oberstdorf magazin

25.05.2018 - Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen. Allgäuer Alpgenuss e.V. –. Oberstdorf ist ...
16MB Größe 4 Downloads 548 Ansichten
6. Oberstdorfer Fotogipfel TrailrunningTestival Veranstaltungen

1,50 € | Für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische kostenlos.

OBERSTDORF MAGAZIN Informatives und Wissenswertes rund um Oberstdorf

DAS

OBERSTE IM ALLGÄU

AUSGABE 6 | 25.5. bis 29.6.2018

Versteht Sie blind und sieht trotzdem alles. Der neue Audi A7 zieht viele Blicke an – und hält noch mehr Gefahren auf Abstand: dank einer Vielzahl von Assistenzsystemen* mit bis zu 24 vorausschauenden Sensoren. Für reibungsloses Verständnis sorgt sein intuitives Bedienkonzept mit Touchdisplays und intelligenter Sprachsteuerung.

Der neue Audi A7. Die schönste Form, voraus zu sein.

Audi Vorsprung durch Technik *Bitte beachten Sie: Die Systeme arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen und unterstützen den Fahrer. Die Verantwortlichkeit und notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verbleiben beim Fahrer.

2

INHALT Highlight 6. Oberstdorfer Fotogipfel Wege im Wanderparadies Oberstdorf Alpfahrt: Hinauf in die Berge

4 10 11

Aktiv

Ausstellung Fuggerpark Olympus 2017

35 4

Wandertipp: Bergtour auf das Rubihorn Wanderprogramm Treffpunkt für Bergläufer und Trailrunner Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Badespaß in Oberstdorf 1. Zämed duss-Outdoorfestival

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer,

Veranstaltungskalender

schon von Weitem sind die großformatigen Bilder zu erkennen, die momentan rund um Oberstdorf aufgestellt werden. Und mittlerweile ist das für jeden Kenner der Fotografie-Szene ein untrüg­ liches Zeichen dafür, dass der Oberstdorfer Fotogipfel vor der Tür steht. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Musik. Und damit Sie auch künftig Ihre Lieblingsmotive ins richtige Licht setzen können, bieten wir Ihnen beim mittlerweile sechsten Oberstdorfer Fotogipfel alles Wissenswerte rund um das Thema Fotografie. Begeben Sie sich doch bei einer unserer Fotowanderungen auf Motivsuche und lassen Sie sich Profitipps geben. Anschließend können Sie in den verschiedenen Workshops die Bilder bearbeiten oder ein Fotobuch zusammenstellen. Sie werden sehen, dass in Zukunft Ihre Oberstdorfer Landschaftsbilder eine ganz neue Qualität bekommen.

Exquisite Musiktage Oberstdorfer Musiksommer Damals … Start des Bergsommers am Nebelhorn 50 Jahre Blues-Erleuchtung Heilsames Singen D’Hirschegger präsentieren ihr Können Sonaten, Tangos, Gstanzl Gaumenfestspiele 2018

Wer fleißig an seinem fotografischen Können arbeitet, der darf sich auch gerne kulinarisch verwöhnen. Gleich nach dem Fotogipfel finden die Gaumenfestspiele im Oberstdorf Haus statt. Dort finden Sie ausgefallene Kreationen regionaler Spitzenköche. Und natürlich müssen Sie auch während Ihres Urlaubs nicht auf die Fußball-WM verzichten: Auf der großen Leinwand im Kurpark werden alle Spiele live bis 23.00 Uhr übertragen. Ich wünsche Ihnen einen abwechslungsreichen Urlaub in Oberstdorf – genießen Sie Ihre freien Tage! Ihr Horst Graf Tourismusdirektor

12 14 19 20 21 22 25

Kultur 34 35 36 37 37 38 38 38 39

Vital Oberstdorf Therme Kneipp-Spaziergang Qigong & Yoga

40 41 41

Oberstdorf Ehrentafel Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf Haus Bonatz Allgäuer Alpgenuss e.V. Top-Athleten radelten in den WM-Ort Oberstdorf  Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App! 

42 42 43 43 44 44 44

Notizen Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Quartiervermittlung für 1,50 € erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise ­vorbehaltlich Änderungen. Freitag, 29. Juni 2018, erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.

Allgäunah  Alpenkräuter: essbar und heilsam OBERSTDORF BIBLIOTHEK WLAN-Hotspots Bus und Bahn in Oberstdorf Hundetoiletten/Tütenspender

46

A bis Z 

48

46 46 47 47 47

Impressum Herausgeber

Gestaltung

Fotografie

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22 / 700 - 0 Fax 0 83 22 / 700 - 2099 [email protected] www.oberstdorf.de

rta.design GmbH www.rta-design.de

Titelfoto: Stefan Volk / Oberstdorfer Fotogipfel

Druck EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Archiv, Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de), Petra Schumacher, Tourismus Oberstdorf, Moritz Zobel, Eren Karaman, Audi Arena Oberstdorf, Manfred Pudell, Alexa Schwendinger, Elena Alger, Archiv Heckmair-Auffermann, Dominik Berchtold, Rolf Wilschewski, Elliott Landy, Wolfgang Köhler, Michael Agel, Stefan Volk, privat, Marco Borggreve, S. Bruckmeier, Johann Seeweg

Inhalt

3

6. OBERSTDORFER FOTOGIPFEL MUSIK LIEGT IN DER LUFT

Abwechslungsreiche Workshops, hochkarätige Ausstellungen und familiäres Flair Der Oberstdorfer Fotogipfel ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Fotografie-­ Szene. Bereits zum sechsten Mal wird Europas höchstes Fotofestival in Oberstdorf durchgeführt. Das Motto des diesjährigen Fotogipfels, der vom 6. bis zum 10. Juni stattfindet, ist „Musik – Soundtrack Deines Lebens“. Passend dazu werden spektakuläre großformatige Outdoor-Installationen zu sehen sein. Insgesamt flankieren 22 Ausstellungen, an zum Teil außergewöhnlichen Locations, das breitgefächerte Workshop- und Exkursionsprogramm steht unter der Leitung der populärsten Coaches der Szene. Die Premiumpartner CEWE, Olympus und Leica sind wieder vor Ort und bieten den Besuchern Fotografie zum Anfassen und Ausprobieren. Die Fotowerkstatt im CEWE Haus der Fotografie, mit zahlreichen Ausstellern, eine Open-Air-Aktionsbühne, Multivisionsvorträgen sowie abendliche Foto-Projektionen auf der GroßbildLED-Wand im Kurpark runden das Festivalprogramm ab. Die Schirmherrschaft übernimmt mit Peter Kraus eine Größe der deutschen Musikszene. Claudia Roth ist begeisterte Fotografin und fungiert als politische Schirmherrin. Der Oberstdorfer Fotogipfel hat sich in den vergangenen sechs Jahren als feste Größe im fotografischen Veranstaltungskalender etabliert. Der gesamte Ort steht während des Festivals ganz unter dem Thema der Fotografie. Ausstellungen im Ort sowie an außergewöhnlichen Locations geben den Besuchern die Möglichkeit, hochkarätige Kunst zu erleben. Das Motto „Musik – Soundtrack Deines Lebens“, unter dem der Fotogipfel in diesem Jahr steht, wird mit einer LFP-Ausstellung am Nebelhorn inszeniert. Dort stellt Elliott Landy, einer der ersten Musikfotografen, die als „Künstler“ aner-

Peter Maffay 4

Highlight

kannt wurden, aus. Seine berühmten Werke umfassen Portraits von Bob Dylan, The Band, Janis Joplin, Van Morrison, Jimi Hendrix und vielen anderen weltbekannten Musikern. Mit seinen Werken herrscht auf über 2000 Meter Höhe Woodstock-Atmosphäre. Während des Festivals sind Musiker nicht nur vor der Linse, sondern auch am Auslöser zu finden. Der weltbekannte Jazz-Musiker Jamie Cullum arbeitet seit geraumer Zeit an seinem Können hinter der Linse. Als es um die Gestaltung des optischen Erscheinungsbildes seines Albums ging, holte er sich den befreundeten Fotografen Michael Agel an die Seite, um das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. Im Rahmen der letzten US-Tour konnte Jamie viel von Agel lernen, indem er Orte und Menschen, denen er unterwegs begegnete, dokumentierte – während Michael obendrein Jamie fotografierte, sowohl auf der Bühne als auch hinter den Kulissen. Die Aufnahmen von Jamie Cullum und dem Leica-Fotografen Michael Agel sind im CEWE Haus der Fotografie im Saal Breitachklamm zu sehen. Hermann Will ist der Herausgeber und der Chefredakteur des Magazins „FineArtPrinter“. Weniger bekannt ist allerdings seine Leidenschaft für die Jazz-Musik. Seit Jahren begleitet er die verschiedensten Konzerte fotografisch und präsentiert seine Lieblingsbilder erstmals in einer eigenen Ausstellung. Die Werke des Kurators Christian Popkes werden im CEWE Haus der Fotografie zu entdecken sein. Christian Popkes war im letzten Sommer zu Gast auf dem weltgrößten Biker-Event in Sturgis, South Dakota und hat beeindruckende Konzertfotos mitgebracht. Günter Zint hingegen entführt die Betrachter seiner Werke in die „roaring sixties“ – unter anderem mit Aufnahmen von den Beatles, deren Musik dem ebenso verqualmten wie legendären Hamburger STAR-CLUB unvergessliche Nächte und einer ganzen Generation einen neuen Sound bescherte. Direkt vor dem CEWE Haus der Fotografie präsentiert

Mike Kraus seine großformatige Installation „I want your Rock’n‘Roll“. Selbst passionierter Musiker und Fotograf, portraitiert er unterschiedliche Menschen und teilt seine Ansichten mit den Betrachtern seiner Werke. Im Ort flankieren großformatige CEWE Galerie-Prints zum Thema „Our World is beautiful“ die Fußgänger-Zone vom Bahnhof bis zur Nebelhornbahn. Die Motive sind die Gewinnerbilder des gleich­ namigen Fotowettbewerbs, an dem über 183 000 Einsendungen eingingen. Exklusiv und facettenreich präsentiert sich erneut Olympus auf dem Fotogipfel mit einem eigenen Areal, der „Olympus Galerie“. Hier erwartet den Besucher die Outdoor-Installation „Unter Freunden“ von Thomas Rabsch. Bob Geldorf, Coldplay, Joss Stone, die Beastie Boys sowie Gene Simmons, Lenny Kravitz und Lady Gaga sind nur einige, der von ihm portraitierten Superstars. Wer den Olympus Visionary-Fotografen Frank Rückert kennt, weiß um seine Liebe für die kleinen Dinge. In Oberstdorf zeigt er seine Winter­ arbeit „EyeMusic“, eine etwas andere Sichtweise auf Musikinstrumente. Heinz Teufel setzt ebenfalls in der Olympus Galerie Klang-Welten in Szene. Frank Fischer stellte auf einer Reise nach Island fest, dass jeder Wasserfall einen eigenen Klang hat und dokumentiert dies fotografisch in seiner Ausstellung „Im Rausch der Sinne“. Ebenfalls immer auf

der Suche nach den Schönheiten der Natur sind die Olympus Xplorers. Auf dem Oberstdorfer Fotogipfel stellen Hannes Becker, Daniel Ernst und Max Fischer Impressionen ihrer ersten Abenteuerreisen als #olympusXplorers in die Pyrenäen aus. Darüber hinaus führen die Jungs für registrierte Teilnehmer einen 1,5-tägigen Instahike durch und vermitteln Insidertipps rund um Outdoor-Fotografie und den erfolgreichen Aufbau einer Social-Media-Präsenz. Wolfgang Köhler stellt in der Wandelhalle die Ausstellung „Peter Maffay unplugged“ aus. Dafür begleitete er den deutschen Musiksuperstar auf seiner aktuellen MTV unplugged-Tour durch ganz Deutschland und schafft so Bilder, die dem normalen Konzertbesucher verschlossen bleiben. Tipps und Tricks rund um das Thema Fotodruck und Druckbearbeitung bekommen Besucher ganz ungezwungen im EPSON Printcenter unter der Regie von Jens Eilers. Weitere Highlights auf dem fünftägigen Festival sind zahlreiche Fotowanderungen sowie Street-Fotografie-Angebote, Multicopter-Outdoor-Fotografie mit Paul Eschbach, Fotografierspaß für Kinder, der diesjährige Fotowettbewerb „Mode“, die Multivisionsshow „Hütten – Sehnsuchtsorte in den Alpen“ Fotogipfel meets WunderWelten. Die Multivision, mit musikalischer Begleitung durch den leidenschaftlichen Alphornbläser Jörg Pöschl, macht diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis. Abendprojektionen im Fotogipfel-Biergarten und noch vieles mehr.

Workshop- und Rahmenprogramm Dienstag, 5. Juni 9.00 bis 17.00 Uhr Drohnenführerschein | mit dem Kenntnis& Mi., 6. Juni nachweis zum Gipfel mit Paul Eschbach (299 €) 19.00 Uhr

Get together in der Hörbar

Mittwoch, 6. Juni 19.00 Uhr

Offizieller Eröffnungsabend des 6. Oberstdorfer Fotogipfels im Oberstdorf Haus

Donnerstag, 7. Juni 9.00 bis 17.00 Uhr Landschaftsfotografie – Wanderung zum & 8. Juni Seealpsee/Nebelhorn mit Heinz Teufel (189 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Analoge und Hybride Fotografie bis 9. Juni mit Paul Eschbach und Andi Pirchmoser (189 €) 9.00 bis 12.00 Uhr Abstrakte Naturfotografie mit Anouchka Olszewski & Peter Giefer (89 €) 9.00 bis 13.00 Uhr FineArtPrinting & Colormanagement mit Jens Eilers (89 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Lightroom-Kompaktseminar mit Maike Jarsetz (149 €)

11.00 bis 12.00 Uhr Matinée mit Robert Kucharski 13.00 bis 14.30 Uhr Photowalk durch den Olympus-Fotoerlebnispfad 14.00 bis 17.00 Uhr Tilt/Shift-Fotografie mit Paul Eschbach & 8. Juni und Andi Pirchmoser (189 €) 14.00 bis 17.00 Uhr Abstrakte Naturfotografie mit Anouchka Olszewski & Peter Giefer (89 €) 15.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

16.00 bis 17.00 Uhr Klavierkonzert mit Robert Kucharski 16.00 bis 17.30 Uhr Photowalk durch den Olympus-Erlebnispfad 17.00 bis 19.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Fischer in der O ­ lympus Galerie/Villa Jauss 18.00 bis 19.00 Uhr Bilder des Tages auf unserer LED-Videowand im Fotogipfel-Biergarten Zu gewinnen gibt es täglich 3 hochwertige Preise von Olympus, CEWE und Leica ab 19.00 Uhr

CEWE-ABEND mit Live-Musik und Fotoexperten-Talk auf der Bühne im Fotogipfel-Biergarten

9.00 bis 17.00 Uhr Objekte on Location mit Eberhard Schuy (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Filmen mit der DSLR und Systemkamera mit Michael Claushallmann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Die Magie der kleinen Dinge – Makroworkshop mit Eric Scheuermann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Aqua-Workshop in der Breitachklamm mit Micha Pawlitzki (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Mach ein Meisterfoto aus deinem Bild – das Seminar mit den WOW- Effekt mit FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will (149 €) 10.00 bis 11.30 Uhr Photowalk durch den Olympus-Erlebnispfad 10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung Frank Fischer in der O ­ lympus Galerie/Villa Jauss 10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

Ausstellung Nebelhorn-Gipfel 2017 Highlight

5

Freitag, 8. Juni 9.00 bis 17.00 Uhr ZEN-ART-Fotografie – Der Weg des Wabi-Sabi & 9. Juni mit Hermann Netz (189 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Vom Motiv zum perfekten Bild – Fotografie und Bildbearbeitung mit Maike Jarsetz und Eberhard Schuy (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Filmen auf der Sommerrodelbahn mit Michael Claushallmann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr „Die Wildnis vor der Haustür“ – Naturfotografie mit Anouchka Olszewski & Peter Giefer (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Wirkungsvolle S/W-Portraits mit Melanie Derks (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Langzeitbelichtung in der Breitachklamm mit Frank Fischer (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Die Magie der kleinen Dinge – Makrofotografie mit Eric Scheuermann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Streetphotography im Allgäu – ein Streifzug durch die historischen Gassen von Oberstdorf mit Shamsan Anders (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Breite Bilder für einen weiten Blick – Panorama-Workshop mit Michael Guthmann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Blitz-Workshop – „Rollei HS Freeze – Inszenierte Fotografie – Flying in the Wind“ mit Harald Kröher (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Portraitworkshop – ohne viel Technik zu guten Portraits mit Martin Koswig (149 €)

11.00 bis 12.00 Uhr Matinée mit Robert Kucharski 13.00 Uhr

„Gläserne Probe“ Schüler des Gymnasiums Oberstdorf spielen mit ihren Instrumenten rund um das CEWE Haus der Fotografie ein Open-Air-Konzert

15.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Heinz Teufel in der Olympus Galerie/Villa Jauss

15.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

17.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Heinz Teufel in der Olympus Galerie/Villa Jauss

16.00 bis 17.00 Uhr Klavierkonzert mit Robert Kucharski 18.00 bis 19.00 Uhr Bilder des Tages auf unserer LED-Videowand im Fotogipfel-Biergarten Zu gewinnen gibt es täglich 3 hochwertige Preise von Olympus, CEWE und Leica 19.00 Uhr

Multivisionsvortrag von Bernd Ritschel (KVV 18 € | Abendkasse 19,50 €) im Saal „Nebelhorn“

19.30 Uhr

Musikalische Unterhaltung mit „Munich Brass Connection“ im Fotogipfel-Biergarten

20.30 Uhr

OLYMPUS-ABEND „Meet the professionals“ Lauschen Sie bei Speis & Trank den Geschichten der Visionaries und lernen Sie das Olympus-Team kennen im Fotogipfel-Biergarten

22.30 Uhr

Meet&Greet mit den oylmpusXplorers in der O ­ utdoor-Ausstellung im Fuggerpark

Samstag, 9. Juni

10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

9.00 bis 17.00 Uhr Multicopter – „Die fliegende Kamera“ & 10. Juni mit Paul Eschbach (189 €)

10.00 bis 18.00 Uhr Fotowerkstatt – hier präsentieren sich unsere Partner aus der Fotoszene

9.00 bis 17.00 Uhr Landschaft – der Faltenbach | Ausdrucksfoto& 10. Juni grafie mit Artfiltern mit Heinz Teufel (189 €)

OBERSTDORFER FOTOGIPFEL meets WUNDERWELTEN

HÜTTEN

Sehnsuchtsorte in den Alpen

Freitag, 08. Juni 2018 Oberstdorf Haus

Vortrag von Bernd Ritschel Ellen von Unwerth auf dem Gipfel 2017 6

Highlight

VVK: 18,00 € | Abendkasse: 19,50 € | Karten erhältlich in der Tourist-Information und im Organisationsbüro des Oberstdorfer Fotogipfels, Oberstdorf Haus

4.30 Uhr

Leica-Pirsch – Motivsuche mit Oberstdorfer Jägern und Nanette Roland (89 €)

9.00 bis 13.00 Uhr FineArtPrinting & Colormanagement mit Jens Eilers (89 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Natur- und Landschaftsaufnahmen entwickeln – mit Photoshop Camera Raw und Lightroom mit Maike Jarsetz (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Studiofotografie mit Eberhard Schuy (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Streetphotography im Allgäu – ein Streifzug durch die historischen Gassen von Oberstdorf mit Shamsan Anders (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Breite Bilder für einen weiten Blick – Panorama-Workshop mit Michael Guthmann (149 €) 9.00 bis 17.00 Uhr Portraitworkshop – ohne viel Technik zu guten Portraits mit Martin Koswig (149 €) 10.00 bis 11.00 Uhr Vortrag „Ohne Ärger zum Bild-Urheber- und Persönlichkeitsrecht“ von Dennis Amour 10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Fischer in der Olympus Galerie/Villa Jauss

Kinderfotoworkshop Eric Scheuermann

10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss 10.00 bis 18.00 Uhr Fotowerkstatt – hier präsentieren sich unsere Partner aus der Fotoszene 11.00 bis 12.00 Uhr Matinée mit Robert Kucharski 11.00 bis 15.00 Uhr Fotografierspaß für Kinder mit Eric Scheuermann (25 €) 14.00 bis 15.00 Uhr Vortrag „Dein Talent, deine Kamera, die ­Gesellschaft braucht dich“ von Hermann Will 15.30 Uhr

Fotogipfel Oberstdorfer

Verkaufsoffener

Sonntag 12-17 Uhr

10.6. © EBERL MEDIEN

Große

FOTO RALLEY

mit zahlreichen hochwertigen Preisen

www.einkaufserlebnis-oberstdorf.de

Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

16.00 bis 17.00 Uhr Klavierkonzert von Robert Kucharski 17.00 bis 19.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Fischer in der Olympus Galerie/Villa Jauss 18.00 bis 19.00 Uhr Bilder des Tages auf unserer LED-Videowand im Fotogipfel-Biergarten Zu gewinnen gibt es täglich 3 hochwertige Preise von Olympus, CEWE und Leica 19.30 Uhr

LEICA-ABEND „Vortrag von Michael Agel“ Welcome-Abend mit der Leica Camera AG mit Wurst, Käse und Wein im Saal „Nebelhorn“

Sonntag, 10. Juni 4.00 bis 13.00 Uhr „Naturfotografie – verzaubert im zarten ­Morgenlicht“ mit Andreas Geh (149 €) 4.30 Uhr

