oberstdorf magazin AWS

vor 3 Tagen - (Léo Delibes: Messe bréve) – Kath. Pfarrkirche. 10.00 Uhr. Cäcilienkonzert der Bläserschule Oberstdorf. Lehrerkonzerte, Solokonzerte der Schüler, ...... (Landhaus Bauer, Sonthofener Straße 7 a). □ Frau Ulrike und Herr Jürgen Gibis aus Gernsheim. (Reinhard & Margarete Scheuern, Freibergstraße 24).
15MB Größe 6 Downloads 667 Ansichten
1,50 € | Für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische kostenlos.

OBERSTDORF MAGAZIN Informatives und Wissenswertes rund um Oberstdorf

23. Oberstdorfer Osterspiele Weltcup-Finale der Damen-Elite Veranstaltungen

DAS

OBERSTE IM ALLGÄU

AUSGABE 3 | 23.2.bis 29.3.2018

Highlight

1

Entdecken Sie mit dem Audi SQ5* und der neuesten quattro Technologie die besten Freeride-Spots der Alpen. Willkommen im Home of quattro.

*Kraftstoffverbrauch Audi SQ5 in l/100 km: innerorts 11,0–10,8; außerorts 7,1–6,8; kombiniert 8,5–8,3; CO₂-Emissionen in g/km: kombiniert 195–189. Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO₂-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

2

185x267_Quattro_Ski_generisch_OberstdorfMagazin_28879.indd 1

22.12.17 09:50

INHALT Highlight Vorbereitung auf Ostern 23. Oberstdorfer Osterspiele Weltcup-Finale der Damen-Elite Tande hochverdienter Skiflug-Weltmeister Favorit Norwegen holt sich Team-Gold

4 6 9 10 11

Aktiv

Auch eine Schneeballschlacht gehört zu einem abwechslungsreichen Urlaub in Oberstdorf.

12

Wandertipp: Winterwanderung ins Oytal Wanderprogramm Nordic Week Geöffnete Freizeiteinrichtungen Eingeschränkte Öffnungszeiten

20

Veranstaltungskalender

23

13 16 18

Kultur

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, so langsam werden die Tage etwas länger und die Sonne gewinnt wieder mehr Kraft – die ideale Zeit also, um die Oberstdorfer Winterwelt zu erkunden. Die Pisten in den Skigebieten rund um den südlichsten Ort Deutschlands sind perfekt präpariert und nach den Abfahrten locken die Sonnenterrassen zu einem Einkehrschwung. Auch im Tal gibt es viele Möglichkeiten, die Sonne zu genießen. Zum Beispiel können Sie eine Wanderung ins Oytal unternehmen oder zum Bergdorf Gerstruben. Bei beiden Ausflugszielen erwartet Sie zur Belohnung die Möglichkeit zur Einkehr. Oder Sie machen sich zu Fuß auf den Weg in Richtung Skiflugschanze. Dort, wo noch vor wenigen Wochen die Skisprung-Elite zu Gast war, können Sie das Panorama vom Schanzenturm aus genießen. Sie sehen, die Möglichkeiten sind vielfältig und dieses Mehr an Abwechslung ist es ja schließlich, was Oberstdorf so besonders macht. Ich wünsche Ihnen einen erlebnisreichen Urlaub in Oberstdorf!

Damals … Zeitgenössische Kunst Über den Hügeln von Connemara Ausstellung „Dogs & Friends“ Licht – Farbe – Form – Atmosphäre „letzter frost“ Cuba in Concert Zum 10. Mal obred’s im Breitachtal „Dr Himml wardet it“ Fuchs-Treff – nix für Hasenfüße „Alles nur Theater“

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Quartiervermittlung für 1,50 € erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise ­vorbehaltlich Änderungen. Donnerstag, 29. März 2018, erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.

33 33 34 34 35 36 37 38 38 39

Vital Oberstdorf Therme

41

Oberstdorf Gästeehrungen Ehrentafel Oberstdorfer werden Schüler-Weltmeister „Oberstdorfer Schiishiisle“ Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App! Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf

Ihr Horst Graf Tourismusdirektor

32

42 43 44 44 45 45 45

Notizen Bus und Bahn in Oberstdorf WLAN-Hotspots Allgäunah  OBERSTDORF BIBLIOTHEK Hundetoiletten/Tütenspender

46

A bis Z 

48

46 46 47 47

Impressum Herausgeber

Gestaltung

Fotografie

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22 / 700 - 0 Fax 0 83 22 / 700 - 236 [email protected] www.oberstdorf.de

rta.design GmbH www.rta-design.de

Titelfoto: Alex Fuchs

Druck EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Archiv, Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de), Petra Schumacher, Tourismus Oberstdorf, Simone Gunst (www.mediavia.de), Moritz Zobel, Eren Karaman, Audi Arena Oberstdorf, Manfred Pudell, Bilderstadl – Verena Reusch, Alexa Schwendinger, Elena Alger, Archiv Heckmair-Auffermann, Dominik Berchtold, Reiter, Agnes Wieser, ­Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal

Inhalt

3

VORBEREITUNG AUF OSTERN

Die Urlaubszeit in vielerlei Hinsicht als Fastenzeit nutzen Urlaubszeit ist Fastenzeit! Sie haben richtig gelesen. Urlaubszeit ist Fastenzeit. Besonders für jene, die die sieben Wochen für eine Zeit voller Entbehrungen halten. Schrecklich die Vorstellung, sich für die Urlaubstage beschränken zu müssen. Es passt halt nicht der ganze Kleiderschrank in den Koffer. Nicht alle heimischen Stubentiger sind reisetauglich. Und der Beautycase bietet auch nur begrenzt Platz. Urlaubszeit ist Fastenzeit. Für manchen mag das Fasten im Urlaub tatsächlich eine Rolle spielen. Den Körper entgiften, entschlacken. Ihn mit gesunden Lebensmitteln verwöhnen. Und dann ein ganz neues Körpergefühl, eine neue Leichtigkeit gewinnen. Das ist ganz im biblischen Sinne. Bewusst leben. Aber die Bibel sagt auch: Faste nicht auf Kosten der Lebensfreude. Den Körper kasteien hat nichts mit Fasten zu tun. Aber Urlaub hat etwas mit Fasten zu tun.

bevor die Augenlider schwer hinunterfallen. Ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Urlaubszeit ist Fastenzeit. Und Fastenzeit ist Urlaub. Probieren Sie es doch mal aus, wenn Sie wieder zuhause sind. Wann hatten Sie ihren letzten Plausch mit dem Nachbarn am Gartenzaun? Sie könnten ja auch mal wieder die Trompete in die Hand nehmen und sich freuen, dass der Ansatz noch nicht ganz hinüber ist. Oder ins Museum gehen. Oder eine Moschee besuchen. Nicht um sich zu bilden. Sondern um zu erleben, dass Sie die Zeit immer auch ganz anders füllen könnten, als Sie es tun. Weil der Beruf soviel Zeit und Kraft beansprucht. Die Lust auf Neues kapituliert oft vor müdem Geist und müden Knochen.

Wer andere Gegenden und ihre Menschen bereist, erfährt, dass das Leben immer auch ganz anders sein kann. Ich finde das heilsam. Weil ich mich selber neu erfahre. Mit meiner Prägung. Mich neu sehe mit meinem Geschmack für Essen, Kleidung, Sprache oder Lebensstil.

Und wenn die Zeit mitten am Tag fehlt? Ich gönne mir dann immer wieder mal einen Blick in den Spiegel. Meistens am Abend. In der Frühe könnte ich mich vor mir selbst erschrecken. Ich schaue einfach in den Spiegel. Ich bemühe mich nicht gut auszusehen. Ich zupfe nicht an den Haaren. Ich lupfe nicht die Brille intelligent zurecht. Ich schaue einfach nur. Sehe das Grübchen am Kinn. Das doppelte Kinn. Die Lachfalten um die Augen. Die Narbe über der Augenbraue vom Sportunfall vor 35 Jahren. Ich sehe die Unsicherheit, wie ich mich wohl verändere, wenn ich alt werde. Ich sehe die Sehnsucht nach jugendlicher Leichtigkeit. Was ich nicht alles sehe, wenn ich nichts mache! Mich nicht verstelle. Nicht überspiele. Nicht blende. Sondern nur schaue und zulasse, so zu sein, wie ich bin. Das ist ungewohnt. Mich macht das jedoch leichter. Es ist ein bisschen wie Urlaub. Ich sehe mich anders. Weil ich zu mir selbst komme. Frei nach dem Münchner Original Karl Valentin: „Heute abends be­­ suche ich mich, ich bin gespannt, ob ich daheim bin!“

Anders leben geht im Urlaub besonders gut. In den Tag hinein leben. Am Vormittag schon ins Kino gehen. Ein Buch lesen, lange

Es grüßt Sie Ihr Roland Sievers, evangelischer Pfarrer

Genau das ist Fasten, was ein Reisender tut. Nämlich anders leben. Ja, bei manchen tatsächlich mit Lust beschränkt auf das Wesent­ liche. Und spüren, mit wie wenig der Mensch auskommt. Anders leben. Die Augen, die nur die Waterkant kennen, mit dem Blick auf die zeitlosen Berge füttern. Den Ohren den wunderbaren Oberstdorfer Dialekt zumuten. Den Gaumen mit Kässpatzen verwöhnen. Auch das. In der Fastenzeit. Mit voller Überzeugung!

Passionskonzert am Palmsonntag Sonntag, 25. März, 17.00 Uhr, kath. Pfarrkirche Zur musikalischen Einstimmung in die Karwoche gestaltet die Capella Sancti Magni Füssen das diesjährige Passionskonzert am Palmsonntag, 25. März, um 17.00 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Oberstdorf. Unter der Leitung des Füssener Kirchenmusikers und Regional­ kantors Albert Frey musizieren ein solistisch besetztes Vokalensemble und junge Instrumentalistinnen der Landesmusikschule Reutte/Tirol Werke von Johann Sebastian Bach. Neben der Kantate BWV 23, die Bach als Probestück für seine Bewerbung als Thomaskantor verfasste, erklingt als zentrales Werk im Konzert die Kantate BWV 182 „Himmelkönig, sei willkommen“. Die

Komposition des 29-jährigen Barockmeisters wurde eigens für den Palmsonntag verfasst und 1714 erstmalig in Weimar aufgeführt. Beide Werke zeigen des Komponisten außerordentliche Vielseitigkeit und Kunstfertigkeit, die jedoch ganz unaufdringlich daherkommt. Die traditionsreichen Oberstdorfer Konzerte am Palmsonntag haben ihre treuen Besucher seit 17 Jahren mit reizvollen und stets abwechslungsreichen Programmideen überrascht. Man darf ge­­ spannt sein, was die Aufführenden am Palmsonntag vom großen Johann Sebastian Bach noch mitzuteilen haben. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Passionsmusik Thomas Selle (1599 – 1663): Johannes-Passion Freitag, 30. März, 17.00 Uhr, evang. Christuskirche Am Karfreitag, 30. März, um 17.00 Uhr kommt in der evang. Christuskirche die Johannes-Passion von Thomas Selle sowie Chor­ motetten des gleichen Komponisten und von Melchior Franck zur Aufführung. Thomas Selle war einer der bedeutsamsten Komponisten seiner Zeit. Er wirkte unter anderem als Musikdirektor in Hamburg und Kantor am dortigen Johanneum. Seine Passion nach dem Evangelisten Johannes gehörte seinerzeit zu den bekanntesten Passionen 4

Highlight

des 17. Jahrhunderts. Das Werk stammt aus dem Jahr 1643. Das Johannes-Evangelium wird immer wieder durch Texte aus dem Alten Testament ergänzt. Der Passionschoral „O Lamm Gottes, unschuldig“ beschließt die Passion. Es musizieren Solisten, ein Instrumentalensemble und der Chor der Christuskirche unter der Leitung von Katharina Pohl. Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €). Karten erhältlich an der Abendkasse ab 16.00 Uhr.

warm Thermowäsche für Sie und Ihn

5%

RABATT conta wäsche

auf

BHs in Größen von

70A – 105 H

Einzulösen in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf.

wir beraten sie gerne

i

REDUZIERTE WARE AUSGESCHLOSSEN.

