 Uhr Abschlusskonzerte der Meisterkurse Oberstdorf Haus 18.30 Uhr

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Schöllang Schöllang, Kurpark, bei Regen im Schelchwangsaal

Donnerstag, 9. August 09.00 Uhr

Radwandertour zum Alpensteinbock im Natura 2000-Gebiet Allgäuer Hochalpen mit dem Biologen Henning Werth TP: Movelo E-Bike Verleihcenter Allgäu, Am Bahnhofplatz 1a

11.00 Uhr

Bergmesse an der Station Schlappoldsee Fellhorn – bei Regen im Innenbereich

18.15 Uhr

Kräuterbuschen binden Ref.: Moni Geiger, Allgäuer Wildkräuterführerin Aurelia Gesundheitsstube, Nebelhornstr. 28

VERANSTALTUNGEN  –  9. bis 16. August 2018

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 4 Times Baroque – Evang. Christuskirche

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Freitag, 10. August - Sonntag, 12. August Bijoux Venezia – Verkaufsausstellung von handge handgearbeitetem Designer-Schmuck Oberstdorf Haus

18.00 Uhr

Dienstag, 14. August 10.30 Uhr

Die Spirale der Wandlung - die Bedeutung von Scham und Schamlosigkeit Ref.: Wolfram Köllig, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173 3092264 B. Stadler

15.00 Uhr

Alpenkräuter: essbar und heilsam Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese ... Treffpunkt: Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke) Info und Anmeldung: 0160-98939467

Freitag, 10. August 19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – Tel. 0173/3092264, B. Stadler Evang. Gemeindehaus

Samstag, 11. August 10.30 Uhr

Oberstdorfer Dorffest bunter Festplatz mit Live-Musik, Tanz, Spiel Essen und Trinken rund um den Kirchturm, bei jeder Witterung

10.30 Uhr

Psychotherapie und Spiritualität Ref.: Karl-Heinz Knebel, Körpertherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

11.30 Uhr

Bergkonzert mit dem Bundesjazzorchester mit jungen Musikerinnen und -musiker sowie einem renommierten Dirigenten und Dozenten Fellhorn, Station Schlappoldsee

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 FLOOD´N´FIRE TALES ON THE MOUNTAIN A Classic Rock Songbook Kanzelwand, Bergstation

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Sonntag, 12. August 11.00 Uhr

Familienbergfest am Söllereck mit verschiedenen Spielstationen Söllereck, Berghaus Schönblick

11.30 Uhr

Oberstdorfer Bergfest mit Berggottesdienst buntes Fest mit Musik, Schuhplattler und Alphornbläsern – Nebelhorn, Station Höfatsblick bei Regen im Panoramarestaurant

15.00 Uhr

Natur erleben anders - Heilsame Wanderungen Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben Anm.: Tel. 0160 98939467

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musiksommer 2018 Abschlusskonzert Notos Quartett Oberstdorf Haus

Auf geht‘s - wir grillen Bio-Lamm und andere Leckereien Gasthof Spielmannsau Anmeldung Tel. 08322 3015 oder 96030 Abfahrt 17.45 Uhr Busbahnhof, Bergsteigerlinie Rückfahrt ab ca. 20.30 Uhr mit VW-Bussen

Mittwoch, 15. August Festgottesdienste zu Maria Himmefahrt 09.15 Uhr in Tiefenbach – 09.30 Uhr in Schöllang 10.30 Uhr Hochamt in der Pfarrkirche 19.30 Uhr in der Pfarrkirche, anschl. Lichterprozession nach Loretto und Marienandacht 11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Söllereck, Alpe Schrattenwang – entfällt bei Regen

11.00 Uhr

Breitachtaler Waldfest mit der Ottacker Blasmusik, „SchneaggemoosarBüebe“ und „Starzlachschwung“ Waldfestplatz Tiefenbach od. Alpenrose – Eintritt frei

18.30 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 16. August - Sonntag, 19. August 19. Oberstdorfer Weinfest mit Winzern aus Rheinhessen Öffung des Weindorfes Do 16 Uhr / Fr-So 16.00 Uhr Do 18.30 Musikkapelle Oberstdorf Fr 19.00 Oberallgäu Musikanten Sa 18.00 Livemusik So 17.00 Livemusik Oberstdorf Haus / Kurpark Sa 11. August., 10.30 Uhr

Mi 15. August, 11.00 Uhr

Oberstdorfer Dorffest

Breitachtaler Waldfest

!

Montag, 13. August Der 13. - Ihr Glückstag Holen Sie sich Ihr Glückstags-Package. Casino Kleinwalsertal, Riezlern 09.00 Uhr

Geführte Wanderung auf den Spuren des Hochgebirgswildes Ein erfahrener Jäger geht mit Ihnen auf die Pirsch. TP: Nebelhorn, Station Höfatsblick, Gemsnest

Veranstaltungskalender

29

VERANSTALTUNGEN  –  16. bis 18. August 2018 Anzeige

ERLEBEN SIE ENTSPANNUNG UND GESUNDUNG – VITALITÄT AUS DEM ALLGÄU FÜR DAS WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen finden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekurensowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Unsere annabelle cosmetics ist eine feine natürliche Kosmetiklinie aus dem Herzen Oberstdorfs im Allgäu, wird mit Liebe zum Detail auf natürlicher Basis hergestellt. Um die hochwirksamen qualitativen Kosmetikprodukte für Sie als schönheits- und umweltbewussten Verbraucher von heute zu entwickeln, vereinen wir Natur und Wissenschaft. Es werden hochwertige Inhalts- und Wirkstoffe, vorwiegend pflanzlichen Ursprungs, verwendet. Wir verzichten auf Silikonöle, PEGs, Mineralöle, Paraffine, Paraffinderivate und Parabene. Jedes unserer Pflege Produkte wird in Deutschland produziert. Qualität steht bei uns an oberster Stelle. annabelle cosmetics verzichtet jetzt und auch in der Zukunft auf Tierversuche. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Weststr. 7-9, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de r üb e

Donnerstag, 16. August 11.00 Uhr

Bergmesse am Berggasthof Laiter bei Regen im Berggasthof (Anfahrt mit dem Oberstdorfer Marktbähnle möglich)

15.00 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Tel. 0173/3092264, B. Stadler BRK Haus der Senioren

20.00 Uhr

Dieter Kölbl - trifft jeden Geschmack Dampfbierbrauerei Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Freitag, 17. August - Donnerstag, 30. August Ausstellung „Als Zaungast unterwegs“ Malerei von Gabriele Renz Vernissage: 17. August, 19.00 Uhr Öffnungszeiten: täglich 14.00 - 19.00 Uhr Galerie Oberstdorf im Trettachhäusle

Freitag, 17. August 19.00 Uhr

e

0r 1 Jah

Samstag, 18. August

Oberstdorfer AlpenWellness & Kosmetik ➢ Gesichtsbehandlung ➢ Wellness-Massagen ➢ Körperbehandlung ➢ Ayurvedische Anwendung ➢ Wohlfühlbäder ➢ Softpackliege - Wasserbett

➢ ➢ ➢ ➢

Sonnenbank Hamanliege Fußpflege - Maniküre Permanent Make-up

Angenehme Atmosphäre

Physiotherapie – Badekuren Med. Massagen Allg. Krankengymnastik Manuelle Therapie Med. Lymphdrainage

Körper- & Massageöle

➢ ➢ ➢ ➢

Natürliche Kosmetik aus dem Allgäu

Veranstaltungskalender

Schritte auf dem Weg meiner Entwicklung Ref.: Manfred Alraun, Medizinphysiker Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

16.00 Uhr

Straßenfest mit Wildbock Bistro Relax

20.00 Uhr

Oldies & Evergreens mit Dr. G-Point Dampfbierbrauerei Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Handgemachte Seifen

Dipl.-Kosm. Elisabeth Specht und das Team unserer Physiotherapeuten beraten Sie gerne. Weststraße 7-9 (Allgäu Haus), 87561 Oberstdorf auch im Hotel Wittelsbacher Hof Terminvereinbarung erbeten – Tel. 08322/959445 Wir sind Mo - So + Feiertage für Sie da (gerne auch Abendtermine). www.wellness-kosmetik-oase.de

30

10.30 Uhr

LECKERE HEIMISCHE & KLASSISCHE KÜCHE

Sportphysiotherapie Kinesio-Taping Fango / Moor Breuss- + Dorn-Therapie

WARME KÜCHE MI bis SO 18:00 - 20:30 Uhr HK-Werbung

➢ ➢ ➢ ➢

Gipfelkonzert zum Sonnenuntergang mit Werner Specht Fellhorn, Gipfelstation

GEWERBEVERBA

ND

täglich 7:30 bis 9:30 Uhr

FRÜHSTÜCKSBUFFET für € 12,80 inkl. Heißgetränke Frische Pfifferlinge und Holländische Matjes Fuggerstraße 1, 87561 Oberstdorf ∙ Tel. 08322.96100 www.adler-oberstdorf.de ∙ [email protected]

VERANSTALTUNGEN  –  19. bis 26. August 2018

Sonntag, 19. August

Mittwoch, 22. August - Sonntag, 26. August

11.00 Uhr

Sonntagskonzert Fliegerhorstkapelle Kaufbeuren Die rund 20 Musiker unterhalten mit einem schwungvollen Konzert. Nebelhorn, Station Höfatsblick – entfällt bei Regen

11.30 Uhr

Bergmesse mit dem Allgäuer Bauernchor Fellhorn, Station Schlappoldsee

Montag, 20. August 14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00 Uhr

Tänze der Völker - meditativ bis traditonell mit Monika Bechtold – Wir tanzen fröhliche, beschwingte, sowie auch stille, besinnliche Tänze. Eintritt: 10,- €, Kneippmitglieder 8,- € Evang. Gemeindehaus – Info-Tel. 08322 3630

20.00 Uhr

„Ethik in der Medizin“ Vortrag von Dr. Ulrich Bäcker – Johannisheim

Dienstag, 21. August 10.30 Uhr

Willst du recht haben oder glücklich sein? Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

„Das Schönste aus der Welt der Oper & Operette“ Musikalische Edelsteine werden erklingen. Ausschnitte aus “Carmen“, „Zauberflöte“, „Fledermaus“ und anderen stehen auf dem Programm. Oberstdorf Haus

Mittwoch, 22. August

FIS Youth Grand Prix, Nordische Kombination Die jungen Nordischen Kombinierer absolvieren ihre Rennen auf einem altersgemäß nicht ganz so harten Kurs. Audi Arena / Ortsrundkurs / Crosslauf Audi Arena

Donnerstag, 23. August - Samstag, 25. August FIS Sommer Grand-Prix Nordische Kombination Die Weltelite der Nordischen Kombination zu Gast in Oberstdorf zum schon fast legendären „Night Race“. Nach dem Sprungbewerb auf der Großschanze HS 137 geht es anschließend auf den beleuchteten Rundkurs durch Oberstdorf. Audi Arena / Ortsrundkurs / Crosslauf Audi Arena

Donnerstag, 23. August 11.00 Uhr

Bergmesse am Berghaus Söller Söllereck-Bergstation – bei Regen im Innenbereich

20.00 Uhr

Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Freitag, 24. August 19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Tel. 0173/3092264, B. Stadler Evang. Gemeindehaus

Samstag, 25. August

11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Fellhorn, Station Schlappoldsee bei Regen im Restaurant der Station

10.30 Uhr

18.30 Uhr

Ist Lebensfreude (v)erlernbar? Ref.: Inge Grein-Feil, Theaterpädagogin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik – Eintritt frei Löwen & Strauss Wirtschaft – Tel. 08322 800088

20.00 Uhr

19.00 Uhr

„So klingt‘s bei is“ - Breitachtaler Heimatabend mit Standkonzert der Oberstdorfer Musikkapelle Waldfestplatz Tiefenbach (Richtung Breitachklamm) Eintritt frei, entfällt bei schlechter Witterung

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

19.30 Uhr

Abendliedersingen im Grünen Kleiner Spaziergang und Singen im Grünen Treffpunkt: Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Schöllang Schöllang Kurpark bei schlechter Witterung im Schelchwangsaal

Sonntag, 26. August 11.00 Uhr

Bergmesse mit der Musikkapelle Schöllang Die Musikkapelle Schöllang gedenkt ihrer verstorbenen Musikkameraden! Schöllang, am Stitzl

18.00 Uhr

Sit & Go Pokerserie Gespielt werden fünf Sit & Go Turniere Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Do 16. bis So 19. August

Sa 18. August, 16.00 Uhr

Di 21. August, 20.00 Uhr

Do 23. bis Sa 25. August

19. Oberstdorfer Weinfest

Straßenfest mit Wildbock

Musikalische Edelsteine

FIS Sommer Grand Prix Veranstaltungskalender

!