Leica-Pirsch – Motivsuche mit Oberstdorfer Jägern und Nanette Roland (89 €)

9.00 bis 17.00 Uhr Kreative Fotografie für Fotografinnen mit Melanie Derks (149 €) 10.00 bis 12.00 Uhr Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss 10.00 bis 18.00 Uhr Fotowerkstatt – hier präsentieren sich unsere Partner aus der Fotoszene 10.00 bis 11.00 Uhr Matinée mit Robert Kucharski 11.00 bis 13.00 Uhr Jazz-Matinée mit „Note Azure“ und Sieger­ ehrung des DVF-Fotowettbewerbs 12.00 bis 17.00 Uhr Oberstdorfer Fotoralley mit zahlreichen ­hochwertigen Preisen 15.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Heinz Teufel in der Olympus Galerie/Villa Jauss

15.30 Uhr

Ausstellungsführung mit Frank Rückert in der Olympus Galerie/Villa Jauss

16.00 bis 17.00 Uhr Klavierkonzert mit Robert Kucharski 16.00 bis 23.00 Uhr Faszination Lichtmalerei – Lightpainting in alpiner Umgebung mit Eric Scheuermann (149 €) 18.00 bis 19.00 Uhr Bilder des Tages auf unserer LED-Videowand im Fotogipfel-Biergarten Zu gewinnen gibt es täglich 3 hochwertige Preise von Olympus, CEWE und Leica 19.30 Uhr

Finissage & Konzert im LOFT Highlight

7

Mit den eigenen Fotos ein CEWE-FOTOBUCH gestalten Im Vortrag für Einsteiger von An­­ dreas Scholz erfahren Sie alles über die Gestaltungen eines Fotobuches. Von der Bildauswahl über die Seitengestaltung bis hin zum einfügen von Texten oder Landkarten. Wo fängt man an? Was sollten Andreas Scholz Sie beachten? Wie geht man vor? Alles einfach und verständlich erklärt. Erleben Sie wie einfach es ist, Autor des ersten eigenen Buches zu werden. Der Vortrag im cewe Haus der Fotografie. Keine Anmeldung erforderlich! Eintritt frei Donnerstag, 7. Juni | 11.00 Uhr Freitag, 8. Juni | 11.00 Uhr

Wie wird mein CEWE-FOTOBUCH noch interessanter? In seinem Vortrag für Fortgeschrittene wendet sich unserer Referent Andreas Scholz an alle, die bereits Erfahrung in der Gestaltung von Fotobüchern haben. Wie wird das Buch noch interessanter? Wie geht die Gestaltung schneller? Was gibt es noch für Gestaltungsmöglichkeiten? All diese Fragen und ganz viele praktische Tipps erhalten Sie in diesem Vortrag. Der Vortrag im cewe Haus der Fotografie. Keine Anmeldung erforderlich! Eintritt frei Donnerstag, 7. Juni | 14.00 Uhr Freitag, 8. Juni | 14.00 Uhr

Digiscoping-Workshop Petra Meiren Design

In diesem Workshop zeigt Nanette Roland ihre Tricks und Kniffe in der Digiscopie. Keine Voranmeldung erforderlich. Donnerstag, 8. Juni | 16.00 Uhr Freitag, 9. Juni | 16.00 Uhr Samstag, 10. Juni | 16.00 Uhr

Finissage & Konzert im LOFT Finissage mit musikalischer Begleitung im LOFT und mit kulinarischer Begleitung von ondersch Genusswirtschaft. Christoffer Leitner Konzert­ fotografie „Da lernt Ihr mi kennen …!“ Freuen Sie sich auf einen tollen Abend mit unserem lokalen Fotografen. Sonntag, 10. Juni | 19.30 Uhr 8

Highlight

Christoffer Leitner

Das Workshop-Team Andi Pirchmoser – ausgebildeter Fotograf und Experte für ­ naloge und hybride Fotografie a

Jens Eilers – Meister des Fine Art Printings

Andreas Geh – begeisterter Naturfotograf und Olympus Visionary

Maike Jarsetz – ausgewiesene Expertin für Adobe Photoshop und Lightroom

Anouchka Olszewski – Fotografieren möglichst einfach und mit viel Praxisarbeit

Martin Koswig – Profi seit über 20 Jahren/Portraitworkshop/ Hassel­blad

Harald Kröher – seit fast 2 Jahren mit Rollei als Fotograf, ­Work­shopleiter & Referent

Max Fischer, Hannes Becker & Daniel Ernst – olympusXplorer und Social Media-Experten

Michael Claushallmann – seit 20 Jahren als Fotograf und freier Fotodesigner

Melanie Derks – People-Fotografin und Dozentin für Fotografie

Michael Guthmann – Mastertrainer bei Olympus Europa und Experte für Panorama

Nanette Roland – passionierte Vogelbeobachterin und Produkt­ managerin für Ferngläser und Spektive bei der Leica Camera AG

Oliver Richter – Mitglied der Leica-Akademie. Fotoreisen und ­ utdoor-Workshops O Eric Scheuermann – Lightpainting, Makro-, Blitztechniken ­Stereophotographie/Kinderworkshops Frank Fischer – Inhaber der bundesweiten FF-Fotoschule und Olympus Visionary Heinz Teufel – Diplom-Designer/Ausdrucksfotografie Hermann J. Netz – Leica Zen-Fotograf und Land-Art-Künstler

Micha Pawlitzki – Landschafts- und Architekturfotograf

Paul Eschbach – Dipl.-Ing. Jednatel/Managing Partner DELTA ­ADVICE/der Allrounder Peter Giefer – freiberuflicher Fotograf & Journalist/Dozent für Fotografie und Journalismus Shamsan Anders – Fotograf & Fotojournalist/Travel und ­Reportage Dokumentarfotografie Eberhard Schuy – selbstständiger Werbe- und Industriefotograf

Hermann Will – Chefredakteur & Inkjet-Spezialist/canon im ­FineArtPrintCenter

Ausstellungsverzeichnis Elliott Landy – Music Photographer Nebelhorngipfel

Heinz Teufel: Klang-Welten Olympus Galerie/Villa Jauss

Christian Popkes: Sturgis, Buffalo Chip und andere Kleinigkeiten CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm

Wolfgang Köhler: Peter Maffay unplugged Wandelhalle

Jamie Cullum Fotografien CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm

CEWE-Fotowettbewerb „Musik – Soundtrack deines Lebens“ Parkhotel Frank

Günter Zint Fotografien CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm

„Schwarz/Weiß-Arbeitsgemeinschaft Süd“ CEWE Haus der Fotografie/Großer Saal

Michael Agel: Jamie Cullum on Tour CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm

Eren Karaman: Hinter den Kulissen des Oberstdorfer Musiksommers Fußgängerzone Oberstdorf

Mike Kraus: I want your Rock ’n’ Roll vor dem Oberstdorf Haus CEWE – Our world is beautiful Fußgängerzone Oberstdorf Hermann Will: Mein Blick auf den Jazz CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm OlympusXplorers: Pyrenäen Olympus Galerie/Fuggerpark Frank Fischer: Rausch der Sinne Olympus Galerie/Villa Jauss Thomas Rabsch: Unter Freunden Olympus Galerie/Fuggerpark Frank Rückert: EyeMusic Olympus Galerie/Villa Jauss

Jimmy Hendrix

DVF-Wettbewerb und Ausstellung: Mein Song im Bild CEWE Haus der Fotografie/Großer Saal Fotohaus Heimhuber: Klänge | Berge | Bilder Galerie Oberstdorf, im Trettachhäusle, Oststr. 39, Oberstdorf Christoffer Leitner: Konzertfotografie LOFT, Ludwigstraße 7, Oberstdorf Stefan Lindauer: Heimatmelodie Gasthaus zum Wilden Männle, Oststr. 15, Oberstdorf Oliver Richter: 10 x 5 = 50 | DAS EXPERIMENT Leica Akademie/Gemeindehaus ab dem 8. Juni Thomas Geiger: Gitarrenfestival Hersbruck CEWE Haus der Fotografie/Saal Breitachklamm

Jamie Cullum Highlight

9

WEGE IM WANDERPARADIES OBERSTDORF

Dem Naturfreund bieten sich tolle Einblicke in Flora und Fauna

Oberstdorf ist ein Paradies für Wanderer: blumenübersäte Wiesen in sattgrünen Tälern, schimmernde Bergseen, rauschende Gebirgsbäche, die atemberaubende Aussicht auf das Bergpanorama und überall die glasklare Luft. Hier kann man weit weg von der Hektik des Alltags entspannen und die Seele baumeln lassen. Hier kann man auf drei Ebenen die Natur erkunden, denn die Vielfalt der Wandermöglichkeiten macht Oberstdorf so einzigartig. Wer hoch hinaus will, findet hier ebenso sein Ziel wie diejenigen, die es lieber

ruhig angehen und ihre Zufriedenheit auf den zahlreichen Spazierwegen in den Tälern finden. Alpinberater Moritz Zobel, beim „Oberstdorf Magazin“ zuständig für die immer wieder neuen Wandertipps, sieht den Reiz für Wanderfreunde vor allem in diesem Tourenangebot auf drei Höhen. „Wir haben ein Repertoire für alle Ansprüche, in jedem Schwierigkeitsgrad und für jede Ausdauer, Wanderer, Bergsteiger und Kletterer, alle finden sie hier ihr Traumziel“. Die einfachen Wege im Tal und auch in mittleren Lagen sind ideal für Menschen, die sich das Bergsteigen oder gar Klettern nicht (mehr) zutrauen. Auch die gerade erst Angereisten freuen sich, sich auf einfache Weise an das Bergklima gewöhnen zu können. Zum guten Teil sind die Wege barrierefrei und darum für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen geeignet. Wenn Moritz Zobel erzählt, spürt man bei ihm die Liebe zur Heimat und zur Natur. 75 Prozent der Gemeinde liegen in dem deutschlandweit größten Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“. Hier findet man die artenreichste Flora und Fauna im gesamten Alpengebiet. „Diese Vielfalt verdanken wir den geologischen Gegebenheiten“, berichtet Zobel. Denn die verschiedenen Gesteinsarten Molasse, Helveticum, Flysch, Kalkalpen und Fleckenmergel hegen und pflegen jeweils eine ihr eigene Welt der Pflanzen und Tiere. Der Fleckenmergel zum Beispiel ist der fruchtbare Boden, auf dem die meisten der bewirtschaftenden Alpen gebaut wurden. Wer sich ein wenig auskenne, könne anhand des Bewuchses herausfinden, über welche Gesteinsart er gerade wandere, so Zobel. Damit den Gästen der Spaß am Wandern, Bergsteigen oder Klettern nicht vergeht, sollte eine Tour gut vorbereitet sein. Einfach drauflos zu marschieren empfiehlt sich sicher nicht, kann in mittleren und Hochlagen sogar gefährlich werden. Auf geeignetes Schuhwerk, zweckmäßige Kleidung und einen sinnvoll gepackten Rucksack mit Brotzeit, ausreichend Trinken und Regenkleidung ist in jedem Fall zu achten. Vor Bergtouren sollte auf alle Fälle der Wetterbericht eingeholt werden, denn ein überraschender Wetterumschwung im Gebirge ist alles andere als spaßig. Ist alles bedacht, kann es losgehen in die Täler, über die Hügel oder auf die Berggipfel. Auf allen Wegen laden unzählige Einkehrmöglichkeiten zur Rast. Was schmeckt nach allen Mühen leckerer als eine herzhafte Allgäuer Brotzeit, Kaffee und Kuchen oder ein erfrischendes Bier.

10

Highlight

ALPFAHRT: HINAUF IN DIE BERGE

Für hundert Tage ziehen Hirten, Jungrinder und Milchkühe auf die Alpen Für rund 1700 Jungrinder und Kühe hat der Alpsommer in den Oberstdorfer Bergen begonnen. Etwa rund hundert Tage sind dann  die gesunden Bergweiden und -wiesen das Zuhause von Vieh  und Hirten. Oft geht es mit Kind und Kegel hinauf. Viele ­Kinder  werden als Kleinhirten auf den Alpen erzogen und lernen das Handwerk von Grund auf. Die Älpler verdienen sich ein Zubrot durch die Bewirtschaftung und den Verkauf von Brotzeiten, Milch, Käse und hausgemachten Kuchen. In der Broschüre „Ein Jahr in der Oberstdorfer Landwirtschaft“ beschreiben die Landwirte unter anderem, warum für sie der Sommer der Höhepunkt im ­Jahreskreis ist.

Es gibt zwei Arten von Alpen: Galt- und Sennalpen Die Galtalpen sind Alpen, auf denen nur junge, ein- bis dreijährige Rinder gehalten werden, die noch keine Milch geben. Im Oberst­ dorfer Gebiet verbringen circa 1400 Stück Galtvieh ihre Sommer­ frische. Die Hirten treiben das Vieh im Laufe des Sommers immer höher in die Berge und achten darauf, dass keinem der Tiere etwas zustößt. Entweder wird das Vieh tagsüber vom Kleinhirten betreut oder der Hirte grenzt das Gebiet großzügig durch Zäune ab, um die Tiere von Felshängen und -spalten fernzuhalten. Die Sennalpen sind Alpen, auf denen Milchkühe gehalten werden. Sie werden zweimal am Tag gemolken und die Milch vom Hirt, der zugleich der Senn ist, gleich vor Ort zu gutem Bergkäse verarbeitet. Neben Bergkäse werden auch Butter, Joghurt, Quark und andere Käsesorten hergestellt. Die Sennalpen werden von den Familien der Hirten bewirtschaftet und Gelegenheiten, die verschiedenen Milchprodukte zu probieren, haben Wanderer bei einer gemüt­ lichen Einkehr.

Bergkäse herzustellen ist eine echte Kunst. Die Milch wird erhitzt, der Schnitt geschöpft, das Produkt in einzelne Käslaibformen gepresst. Der fertige Käse wird schließlich gelagert, bis er im Herbst ins Tal gebracht wird. Den ganzen Sommer über werden die Laibe gehegt und gepflegt, gedreht und gesalzen. Der Bergkäse benötigt besondere Aufmerksamkeit, um zu reifen und schmackhaft zu ­werden. Rund um den 1. Juli wird das Bergheu geerntet. Die Wiesen werden einmalig gemäht und das Futter gesondert gelagert. Auf den Bergwiesen findet sich eine ungeheure Vielfalt an Blumen, Kräutern und Gräsern, die im Tal nicht wachsen. Für die Tiere ist diese Mixtur ein besonders nahrhaftes Futter. Früher wurde das Gras zum Teil  von Hand gemäht und anschließend zum Trocknen auf den „Huinzen“, Holzpfähle mit Querstreben, aufgehängt. Dort trock­ nete das Heu gut, ohne zu schimmeln und wurde bei sonnigem Wetter eingebracht. Aufbewahrt wurde es in der Schinde und meist erst im Winter zu Tal gebracht. Die kunstvoll zu „Burden“ gebundenen Heubündel ließen sich bei geschlossener Schneedecke besser auf dem Hörnerschlitten transportieren. Ungefährlich war das alles nicht. Heutzutage werden die Arbeiten mit Hilfe von ­Traktor, Mähbalken oder Motormäher erledigt und vereinfachen so die Bewirtschaftung der Bergwiesen.

! Die Broschüre „Landwirtschaft in & um Oberstdorf“ ist in den Oberstdorfer Tourist-Informationen erhältlich.

Highlight

11

BERGTOUR AUF DAS RUBIHORN

Hoch über den Dächern Oberstdorfs und seiner Ortsteile Rubi, Reichenbach und Schöllang liegt das Rubihorn auf 1957 Meter. Kein anderer Gipfel bietet derart faszinierende Blicke in die Tiefe und zudem ein so großartiges Panorama in das Tal der Iller. Anmerkungen/Tipps: Trittsicherheit und ein gewisser Grad an Schwindelfreiheit Voraussetzung Erkundigen Sie sich vorab bei der Tourist-Information nach den aktuellen Wetterprognosen! Der Start unserer Tour ist die Audi Arena in Oberstdorf. Von hier geht es über das Faltenbachtobel hinauf zur Seealpe. Wer sich den ersten Anstieg ersparen möchte, kann mit der Nebelhornbahn bis zur gleichnamigen Mittelstation auf 1260 m auffahren. Von hier quert der Weg über Wiesen zu dem von links heraufkommenden Steig aus dem Faltenbachtobel. Über Wiesen und unter Bäumen geht es weiter steil nach Norden empor auf den breiten Roßbichl, dann in vielen Kehren, oft zwischen Latschen, weit hinauf zum Niedereck. Von hier nach links direkt am Grat weiter Richtung Norden mit etwas Auf und Ab zum Gipfel des Rubihorns. Für den Abstieg müssen wir ein Stück auf gleichem Weg zurück, bevor unser Weg vom Kamm links, in zunächst sehr steile Hänge, Richtung Unterer Gaisalpsee absteigt.

Route: Oberstdorf – Faltenbachtobel – Seealpe – Roßbichl – Nieder­ eck – Rubihorn – Unterer Gaisalpsee – Gaisalpe – Wallraffweg – Oberstdorf – Variante Reichenbach möglich Länge: etwa 11 km Höhenmeter: ca. 1100 Meter Gehzeit: etwa 6 bis 7 Stunden Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Seealpe, Berggasthof Gaisalpe, Untere Richteralpe, Café Breitenberg (bitte beachten Sie die Ruhetagsliste) Empfohlene Ausrüstung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle erforderlich! Rucksack: Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz, ggf. 2 Trekkingstöcke, ausreichend Ge­­ tränke (vor allem an heißen Tagen!), evtl. Brotzeit/Süßigkeiten zur Stärkung (Einkehrmöglichkeiten vorhanden), wenn vorhanden Mo­­ bil­telefon von Vorteil, ausgeschalten.

Der

Oberstdorf-Ring Von uns für Oberstdorf !

Viele Grüße von der Nebelhornbahn ... von den Bergen

... vom Wilden Mändle

Anfangs hält sich der Weg erst knapp unter den Felsen des Ostgrates und führt dann über die große Halde in Kehren hinab ins Kar. Von hier wird der Weg flacher bis zum unteren Gaisalpsee in 1509 m Höhe. Am unteren Gaisalpsee vorbei verläuft der Weg weiter über eine steile, manchmal auch etwas felsige Stufe zur Gais­alpe. Auf der Straße abwärts bis hinter den Gaisalpbach, nach der Gaisalp­ kapelle links und auf dem Wallraffweg – anfangs ein wenig aufwärts – schräg durch die Westhänge des Rubihorns zurück nach Oberstdorf.

! Tipp Wer sich den Rückweg nach Oberstdorf zu Fuß ersparen möchte, kann über den Gaisalptobel oder über den Fahrweg direkt nach Reichenbach absteigen. Weitere Einkehrmöglichkeiten sowie Bushaltestellen vorhanden.

Im Ortskern gibt es Trubel, Remmi-Demmi und Hektik ... ...BEI UNS GEMÜTLICH ESSEN UND GENIESSEN...

...im neuen Lokal ! ... aus dem ehemaligen Schnapshäusle

... aus dem Herzen von Oberstdorf

Oberstdorf � Marktplatz � Tel. 08322/3841 � www.juwelier-mueller.de

12

Aktiv

Frische Wir kochen für Sie: Di - Do 1730 - 2100 Uhr Spargelgerichte 30 30 30 00 Fr - So 11 - 13 und 17 - 21 Uhr Montag Ruhetag Parkplätze am Haus – Vom Varta-Guide 2018 empfohlen Nur 5 Gehminuten von der Kirche entfernt – am Tennisplatz FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . TEL. 08322/4787 . WWW.BACCHUSSTUBEN.DE

5%

RABATT conta wäsche

auf

BHs in Größen von

70A – 105 H

Einzulösen in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf.

wir beraten sie gerne

i

REDUZIERTE WARE AUSGESCHLOSSEN.

SEIT 1920

fertigen wir mit schwäbischer Sorgfalt und dem höchsten Anspruch an Material und Verarbeitung Textilien, die die Haut berühren.

-CON-TA- HERSTELLERVERKAUF Weststraße 20 87561 Oberstdorf T 0 83 22 987 69 80

om direkt vt hers eller

ÖFFNUNGSZEITEN MO – FR 9 – 18.30 Uhr SAMSTAG 9 – 13 Uhr

WWW.CONTA-SHOP.DE

WANDERPROGRAMM

für die Zeit vom 25. Mai bis 29. Juni 2018

Unter Leitung eines/r Wanderführers/führerin veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der ­Allgäu Walser Premium Card ist die Teilnahme kostenlos. Treffpunkt ist jeweils im Oberstdorf Haus (Foyerbereich) und das Café im Oberstdorf Haus, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und K ­ os­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonder­aktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von T ­ ourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durch­geführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 50 €, ohne AWC 75 €. Halbtagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 10 €, ohne AWC 25 €.

Dienstag, 5. Juni 9.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau, bei guter Witterung über den Tobelweg weiter ins Traufbergtal (Traufberg­ alpe 1217 m). Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std.

Mittwoch, 6. Juni 8.30 Uhr Fahrt mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation. Auffahrt zum Gipfel (ermäßigte Bergfahrt) und Wanderung über Schlappoldkopf, Söllerkopf und Schönblick nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und Brotzeit wird empfohlen. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr 16.30 Uhr, reine Gehzeit 5 – 6 Std.

Freitag, 8. Juni

Änderungen vorbehalten!

Ganztageswanderungen Dienstag, 29. Mai 9.00 Uhr Wanderung über den Kühberg ins Oytal weiter zur Käser­alpe (1400 m). Rückweg über den Dr.-Hohen­adlWeg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 Std.