SEIT 1920

fertigen wir mit schwäbischer Sorgfalt und dem höchsten Anspruch an Material und Verarbeitung Textilien, die die Haut berühren.

-CON-TA- HERSTELLERVERKAUF Weststraße 20 87561 Oberstdorf T 0 83 22 987 69 80

m o v t k e r i d hersteller

ÖFFNUNGSZEITEN MO – FR 9 – 18.30 Uhr SAMSTAG 9 – 13 Uhr

WWW.CONTA-SHOP.DE

23. OBERSTDORFER OSTERSPIELE Ein kunterbuntes Erlebnisprogramm für die kleinen Gäste. Vom 24. März bis 6. April ist in Oberstdorf der „Hase“ los! Samstag, 24. März 10.00 Uhr

Palmboschen binden für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Für den Palmsonntag werden in unserer Region traditionell „Palmboschen“ aus Palmkätzchen gebunden. Heute möchten wir euch zeigen, wie das geht. Den fertigen Boschen dürft ihr dann natürlich auch mit nach Hause nehmen.

Dienstag, 27. März 10.00 Uhr

Osterbasteleien für Kinder von 4 bis 7 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Ob ein Osterhäschen oder eine schöne Tulpe – heute lassen wir unserer Fantasie freien Lauf und basteln im Nordi-Club darauf los. Eure Kunstwerke dürft ihr danach natürlich mit nach Hause nehmen.

10.00 Uhr

Kochen im Hotel Mohren für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Im Hotel Mohren wird täglich frisch für die Gäste gekocht. Heute dürfen wir „Topfgucker“ sein und gemeinsam die leckeren Speisen nachkochen. Guten Appetit!

14.00 Uhr

Barmixkurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Gerührt ist nicht geschüttelt und geschüttelt ist nicht gemixt! Wie die Profi-Barkeeper mischen wir uns heute aus fruchtigen Säften leckere Kinder­ cocktails.

Palmsonntag, 25. März 14.00 Uhr

Entdeckungswanderung Kosten: 3,00 € Am wunderschön gelegenen Moorweiher gibt es viel zu entdecken. Wir erkunden gemeinsam die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und wollen sehen, ob auch Hoppel etwas für uns versteckt hat.

14.30 Uhr

Kinonachmittag für die ganze Familie Kosten: 5,00 € (Kinder), 7,00 € (Erwachsene) Treffpunkt: Kurfilmtheater Oberstdorf Kommt ins Kurfilmtheater Oberstdorf, wenn die schönsten Kinderfilme gezeigt werden. Keine Anmeldung erforderlich!

Montag, 26. März

6

10.00 Uhr

Heubasteln für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3,00 € Heute lernen wir, wie man mit Heu bastelt. Je nach Alter könnt ihr Herzen, Tiere oder andere lustige ­Dinge aus Heu binden.

14.00 Uhr

Hollywood für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: 7,00 € „It‘s Showtime!“ Ihr dürft vor und auch hinter der Kamera stehen, wenn wir gemeinsam einen spannenden Krimi drehen. Am Filmfest werden wir diesen euren Eltern und Großeltern vorstellen.

Highlight

Mittwoch, 28. März 10.00 Uhr

Besuch bei der Feuerwehr für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Kommt mit, wenn wir das Feuerwehrhaus in Oberstdorf besuchen und uns ein waschechter Feuerwehrmann die Anlage erklärt. Vielleicht dürfen wir ja sogar mit der Drehleiter bis ganz nach oben fahren …

10.00 Uhr

Spielzeit für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Wir treffen uns gemeinsam im Nordi-Club. Dort könnt

ihr nach Lust und Laune zusammen basteln, spielen und jede Menge Spaß haben. Die Puppenecke und der Kletterbaum warten außerdem schon auf euch. 14.00 Uhr

14.30 Uhr

Osterkerzen basteln für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 5,00 € Es heißt wieder kreativ sein: Wir basteln mit Wachsplatten und -stiften unsere eigene Osterkerze, mit der wir dann am Ostersonntag das „Osterfeuer“ aus der Kirche mit nach Hause nehmen können. Kinonachmittag für die ganze Familie Kosten: 5,00 € (Kinder), 7,00 € (Erwachsene) Treffpunkt: Kurfilmtheater Oberstdorf Kommt ins Kurfilmtheater Oberstdorf, wenn die schönsten Kinderfilme gezeigt werden. Keine Anmeldung erforderlich!

(Erwachsene) Treffpunkt: Nebelhornbahn-Talstation Am Nebelhorn gibt es für Groß und Klein einen Familiennachmittag. Neben tollen Spielen und Aktivitäten werdet ihr als großes Highlight die Pistenraupen sehen. Und vielleicht dürfen die Kinder auch eine Runde mitfahren.

Karsamstag, 31. März 10.00 Uhr 11.00 Uhr 12.00 Uhr

Nestle suchen für die ganze Familie Dauer: ca. 1 Stunde Kosten: 5,00 € Auf die Eier – fertig – los! Hase Hoppel hat für euch ein Nest versteckt, mal sehen, ob ihr noch im Schnee oder schon im Gras suchen könnt …

14.00 Uhr

Osterhäschen backen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € In unserer großzügigen Küche im Nordi-Club haben wir viel Platz. Gemeinsam wollen wir aus leckerem Hefeteig süße Osterhäschen backen. Anschließend dürft ihr das Gebäck nach Lust und Laune mit Zuckerguss verzieren.

14.30 Uhr

Kinonachmittag für die ganze Familie Kosten: 5,00 € (Kinder), 7,00 € (Erwachsene) Treffpunkt: Kurfilmtheater Oberstdorf Kommt ins Kurfilmtheater Oberstdorf, wenn die schönsten Kinderfilme gezeigt werden. Keine Anmeldung erforderlich!

17.30 Uhr

Laternen- & Fackelwanderung zum Kässpatzen­essen für die ganze Familie Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 bis 2 Stunden Kosten: 2,50 € (Kinder) bzw. 5,00 € (Erwachsene) zzgl. Verpflegungskosten Im Café-Restaurant Karatsbichl erwarten uns leckere Kässpatzen – gekocht nach alter Tradition. Gemeinsam wandern wir mit unseren Fackeln und Laternen zum Gasthaus und lassen dort den Abend bei zünftiger Musik ausklingen (Kinder bis 8 Jahre erhalten eine Laterne.)

Donnerstag, 29. März   9.30 Uhr

Allgäu Coaster mit Wanderung für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3,5 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden Kosten: 10,50 € für drei Fahrten Treffpunkt: Söllereckbahn-Talstation Heute sausen wir mit dem „Allgäu Coaster“ die spannende Abfahrt hinunter. Die eingebauten „Wellenstrecken“ und „Jumps“ steigern den Nervenkitzel garantiert! Anschließend wandern wir gemeinsam durch die schöne Natur zurück nach Oberstdorf.

14.00 Uhr

Kuscheltiere für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 7,00 € Ein Kuscheltier wartet darauf, von euch mit Watte gefüllt zu werden. Dabei könnt ihr euch unter ­verschiedenen Tieren euer Lieblingstier aussuchen. Das Kuscheltier aus hochwertigem Plüsch kann wahlweise durch den Klettverschluss auf der Unterseite aufgestellt oder liegend, z. B. als Kissen, ­verwendet werden.

17.00 Uhr

Filmfest – Hollywood für die ganze Familie Dauer: ca. 1 Stunde Kostenfrei Seid gespannt, wenn es heißt „Bühne frei!“ für euren selbstgedrehten Film. Keine Anmeldung erforderlich!

Ostersonntag, 1. April 15.00 Uhr 16.00 Uhr

Nestle suchen für die ganze Familie Dauer: ca. 1 Stunde Kosten: 5,00 € Auf die Eier – fertig – los! Hase Hoppel hat für euch ein Nest versteckt, mal sehen, ob ihr noch im Schnee oder schon im Gras suchen könnt …

19.00 Uhr

Laternen- & Fackelwanderung für die ganze Familie Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 bis 2 Stunden Kosten: 2,50 € (Kinder) bzw. 5,00 € (Erwachsene) zzgl. Verpflegungskosten Im Lichterschein geht es gemeinsam durch die verschneite Winterlandschaft hinauf zum Gasthaus Kühberg. Bei leckerem Essen und stimmungsvoller Musik verbringen wir einen gemütlichen Abend ­(Kinder bis 8 Jahre erhalten eine Laterne).

Karfreitag, 30. März 10.00 Uhr

10.00 Uhr

14.00 Uhr

Kässpatzenkochen im Königlichen Jagdhaus für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € In der Küche des Restaurants „Das Jagdhaus“ dürfen wir dem Küchenchef über die Schulter schauen und die leckeren Kässpatzen nach alter Tradition selbst nachkochen. Guten Appetit! Ostereier färben für Kinder von 4 bis 7 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € In der Küche im Nordi-Club haben wir viel Platz, um gemeinsam bunte Ostereier zu färben. Helft alle mit, wenn wir dem Osterhasen ein wenig Arbeit ­abnehmen. Erlebnisnachmittag am Nebelhorn für die ganze Familie Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 7,00 € Berg- & Talfahrt (Sonderpreis für Kinder), 35,50 € Berg- & Talfahrt bis zur Gipfelstation

Ostermontag, 2. April 14.00 Uhr

Überraschungseier am Moorweiher für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Gemeinsam machen wir einen Osterspaziergang zum wunderschön gelegenen Moorweiher. Mal sehen, ob der Hase Hoppel fleißig war und etwas für euch versteckt hat. Highlight

7

14.30 Uhr

Kinonachmittag für die ganze Familie Kosten: 5,00 € (Kinder), 7,00 € (Erwachsene) Treffpunkt: Kurfilmtheater Oberstdorf Kommt ins Kurfilmtheater Oberstdorf, wenn die schönsten Kinderfilme gezeigt werden. Keine Anmeldung erforderlich!

Dienstag, 3. April 10.00 Uhr



10.00 Uhr

15.00 Uhr

Kochen im Parkhotel Frank für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Der Küchenchef des Parkhotels Frank und sein engagiertes Team bereiten mit viel Liebe und Sorgfalt eine große Auswahl an Speisen zu. Diese dürft ihr in Frank´s Feinschmeckerküche nachkochen. Guten Appetit! Familienspielzeit für die ganze Familie Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Gemeinsam mit euren Eltern treffen wir uns im ­Nordi-Club. Dort könnt ihr nach Lust und Laune zusammen basteln, spielen und jede Menge Spaß haben. Die Puppenecke und der Kletterbaum warten außerdem schon auf euch. Kasperltheater für die ganze Familie Dauer: ca. 30 Minuten Kosten: 2,00 € Der Kasperl und der geheimnisvolle goldene Schlüssel. Im Königsschloss herrscht Aufregung, der König hat den Schlüssel zu seiner Schatzkammer verloren. Der Kasperl und sein Freund Seppel machen sich auf die Suche nach dem Schlüssel und da gibt es manches Abenteuer für die beiden. Aber zum Schluss geht alles gut aus und das erfahren alle Kinder bei einem spannenden Kasperltheater von und mit Marie Luise Kaiser. Keine Anmeldung erforderlich!

Das Kuscheltier aus hochwertigem Plüsch kann wahlweise durch den Klettverschluss auf der ­Unterseite aufgestellt oder liegend, z. B. als Kissen, verwendet werden.

Donnerstag, 5. April   9.30 Uhr

Allgäu Coaster mit Wanderung für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dauer: ca. 3,5 Stunden, reine Gehzeit: ca. 1,5 Stunden Kosten: 10,50 € für drei Fahrten Treffpunkt: Söllereckbahn-Talstation Heute sausen wir mit dem „Allgäu Coaster“ die spannende Abfahrt hinunter. Die eingebauten „Wellenstrecken“ und „Jumps“ steigern den Nervenkitzel garantiert! Anschließend wandern wir gemeinsam durch die schöne Natur zurück nach Oberstdorf.

10.00 Uhr

Spielzeit für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Wir treffen uns gemeinsam im Nordi-Club. Dort könnt ihr nach Lust und Laune zusammen basteln, spielen und jede Menge Spaß haben. Die Puppenecke und der Kletterbaum warten schon auf euch.