31

VERANSTALTUNGEN  –  27. bis 28. August 2018

www.spielmannsau.de · [email protected]

Montag, 27. August 09.00 Uhr

Geführte Wanderung auf den Spuren des Hochgebirgswildes Ein erfahrener Jäger geht mit Ihnen auf die Pirsch. TP: Nebelhorn, Station Höfatsblick, Gemsnest

18.00 Uhr

Auf geht‘s - wir grillen Bio-Lamm und andere Leckereien Gasthof Spielmannsau Anmeldung Tel. 08322 3015 oder 96030 Abfahrt 17.45 Uhr Busbahnhof, Bergsteigerlinie Rückfahrt ab ca. 20.30 Uhr mit VW-Bussen

FERIENPARADIES

* AUF GEHT‘S – WIR GRILLEN *

BIO-LAMM und andere Leckereien

Dienstag, 28. August

° Abfahrt 17.45 Uhr Busbahnhof, Bergsteigerlinie (3,80 pro Pers.) ° ° Kleiner Aperitif ° Bio-Lamm vom Grill, auch Alternativen zum Lamm ° ° großes Salatbüffet, Folienkartoffeln, Gemüse, Dips, usw. ° ° Rückfahrt ab ca. 20.30 Uhr mit unseren VW-Bussen °

10.30 Uhr

Mein Weg aus der Sucht Ref.: Peter Bolte-Leuterer, Spezialgruppentherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Lassen Sie sich frühlingsfrisch verzaubern von unserer

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173 3092264 B. Stadler

15.00 Uhr

Alpenkräuter: essbar und heilsam Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese ... Treffpunkt: Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke) Info und Anmeldung: 0160-98939467

Wir sind ab 30.04.2015 wieder für Sie da!

PREIS 2o,50 EUR pro Person

inklusive Aperitif, Grillen und Rückfahrt

Termine: Mo 13. + 27. August 2018 · Wir bitten um Ihre Anmeldung! Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 8322.3015 oder 96030

BEA Da. 99,95 Girls 59,95

ab August Da. Gr. 34 - 50 Girls Gr. 98 - 164

32

Veranstaltungskalender

VERANSTALTUNGEN  –  29. August bis 2. September 2018

Mittwoch, 29. August Evang. Berggottesdienst Berggasthof Laiter, bei Regen im Gasthof An- und Rückfahrt mit dem Oberstdorfer Marktbähnle ab Kurpark möglich.

18.30 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.30 Uhr

Abendliedersingen im Grünen Kleiner Spaziergang und Singen im Grünen Treffpunkt: Evang. Gemeindehaus

19.30 Uhr

Konzert der Musikkapelle Schöllang Rubi am Dorfbrunnen Ausweichtermin: Dienstag, 4.9.

20.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf Kurpark Oberstdorf

3x FÜR GENIESSER

Freitag, 31. August - Sonntag, 2. September 6. Oberstdorfer kleinKunsttage Kabarett - Comedy - Poesie - Livemusik - Show! Das Festival begeistert jung & alt ebenso wie groß & klein und wir freuen uns, Sie zu „Kunst, die jeder versteht“ ganz herzlich begrüßen zu dürfen. Kurpark Oberstdorf, Eintritt frei

Samstag, 1. September 11.00 Uhr

Sonntagskonzert mit Jugendkapelle Lachen Rund 30 junge Musiker/innen zwischen 10 und 22 Jahre machen ganz große Musik! Kanzelwand, Bergstation, entfällt bei Regen

11.30 Uhr

Konzert Musikkapelle Oberschan (Schweiz) Rund 15 Schweizer Musikanten unterhalten sie mit einem schwungvollen Konzert. Fellhorn, Station Schlappoldsee bei Regen im Bergrestaurant

17.30 Uhr

Hüttenzauber am Söllereck – ...ein schöner Abend mit toller Aussicht, gutem Essen und Live-Musik Reservierung Tel. 08322 4030 Söllereckbahn, Berghaus Schönblick

20.00 Uhr

Rubihorn Musikanten - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Sonntag, 2. September 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen – Nebelhorn, Station Höfatsblick 09.00 Uhr

Xfetz

AX

IMILIAN

S

narik

IN HEL M I CT E R N S

li

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

DAS

20.00 Uhr

g

s

Bergmesse bei der Alpe Schrattenwang Söllereck – entfällt bei Regen

au

11.00 Uhr

M

Donnerstag, 30. August

ez

u

11.00 Uhr

eichnete

K

Gourmet-Restaurant weltoffen & unkompliziert Di – Sa ab 18 Uhr das-maximilians.de

Genuss-Werkstatt

täglich ab 12 Uhr geöffnet, neue Sommerkarte das-fetzwerk.de

Königlich-Bayerisch fein-urige Wirtschaft mit Biergarten geöffnet Fr – Di ab 11.30 Uhr, Do ab 17.30 Uhr

Ludwigstraße 13 D-87561 Oberstdorf +49 8322 98738-0

das-jagdhaus.de

Steinbock-Bergtour zur Mindelheimer Hütte auf 2013m, E-Bike Anfahrt zum Startort der Höhenbergwanderung. Anm.: Tel. 0831-523 27 20 Allgäu Natours Veranstaltungskalender

33

KULTUR Ausstellung „ALPENGEDÖNS“

Eine zeitgenössische P ­ erspektive auf das Alpenidyll bis 30. September, Mittwoch bis Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr

! Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de

Die Alpen als Heimat, Sehnsuchtsort, Touristenmagnet, Ideal und Naturerlebnis. Acht Künstler inszenieren Symbole der Alpen und Alpenkultur, die von Folklore bis Kitsch reichen und in einen völlig neuen Kontext gestellt werden. Die vielschichtigen Arbeiten stammen aus den Bereichen Malerei, Graffiti, Zeichnung, Skulptur, Objektarbeit, Installation, Fotografie, Animationsfilm und Video. Zu sehen sind Werke von Jochen Ehmann, Theodore Hofmann, Mariella Kerscher, Gerald Kukla, Stefan Lindauer, Marita Maul, ­Benjamin Ulmschneider, Robert Wilhelm. Zur Ausstellung gibt es ein Booklet mit den wichtigsten Informationen, das auf der Homepage der Villa Jauss eingesehen werden kann.

Ausstellung von Kathrin Messerschmidt 27. Juli bis 12. August, Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle Die bekannte Papierkünstlerin Kathrin Messerschmidt aus Lörrach stellt in der Galerie Oberstdorf aus. Die Künstlerin ist Mitglied der International Association of Hand Paper Makers and Paper Artists. Ihre Werke zeigt sie weltweit in Galerien, Museen und auf internationalen Messen in Deutschland, der Schweiz, Israel, Bulgarien, der USA und China. Ihre einzigartige Papierkunst beschreibt sie folgendermaßen: „Zei-

tung ist mehr als Papier. Sie besteht aus Buchstaben, Wörtern und Bildern. Diese löse ich in einem aufwändigen Verfahren auf und verarbeite sie zu einer Modelliermasse, aus der meine eigenen Geschichten in Köpfen entstehen. Damit möchte ich bewusst die alte Tradition des Papiermachés aufrecht erhalten entgegen sämtlicher moderner, vorgefertigter Modelliermassen. Aus der Papiermasse entwickelt sich eine Persönlichkeit, die einen Dialog mit mir eröffnet. Dieses intensive Zwiegespräch bestimmt meine Arbeit, und von den hier aufkommenden Erinnerungen und Gedanken ­lasse ich mich im Schaffensprozess leiten.“ Die Ausstellung ist täglich von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr.

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport

SKISPRINGEN LIVE | SKIMUSEUM | AUSSICHTSTURM Täglich von 10 – 18 Uhr (Winter 10 – 17 Uhr) geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | [email protected] | www.audiarena.de

34

Kultur

➩ täglich PUBLIKUMSLAUF www.mediavia.de

EINE DER SCHÖNSTEN SKISPRUNGANLAGEN DER WELT

* Änderungen vorbehalten

von 10.30-12.00 und 14.30-16.30 Uhr * SA, SO 10.30 12.00 14.30 16.30 • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 5150, Fax: 700 5099, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf [email protected], www.eissportzentrum-oberstdorf.de

GROSSES KINDERFEST IN OBERSTDORF

Spiel und Spaß ist beim Kinderfest von Tourismus Oberstdorf, das am Kinderspielplatz an der Westseite des Oberstdorf Hauses stattfindet, garantiert. Das Kinderfest beginnt am 27. Juli ab 13.00 Uhr. Tourismus Oberstdorf lädt alle Familien zum großen Kinderfest am Freitag, dem 27. Juli, an der Westseite des Oberstdorf Hauses ein. Am Oberstdorfer Dorfspielplatz ist ab 13.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit dem Allgäuer Mundartkabarettisten Josef Haberstock alias Broadway Joe und dem Zauberer Thomasius geboten. Für Unterhaltung und Bewegung sorgen eine Hüpfburg, die Seifenblasenshow mit Maria Rinaldi, Luftballontiere und Kinderschminken, ein Glücksrad sowie ein gemeinsamer Ballonstart zum Ausklang des Festes. Natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Der Auftritt vom „Broadway Joe“ animiert Groß und Klein zum Mitsingen. Mit seinen Konzerten speziell für Kinder hat sich der Allgäuer Mundart-Künstler einen Namen gemacht. Gratis Demo-CDs zum Üben sind erhältlich in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Bahnhofsplatz, und in den Ortsteilen Schöllang und Tiefenbach (solange der Vorrat reicht). Der Zauberer Thomasius hat allerlei Tricks zum Staunen auf Lager und wird euch mit seinem Können verzaubern. Natürlich wird es auch noch weitere Über­ raschungen geben. Sollte es regnen, ist Freitag, der 3. August, als Ausweichtermin vorgesehen. Wenn das Wetter am Ausweichtermin ebenfalls schlecht sein sollte, findet die Veranstaltung im Oberstdorf Haus statt.

Programm 13.00 Uhr Begrüßung 13.15 Uhr

Broadway Joe

14.15 Uhr Seifenblasen-Show 15.15 Uhr

Broadway Joe

16.15 Uhr Zaubershow mit Thomasius 17.00 Uhr Gemeinsamer Ballonstart zum Abschluss

Heilsames Singen Dienstag, 31. Juli, 20.00 Uhr, und Freitag, 10. August, 14.00 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Heilsames Singen entfaltet seine Kraft, wenn die einfachen Chants aus verschiedenen Religionen und Kulturen, Lieder mit mantrischem Charakter und spirituelle Lieder längere Zeit wiederholt werden. Dabei geht es nicht darum, wie gekonnt oder perfekt gesungen wird, sondern um ein Singen mit innerer Beteiligung, mit Hingabe. Gesungen wird ohne Noten. Die Lieder können mühe-

los gelernt und mitgesungen werden. Das Angebot richtet sich an Menschen mit wenig oder vielleicht sogar negativer Singerfahrung, als Ermutigung zum Singen in leistungsfreier, entspannter Atmosphäre, und an erfahrene Sängerinnen und Sänger, die sich selbst und anderen heilsame Singerfahrungen schenken wollen. Angeleitet wird das Heilsame Singen von Daniela Ditz-Sievers, Pfarrerin und Singleiterin (nach W. Bossinger).

„So klingt's bei is“ Mittwoch, 1. August, 19.00 Uhr, Waldfestplatz in Tiefenbach Die Breitachtaler laden am Mittwoch, dem 1. August, zum Heimatabend mit Standkonzert der Oberstdorfer Musikkapelle ein. Ab 19.00 Uhr am Waldfestplatz in Tiefenbach (Richtung Breitachklamm) spielt zuerst die Musikkapelle, anschließend sorgt die

„Dörfler Musik Bolsterlang“ für ausgelassene Stimmung. Dieses Mal sind die Bolsterlanger Plattler zu Gast. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung entfällt die Veranstaltung.