Mittwoch, 30. Mai 8.30 Uhr Anspruchsvolle Bergtour zur Fiderepass-Hütte. Mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation und mit der Bergbahn zur Station Schlappoldsee. Durch hochalpines Gelände weiter zur Fiderepass-Hütte. Abstieg über das Wildental, Fluchtalpe nach Bödmen. Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Tritt­ sicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 7 Std.

Freitag, 1. Juni 9.00 Uhr Wanderung über den Wallrafweg, Gaisalpe zum Stitzl (1260 m). Weiter nach Schöllang und über Reichenbach und Rubi zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

9.00 Uhr Mit dem Bus ins Kleinwalsertal. Nach kurzem Transfer geht es Richtung Alpe Osterberg und Engenkopf. ­Weiter um den Engenkopf und später durch die Breit­ achklamm zurück Richtung Tiefenbach und Oberstdorf (Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm möglich). Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Dienstag, 12. Juni 9.00 Uhr Wanderung über Gruben nach Gerstruben (1154 m). Kurze Führung durch das frühere Bergdorf mit seinen zwischen 400 und 500 Jahre alten Häusern. Zurück über den Rautweg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 13. Juni 8.30 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Schöllang. Von dort wandern wir über den Eybachtobel Richtung Sonnenkopf (1712 m). Zurück über die Gais- oder Richteralpe nach Oberstdorf. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std.

Freitag, 15. Juni 9.00 Uhr Wanderung über Waldesruhe zur Söllereckbahn-Talstation, mit der Bergbahn zur Bergstation (ermäßigte Bergfahrt möglich). Weiter über Schönblick und Hühnermoos zur Hochleite. Über den Freibergsee zur Skiflugschanze und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Dienstag, 19. Juni 150 Ziele in Oberstdorf und dem Rest der Alpen. Katalog anfordern! Wandern

Familien

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Klettersteige rund um Oberstdorf mit Profis der Alpinschule Oberstdorf! Tel: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de 14

Aktiv

9.00 Uhr Wanderung über Klingenbichl, die Oberstdorfer Orts­ teile Jauchen und Reute, zur tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, der Breitachklamm. Weiter durch die Klamm, über den Zwingsteg, zur Alpe Dornach. Zurück über ­Kornau nach Oberstdorf (alternativ Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm). Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 20. Juni 8.30 Uhr Auffahrt mit der Nebelhornbahn zur Bergstation Höfatsblick, weiter über das Koblat (2100 m) zum Laufbichl-

see und Engeratsgundsee. Abstieg zum Giebelhaus im Hintersteiner Tal. Vom Giebelhaus mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und einer Brotzeit wird empfohlen. Anspruchsvolle, alpine Wan­ derung: f­este, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Pro­ filsohle, Trittsicherheit und gute Kondition sind ­Voraus­setzung! Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 – 7 Std.

Freitag, 22. Juni 9.00 Uhr Fahrt bis Birgsau und Wanderung ins Rappenalptal zum südlichsten Ort Deutschlands, nach Einödsbach. Zurück über Anatstein zur Fellhornbahn-Talstation. Von dort Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Dienstag, 26. Juni

Fluchtalpe nach Bödmen. Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Anspruchsvolle, alpine Wanderung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Tritt­ sicherheit und gute Kondition sind Voraussetzung! Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 7 Std.

Freitag, 29. Juni 9.00 Uhr Wanderung über den Wallrafweg, Gaisalpe zum Stitzl (1260 m). Weiter nach Schöllang und über Reichenbach und Rubi zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 31. Mai Fronleichnam – Heute findet keine geführte Wanderung statt!

9.00 Uhr Wanderung über den Kühberg ins Oytal weiter zur Käser­alpe (1400 m). Rückweg über den Dr.-Hohen­adlWeg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 Std.

Mittwoch, 27. Juni 8.30 Uhr Anspruchsvolle Bergtour zur Fiderepass-Hütte. Mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation und mit der Bergbahn zur Station Schlappoldsee. Durch hochalpines Gelände weiter zur Fiderepass-Hütte. Abstieg über das Wildental,

Donnerstag, 7. Juni 13.00 Uhr Wanderung über den Dr.-Hohenadl-Weg bis Oytalstraße, zurück zum Café Kühberg. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 14. Juni 13.00 Uhr Wanderung über Rubi zur Schöllanger Burg und weiter nach Schöllang. Mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

HEMD

SHORT

STRETCH SHIRT

39,95

59,95

24,95

POLO

DAYPACK

SHIRT

29,95

39,95

29,95

born in the Alps

www.1803.de Aktiv

15

Donnerstag, 21. Juni 13.00 Uhr Wanderung entlang der Trettach zum Christlessee. Über Gebrgoibe, Moorweiher zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 28. Juni 13.00 Uhr Fahrt mit dem Bus bis zur Talstation der Söllereckbahn. Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Weiter an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze vorbei nach Schwand und Faistenoy. Zurück mit dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 28. Mai, und 4./11./18./25. Juni 14.00 Uhr Ortsführung durch Oberstdorf. Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit 2 Std.

Weitere Veranstaltungen von Tourismus Oberstdorf

Imkereibesichtigung Mittwoch, 30. Mai, und 13./27. Juni Treffpunkt: 14.00 Uhr, Burgstallsteig 2 (bei der Imkerin Maria ­Hornik) Anmeldung: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Animation, Tel. 700-2206. Kosten: 3 € für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 5 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card Dauer: ca. 2 Stunden

16

Aktiv

Honig ist eines der ältesten und zugleich wohl auch eines der gesündesten Nahrungsmittel der Menschheit. Das Naturdorf Oberstdorf bietet eine Exkursion zu einer Imkerin am südlichen Ortsrand an, die über vielerlei Honigprodukte Auskünfte erteilen kann und diese mit Hilfe ihrer Bienen noch unverfälscht herstellt. Nach der einstündigen Führung und einem informativen Diavortrag besteht die Möglichkeit, Bienenprodukte zu erwerben.

Kutschfahrt durchs alte Oberstdorf Mittwoch, 30. Mai, und 6./13./20./27. Juni Treffpunkt: 15.00 Uhr, Megèver Platz Preise: Erwachsene mit Allgäu Walser Premium Card 12 €, ohne 15 €; Kinder ab 6 Jahre, eigener Sitzplatz mit Allgäu Walser Premium Card 6 €, ohne Allgäu Walser Premium Card 7,50 €; Kleinkinder bis 6 Jahre auf dem Schoß der Eltern frei Dauer: ca. 1 ¼ Std. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700-2100 Streckenverlauf: Oberstdorf Haus/Megèver Platz, Prinzenstraße, Lorettokapellen, Lorettostraße, Schrofengasse, Oststraße, Frohmarkt, Rankgasse, Nebelhornstraße, Kirchstraße, Marktplatz

Klettersteigschnupperkurs der Oberstdorfer Bergschulen Mittwoch, 6./13./20./27. Juni Treffpunkt: 9.00 Uhr, Fellhornbahn-Talstation Kosten: 62 € für Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer, 72 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card; Preise inkl. Führer + Leihmaterial (Erwachsene & Kinder ab 12 Jahren)

Dauer: ca. 5 Stunden Teilnahme: mind. 5 Personen und max. 16 Personen Anmeldung & Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Prinz­ regenten-Platz 1, Oberstdorf Kartenvorverkauf: Vorreservierung nicht möglich! Anmeldeschluss: 15.00 Uhr des Vortages Auffahrt mit der Fellhornbahn. Weiter bis Kanzelwand-Bergstation. Begehung des Schnupperklettersteiges am Warmatsgundkopf. Über verfallene Roßgundalpe zurück ins Fellhorngebiet. Einkehr Bierenwang. Mit der Fellhornbahn zurück ins Tal. Für die Tour sind knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle sowie der Witterung angepasste Kleidung Voraussetzung. Bitte ausreichend Proviant & Getränke mitführen. Kosten für die Bergbahnfahrt sowie eventuell Transferkosten sind selbst zu tragen! * Ihre Anmeldung bzw. Buchung ist verbindlich, Rückerstattung nur bei Absage durch Veranstalter*

Qigong & Yoga – Finde deine Balance! Mittwoch, 6./13./20./27. Juni Treffpunkt 16.45 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyer Kosten: kostenfrei für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 7 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card und Einheimische Dauer: ca. ¾ Stunde Keine Anmeldung erforderlich, Durchführung ab 1 Person

reichlich geschenkt.“ (Sebastian Kneipp) Genießen Sie die freie Zeit und spazieren Sie durch die schöne Natur von Oberstdorf zur „Öschwiese“, zum gemeinsamen „Kneippen“ (Wassertret-Anlage mit Armbad). Diese kleine Wellness-Oase inmitten der Natur lässt Sie Ihren Körper wieder spüren. Erleben Sie eine natürliche Veränderung durch Bewegung und das erfrischende, belebende Wasser. Beim Kneippen bringen wir das Wasser „in Fluss“ und Bewegung. Es fließen neue Energien und inspirieren alle unsere Sinne. Wasser ist Energie, Heilkraft und Emotion pur. Ein Angebot für Groß und Klein, Familien und Senioren/innen mit Petra Schätzler, zertifizierte Yoga-Lehrerin. Bequeme Kleidung und ein leichter Wanderschuh oder Sportschuh sind empfehlenswert. Wetterunabhängig – auch ein Spaziergang im Regen belebt und erfrischt.

Museumsführung Dienstag, 29. Mai, und 5./12./19./26. Juni Treffpunkt: 16.00 Uhr, Heimatmuseum Oberstdorf

Oberstdorfer Kinder- & Familienprogramm Hurra Ferien! Urlaubszeit ist Familienzeit. Wir freuen uns auf Euch, liebe Kinder! Auch in 2018 haben wir ein spannendes und erlebnisreiches Ferienprogramm für Oberstdorfer Urlaubskinder und die Familie organisiert.

Dabei sein, dazu kommen, einfach mitmachen! Durchatmen, in Balance kommen und vor allem auch in Balance bleiben. Frauen, wie Männer und auch Kinder sind herzlich willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und die Übungen sind für jedermann machbar. Bequeme Kleidung ist von Vorteil. Das Programm findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung: Zu allen Programmen (Achtung, verschiedene Altersgruppen) ist eine vorherige Anmeldung bis zum Vortag um 16.00 Uhr erforderlich. Ausnahme: bei Programmen am Montagnachmittag ist eine Anmeldung bis zum Montagvormittag um 11.00 Uhr möglich.

„Kneippen-Tour“ zur neuen Lebensenergie

Teilnehmerzahl: Bitte beachten Sie, dass bei den Programmen eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl vorgegeben ist.

Donnerstag, 14./21./28. Juni Treffpunkt: 10.00 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyer Kosten: kostenfrei für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card, 5 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card, Einheimische, Kinder bis 12 Jahren sind frei Dauer: ca. 2 Stunden Keine Anmeldung erforderlich, Durchführung ab 1 Person „Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur

Wo? Direkt in der Tourist-Information, oder unter Tel. 08322/7002206 bzw. -2207.

Treffpunkt: Foyer im Oberstdorf Haus, sofern nicht anders angegeben. Hinweis: Programmänderungen sind vorbehalten!

Montag, 28. Mai 14.00 Uhr: Eislaufen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden Kosten: 5 €

LECKERE HEIMISCHE & KLASSISCHE KÜCHE

EINE DER SCHÖNSTEN SKISPRUNGANLAGEN DER WELT SKISPRINGEN LIVE | SKIMUSEUM | AUSSICHTSTURM Täglich von 10 – 18 Uhr (Winter 10 – 17 Uhr) geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | [email protected] | www.audiarena.de

WARME KÜCHE MI bis SO 18:00 - 20:45 Uhr täglich 7:30 bis 9:30 Uhr

FRÜHSTÜCKSBUFFET für € 12,80 inkl. Heißgetränke Frischer Schrobenhausener Spargel ab Mitte Juni Holländische Matjes Fuggerstraße 1, 87561 Oberstdorf ∙ Tel. 08322.96100 www.adler-oberstdorf.de ∙ [email protected] Aktiv

17

Ihr könnt schon ein bisschen eislaufen? Dann nichts wie ins Eissportzentrum Oberstdorf! Vielleicht treffen wir einen Profi beim Training und können uns den ein oder anderen Trick abschauen. Bitte denkt an eure Handschuhe und eine Mütze, ggf. einen Helm.

Dienstag, 29. Mai 14.00 Uhr: Kinderführung durch die Audi Arena für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3 Stunden; Kosten: 5 € Wolltet ihr auch schon immer mal hinter die Kulissen einer Skisprungschanze blicken? Dann kommt mit, wenn uns alles Wissenswerte rund um das Thema Skispringen erklärt wird. Wir dürfen wie die Skispringer bequem mit dem Aufzug auf den Schanzenturm hinauffahren und einen Blick in die Tiefe wagen.

Mittwoch, 30. Mai 10.00 Uhr: Besuch bei der Feuerwehr für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 3 € Kommt mit, wenn wir das Feuerwehrhaus in Oberstdorf besuchen und uns ein waschechter Feuerwehrmann die Anlage erklärt. Vielleicht dürfen wir ja sogar mit der Drehleiter bis ganz nach oben ­fahren …

Freitag, 1. Juni 14.00 Uhr: Familienwanderung zum Wichteltreff für die ganze Familie Dauer: ca. 3 Stunden; Kosten: 3 € zzgl. evtl. anfallende Buskosten Gemeinsam wandern wir nach Reichenbach. Dort erwarten uns die Wichtel mit vielen liebevollen Spielgeräten aus Holz. Wenn wir vom Toben zu müde sind, um zurück zu laufen, können wir den Bus nach Oberstdorf benutzen.

Montag, 25. Juni

Training und können uns den ein oder anderen Trick abschauen. Bitte denkt an eure Handschuhe und eine Mütze, ggf. einen Helm.

Mittwoch, 27. Juni 14.00 Uhr: Lustige Amerikaner backen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 3 € Wir nutzen die großzügige Küche im Nordi-Club und backen gemeinsam lustige Amerikaner. Uns sind keine Grenzen gesetzt, wenn wir das Gebäck mit bunten Smarties, Zuckergüssen und essbaren Konfetti verzieren.

Donnerstag, 28. Juni 9.30 Uhr: Naturerlebnisweg Söllereck für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 5,5 Stunden; Kosten: 6 € Treffpunkt: Talstation Söllereckbahn Auf dem Naturerlebnisweg am Söllereck gibt es für uns viel zu entdecken. Wir fahren gemeinsam mit der Söllereckbahn nach oben und wandern von der Bergstation aus über die Hochleite zum Freibergsee und wieder zurück zur Söllereckbahn. Nehmt zur Stärkung bitte eine kleine Brotzeit und etwas zu trinken mit. Bitte achtet außerdem auf eine wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk (Bergschuhe).

Freitag, 29. Juni 14.00 Uhr: Sirup herstellen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 7 € Lasst uns sehen, was unsere Natur so alles zu bieten hat. Mit gesammelten Blüten stellen wir in unserer Nordi-Club-Küche einen leckeren Sirup her. Das Ergebnis dürft ihr dann natürlich auch mit nach Hause nehmen.

Für besondere Leistungen

14.00 Uhr: Töpfern für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden; Kosten: 3 €

Für die besonders tüchtigen Gäste bietet Tourismus Oberstdorf v­ erschiedene Leistungsabzeichen an:

Aus dem Nordi-Club wird eine Keramikwerkstatt. Aus Ton dürft ihr ein tolles Kunstwerk formen. Ob es ein Igel, ein Herz oder ein Haus wird, ist euch überlassen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50,  200, 400, 750, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem ­jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus.

Dienstag, 26. Juni 14.00 Uhr: Eislaufen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden; Kosten: 5 € Ihr könnt schon ein bisschen eislaufen? Dann nichts wie ins Eissportzentrum Oberstdorf! Vielleicht treffen wir einen Profi beim

Wanderabzeichen

Bergsteigerabzeichen Als Bestätigung Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch ­einer Oberstdorfer Berg­hütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Berg­steigerabzei­chen.

Kulinarische Vielfalt unter einem Dach

www.oase-alpin.de

Zu Fuß über die Alpen Von Oberstdorf nach Meran - mit den Profis vom OASE AlpinCenter

Genusswirtschaft Di-Sa 1800-2330 Uhr Streetfood Di-Sa 1200-2330 Uhr / So-Mo 1500-2330 Uhr Ludwigstr. 7 - Oberstdorf - Tel. 08322 3004885 - www.ondersch.de 18

Aktiv

Wir machen Ihre Freizeit zum Erlebnis. Mehr Informationen, Tourenberichte und Videos zum Fernwanderweg E5 sowie zu allen Varianten finden Sie im Internet unter www.oase-alpin.de Besuchen Sie uns im Büro am Bahnhof (Gleis 1) oder rufen Sie an Tel. 08322 8000980

AlpinCenter · Oberstdorf

TREFFPUNKT FÜR BERGLÄUFER UND TRAILRUNNER

„Trailrunning-Testival“ am Donnerstag, 31. Mai, und Freitag, 1. Juni – kostenloser Materialtest

Der „NTC Trailrunning Shop“ an der Talstation der Oberstdorfer Nebelhornbahn ist idealer Ausgangspunkt für die schönsten Alpintrails des Allgäus. Schon seit einigen Jahren finden Trailrunner und Bergläufer bei „NTC“ ihre Anlaufstelle in puncto Trailrunning-Ausrüstung und Tourenvorschlägen. Zum vierten Mal veranstaltet „NTC“ am Donnerstag, 31. Mai, und Freitag, 1. Juni, ein „Trailrunning-Testival“, bei dem neben der Möglichkeit zum Schuhtest auch tolle Runs in die Oberstdorfer Berge auf dem Programm stehen. Beim NTC Test-on-Trail bietet sich allen Berglaufinteressierten und Trailrunningfans die Gelegenheit, sich über die aktuellen Trends zu informieren und beim kostenlosen Trailrunningschuh-Test von „Salomon“ und „Scott“ auch gleich den richtigen Laufschuh zu finden. Außerdem stehen die GPS-Uhren von „Suunto“ zum Testen zur Verfügung.

Donnerstag, 31. Mai Ab 14.00 Uhr

Opening Test-on-Trail

Ab 17.00 Uhr

Rock the Rubi – gemeinsamer Lauf auf’s Rubihorn

Ab 20.00 Uhr

Grill and Chill vor dem NTC

Freitag, 1. Juni Ab 11.00 Uhr

Schuhe und Zubehör der Marken Salomon, ­Suunto, Scott, Leki und viele mehr können ­kostenlos ausprobiert werden

Ab 13.00 Uhr

Gemeinsamer Trailrun mit lokalen Guides

Mi t t w

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

ng f Si t zu

o ch u

nd

tag S am s

er n m ür Elt

i t Kl e

Uh 15.00

ink

r

n inder

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet

Mo, Mi, Do, Fr, Sa, So 11.00 – 17.00 Uhr Di 10.00 – 17.00 Uhr

Aktiv

19

FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT 2018

Hier werden die Spiele gezeigt vom 14. Juni bis 15. Juli

Alle Spiele – alle Tore: live im Kurpark Oberstdorf. Der Eintritt ist frei!

Die Fußballfans schauen in diesem Jahr gebannt nach Russland. Denn dort findet zum 21. Mal die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft statt. Fast alle großen Fußball-Nationen kämpfen um den Titel der weltbesten Mannschaft. Damit jeder bei seiner Lieblingsmannschaft mitfiebern kann, werden im Kurpark alle Spiele bis 23.00 Uhr live auf einer Großbildleinwand übertragen. An insgesamt 600 Sitzplätzen werden die Zuschauer mit allem versorgt, was zu einem gelungenen Fußballabend dazugehört: Bier vom Fass, Wurst vom Grill, WM-Burger, Cocktails, Eis und Knabbersachen … kulinarisch bleiben beim Public Viewing im Kurpark keine Wünsche offen.

Die große Fußball-Aktion von Tourismus Oberstdorf Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verschenkt Tourismus Oberstdorf insgesamt 1000 Fußbälle. Los geht es am 14. Juni, wenn der Startschuss zur 21. Weltmeisterschaft in Russland fällt. Pro Tag werden 50 Bälle an Oberstdorfer Übernachtungskinder ausgegeben. Gegen Vorlage der Allgäu Walser Premium Card erhält das Kind einen Ball. Bei Familien mit mehreren Kindern erhält die Familie einen Ball. Wer sich einen Ball sichern möchte, für den liegen die Bälle im Oberstdorf Haus bereit.

Bei schlechter Witterung findet die Übertragung im Oberstdorf Haus statt. Der Eintritt ist frei.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag/Mittwoch Ruhetag 20

Aktiv

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

BADESPASS IN OBERSTDORF: AUF INS KÜHLE NASS!