14.00 Uhr

Töpfern für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Aus dem Nordi-Club wird eine Keramikwerkstatt. Aus Ton dürft ihr ein tolles Kunstwerk formen. Ob es ein Igel, ein Herz oder ein Haus wird, ist euch überlassen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Freitag, 6. April 10.00 Uhr

Kochen im Hotel Mohren für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Im Hotel Mohren wird täglich frisch für die Gäste gekocht. Heute dürfen wir „Topfgucker“ sein und gemeinsam die leckeren Speisen nachkochen. Guten Appetit!

14.00 Uhr

Erlebnisnachmittag am Nebelhorn für die ganze Familie Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 7,00 € Berg- & Talfahrt (Sonderpreis für ­Kinder), 35,50 € Berg- & Talfahrt bis zur Gipfelstation (Erwachsene) Treffpunkt: Nebelhornbahn-Talstation Am Nebelhorn gibt es für Groß und Klein einen Familiennachmittag. Neben tollen Spielen und Aktivitäten werdet ihr als großes Highlight die Pistenraupen sehen. Und vielleicht dürfen die Kinder auch eine Runde mitfahren.

Mittwoch, 4. April 10.00 Uhr

Besuch bei der Feuerwehr für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3,00 € Kommt mit, wenn wir das Feuerwehrhaus in Oberstdorf besuchen und uns ein waschechter Feuerwehrmann die Anlage erklärt. Vielleicht dürfen wir ja sogar mit der Drehleiter bis ganz nach oben fahren …

13.30 Uhr

Der Sölli-Hasi freut sich auf euch für Kinder von 4 bis 10 Jahren Dauer: ca. 1,5 Stunden Kostenfrei Treffpunkt: Söllereckbahn-Talstation, Neue Skischule Ihr macht einen Ausflug in das Kinder-Schnee-Erlebnisparadies der Neuen Skischule Oberstdorf, in unmittelbarer Nähe der Talstation Söllereckbahn. Dort trefft ihr auf das Maskottchen, den „Sölli-Hasi“. Seid gespannt auf viele schöne Überraschungen. Anmeldung über die Neue Skischule: Tel. 08322/2737 oder 08322/3372, bei Anmeldung Stichwort ­„Osterspiele“ angeben.

14.00 Uhr

8

Highlight

Kuscheltiere für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 7,00 € Ein Kuscheltier wartet darauf, von euch mit Watte gefüllt zu werden. Dabei könnt ihr euch unter verschiedenen Tieren euer Lieblingstier aussuchen.

Programmänderungen vorbehalten Der Treffpunkt ist, sofern nicht anders angegeben, für alle ­Veranstaltungen im Foyer des Oberstdorf Hauses. Die Organisation der Programme erfordert eine verbindliche Anmeldung in der Tourist-Information unter Tel. 08322/700-2206 oder -2207, die Einhaltung der Anmeldefrist (bis zum Vortag um 16.00 Uhr bzw. bei Programmen am Montagnachmittag bis Montagvormittag um 11.00 Uhr) sowie eine eventuelle Absage bis zum Vortag um 16.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass eine Mindest- bzw. Maximalteilnehmerzahl vorgegeben ist.

WELTCUP-FINALE DER DAMEN-ELITE

vom 23. bis 25. März 2018 in der WM-Arena Schattenberg Bereits zum vierten Mal gastieren in diesem Winter die weltbesten Skisprung-Damen in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf. Ende März (23. – 25.03.) findet auf der Normalschanze HS 106 das Weltcup-Finale wieder mit einem Doppel-Weltcup statt. Dabei möchten vor allem die deutschen Springerinnen ganz vorn mitmischen. Die Silbermedaillen-Gewinnerin von PyeongChang Katharina Althaus aus Oberstdorf und Doppel-Weltmeisterin ­Carina Vogt haben in Südkorea gezeigt, wie spannend es an der Weltspitze zugeht. Konkurrenz gibt es dabei aus vielen Nationen:

Katharina Althaus

Maren Lunby (Norwegen), die Überfliegerin des Winters, die bei den Olympischen Spielen verdient Gold gewann, und Sara Taka­ nashi aus Japan mit ihren Teamkolleginnen sowie die nach ihrer Ver­ letzung zurückgekehrte Daniela Iraschko-Stolz (Österreich) ­werden den DSV-Damen auf ihrer Hausschanze das Leben schwer machen.

Sara Takanashi Highlight

9

TANDE HOCHVERDIENTER SKIFLUG-WELTMEISTER

Der Norweger war nach drei Durchgängen ganz vorn

10

Nach dem wetterbedingten Abbruch des finalen Wertungsdurchgangs fiel die ganze Last von Daniel Andre Tande. Der Norweger konnte die Tränen nicht zurückhalten. Nach einem neuen Schanzenrekord (238,5 m) in der Qualifikation und drei hervorragenden Flügen holte sich der 23-jährige Norweger hochverdient die Goldmedaille der Skiflug-Weltmeisterschaft 2018. Mit einem Flug auf 200,0 Meter lag Tande am zweiten Wettkampftag dank seines großen Vorsprungs vor dem Polen Kamil Stoch. Der Vierschanzen-

tournee-Sieger hatte sich im dritten Versuch mit dem weitesten Flug auf 211,5 Meter noch am Deutschen Richard Freitag vorbeigeschoben. Der 26-jährige Sachse hatte in seinen Flug einen kleinen Fehler eingebaut und zudem ein wenig schlechteren Wind als die Konkurrenten. Mit 190,5 Metern reichte es am Ende für den dritten Platz. Die 25 000 Zuschauer im ausverkauften Stadion bejubelten die Bronzemedaille von Freitag, ließen aber auch den norwegischen Goldmedaillen-Gewinner hochleben.

Daniel Andre Tande

Von links: Kamil Stoch, Daniel Andre Tande und Richard Freitag

Highlight

FAVORIT NORWEGEN HOLT SICH TEAM-GOLD

Daniel Andre Tande wird Doppelweltmeister – Deutschland auf dem undankbaren vierten Rang Die DSV-Adler mussten sich beim Team-Wettbewerb der Ski­f lugWeltmeisterschaft mit dem vierten Platz zufriedengeben. Für eine Medaille hat es um 10,9 Punkte und knappe zehn Meter den vier deutschen Springern Richard Freitag, Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler und Stefan Leyhe nicht gereicht. Das DSV-Quartett musste sich an der Heini-Klopfer-Schanze dem Titelverteidiger Norwegen, aber auch den Slowenen und den Polen geschlagen geben.

Markus Eisenbichler und Stefan Leyhe haderten mit ihren Leistungen vor allem im zweiten Durchgang. Richard Freitag zeigte zwei solide Sprünge, konnte es am Ende aber auch nicht herausreißen. So platzte erneut der Traum von Bundestrainer Werner Schuster, der sich gewünscht hatte, mit den deutschen Adlern endlich einmal sowohl im Einzel als auch im Team eine Medaille zu holen.

Andreas Wellinger, der im ersten Durchgang mit einem Superflug auf 226,0 Meter große Hoffnungen auf eine Medaille weckte, war am Ende besonders enttäuscht: „Wenn nur jeder einen Meter in jedem Durchgang weiter gesprungen wäre, würde das anders aussehen.“

C O o O R D I N AT E S

ICH FLIEG AUF OBER S TDORF

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

Team Norwegen

Highlight OM 1-6.indd 1

11

15.11.2017 10:35:16

ATEMBERAUBENDE EINBLICKE IN DIE ­NATUR: WINTERWANDERUNG INS OYTAL

Die mittelschwere Winterwanderung in das tief verschneite Seitental verspricht raue Winterlandschaft, wilde Berggipfel, aber auch romantische Wegabschnitte.

(inkl. Mütze und Handschuhe); ggf. zwei Trekkingstöcke/Gleitschutz; evtl. ein warmes Getränk und eine Kleinigkeit zum Essen für unterwegs Gut zu wissen: Am späten Vormittag und um die Mittagsstunden findet man auf vielen Wegabschnitten die sonnigsten Verhältnisse vor. Am Nachmittag werfen im Tal die steilen Hänge des Riefen­ kopfes lange Schatten. Bitte beachten: Gefährdete Winterwanderwege werden ausschließlich bei akuter Lawinengefahr gesperrt! Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit, den amtlichen Sperrungen Folge zu leisten! Sobald es die Witterungs- und Schneeverhältnisse zulassen, werden die Wege nach erfolgreichen Sicherungsmaßnahmen schnellstmöglich wieder geöffnet. Einkehrmöglichkeiten: Café Jägerstand, Berggasthaus Oytalhaus, Gasthaus-Café Kühberg

Ergreifende Winterszenerie

Länge: 10 km Dauer: 4 Std. Höhenmeter aufwärts: 231 m Höhenmeter abwärts: 229 m Wegbeschreibung: Mühlenbrücke – Trettach – Oybachmündung – Dr.-Hohenadl-Weg – Oytalhaus – Rückweg über Oytalstraße bis Kühberg – Oybelehalle – Mühlenbrücke Lawinengefahr: Die Fahrstraße und der Dr.-Hohenadl-Weg müssen bei akuter Lawinengefahr gesperrt werden. Bitte beachten Sie die kurzfristigen Hinweise im Wintersportbericht bzw. entsprechende Warntafeln auf den Winterwanderwegen! Ausrüstung/Anforderung: feste, wintertaugliche Schuhe mit guter Profilsohle; warme, der Witterung angepasste Bekleidung

Im Ortskern gibt es Trubel, Remmi-Demmi und Hektik ... ...BEI UNS GEMÜTLICH ESSEN UND GENIESSEN...

Während im Sommer vom Oytalhaus etliche Wanderungen oder Bergtouren weiter in die Berge führen, endet im Winter hier das präparierte und gesicherte Winterwanderwegenetz. Die weiße Bergsilhouette des hinteren Oytales, die schroffen, senkrecht aufsteigenden und zugefrorenen Felsen der Seewände oder die steilen, schneebedeckten Steilflanken des Himmelhornes beeindrucken gleichermaßen wie die sanfte, tief eingeschneite und bezaubernde Winterlandschaft am Talboden.

Sonne und Panorama Der Rückweg nach Oberstdorf ist zunächst auf gleicher Strecke, später der gut befestigten Alpstraße folgend talauswärts. Am Ausgang des Seitentales eröffnet sich ein Panorama über die winter­ lichen Allgäuer Alpen und den Oberstdorfer Talkessel. Am Nachmittag darf man hier auch sicherlich noch den ein oder anderen Sonnenstrahl genießen! Über den malerisch gelegenen Kühberg und die Audi Arena geht es erlebnisreich zurück zum Ausgangspunkt der Rundwanderung!

Steilster Anstieg gleich zu Beginn Von der Mühlenbrücke am südöstlichen Ortsrand von Oberstdorf führt die Winterwanderung entlang der eisigen Trettach abwechslungsreich bis zur Brücke über den Oybach. Noch vor der Brücke steigt der tief verschneite Dr.-Hohenadl-Weg parallel zum wilden und oft eisgefrorenen Bachlauf hinauf ins Oytal. Auf der winter­ lichen – für den öffentlichen Verkehr gesperrten – Alpstraße geht es nun durch romantische Alleen und eine idyllische, tief ver­ schneite Winterlandschaft bis zum Oytalhaus.

! ...im neuen Lokal !

Wir kochen für Sie: Di - Do 1730 - 2100 Uhr Fr - So 1130 - 1330 und 1730 - 2100 Uhr – Montag Ruhetag Bis Ostermontag, 2.4., geöffnet, danach Betriebsferien Parkplätze am Haus – Vom Varta-Guide 2017 empfohlen Nur 5 Gehminuten von der Kirche entfernt – am Tennisplatz FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . TEL. 08322/4787 . WWW.BACCHUSSTUBEN.DE 12

Aktiv

Tipp Wenn während des Urlaubes ein Besuch des Oytals geplant ist und die aktuellen Verhältnisse die Winterwanderung zulassen, sollte mit dem Ausflug nicht allzu lange gewartet werden. Nicht selten müssen im Winter alle Wege ins Oytal aufgrund Lawinengefahr kurzfristig gesperrt werden.

WANDERPROGRAMM

für die Zeit vom 23. Februar bis 29. März 2018

Unter Leitung eines/r Wanderführers/führerin veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der ­Allgäu Walser Premium Card ist die Teilnahme kostenlos. Treffpunkt ist jeweils im Oberstdorf Haus (Foyerbereich) und das Café im Oberstdorf Haus, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und ­Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonder­aktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von ­Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durch­geführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 50 €, ohne AWC 75 €. Halbtagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 10 €, ohne AWC 25 €. Änderungen vorbehalten!