Schlagerfeuer Mittwoch, 1. August, 19.30 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Wer am Lagerfeuer mal wieder die Hits der 60er- und 70er-Jahre schmettern möchte, ist zum Schlagerfeuer im Innenhof des evangelischen Gemeindehauses am Mittwoch, 1. August, um 19.30 Uhr willkommen. Bei ungünstiger Witterung findet das Schlagersingen rund um ein Kerzenmeer im evangelischen Gemeindehaus statt. Kultur

35

Bachkantate zum Mitsingen: „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist“ (BWV 45) Freitag, 3. August, 15.00 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Am ersten Augustwochenende steht in der evangelischen Christuskirche traditionell die „Bachkantate zum Mitsingen“ auf dem Programm. Ein Projektchor übt in anderthalb Tagen Johann Sebastian

Bachs Kantate „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist“ (BWV 45) ein und bringt sie im Kantatengottesdienst am Sonntag, 5. August, um 10.00 Uhr zu Gehör. Wenn Sie den Chor mit Ihrer Stimme bereichern möchten, wenden Sie sich an Kantorin Katharina Pohl unter Tel. 08326/2564986 oder kommen Sie einfach zur ersten Probe am Freitag, 3. August, um 15.00 Uhr ins evangelische Gemeindehaus in der Freiherr-von-Brutscher-Straße 7. Am Samstag, 4. August, wird von 9.30 bis 18.00 Uhr geprobt. Noten werden gestellt.

Grillfest für jedermann im Schützenhaus Stillachtal Samstag, 4. August, und Sonntag, 5. August, ab 11.00 Uhr am Schützenhaus Stillachtal (kleiner Fellhornbahn-Parkplatz) Der Schützenverein Stillachtal lädt zum Grillfest am Schützenhaus Stillachtal ein. Sowohl am 4. als auch am 5. August ist mit reichlich

Grillgut bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Wer möchte, kann sich natürlich auch gerne über den Verein und seine Aktivitäten informieren. Der Eintritt ist frei.

Trientiner Bergsteigerchor „Castion Faver“ Sonntag, 5. August, 11.00 Uhr, Fellhorn, Station Schlappoldsee Diese Freundschaft währt schon fast vier Jahrzente lang: Die Sänger des Trientiner Bergsteigerchores „Castion Faver“ geben bereits zum 36. Mal auf dem Fellhorn ein Konzert. Es ist immer wieder ein besonderes Ereignis. Der stimmgewaltige Bergsteigerchor aus Südtirol umrahmt um 11.00 Uhr die feierliche katholische Bergmesse an der Station Schlappoldsee musikalisch und präsentiert dort anschließend ein kostenloses Potpourri seines abwechslungsreichen gesanglichen Repertoires. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. An diesem Tag ist die Fellhornbahn II ab 8.30 Uhr in Betrieb.

Bergkonzert mit dem Bundesjazzorchester Samstag, 11. August, 11.30 Uhr, Fellhorn, Station Schlappoldsee Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazz­ orchester der Bundesrepublik Deutschland. Herausragende junge Musikerinnen und Musiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigenten und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch. Das Konzert findet bei jedem Wetter statt.

Familienbergfest Sonntag, 12. August, 11.00 Uhr, Berghaus Schönblick am Söllereck Kinder stehen am Familienberg Söllereck eigentlich immer im Mittelpunkt. Jedes Jahr im August bieten wir als ganz besonderes Highlight ein Fest speziell für unsere jungen Gäste an. Wir starten um 11.00 Uhr und haben für Euch eingeladen: ■ Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme ■ Anika und Coco mit der „Piraten-Rallye“, von der die Kids noch ­lange schwärmen werden ■ Paul Davies mit dem „Sumo ringen“ – hier geht's um Geschick und Taktik und ■ „Thomasius“, der Sie alle ver- und bezaubern wird … 36

Kultur

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung bei uns im Hause statt!

OBERSTDORFER DORFFEST AM 11. AUGUST

ab 10.30 Uhr rund um die katholische Kirche

„A Halbe, nammas Güets z'easse und a kheerege Musseg am zwaite Samstag im August, wie allat a dr Khierche ummaraad.“

Ab 10.30 Uhr verwandeln sich der Marktplatz, die Prinzenstraße sowie der Pfarrgarten in einen bunten Festplatz mit Live-Musik, Tanz, Spiel, Essen, Trinken und Kinderland. Die Kleinen können sich auf der Hüpfburg, bei Fahrten mit der Feuerwehr, dem Bungee-Trampolin und vielem mehr vergnügen. Bei einer Tombola mit attraktiven Preisen kann jeder sein Glück versuchen. Wer über den Festplatz bummelt, hat die Qual der Wahl zwischen Krautspatzen, Haxe, Bier, Wein, Kaffee und Kuchen, Leberkäs, Crêpes, Pizza und etlichen weiteren kulinarischen Angeboten. Für das leibliche Wohl sorgen 20 Oberstdorfer Vereine. Der Erlös des Dorffestes kommt den Oberstdorfer Vereinen, sozialen Einrichtungen in Oberstdorf und der Afrikahilfe um Abt Dionys zugute. Das Dorffest findet bei jeder Witterung statt – Eintritt frei. Änderungen vorbehalten

Marktplatz 10.30 Uhr

Pfarrgarten 10.30 – 15.30 Uhr Frühschoppen mit Allgäuer Triomusik von SBS 15.30 – 18.30 Uhr böhmisch, mährisch, DIEGÉ mit den „Holzblechchaoten“ 18.30 – 19.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche 19.30 – 21.30 Uhr kommt die zweite Runde der „Holzblechchaoten“ 21.30 – 0.30 Uhr „Hanglage“ – fetziger acousticsound unplugged

Programm vor der Muschel 10.30 – 15.30 Uhr zünftige Oberkrainer-Musik mit „Uifach so!“ 15.30 – 18.30 Uhr „Ski Freestyle Trampolin Show“ des SC Tiefenbach, Kindertanzgruppe des TSV 18.30 – 19.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche Ab 19.30 Uhr

unterhält Sie die „Musikkapelle Oberstdorf“

Anschießen auf dem Marktplatz mit den Böllerschützen der „kgl. priv. Schützengesellschaft Oberstdorf“

Tel. 08322 3323 www.kuehberg.de 30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn Oberhalb der Audi Arena Donnerstag – Montag 9-21 Uhr geöffnet Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: jeden Freitag bei guter Witterung Grillabend im Ahorngarten

Tel. 0 8322 4572 www.karatsbichl.de 20 Min. ab Ortsmitte, westlich der Stillach Mi, Sa, So 10-18 Uhr, – warme Küche 1130-14 Uhr Do, Fr 10-22 Uhr – warme Küche 1130-14 / 1730-2030 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag

Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, Spielplatz mit Tarzanschaukeln Kultur

37

19. OBERSTDORFER WEINFEST Vom 16. bis 19. August im Kurpark

„Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie“  (Robert Louis Stevenson, 1850 – 1894) Neueste Kreationen und edle Tropfen präsentieren Ihnen unsere Winzer aus Rheinhessen. Von den klassischen Rebsorten über Barrique-Wein und Eiswein bis hin zu ausgewählten Winzer­ sekten und Destillaten lassen jedes weinbegeisterte Herz höher schlagen.

Und wie schon Shakespeare sagte: Wer Wein trinkt – schläft gut, wer gut schläft – sündigt nicht, wer nicht sündigt – wird selig, wer also Wein trinkt – wird selig! Abgerundet wird das Weinfest mit leckeren Schmankerln aus der Region sowie bester Unterhaltung mit unseren ausgesuchten LiveBands.

Donnerstag, 16. August 18.00 Uhr

Öffnung des Weindorfes

18.30 Uhr

Musikkapelle Oberstdorf

Freitag, 17. August 16.00 Uhr

Öffnung des Weindorfes

19.00 Uhr

Oberallgäu Musikanten

Samstag, 18. August 16.00 Uhr

Öffnung des Weindorfes

18.00 Uhr

Livemusik

16.00 Uhr

Öffnung des Weindorfes

17.00 Uhr

Livemusik

(50 min.)

(50 min.)

Obermaiselstein

Skifliegen erleben

Exklusive Einblicke & atemberaubende Ausblicke

Praxis Dr. med. Kruijer

im Urlaub zum Orthopäden

Erlebnisweg | Turmaufzug | Sprungrichterturm Gruppenangebot | barrierefreier Schrägaufzug Schanzen-Kiosk & Terrasse | Picknick-Bereiche Öffnungszeiten: täglich von 09:30 bis 17:30 Uhr Ein spannendes Erlebnis bei jeder Witterung

wir garantieren schnelle Termine Orthopädische Zweitmeinung Osteoporose Kompetenzzentrum Arthrosesprechstunde Sport- und Unfallsprechstunden Ludwigstr. 2 - direkt am Kurpark 87561 Oberstdorf 08322/96810 www.kruijer.de

38

Kultur

Banni die Bandscheibe Dr. Kruijers Buch zur kindlichen Rückenschule

Sportstätten Oberstdorf Roßbichlstraße 2 - 6 | 87561 Oberstdorf | Tel. 08322 / 700 - 5201 [email protected] |www.skiflugschanze-oberstdorf.de

Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Sonntag, 19. August

Breitachtaler Waldfest Mittwoch, 15. August, 11.00 Uhr, Waldfestplatz in Tiefenbach Am 15. August, ab 11.00 Uhr, findet wieder das alljährliche Waldfest am Waldfestplatz in Tiefenbach (Richtung Breitachklamm) statt. Zum Frühschoppen spielt die Ottacker Blasmusik und am Nachmittag und Abend sorgen die „Schneaggemoosar-Büebe“ und der „Starzlachschwung“ für gute Unterhaltung.

Vereinseigene Gruppen des GTEV Breitachtaler Tiefenbach, wie die Jodlergruppe und die Plattler, zeigen ihr Können. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Mit Kinderprogramm. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung entfällt die Veranstaltung.

„Als Zaungast unterwegs“ Malerei von Gabriele Renz Ausstellung vom 17. bis zum 30. August, Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle Neugieriges Unterwegssein und ausgedehntes Spazierengehen sind der Ursprung der Malerei von Gabriele Renz. Ob in den All­ gäuer Alpen, an der Ostsee oder im heimischen Park, beim Verweilen in der Natur sammelt sie Eindrücke wie Vogelgezwitscher, Laub­rascheln und hüpfende Licht­reflexe. Die erinnerten Farbstimmungen und beobachteten Details werden im Atelier zu farbigen Bildern. Linien und Farbklänge, Licht und Schatten, Gegenständ­ liches und rein Farbiges sind die Akteure, die auf der Leinwand in ein feines Spiel verwickelt werden wollen. Gelingt dies, ist den Bildern die Freude darüber anzusehen.

Gabriele Renz studierte Malerei an der Alanus-Hochschule bei Bonn, seither ist sie freiberuflich als Malerin tätig und gibt Kurse in Malerei, Zeichnung und Drucktechniken. Die Vernissage findet am Donnerstag, 17.  August, um 19.00 Uhr statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 14.00 bis 19.00 Uhr.