Schwimmen unter freiem Himmel: Das Strandbad am Freibergsee und die Moorschwimmbäder sind wieder in die Badesaison gestartet. Grund genug, den herrlich idyllisch gelegenen Badeanlagen einen Besuch abzustatten. Entspannung, Erholung und Vergnügen in ­traumhafter Natur sind garantiert. Naturbad Freibergsee Baden im Freibergsee ist Spaß im Nass und Entspannung in traumhafter Natur. Fantastische Blicke auf die imposanten G ­ ipfel der Oberstdorfer Berge machen den Badesee auf 950 m Höhe zum besonderen Erlebnis. Nicht allein seine einmalige Lage begeistert: Jung und Alt freuen sich auf Wassertemperaturen bis zu 25 °C in Deutschlands südlichstem Naturbad. Wagemutige Wasserratten „stürzen“ sich vom 3 m hohen Sprungturm in den See. Für Schwimmer ist das Floß inmitten des Sees ein beliebter Ort zum Ausruhen. Abkühlung für Ungeübte gibt es im Nichtschwimmerbecken. Nach dem Badespaß laden die Liegewiese und die Holzterrasse zum Sonnenbaden ein. Sprösslinge können sich auf

einem kleinen Kinderspielplatz austoben. Auch mit dem Kahn lässt sich der Freibergsee ­erleben. Ruder- und Tretboote stehen am Bootsverleih bereit. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk mit kleinem Speiseangebot, Eis, Getränken und Grillplatz. Das Naturbad ist zu Fuß vom Renksteg in ca. 30 Minuten, von der Sesselbahn der Skiflugschanze in ca. 20 Minuten zu erreichen. Öffnungszeiten: Bad: täglich von Mai bis September/ Oktober, ca. von 8.00 bis 20.00 Uhr Bootsverleih: ca. 9.00 bis 19.00 Uhr Restaurant: ca. 9.00 bis 20.00 Uhr ganzjährig geöffnet (kein Ruhetag)

Moorbad Oberstdorf Ob beim Badespaß für die ganze Familie, zum Relaxen in der Sonne oder beim Schwimmen im gesunden Moorwasser – im Moorbad ist Natur pur inklusive. Bereits seit 1893 ist das Moorbad wegen seines natürlichen Zu- und Ablaufes und der Selbstreinigungskraft des Naturwassers eine bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Badegelegenheit. Hier gilt für Wasserratten jeden Alters: Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Moorwasser wirken sich positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus! Vor allem für Familien und Kinder bietet das auf einer Anhöhe südlich von Oberstdorf mit prächtigem Ausblick auf das Bergpanorama gelegene Moorbad ein rundum gesichertes

Badevergnügen. Im großen Schwimm­ becken kommen Schwimmer und Nichtschwimmer auf ihre Kosten. Die ganz Kleinen vergnügen sich im ausgedehnten Planschbecken und auf dem mit allerlei Geräten vielseitig ausgestatteten Kinderspielplatz. Für Ruhe­suchende garantiert die große Liege­ w iese sonnige und ­schattige Plätzchen. Das Kneipp-­Tretbecken ist eine w ­ eitere Attraktion für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Badegäste und Wanderer laden der Kiosk und das Restaurant mit Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Öffnungszeiten: Bad: Mai, Juni, September: 10.00 bis 19.00 Uhr; Juli, August: 10.00 bis 20.00 Uhr

Moorbad in Reichenbach Ein besonders schönes Fleckchen ist das Moorbad in R ­ eichenbach. Das Freibad mit frischem Quellwasser, groß­zügigen Liegewiesen, schattigen Plätzchen, guter Luft und einer freundlichen Atmosphäre lädt ein, einen entspannten Tag zu verbringen. Das Becken wurde direkt ins Moor gegraben und mit Holz ausgekleidet. Es wird mit frischem Quellwasser gefüllt. Durch Grundwasserquellen und Bewegung mischt sich das Moor mit dem Quellwasser und ergibt das angenehme, weiche Wasser, für welches das Moorschwimmbad be­­ kannt ist. Die hohe Selbstreinigungskraft

des Moors und der ständige Zulauf bewirken, dass das Wasser ohne chemische Zusätze auskommt. Genießen lässt sich ein wirklich einmaliger Ausblick auf das Rubihorn, während sich die Kleinen auf dem tollen Spielplatz und im Kinderbecken austoben. Fürs leibliche Wohl sorgt ein Kiosk und das Restaurant „Moorstüble“. Öffnungszeiten: In der Hoch­ saison von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, bei Regen ab 11.00 Uhr. Das „Moorstüble“ ist auch im Winter geöffnet. Aktiv

21

1. ZÄMED DUSS-OUTDOORFESTIVAL vom 5. bis 7. Oktober rund um das Oberstdorf Haus Oberstdorf ist mit seiner Lage inmitten der Allgäuer Alpen ein ­idealer Ausgangsort für sportliche Aktivitäten aller Art: Ob Bergsteigen, Klettern, Mountainbiken, Raften oder Fitness – das Zämed duss-Outdoorfestival bietet ein buntes Programm zum Mit­ Outdoorfestival Oberstdorf 05. bis 07. Oktober 2018 machen und Ausprobieren. Vom 5. bis zum 7. Oktober 2018 kann ­diese Vielfalt live vor Ort erlebt werden. Auf dem gesamten Kurpark-Areal haben die Besucher die Möglichkeit, sich zu informieren und beraten zu lassen. Selbstverständlich kann auch Material getestet werden, wie zum Beispiel aus der aktuellen Kollektion von „Eddie Bauer“.

Z�M�D D�S�

Gemeinsam mit Bergschulen, Skischulen, den Oberstdorf-Kleinwalsertaler Bergbahnen, Gleitschirmschulen, Bikeschulen und vielen mehr wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm angeboten. Die Aussteller und Partner haben alle eines gemeinsam: Egal, mit welchem Sportgerät sie unterwegs sind – alle möchten unvergessliche Momente in der Natur erleben und gemeinsam draußen sein. In der Bergwelt rund um Oberstdorf ist Platz für alle Sportarten und das möchte der Veranstalter Tourismus Oberstdorf vermitteln. Denn mit etwas Rücksicht aufeinander und Respekt vor dem Abenteuerspielplatz Natur kommt jeder auf seine Kosten. Bei den Mitmachangeboten stehen neben Gipfelwanderungen und Klettersteigen auch Sonnenaufgangstouren, Yoga in der Natur, Canadiertouren und eine Hirschbrunftwanderung auf dem Pro-

gramm. Für die Mountainbiker gibt es geführte Touren, Fahrtechnikkurse und einen Pumptrack. Samstags findet ab 9.00 Uhr auch der Feneberg-Mountainbike-Marathon statt. Am Sonntag ist eines der Highlights sicherlich die 12-Stunden-Wanderung, die zu den schönsten Plätzen rund um Oberstdorf führt. Tagsüber findet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm statt mit Vorträgen, Film- und Diavorführungen. Natürlich gibt es auch ein passendes Abendprogramm: Am Freitag eröffnet die Band „Kids of Adelaide“ das Zämed duss-Outdoorfestival und am Samstag findet eine stimmungsvolle Multivisionsshow mit Dominik Müller (Seven Summits) und Manuel Nübel (Red Bull X-Alps) statt. Das detaillierte Programm, alle Mitmachangebote sowie weitere Informationen finden Sie online unter www.zämed-duss.de.

Zwei einzigartige Adressen im Herzen von Oberstdorf In unserer Conditorei wird der Einkauf schon zum Genuss!

LÖWEN Genusswirtschaft Metzgerstraße 13 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 4354 www.cafe-gerlach.de [email protected]

Hüttenabende mit Live-Musik Eintritt frei Termine siehe im Veranstaltungsprogramm

Genießen Sie auch im neuen stilvollen Kaffeehausambiente unsere internationalen Kuchen-, Torten-, Pralinen- und Gebäckspezialitäten.

rra s s e n ent e ar t en n o S mi t interg un d W

ESS ATELIER STRAUSS

täglich von 9.00 Uhr - 18.00 Uhr geöffnet – Montag Ruhetag

22

Aktiv

Michelin Stern

TELEFON 08322 800080 KIRCHSTRASSE 1 - 87561 OBERSTDORF www.loewen-strauss.de

Seit 45 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

Das Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT für die ganze Familie Jetzt auch mit Lagerverkauf

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen

NTC E-BIKE VERLEIH

Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

Photo © Gaudenz Danuser

Oststr. 6 - 87561 Oberstdorf Schloßstr. 10 - 87534 Oberstaufen Hochstr. 9 - 87527 Sonthofen

Aktuelle Scott-Bikes im Verleih – Hardtail, Fully, Fatbike, Trekkingrad oder E-Bike – informiere dich im Shop direkt an den Talstationen Nebelhorn und Fellhorn

NTC E-BIKE RENTAL

S P O R T Oberstdorf

DIREKT AN FELLHORN - UND NEBELHORNBAHN

NTC Oberstdorf Sport Entertainment GmbH · Nebelhornstraße 67e · 87561 Oberstdorf · Tel. 08322 989601 · www.ntc-oberstdorf.de

23

-lich Willkommen ... 

SUPERIOR

Sie schlummern herrlich in 17 Wohlfühl-Hotel-Doppelzimmern sowie in 2 großzügigen Suiten mit Panorama-Whirlwannen, inkl. Bergblick, und in 3 gemütlichen Ferienwohnungen über den Dächern von Oberstdorf.

Hauptstraße 6 - OBERSTDORF Tel. 08322 809940 www.hotel-traube.de [email protected]

Genießen Sie auch unsere ausgezeichnete Küche und die tollen Highlights im wunderschönen Wohlfühl-Restaurant in alpenländischem Stil.

Ganztags geöffnet – Ruhetag gibt’s keinen !

Zünftige Biergartenstimmung in unserem überdachten, einzigartigen und beheizten Bayrischen Biergarten

... Ihre Familie Scheuerl-Kleber

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

VERANSTALTUNGEN

Wöchentlich MONTAG

DIENSTAG

09.30 Uhr

Allgäunah - Natur und Landschaft auf der Spur Erfahren Sie, was die Allgäuer Landschaft an Vielfalt bietet. – Oberstdorf Anmeldung erforderlich, Tel.: 0160 98939467

10.30 Uhr

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Tel. 08322 700-2206 bzw. 700-2207

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 13.00 Uhr

55+ Fit- und Aktivtag Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3000

13.25 Uhr 13.50 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

14.00 Uhr

Ortsführung durch Oberstdorf Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

14.25 Uhr 14.50 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

18.00 Uhr

Stadl-Abend ab 20.00 Uhr Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Tel. 08322 96870

18.30 Uhr

06.15 Uhr

Ausflugsfahrt an den Lago Maggiore nach Ascona Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

06.15 Uhr

Ausflugsfahrt ins Südtirol nach Meran Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

09.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

09.30 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung rund um das Söllereck Söllereckbahn, Talstation

10.00 Uhr

smovey Schnupperstunde Kursleitung: Monika Bösing Nebelhornstr. 28, Anmeldung Tel. 0160 90342734

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 12.00 Uhr 22.00 Uhr

Es musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

Mädelstreff Ab 4 Mädels gibt es einen Apero auf‘s Haus. Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

19.00 Uhr

Frauenfitness – nicht während der Bayer. Schulferien Grundschul-Turnhalle

Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 700-3000

17.00 Uhr

19.00 Uhr 21.00 Uhr

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Damenabend in der Heusauna Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3000

18.30 Uhr

Es musizieren Wolfi und Manfred. Hotel Traube, Tel. 08322 809940

19.00 Uhr 21.00 Uhr

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Abverkauf Hundebekleidung und -zubehör

10 Jahre

FOTO -Shooting Ihres Lieblings by

HK-Werbung

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de www.facebook.com/SigridsHundesalon www.tierfotografie-gorke.de Hundepflege und Tierfotografie nur nach fest vereinbarten Terminen

Veranstaltungskalender

25

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

MITTWOCH 06.30 Uhr

Große Schweizfahrt nach St. Moritz mit Zugfahrt auf der Bernina-Express-Strecke Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

08.00 Uhr

Dreiländerfahrt rund um den Bodensee zur Insel Mainau mit Schifffahrt Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

08.30 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

09.00 Uhr

Klettersteigschnupperkurs (ab 6.6.) Begehung des Schnupperklettersteigs am Warmatsgundkopf Fellhorn, Talstation

09.30 Uhr

Auf den Spuren „Oberstdorfer Skilegenden“ Wanderung von der Audi Arena zur Skiflugschanze Audi Arena Oberstdorf, Kasse

10.15 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung Fellhornbahn, Talstation

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

11.00 Uhr

Fachkundige Brauereiführung ab 10 Pers. Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

14.00 Uhr

Imkereibesichtigung Imkerei Hornik, Burgstallsteig 2

14.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

15.00 Uhr

Kutschfahrt durch‘s alte Oberstdorf Anmeldung im Oberstdorf Haus

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 700-3000

17.00 Uhr

Gästemesse – Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.00 Uhr 19.30 Uhr

Hatha und Yin Yoga mit Petra Schätzler Kleingruppen und Einzelstunden buchbar Ludwigstr. 4 – Anmeldung: Tel. 0178 8353105

18.30 Uhr

Es musizieren Stefanie und Ramona. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr 21.00 Uhr

Abendtarif – Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

DONNERSTAG 08.00 Uhr

Ausflugsfahrt nach Zürich und St. Gallen Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

09.00 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung am Nebelhorn Nebelhornbahn Talstation

09.30 Uhr

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau Treffpunkt: Busbahnhof Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

10.30 Uhr

Gästeehrung / Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

26

Veranstaltungskalender

13.00 Uhr

Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

13.25 Uhr 13.50 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 700-3002

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 2 Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 700-3000

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.00 Uhr

Stadl-Abend ab 20.00 Uhr Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Tel. 08322 96870

18.30 Uhr

Es musizieren Marte und Andi. Ab 19.30 Uhr treten Allgäuer Schuhplattler auf. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Deftiges Haxenessen bei Livemusik Hotel-Restaurant Weinklause - Tel. 08322 96930

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

19.00 Uhr – Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 21.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

SAMSTAG 10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.30 Uhr

Erste Sonntagsmesse Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.30 Uhr

Es musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Pfarrgottesdienst - Vorabendmesse Pfarrkirche Schöllang im Wechsel mit Pfarrkirche Tiefenbach

20.30 Uhr

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

Tanz-Schlager-Party Martins Cafe Bar

20.00 Uhr

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Veggie Friday – zu jedem vegetarischen Dreierweck ein hausgemachter Eistee gratis Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

Party Games Casino Kleinwalsertal, Riezlern

21.00 Uhr

16.00 Uhr

Alpe Schlappold - Direktverkauf Direktverkauf von selbsthergestellten Käse- und Wurstwaren Windgasse 1, Oberstdorf

Live Musik Abende Stilvolle Unterhaltung mit verschiedenen Musikern! Wöchentlich wechselnde Cocktail Specials Casino Kleinwalsertal, Riezlern

23.00 Uhr

Glücksgriff in die Schatztruhe Eine Schatztruhe, zwei Hände, unzählige Jetons Casino Kleinwalsertal, Riezlern

FREITAG 09.00 Uhr

Hüttentag inkl. Brotzeit Treffpunkt: Bergschule Aktiv am Berg

09.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

10.00 Uhr 12.00 Uhr

„Offene Tür“ - Gespräch, Beratung, Beichtgelegenheit bei Pfr. Bruno Koppitz Terminvereinbarung unter 08322 9775577 (ab 15.6.)

10.15 Uhr

Geologisch-botanische Wanderung am Fellhorn Fellhornbahn Talstation

10.30 Uhr

Matinée von Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

16.00 Uhr

Klavierkonzert mit Robert Kucharski (außer 1.6.) Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

16.00 Uhr

Freitag ist Zahltag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

17.00 Uhr

Gästemesse Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.30 Uhr

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

20.00 Uhr

Party Games Casino Kleinwalsertal, Riezlern

23.00 Uhr

Glücksgriff in die Schatztruhe Eine Schatztruhe, zwei Hände, unzählige Jetons Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Jeden Donnerstag & Sonntag 16:00 Uhr im Oberstdorf Haus

Am 3., 7. und 10.6. Matinée statt Tanztee.

SONNTAG Pfarrgottesdienst Pfarrkirche Tiefenbach (09.15 Uhr) im Wechsel mit Pfarrkirche Schöllang (09.30 Uhr) 09.30 Uhr

Pfarrgottesdienst Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Matinée von Robert Kucharski (außer 3.6.) Oberstdorf Haus, Cafe am Dorfbrunnen

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Heilige Messe Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

1 auf die Waffel - Lecker-frische Waffelschlacht mit einem Schlag Sahne Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

18.00 Uhr

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Tel. 08322 96410

18.30 Uhr

Es musizieren Franz und Hans. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.

Veranstaltungskalender

27

VERANSTALTUNGEN  –  25. Mai bis 1. Juni 2018

VERANSTALTUNGEN 25. Mai bis 1. Juli 2018 Donnerstag - Samstag 20.00 Uhr

Poker Cash Game – Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung (Reservierung erbeten). Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Mittwoch, 30. Mai 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l – Miteinander kochen und essen – Evang. Gemeindehaus

15.00 Uhr

„Dornröschen erwacht...“ oder wie aus Dornröschen eine „Rose“ wird. im Rahmen des Seniorentreffs mit Kaffeetrinken zu Beginn, Referent: Jochen Lanzerath Evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und Bild – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Schlussverlosung 3 x Gelddusche Erlebnis Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.30 Uhr

Schlagerfeuer – Singen Sie die Hits der 60er und 70er rund um ein Lagerfeuer im Innenhof. Evang. Gemeindehaus, bei Regen ohne Lagerfeuer im Gemeindehaus

20.00 Uhr

150 Jahre Männergesangverein 1868 Oberstdorf eV Festabend mit dem Patenchor Hindelang sowie dem Männerchor Kleinwalsertal Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Musik & Gaudi mit Alpenstarkstrom Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

noch bis Dienstag, 29. Mai Ausstellung Ideen-Werkstadt Alte Fundstücke und Werkzeuge werden auf ungewöhnliche Weise neu belebt. Lichtobjekte, Figuren, Steinbilder, Metallobjekte und vieles mehr. Öffnungszeiten: Mo - Fr 14.00 bis 18.00 Uhr Ideen-Werkstatt, Weststr. 16

noch bis Sonntag, 3. Juni täglich 14.00 Uhr 19.00 Uhr

Aquarelle und Acrylbilder von Hans Heibl Hans Heibl zeigt mit seinen farbintensiven Aquarellen Impressionen aus mediterranen Ländern sowie dem bayerischen Umland. Vernissage: Freitag, 18.05.2018, 19.00 Uhr Gleichzeitig finden im Trettachhäusle zwei Aquarellkurse mit Hans Heibl statt. Kurs 1 vom 21. bis 25. Mai 2018 Kurs 2 vom 28. Mai bis 1. Juni 2018 Anmeldungen unter [email protected] Galerie für mod. Kunst im Trettachhäusle, Oststr. 39

Donnerstag, 31. Mai - Freitag, 1. Juni NTC Trailrunning Testival kostenloser Materialtest NTC Oberstdorf, Nebelhornstr. 67e

Donnerstag, 31. Mai - Samstag, 2. Juni jeweils 17.30 Uhr

Samstag, 26. Mai 10.30 Uhr

20.00 Uhr

Frieden mit der Co-Abhängigkeit - ein Lebensweg im 12-Schritte-Programm Ref.: Tamara Huber Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090 Kehlbach Express - Die junge Kapelle für alle Fälle Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 27. Mai 11.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

11.30 Uhr

Montanara-Chor „Cortina d‘Ampezzo“ mit kath. Bergmesse Nebelhorn, Station Höfatsblick

19.00 Uhr

Schlussverlosung 3 x Gelddusche Erlebnis Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Dienstag, 29. Mai 10.30 Uhr

28

Es darf gelacht werden! - Humor als heilende Kraft in der Psychotherapie Ref.: Frauke Harders, Dipl.-Psychologin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Veranstaltungskalender

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. ab 18.30 Uhr täglich wechselnde bayr. Livemusik Hotel Traube, Biergarten – Tel. 08322 809940

Donnerstag, 31. Mai 09.00 Uhr

Festgottesdienst und Fronleichnamsprozession Kath. Pfarrkirche

09.15 Uhr

Festgottesdienst und Fronleichnamsprozession Pfarrkirche Tiefenbach

09.30 Uhr

Festgottesdienst und Fronleichnamsprozession Pfarrkirche St. Michael, Schöllang

11.00 Uhr

Zünftiger Feiertagsfrühschoppen Hotel Traube, Biergarten – Tel. 08322 809940

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 1. Juni 19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

150 Jahre Männergesangverein 1868 Oberstdorf eV Festkonzert mit dem Männerkoor St. Caecilia Linne aus Holland – Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Eine musikalische Reise um die Welt mit Plan BE Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

VERANSTALTUNGEN  –  2. bis 6. Juni 2018

Samstag, 2. Juni 10.00 Uhr

10.30 Uhr

Die Heilkraft der therapeutischen Gemeinschaft Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

12.30 Uhr

Spektiv Wanderung - Nikon Sport Optics Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173 3092264 B. Stadler

15.00 Uhr

Alpenkräuter: essbar und heilsam Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese ... Treffpunkt: Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke) Info und Anmeldung: 0160 98939467

20.00 Uhr

Heilsames Singen mit Pfr.in. Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

150 Jahre Männergesangverein 1868 Oberstdorf eV 10.00

Oberstdorf voller Musik mit Singen von ca. 20 Chören an verschiedenen Plätzen in Oberstdorf

13.30 14.00

Massenchor in der Muschel – Kurpark Präsentation jedes einzelnes Chores in der Muschel – Kurpark Abschluss des Festes mit einem Gottesdienst mit dem Männerkoor St. Caecilia Linne Kath. Pfarrkirche

18.30

10.30 Uhr

Die Spirale der Wandlung - die Bedeutung von Scham und Schamlosigkeit Ref.: Wolfram Kölling, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 3. Juni

Mittwoch, 6. Juni - Sonntag, 10. Juni 6. Oberstdorfer Fotogipfel – „Musik - Soundtrack deines Lebens“ Nach den großen Erfolgen der letzten fünf Jahre steht der 6. Oberstdorfer Fotogipfel unter dem Thema „Musik - Soundtrack deines Lebens“ schon in den Startlöchern. Auch dann dreht sich in der südlichsten Gemeinde Deutschlands wieder alles um die Fotografie. Oberstdorf Haus

09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

Montag, 4. Juni 20.00 Uhr

Abend entspannter Achtsamkeit Meditation mit Alfred Juraschitz Evang. Gemeindehaus

Dienstag, 5. Juni - Sonntag, 24. Juni Ausstellung: Klänge - Berge - Bilder Heimhuber, die Fotopioniere aus Sonthofen, hielten das Allgäu und die benachbarten Alpenregionen sowie kulturelle Ereignisse seit mehr als 140 Jahren fest. Öffnungszeiten: 05. - 10. Juni, Di - So 09.30 - 17.30 Uhr 11. - 24. Juni, Di. - So.: 14.00 - 17.30 Uhr Galerie Oberstdorf im Trettachhäusle

Dienstag, 5. Juni 09.00 Uhr

Drohnenführerschein mit dem Kenntnisnachweis zum Gipfel, Prüfungsvorbereitung Oberstdorf Haus

Mittwoch, 6. Juni 11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Berggasthof Laiter, entfällt bei Regen An- und Rückfahrt mit dem Oberstdorfer Marktbähnle ab Kurpark möglich.