Ganztageswanderungen Dienstag, 27. Februar 10.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über den Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 28. Februar 10.00 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Bolsterlang. Mit der Hörner-­ Kleinkabinenbahn zum Horngrat. Von dort Schneewan-

derung mit Einkehr. Über Schwabenhaus zurück zur Bergstation. Kosten für Bus und Bergbahn ca. 25 €. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 3 Std. Bei schlechter Witterung Wanderung durch die Breitachklamm.

Freitag, 2. März 10.00 Uhr Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über die Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Dienstag, 6. März 10.00 Uhr Wanderung über Moorweiher nach Gerstruben (1154 m). Rückweg über den Kühberg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 7. März 10.00 Uhr Wanderung zur Breitachklamm über Burgbichl, Jauchen und Reute (je nach Wetterlage Besichtigung der Klamm) und weiter über den Zwingsteg zur Alpe Dornach. Rückfahrt mit dem Bus ab Abzweigung Breitachklamm oder Rückweg über Kornau nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 9. März 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Aktiv

13

Halbtageswanderungen

Dienstag, 13. März 10.00 Uhr Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum Illerursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 14. März 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg nach Reichenbach und Aufstieg (280 m) zur Gaisalpe (1150 m) mit Einkehr. Weiter über den Wallrafweg zum Café Breitenberg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 16. März 10.00 Uhr Wanderung über Kühberg ins Oytal. Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg und Jägerstand nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit 4 Std.

Donnerstag, 1. März 13.00 Uhr Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße zum „Logenplatz über Oberstdorf“, dem Kühberg. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 8. März 13.00 Uhr Wanderung ins Trettachtal. Über Gottenried zum Christlessee und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 15. März 13.00 Uhr Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn, von dort Wanderung nach Faistenoy. Rückfahrt nach Oberstdorf ab Fellhornbahn-Talstation. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std

Donnerstag, 22. März

Dienstag, 20. März 10.00 Uhr Wanderung über die Ortsteile Jauchen, Reute und Kornau zum Bergkristall. Von dort weiter über den ­ Edmund-Probst-Weg vorbei am Freibergsee zum Renksteg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 21. März 10.00 Uhr Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn-Talstation. Von dort Wanderung zum Söllereck und Hochleite. Über Schwand zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 23. März 10.00 Uhr Wanderung über Schwand und Birgsau nach Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

13.00 Uhr Wanderung über den Moorweiher und Golfplatz zum Café Jägerstand. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 29. März 13.00 Uhr Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße zum „Logenplatz über Oberstdorf“, dem Kühberg. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 26. Februar, und 5./12./19./26. März 14.00 Uhr Ortsführung durch Oberstdorf. Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit 2 Std.

Weitere Veranstaltungen von Tourismus Oberstdorf

Dienstag, 27. März 10.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über den Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine ­Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 28. März 10.00 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Bolsterlang. Mit der Hörner-Kleinkabinenbahn zum Horngrat. Von dort Schneewanderung mit Einkehr. Über Schwabenhaus zurück zur Bergstation. Kosten für Bus und Bergbahn ca. 25 €. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 3 Std. Bei schlechter Witterung Wanderung durch die Breitachklamm.

Fackelwanderung Donnerstag, 1./8./15./22. März Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und kehren dort zusammen ein. Bei volkstümlicher Musik verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyerbereich Mindestteilnehmer: 10 Personen Kosten: 5 € (Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card); 10 € (Gäste aus umliegenden Orten); zzgl. Verpflegung und evtl. anfallende Sonderfahrtkosten Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 – 2 Std. Anmeldung: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 16.30 Uhr

Biathlon-Schnupperkurs Dienstag, 27. Februar, und 6./13./20./27. März Wandern

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Schneeschuhgehen rund um Oberstdorf mit Profis der Alpinschule Oberstdorf! Telefon: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de

14

Aktiv

Ein realistisches Biathlon-Erlebnis für jedermann. Geschossen wird mit Lasergewehren auf 10 Metern Distanz sowohl im Stehen als auch im Liegen. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen, Stöcken und Gewehr sowie die professionelle Anleitung. Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufzentrum Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Dauer: 1 Stunde

Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 20 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Schneeschuh-Schnuppertour

reiches Ferienprogramm für Oberstdorfer Urlaubskinder und die Familie organisiert. Anmeldung: Zu allen Programmen (Achtung, verschiedene Altersgruppen) ist eine vorherige Anmeldung bis zum Vortag um 16.00 Uhr erforderlich. Ausnahme: bei Programmen am Montagnachmittag ist eine Anmeldung bis zum Montagvormittag um 11.00 Uhr möglich. Wo? Direkt in der Tourist-Information, oder unter Tel. 08322/7002206 bzw. -2207. Teilnehmerzahl: Bitte beachten Sie, dass bei den Programmen eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl vorgegeben ist.

Mittwoch, 28. Februar, und 7./14./21./28. März In tief verschneiter Landschaft ziehen wir unsere Spur und erleben die beeindruckende Stille des Bergwinters. Lassen Sie sich davon verzaubern und lernen Sie dabei gleichzeitig die richtigen Techniken, einiges zum Thema Sicherheit und dem Tier- und Naturschutz in den Allgäuer Alpen. Bergschuhe oder feste Winterstiefel erforderlich! Die Mitnahme von Getränken und einer Brotzeit wird empfohlen. Evtl. entstehende Unkosten müssen selbst getragen werden. Treffpunkt: 10.00 Uhr, Langlaufzentrum Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 36 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Tour: „Salewa“-Schnupperlehrpfad Burgstall/Golfplatz Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit 2 Stunden Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 5 Personen Maximalteilnehmer: 24 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 15.00 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Langlauf-Schnupperkurs Mittwoch, 28. Febr., und 7./14./21./28. März, Klassik Freitag, 2./9./16./23. März, Skating Tourismus Oberstdorf veranstaltet zwei Mal pro Woche einen Schnupperkurs im Langlaufstadion Ried, je nach Schneelage etwa bis Anfang April. Das Schnupperangebot wird von den Oberst­ dorfer Skischulen angeboten. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen und Stöcken sowie die professionelle Anleitung.

Treffpunkt: Foyer im Oberstdorf Haus, sofern nicht anders angegeben. Hinweis: Programmänderungen sind vorbehalten! Vom 24. März bis 6. April finden die 23. Oberstdorfer Osterspiele statt! Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte den Sonderseiten in dieser Ausgabe

Für besondere Leistungen Für die besonders tüchtigen Gäste bietet Tourismus Oberstdorf ­verschiedene Leistungsabzeichen an: Wanderabzeichen Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50,  200, 400, 750, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem ­jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. Bergsteigerabzeichen Als Bestätigung Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch e ­ iner Oberstdorfer Berg­ hütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Berg­ steigerabzei­chen.

Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Dauer: 1 Stunde Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 15 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Museumsführung Dienstag, 27. Februar, und 6./13./20./27. März Treffpunkt: 16.00 Uhr, Heimatmuseum Oberstdorf

Oberstdorfer Kinder- & Familienprogramm Hurra Ferien! Urlaubszeit ist Familienzeit. Wir freuen uns auf Euch, liebe Kinder! Auch in 2018 haben wir ein spannendes und erlebnis-

OM.indd 4

www.spielmannsau.de · [email protected]

www.berggasthof-spielmannsau.de · [email protected] FERIENPARADIES

1.071 m

° Abholung, ca. 18:00 in Oberstdorf mit einem VW-Bus ° Abholung um 18:00 Uhr amUhr Prinzregent-Denkmal mit einem VW-Bus ° KleinerGlühweinempfang Glühweinempfang im imFreien Freien° °°Kleiner Feines Käsefondue Käsefondue in °° Feines in unserem unserem gemütlichen gemütlichen Kaminzimmer Kaminzimmer FERIENPARADIES beiKerzenschein Kerzenschein undknisterndem knisterndem Kaminfeuer Kaminfeuer ° bei und Zum Fondue Fondue gibt’s °° Zum gibt‘s WeißWeiß- und und Schwarzbrotwürfel, Schwarzbrotwürfel, Kartoffeln und feine Gemüsesticks * BERGBLICK T RIFFT BÄRLAUCH * Kartoffeln und feine Gemüsesticks ° ° Rückfahrt nach ° Rücktransport nachOberstdorf, Oberstdorfca. ca.20:30 20:30Uhr Uhr °

WirKÄSE-FONDUE sind ab 30.04.2015 fürPerson Sie da! 22,50wieder EUR pro

KÄSE-FONDUE 22,50verzaubern EUR provon Person Sie| sich frühlingsfrisch unserer Termine:Lassen 03.02. 10.02 |vielen 24.02.2014 · Wir bittenmit um Anmeldung! feinen Küche mit Bärlauchgerichten Termine: 5.03. | 12.03.2018 · Wir bitten um Ihrefrisch Anmeldung! gepflücktem Bärlauch aus dem Trettachtal. Familie Schraudolf · Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030 Ausserdem BIO-LAMM-GERICHTE eigener Aufzucht, Familie Schraudolf · Spielmannsau · Tel:aus 0 8322.3015 oder 96030 hausgebackene Kuchen, Sonnenterrasse, großer Kinderspielplatz. *BERGSTEIGERLINIE FÄHRT WIEDER AB DEM 01. MAI 2015* WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Aktiv

15

01.02.2018 11:30:54

NORDIC WEEK

bis 3. März 2018

Kristallklare Luft, weiß glitzernde Wiesen und tief verschneite Wälder – erleben Sie während der Nordic Week den Winter in seiner ganzen Pracht. In der Loipe, mit Schneeschuhen oder unterwegs auf den Winterwanderwegen rund um den südlichsten Ort Deutschlands können Sie die weiße Natur genießen – natürlich immer mit Blick auf die schönsten Gipfel der Allgäuer Alpen. Es werden Schnupperkurse in den nordischen Sportarten angeboten. Insgesamt stehen Langläufern 75 Loipenkilometer zur Ver­ fügung, von denen Sie einen Teil mit erfahrenen Skilehrern in den Langlaufkursen erkunden.

Herzlich willkommen über dem Stillachtal

Mittagstisch

auf der Sonnenterrasse

Liegestühle

kostenlos (mit Service) Montag Ruhetag

mit Webcam

Familie Vogler - Telefon (08322) 4860 - www.laiter.de zwischen Fellhornbahn und Skiflugschanze 16

Aktiv

Wem das noch nicht genügt, der kann beim Biathlon seine ruhige Hand unter Beweis stellen. Bei den Schneeschuhschnupperkursen begeben Sie sich mit erfahrenen Bergführern auf eine Wanderung der besonderen Art. Oder Sie nutzen die Gelegenheit für eine geführte ganztägige Winterwanderung. Natürlich gibt es noch viele weitere spannende Programmpunkte während der Nordic Week in Oberstdorf – seien Sie dabei!

Programm Datum Programm Start Ende Treffpunkt Kosten

mit Allgäu Karten Walser Premium Card

Freitag, Langlauf-Schnupperkurs Skating 15.45 17.00 Langlaufstadion Ried 25,00 € 25,00 € 23.02.

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Samstag, NTC-Winterspaßtag Nebelhorn 12.00 16.30 NTC-Shop 24.02. (individuell durchführbar) Nebelhorn-Talstation

29,00 €

NTC-Shop

Montag, Gästebegrüßung 10.30 11.30 Saal Breitachklamm 26.02. Oberstdorf Haus

kostenlos



kostenlos

Ortsführung

14.00

16.00

Oberstdorf Haus, Foyer

29,00 €

Dienstag, Führung durch die Audi Arena 11.00 13.00 Kasse Audi Arena 10,00 € 9,00 €* 27.02.

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Biathlon-Schnupperkurs 15.45 17.00 Langlaufstadion Ried 25,00 € 25,00 €

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Mittwoch, Schneeschuh-Schnuppertour 10.00 14.00 Langlaufstadion Ried 36,00 € 36,00 € 28.02.