Ein Pfälzer im Oberallgäu Gästeseelsorger Pfarrer i. R. Hans-Jürgen Bechert Den vierwöchigen Dienst als evangelischer Gästepfarrer versieht heuer zum ersten Mal Pfarrer i.  R. Hans-Jürgen Bechert aus Zweibrücken. Er kommt vom 17. August bis 6. September nach Oberstdorf. Der seit drei Jahren pensionierte Geist­ liche ist in der Evangelischen Kirche der Pfalz zu Hause. Viele Jahre war er in Homburg/Saar tätig. Die letzten sieben Jahre wirkte er in Waldmohr und Jägersburg. Mit Oberstdorf verbindet Pfarrer Bechert Kindheitserinne-

rungen. Er war im zarten Alter von elf Jahren im Rahmen einer ­urmaßnahme sechs Wochen zu Gast im Kinderkurheim am K Sonnen­hang. Neben den Sonntagsgottesdiensten in der Christuskirche und den Berggottesdiensten am Mittwoch können Sie Pfarrer Bechert bei Vortrags- und Gesprächsabenden dienstags um 20.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Freiherr-von-Brutscher-Straße 7 begegnen. Seine Vortragsthemen lauten: 21.08. „Malta – kleine Insel mit großer Geschichte“; Film und Gespräch 28.08. Albert Schweitzers „Ehrfurcht vor dem Leben“: Theologie und Ethik des „Urwalddoktors“ 04.09. „Wer war Johann Calvin und was wollte er?“

Von Morgengebet bis Abendliedersingen Bernd Ebener kommt wieder als Gästekantor nach Oberstdorf Als Gästekantor kommt vom 20. August bis 6. September Bernd Ebener aus Greifswald nach Oberstdorf. Er lebt in Greifswald und ist dort als Kirchenmusiker und Musiktherapeut tätig. Schon in den vergangenen beiden Jahren hatte Bernd Ebener die Urlaubsvertretung für Katharina Pohl übernommen. Sie können Bernd Ebener im August bei Gottesdiensten, Abendliedersingen, Morgenund Abendgebet erleben.

seit

2005

übernachten - frühstücken - abendessen Frühstücksbuffet täglich ab 8:00 -Reservierung erforderlich-

Öffnungszeiten Restaurant: Freitag bis Dienstag von 17:00 bis 21:00

Kultur

39

„DAS SCHÖNSTE AUS DER WELT DER OPER & OPERETTE“ Dienstag, 21. August, 20.00 Uhr, Oberstdorf Haus In der Gunst des Publikums stehen Konzerte mit Melodien bekannter Opern- und Operettenkomponisten bisher immer noch an erster Stelle. Solisten der Staatsoper Brünn werden die Herzen der Konzert­besucher mit den schönsten Partien, Arien und Duetten weltbekannter Opern und Operetten begeistern und verzaubern. Die ganze Bandbreite der klassischen Musikdarbietungen spiegelt sich bei der Veranstaltung wider. Ausschnitte aus „Don Giovanni“, „Cavalleria Rusticana“, „Rigoletto“, „La Traviata“, „Carmen“, „La Bohème“, „Zauberflöte“, „Fledermaus“, „Zigeunerbaron“ und noch einigen anderen musikalischen Edelsteinen stehen auf dem Programm. Allein die Aufzählung der Komponisten lässt Auserlesenes erahnen: Mozart, Bizet, Verdi, Donizetti, Smetana, Puccini, aber auch Offenbach, Strauß und Händel.

„So klingt's bei is“ Breitachtaler Heimatabend Mittwoch, 22. August, 19.00 Uhr, Waldfestplatz in Tiefenbach

­Gruppe „Rotspitzbüebe“ für ausgelassene Stimmung.

Die Breitachtaler laden am Mittwoch, dem 22. August, zum Heimatabend mit Standkonzert der Oberstdorfer Musikkapelle ein. Ab  19.00 Uhr am Waldfestplatz in Tiefenbach (Richtung Breitachklamm) spielt zuerst die Musikkapelle, anschließend sorgt die

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf viele Besucher. Bei schlechter Witterung entfällt die Veranstaltung.

www.WONNEMAR.de

Dein Sommer im WONNEMAR. JETZT NEU VON MAI BIS SEPTEMBER: an jedem 4. Samstag im Monat Sommer-Saunaabende bis 24 Uhr.

Seit 45 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

VIELE SPARMÖGLICHKEITEN SPEZIELL IM WONNEMAR ONLINE-SHOP ODER DIREKT HIER:

COUPON

Gegen Vorlage dieses Coupons im WONNEMAR Sonthofen erhältst du:

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

15 % LESERABATT

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

auf reguläre Eintrittstarife. Gültig bis 21.12.2018 im WONNEMAR Sonthofen, nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen, HighlightTarifen oder der WONNEMAR Clubkarte.

40

Kultur

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen 2 201805

090021

Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

6. OBERSTDORFER KLEINKUNSTTAGE Vom 31. August bis 2. September rund ums Oberstdorf Haus Kommen Sie, staunen Sie, lassen Sie sich überraschen … und vor allem kurzweilig unterhalten! Unter diesem Motto lädt Tourismus Oberstdorf vom 31. August bis 2. September 2018 auf eine Reise durch die Kleinkunstszene ein. Kleinkunst wird in Oberstdorf groß geschrieben. Ob Einheimische oder Gäste, ob Jung oder Alt – bei unseren kleinKunsttagen ist für jeden etwas dabei.

Kabarett, Comedy, Musik, Show & Poetry-Slam Unsere Comedians und Kabarettisten lassen kein lachendes Auge trocken, unsere Livebands laden zum Mitsingen und Tanzen ein und unsere Slammer begeistern mit der ausgefallensten Poesie. Überzeugt euch selbst und seid beim Poetry-Slam mit in der Jury, wenn es darum geht, die wortgewaltigsten Poeten zu küren. Abgerundet wird das Festival mit unserer Gastronomiezeile rund um das Parkgelände – und das Allerbeste: Der Eintritt ist frei!

Programm Freitag, 31. August

Samstag, 1. September 18.00 Uhr

Livekonzert mit Marketa & Caro

19.00 Uhr

Comedy mit Osan Yaran

20.30 Uhr

Poetry mit Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel

18.00 Uhr

Livekonzert mit Tommy Haug

18.00 Uhr

Straßenmusik

19.00 Uhr

Kabarett mit Beier & Hang

19.00 Uhr

Livemusik mit David Blair

20.30 Uhr

Zauberei mit Matthias Rauch

20.00 Uhr

Poetry Slam

NGEN

WIR BRI

IE

D SIE AUF

HöRNER

© Werbe Blank

Sonntag, 2. September

BERGBAHNEN BOLSTERLANG & OFTERSCHWANG-GUNZESRIED Vielseitiges Wandergebiet – von leicht bis anspruchsvoll • traumhafter Panoramablick Deutschlands schönste Blumenberge • zünftige Berggaststätten und Alpen • Erlebnisweg Naturpark Nagelfluhkette • Bogenschießen • Disc-Golf • Downhill-Roller • Mountaincart www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33

Kultur

41

Damals ... im August 1978

DER HINDELANGER KLETTERSTEIG WIRD ERÖFFNET

Der Klettersteig ist nach wie vor unglaublich beliebt und wird viel begangen

Es gibt wohl kein erhabeneres Gefühl, als auf einem schmalen Felsgrat hoch über den Tälern Meter um Meter dem Gipfel näher zu kommen. Sozusagen zwischen Himmel und Erde eins zu werden mit der Bergnatur. Dabei dem Abgrund gleichermaßen mit Respekt und Gewandtheit getrotzt und die kompakte Wand ebenso wie den ausgesetzten Turm überwunden zu haben. Schritt für Schritt durch wilde Felsgebilde, luftig und frei, nur noch umgeben von ziehenden Wolken in stahlblauem Himmel! Das kann nicht nur der extreme Alpinist erleben. Genau so nämlich ist die faszinierende Welt der Klettersteige. Und Oberstdorf kann mit Steigen der absoluten Extraklasse aufwarten. Wie mit dem Hindelanger Klettersteig, der in diesem Sommer seinen 40. Geburtstag feiert.

ein Meer von Gipfeln, mit atemberaubenden Tiefblicken über gewaltige Nordwände hinab in das Retterschwanger Tal. Alles spielt sich in rund 2000 Meter Höhe ab – ein ganz besonders luftiges Vergnügen, das nachhaltige Erlebnisse beschert. Klettersteigausrüstung sowie der routinierte Umgang damit ist natürlich Pflicht, und wenn auch Notabstiege möglich sind, muss die Bekleidung unbedingt der Höhe angepasst, die nötige Kondition vorhanden und die Zeiteinteilung stimmig sein. Gespickt mit kurzweiligen, interessanten Felsstellen, kann man pfiffigerweise beim Hindelanger Klettersteig wählen: als ausgesprochen lange Höhentour vom Nebelhorn bis hinüber zum Breitenberg oder als Rundtour über das Koblat zur Nebelhornbahn zurück.

Gebaut in den Jahren 1973 bis 1978 durch Hindelanger Mitglieder des Wegebautrupps der Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt, ist er einer der großen Klettersteige der Allgäuer Alpen. Der Hindelanger Klettersteig zählt gewiss zu den schönsten Panoramaklettersteigen überhaupt und zu den beliebtesten Eisenwegen Bayerns, ja vielleicht der gesamten Nördlichen Kalkalpen. Ein liebevoll ausgebauter Steig mit vielen sehr gut gesicherten Stellen, aber auch mit felsigen Passagen ohne Hilfen, die den geübten Berggeher fordern. Und genau das macht den Hindelanger Klettersteig aus – nicht übererschlossen, sondern den Charakter des hochalpinen Gratweges wahrend. Ein Bergpfad mit herrlichsten Ausblicken auf

Martin Berktold, dessen Vater am Bau des Hindelanger Klettersteigs selbst noch mitgewirkt hat, ist seit einigen Jahren als Wegereferent der Sektion Allgäu-Immenstadt für die Instandhaltung zuständig. „Damals wurde die Anlage allein in ehrenamtlicher Arbeit und in der Freizeit der beteiligten Männer errichtet, was wirklich viel Idealismus voraussetzte. Als der Steig 2003 komplett überholt wurde, waren dann professionelle Wegebauer unter der Leitung des Oberstdorfer Bergführers Luggi Lacher tätig, die ihn in seiner ursprünglichen Art sanierten und so seinen hochalpinen Charakter bewahrten“, weiß der Fachmann. Seitdem sei der Klettersteig in einem sehr guten Zustand. „Unterstützt durch die Nebelhornbahn führen wir immer wieder Kontrollgänge durch, reagieren aber auch ganz zeitnah, wenn wir von einem aufgetretenen Schaden, zum Beispiel durch Blitzschlag, erfahren“, be­­ richtet ­Martin Berktold darüber hinaus und ergänzt nicht ohne Stolz: „Der Hindelanger Klettersteig ist nach wie vor unglaublich beliebt und wird immer noch viel begangen!“ ©Uli Auffermann

150 Ziele in Oberstdorf und dem Rest der Alpen. Katalog anfordern! Wandern

Familien

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Klettersteige rund um Oberstdorf mit Profis der Alpinschule Oberstdorf! Tel: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de 42

Kultur

Einmalig in Deutschland! Schauspielerinnen und Musicalsängerinnen präsentieren

Air Opender f au alde! h Burg

12. JULI 19. AUGUST 2018 BURGHALDE KEMPTEN Karten in allen AZ Service-Centern. 0831 / 206-5555

www.maerchensommer-allgaeu.de

Attraktiv bei jedem Wetter! - Filminformation - Führungen mit Audiosystem - Gute Busanbindung - Parkplätze Am Eingang Tiefenbach Und an der Walserschanz

43

VITAL Nach 46 Jahren schließt die Oberstdorf Therme am 15. August 2018 Die Oberstdorf Therme ist eines der sehr beliebten touristischen Angebote des Ortes Oberstdorf und besteht seit mittlerweile 46  Jahren. Nun ist die Therme in die Jahre gekommen und muss aufgrund von baulichen Mängeln am 15. August 2018 geschlossen werden. Danach wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 mit den Abrissarbeiten begonnen. Parallel dazu laufen bereits die Planungen für den Bau einer neuen Therme. Bestehende Gutscheine und Jahreskarten können an der Kasse der Therme ausgezahlt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Leider müssen das Thermalsolebecken sowie das Fußwärmebecken aus betrieblichen Gründen dauerhaft geschlossen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bis zum 15. August gelten in der Oberstdorf Therme geänderte ­Öffnungszeiten: Das Bad sowie das Saunadorf sind am Samstag, Sonntag und Montag jeweils von 13.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. ­Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten unter www.oberstdorf-therme.de.

Qigong & Yoga Finde deine Balance und bleibe in ihr! Immer mittwochs von 16.45 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt Foyer im Oberstdorf Haus

Teilnehmen kann jeder in jedem Alter, der die innere Ruhe sucht.

Petra Schätzler, zertifizierte Yoga-Lehrerin, beginnt mit Qigong-Übungen als meditativem Einstieg und geht danach über zu leichten Yoga-Übungen. Mit einfachen sanften Bewegungen im Stehen können wir Körper, Geist und Seele stärken und eine harmonisierende Wirkung erfahren. Die gemeinsame Zeit wird mit einer kurzen entspannenden Körperreise abgerundet.

Bequeme Kleidung und leichte Schuhe sollten mitgebracht werden. Wir gehen in den Kurpark oder bleiben bei Regen im Oberstdorf Haus. Das Angebot wird ab einem Teilnehmer durchgeführt und kostet 7 Euro pro Person. Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit der Allgäu Walser Premium Card & Oberstdorfer Einheimische ist das Angebot kostenlos.