18.30 Uhr

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.00 Uhr

Taizé-Gebet – Kath. Johannisheim

19.30 Uhr

Abendliedersingen im Grünen Kleiner Spaziergang und Singen im Grünen Treffpunkt: Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

Klavierabend mit Silvia Harnisch Kath. Johannisheim

Mi 30. Mai / Fr 1. Juni und Sa 2. Juni

Di 5. Juni bis So 24. Juni

Mi 6. Juni bis So 10. Juni

150 Jahre Männergesangverein 1868 Oberstdorf e.V.

Ausstellung von Heimhuber

6. Oberstdorfer Fotogipfel Veranstaltungskalender

!

29

VERANSTALTUNGEN  –  7. bis 13. Juni 2018

Donnerstag, 7. Juni

SEIN, DABEI DER N N E W S S U N GE HT! ENTSTE

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 1.00 Uhr geöffnet Bahnhofplatz 8 87561 Oberstdorf Tel. 08322-8908

09.00 Uhr

Wanderung zum Seealpsee / Nebelhorn Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

11.00 Uhr

Kath. Bergmesse – Nebelhorn, Station Höfatsblick bei Regen im Innenbereich

15.00 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – BRK Haus der Senioren Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 8. Juni Tiger and Rabbit Turnier 9-Loch-Spaßturnier für Jedermann Golfclub Oberstdorf e.V. 17.00 Uhr

Großes Kult- und Biergarten-Frühlingsfest Seppi Kleber heizt mit seiner Showband Widderstein Buaba Revivals ein, ab 18.00 Uhr „Mixed Grill“. Hotel Traube, Biergarten (überdacht und beheizt)

Samstag, 9. Juni

NACH DEM BAYERISCHEN REINHEITSGEBOT VON 1516

und HandwerksNach alter Tradition naturtrübes ser kunst entsteht un er. Mit Oberstfbi mp Da r rfe Oberstdo sorgfältigen er dorfer Bergwasser, ein tnanger Tet lz, Ma Auswahl Allgäuer rhefe brauBie r ne rei d un Aromahopfen gen und rzi wü en, en wir unsere lebendig . en tät spritzigen Bierspeziali

Genuss in der Erlebnis-Brauerei Genießen Sie, in uriger Atmosphäre, unsere bayrischregionalen und „bierigen“ Gerichte. Während der wärmeren Monate lädt auch unsere gemütliche, Glas überdachte Terrasse zum Verweilen ein. Lassen Sie sich mit unseren Schmankerln aus der Küche wie knusprige Haxe, saftiger Spanferkelbraten, ofenfrische Bauernente, Spare-Ribs, und vieles mehr zwischen 11.00 – 21.00 Uhr verwöhnen. Reservierungen, Wochenkarte, Live-Musik & mehr: www.dampfbierbrauerei.de

10.30 Uhr

Die vitalstoffreiche Vollwertkost Ref.: Eva-Maria Ohmayer, Gesundheitsberaterin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Dieter Kölbl - trifft jeden Geschmack Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 10. Juni Verkaufsoffener Sonntag im Rahmen des Fotogipfels Oberstdorf 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick 10.30 Uhr

Bergmesse der Kolpingsfamilie mit der Musikkapelle Oberstdorf – Rappenseekreuz

Montag, 11. Juni 20.00 Uhr

Starke Nerven - Ihr Joker im Leben Vortrag von Ursula Göppel-Sandler Kath. Johannisheim

Dienstag, 12. Juni 10.30 Uhr

Abschiede und Veränderungsprozesse heilsam gestalten – Ref.: Benno Driendl, Pastoralreferent, Klinik- und Notfallseelsorger Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Mittwoch, 13. Juni Der 13. - Ihr Glückstag Holen Sie sich Ihr Glückstags-Package. Casino Kleinwalsertal, Riezlern 11.00 Uhr

30

Veranstaltungskalender

Evang. Berggottesdienst Söllereck, Alpe Schrattenwang, entfällt bei Regen

VERANSTALTUNGEN  –  13. bis 19. Juni 2018

17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“ (1657) von Jan Vermeer Evang. Christuskirche

18.30 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.30 Uhr

Abendliedersingen im Grünen Kleiner Spaziergang und Singen im Grünen Treffpunkt: Evang. Gemeindehaus

Sonntag, 17. Juni 09.30 Uhr

Kindergottesdienst Kath. Johannisheim

11.30 Uhr

Gottesdienst mit dem Günztaler Vocalensemble Rund 20 Sänger und Sängerinnen umrahmen den festlichen Gottesdienst und präsentieren im Anschluss ihr Können.

Montag, 18. Juni 09.00 Uhr

Geführte Wanderung auf den Spuren des Hochgebirgswildes Ein erfahrener Jäger geht mit Ihnen auf die Pirsch... TP: Gemsnest, Station Höfatsblick, Nebelhorn

14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00 Uhr

Tänze der Völker - meditativ bis traditionell Wir tanzen fröhliche, beschwingte, sowie auch stille, besinnliche Tänze. – Evang. Gemeindehaus

Donnerstag, 14. Juni - Samstag, 16. Juni Bijoux Venezia – Verkaufsausstellung von handgearbeitetem Designer-Schmuck Oberstdorf Haus

Donnerstag, 14. Juni - Sonntag, 15. Juli täglich

Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Public Viewing Alle Spiele - alle Tore - Live & Open Air Russland lädt zur 21. FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft und fast alle große Nationen sind wieder mit dabei. Kurpark, bei schlechter Witterung im Oberstdorf Haus – Eintritt frei

Donnerstag, 14. Juni - Sonntag, 15. Juli täglich

Public Viewing – die Fußball-WM 2018 auf Leinwänden Hotel Traube, Biergarten (überdacht und beheizt)

Donnerstag, 14. Juni 11.00 Uhr

Bergmesse – Fellhorn, Station Schlappoldsee

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Dienstag, 19. Juni 09.00 Uhr

Bergwandern TP: Bergschule Aktiv am Berg, Enzensbergerweg 10

10.30 Uhr

Leben mit den 12 Schritten Ref.: Iria Schärer, Psychologin und Liedermacherin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

12.30 Uhr

Spektiv Wanderung - Nikon Sport Optics Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173 3092264 B. Stadler

15.00 Uhr

Alpenkräuter: essbar und heilsam Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese ... Treffpunkt: Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke) Info und Anmeldung: 0160-98939467

Freitag, 15. Juni 14.00 Uhr

Heilsames Singen mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

16.00 Uhr

20.00 Uhr

Reiter & Gruber – Sonaten, Tangos, Gstanzl Oberstdorf Haus Kartenvorverk.: Tourist-Info, Tel. 08322 700-2100

TrauerZeit - WandelZeit – Offener Gesprächskreis zum Thema „Abschiednehmen“ Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

Sommerkrimis Ein mörderischer Spaß beim Krimileseabend Evang. Gemeindehaus

Samstag, 16. Juni 10.30 Uhr

Kindheitsgeschichten. Wie bin ich geworden, der/ die ich heute bin? Ref.: Dr. Franz Josef Köb, Erwachsenenbildner Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

18.00 Uhr

Hüttenzauber mit Allgäuer Buffet und Live-Musik Wenn der Berg zur Ruhe kommt... ist es bei uns noch lange nicht still. – Reservierg. Tel. 08322 4030 Söllereckbahn, Berghaus Schönblick

20.00 Uhr

Die Burlis - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

So 10. Juni

Sa 20. Mai, 20.00 Uhr

400-Gipfel-Brunch

Wetfalia BigBand Veranstaltungskalender

!

31

VERANSTALTUNGEN  –  20. bis 24. Juni 2018 Anzeige

ERLEBEN SIE ENTSPANNUNG UND GESUNDUNG – VITALITÄT AUS DEM ALLGÄU FÜR DAS WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen finden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekurensowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Unsere annabelle cosmetics ist eine feine natürliche Kosmetiklinie aus dem Herzen Oberstdorfs im Allgäu, wird mit Liebe zum Detail auf natürlicher Basis hergestellt. Um die hochwirksamen qualitativen Kosmetikprodukte für Sie als schönheits- und umweltbewussten Verbraucher von heute zu entwickeln, vereinen wir Natur und Wissenschaft. Es werden hochwertige Inhalts- und Wirkstoffe, vorwiegend pflanzlichen Ursprungs, verwendet. Wir verzichten auf Silikonöle, PEGs, Mineralöle, Paraffine, Paraffinderivate und Parabene. Jedes unserer Pflege Produkte wird in Deutschland produziert. Qualität steht bei uns an oberster Stelle. annabelle cosmetics verzichtet jetzt und auch in der Zukunft auf Tierversuche. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Weststr. 7-9, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de

11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst Fellhorn, Station Schlappoldsee bei Regen im Innenbereich

17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „So genannte Waldlandschaft“ (um 1230) aus den Carmina Burana Evang. Christuskirche

18.30 Uhr

Gaumenfestspiele 2018 Zu den absoluten Spitzen-Anlässen des Jahres gehört das sogenannte „Walking Dinner“ der Köche - eine außergewöhnliche Leistungsschau mit besonderer Note. Oberstdorf Haus

18.30 Uhr

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.00 Uhr

Taizé - Gebet – Kath. Johannisheim

19.30 Uhr

Schlagerfeuer – Singen Sie die Hits der 60er und 70er rund um ein Lagerfeuer im Innenhof. Evang. Gemeindehaus, bei Regen ohne Lagerfeuer im Gemeindehaus

e

0r 1 Jah

Mittwoch, 20. Juni

Donnerstag, 21. Juni

Oberstdorfer AlpenWellness & Kosmetik ➢ Gesichtsbehandlung ➢ Wellness-Massagen ➢ Körperbehandlung ➢ Ayurvedische Anwendung ➢ Wohlfühlbäder ➢ Softpackliege - Wasserbett

➢ ➢ ➢ ➢

Sonnenbank Hamanliege Fußpflege - Maniküre Permanent Make-up

11.00 Uhr

Bergmesse Berggasthof Laiter An- und Rückfahrt mit dem Oberstdorfer Marktbähnle ab Kurpark möglich.

15.00 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – BRK Haus der Senioren Tel. 0173/3092264, B. Stadler

19.00 Uhr

Ganzheitliches Basenfasten Ref.: Gloria Thaumiller Aurelia Gesundheitsstube, Nebelhornstr. 28

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Angenehme Atmosphäre

Physiotherapie – Badekuren Med. Massagen Allg. Krankengymnastik Manuelle Therapie Med. Lymphdrainage Sportphysiotherapie

Körper- & Massageöle

➢ ➢ ➢

Kinesio-Taping Fango / Moor Breuss- + Dorn-Therapie

Veranstaltungskalender

10.30 Uhr

Wie süchtig ist unsere Gesellschaft Ref.: Peter Bolte-Leuterer, Spezialgruppentherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

17.00 Uhr

Sonnwend-Fest mit Gottesdienst und Bergfeuer jede Menge Unterhaltung mit Musikkapelle Haldenwang und Alphornbläsern. Der musikalisch umrahmte Berggottesdienst beginnt um 18.30 Uhr. Die Auffahrt ist bis 19 Uhr möglich. Nebelhorn, Station Höfatsblick

20.00 Uhr

Musik und gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

alle Krankenkassen

Natürliche Kosmetik aus dem Allgäu

Handgemachte Seifen

Dipl.-Kosm. Elisabeth Specht und das Team unserer Physiotherapeuten beraten Sie gerne. Weststraße 7-9 (Allgäu Haus), 87561 Oberstdorf auch im Hotel Wittelsbacher Hof Terminvereinbarung erbeten – Tel. 08322/959445 Wir sind Mo - So + Feiertage für Sie da (gerne auch Abendtermine). www.wellness-kosmetik-oase.de

32

Samstag, 23. Juni

HK-Werbung

➢ ➢ ➢ ➢ ➢

Sonntag, 24. Juni 9.30 Uhr

GEWERBEVERBA

ND

Patrozinium - Festgottesdienst Chor: Missa brevis in C von Jones Kath. Pfarrkirche

VERANSTALTUNGEN  –  24. Juni bis 1. Juli 2018

11.30 Uhr

15.00 Uhr

18.00 Uhr

Bergmesse mit dem Schongauer Bergsteigerchor Die rund 20 Sänger des Männerchores begleiten mit den Peitinger Bläsern und dem Weissenseer Jodler-Duo die Bergmesse. Anschließend Konzert. Fellhorn, Station Schlappoldsee Natur erleben anders - Heilsame Wanderungen Ca. 3 Stunden im Wechsel zwischen Anleitung und Stille und sich mit der Weisheit der Natur verbinden. Anmeldung: Tel. 0160 - 98939467 Sit & Go Pokerserie – Gespielt werden fünf Sit & Go Turniere – Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Sonntag, 24. Juni - Freitag, 29. Juni 4. Exquisit Musiktage mit großem Programm 25.6., 20 Uhr - Streichquart. „Der Tod und das Mädchen“ Evang. Christuskirche 26.6., 20.00 Uhr - Orchesterkonzert 1 Virtuose Flötenkonzerte am sächsischen Hof Evang. Christuskirche 27.6., 20.00 Uhr - Orchesterkonzert 2 - Trompetenglanz Evang. Christuskirche 28.6., 19.00 Uhr - Die Winterreise ein Kreis schauriger Lieder von Franz Schubert Fellhorn, Bergschau 28.6., 20.00 Uhr - Gipfelkonzert Fellhorn, Gipfelstation

Montag, 25. Juni 18.00 Uhr

20.15 Uhr

Auf geht‘s - wir grillen Gasthof Spielmannsau Anmeldung Tel. 08322 3015 oder 96030 Abfahrt 17.45 Uhr Busbahnhof, Bergsteigerlinie Rückfahrt ab ca. 20.30 mit VW-Bussen „Nicht jeder Fuß passt in jeden Schuh“ Vortrag von Dr. Susanne Kümmerle Kath. Johannisheim

11.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst – Fellhorn, Station Schlappoldsee, bei Regen im Innenbereich

18.30 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 28. Juni 11.00 Uhr

Bergmesse am Berghaus am Söller Söllereckbahn-Bergstation, bei Regen im Innenbereich

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 29. Juni 19.30 Uhr

Samstag, 30. Juni 10.30 Uhr

Wenn Lust und Liebe zur Last wird Ref.: Carsten Scheele, Dipl.-Sozialpädagoge, Coach Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 709

20.00 Uhr

Rubihorn Musikanten - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 1. Juli 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen – Nebelhorn, Station Höfatsblick 09.00 Uhr

Steinbock-Bergtour zur Mindelheimer Hütte auf 2013m, E-Bike Anfahrt zum Startort der Höhenbergwanderung – Allgäu Natours, Anm.: Tel. 0831-523 27 20

09.15 Uhr

18. Internationaler Nebelhorn Berglauf 1405 Höhenmeter auf 10,5 km, Genußwandern schaut anders aus. Nebelhorn

10.30 Uhr

Feuerwehrmesse – Fellhorn, Gipfelkreuz

11.00 Uhr

Konzert mit dem Kammerorchester „Plena Voce“ „Plena Voce“ ist ein vorwiegend mit professionellen Musikern besetztes Streichorchester aus dem Allgäu. Oberstdorf Haus, Eintritt frei

11.30 Uhr

Bergfest zur Alpenrosenblüte auf dem Fellhorn Die Alpenrosen sind in voller Blüte und tauchen das Fellhorn in satte Farben. Fellhorn, Station Schlappoldsee

Dienstag, 26. Juni 09.00 Uhr

Bergwandern TP: Bergschule Aktiv am Berg, Enzensbergerweg 10

10.30 Uhr

Mein magischer Weg nach der ADULA - Brücken bauen – Ref.: Reiner Haake, Ing. (grad) Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Mittwoch, 27. Juni 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l – Miteinander kochen und essen – Evang. Gemeindehaus

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

Mi 20. Juni, 18.30 Uhr

So 24. Juni bis Fr 29. Juni

So 1. Juli, 9.15 Uhr

So 1. Juli, 11.00 Uhr

Gaumenfestspiele 2018

4. Exquisit Musiktage

8. Int. Nebelhorn Berglauf

Plena Voce Veranstaltungskalender

!

33

KULTUR Junger Gott Ich treffe Gott im Gottesdienst. Das ist nicht wirklich überraschend. Gott ist sieben Jahre alt. Das ist mir allerdings neu. Ein junger Gott! So erfrischend. Ich hatte ihn so noch nie gesehen. Ein aufgeweckter Bursche. Der alles mitmacht, was die Großen tun. Seine Eltern und seine ältere Schwester. Gott spitzt die Ohren. Blättert wie die anderen nach einer langen Weile im Gesangbuch. Gott neigt den Kopf zum Gebet. Die Hände faltet er. Und: Gott singt für sein Leben gern. Sobald die Orgel erklingt ist er voll dabei. Erst recht beim letzten Lied. Alle stimmen in den bekannten Choral ein. Auch Gott. Und wie er einstimmt. Eines Sängerknaben würdig. Mit weit aufgerissenem Mund schmettert er aus Leibeskräften. Strahlt übers ganze Gesicht. Die Augen funkeln. Er vergisst alles, was um ihn herum passiert. Abgetaucht in seine Welt gilt kein Taktmaß. Keine Pause kann ihn

bremsen. Die Mutter zupft ihn am Ärmel. Gott lässt sich nicht abstellen. Beim abschließenden „Amen“ kommt Gott allen zuvor. Selbst der Orgel. Da gibt es für mich kein Halten mehr. Mein Zwerchfell beginnt zu hüpfen. Ich muss lachen. Mein „Amen“ gerät außer Kontrolle. Ich kann mich nicht gegen das Lachen wehren. Fröhlichkeit lässt sich nicht zähmen. Ich schaue Gott. In einem Kind, das fromm und fröhlich ist. Unbefangen. Ganz bei sich. Ganz im Moment. Es ist nicht wichtig, was man darf. Was man tut. Gott bringt mich zum Lachen, wo ich stets um Fassung bemüht bin. Warum eigentlich? Ihr Roland Sievers, evangelischer Pfarrer

EXQUISITE MUSIKTAGE

„Oberstdorf heißt Dresden willkommen“ vom 24. bis 28. Juni „Komm, Zigan, spiel mir was ins Ohr“

Virtuose Flötenkonzerte aus dem Barock

Sonntag, 24. Juni, 18.00 Uhr, Hotel Exquisit

Dienstag, 26. Juni, 20.00 Uhr, Evangelische Kirche Oberstdorf

Zum temperamentvollen Auftakt am Sonntag, dem 24. Juni, spielt das jugendliche Violintalent Jacob Meining feurige Geigenmusik aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Auf dem Programm stehen neben Graf Tassilos beliebter Arie aus Emmerich Kálmáns Operette Gräfin Mariza die „Zigeunerweisen“ von Pablo Sarasate und Musik von Maurice Ravel.

Andreas Kißling, Soloflötist der Staatskapelle Dresden entführt das Publikum am Dienstag zu einem musikalischen Besuch am sächsischen Hof des 18. Jahrhunderts. Vom Dresdner Kammerorchester begleitet, spielt der Flötist Werke von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Johann Joachim Quantz und Carl Philip Emanuel Bach.

Kostenfrei

Abend des Streichquartetts Montag, 25. Juni, 20.00 Uhr, Evangelische Kirche Oberstdorf Der zweite Festivalabend ist ganz dem Streichquartett gewidmet. Ausgewählte Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle Dresden spielen W. A. Mozarts einziges Streichquartett in Moll (Streichquartett d-Moll KV 421) und Franz Schuberts nach­ gelassenes tragisches Quartett.

Eintritt 20 €

Orchesterkonzert „Trompetenglanz“ Mittwoch, 27. Juni, 20.00 Uhr, Evangelische Kirche Oberstdorf

Dresdner Streichquartett

Eintritt 20 €

Barocke Pracht entfaltet sich in der evangelischen Kirche von Oberstdorf, wenn am Mittwoch Meisterwerke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Pietro Baldassari und Giuseppe Tartini erklingen. Vom Dresdner Kammerorchester begleitet musizieren der Solo-Trompeter Helmut Fuchs, die Organistin Katharina Pohl und weitere Solisten. Eintritt 20 €

Donnerstag, 28. Juni, 19.00 Uhr, Fellhorn-Bergschau

SONNENTERRASSE MIT EINMALIGEM BERGBLICK!