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Langlauf-Schnupperkurs Klassik 15.45 17.00 Langlaufstadion Ried 25,00 € 25,00 €

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Donnerstag, Ganztages-Winterwanderung 10.00 17.00 Oberstdorf Haus, Foyer 25,00 € 15,00 €* 01.03. zur Skiflugschanze

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Fackelwanderung 18.00 22.00 Oberstdorf Haus, Foyer 10,00 € 5,00 €*

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Freitag, 02.03.

Tourist-Info Oberstdorf Haus

Langlauf-Schnupperkurs 15.45 17.00 Langlaufstadion Ried 25,00 € 25,00 € Skating

Samstag, NTC-Winterspaßtag Nebelhorn 12.00 16.30 NTC-Shop 03.03. (individuell durchführbar) Nebelhorn-Talstation

29,00 €

29,00 €

NTC-Shop

!

Anmeldung Kurse: Tourist-Information Oberstdorf Haus, Kartenvorverkauf Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 08322/7002100 Anmeldung erforderlich bis zum Vortag 15.00 Uhr

Kosten: Wie angegeben. Preise, welche mit einem * gekennzeichnet sind, gelten ausschließlich für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische.

LECKERE HEIMISCHE & KLASSISCHE KÜCHE

L E C WARME K E R E KÜCHE H E I MMI I Sbis C HSO E ,17:45 M E-D20:45 I T E RUhr RANE & K Ltäglich A S S7:30 I S CbisH9:30 E KUhr ÜCHE FRÜHSTÜCKSBUFFET für € 11,50 *FRÜHSTÜCKSBUFFET inklusive Heißgetränke9,50 EUR* täglich von 7:30 bis 9:30 Uhr

Fuggerstraße 1, 87561 Oberstdorf ∙ Tel. 08322.96100 www.adler-oberstdorf.de ∙ [email protected]

WARME KÜCHE

EinE dEr SchönStEn SkiSprunganlagEn dEr WElt SkiSpringEn livE | SkimuSEum | auSSichtSturm

Täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | [email protected] | www.audiarena.de

MI bis SO 17:45 bis 21:00 Uhr SA und SO 11:45 bis 13:45

ADLER · HOTEL · GASTHOF

Fuggerstraße 1, bei den Tennisplätzen · 87561 Oberstdorf

Aktiv

17

GEÖFFNETE FREIZEITEINRICHTUNGEN

Frühjahr 2018 Audi Arena

Durchgehend geöffnet. Bis 30.04. von 10.00 –  17.00 Uhr (Einlassschluss 16.15 Uhr) geöffnet. Ab 01.05. von 10.00 – 18.00 Uhr (Einlassschluss 17.15 Uhr) geöffnet. www.audiarena.de, Tel. 08322/8090300

Bergschau 813 m

Durchgehend geöffnet. Täglich von Montag bis Sonntag, 14.00 – 18.00 Uhr (außer am K ­ arfreitag, 30.03.). www.bergschau.com, Tel. 08322/959484

Café im Oberstdorf Haus

Kleinkindersitzung mit Eltern: Sonntag 11.00 Uhr und Mittwoch 15.00 Uhr. Kindersitzungen mit Voranmeldung! www.salzgrotte-oberstdorf.de, Tel. 08322/4015371 Sauna

Durchgehend geöffnet. Täglich von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Tel. 08322/700-4103

Schüle's Gesundheitsresort & Spa Day Spa nur mittwochs von 10.00 – 20.00 Uhr inkl. Mittagsimbiss von 13.30 – 15.00 Uhr; ­vorherige Anmeldung erforderlich. www.schueles.com, Tel. 08322/7010



Escaperoom The secret Key

Mittwoch bis Samstag 13.00 – 20.00 Uhr und Sonntag 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Auf Anfrage auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. www.escaperoom-allgaeu.de, Tel. 08321/2204100

Hotel Birgsauer Hof auf Anfrage unter Tel. 08322/96900, geöffnet von 15.30 – 19.00 Uhr www.birgsauer-hof.de



Oberstdorf Therme

Durchgehend geöffnet. Therme und Sauna täglich von 13.00 – 21.00 Uhr. www.oberstdorf-therme.de, Tel. 08322/700-3000

Schellenberg Hotel-Garni www.schellenberg-oberstdorf.de, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr (Di .„Damen“) (vom 09. – 26.04. geschlossen)

Schwimmbäder

Hotel Birgsauer Hof auf Anfrage unter Tel. 08322/96900, geöffnet von 7.00 – 19.00 Uhr, www.birgsauer-hof.de



Schellenberg Hotel-Garni www.schellenberg-oberstdorf.de, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr (vom 09. – 26.04. geschlossen)

Stellwagenfahrt

Bei guter Witterung und nach Bedarf werden Fahrten in die einzelnen Täler durchgeführt. Stellwagenfahrten müssen direkt bei den ­einzelnen Lohnkutschereien gebucht werden. (Eine Liste der Adressen ist in der Tourist-­ Information erhältlich.)

Kino

Siehe aktuelles Kinoprogramm

Kurfilmtheater

www.ok-kino.de, Tel. 08322/978970

Kino LOFT

Durchgehend geöffnet. www.loft.bayern, Tel. 08322/3004880

Marktbähnle

Saisonstart laut Fahrplan und Aushang ­Haltestelle voraussichtlich ab Mai 2018. Gruppenfahrten und Busreisen ab 10 Per­sonen auf Anfrage möglich. www.marktbaehnle.de, Tel. 08322/98551 oder Mobil 0171/5855363 Kulinarische Tälerfahrt zum Christlessee und Kühberg am 27. April. Kartenvorverkauf bei Tourismus Oberstdorf, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700-2100

OBERSTDORF BIBLIOTHEK

Durchgehend geöffnet. Montag bis Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr und Donnerstag 14.00 – 19.00 Uhr. www.oberstdorf-bibliothek.de, Tel. 08322/9406218

Salzgrotte

Durchgehend geöffnet. Verkürzte Öffnungs­ inschl. 13.05. zeiten vom 09.04.bis e 11.00 bis 16.00 Uhr, letzte Sitzung 15.00 Uhr

Änderungen vorbehalten Diese Angaben wurden von den einzelnen Freizeiteinrichtungen gemeldet. Für die Richtigkeit übernimmt Tourismus Oberstdorf keine Gewähr! Die Betriebsferien der einzelnen Restaurants und Gaststätten entnehmen Sie bitte einer gesonderten Liste, die Sie in der Tourist-Information erhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen eingeschränkten Öffnungszeiten und wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in Oberstdorf! Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 08322/700-0 oder im Internet unter www.oberstdorf.de. Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag/Mittwoch Ruhetag 18

Aktiv

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED BEN WIR HA

DIREK

DEN

TEN

T DRCHAOH BEN. © Werbe Blank

NA

34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollen Weltcup-Strecke) • modernste Kabinen- und Sesselbahnen • top Beschneiungsanlagen Kinderland • Snow-Funpark • Rodelstrecke • Langlaufloipen • Panorama-Winterwanderwege • zünftige Einkehrhütten • kostenloser Pendelbus zwischen den beiden Skigebieten www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33 Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

Zwei einzigartige Adressen im Herzen von Oberstdorf In unserer neuen Conditorei wird der Einkauf schon zum Genuss!

LÖWEN WIRTSCHAFT Der Treffpunkt für Einheimische & Gäste freundliche Atmosphäre - gutbürgerliche, kreative Alpen-Frischeküche Hüttenabende mit Live-Musik Eintritt frei - Termine siehe Veranstaltungsprogramm Weitere kulinarische Aktionen im Wechsel

Metzgerstraße 13 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 4354 www.cafe-gerlach.de [email protected]

Genießen Sie auch im neuen stilvollen Kaffeehausambiente unsere internationalen Kuchen-, Torten-, Pralinen- und Gebäckspezialitäten.

rra s s e n ent e ar t en n o S t mi interg un d W

täglich von 9.00 Uhr - 18.00 Uhr geöffnet

Jeunes Restaurateur & Hotelier Peter A. Strauss Kirchstraße 1 . 87561 Oberstdorf Tel. Hotel 08322 800080 Tel. Restaurant 08322 800088 www.loewen-strauss.de [email protected]

19

Fachgerechte Pflege

EINGESCHRÄNKTE ÖFFNUNGSZEITEN DER FREIZEITEINRICHTUNGEN

Frühjahr 2018

Allgäu Coaster Vom 09.04. bis einschl. 27.04. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme verschieben.) www.ok-bergbahnen.com, Tel. 08322/98756 Audi Arena

Durchgehend geöffnet. Bis 30.04. von 10.00 – 17.00 Uhr (Einlassschluss 16.15 Uhr) geöffnet. Ab 01.05. von 10.00 – 18.00 Uhr (Einlassschluss 17.15 Uhr) geöffnet. www.audiarena.de, Tel. 08322/8090300

Bergbahnen Nebelhornbahn Vom 02.05. bis einschl. 18.05. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) www.ok-bergbahnen.com, Tel. 08322/96000 Fellhornbahn Vom 09.04. bis einschl. 09.05. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) www.ok-bergbahnen.com, Tel. 08322/96000 Söllereckbahn Vom 09.04. bis einschl. 27.04. wegen Revision außer Betrieb. *** Bergbahn inklusive gültig ab 05.05. *** (Je nach Wetter- und Schneelage sowie ­Revi­sionsverlauf kann sich die Inbetrieb­ nahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) www.ok-bergbahnen.com, Tel. 08322/98756 Bergschau 813 m

Durchgehend geöffnet. Täglich von Montag bis Sonntag, 14.00 – 18.00 Uhr (außer am ­Karfreitag, 30.03.) www.bergschau.com, Tel. 08322/959484

Breitachklamm

Geschlossen. Die Wiedereröffnung der ­Breitachklamm wird nach Abschluss der Schneeschmelze und den darauffolgenden Abräum- und Aufräumarbeiten voraussichtlich Anfang Mai sein. Je nach Wetter und Fortschritt der Schneeschmelze kann sich die Wiedereröffnung verschieben. www.breitachklamm.com, Infotelefon 08322/4887

Café im Oberstdorf Haus

Durchgehend geöffnet. Täglich von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Tel. 08322/700-4103

Alpenglühen

Eissportzentrum Vom 19.03. bis einschl. 14.04. geschlossen. Letzter Publikumslauf vor der Schließzeit ist am 04.03. Erster Publikumslauf nach der Schließzeit ist am 06.05. www.eissportzentrum-oberstdorf.de, Tel. 08322/700-5150 Escaperoom The secret Key

Mittwoch bis Samstag 13.00 – 20.00 Uhr und Sonntag 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Auf Anfrage auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. www.escaperoom-allgaeu.de, Tel. 08321/2204100

Heimatmuseum Vom 09.04. bis einschl. 30.04. geschlossen. Sonderführungen auf telefonische Anfrage möglich! www.heimatmuseum-oberstdorf.de, Tel. 08322/2218 oder 2226

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

20

Heini-Klopfer- Vom 09.04. bis einschl. 22.04. wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Skiflugschanze www.skiflugschanze-oberstdorf.de, Tel. 08322/700-5210

Aktiv

OM 1-3 Seite allgemein.indd 1

07.02.2017 18:23:20

Kino Kurfilmtheater

Siehe aktuelles Kinoprogramm www.ok-kino.de, Tel. 08322/978970

Kino LOFT

Durchgehend geöffnet. www.loft.bayern, Tel. 08322/3004880

Kletterwald Ab 28.04. geöffnet. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme verschieben.) www.ok-bergbahnen.com, Tel. 08322/98756 Marktbähnle

OBERSTDORF BIBLIOTHEK

Saisonstart laut Fahrplan und Aushang Haltestelle voraussichtlich ab Mai. Gruppenfahrten und Busreisen ab 10 Personen auf Anfrage möglich. Tel. 08322/98551 oder Mobil 0171/5855363 Kulinarische Tälerfahrt zum Christlessee und Kühberg am 27. April. Kartenvorverkauf bei Tourismus Oberstdorf, Prinzregenten-Platz 1, www.marktbaehnle.de, Tel. 08322/700-2100 Durchgehend geöffnet. Montag bis Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr und Donnerstag 14.00 – 19.00 Uhr. www.oberstdorf-bibliothek.de, Tel. 08322/9406218

Oberstdorf Therme

Durchgehend geöffnet. Therme und Sauna täglich von 13.00 – 21.00 Uhr. www.oberstdorf-therme.de, Tel. 08322/700-3000

Salzgrotte

Durchgehend geöffnet. Verkürzte Öffnungszeiten vom 09.04. bis ­einschl. 13.05. 11.00 bis 16.00 Uhr, letzte Sitzung 15.00 Uhr. Kleinkindersitzung mit Eltern: Sonntag 11.00 Uhr und Mittwoch 15.00 Uhr. Kindersitzungen mit Voranmeldung! www.salzgrotte-oberstdorf.de, Tel. 08322/4015371

Stellwagenfahrt

Bei guter Witterung und nach Bedarf werden Fahrten in die einzelnen Täler durchgeführt. Stellwagenfahrten müssen direkt bei den ­einzelnen Lohnkutschereien gebucht werden. (Eine Liste der Adressen ist in der Tourist-­ Information erhältlich.)