Kneipp-Spaziergang zur neuen Lebensenergie jeden Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr, Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Urlaubstage sind dazu da, um sich zu erholen und etwas Gutes zu tun – und beides können die Teilnehmer bei diesem Kneipp-Spazier­ gang miteinander verbinden. Genießen Sie die freie Zeit und spazieren Sie gemeinsam mit Petra Schätzler durch die schöne Natur von Oberstdorf zur „Öschwiese“ zum „Kneippen“ (Wassertret-Anlage mit Armbad). Diese kleine Wellness-Oase inmitten der Natur verhilft dazu, den eigenen Körper zu spüren. Das erfrischende, belebende Wasser hilft, den Körper „in Fluss“ und Bewegung zu bringen. Es fließen neue Energien und inspirieren alle Sinne. Wasser ist Energie und Heilkraft.

eit & Raum« »Z

in

PRAXISSPEKTRUM • Allgemeine psychologische Lebensberatung und Therapie • Lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie • Unterstützung bei Burnout und dem Übergang zur Depression • Beistand und Hilfe bei Trauer • Paarprobleme (Einzel-/Paargespräche) • Individuelle Entspannungsverfahren

Vital

Bequeme Kleidung und ein leichter Wanderschuh oder Sportschuh sind ausreichend. Das Angebot ist wetterunabhängig. Auch ein Spaziergang im Regen belebt und erfrischt. Kosten: 5 € für Erwachsene. Kinder sind frei. Kostenlos für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit der Allgäu Walser Premium Card & Einheimische. Durchführung: ab 3 Personen

’s Alpchalet

ULRIKE BALDAUF - Heilpraktikerin / Psychotherapie - Dipl. Leib-Psychotherapeutin (CH) - Psychoenergetik nach Schellenbaum Termine nach Absprache, Priv. Krankenvers./Selbstzahler

Heilpraxis für Leib-Psychotherapie Ulrike Baldauf Oberstdorf-Kornau 21 • +49 (0)8322 / 54 41 • baldauf-oberstdorf.de 44

Petra Schätzler ist zertifizierte Yoga-Lehrerin. Das Angebot richtet sich an alle Gäste, die sich etwas Gutes tun möchten. Auch Familien und Kinder können daran teilnehmen.

Das Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT für die ganze Familie

Oststr. 6 - 87561 Oberstdorf Schloßstr. 10 - 87534 Oberstaufen Hochstr. 9 - 87527 Sonthofen

OBERSTDORF ! Grüß Gott in Oberstdorf Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Hier erleben Sie einen Oberstdorf-Vortrag mit drei Schwerpunkten: 1. Oberst-

dorf stellt sich vor, 2. Freizeitanlagen und Wetter, 3. Veranstaltungen der Woche. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­ begrüßung auf den nächsten Tag.)

Lange Anreise für Urlaub in Oberstdorf Zu neuen Ehrengästen ernannte die Gästedirektorin Petra Genster jetzt Helga und Günter Johannsen aus Gettorf bei Kiel. Die Urlauber sind bereits zum 53. Mal in Oberstdorf und wohnen seit vielen Jahren im Haus Schenk in der Trettachstraße. Helga Johannsen war bereits im Alter von zehn Jahren zum ersten Mal im Oberallgäu, damals noch in Altstädten. Später waren die Norddeutschen auch schon in Schöllang zu Gast, bis sie sich schließlich entschlossen, im Hauptort ein Quartier zu suchen. Die Johannsens sind häufig mit ihren Enkeln in Oberstdorf gewesen. Der Nachwuchs lernte hier Skifahren und Langlaufen. Gern erinnern sich die Ehrengäste an ihre erste Bergtour, die sie auf den Älpelesattel führte. Um nach Oberstdorf zu kommen, nehmen die Johannsens gern die weite Anreise in Kauf. Immerhin brauchen sie für die Zugfahrt über zehn Stunden.

Von links: Petra Genster, Günter und Helga Johannsen

Großes Angebot für Familien und Singles Marlis Maienschein aus Schönberg bei Kiel hat sich schon viele viele Jahre auf die weite Reise vom hohen Norden nach Oberstdorf gemacht. Zum 54. Mal ist die Schleswig-Holsteinerin nun schon unterm Nebelhorn und genießt ihren Urlaub stets bei der Familie Schraudolf im Gästehaus Waibel. Das erste Mal führte sie mit 16 Jahren eine Klassenfahrt nach Oberstdorf. Sehr viele Erinnerungen prägen ihre Aufenthalte. Sie genießt den Ort, der viel bietet für Familien, aber auch für Singles. Denn seitdem ihr Mann nicht mehr gern auf Reisen geht, kommt sie allein. Die Konzerte der Blaskapelle, Wanderungen zum Einödsberg und gemütliche Stunden mit den Gastgebern, all das genießt Marlis Maienschein. Gern nimmt sie die vielen Tipps für Wanderziele von ihren Gastgebern an und hat so auch schon viele schöne Ecken ihres Lieblings-Urlaubsortes kennengelernt. Gästedirektorin Petra Genster ernannte Frau Maienschein zum neuen Ehrengast.

Von links: Petra Genster, Marlis Maienschein, Gastgeberin Claudia Schraudolf

Superior

Hotel – Restaurant

Prinzenstraße 10 87561 Oberstdorf Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 [email protected] www.weinklause.de

Restaurant – Gartenterrasse, beheizt und mit offenem Kamin Moderner Wintergarten mit Blick auf den Kräutergarten Barrierefrei, separate rollstuhlgerechte Toilette jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Frischer Spargel, Frühlingssalate mit eigenen Wildkräutern, lebendfrische Forellen und Lachsforellen

HK-Werbung

Treffpunkt für Gäste und Einheimische

Oberstdorf

45

Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze 10. Aufenthalt: ■

Frau Alexandra und Herr Ottheinrich Woert aus Alzey (Ferienwohnung Schultz, Bachstraße 3)



F rau Andrea Gilles und Herr Rainer Beuth aus Köln (Andrea Thannheimer, Kornau 45 a)



F rau Silke und Herr Reiner Thümler aus Dresden (Fewo Am Buchenhain, Buchenhainweg 17, Schöllang)



F rau Gisela Bahlo aus Bochum (SCHÜLE'S Hotel & Spa, Ludwigstraße 37 – 41 a)

38. Aufenthalt: ■

Silber mit Ehrenkranz 41. Aufenthalt: ■



F rau Ursula und Herr Ralf Domjahn aus Bornheim-Dersdorf (Landhaus Hochfeichter, Zollstraße 4) Herr Rolf Seitz aus Rheinbach (Haus Rudow, Gerberstraße 8b)

14. Aufenthalt: ■

 err Pierre Weisen aus Noertzange in Luxemburg H (Hotel Mohren, Marktplatz 6) F rau Edeltraud Kaebe-Roß und Herr Günter Kaebe aus Pforzheim (SCHÜLE'S Hotel & Spa, Ludwigstraße 37 – 41 a)

17. Aufenthalt: ■

Gold mit Ehrenkranz ■



54. Aufenthalt: ■

Frau Marlies Maienschein aus Schönberg (Gästehaus Waibel, Fam. Schraudolf, Oststraße 29)

Medaillenspiegel Das Wanderabzeichen von Oberstdorf errangen:

Silber



Herr Henning Schmidt aus Osnabrück



Herr Manuel Fey aus Wien



Herr Thaddäus Ploner aus Klosterneuburg

F rau Brunhilde und Herr Heinrich Ewald aus Bechtheim (Landhaus Gerti, Obere Stillachstraße 3 a)  err Claus Schaller aus Ludwigshafen H (Bergbauernhof Serafin, Anatswald 2)

21. Aufenthalt: ■

Frau Nelly und Herr Mathias Granderath aus Köln (Ferienwohnung Am Mühlenweg, Lorettostraße 7)

F rau Inge Kost und Frau Ursula Wernli aus Chur in der Schweiz (Fewo Grünewald, Schmittegasse 9)

20. Aufenthalt: ■

Herr Andreas Belitz aus Langenhagen (Gästehaus Florian, Im Winkel 10, Tiefenbach)

50. Aufenthalt:

15. Aufenthalt: ■

Frau Käthe und Herr Horst Eisenbürger aus Mayen (SCHÜLE'S Hotel & Spa, Ludwigstraße 37 – 41 a)

42. Aufenthalt: ■

11. Aufenthalt: ■

F rau Brigitte und Herr Siegfried Finkhäuser aus Witzenhausen (Fewo Stefanie Blattner, Bahnhofplatz 1 b)

Frau Brigitte und Herr Hans Jürgen Nave aus Bad Laasphe (FS Angela Simnacher, Obere Bahnhofstr. 6 a)

für 50 km

für 106 km ■

Frau Sylvia Thümmler aus Frechen

Das Bergsteigerabzeichen von Oberstdorf errangen: in Gold ■

Herr Nils Bellgardt aus Klein-Zimmern

25. Aufenthalt: ■

Frau Birgit und Herr Paul Siepe aus Bad-Fredeburg (Fewo Übelhör, Reiserstraße 6)



 err Uli Wolf, Herr Udo Wolf, Herr Werner Bogler, Herr Günter H Schumann, Herr Gerhard Werner und Herr Werner Sehnhenn aus Heinzenbach (Gästehaus Freudig & Jung, Reichenbach 16)

26. Aufenthalt: ■

Frau Maria und Herr Helmut Schubert aus Algermissen (Haus & Heim, Bachstraße 3)

27. Aufenthalt: ■

F rau Brigitta Hofert und Herr Gerhard Hoffacker aus Alfdorf (SCHÜLE'S Hotel & Spa, Ludwigstraße 37 – 41 a)

28. Aufenthalt: ■

Frau Anneliese und Herr Rudi Fergen aus Neuwied (Gästehaus Florian, Im Winkel 10, Tiefenbach)

Gold 30. Aufenthalt: ■

Frau Elisabeth und Herr Josef Henkes aus Ravensburg (Fewo Stefanie Blattner, Bahnhofplatz 1 b)

34. Aufenthalt: ■

46

Frau Maria und Frau Elfriede Bschick aus Beratzhausen (Hotel garni Kappeler-Haus, Am Seeler 2)

Oberstdorf

Der neue „Heimweh nach Oberstdorf-Blog“ ist online Wer Heimweh nach Oberstdorf hat, kann dieses vielleicht etwas durch den neuen Blog stillen, den Tourismus Oberstdorf gestaltet hat. Aktuelles Dorfgeschehen, historische Ereignisse und Einblicke hinter die Kulissen finden die Leser dort. Lesen Sie über gelebte ­Heimat-Kultur, Veranstaltungen, Geschichten von Einheimischen und vieles mehr. Der Blog ist unter www.heimweh.blog zu finden.

Gästegewinnspiel-Auslosung Juni 2018

Deutschlands südlichste Kaffeerösterei

Aus insgesamt 1195 abgegebenen Teilnahmescheinen wurden ­folgende 14 Gewinner ausgelost:

Unweit von Oberstdorf liegt Deutschlands südlichste und am höchsten gelegene Kaffeerösterei. Über einen schönen Rund-Wanderweg entlang des Illersprungs über den Ortsteil Rubi und die Schöllanger Burgkirche gelangt man ins malerische Bergdorf Reichenbach. Hier hat sich fab.coffee ROASTERY niedergelassen. In einem alten restaurierten Kuhstall findet sich alles, was das Kaffeeherz begehrt.