34

Kultur

Helmut Fuchs

„Die Winterreise“

Allgäuer Genuss für Leib und Seele

Im Oberstdorfer Trettachtal

Andreas Kißling

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de

Ein Liederabend beschließt die musikalische Woche am Freitag in der Bergschau auf dem Fellhorn. Der Tenor Werner Güra wird Schuberts berühmte „Winterreise“ in der Bearbeitung von Jens Josef vortragen. In dieser Version werden die 24 Lieder nach Texten von Wilhelm Müller von einem Streichquartett begleitet. Eintritt 40 €, inkl. Berg- und Talfahrt sowie Digestif und Fingerfood

OBERSTDORFER MUSIKSOMMER – INTERNATIONALES KLASSIKFESTIVAL IM ALLGÄU

Konzerte & Meisterkurse vom 26. Juli bis 12. August Klassischer Hochgenuss vor der einzigartigen Kulisse der Oberstdorfer Berge

Der Oberstdorfer Musiksommer unter der Festivalleitung von Eckhard Fischer präsentiert auch 2018 eine erlesene Auswahl an Künstlern und musikalischen Kostbarkeiten unter dem Motto „klein aber fein“. Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen, 9 Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ erfreut der Oberstdorfer Musiksommer 2018 seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Neben etablierten Solisten und Ensembles sind wieder junge Nachwuchskünstler und international renommierte Dozenten beim internationalen Klassikfestival im Allgäu zu Gast. Eröffnet wird das Festival am 26. Juli durch die Jodlergruppe Oberstdorf und anschließend durch das Stuttgarter Kammer­ orchester mit dem 14-jährigen Cellisten Lionel Martin als Solisten, der seit 2017 Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung ist. Auf dem Programm stehen das traditionelle Dozentenkonzert, Preisträger wie das Trio Gaon (Premio Trio di Trieste 2017), das Notos Quartett (Echo Klassik 2017), das Mandelring Quartett mit der Solistin Katarzyna Mycka (Marimba), ein großes Orchester­ konzert mit dem Bayerischen Landesjugendorchester, die auf höchstem Niveau spielende Geigerin Ye-Eun Choi (Stipendiatin der  Anne-Sophie-Mutter-Stiftung) mit Till Hoffmann am Klavier und Viktor Soos mit einem Klavierabend. Beide Pianisten sind Tonali-Preisträger aus dem Jahr 2016 und Musiksommer-Ent­ ­ deckungen aus dem Vorjahr. Der Liederzyklus „Winterreise“ von Franz Schubert, gesungen von Thilo Dahlmann (Bassbariton), begleitet von Götz Payer (Klavier), feiern ebenso Musiksommer-­ Premiere, wie das Quartett 4 Times Baroque („vier junge Shootingstars der Alte-Musik-Szene“). Die Konzerte mit dem SWR Swing Fagottett und Percussion Posaune Leipzig spiegeln die außer­ gewöhnliche Programmvielfalt des Oberstdorfer Musiksommers 2018 wider.

Erlebnisse der besonderen Art sind unsere Bergkonzerte: das Jourist Ensemble, u. a. mit Bildern einer Ausstellung von M. Mussorgski auf dem Nebelhorn am 30. Juli, das Geméaux Quartett mit Werken von  J. Haydn, A. Webern und F. Schubert in der Bergschau auf dem  Fellhorngipfel am 2. August und Flood'n'Fire auf der Kanzelwand am 11.  August, das mit seinem Programm „Tales on the ­mountain – a classic rock songbook“ einen unterhaltsamen Abend garantiert. Die Meisterkurse für Violine (Prof. Igor Ozim, Prof. Maria-Elisabeth Lott, Prof. Sebastian Schmidt), Violoncello (Prof. Wen-Sinn Yang), Viola (Prof. Barbara Westphal), Flöte (Prof. Gaby Pas-Van Riet), Klarinette (Prof. Thomas Lindhorst), Klavier (Prof. Konrad Elser) und Gesang (Prof. Thilo Dahlmann) finden vom 30. Juli bis 8. August im Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium statt. Im Rahmen der Abschlusskonzerte der Meisterkursteilnehmer am 8. August zeigen ausgewählte Nachwuchstalente ihr Können. Die Meisterkurse sind für Zuhörer frei zugänglich. Weitere Informationen unter www.oberstdorfer-musiksommer.de

! Kartenvorverkauf: Festivalbüro Oberstdorfer Musiksommer Nebelhornstr. 25, 87561 Oberstdorf Telefon +49 8322/959-2005 E-Mail: [email protected] Tickets online buchen: www.oberstdorfer-musiksommer.de Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus, Telefon +49 8322/700290

Kultur

35

Damals ... vor 60 Jahren

1958 WIRD DER NEUBAU DER MINDELHEIMER HÜTTE EINGEWEIHT Jochen Krupinski ist dort seit 40 Jahren Wirt

gesamte Untergeschoss vor einigen Jahren. So ­präsentiert sich das DAVHaus auf 2058 Meter Höhe nach wie vor prachtvoll in traumhaft schöner Lage und bietet die Möglichkeit zu Einkehr oder Übernachtung, ob man nun vom Krumbacher Höhenweg oder aber vom  an­­spruchsvollen Min­­del­heimer Klettersteig kommt.

Mindelheimer Hütte

Bereits im März 1914 hatte die Sektion Mindelheim unweit der Schafalpenköpfe etwas Grundbesitz erworben, um dort eine Bergunterkunft zu erbauen. Doch genau an dem Tag, an dem die Sek­ tion ein Kreuz am künftigen Standort aufgestellt hatte, ereignete sich in Sarajewo jenes folgenschwere Attentat, das zum Ersten Weltkrieg führte. So ruhten alle Pläne, und erst 1920 konnte ein viereinhalb mal sechs Meter großes Hüttchen eröffnet werden, das als Bau- und Nothütte eigentlich nur Obdach bieten sollte, bis das eigentlich geplante große Unterkunftshaus vollendet wäre. Doch auch dessen Baubeginn verzögerte sich immer wieder, nicht zuletzt durch den Zweiten Weltkrieg, und so wurde erst im August 1951 abschließend entschieden, einen massiven Neubau mit allen erforderlichen Gast- und Nebenräumen zu errichten. 1952 begann man mit den Maurerarbeiten und stellte im selben Jahr den Rohbau fertig. Für den Innenausbau allerdings fehlte erst einmal das Geld. Zum Glück gab es 1954 vom DAV einen weiteren Zuschuss, so dass die Hütte 1957 endlich stand. Einweihung gefeiert wurde aber erst 1958, denn wenige Monate vor Abschluss der Bauarbeiten war der langjährige Erste Vorsitzende der Sektion Mindelheim unerwartet verstorben, so dass keinem zum Feiern zumute war. Die kleine Nothütte blieb übrigens bis heute in ihrer Grundform erhalten, wurde aber mehrfach umgebaut. Und auch an der eigentlichen Mindelheimer Hütte hat die Sektion fleißig modernisiert, wie etwa das

Gerhard Groos, Erster Vorstand der DAV-Sektion Mindelheim, weist gleich schon mal darauf hin, Hüttenwirt Jochen Krupinski dass erst in zwei Jahren, also zum 100-Jährigen des Hüttenstandorts, richtig gefeiert wird. „Damals war alleine schon der Kauf des Grundstücks für die erste Hütte für uns – als kleine Sektion – eine Sensation“, erklärt Groos. Große Bedeutung habe später vor allem die Eröffnung des Mindelheimer Klettersteigs Mitte der 1970er-Jahre gehabt. „Auch finanziell ist die Hütte für die Sektion ein wichtiges Standbein, weil der Wanderboom der letzten Jahre uns wesentlich mehr Übernachtungen gebracht hat“, ergänzt der Vorstand. „Und ein zusätzlicher Anziehungspunkt wurde die Einrichtung der Klettergebiete in Hütten­ nähe.“ Eine Besonderheit der Mindelheimer Hütte sei aber auch der langjährige Hütten­w irt: „Jochen Krupinski, ein ausgezeichneter und leiden­­­schaftlicher Koch, ist heuer seit 40 Jahren Hüttenwirt. Ein einmaliges Jubiläum, das es nur bei uns gibt!“, schwärmt Gerhard Groos. Wenn also neben herrlicher Landschaft ebenfalls leckeres Essen lockt, so lohnt auf jeden Fall ein Besuch auch für alle Oberstdorf-Urlauber! Der Weg hinauf sei gar nicht schwer, betont Groos. „Der Normalweg beginnt in Mittelberg im Kleinwalsertal und dauert etwa drei Stunden. Am Schluss befindet sich eine kurze, drahtseilgesicherte Stelle, die aber für jeden Schwindelfreien machbar ist.“ Auch in diesem Jahr öffnet die Hütte wieder Ende Mai ihre Pforten, um alle Gäste ganz herzlich willkommen zu heißen! Uli Auffermann

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten bei Sonthofen Fon (0 83 21) 34 54 | www.allgaeuer-keramik.de

36

Kultur

Mindelheimer Hütte um 1930

Start des Bergsommers am Nebelhorn

mit dem Montanara-Chor „Cortina d’Ampezzo“ Sonntag, 27. Mai, 11.30 Uhr, Station Höfatsblick Am 27. Mai ist es wieder so weit: Der Bergsommer kehrt zum Nebelhorn zurück. Mit dabei ist der weltbekannte Montanara-Chor „Cortina d’Ampezzo“. Zum Auftakt umrahmt der italienische Chor den Gottesdienst, der um 11.30 Uhr an der Station Höfatsblick beginnt. Der Chor aus den Dolomiten sorgt für musikalische Höhepunkte. Wie in jedem Jahr erklingt das „Lied der Berge“ kräftig und imposant inmitten der einzigartigen Bergwelt der Allgäuer Alpen. Um auch nach dem Gottesdienst der Musik zu lauschen, geht der stimmungsvolle Tag am Nebelhorn weiter. Auf der großen Sonnenterrasse des Marktrestaurants zeigt der Männer-Chor eine Kostprobe seines Könnens. Bei Regen findet das Konzert im Panorama-Restaurant statt. Der Eintritt ist frei. Mehr dazu unter www.ok-bergbahnen.com.

Schlagerfeuer

50 Jahre Blues-Erleuchtung

Mittwoch, 30. Mai und 20. Juni, jeweils 19.30 Uhr, evangelisches Gemeindehaus

Konzert mit Johann Seeweg

Wer am Lagerfeuer mal wieder die Hits der 60er- und 70er-Jahre schmettern möchte, ist zum Schlagerfeuer im Innenhof des evangelischen Gemeindehauses am Mittwoch, 30. Mai und 20. Juni, um 19.30 Uhr willkommen. Bei ungünstiger Witterung findet das Schlagersingen rund um ein Kerzenmeer im evangelischen Ge­­ meindehaus statt.

Mittwoch, 30. Mai, 21.00 Uhr, Mühle am Bahnhofsplatz Das Konzert ist eine Reminiszenz an den legendären Konzertabend am 30. Mai 1968 im Hallenstadion Zürich mit Jimi Hendrix Experience, Animals, Traffic und John Mayalls Bluesbreakers.

50 BLUES

JAHRE ERLEUCHTUNG

J.F.

Johann, damals gerade 16 ge­­ SEEWEG worden, intonierte bei seinem ersten Konzertbesuch den Blues. An diesem Konzertseewegsblues.de abend in der Mühle lässt er die Vergangenheit an die Bluesgrößen, die ­seinen musikalischen Weg bestimmten, aufleben. „Reminiszenz an den legendären Konzertabend am 30. Mai 1968 im Hallenstadion Zürich mit Jimi Hendrix Experience, Animals, Traffic und John Mayalls Bluesbreakers.“

Johann, damals gerade 16 geworden, intonierte bei seinem ersten Konzertbesuch den Blues.

Kunstpause In der beliebten Reihe der Kunstwerkmeditationen in der Christuskirche steht jeweils mittwochs um 17.00 Uhr in der Evangelischen Christuskirche (Freiherr-von-Brutscher-Straße 7) für etwa eine halbe Stunde ein Kunstwerk in der Mitte der Betrachtung, das mit meditativen Gedanken und Orgelmusik entfaltet wird. Der Eintritt ist frei. Um Spenden am Ausgang wird gebeten.

Folgende Bilder stehen im Mittelpunkt der Betrachtung: 30.05. Joseph Anton Koch: Schmadribachfall (1805/1811) 13.06. Jan Vermeer: Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster (1657) 20.06. Carmina Burana: So genannte Waldlandschaft (um 1230) 04.07. James Rizzi: Kirchenfenster (2016)

Superior

Hotel – Restaurant

Prinzenstraße 10 87561 Oberstdorf Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 [email protected] www.weinklause.de

Restaurant – Gartenterrasse, beheizt und mit offenem Kamin Moderner Wintergarten mit Blick auf den Kräutergarten Barrierefrei, separate rollstuhlgerechte Toilette jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Frischer Spargel, Frühlingssalate mit eigenen Wildkräutern, lebendfrische Forellen und Lachsforellen

HK-Werbung

Treffpunkt für Gäste und Einheimische

Kultur

37

Singen verleiht der Seele Flügel Mittwoch, 6. Juni und 13. Juni, jeweils 19.30 Uhr, Treffpunkt: evangelisches Gemeindehaus Die Evangelische Kirchengemeinde lädt sangesfreudige Menschen zu ihren vielfältigen Singangeboten ein. Am Mittwoch, 6. und 13. Juni, jeweils um 19.30 Uhr steht das Abend-

liedersingen im Grünen auf dem Programm. Nach einem kleinen Spaziergang werden Abendlieder aus dem Volksliedergut und aus dem kirchlichen Liederschatz gesungen. Bei schlechter oder kühler Witterung findet das Abendliedersingen im evangelischen Ge­­ meindehaus statt.

Heilsames Singen Dienstag, 5. Juni, und Freitag 15. Juni, jeweils 20.00 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Heilsames Singen entfaltet seine Kraft, wenn die einfachen Chants aus verschiedenen Religionen und Kulturen, Lieder mit mantrischem Charakter und spirituellen Lieder längere Zeit wiederholt werden. Dabei geht es nicht darum, wie gekonnt oder perfekt gesungen wird, sondern um ein Singen mit innerer Beteiligung, mit Hingabe. Gesungen wird ohne Noten. Die Lieder können mühe-

los gelernt und mitgesungen werden. Das Angebot richtet sich an Menschen mit wenig oder vielleicht sogar negativer Singerfahrung, als Ermutigung zum Singen in leistungsfreier, entspannter Atmosphäre, und an erfahrene Sänger und Sängerinnen, die sich selbst und anderen heilsame Singerfahrungen schenken wollen. Angeleitet wird das Heilsame Singen von Daniela Ditz-Sievers, Pfarrerin und Singleiterin (nach W. Bossinger).

D’Hirschegger präsentieren ihr Können Sonntag, 10. Juni, 11.30 Uhr, Kanzelwand Am 10. Juni starten Besucher auf der Kanzelwand-Bergstation feierlich und beschwingt in den Sonntagvormittag. Ein besonderer Gottesdienst, begleitet von Musikern aus der Region, lässt den Sonntag zu einem gemütlichen Wochenabschluss werden. Im Anschluss an die Messe bietet der Musikverein d’Hirschegger weitere musika­ lische Schmankerln. Um 11.30 Uhr feiert Kirchenrat Thomas Roßmerkel den Gottesdienst hoch oben bei der Kanzelwand-Bergstation. Fernab vom Alltag und inmitten der grünen Natur kommen die Anwesenden zur inneren Ruhe. Begleitet werden sie dabei von den Klängen des Musikvereins d’Hirschegger und Alphornbläsern. Die rund 20 Musiker umrahmen die Feierlichkeiten und geben im Anschluss an den Gottesdienst ein schwungvolles Alpenkonzert. Der Gottesdienst und das Konzert finden bei jeder Witterung statt. Mehr Infos zur Veranstaltung unter www.ok-bergbahnen.com.

Sonaten, Tangos, Gstanzl Maria Reiter, Akkordeon & Christian Gruber, Gitarre Freitag, 15. Juni, 20.00 Uhr, Oberstdorf Haus Das Divertimento (ital. Vergnügen) war bis zum 18. Jahrhundert an europäischen Höfen sehr beliebt als ein beschwingtes mehrsätziges Musikstück in unterschiedlichsten Instrumentalbesetzungen. Dass man diese auch mit „Luftspiegelungen“ aus der bayrischen

Heimat garnieren kann, hat das Duo Reiter/Gruber anhand von Lautensonaten von Antonio Vivaldi jüngst entdeckt. Es ist alles der selbe Kulturraum, ob Sonate von Antonio Vivaldi, Tango von Astor Piazzolla und Matteo Falloni, Gstanzl – alpenländische Liedform nach dem italienischen Wort Stanza = Strophe oder Jodler = alpenländischer Urschrei. Die Gitarrentöne streben glitzernd himmelwärts und das Akkordeon trägt irdischen Straßenstaub mit sich. In diesem Spannungsfeld gedeihen Tangos ganz besonders gut. Die beiden international bekannten Künstler servieren bestechende Interpretationen auf höchstem Niveau. Maria Reiter mit ihrem 18 Kilogramm schweren, mit durchgängigen Bässen ausgestatteten Akkordeon und Christian Gruber mit seiner Gitarre sind bestens aufeinander abgestimmt, spielen mit ausgefeilter Technik und leben jede Note. Da ist Leidenschaft, Zartheit, Melancholie, Intimität in allen dargebotenen Genres zu spüren. Mit gekonnten Überleitungen werden die Jodler feinfühlig und gepflegt eingestreut. Karten für diese Veranstaltung der Kulturgemeinde Oberstdorf gibt es im Oberstdorf Haus (Tel. 08322/700290), im Medien-Shop des Allgäuer Anzeigeblatts in Immenstadt (Tel. 08323/802150) sowie an der Abendkasse.

38

Kultur

© Werbe Blank

GAUMENFESTSPIELE 2018 Mittwoch, 20. Juni, ab 18.30 Uhr im Oberstdorf Haus

Lassen Sie sich beim Walking Dinner kulinarisch verwöhnen! Zu den absoluten Spitzen-Anlässen des Jahres gehört das sogenannte „Walking Dinner“ der Köche – eine außergewöhnliche Leistungsschau mit besonderer Note. Die besten Genusshandwerker unserer Region stellen ihr Können zur Schau und präsentieren ausgefallene Kreationen und Genussexplosionen. Den wenigsten Gästen gelingt es, alle Amuse Gueules und Appetithäppchen an diesem Abend zu probieren. Zu groß ist die Auswahl an heimischen, ideenreichen oder exotischen Gaumenschmäusen. Dazu servieren wir Ihnen feinste Confiserie, guten Käse, Bier und ausgezeichnete Weine. Aktion zugunsten der Kartei der Not!

www.spielmannsau.de · [email protected]

FERIENPARADIES

* AUF GEHT‘S – WIR GRILLEN * Wir grillen ein ganzes LAMM auf unserem BBQ-GRILL! ° Treffpunkt Bergsteigerlinie Abfahrt 17.45 Uhr (€ 3,80) ° ° Kleiner Aperitif ° Lamm vom BBQ-Grill aus eig., biologischer Aufzucht dazu Salatbüffet mit Kartoffelsalat, Folienkartoffeln und Dips ° ° Rücktransport ab ca. 20.30 Uhr mit unseren VW-Bussen °

• Filminformationen • Führungen mit Audiosystem • gute Busverbindung • Parkplätze am Eingang Tiefenbach und an der Walserschanz

Termin: Montag 25. Juni 2018 · Wir bitten um Ihre Anmeldung!

Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr

Wir sind ab 30.04.2015 wieder für Sie da!

LAMM BBQ-GRILL EURvon prounserer Person LassenVOM Sie sich frühlingsfrisch2o,50 verzaubern

Findet nur bei guter Witterung statt. Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 8322.3015 oder 96030

Attraktiv bei jedem Wetter

www.breitachklamm.com Kultur

39

OBERSTDORF THERME: MIT FRISCHEM WIND IN DEN JUNI

Wasserspaß für Groß und Klein ist in der Oberstdorf Therme ganzjährig garantiert. Im südlichsten Brandungsbad Deutschlands können Badegäste in den künstlich erzeugten Wellen planschen. Regelmäßiges Programm 55+ Fit- und Aktivtag Montag 13.00 bis 21.00 Uhr Vergünstigte Eintritte für unsere Besucher über 55 Jahre, sowie ­kostenloses Fitnessprogramm für alle Gäste 4 Stunden Therme 8,50 €, Saunaaufschlag 7,50 € Damenabend Dienstag 17.00 bis 21.00 Uhr Damenabend in unserer Heusauna. Aufgüsse nur für Damen und ein Glas Sekt gratis Wassergymnastik Montag 14.25 Uhr Bewegungsübungen im Wasser, auch für Nichtschwimmer Mittwoch 14.55 Uhr Bewegungsübungen im Wasser, auch für Nichtschwimmer

Aqua Jogging Montag 13.25 Uhr Mit Hüftgürtel schwerelos durch das Wasser joggen Donnerstag 13.25 Uhr Mit Hüftgürtel schwerelos durch das Wasser joggen Abendtarif Montag bis Donnerstag 19.00 bis 21.00 Uhr Die letzten beiden Abendstunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis: 2 Stunden Therme 7 €, Saunaaufschlag 6 € Leider müssen das Thermalsolebecken sowie das Fußwärmebecken aus betrieblichen Gründen dauerhaft geschlossen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten: Therme und Sauna: 13.00 – 21.00 Uhr

!

NGEN

WIR BRI

SIE AUF

DIE

HöRNER BERGBAHNEN BOLSTERLANG & OFTERSCHWANG-GUNZESRIED Vielseitiges Wandergebiet – von leicht bis anspruchsvoll • traumhafter Panoramablick Deutschlands schönste Blumenberge • zünftige Berggaststätten und Alpen • Erlebnisweg Naturpark Nagelfluhkette • Bogenschießen • Disc-Golf • Downhill-Roller • Mountaincart www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33

40

Vital

© Werbe Blank

OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/700-3000 · Fax 08322/700-3099 [email protected] · www.oberstdorf-therme.de

Kneipp-Spaziergang zur neuen Lebensenergie ab dem 14. Juni

Kosten: 5 € für Erwachsene. Kinder sind frei.