Kleinwalsertaler Bergbahnen: (www.ok-bergbahnen.com) Kanzelwandbahn Vom 16.04. bis einschl. 09.05. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes v­ erschieben.) Tel. 08322/96000 Walmendinger- Vom 09.04. bis einschl. 04.05. wegen Revision hornbahn außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes v­ erschieben.) Tel. 08322/96000 Ifen 2000 Vom 09.04. bis einschl. 22.06. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes v­ erschieben.) Tel. 08322/96000 Heubergarena Vom 09.04. bis einschl. 18.05. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­ lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Bahnbetriebs v­ erschieben.) Tel. 08322/96000 Änderungen vorbehalten

t t o G ß ü r G berstdorf in O ab 2018

Leckere Schmankerl und ausgesuchte Spezialitäten in unserem Restaurant – bei uns gibt es alles, was das Herz begehrt!

HK-Werbung

Familie Diestelkamp Kirchstraße 3 - 87561 Oberstdorf Tel. 08322-97750 - Fax 80123 www.saschas-kachelofen.de

Großzügig und liebevoll eingerichtete Gästezimmer – zeitgemäß mit Bad od. DU/WC, Radio/TV, Telefon, Safe, WLAN und Loggia/Balkon Aktiv

21

-lich Willkommen ... 

SUPERIOR

Sie schlummern herrlich in 17 Wohlfühl-Hotel-Doppelzimmern sowie in 2 großzügigen Suiten mit Panorama-Whirlwannen, inkl. Bergblick, und in 3 gemütlichen Ferienwohnungen über den Dächern von Oberstdorf.

Hauptstraße 6 - OBERSTDORF Tel. 08322 809940 www.hotel-traube.de [email protected]

Genießen Sie auch unsere ausgezeichnete Küche und die tollen Highlights im wunderschönen Wohlfühl-Restaurant in alpenländischem Stil.

Ganztags geöffnet – Ruhetag gibt’s keinen !

Täglich ab 15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi in unserem bodenbeheizten Après-Ski-Stadl ...

... Ihre Familie Scheuerl-Kleber

VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN Wöchentlich Wöchentlich Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN Wöchentlich Wöchentlich Wöchentlich

MONTAG MONTAG MONTAG 09.30 09.30 Uhr Uhr Aqua Aqua Baby Baby klein klein - Schwimmkurs - Schwimmkurs

DIENSTAG DIENSTAG DIENSTAG 10.00 10.00 Uhr Uhr smovey smovey Schnupperstunde Schnupperstunde

Historische Historische und und touristische touristische Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten Ortsführung durch Oberstdorf Treffpunkt: Treffpunkt: Oberstdorf Oberstdorf Haus Haus Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Oberstdorf 14.00 14.00 Uhr Uhr - - Treffpunkt: Malkurs Malkurs (außer (außer 26.3.) 26.3.) Haus 16.00 16.00 Uhr für Einheimische Einheimische und und Gäste Gäste 14.00 Uhr - für Malkurs (außer 26.3.) Gymnasium Gymnasium Oberstdorf Oberstdorf Anmeldung bei Anneliese Raue unter Tel. 08322 4112 16.00 Uhr für Einheimische und Gäste Gymnasium Oberstdorf 15.30 15.30 Uhr Uhr Après-Ski-Gaudi Après-Ski-Gaudi

15.30 15.30 Uhr Uhr 15.30 Uhr

Oberstdorf Oberstdorf Therme – Anmeldung: – Anmeldung: Tel. Tel. 08322 08322 606960 606960 10.00 Uhr Aqua Baby Therme klein - Schwimmkurs Kursleitung: Kursleitung: Monika Monika Bösing Bösing smovey Schnupperstunde Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960 Nebelhornstr. Nebelhornstr. 28,28, Anmeldung Anmeldung Tel. 0160 0160 90342734 90342734 Kursleitung: Monika Bösing Tel. 10.00 10.00 Uhr Uhr 55+ 55+ FitFitund und Aktivtag Aktivtag Nebelhornstr. 28, Anmeldung Tel. 0160 90342734 Oberstdorf Oberstdorf Therme – Tel. – Tel. 08322 08322 60696-12 60696-12 10.00 Uhr 55+ Fit- undTherme Aktivtag 10.00 10.00 Uhr Uhr Ganztageswanderung Ganztageswanderung –und Tel.Landschaft 08322 60696-12 Treffpunkt: Treffpunkt: Oberstdorf Oberstdorf Haus, Haus, Foyerbereich Foyerbereich 10.00 Uhr Ganztageswanderung 10.00 10.00 Uhr Uhr Oberstdorf Allgäunah Allgäunah -Therme Natur - Natur und Landschaft auf auf der der Spur Spur Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich Erfahren Erfahren Sie, Sie, was was die die Allgäuer Allgäuer Landschaft Landschaft an 10.00 Uhr Allgäunah - Natur und Landschaft auf deranSpur 10.00 10.00 Uhr Uhr Atem Atem und und Bewegung Bewegung Vielfalt Vielfalt bietet. bietet. – Oberstdorf –die Oberstdorf Erfahren Sie, was Allgäuer Landschaft an Treffpunkt: Treffpunkt: Rothenfelsstraße Rothenfelsstraße 88 10.00 Uhr Atem und Bewegung Anmeldung Anmeldung erforderlich, erforderlich, Tel.: Tel.: 0160 0160 98939467 98939467 Vielfalt bietet. – Oberstdorf Anmeldung: Anmeldung: Tel. Tel. 08322 08322 98655 98655 Treffpunkt: Rothenfelsstraße 8 erforderlich, Tel.: 0160 98939467 10.30 10.30 Uhr Uhr Anmeldung Gästebegrüßung Gästebegrüßung Tel. 08322 98655 10.30 10.30 Uhr Uhr Anmeldung: Matinée Matinée mit mit Robert Robert Kucharski Kucharski Oberstdorf Oberstdorf Haus, Haus, kleiner kleiner Saal Saal „Breitachklamm“ „Breitachklamm“ 10.30 Uhr Gästebegrüßung Oberstdorf Oberstdorf Haus, Haus, Café Café am am Dorfbrunnen Dorfbrunnen 10.30 Uhr Matinée mit Robert Kucharski Tel. Tel. 08322 08322 700-2206 700-2206 bzw. bzw. 700-2207 700-2207 Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen 12.00 12.00 Uhr Uhr - - Mädelstreff Mädelstreff 08322 700-2206 bzw. 700-2207 10.55 10.55 Uhr Uhr - - Tel. Kostenlose Kostenlose Wassergymnastik Wassergymnastik 22.00 22.00 Uhr Uhr Ab 4 mädels 4 mädels gibt gibt eses einen einen Apero Apero auf‘s auf‘s Haus. Haus. 12.00 Uhr - Ab Mädelstreff 11.20 11.20 Uhr Uhr Oberstdorf Oberstdorf Therme Therme – Tel. – Tel. 08322 08322 60696-12 60696-12 10.55 - Kostenlose Wassergymnastik Das Das Fetzwerk – Tel. – Tel. 08322 96780 96780auf‘s Haus. 22.00 Uhr Ab 4Fetzwerk mädels gibt es08322 einen Apero 11.20 Uhr Therme –Jogging Tel. 08322 60696-12 11.55 11.55 Uhr Uhr - - Oberstdorf Kostenloses Kostenloses Aqua Aqua Jogging Fetzwerk – Tel. 08322 96780 15.30 15.30 Uhr Uhr Das Après-Ski-Gaudi Après-Ski-Gaudi 12.20 12.20 Uhr Uhr Oberstdorf Oberstdorf Therme Therme – Tel. – Tel. 08322 08322 60696-12 60696-12 11.55 Uhr - Kostenloses Aqua Jogging Hotel Hotel Traube, Traube, imim bodenbeheizten bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Après-Ski-Stadl 15.30 Uhr Après-Ski-Gaudi 12.20 Uhr Oberstdorf Therme –Oberstdorf Tel. 08322 60696-12 Tel. Tel. 08322 08322 809940 809940 14.00 14.00 Uhr Uhr Ortsführung Ortsführung durch durch Oberstdorf Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl 09.30 Uhr

14.00 Uhr

15.45 15.45 Uhr Uhr 15.45 Uhr

Tel. 08322 809940 - Level Schwimmtraining Schwimmtraining - Level 1 –1 Oberstdorf – Oberstdorf Therme Therme Anmeldung: Anmeldung: Tel. Tel. 08322 08322 606960 606960 Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960 Biathlon Biathlon - Schnupperkurs - Schnupperkurs

Anmeldung Anmeldung imim Oberstdorf Oberstdorf Haus Haus Biathlon - Schnupperkurs Anmeldung im Oberstdorf Haus 17.17 00 .00Uhr Uhr Damenabend Damenabend inin der der Heusauna Heusauna Oberstdorf Oberstdorf Therme Therme Tel. – Tel. 08322 08322 60696-12 60696-12 17.00 Uhr Damenabend in der–Heusauna Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12 18.00 18.00 Uhr Uhr - - Präventionskurs Präventionskurs

Hotel Hotel Traube, Traube, imim bodenbeheizten bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Après-Ski-Stadl Après-Ski-Gaudi Tel. Tel. 08322 08322 809940 809940 Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl 18.45 18.45 Uhr Uhr18.00 Uhr 08322 809940 19.00 19.00 Uhr Uhr Tel. EsEs musizieren, musizieren, jodeln jodeln und und blödeln blödeln Seppi Seppi und und Flori. Flori. 18.45 Uhr Hotel Hotel Traube Traube – Tel. –jodeln Tel. 08322 08322 809940 809940 19.00 Uhr Es musizieren, und blödeln Seppi und Flori. 18.00 18.00 Uhr Uhr Hotel Traube – Tel. 08322 809940 19.00 19.00 Uhr Uhr Frauenfitness Frauenfitness – nicht – nicht während während der der Bayer. Bayer. Schulferien Schulferien 18.00 Uhr Grundschul-Turnhalle Grundschul-Turnhalle 19.00 Uhr Frauenfitness – nicht während der Bayer. Schulferien Grundschul-Turnhalle 20.00 20.00 Uhr Uhr - - Abendtarif Abendtarif - Die - Die letzten letzten beiden beiden Stunden Stunden 19.00 19.00 Uhr Uhr 22.00 22.00 Uhr Uhr erhalten erhalten SieSie zum vergünstigten vergünstigten Eintrittspreis. Eintrittspreis. 20.00 - Abendtarif -zum Die letzten beiden Stunden 19.00 Uhr Oberstdorf Therme 22.00 Uhr Oberstdorf erhalten SieTherme zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme 19.30 19.30 Uhr Uhr 19.30 Uhr 15.30 Uhr

Oberstdorf Oberstdorf Therme Therme Präventionskurs Anmeldung: Anmeldung: Tel. Tel. 08322 08322 60696-11 60696-11 Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 60696-11 Allgäuer Allgäuer Bergkäsefondue Bergkäsefondue „Traube „Traube Art“ Art“

AbAb 19.00 19.00 Uhr Uhr musizieren musizieren Wolfi Wolfi und und Manfred. Manfred. Allgäuer Bergkäsefondue „Traube Art“ Hotel Hotel Traube, Traube, Tel. Tel. 08322 08322 809940 809940 Ab 19.00 Uhr musizieren Wolfi und Manfred. Hotel Traube, Tel. 08322 809940 Fackelwanderung Fackelwanderung inin der der Breitachklamm Breitachklamm