Freie Berg-/Talfahrt mit der Söllereckbahn für die ganze Familie ■ Felix Boas aus Bochum Freier Eintritt zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze für 2 Personen ■ Rainer Schwarzach aus Ammerbach Pferdekutschen- bzw. Pferdeschlittenfahrt für 1 Person Werner Brandner aus Flehingen



Leihfahrrad für 1 Person für 3 Tage Iris Brauner-Kiegel aus Köln



Freier Eintritt in die Breitachklamm inklusive Busfahrt ins Klein­ walsertal und zurück für die gesamte Familie ■ Raphaela Mohr aus Eschweiler Freier Eintritt zum Publikumslauf für die ganze Familie ■ Julia Kopp aus Seulingen DVD „Wanderungen in die Oberstdorfer Täler“ Rita Pillmann aus Schwelm



Skikurs (alpin oder Langlauf) für 1 Person Julia Bauer aus Bad Friedrichshall



Geführte Tagestour für 1 Person Lucas Schiller aus Braunschweig



Nachmittags-Ausflugsfahrt nach Ihrer Wahl für 1 Person ■ Albert Schäfer aus Nastätten Oberstdorf-Magazin-Abonnement für 1 Jahr ■ Harald Schreiner aus Kriftel Oberstdorfer Heimatkalender Regine Korn aus Heidelberg

Ausgewählte Bohnen, welche aus direkten Importen von kleineren bäuerlichen Kooperativen stammen, werden hier mit viel Liebe in einem traditionellen Trommelröster von Fabian Schmidtke veredelt. Der Oberstdorfer Kaffeeröster legt dabei neben bester Qualität sein Augenmerk auf fairen und transparenten Handel im Ursprung. Neben diversen Mischungen finden sich auch immer mehr sortenreine Kaffees im Angebot der Rösterei. „Bei mir gibt es für alle Kaffeefans das Richtige. Von dunklen, kräftigen Espressi bis hin zu hellen fruchtigen Filterkaffees. Was alle Produkte verbindet: sie sind am Leben und nicht von Röstaromatik überlagert“, so Fabian Schmidtke. Während eines Besuches beim regelmäßig stattfindenden Werksverkauf kann man Neues über Kaffee erfahren. Wer tiefer eintauchen möchte, kann das auch in einem der angebotenen Workshops machen. Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr, Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr.



Einen Gratisurlaub ■ Maria Bschik aus Beratzhausen Ein Gratis-Wochenende ■ Uwe Glitsch aus Lautertal-Dirlammen

Feiern für den guten Zweck Traditionell findet am zweiten Samstag im August das Oberst­ dorfer Pfarr- und Dorffest statt, bei dem sich 20 Oberstdorfer ­Vereine beteiligen. Auch die beteiligten Partner helfen kräftig mit. Anlässlich der Oberstdorfer Gaumenfestspiele übergab Michael Weiss, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiss KG aus Heimenkirch, einen Scheck über 1500 € an den Förderverein LUMEPA e.V. Sema Erdogan übereichte die Vereinbarung im Namen der Oberstdorf Tourismus GmbH, die entscheidend mit Equipment und ­Werbung zum Erfolg der Ver­anstaltung beiträgt.

Das Infomobil des Deutschen Bundestages zu Gast in Oberstdorf Die Allgäuer Alpen sind Teil der Tournee des Infomobils des Deutschen Bundestages. Von Montag, 30. Juli, bis Samstag, 4. August, ist das Infomobil in Oberstdorf im Kurpark zu Gast. Das Infomobil ist bundesweit unterwegs, um den Bürgerinnen und Bürgern Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments näher zu bringen. Das Angebot umfasst eine Vielzahl von Informationsmate­ rialien zur kostenlosen Mitnahme. Das Infomobil verfügt über eine überdachte Bühne, einen Großbildschirm für die Vorführung von Filmen sowie Online-Zugänge, u. a. zu den Seiten des Deutschen Bundestages. Honorarkräfte stehen für Fragen vor Ort zur Ver­ fügung. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr. Ausgenommen ist der Samstag. An diesem Tag ist das Infomobil von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Einkehren und genießen

Von links: Sema Erdogan (OTG), Armin Weitenauer (Förderverein LUMEPA e.V.), Vinzenz Rees (LUMEPA e.V.), Michael Weiss (GGF Meckatzer Löwenbräu), Peter Weber (Meckatzer Löwenbräu)

Pfarrstraße 9, Oberstdorf, Tel. 08322 977850 www.oberstdorfer-einkehr.de Öffnungszeiten: Mo-Di, Fr-So 11-14 Uhr, 17-22 Uhr Mi Ruhetag / Do ab 17 Uhr

Oberstdorf

47

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte aus­ gezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mit­ führen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen

in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café im Oberstdorf Haus“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persön­ liche Ge­­­burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu Walser Card alle gewünschten Angebote auf­buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-­Schalter. Das mobile Ringschleifensys­tem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses

Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Bereich ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Informa­ tion nun auf Augenhöhe bedient ­werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die B ­ eratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

HAUS BONATZ – Arthur-Maximilian-Miller-Stiftung Öffnungszeiten: im Sommerhalbjahr jeden Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr (bis 4. November) Adresse: Kornau 51, 87561 Oberstdorf, Eintritt frei Anfahrt: Mit dem Walserbus (Linie 1) zur Haltestelle Kornau Abzweigung, Richtung Kornau, dann sofort wieder links, 5 Min. Fußweg von der Haltestelle – mit dem Auto: von Oberstdorf Richtung Söller­ eckbahn/Kleinwalsertal, die zweite Abfahrt nach Kornau, sofort wieder links, Parken am Hotel Nebelhornblick. Die „Dichterei“ des bekannten schwäbischen Volksdichters Arthur Maximilian Miller (* 16. Juni 1901 in Mindelheim, † 18. Februar 1992 in Ottobeuren) wird seit 9. April 2017 von der „Initiative Villa Jauss e.V.“ betreut und ist nun im Sommerhalbjahr jeden Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Haus zeigt in seinem ursprünglichen Zustand die Lebenswelt des Dichters, ergänzt durch eine Ausstellung zu seinem Werk. Weiterhin wird auch ausführlich Leben und Werk des Erbauers des kleinen Wohnhauses aus dem Jahr 1936 dargestellt, des Architekten Paul Bonatz (* 6. Dezember 1877 in Solgen – Lothringen, Reichsland Elsaß-Lothringen, heute Solgne, Département Moselle, Frankreich, † 20. Dezember 1956 in Stuttgart). Sein bekanntestes Werk ist der Stuttgarter Hauptbahnhof (Fertigstellung 1928). Zu beiden Personen können auch mit Audioguides weitere interessante Details erfahren werden. In dem kleinen Vortragsraum im Untergeschoss sind kleine ­ortragsabende geplant, die kurzfristig über die Homepage­ V www.villa.jauss.de bekanntgegeben werden. Die „Initiative Villa Jauss e.V.“ freut sich auf zahlreichen Besuch in Kornau Nr. 51!

Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App! Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr.

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten | Fon (0 83 21) 34 54 www.allgaeuer-keramik.de | Jetzt auch auf facebook

48

Oberstdorf

Speichern Sie Favoriten und stellen Sie sich Ihren Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält Sie immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

NOTIZEN Flohmarkt des katholischen Frauenbundes am 25. und 26. August im und um das Johannisheim Der katholische Frauenbund veranstaltet einen großen Flohmarkt im und um das Johannisheim. Für das leibliche Wohl ist in der Cafeteria bestens gesorgt. An beiden Tagen haben die Stände von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Allgäunah – NaturKulturLandschaft mit allen Sinnen erleben

Römerfest CAMBODVNVM

Faszination Allgäuer Landschaft: unzählige Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen, Überlebenskünstler und Spe­zialisten, eine Fülle an essbaren Kräutern und Heilpflanzen, Wald-Apotheke, atemberaubende Ausblicke, verblüffende Nahsichten, Kulturlandschaft mit uralten Traditionen, Unterwegssein als Gesundheits­ vorsorge. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour – wir schauen, riechen, fühlen, kosten und lauschen – Sie werden staunen, was uns begegnet! Sie haben die Wahl: Ganz- oder Halbtagestouren, feste Angebote oder Touren nach Wunsch. Fragen Sie nach freien Terminen! Führungen fast jede Woche, Tagestouren und Wunschtermine auf Anfrage. Fast jeden Montag 9.30 bis ca. 14.30 Uhr Im Auftrag der Söllereckbahn: Geologisch-botanische Wanderung am Söllereck Jeden Dienstag, bis 6. November, 9.30 bis ca. 12.00 Uhr Treffpunkt: 9.30 Uhr Talstation Söllereckbahn, für Gäste der Söller­ eckbahn frei Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Telefon 0160/98939467 oder unter www.allgaeunah.de.

Alpenkräuter: essbar und heilsam

4./5. August 20 18 ab 10 Uhr

Dienstag, 31. Juli, 14. + 28. August, Montag, 3. September, jeweils 15.00 bis ca. 18.00 Uhr Die Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, kann sie auch nutzen. Tauchen Sie mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Wildkräuter – Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese … Wir werden sammeln, verarbeiten und sie uns schmecken lassen. Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin Info und Anmeldung: Tel. 0160/98939467, Anmeldung erforderlich! Familien mit Kindern willkommen, Weg jedoch nicht für Kinder­ wagen geeignet Treffpunkt: Oberstdorf, Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke), über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Mühlenbrücke. Findet bei jedem Wetter statt.

Spiele für den Kaiser

Römische Reiterspiele Gladiatorenkämpfe Handwerker & Markttreiben Mitmachprogramm für Kinder Kostenloser Pendelbus vom Bahnhof und P+R

Archäologischer Park Cambodunum

www.kempten.de/roemerfest www.facebook.com/KemptenKultur

Erwachsene 15 €, Kinder 8 €, Familien 30 € Notizen

49

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hot­ spots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kundenportal registrieren,

können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLAN-Initiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland seit Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Urlaubskarte Bus & Bahn (ÖPNV) in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem T ­ aktfahrplan im Zentrum, den  Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Haupt­saisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von den Auf­ fangparkplätzen (P1/P2) ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für  Inhaber der Allgäu Walser Premium Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze.

Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für Bus & Bahn für 4, 7 und 14  Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis  auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 16 Euro. Das 7-Tage-­Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 21 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 32 Euro fällig. Diese Urlaubskarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem G ­ astgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu Walser Pre­mium Card. Genießen Sie e ­ inen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

Bibliothek Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK finden Sie im Gertrud-von-le-FortGymnasium, Rubinger Straße 8, in Oberstdorf. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem Pkw stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Öffnungszeiten Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK ist Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Besuchen Sie uns unter www.oberstdorf-bibliothek.de und reservieren Sie Ihre Bücher online. Mit der Maus ins Bücher­regal Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der OBERSTDORF BIBLIOTHEK. Mit der Online-Ausleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hör­bücher ausleihen. Er braucht dazu nur einen Internet­anschluss sowie PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne ge­­sehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfall­behälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es ­besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). 50

Notizen

Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. ­Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36

Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Straße bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen, erhältlich in den Tourist-Informationen und online unter www.oberstdorf.de/urlaub-mit-dem-hund.

A BIS Z A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof

Allgäu Walser Premium Card Als Übernachtungsgast in Oberstdorf bekommen Sie bei Ihrer Anreise die Allgäu Walser Premium Card, Ihre Oberstdorfer Gästekarte, von Ihrem Gastgeber überreicht. Als ­Inhaber dieser Karte können Sie eine Vielzahl an kostenlosen und ermäßigten Leistungen in Anspruch ­nehmen. Informationen zu den ­Leistungen und den aufbuchbaren Urlaubs­paketen können Sie dem ­Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Amateurfunk ■

 eutscher Amateur Radio Club D e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725MHz oder DB0ZD (R84) 439,000MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/

Änderungsschneiderei Gmeiner Margot, Luitpoldstr. 2, Tel. 08322/4014970 ■ Häswerk - Paula Kleiner, Rechbergstr. 3, Tel. 08322/8095020 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Angeln ■

 rlaubnisschein erhältlich im E ­Radsport Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467

Apotheke Apotheke am Bahnhof, Bahnhofplatz 1, Tel. 08322/2383 ■ Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 08322/2121 ■ Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 08322/4644 ■ Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 08322/940700 ■

Ausstellung

Bayer. Rotes Kreuz

Bund Naturschutz

„ Bergschau 2037 NN“ in der ­Fellhorn-Gipfelstation ■ „ Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ■ „ Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ■ Bildergalerie Ernst Thannheimer, Nebelhornstr. 20, Tel. 08322/5400 ■ Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 08322/3929, wechselnde ­Ausstellungen ■ Galerie Bergidyll, Freibergstr. 17, Tel. 08322/97740 ■ Galerie im Trettachhäusle, Ost­ str. 39, wechselnde Ausstellungen ■ Paul-Bonatz-Haus, Kornau 51, Tel. 08322/966613; Dauerausstellung „Heimatdichter Arthur Maximilian Miller“ (im Sommerhalbjahr sonntags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet) ■ Villa Jauss im Fuggerpark, Fugger­ str., wechselnde Ausstellungen