Urlaubstage sind dazu da, um sich zu erholen und etwas Gutes zu tun – und beides können die Teilnehmer bei diesem Kneipp-Spazier­ gang miteinander verbinden. Genießen Sie die freie Zeit und spazieren Sie gemeinsam mit Petra Schätzler durch die schöne Natur von Oberstdorf zur „Öschwiese“ zum „Kneippen“ (Wassertret-Anlage mit Armbad). Diese kleine Wellness-Oase inmitten der Natur verhilft dazu, den eigenen Körper zu spüren. Das erfrischende, belebende Wasser hilft, den Körper „in Fluss“ und Bewegung zu bringen. Es fließen neue Energien und inspirieren alle Sinne. Wasser ist Energie und Heilkraft.

Kostenlos für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit der Allgäu Walser Premium Card & Einheimische Durchführung: ab 1 Person

Petra Schätzler ist zertifizierte Yoga-Lehrerin. Das Angebot richtet sich an alle Gäste, die sich etwas Gutes tun möchten. Auch Familien und Kinder können daran teilnehmen. Bequeme Kleidung und ein leichter Wanderschuh oder Sportschuh ist ausreichend. Das Angebot ist wetterunabhängig. Auch ein Spaziergang im Regen belebt und erfrischt. Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer Zeit: immer donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr

Qigong & Yoga – Finde deine Balance! Mittwoch, 6./13./20./27. Juni Petra Schätzler ist zertifizierte Yoga-Lehrerin und bietet mittwochs allen Gästen die Möglichkeit, im Urlaub und der Erholung anzukommen. Bei den  Qigong- und Yoga-Übungen steht das Durchatmen, in Balance kommen und vor allem auch in Balance bleiben im Fokus.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und die Übungen sind für jedermann machbar. Bequeme Kleidung ist von Vorteil. Das Programm findet bei jedem Wetter statt. Treffpunkt: 16.45 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyer Kosten: kostenfrei für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Pre­ mium Card, 7 € für Gäste aus umliegenden Gemeinden mit Allgäu Walser Card und Einheimische Dauer: ca. ¾ Stunde Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich, Durchführung ab 1 Person

Frauen, Männer und auch Kinder sind herzlich willkommen.

Tel. 08322 3323 www.kuehberg.de 30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn Oberhalb der Audi Arena Donnerstag – Montag 9-21 Uhr geöffnet Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: jeden Freitag bei guter Witterung Grillabend im Ahorngarten

Tel. 0 8322 4572 www.karatsbichl.de 20 Min. ab Ortsmitte, westlich der Stillach Mi, Sa, So 10-18 Uhr, – warme Küche 1130-14 Uhr Do, Fr 10-22 Uhr – warme Küche 1130-14 / 1730-2030 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag

Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, Spielplatz mit Tarzanschaukeln Vital

41

OBERSTDORF ! Grüß Gott in Oberstdorf Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Hier erleben Sie einen Oberstdorf-Vortrag mit drei Schwerpunkten: 1. Oberst-

dorf stellt sich vor, 2. Freizeitanlagen und Wetter, 3. Veranstaltungen der Woche. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­ begrüßung auf den nächsten Tag.)

Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten: 27. Aufenthalt:

Bronze



10. Aufenthalt: ■

Herr Hans-Werner Krüll aus Euskirchen (Schüle's Gesundheitsresort & SPA, Ludwigstraße 37 – 41 a)



F rau Ursula Valder-Krüll aus Euskirchen (Schüle's Gesundheitsresort & SPA, Ludwigstraße 37 – 41 a)

Gold 30. Aufenthalt: ■

Frau Carmen und Herr Bernd Schnös aus Schweinfurt (Hotel Alpenruhe, Lorettostraße 19)



Frau Natalie Schnös aus Schweinfurt (Hotel Alpenruhe, Lorettostraße 19)

12. Aufenthalt: ■

Frau Ursula und Herr Manfred Hees aus Fellbach (Landhaus Bauer, Sonthofener Straße 7 a)

Silber

Gold mit Ehrenkranz

22. Aufenthalt: ■

Frau Gerlinde und Herr Dietmar Wimmer aus Erkelenz (Haus Kling, Weststraße 41)

50 + Aufenthalte:

F rau Jutta und Herr Hans-Dieter Pilgrim aus Dortmund (Schüle's Gesundheitsresort & SPA, Ludwigstraße 37 – 41 a)



Frau Frauke und Herr Klaus Peter aus Bremen (Landhaus Julia, Lorettostraße 27 a)

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte aus­ gezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mit­ führen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen

in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café im Oberstdorf Haus“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persön­ liche Ge­­­burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu Walser Card alle gewünschten Angebote auf­buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Montag und Dienstag Ruhetag

Oberstdorfer Straße 18 87561 Oberstdorf-Rubi Tel. 08322 96410 www.almenhof-oberstdorf.de

42

Oberstdorf

Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwöhnen. Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-­Schalter. Das mobile Ringschleifensys­tem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses

Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Bereich ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Informa­ tion nun auf Augenhöhe bedient ­werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die B ­ eratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

HAUS BONATZ – Arthur-Maximilian-Miller-Stiftung Öffnungszeiten: im Sommerhalbjahr jeden Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr (bis 4. November) Adresse: Kornau 51, 87561 Oberstdorf, Eintritt frei Anfahrt: Mit dem Walserbus (Linie 1) zur Haltestelle Kornau Abzweigung, Richtung Kornau, dann sofort wieder links, 5 Min. Fußweg von der Haltestelle – mit dem Auto: von Oberstdorf Richtung Söller­ eckbahn/Kleinwalsertal, die zweite Abfahrt nach Kornau, sofort wieder links, Parken am Hotel Nebelhornblick. Die „Dichterei“ des bekannten schwäbischen Volksdichters Arthur Maximilian Miller (* 16. Juni 1901 in Mindelheim, † 18. Februar 1992 in Ottobeuren) wird seit 9. April 2017 von der „Initiative Villa Jauss e.V.“ betreut und ist nun im Sommerhalbjahr jeden Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Haus zeigt in seinem ursprünglichen Zustand die Lebenswelt des Dichters, ergänzt durch eine Ausstellung zu seinem Werk. Weiterhin wird auch ausführlich Leben und Werk des Erbauers des kleinen Wohnhauses aus dem Jahr 1936 dargestellt, des Architekten Paul Bonatz (* 6. Dezember 1877 in Solgen – Lothringen, Reichsland Elsaß-Lothringen, heute Solgne, Département Moselle, Frankreich, † 20. Dezember 1956 in Stuttgart). Sein bekanntestes Werk ist der Stuttgarter Hauptbahnhof (Fertigstellung 1928). Zu beiden Personen können auch mit Audioguides weitere interessante Details erfahren werden. In dem kleinen Vortragsraum im Untergeschoss sind kleine ­ortragsabende geplant, die kurzfristig über die Homepage­ V www.villa.jauss.de bekanntgegeben werden. Die „Initiative Villa Jauss e.V.“ freut sich auf zahlreichen Besuch in Kornau Nr. 51!

Genuss-Reise im Hotel Mohren

SAVE THE DATE: Freitag, 27. April 2018 ab 18.30 Uhr

Praxis Dr. med. Kruijer

im Urlaub zum Orthopäden wir garantieren schnelle Termine Orthopädische Zweitmeinung Osteoporose Kompetenzzentrum Arthrosesprechstunde Sport- und Unfallsprechstunden Ludwigstr. 2 - direkt am Kurpark 87561 Oberstdorf 08322/96810 www.kruijer.de

Das Restaurant Mohren bringt Italien nach Oberstdorf! Bei köstlichen Spezialitäten aus 5 verschiedenen italienischen Regionen, stimmungsvoller Musik und mediterranem Ambiente erleben Sie eine genussvolle Reise. Inklusivleistungen bei der Genuss-Reise: • • • •

Aperitif und Begrüßung durch Hoteldirektor André Brandt Leckere Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts 10 verschiedene italienische Weine sowie ein Digestif Musikalische Untermalung mit dem italienischen Barden Diego d‘Adri

€ 69,- pro Person

Reservierung Tel. 08322/9120 Banni die Bandscheibe Dr. Kruijers Buch zur kindlichen Rückenschule

www.hotel-mohren.de/genussreise Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • [email protected]

Oberstdorf

43

Allgäuer Alpgenuss e.V. – Oberstdorf ist Partnergemeinde Ehrlichkeit, Ursprünglichkeit und Qualität mit Produkten aus der Region, dafür stehen die Allgäuer Alpgenuss-Alpen. Seit letztem Jahr ist auch der Markt Oberstdorf Partnergemeinde und unterstützt den regionalen Gedanken. Bei den Partneralpen kommt Discounterware nicht auf den Tisch, dafür darf der Gast eigene Erzeugnisse wie z. B. den Sennalpkäse, das frische Brot vom Dorfbäcker, Wurst und das Bier der lokalen Brauereien genießen. Auf den 65 anerkannten ­„ Allgäuer Alpgenuss“-Alpen kann der Verbraucher sicher sein, dass

es ein „Genuss“ ist, auf diesen Alpen zu verweilen und zu rasten. Die Lieferanten sind automatisch ein Teil des Alpgenusses und ­werden mit in das System einbezogen. Auf diese Art und Weise entsteht ein Netzwerk aus derzeit über 100 Erzeugern, Verarbeitern, Lieferanten und Dienstleistern. Partneralpen rund um Oberstdorf sind Alpe Bierenwang, Alpe Osterberg, Untere Richtersalpe, Senn­ alpe Breitengehren, Alpe Hinter der Enge, Sennalpe Oberau, Senn­ alpe Schattwald-Rohrmoos, Sennalpe Schrattenwang, Lugenalpe und seit diesem Jahr die Gutenalpe und Hintere Traufbergalpe. Partnerlieferanten sind Metzgerei Hiesinger, Holzofenbäckerei Schroth, Bäckerei Gotzler, Schönegger Käse-Alm, fab.coffee Kaffeerösterei und seit diesem Jahr das Käshüs Hofkäserei & Café. ­Fördermitglieder in der Gemeinde sind Grenzenlos-Schuhwerk und ­Örgeli- &Harmonikawerkstatt Andreas Tauscher.

Die Nationalmannschaft Langlauf auf dem Weg in den WM-Ort Oberstdorf

Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App!

Bundestrainer Peter Schlickenrieder radelt zu Beginn der Sommersaison mit seinen Top-Athleten nach Seefeld und Oberstdorf Peter Schlickenrieder übernahm vor Kurzem beim Deutschen Skiverband den Posten des Cheftrainers Langlauf. Als eine seiner ersten Maßnahmen lud er Top-Athleten, Trainer und Betreuer zu einer 270 Kilometer langen zweitägigen Radtour ein. Als Start wählte er das „Haus des Ski“ in München-Planegg, die Geschäftsstelle des Deutschen Skiverbandes. Von dort ging es in die WM-Orte Seefeld in Tirol (2019) und Oberstdorf (2021). Die Trainingsmaßnahme kam bei den Aktiven gut an: 30 Sportler nahmen die Herausforderung an. Unter ihnen waren auch die Allgäuer Langläufer wie Nicole Fessel und Sebastian Eisenlauer.

Kamen nach 270 Kilometern Radfahren erschöpft, aber glücklich in Oberstdorf an, die Allgäuer Sportler (von links): Stützpunkt-Trainer Markus Hofmann, Elisabeth Schicho, Sofie Krehl, Sebastian Eisenlauer, Laura Gimmler, Janosch Brugger, Bundestrainer Peter Schlickenrieder (vorn), Florian Notz (hinten) und Nicole Fessel. 44

Oberstdorf

Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr. Speichern Sie Favoriten und stellen Sie sich Ihren Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält Sie immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

La Dea bedeutet so viel wie „die Göttliche“ – Mediterraner Genuss

Elegante Lounge Mediterrane Crossover Küche Café mit Stil

et cksbudff Frühstü ten k u ro nalen P

mit regio feiertags sonn- und 0 Uhr .0 9 ab

Inhaber: Markos Papakonstanti Nebelhornstraße 5, 87561 Oberstdorf Telefon (0 83 22) 13 16 www.ladea-oberstdorf.de

erlebe

Skifliegen erleben

Exklusive Einblicke & atemberaubende Ausblicke

Erlebnisweg | Turmaufzug | Sprungrichterturm Gruppenangebot | barrierefreier Schrägaufzug Schanzen-Kiosk & Terrasse | Picknick-Bereiche Öffnungszeiten: täglich von 09:30 bis 17:30 Uhr Ein spannendes Erlebnis bei jeder Witterung

Sportstätten Oberstdorf Roßbichlstraße 2 - 6 | 87561 Oberstdorf | Tel. 08322 / 700 - 5201 [email protected] |www.skiflugschanze-oberstdorf.de

seit

Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Kempten!

2005

Tagespaket Sommer

Aufbuchbar auf Ihre Allgäu-Walser-Card: • Erwachsene (ab Jahrgang 2002)

9,50 €

• Kinder (2003 – 2012)

5,50 €

Bus + Parken • Bus-Nutzung im Stadtgebiet Kempten (Zone 0) • Tagesparkticket für die Parkgarage Königsplatz

Freizeit • Eintritt ins Cambomare – 2 Stunden Badewelt • Klettern im swoboda Alpinzentrum

Märchensommer Allgäu 1 x Freikarte für „Alice im Wunderland – neu erträumt“

Kemptener Museen • Archäologischer Park Cambodunum • Schauraum Erasmuskapelle • Allgäu-Museum • Alpin-Museum

Für Übernachtungsgäste mit Allgäu-Walser-Card

übernachten - frühstücken - abendessen

Erhältlich bei fast allen Tourist Informationen und Gastgebern im Allgäu Infos: 0831 / 960 955-0

Alle Infos unter: www.kempten-tourismus.de/ erlebekempten

Frühstücksbuffet täglich ab 8:00 -Reservierung erforderlich-

Öffnungszeiten Restaurant: Freitag bis Dienstag von 17:00 bis 21:00

45

NOTIZEN Allgäunah – NaturKulturLandschaft mit allen Sinnen erleben Faszination Allgäuer Landschaft: unzählige Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen, Überlebenskünstler und Spe­ zialisten, eine Fülle an essbaren Kräutern und Heilpflanzen, Wald-Apotheke, atemberaubende Ausblicke, verblüffende Nahsichten, Kulturlandschaft mit uralten Traditionen, Unterwegssein als Gesundheitsvorsorge. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour – wir schauen, riechen, fühlen, kosten und lauschen – Sie werden staunen, was uns begegnet!

Sie haben die Wahl: Ganz- oder Halbtagestouren, feste Angebote oder Touren nach Wunsch. Fragen Sie nach freien Terminen! Führungen fast jede Woche, Tagestouren und Wunschtermine auf Anfrage. Fast jeden Montag 9.30 bis ca. 14.30 Uhr Im Auftrag der Söllereckbahn: Geologisch-botanische Wanderung am Söllereck Jeden Dienstag, bis 6. November, 9.30 bis ca. 12.00 Uhr Treffpunkt: 9.30 Uhr Talstation Söllereckbahn, für Gäste der Söller­ eckbahn frei Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Telefon 0160/98939467 oder unter www.allgaeunah.de.

Alpenkräuter: essbar und heilsam Dienstag, 5. + 19. Juni, 3., 17. + 31. Juli, 14. + 28. August, Montag, 3. September, jeweils 15.00 bis ca. 18.00 Uhr Die Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, kann sie auch nutzen. Tauchen Sie mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Wildkräuter – Leckeres am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese … Wir werden sammeln, verarbeiten und sie uns schmecken lassen. Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin Info und Anmeldung: Tel. 0160/98939467, Anmeldung erforderlich! Familien mit Kindern willkommen, Weg jedoch nicht für Kinder­ wagen geeignet Treffpunkt: Oberstdorf, Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke), über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Mühlenbrücke.

Findet bei jedem Wetter statt. Erwachsene 15 €, Kinder 8 €, Familien 30 €

Bibliothek Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK finden Sie im Gertrud-von-le-FortGymnasium, Rubinger Straße 8, in Oberstdorf. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem Pkw stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

Öffnungszeiten

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport ➩ täglich PUBLIKUMSLAUF

* Änderungen vorbehalten

www.mediavia.de

von 10.30-12.00 und 14.30-16.30 Uhr * SA, SO 10.30 12.00 14.30 16.30 • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 5150, Fax: 700 5099, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf [email protected], www.eissportzentrum-oberstdorf.de

46

Notizen

Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK ist Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Besuchen Sie uns unter www.oberstdorf-bibliothek.de und reservieren Sie Ihre Bücher online. Mit der Maus ins Bücher­regal Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der OBERSTDORF BIBLIOTHEK. Mit der Online-Ausleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hör­bücher ausleihen. Er braucht dazu nur einen Internet­anschluss sowie PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hot­ spots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kundenportal registrieren,

können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLAN-Initiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland seit Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Urlaubskarte Bus & Bahn (ÖPNV) in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem T ­ aktfahrplan im Zentrum, den  Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Haupt­saisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von den Auf­ fangparkplätzen (P1/P2) ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für  Inhaber der Allgäu Walser Premium Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze.

Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für Bus & Bahn für 4, 7 und 14  Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis  auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 16 Euro. Das 7-Tage-­Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 21 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 32 Euro fällig. Diese Urlaubskarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem G ­ astgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu Walser Pre­mium Card. Genießen Sie e ­ inen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne ge­­ sehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfall­ behälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen.

Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36

Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Straße bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen, erhältlich in den Tourist-Informationen und online unter www.oberstdorf.de/urlaub-mit-dem-hund.

Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es ­besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. ­Tütenspender:

(50 min.)

(50 min.)

Obermaiselstein

Notizen

47

A BIS Z A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof

Allgäu Walser Premium Card Als Übernachtungsgast in Oberstdorf bekommen Sie bei Ihrer Anreise die Allgäu Walser Premium Card, Ihre Oberstdorfer Gästekarte, von Ihrem Gastgeber überreicht. Als ­Inhaber dieser Karte können Sie eine Vielzahl an kostenlosen und ermäßigten Leistungen in Anspruch ­nehmen. Informationen zu den ­Leistungen und den aufbuchbaren Urlaubs­paketen können Sie dem ­Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Amateurfunk ■

 eutscher Amateur Radio Club D e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725MHz oder DB0ZD (R84) 439,000MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/

 robst-Reisen GmbH u. Co. KG, P Oberstdorfer Str. 3, Tel. 08322/3620

Ausstellung „Bergschau 2037 NN“ in der ­Fellhorn-Gipfelstation ■ „ Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ■ „ Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ■ Bildergalerie Ernst Thannheimer, Nebelhornstr. 20, Tel. 08322/5400 ■ Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 08322/3929, wechselnde ­Ausstellungen ■ Galerie Bergidyll, Freibergstr. 17, Tel. 08322/97740 ■ Galerie im Trettachhäusle, Ost­ str. 39, wechselnde Ausstellungen ■ Paul-Bonatz-Haus, Kornau 51, Tel. 08322/966613; Dauerausstellung „Heimatdichter Arthur Maximilian Miller“ (im Sommerhalbjahr sonntags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet) ■ Villa Jauss im Fuggerpark, Fugger­ str., wechselnde Ausstellungen ■

Änderungsschneiderei

Autohaus/Kfz-Werkstatt

 meiner Margot, Luitpoldstr. 2, G Tel. 08322/4014970 ■ Häswerk - Paula Kleiner, Rechbergstr. 3, Tel. 08322/8095020 ■ Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 08322/8003231 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490





Angeln ■

 rlaubnisschein erhältlich im E ­Radsport Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467

Apotheke  potheke am Bahnhof, BahnhofA platz 1, Tel. 08322/2383 ■ Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 08322/2121 ■ Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 08322/4644 ■ Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 08322/940700 ■

Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117

Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112

Atemlehre ■

 itscher Maria, Rechbergstr. 9, T Tel. 08322/98655

Audi Arena Oberstdorf Besichtigung täglich von 10.00-17.00 Uhr (im Sommer bis 18.00 Uhr). Führungen um 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). Tel. 08322/8090360

Ausflugsfahrten  rutscher-Reisen GmbH, B ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■

48



A bis Z

 uto Besler GmbH, Kfz-Meister­ A betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/7564 ■ Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 ■ Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, Im oberen Winkel 16, Tel. 08322/98660 ■ Autohaus Hartmann GmbH, Ford, Walserstr. 36, Tel. 08322/978040 ■ Autohaus Seitz + Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Autohaus Fink e.K., BMW, Sont­ hofener Str. 22, Tel. 08322/940610 ■ Reifenservice Oberstdorf, Alpgaustr. 6, Tel. 08322/9408090

Autovermietung ■

E sso-Station M ­ ario Karsch, Sont­ hofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

B Bahnhof siehe unter: Bus und Deutsche Bahn

Ballonfahrt  lpen-Ballonsport-Club Allgäu A e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 ■ Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ■ Ballonsport Martin, Mariaberger Str. 68, 87439 Kempten, Tel. 0831/13453 ■

Bank  llgäuer Volksbank eG, BahnhofA platz 3, Tel. 08321/6666361 ■ HypoVereinsbank UniCredit Bank AG, Weststr. 5, Tel. 08322/6070 ■ Raiffeisenbank Kempten-­ Oberallgäu eG, Nebelhornstr. 2, Tel. 08322/96440 ■ Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 08322/96200 ■

Bayer. Rotes Kreuz

Bund Naturschutz

Notarzt- und Rettungsdienst, ­Krankentransport, Am Gstad 2, ­Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797

Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 08322/1329

Bus ■

Bergbahn Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000, akt. Info-­ Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/ Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756, akt. Info-Tel. 08322/5757; ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG, ­Kornau-Wanne 7, Tel. 08322/98753 ■

Bergschule Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 08322/6126 ■ Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ A MICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 08322/9874788 ■ Bergschule Oberallgäu, ­Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5, Tel. 08322/8000980 ■

Bergwacht ■

 ergwacht Oberstdorf, Birgsauer B Str. 35, Verwaltungs-Tel. 08322/2255, Fax 08322/8968 Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112

Bergwandern/-touren In der Saison täglich von Mo.-Fr. ­(außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; Wanderkarten in den Tourist-­ Informationen erhältlich.