(je (je nach nach Witterung Witterung bis bis ca.ca. Anfang Anfang März) März) Fackelwanderung in der Breitachklamm Breitachklamm Breitachklamm Tiefenbach, Tiefenbach, Info Info 08322/4887 08322/4887 (je nach Witterung bis ca. Anfang März) Breitachklamm Tiefenbach, Info 08322/4887 Atem Atem und und Bewegung Bewegung

Treffpunkt: Treffpunkt: Rothenfelsstraße Rothenfelsstraße 88 Atem und Bewegung Anmeldung: Anmeldung: Tel. Tel. 08322 08322 98655 98655 Treffpunkt: Rothenfelsstraße 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655 20.00 20.00 Uhr Uhr - - Abendtarif Abendtarif - Die - Die letzten letzten beiden beiden Stunden Stunden 22.00 22.00 Uhr Uhr erhalten SieSie zum vergünstigten vergünstigten Eintrittspreis. Eintrittspreis. 20.00 - erhalten Abendtarif -zum Die letzten beiden Stunden Oberstdorf Oberstdorf Therme 22.00 Uhr erhalten SieTherme zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Fachgerechte Fachgerechte Pflege Pflege für für Hunde Hunde und und Katzen Katzen Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Abverkauf Abverkauf HundeHundeAbverkauf bekleidung bekleidung Hundeund und -zubehör -zubehör bekleidung und -zubehör

111000 JahJa rehre Jahre

FOTO FOTO-Shooting -Shooting Ihres Ihres Lieblings Lieblings FOTO -Shooting byby

HK-Werbung HK-Werbung HK-Werbung

Ihres Lieblings by Bahnhofstr. Bahnhofstr. 2525 - 87527 - 87527 SONTHOFEN SONTHOFEN Telefon Telefon 08321-619964 08321-619964 Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN

www.hundesalon-sonthofen.de www.hundesalon-sonthofen.de Telefon 08321-619964 www.facebook.com/SigridsHundesalon www.facebook.com/SigridsHundesalon www.hundesalon-sonthofen.de www.tierfotografie-gorke.de www.tierfotografie-gorke.de www.facebook.com/SigridsHundesalon Hundepflege Hundepflege und und Tierfotografie Tierfotografie www.tierfotografie-gorke.de nur nur nach nach fest fest vereinbarten vereinbarten Terminen Terminen Hundepflege und Tierfotografie nur nach fest vereinbarten Terminen

dfarbe dfanrben TrenTren 20182018 Trendfarben 2018

- awesome blue - awesome blue

ErhältlichErhältlich bei: bei:

- stunning green - stunning green pink - powerful pink - powerful

taupe blue--unique - unique taupe - awesome

Erhältlich bei:

navy navy -- inspiring - inspiring green - stunning passionate pinkred - -passionate red - -powerful - unique taupe juzo.de/trendfarben juzo.de/trendfarben - inspiring navy - passionate red

Juzo ® . Leben Juzo in ®Bewegung . Leben in Bewegung

-

juzo.de/trendfarben

Juzo ® . Leben in Bewegung

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender

23

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich – Wöchentlich

MITTWOCH

SEIN, DABEI DER N N E W S S U N GE HT! ENTSTE

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 1.00 Uhr geöffnet Bahnhofplatz 8 87561 Oberstdorf Tel. 08322-8908

und HandwerksNach alter Tradition naturtrübes NACH DEM kunst entsteht unser er. Mit Oberstfbi Oberstdorfer Damp BAYERISCHEN sorgfältigen er ein er, dorfer Bergwass REINHEITSlz, Tettnanger Auswahl Allgäuer Ma GEBOT VON ner Bierhefe Aromahopfen und rei 1516 digen, würzien brauen wir unsere leb alitäten. ezi rsp Bie n gen und spritzige

Genuss in der Erlebnis-Brauerei Genießen Sie, in uriger Atmosphäre, unsere bayrischregionalen und „bierigen“ Gerichte. Während der wärmeren Monate lädt auch unsere gemütliche, glasüberdachte Terrasse zum Verweilen ein. Lassen Sie sich mit unseren Schmankerln aus der Küche wie knusprige Haxe, saftiger Spanferkelbraten, ofenfrische Bauernente, Spare-Ribs, und vieles mehr zwischen 11.00 – 21.00 Uhr verwöhnen. Wochenkarte, Reservierungen & mehr: www.dampfbierbrauerei.de

24

Veranstaltungskalender

09.30 Uhr

Auf den Spuren „Oberstdorfer Skilegenden“ Wanderung von der Audi Arena zur Skiflugschanze Audi Arena Oberstdorf

10.00 Uhr

Schneeschuh-Schnuppertour Anmeldung im Oberstdorf Haus

10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.00 Uhr -

Atem und Bewegung Treffpunkt: Rothenfelsstraße 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

11.00 Uhr

Fachkundige Brauereiführung (ab 10 Personen) Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

11.00 Uhr 12.00 Uhr

Entspannendes Yoga mit Petra Schätzler Ludwigstr. 4 – Anmeldung: Tel. 0178 8353105

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Klassik“ Anmeldung im Oberstdorf Haus

16.30 Uhr

Winterwildfütterung Ausflugsfahrt zum Alpenwildpark Obermaiselstein Treffpunkte: Busbahnhof Oberstdorf (16.30 Uhr), Verkehrsamt Tiefenbach (16.40 Uhr) Anmeldung: Tel. 08326 8163

17.00 Uhr

Gästemesse Kath. Pfarrkirche

18.15 Uhr 18.45 Uhr

Hatha und Yin Yoga mit Petra Schätzler in Kleingruppen und Einzelstunden Ludwigstr. 4 – Anmeldung: Tel. 0178 8353105

19.00 Uhr

Es musizieren Stefanie und Ramona. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

20.00 Uhr - Abendtarif – Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

DONNERSTAG

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Skating“ Anmeldung im Oberstdorf Haus

16.00 Uhr

Klavierkonzert mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

09.30 Uhr

Aqua Baby groß - Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

10.30 Uhr

Matinée/Gästeehrung mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

13.00 Uhr

Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

13.55 Uhr 14.20 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

16.00 Uhr

Freitag ist Zahltag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

17.00 Uhr

Gästemesse – Kath. Pfarrkirche (außer 23.3., 30.3.)

19.00 Uhr

Fackelwanderung in der Breitachklamm (bis 2.3.) Breitachklamm Tiefenbach, Info 08322/4887

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 2 Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

19.00 Uhr

18.00 Uhr

Fackelwanderung zu einem Gasthof mit gemütlicher Einkehr Anmeldung im Oberstdorf Haus

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

SAMSTAG

19.00 Uhr

Deftiges Haxenessen bei Livemusik Hotel-Restaurant Weinklause - Tel. 08322 96930

09.00 Uhr - Winter-Wochenmarkt 13.00 Uhr Oberstdorf Haus, Foyer

19.00 Uhr

Es musizieren Marte und Andi. Ab 19.30 Uhr treten Allgäuer Schuhplattler auf. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche (außer 1.3.)

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

18.30 Uhr

Erste Sonntagsmesse (außer 31.3.) Kath. Pfarrkirche

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

20.30 Uhr

Tanz-Schlager-Party Martins Cafe Bar

21.00 Uhr

Live Musik Abende Stilvolle Unterhaltung mit verschiedenen Musikern! Wöchentlich wechselnde Cocktail Specials Casino Kleinwalsertal, Riezlern

20.00 Uhr – Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

FREITAG 10.00 Uhr 12.00 Uhr

„Offene Tür“ - Gespräch, Beratung, Beichtgelegenheit bei Pfr. Bruno Koppitz Terminvereinbarung unter 08322 9775577 (außer 30.3.)

10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski am Klavier Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

09.30 Uhr

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Veggie Friday – zu jedem vegetarischen Dreierweck ein hausgemachter Eistee gratis Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

Pfarrgottesdienst (außer 25.3.. 1.4.) Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski am Klavier Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Heilige Messe (außer 25.3.. 1.4.) Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

1 auf die Waffel - Lecker-frische Waffelschlacht mit einem Schlag Sahne Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Es musizieren Franz und Hans. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

Jeden Donnerstag & Sonntag 16:00 Uhr im Oberstdorf Haus - Änderungen vorbehalten Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus. Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.

SONNTAG

Veranstaltungskalender

25

23. Februar bis 2. März VERANSTALTUNGEN  ––  23. März 2018 2018

VERANSTALTUNGEN 23. Februar bis 1. April 2018 Donnerstag - Samstag 20.00 Uhr

Poker Cash Game – Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung (Reservierung erbeten). Casino Kleinwalsertal, Riezlern

noch bis 29. April 2018 Ilona Zirtzow präsentiert ihre Werke Das Besondere an ihren Bildern ist, dass sie Schicht um Schicht über mehrere Wochen „aufbaut“ und Details aus der Vergangenheit weiterhin durchstrahlen. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr und nach Vereinbarung Galerie AndO, Oberstdorf, Oststraße 36

noch bis 29. Mai Ausstellung Grabecki Ideen-Werkstadt Alte Fundstücke und Werkzeuge werden auf ungewöhnliche Weise neu belebt. Lichtobjekte, Figuren, Steinbilder, Metallobjekte und vieles mehr. Öffnungszeiten: Mo - Fr 14.00 bis 18.00 Uhr Ideen-Werkstatt Grabecki, Weststr. 16

Freitag, 23. Februar - Sonntag, 25. Februar 6. Deutschlandpokal/DM Jugendmeisterschaft incl. Deutscher Meisterschaft Langlauf - Kurzstrecke / FIS-Rennen WM-Langlaufstadion im Ried

Montag, 26. Februar 20.00 Uhr

Dienstag, 27. Februar 10.30 Uhr

Frieden mit der Co-Abhängigkeit - ein Lebensweg im 12-Schritte-Programm Ref.: Tamara Maria Huber Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173/3092264, B. Stadler

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.30 Uhr

Ost-Grönland – Vortrag von Thomas Dünßer - Bergführer – Oberstdorf Haus

Mittwoch, 28. Februar 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l gemeinsam kochen und essen Evang. Gemeindehaus, Anm.: Tel. 08322 1015

11.30 Uhr

Evang. Berggottesdienst von der Station Höfatsblick gelangen Sie in ca. 45 Minuten Gehzeit zum Zeigersattel Nebelhorn, Zeigersattel, nur bei guter Witterung

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Die großen Freunde“ (1965) von Georg Baselitz Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.00 Uhr

Taizé-Gebet – Kath. Johannisheim

Freitag, 23. Februar - Sonntag, 25. Februar Nebelhorn-Cup – Curling-Wettbewerb Eissportzentrum, Info-Telefon 08322 700-530

Freitag, 23. Februar AOS Jugendskitag – Langlauf WM-Langlaufstadion im Ried 15.00 Uhr

Sitztanz, mit Waltraud Paulus-Kruck Evang. Gemeindehaus

Samstag, 24. Februar - Sonntag, 11. März Ausstellung „Dogs & Friends“ von Christine Rackwitz und Magdalena Nothaft für Hunde- und Tierliebhaber, für Menschen mit Humor und Freude an Hundebildern. Öffnungszeiten: Täglich von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Galerie für mod. Kunst im Trettachhäusle, Oststr. 39

Donnerstag, 1. März - Sonntag, 4. März DSV Jugendcup Deutschlandpokal, Skisprung / NK Audi Arena Oberstdorf

Donnerstag, 1. März 10.00 Uhr

Wanderung in die Spielmannsau mit Mittagsgebet in der Geburt-Christi-Kapelle Treffpunkt: Renksteg

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ BRK Haus der Senioren – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Samstag, 24. Februar ICO Skisprung Workshop Audi Arena Oberstdorf

26

10.00 Uhr 14.00 Uhr

Kunterbunter Kindertag Evang. Gemeindehaus

10.30 Uhr

Die vitalstoffreiche Vollwertkost Ref.: Eva-Maria Ohmayer, Gesundheitsberaterin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Eine musikalische Reise um die Welt mit Plan BE Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

Tänze der Völker - meditativ bis traditionell Tanz ist ein wunderbares Medium, durch das unser Körper zum Instrument unserer Seele wird. Evang. Gemeindehaus

Freitag, 2. März - Sonntag, 4. März Bayer. Jugendmeisterschaften Eiskunstlaufen Eissportzentrum – Info: 08322 700-530