Notarzt- und Rettungsdienst, ­Krankentransport, Am Gstad 2, ­Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797

Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 08322/1329

Autohaus/Kfz-Werkstatt

Bergschule

 uto Besler GmbH, Kfz-Meister­ A betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/7564 ■ Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 ■ Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, Im oberen Winkel 16, Tel. 08322/98660 ■ Autohaus Hartmann GmbH, Ford, Walserstr. 36, Tel. 08322/978040 ■ Autohaus Seitz + Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Autohaus Fink e.K., BMW, Sont­ hofener Str. 22, Tel. 08322/940610 ■ Reifenservice Oberstdorf, Alpgaustr. 6, Tel. 08322/9408090 ■ Autohaus in Oberstdorf GmbH, Sonthofener Str. 23, Tel. 0151/17351007







Autovermietung ■

E sso-Station M ­ ario Karsch, Sont­ hofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

B

Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117

Bahnhof

Ärztlicher Notfalldienst

Ballonfahrt

Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112

Atemlehre ■

 itscher Maria, Rechbergstr. 9, T Tel. 08322/98655

Audi Arena Oberstdorf Besichtigung täglich von 10.00-17.00 Uhr (im Sommer bis 18.00 Uhr). Führungen um 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). Tel. 08322/8090360

Ausflugsfahrten  rutscher-Reisen GmbH, B ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ P robst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, Tel. 08322/3620 ■

siehe unter: Bus und Deutsche Bahn Alpen-Ballonsport-Club Allgäu e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 ■ Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ■ Ballonsport Martin, Mariaberger Str. 68, 87439 Kempten, Tel. 0831/13453 ■

Bank Allgäuer Volksbank eG, Bahnhofplatz 3, Tel. 08321/6666361 ■ HypoVereinsbank UniCredit Bank AG, Weststr. 5, Tel. 08322/6070 ■ Raiffeisenbank Kempten-­ Oberallgäu eG, Nebelhornstr. 2, Tel. 08322/96440 ■ Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 08322/96200



Bus ■

Bergbahn Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000, akt. Info-­ Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/ Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756, akt. Info-Tel. 08322/5757; ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG, ­Kornau-Wanne 7, Tel. 08322/98753 ■

Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 08322/6126 ■ Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ A MICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 08322/9874788 ■ Bergschule Oberallgäu, ­Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5, Tel. 08322/8000980

Bergwacht ■

 ergwacht Oberstdorf, Birgsauer B Str. 35, Verwaltungs-Tel. 08322/2255, Fax 08322/8968 Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112

Bergwandern/-touren In der Saison täglich von Mo.-Fr. ­(außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; Wanderkarten in den Tourist-­ Informationen erhältlich.

Bibliothek  ücherregal im Oberstdorf Haus, B Prinzregenten-Platz 1. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Bücherregal in der Tourist-Infor­ mation Alpenrose im Ortsteil ­Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Oberstdorf Bibliothek, ­Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), Mo.-Mi. 14.00-18.00 Uhr, Do. 14.00-19.00 Uhr, Tel. 08322/9406218 ■

Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem PKW, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach. Tel. 08322/4887

 egionalverkehr Allgäu GmbH R (RVA), Im Steinach 4, Tel. 08322/ 96770. Fahrpläne sind in den ­Tourist-Informationen erhältlich.

C Camping Campingplatz Oberstdorf, ­Rubinger Str. 16, Tel. 08322/6525 ■ Rubi-Camp, Rubinger Str. 34, Tel. 08322/959202 ■ Wohnmobilstellplatz Geiger, ­Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 08322/180 ■

Canyoning I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■ Oberallgäuer Rafting- und ­Erlebniszentrum, An der Marienbrücke 2, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/675757 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■

Clubtreffen Kiwanis-Club Oberstdorf e.V.: Meetings jeden 1. Dienstag im ­Monat, 18.30 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf ■ Kiwanis-Club Oberallgäu: Meetings jeden 3. Mittwoch im Monat, Hotel Krone, Immenstadt ■ Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang ■ Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im ­Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings ­jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang ■

Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber.

Curling ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten.

Deutsche Bahn F ahrplanauskunft: Tel. 0800/1507090 (gebührenfrei) ■ Servicenummer der Bahn: 01806/996633 (gebührenpflichtig, ■

A bis Z

51

Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf) ■ Bahnanreise barrierefrei ­(Mobilitätsservice-Zentrale): Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, ­Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf)

Deutscher Alpenverein - DAV ■

Geschäftsstelle Oberstdorf, ­Karweidach 1, Tel. 08322/6907, ­geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr

Dialyse - Nephrologie ■

I n der Gesundheitsallee an der ­K linik Oberstdorf, Gartenstr. 17, Tel. 08322/9408014

Drachenfliegen ■

Oberstdorfer Drachen- und Gleit­ schirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E EC-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank

Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 (mit Publikumslauf)

Escape Room ■

E scape Room Allgäu - The secret Key, Nebelhornstr. 33a, Tel. 08321/2204100

Essen auf Rädern ■

 ayerisches Rotes Kreuz, B Tel. 0831/522920

F Fahrradfahren Radtourenkarte in den Tourist-­ Informationen erhältlich; siehe auch: Verleih Fahrrad/ Mountainbike/E-Bike

Fitness-Studio ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Fotofachgeschäft ■

Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473

Friseur Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/7007405

Fußpflege Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

G Garage Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 ■ E ltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640 ■

Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 08322/ 7007000, Fax 08322/7007109, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] markt-oberstdorf.de

52

A bis Z

1. Bürgermeister Laurent Mies ■ Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanz­ verwaltung, Marktbauamt, Standesamt ■ Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt ■ Gemeindewerke Oberstdorf mit Energieversorgung und Wasser­ versorgung, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/9110

Gleitschirm-Tandemflug ■

vogelfrei Tandemfliegen mit ­P rofis OHG, Am First 17, Tel. 0151/12766111

Gleitschirmflugschule ■

 ASE Flugschule, Am Auwald 1, O 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Golf 9-Loch-Platz, bespielbar von Mai bis Oktober. Auskünfte: Club-Sekretariat, Gebrgoibe 1, Tel. 08322/2895 Achtung: Die erforderliche Fahr­ genehmigung erhalten Sie im Club-Sekretariat.

Gottesdienst E vangelisch: So. 10.00 Uhr; ­Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) ■ Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonn- und feiertags 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr ■ Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr ■ St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr ■ Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche ■

Heilpraktiker

Kinderferienprogramm

siehe Wohlfühljournal

In den Tourist-Informationen ­erhältlich.

Hundebetreuung Tierbetreuung ■

Hundeschule ■

G  ymnastik: Mo. 19.00-20.00 Uhr, Damen, Turnhalle Grundschule; Mo. 20.00-21.30 Uhr, Herren, Turnhalle Mittelschule; Di. 20.00-21.00 Uhr, Damen, Turnhalle Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ K leinkinderturnen: Mo. 15.45-16.45 Uhr (0-3 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 16.15-17.15 Uhr (2-5 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 17.0019.00 Uhr (Geräteturnen ab 6 Jahre), Turnhalle Mittelschule (Ver­ anstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Seniorensport: Di. 15.45-16.45 Uhr, jedermann, Turnhalle Grundschule; Fr. 16.45-17.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Gymnastikraum Mittelschule; Fr. 18.00-19.00 Uhr, jedermann, Gymnastikraum Mittel­ schule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

H Handy-Mobilfunk c om.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 08322/959215 ■ Euronics Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 08322/6926 ■ Vodafone-Telefonladen, ­Hauptstr. 7 ■

Hundetraining, Gudrun Steiner, Plattenbichlstr. 45, Tel. 0170/3538799

I Information Digitales Informationssystem mit Gastgebersuche am Bahnhof und am Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

Internet www.oberstdorf.de E-Mail: [email protected]

Internet-Terminal Café im Oberstdorf Haus, Prinz­ regenten-Platz 1, tägl. 9.00-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungs­ zeiten im April und November) ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information ■

J Jugendherberge Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 08322/98750 ■ Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 08322/9870580 ■ Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 12, Tel. 08322/9878400 ■

K

Gymnastik ■

 el’s Hunde- und Tierbetreuung, M Melanie Giermann, Kranzegger Str. 7, 87549 Rettenberg, Tel. 08327/ 2330244 oder 0176/28036885

Kahnfahren auf dem Freibergsee, Kahnverleih am Strandbad

Kajak- und Kanufahren I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■ Wildwasserschule Oberstdorf, An der Marienbrücke 2, 87544 Blaichach, Tel. 08321/6195591 ■

Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/7002100, E-Mail: [email protected] Veranstaltungsabteilung, Tel. 08322/7004000

Kinder- und Opferhilfe ■

Verein Schaut hin! e.V. Tel. 08322/606309

Kinderbetreuung  agesmutter: Oksana Mukstadt-­ T Zinken, Färberstr. 1, Tel. 08322/3004850 ■ Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 08322/9879907 oder 0175/1575792 ■

Kinderspielplatz an der Flachsröste, im Kurpark, Fellhornbahn/Mittelstation, Nebelhornbahn/Höfatsblick, Söllereckbahn/ Talstation, Skiflugschanze, am Waldfestplatz im OT Tiefenbach, Waldspielplatz „Wichteltreff“ im OT Reichenbach

Kino Kino Loft, Ludwigstr. 7, Tel. 08322/3004880 ■ Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 08322/978970 ■

Kirche Evang. Christuskirche, Frh.-v.-Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 08322/1015, Pfarrer Markus Wiesinger ■ Evangelische Gästeseelsorge, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 7 (Büro im Gemeindehaus), Tel. 08322/9408037 oder 0171/5666614, Pfarrer Roland Sievers und ­P farrerin Daniela Ditz-Sievers ■ Kath. Pfarrkirche St. Johannes ­Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 08322/ 977550, Pfarrer Maurus Mayer ■ Katholische Gäste- und Kurseel­ sorge, Oststr. 2, Tel. 08322/97755-70, Pfarrer Bruno Koppitz ■ Neuapostolische Kirche, ­Trettachstr. 25, Tel. 08322/5865 siehe auch: Gottesdienste ■

Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30- 17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

Klettern I CO Skywalk-Hochseilpark in der Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08321/87033 ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979 ■ K lettergarten „Sulzburg“ in ­Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen ■

Kletterwald ■

K letterwald Söllereck, an der Bergstation der Söllereckbahn, Korn­auWanne 8, Tel. 08322/8099043

Klinik siehe Wohlfühljournal

Kneipp-Tretbecken ■ Wassertretanlagen mit Armbad: - am Mühlenweg (Nähe Nebelhornbahn-Talstation, Minigolfplatz) - Moorwasser-Badeanstalt am Moorweiher (innerhalb der ­Badeanstalt) - in den Loretto Wiesen ■ nur Armbad: - am Wanderweg von Oberstdorf nach Schöllang - östlich von Rubi - auf dem Wanderweg von Gruben nach Dietersberg - auf dem Weg vom Renksteg zum Freibergsee - im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 28

Kneippverein

Mountainbike-Tour

Herr Gfröreis, Soldanellenstr. 3, Tel. 08322/4528



Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit Live-­ Musik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender)

Kopiermöglichkeit Ewerk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/911140 ■ Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473 ■

I nstitut für KörperMeditationen, Maximilianstr. 17, Tel. 08322/98074

Kosmetik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Krankengymnastik siehe Wohlfühljournal

Krankenhaus ■

K linik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine- und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie

Krankenpflege Ambulante Alten- und ­Krankenpflege, Im Haslach 2, Tel. 08322/2405 ■ BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft ■ Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/66010 ■

Kulturgemeinde ■

 ulturgemeinde Oberstdorf e.V., K Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825

Kureinrichtungen siehe Wohlfühljournal

Kurkonzert siehe Veranstaltungskalender

Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

Kutschfahrt B  lattner, Oststr. 37, Tel. 08322/8635 ■B  oxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 ■ Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 08322/5477 ■T  opper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 08322/3220 ■

M Marktbähnle ■

 uchung und Info: Schütz u. B ­Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 08322/98551 oder 0171/5855363

Massage siehe Wohlfühljournal

Miniaturgolf Nähe Nebelhornbahn-Talstation, Tel. 08322/80389

Orthopädie-Schuhtechnik ■

Bergbauernhaus Gerstruben, ­geöffnet Do. und Sa. 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) ■ Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 08322/2218 oder 2226 ■ Ski-Museum in der Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090300 ■

N Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck.