Bibliothek  ücherregal im Oberstdorf Haus, B Prinzregenten-Platz 1. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Bücherregal in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil ­Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Oberstdorf Bibliothek, ­Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), Mo.-Mi. 14.00-18.00 Uhr, Do. 14.00-19.00 Uhr, Tel. 08322/9406218 ■

Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem PKW, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach. Tel. 08322/4887

 egionalverkehr Allgäu GmbH R (RVA), Im Steinach 4, Tel. 08322/ 96770. Fahrpläne sind in den ­Tourist-Informationen erhältlich.

C Camping Campingplatz Oberstdorf, ­Rubinger Str. 16, Tel. 08322/6525 ■ Rubi-Camp, Rubinger Str. 34, Tel. 08322/959202 ■ Wohnmobilstellplatz Geiger, ­Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 08322/180 ■

Canyoning I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■ Oberallgäuer Rafting- und ­Erlebniszentrum, An der Marienbrücke 2, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/675757 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■

Clubtreffen  iwanis-Club Oberstdorf e.V.: K Meetings jeden 1. Dienstag im ­Monat, 18.30 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf ■ Kiwanis-Club Oberallgäu: Meetings jeden 3. Mittwoch im Monat, Hotel Krone, Immenstadt ■ Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang ■ Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im ­Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings ­jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang ■

Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber.

Curling ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten.

Deutsche Bahn F ahrplanauskunft: Tel. 0800/1507090 (gebührenfrei) ■ Servicenummer der Bahn: 01806/996633 (gebührenpflichtig, ■

Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf) ■ Bahnanreise barrierefrei ­(Mobilitätsservice-Zentrale): Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, ­Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf)

Deutscher Alpenverein - DAV ■

Geschäftsstelle Oberstdorf, ­Karweidach 1, Tel. 08322/6907, ­geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr

Dialyse - Nephrologie ■

I n der Gesundheitsallee an der ­K linik Oberstdorf, Gartenstr. 17, Tel. 08322/9408014

Drachenfliegen ■

Oberstdorfer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E EC-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank

Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 (mit Publikumslauf)

Escape Room ■

E scape Room Allgäu - The secret Key, Nebelhornstr. 33a, Tel. 08321/2204100

Essen auf Rädern ■

 ayerisches Rotes Kreuz, B Tel. 0831/522920

F Fahrradfahren Radtourenvorschläge in den ­Tourist-Informationen erhältlich; siehe auch: Verleih Fahrrad/ Mountainbike/E-Bike

Fitness-Studio ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Fotofachgeschäft ■

Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473

Friseur Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/7007405

Fußpflege Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

G Garage Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 ■ E ltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640 ■

Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 08322/ 7007000, Fax 08322/7007109, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] markt-oberstdorf.de

1. Bürgermeister Laurent Mies ■ Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanz­ verwaltung, Marktbauamt, Standesamt ■ Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt ■ Gemeindewerke Oberstdorf mit Energieversorgung und Wasser­ versorgung, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/9110

Gleitschirm-Tandemflug ■

vogelfrei Tandemfliegen mit ­P rofis OHG, Am First 17, Tel. 0151/12766111

Gleitschirmflugschule ■

 ASE Flugschule, Am Auwald 1, O 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Golf 9-Loch-Platz, bespielbar von Mai bis Oktober. Auskünfte: Club-Sekretariat, Gebrgoibe 1, Tel. 08322/2895 Achtung: Die erforderliche Fahr­ genehmigung erhalten Sie im Club-Sekretariat.

Gottesdienst E vangelisch: So. 10.00 Uhr; ­Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) ■ Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonn- und feiertags 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr ■ Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr ■ St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr ■ Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche ■

Heilpraktiker

Kinderferienprogramm

siehe Wohlfühljournal

In den Tourist-Informationen ­erhältlich.

Hundebetreuung Tierbetreuung ■

Hundeschule ■

G  ymnastik: Mo. 19.00-20.00 Uhr, Damen, Turnhalle Grundschule; Mo. 20.00-21.30 Uhr, Herren, Turnhalle Mittelschule; Di. 20.00-21.00 Uhr, Damen, Turnhalle Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ K leinkinderturnen: Mo. 15.45-16.45 Uhr (0-3 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 16.15-17.15 Uhr (2-5 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 17.0019.00 Uhr (Geräteturnen ab 6 Jahre), Turnhalle Mittelschule (Ver­ anstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Seniorensport: Di. 15.45-16.45 Uhr, jedermann, Turnhalle Grundschule; Fr. 16.45-17.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Gymnastikraum Mittelschule; Fr. 18.00-19.00 Uhr, jedermann, Gymnastikraum Mittel­ schule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

H Handy-Mobilfunk c om.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 08322/959215 ■ Euronics Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 08322/6926 ■ Vodafone-Telefonladen, ­Hauptstr. 7 ■

Hundetraining, Gudrun Steiner, Plattenbichlstr. 45, Tel. 0170/3538799

I Information Digitales Informationssystem mit Gastgebersuche am Bahnhof und am Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

Internet www.oberstdorf.de E-Mail: [email protected]

Internet-Terminal  afé im Oberstdorf Haus, Prinz­ C regenten-Platz 1, tägl. 9.00-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungs­ zeiten im April und November) ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information ■

J Jugendherberge Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 08322/98750 ■ Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 08322/9870580 ■ Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 12, Tel. 08322/9878400 ■

K

Gymnastik ■

 el’s Hunde- und Tierbetreuung, M Melanie Giermann, Kranzegger Str. 7, 87549 Rettenberg, Tel. 08327/ 2330244 oder 0176/28036885

Kahnfahren auf dem Freibergsee, Kahnverleih am Strandbad

Kajak- und Kanufahren I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■ Wildwasserschule Oberstdorf, An der Marienbrücke 2, 87544 Blaichach, Tel. 08321/6195591 ■

Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/7002100, E-Mail: [email protected] Veranstaltungsabteilung, Tel. 08322/7004000

Kinder- und Opferhilfe ■

Verein Schaut hin! e.V. Tel. 08322/606309

Kinderbetreuung  agesmutter: Oksana Mukstadt-­ T Zinken, Färberstr. 1, Tel. 08322/3004850 ■ Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 08322/9879907 oder 0175/1575792 ■

Kinderspielplatz an der Flachsröste, im Kurpark, Fellhornbahn/Mittelstation, Nebelhornbahn/Höfatsblick, Söllereckbahn/ Talstation, Skiflugschanze, am Waldfestplatz im OT Tiefenbach, Waldspielplatz „Wichteltreff“ im OT Reichenbach

Kino Kino Loft, Ludwigstr. 7, Tel. 08322/3004880 ■ Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 08322/978970 ■

Kirche Evang. Christuskirche, Frh.-v.-Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 08322/1015, Pfarrer Markus Wiesinger ■ Evangelische Gästeseelsorge, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 7 (Büro im Gemeindehaus), Tel. 08322/9408037 oder 0171/5666614, Pfarrer Roland Sievers und ­P farrerin Daniela Ditz-Sievers ■ Kath. Pfarrkirche St. Johannes ­Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 08322/ 977550, Pfarrer Maurus Mayer ■ Katholische Gäste- und Kurseel­ sorge, Oststr. 2, Tel. 08322/97755-70, Pfarrer Bruno Koppitz ■ Neuapostolische Kirche, ­Trettachstr. 25, Tel. 08322/5865 siehe auch: Gottesdienste ■

Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30- 17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

Klettern I CO Skywalk-Hochseilpark in der Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08321/87033 ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979 ■ K lettergarten „Sulzburg“ in ­Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen ■

Kletterwald ■

K letterwald Söllereck, an der Bergstation der Söllereckbahn, Korn­auWanne 8, Tel. 08322/8099043

Klinik siehe Wohlfühljournal

Kneipp-Tretbecken ■ Wassertretanlagen mit Armbad: - am Mühlenweg (Nähe Nebelhornbahn-Talstation, Minigolfplatz) - Moorwasser-Badeanstalt am Moorweiher (innerhalb der ­Badeanstalt) - in den Loretto Wiesen ■ nur Armbad: - am Wanderweg von Oberstdorf nach Schöllang - östlich von Rubi - auf dem Wanderweg von Gruben nach Dietersberg - auf dem Weg vom Renksteg zum Freibergsee - im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 28

A bis Z

49

Kneippverein

Mountainbike-Tour

Herr Gfröreis, Soldanellenstr. 3, Tel. 08322/4528



Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit Live-­ Musik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender)

Kopiermöglichkeit Ewerk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/911140 ■ Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473 ■

I nstitut für KörperMeditationen, Maximilianstr. 17, Tel. 08322/98074

Kosmetik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Krankengymnastik siehe Wohlfühljournal

Krankenhaus ■

K linik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine- und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie

Krankenpflege Ambulante Alten- und ­Krankenpflege, Im Haslach 2, Tel. 08322/2405 ■ BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft ■ Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/66010 ■

Kulturgemeinde ■

 ulturgemeinde Oberstdorf e.V., K Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825

Kureinrichtungen siehe Wohlfühljournal

Kurkonzert siehe Veranstaltungskalender

Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

Kutschfahrt B  lattner, Oststr. 37, Tel. 08322/8635 ■B  oxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 ■ Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 08322/5477 ■T  opper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 08322/3220 ■

M Marktbähnle ■

 uchung und Info: Schütz u. B ­Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 08322/98551 oder 0171/5855363

Massage siehe Wohlfühljournal

Miniaturgolf Nähe Nebelhornbahn-Talstation, Tel. 08322/80389

50

A bis Z

Orthopädie-Schuhtechnik ■

Bergbauernhaus Gerstruben, ­geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) ■ Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 08322/2218 oder 2226 ■ Ski-Museum in der Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090300 ■

N Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck.

Naturwanderung  davasi Tours - Bader Cornelia, A Enzenspergerweg 8, Tel. 08322/9589997 ■ Allgäunah - Fischer Irmela, Im Steinach 14, Tel. 08322/606883 ■ Andreas-Arnold Elisabeth, ­ Natur- und Landschaftsführerin, Färberstr. 1, Tel. 08322/95258 ■ Geiger Monika, Kräuterexpertin, Birgsauer Str. 4, Tel. 08322/96470 ■ Lipp Patricia, Allgäuer Wild­ kräuterführerin, Weststr. 39, Tel. 08322/6797 ■

Nordic Walking Becker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 08322/940163 (Nordic-Walking-DSV-Trainerin der INWA) ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Nordic-Walking-Schule Walter Reichl, Freibergstr. 18, Tel. 08322/ 8223 (gepr. NW-Trainer) ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

O Oberstdorf Haus

 chuhhaus und Orthopädie S ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270

P

Museum

KörperMeditationen ■

 TC Sport Entertainment GmbH, N Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601

Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Eissportzentrum, Faistenoy, Fellhornbahn, Renksteg/Grüne Gasse, Renksteg/Waldparkplatz, Skiflugschanze, Söllereckbahn, Sonthofener Str. (P1, P2). ■ Behindertengerecht: am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Mühlacker, am Rathaus, am Sachsenweg, ­Sonthofener Str. (P1, P2), Ecke West-/ Luitpoldstr. ■ Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu Walser Premium Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu Walser Premium Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kosten­ loses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im PKW aus.

Partnerschaftsort

Polizei ■

Polizeiinspektion Oberstdorf, Bahnhofplatz 4, Tel. 08322/96040

Oberstdorf Magazin

Ponyreiten

Die Nutzung von Bus und Bahn (ÖPNV) ist kostenpflichtig, daher ­bieten wir Ihnen clevere Urlaubs­ pakete an. Nutzen Sie alle Bus- und Bahnlinien im südlichen Oberallgäu und dem Kleinwalsertal durch Aufbuchung auf Ihre Allgäu Walser Premium Card. Urlaubskarte für 4 Tage = 16 €, 7 Tage = 21 € oder 14 Tage = 32 €. Alle Informationen und den Geltungs­ bereich können Sie dem Flyer ­mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Anonyme Selbsthilfegruppen-­ Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 08322/7090, z.B. Anonyme Alkoholiker und ­andere 12-Schritte-Gruppen ■ A A (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ AL-ANON (Familiengruppe): ­Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■

Reformhaus + Naturkost ■

Boxler Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ L andhaus Spielmannsau, Spielmannsau 6, Tel. 08322/9871234 ■

Postfiliale Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 ­P remium-Partner)

Psychologe



Rafting I CO Impulse Company Oberstdorf GmbH, Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ M AP-Erlebnis.de, Berger Steige 1, 87538 Fischen, Tel. 0163/2706927 oder 0176/70077777 ■

Huskic Reinigungsservice, Textil-­ Schnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 08322/4358

Reisebüro Brutscher-Reisen GmbH, Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 08322/987660 ■

Reiseleitung ■

Andreas-Arnold Elisabeth, ­Färberstr. 1, Tel. 08322/95258

Reiten ■

Alpen-Reiterhof St. Georg in Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 08322/9780530

Rodelbahn ■

 llgäu Coaster Söllereck (Ganz­ A jahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756

Rollerbahn Die Oberstdorfer Rollerbahn im Langlaufstadion Ried bietet mit ­ihrem fast 7 km langen Streckennetz ideale Bedingungen für Freizeitund Leistungssport. Info-Tel. 08322/8090360

S Salzgrotte ■

Solana Salzgrotte, Metzgerstr. 7, Tel. 08322/4015371

Sanitätshaus ■

siehe Wohlfühljournal

R

Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 08322/606113

Reinigung

Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg; ­Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 0170/5815060, Gäste willkommen.

ÖPNV-Urlaubskarte

Rat und Hilfe

Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

siehe: Gemeindeverwaltung und Tourismus Oberstdorf Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 08322/7002206

Oberallgäuer Rafting- und ­Erlebniszentrum, An der Marienbrücke 2, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/675757 ■ Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 ■ Wildwasserschule Oberstdorf, An der Marienbrücke 2, 87544 Blaichach, Tel. 08321/6195591 ■

 esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032

Sauna Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (täglich 16.0021.00 Uhr, Eintritt möglich bis 19.00 Uhr) ■

Schach

Tierarzt

Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1



Schlüsseldienst ■

Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 08322/2771

Schuhreparatur  chuhhaus und Orthopädie S ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270 ■ Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 08322/2771 ■

Schwimmen Freibergsee-Badeanstalt (mit Bootsverleih), Tel. 08322/6069495 ■ Moorschwimmbad Oberstdorf, Am Rauhen 3, Tel. 08322/4863 ■ Moorschwimmbad Reichenbach, Reichenbach 70, Tel. 08326/1509 ■ Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (täglich 16.0021.00 Uhr, Eintritt möglich bis 19.00 Uhr) ■

Senioren- und Behindertenbeauftragte ■

Astrid Küchle, Tel. 08322/979934 (im Haus der Senioren), Sprech­ zeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr

Seniorenheim BRK, Haus der Senioren, Holzerstr. 17, Tel. 08322/97990 ■ A SB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 08322/98770



Skiflugschanze Heini-Klopfer-Skiflugschanze, ­Stillachtal, Tel. 08322/7005201

Solarium ■

Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000

Sportabzeichen Gymnasium-Sportplatz - nur bei ­guter Witterung und nach telefonischer Absprache, Tel. 08322/988484 (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien)

Stickkurs ■

Heidi Baumgartner, Schellen­ bergerstr. 13, Tel. 08322/4668

T Tankstelle Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Esso-Station Mario Karsch, Sont­ hofener Str. 20a, Tel. 08322/2838 ■

Taxi  axizentrale Oberstdorf GbR, T Bahnhofplatz 1b, Tel. 08322/98210 ■ Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 08322/4747 ■

Tennis Tennisplätze im Ort, Fuggerstraße, Tel. 08322/3365, 5 Sandfreiplätze ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979 ■

 sböck Dr. med. vet. Barbara, A ­rollende Tierarztpraxis - Kleintierpraxis, Tel. 0172/8310786 ■ Gessler Dr. med. vet. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 08322/7747

Tierheilpraktiker Geierstanger Antonia, Scheibenstr. 8, Tel. 08322/949281, Mobile Praxis für Pferdephysiotherapie ■ Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 08322/1660 oder 0172/ 8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde ■

Tierschutzverein ■

 ierschutzverein Oberstdorf e.V., T Kornau 32, Tel. 08322/80492

Tischtennis Schüler: Di. 17.00-19.30 Uhr und Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. und Do. je 19.30-22.00 Uhr; Turnhalle Grundschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Ö ffentliche Tischtennisplatte im Sommer: Kinderspielplatz an der Flachsröste; Moorbad Oberstdorf, Am Rauhen 3 (nur für Badegäste)

Taj, Restaurant, Nebelhornstr. 49 Traube, Hotel, Hauptstr. 6 Wienerwald, Restaurant, Ludwigstr. 5 Wilde Männle, Restaurant, Oststr. 15

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000, Fax 08322/7002099, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] ■ Tourismusdirektor: Horst Graf ■ Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000 ■ Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/7002030 ■ Kartenvorverkauf, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002100 ■ Alpine Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002202 ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031 ■ Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08322/7002032 ■ Veranstaltungs- und Tagungs­ abteilung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7004000 ■

V

Toiletten - behindertengerecht Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Audi Arena Oberstdorf, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­ eingang), Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn-­ Bergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Nebelhornbahn-Bergstation, Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im ­Kurpark Auswärtige Betriebe - Ausflugsziele: Freibergsee, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus, Riefenkopf Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich (Leihmöglichkeit gegen Pfand, Kaufpreis 25 €).

Toiletten - öffentlich Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im Kurpark

Toiletten - öffentlich in Restaurants Das Projekt „s’ Hiisle“ ermöglicht ­Ihnen, bei teilnehmenden Oberstdorfer Gastronomen auch dann die Toiletten zu benutzen, wenn man dort gerade nichts verzehren ­möchte: Bergblick, Café-Restaurant, Nebelhornstr. 63 Burgkaffee, Café, Nebelhornstr. 6 La Dea, Nebelhornstr. 5 Gerlach, Café-Conditorei, Metzgerstr. 13 Gxünd, Bistro, Nebelhornstr. 31 Mohren, Hotel-Restaurant, ­Marktplatz 6 Nordsee, Oststr. 8 Oberstdorfer Einkehr, Restaurant, Pfarrstr. 9 Oberstdorfer Käsladen & Cafe, Oststr. 37 Ondersch, Ludwigstr. 7 Relax, Bistro-Café, Walserstr. 1

Verleih Bergschuhe ■

 port Kiesel GmbH, Oststr. 18, S Tel. 08322/7603

Verleih Bollerwagen und Buggy Allgäuer Holzstadel, Weststr. 2, Tel. 08322/96690 (Verleih Bollerwagen) ■ Radsport Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467 (Verleih Boller­ wagen und Buggy) ■

Verleih Fahrrad/Mountainbike/ E-Bike E -Bike Testcenter Allgäu / Movelo Elektroräder, Bahnhofplatz 1, Tel. 0172/9038361 ■ Hasselberger, Zollstr. 4, Tel. 08322/4467 ■ Heckmair, Nebelhornstr. 46, Tel. 08322/2210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ NTC Bike-Verleih, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67a, Tel. 08322/989601 ■

Verleih Inline-Skates ■

Audi Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090360 (Verleih Inline-Skates, Nordic-Blades und Rollerski)

Verleih Kindertrage Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603

Verleih Schlittschuhe ■

W Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich.

Wandern siehe unter: Bergwandern/-touren

Wäscherei Nebelhornwäscherei, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/4177 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Wertstoffhof Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.00-17.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

WLAN  ostenfreies WLAN (mit eigener K Hardware) im Oberstdorf Haus ■ Kostenfreies WLAN (mit eigener Hardware) in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der ­Ö ffnungszeiten der Tourist-Information) - hier bekommen Sie den Voucher zum kostenlosen Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenlose WLAN Hotspots von BayernWLAN: - Bahnhofplatz 3 - Marktplatz 1 ■ Kostenlose WLAN Hotspots von Vodafone Kabel Deutschland: An diesen Hotspots können Sie kostenfrei 30 Minuten pro Kalendertag im Internet surfen. - Nebelhornstr. 5 - Prinzenstr. 2 - Bahnhofstr. (am Bahnhof) ■ Kostenfreies WLAN bei den Bergbahnen gibt es an allen Hauptstationen der Fellhorn-, Kanzelwand-, Walmendingerhorn- und Nebelhornbahn sowie in allen Bergbahn-Restaurants. ■ Zudem bietet ein Teil der Gastronomiebetriebe kostenfreies WLAN. Diese sind auf der Gastronomie­ betriebe-Liste entsprechend ­gekennzeichnet (Liste in allen ­Tourist-Informationen erhältlich). ■

Wohnmobilstellplatz siehe unter: Camping

Y



Verleih Rollstuhl  esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032 ■ Haus Altstetter, Hauptstr. 14, Tel. 08322/5196 (Scooter/Rollator) ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

Yoga  lpin Therapie Oberstdorf, A ­Trettachstr. 16, Tel. 08322/703575 ■ Brucker Margit, Buchenhainweg 12, Tel. 0157/53212395 ■ Mandala Yoga Studio, Weststr. 30, Tel. 0171/6921615 ■ Schätzler Petra, Ludwigstr. 4, Tel. 0178/8353105 ■

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

A bis Z

51