Naturwanderung  davasi Tours - Bader Cornelia, A Enzenspergerweg 8, Tel. 08322/9589997 ■ Allgäunah - Fischer Irmela, Im Steinach 14, Tel. 08322/606883 ■ Andreas-Arnold Elisabeth, ­ Natur- und Landschaftsführerin, Färberstr. 1, Tel. 08322/95258 ■ Geiger Monika, Kräuterexpertin, Birgsauer Str. 4, Tel. 08322/96470 ■ Lipp Patricia, Allgäuer Wild­ kräuterführerin, Weststr. 39, Tel. 08322/6797 ■

Nordic Walking Becker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 08322/940163 (Nordic-Walking-DSV-Trainerin der INWA) ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Nordic-Walking-Schule Walter Reichl, Freibergstr. 18, Tel. 08322/ 8223 (gepr. NW-Trainer) ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

O Oberstdorf Haus

 chuhhaus und Orthopädie S ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270

P

Museum

KörperMeditationen ■

 TC Sport Entertainment GmbH, N Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601

Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Eissportzentrum, Faistenoy, Fellhornbahn, Renksteg/Grüne Gasse, Renksteg/Waldparkplatz, Skiflugschanze, Söllereckbahn, Sonthofener Str. (P1, P2). ■ Behindertengerecht: am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Mühlacker, am Rathaus, am Sachsenweg, ­Sonthofener Str. (P1, P2), Ecke West-/ Luitpoldstr. ■ Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu Walser Premium Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu Walser Premium Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kosten­ loses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im PKW aus.

Partnerschaftsort

Polizei ■

Polizeiinspektion Oberstdorf, Bahnhofplatz 4, Tel. 08322/96040

Oberstdorf Magazin

Ponyreiten

Die Nutzung von Bus und Bahn (ÖPNV) ist kostenpflichtig, daher ­bieten wir Ihnen clevere Urlaubs­ pakete an. Nutzen Sie alle Bus- und Bahnlinien im südlichen Oberallgäu und dem Kleinwalsertal durch Aufbuchung auf Ihre Allgäu Walser Premium Card. Urlaubskarte für 4 Tage = 16 €, 7 Tage = 21 € oder 14 Tage = 32 €. Alle Informationen und den Geltungs­ bereich können Sie dem Flyer ­mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Anonyme Selbsthilfegruppen-­ Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 08322/7090, z.B. Anonyme Alkoholiker und ­andere 12-Schritte-Gruppen ■ A A (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ AL-ANON (Familiengruppe): ­Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik



Reformhaus + Naturkost ■

Boxler Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ L andhaus Spielmannsau, Spielmannsau 6, Tel. 08322/9871234 ■

Postfiliale Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 ­P remium-Partner)

Psychologe



Rafting I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■

Huskic Reinigungsservice, Textil-­ Schnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 08322/4358

Reisebüro Brutscher-Reisen GmbH, Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 08322/987660 ■

Reiseleitung ■

Andreas-Arnold Elisabeth, ­Färberstr. 1, Tel. 08322/95258

Reiten ■

Alpen-Reiterhof St. Georg in Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 08322/9780530

Rodelbahn ■

 llgäu Coaster Söllereck (Ganz­ A jahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756

Rollerbahn Die Oberstdorfer Rollerbahn im Langlaufstadion Ried bietet mit ­ihrem fast 7 km langen Streckennetz ideale Bedingungen für Freizeitund Leistungssport. Info-Tel. 08322/8090360

S Salzgrotte ■

Solana Salzgrotte, Metzgerstr. 7, Tel. 08322/4015371

Sanitätshaus ■

siehe Wohlfühljournal

R

Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 08322/606113

Reinigung

Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg; ­Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 0170/5815060, Gäste willkommen.

ÖPNV-Urlaubskarte

Rat und Hilfe

Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

siehe: Gemeindeverwaltung und Tourismus Oberstdorf Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 08322/7002206

Oberallgäuer Rafting- und ­Erlebniszentrum, An der Marienbrücke 2, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/675757 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■ Wildwasserschule Oberstdorf, An der Marienbrücke 2, 87544 Blaichach, Tel. 08321/6195591 ■

 esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032

Sauna Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (täglich 16.0021.00 Uhr, Eintritt möglich bis 19.00 Uhr) ■

A bis Z

53

Schach

Tierarzt

Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1



Schlüsseldienst ■

Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 08322/2771

Schuhreparatur  chuhhaus und Orthopädie S ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270 ■ Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 08322/2771 ■

Schwimmen Freibergsee-Badeanstalt (mit Bootsverleih), Tel. 08322/6069495 ■ Moorschwimmbad Oberstdorf, Am Rauhen 3, Tel. 08322/4863 ■ Moorschwimmbad Reichenbach, Reichenbach 70, Tel. 08326/1509 ■ Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (täglich 16.0021.00 Uhr, Eintritt möglich bis 19.00 Uhr) ■

Senioren- und Behindertenbeauftragte ■

Astrid Küchle, Tel. 08322/979934 (im Haus der Senioren), Sprech­ zeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr

Seniorenheim BRK, Haus der Senioren, Holzerstr. 17, Tel. 08322/97990 ■ A SB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 08322/98770 ■

Skiflugschanze Heini-Klopfer-Skiflugschanze, ­Stillachtal, Tel. 08322/7005201

Solarium ■

Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000

Sportabzeichen Gymnasium-Sportplatz - nur bei ­guter Witterung und nach telefonischer Absprache, Tel. 08322/988484 (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien)

Stickkurs ■

Heidi Baumgartner, Schellen­ bergerstr. 13, Tel. 08322/4668

T Tankstelle Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Esso-Station Mario Karsch, Sont­ hofener Str. 20a, Tel. 08322/2838 ■

Taxi  axizentrale Oberstdorf GbR, T Bahnhofplatz 1b, Tel. 08322/98210 ■ Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 08322/4747 ■

Tennis Tennisplätze im Ort, Fuggerstraße, Tel. 08322/3365, 5 Sandfreiplätze ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979 ■

54

A bis Z

 sböck Dr. med. vet. Barbara, A ­rollende Tierarztpraxis - Kleintierpraxis, Tel. 0172/8310786 ■ Gessler Dr. med. vet. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 08322/7747

Tierheilpraktiker Geierstanger Antonia, Scheibenstr. 8, Tel. 08322/949281, Mobile Praxis für Pferdephysiotherapie ■ Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 08322/1660 oder 0172/ 8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde ■

Tierschutzverein ■

 ierschutzverein Oberstdorf e.V., T Kornau 32, Tel. 08322/80492

Tischtennis Schüler: Di. 17.00-19.30 Uhr und Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. und Do. je 19.30-22.00 Uhr; Turnhalle Grundschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Ö ffentliche Tischtennisplatte im Sommer: Kinderspielplatz an der Flachsröste; Moorbad Oberstdorf, Am Rauhen 3 (nur für Badegäste)

Taj, Restaurant, Nebelhornstr. 49 Traube, Hotel, Hauptstr. 6 Wienerwald, Restaurant, Ludwigstr. 5 Wilde Männle, Restaurant, Oststr. 15

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000, Fax 08322/7002099, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] ■ Tourismusdirektor: Horst Graf ■ Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000 ■ Tourist-Information am Bahnhof­ platz 3, Tel. 08322/7002030 ■ Kartenvorverkauf, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002100 ■ Alpine Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002202 ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031 ■ Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08322/7002032 ■ Veranstaltungs- und Tagungs­ abteilung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7004000 ■

V

Toiletten - behindertengerecht Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Audi Arena Oberstdorf, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­ eingang), Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn-­ Bergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Nebelhornbahn-Bergstation, Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im ­Kurpark Auswärtige Betriebe - Ausflugsziele: Freibergsee, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus, Riefenkopf Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich (Leihmöglichkeit gegen Pfand, Kaufpreis 25 €).

Toiletten - öffentlich Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im Kurpark

Toiletten - öffentlich in Restaurants Das Projekt „s’ Hiisle“ ermöglicht ­Ihnen, bei teilnehmenden Oberstdorfer Gastronomen auch dann die Toiletten zu benutzen, wenn man dort gerade nichts verzehren ­möchte: Bergblick, Café-Restaurant, Nebelhornstr. 63 Burgkaffee, Café, Nebelhornstr. 6 La Dea, Nebelhornstr. 5 Gerlach, Café-Conditorei, Metzgerstr. 13 Gxünd, Bistro, Nebelhornstr. 31 Mohren, Hotel-Restaurant, M ­ arktplatz 6 Nordsee, Oststr. 8 Oberstdorfer Einkehr, Restaurant, Pfarrstr. 9 Oberstdorfer Käsladen & Cafe, Oststr. 37 Ondersch, Ludwigstr. 7 Relax, Bistro-Café, Walserstr. 1

Verleih Bergschuhe ■

 port Kiesel GmbH, Oststr. 18, S Tel. 08322/7603

Verleih Bollerwagen und Buggy Allgäuer Holzstadel, Weststr. 2, Tel. 08322/96690 (Verleih Bollerwagen) ■ Radsport Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467 (Verleih Boller­ wagen und Buggy) ■

Verleih Fahrrad/Mountainbike/ E-Bike E -Bike Testcenter Allgäu / Movelo Elektroräder, Bahnhofplatz 1, Tel. 0172/9038361 ■ Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467 ■ Heckmair, Nebelhornstr. 46, Tel. 08322/2210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ NTC Bike-Verleih, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67a, Tel. 08322/989601 ■

Verleih Inline-Skates ■

Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090360 (Verleih Inline-Skates, Nordic-Blades und Rollerski)

Verleih Kindertrage Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603

Verleih Schlittschuhe ■

W Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich.

Wandern siehe unter: Bergwandern/-touren

Wäscherei Nebelhornwäscherei, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/4177 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Wertstoffhof Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.00-17.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

WLAN  ostenfreies WLAN (mit eigener K Hardware) im Oberstdorf Haus ■ Kostenfreies WLAN (mit eigener Hardware) in der Tourist-Informa­ tion Alpenrose im Ortsteil Tiefen­ bach für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der ­Ö ffnungszeiten der Tourist-Information) - hier bekommen Sie den Voucher zum kostenlosen Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenlose WLAN Hotspots von BayernWLAN: - Bahnhofplatz 3 - Marktplatz 1 ■ Kostenlose WLAN Hotspots von Vodafone Kabel Deutschland: An diesen Hotspots können Sie kostenfrei 30 Minuten pro Kalendertag im Internet surfen. - Nebelhornstr. 5 - Prinzenstr. 2 - Bahnhofstr. (am Bahnhof) ■ Kostenfreies WLAN bei den Berg­ bahnen gibt es an allen Hauptstationen der Fellhorn-, Kanzelwand-, Walmendingerhorn- und Nebelhornbahn sowie in allen Bergbahn-Restaurants. ■ Zudem bietet ein Teil der Gastro­ nomiebetriebe kostenfreies WLAN. Diese sind auf der Gastronomie­ betriebe-Liste entsprechend ­gekennzeichnet (Liste in allen ­Tourist-Informationen erhältlich). ■

Wohnmobilstellplatz siehe unter: Camping

Y



Verleih Rollstuhl  esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032 ■ Haus Altstetter, Hauptstr. 14, Tel. 08322/5196 (Scooter/Rollator) ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

Yoga  lpin Therapie Oberstdorf, A ­Trettachstr. 16, Tel. 08322/703575 ■ Brucker Margit, Buchenhainweg 12, Tel. 0157/53212395 ■ Mandala Yoga Studio, Weststr. 30, Tel. 0171/6921615 ■ Schätzler Petra, Ludwigstr. 4, Tel. 0178/8353105 ■

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

ÜBERLASSEN SIE DAS A LT E S T AT U S D E N K E N DENEN HINTER IHNEN. Wer vorausdenkt, kann als Erster die Zukunft genießen: zum Beispiel im neuen Audi A6. Er gleitet der Zukunft mit effizientem Mild-Hybrid-Antrieb entgegen. Sobald es die Fahrsituation erlaubt, schaltet der Audi A6 den Motor vorü bergehend automatisch ab und bewegt sich im Freilauf weiter. Zukunftsweisend ist auch das digitale Bedienkonzept fü r die Komfort- und Entertainment-Funktionen*: mit Touchdisplays und natü rlichsprachlicher Interaktion. Einfacher lässt sich altes Statusdenken nicht ü berholen.

D E R LU X U S , N E U Z U D E N K E N . D E R N E U E AU DI A 6.

*Teils optionale Ausstattung.

audi.de/nextlevel

55