VERANSTALTUNGEN  –– 2.2.bis bis8. 8. März März 2018 VERANSTALTUNGEN

Freitag, 2. März

Dienstag, 6. März

18.00 Uhr

Namibia - Der Film – eine perfekt arrangierte Hommage an eines der imposantesten Länder Afrikas Kurfilmtheater Oberstdorf

10.30 Uhr

Glück und Gesundheit - gibt es ein Rezept? Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

18.00 Uhr

Eucharistische Anbetung und sakramentaler Segen – Kath. Pfarrkirche

13.00 Uhr

Natur erleben anders – Heilsame Wanderungen Anm. bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467

19.00 Uhr

Weltgebetstag der Frauen – Thema: „Gottes Schöpfung ist sehr gut“, Partnerland: Surinam Kath. Johannisheim

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Südafrika - Der Film – eine eindrucksvolle Reise durch die spektakuläre Region Südafrika Kurfilmtheater Oberstdorf

19.30 Uhr

Mt. Kenia 4.895 m & Mt. Kilimanjaro 5.895 m Vortrag von Thomas Dünßer, Bergführer aus Oberstdorf – Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Neugier - das Paradies – von Béatrice Blockus und Jochen Lanzerath – Evang. Gemeindehaus

Samstag, 3. März 10.30 Uhr

Infomeeting der Selbsthilfegruppe OA (Overeaters Anonymous) – Betroffene berichten Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

17.00 Uhr

Winter BBQ – ...im Sommer kann‘s jeder... Söllereck, Berghaus Schönblick

20.00 Uhr

Volkstümlich & modern - Die Aspach Buam Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

20.15 Uhr

Preisschafkopfen der FFW Tiefenbach – 1. Preis: 1 Alpenrundflug Feuerwehrhaus im „Floriansstüble“, Tiefenbach

Sonntag, 4. März 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

Montag, 5. März

Zeitgenössische Kunst im Dialog mit Grafiken des 20. Jahrhunderts. Künstlerinnen und Künstler des BBK Allgäu/Schwaben-Süd interpretieren Grafiken der Sammlung Hugo Tauscher Eröffnung: So. 4. März 2018, 11 Uhr Öffnungszeiten: Mi bis So 15.00 bis 18.00 Uhr Kunsthaus Villa Jauss

Mittwoch, 7. März 17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Das Treffen“ (1884) von Marie Bashkirtseff – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 8. März

14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

18.00 Uhr

Romantisches Käse-Fondue Berggasthof Spielmannsau - Tel. 08322 3015 Abholung 18.00 Uhr am Prinzregent-Denkmal Rückfahrt nach Oberstdorf ca. 20.30 Uhr

19.30 Uhr

Jakobsweg - Erfahrung eines Pilgers Johannes Böhm berichtet in Wort und Bild von seinem Pilgerweg – Kath. Johannisheim

20.00 Uhr

Abend entspannter Achtsamkeit - Meditation mit Alfred Juraschitz – Evang. Gemeindehaus

Fr 23. bis So 25. Februar

Mittwoch, 7. März - Montag, 21. Mai

Fr 23. bis So 25. Februar

Deutschlandpokal/DM Langlauf Nebelhorncup - Curling

11.00 Uhr

Kirchenführung mit Pfr. Bruno Koppitz Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

CUBA - La Partida Tour 2018 Multivision von Bruno Maul & Guacachason LIVE in Concert, powered by Oberstdorfer Fotogipfel Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

FORUM NEUE MUSIK 2018 – Vortrag: zeitgenössischer Gitarrenbau – Ref.: Jonas Schneele, Gitarrenbaumeister Sonthofen – Villa Jauss

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Do 1. bis So 4. März

Fr 2. bis So 4. März

DSV Jugendcup, Skisprung

Bayer. Jugendmeisterschaften Veranstaltungskalender

!

27

VERANSTALTUNGEN  ––  9. bis 12. 12. März März 2018 2018 Anzeige

ERLEBEN SIE ENTSPANNUNG UND GESUNDUNG – VITALITÄT AUS DEM ALLGÄU FÜR DAS WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen finden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekurensowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Unsere annabelle cosmetics ist eine feine natürliche Kosmetiklinie aus dem Herzen Oberstdorfs im Allgäu, wird mit Liebe zum Detail auf natürlicher Basis hergestellt. Um die hochwirksamen qualitativen Kosmetikprodukte für Sie als schönheits- und umweltbewussten Verbraucher von heute zu entwickeln, vereinen wir Natur und Wissenschaft. Es werden hochwertige Inhalts- und Wirkstoffe, vorwiegend pflanzlichen Ursprungs, verwendet. Wir verzichten auf Silikonöle, PEGs, Mineralöle, Paraffine, Paraffinderivate und Parabene. Jedes unserer Pflege Produkte wird in Deutschland produziert. Qualität steht bei uns an oberster Stelle. annabelle cosmetics verzichtet jetzt und auch in der Zukunft auf Tierversuche. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Weststr. 7-9, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de

Freitag, 9. März - Sonntag, 11. März ARGE Alp Eiskunstlaufen Eissportzentrum – Info: 08322 700-530

Freitag, 9. März 19.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 0173/3092264, Brigitte Stadler

20.00 Uhr

FORUM NEUE MUSIK 2018 Finnland und Deutschland, letzter Frost Gitarrenkonzert und Vortrag, im Anschluss: Die Kultur Finnlands – das Turku Gitarrenfestival Referent: Patrik Kleemola, Turku – Villa Jauss

20.00 Uhr

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffpunkt: Evang. Christuskirche, entfällt bei Regen

Samstag, 10. März Allgäu Salomon Schülercup – Langlauf Langlaufstaion im Ried 10.30 Uhr

Ist Lebensfreude (v)erlernbar? Ref.: Inge Grein-Feil, Theaterpädagogin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Oberstdorfer AlpenWellness & Kosmetik

17.00 Uhr

Sonnenbank Hamanliege Fußpflege - Maniküre Permanent Make-up

„Hier bin ich“ - Musik zur Ehre Gottes: Jugendkonzert der Neuapostolischen Kirche Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Frühlingskonzert „s‘obred“ Zum 10. Mal obred‘s im Breitachtal. Alpenrose Tiefenbach

Angenehme Atmosphäre

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

e

10 Ja hr

➢ Gesichtsbehandlung ➢ Wellness-Massagen ➢ Körperbehandlung ➢ Ayurvedische Anwendung ➢ Wohlfühlbäder ➢ Softpackliege - Wasserbett

➢ ➢ ➢ ➢

Sonntag, 11. März

Physiotherapie – Badekuren Med. Massagen Allg. Krankengymnastik Manuelle Therapie Med. Lymphdrainage Sportphysiotherapie

Körper- & Massageöle

➢ ➢ ➢

Kinesio-Taping Fango / Moor Breuss- + Dorn-Therapie

alle Krankenkassen

Natürliche Kosmetik aus dem Allgäu

Dipl.-Kosm. Elisabeth Specht und das Team unserer Physiotherapeuten beraten Sie gerne. Weststraße 7-9 (Allgäu Haus), 87561 Oberstdorf auch im Hotel Wittelsbacher Hof Terminvereinbarung erbeten – Tel. 08322/959445 Wir sind Mo - So + Feiertage für Sie da (gerne auch Abendtermine). www.wellness-kosmetik-oase.de

28

Pfarrgottesdienst mit Chor (Léo Delibes: Messe bréve) – Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Cäcilienkonzert der Bläserschule Oberstdorf Lehrerkonzerte, Solokonzerte der Schüler, Jugendblaskapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus, Eintritt frei

11.00 Uhr

Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionskinder Kath. Pfarrkirche

17.00 Uhr

FORUM NEUE MUSIK 2018 Aserbaidschan – Finnland – Deutschland Akkordeonkonzert und Tanzperformance im Anschluss Vortrag: die Kultur Aserbaidschans Villa Jauss

18.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

Handgemachte Seifen

HK-Werbung

➢ ➢ ➢ ➢ ➢

9.30 Uhr

Montag, 12. März 18.00 Uhr

GEWERBEVERBA

ND

Veranstaltungskalender

OM 1-6+1-8 Seite - mit fetter Schrift NEU.indd 2

17.01.2017 08:56:04

Romantisches Käse-Fondue Berggasthof Spielmannsau - Tel. 08322 3015 Abholung 18.00 Uhr am Prinzregent-Denkmal Rückfahrt nach Oberstdorf ca. 20.30 Uhr

13.bis bis 22. 22. März März 2018 VERANSTALTUNGEN   ––  13.

Dienstag, 13. März 10.30 Uhr

14.30 Uhr

19.00 Uhr

20.00 Uhr

Die therapeutischen Vereinbarungen Vom Sinn des Fastens Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090 Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173/3092264, B. Stadler Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei Heilsames Singen mit Pfr. Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

Sonntag, 18. März Int. Kinderskirennen – Alpin Fellhorn 09.30 Uhr

Montag, 19. März 14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

19.00 Uhr

Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Josef Loretto, Josefskapelle

20.00 Uhr

Tänze der Völker - meditativ bis traditionell Wir tanzen fröhliche, beschwingte, sowie auch stille, besinnliche Tänze. Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 14. März 11.30 Uhr

17.00 Uhr

19.00 Uhr

19.00 Uhr

Evang. Berggottesdienst von der Station Höfatsblick gelangen Sie in ca. 45 Minuten Gehzeit zum Zeigersattel Nebelhorn, Zeigersattel, nur bei guter Witterung

Dienstag, 20. März 10.30 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Winter“ (1563) von Guiseppe Arcimboldo Evang. Christuskirche

Die Kunst des Vergebens - etwas vom Wichtigsten, etwas vom Schwersten - Teil I Ref.: Dr. Beate Maria Weingardt, Ev. Theologin und Dipl. Psychologin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Qi Gong: Schnupperstunde für Neugierige mit Ingeborg von der Borg Evang. Gemeindehaus

Taizé-Gebet – Kath. Johannisheim

Donnerstag, 15. März 10.30 Uhr

„Himmelwärts“ - Kirche von oben Orgelführung und Turmbesteigung Kath. Pfarrkirche

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ BRK Haus der Senioren – Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 16. März 18.00 Uhr

Pfarrgottesdienst mit dem Kolping-Jugendund Familienchor – Kath. Pfarrkirche

Eucharistische Anbetung und sakramentaler Segen – Kath. Pfarrkirche

Samstag, 17. März ASV Mini-Tournee Finale – Skisprung Audi Arena Oberstdorf 10.30 Uhr

Sucht - Was habe ich damit zu tun? Ref.: Eva Barg, Suchttherapeutin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Über den Hügeln von Connemara irische Geschichten und keltische Musik, mit Annika Hofmann, Martina Noichl und Anita Lehmann Villa Jauss

20.00 Uhr

Oldies & Evergreens mit Dr. G-Point Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Mittwoch, 21. März 10.30 Uhr

Führung in den Lorettokapellen Treffpunkt: Appachkapelle

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Die Botschafter“ (1533) von Hans Holbein Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 22. März 10.30 Uhr

Führung in den Lorettokapellen Treffpunkt: Appachkapelle

20.00 Uhr

„Alles nur Theater - Mein abgefahrenes Leben auf Tournee“ – Schauspielerin Katerina Jacob erzählt Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

29

VERANSTALTUNGEN  ––  23. bis 27. März März 2018 2018

Freitag, 23. März - Sonntag, 25. März Weltcup-Finale der Damen Elite - Skispringen Auf der Normalschanze findet das Finale wieder mit einem Doppel-Weltcup statt. Dabei möchten vor allem die Deutschen Springerinnen endlich ganz vorne mit dabei sein. Audi Arena Oberstdorf

Sonntag, 25. März 10.15 Uhr

Segnung der Palmzweige bei der Grundschule

10.30 Uhr

Pfarrgottesdienst – Kath. Pfarrkirche

10.30 Uhr

Kleinkinder-Wortgottesdienst Kath. Johannisheim

17.00 Uhr

Passionskonzert am Palmsonntag Zur musikalischen Einstimmung in die Karwoche gestaltet die Capella Sancti Magni Füssen das diesjährige Passionskonzert. Kath. Pfarrkirche

Freitag, 23. März 14.00 Uhr

Heilsames Singen mit Pfr. Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

19.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Ev. Gemeindehaus – Tel. 0173/3092264, Brigitte Stadler

19.00 Uhr

ADONAI - KREUZWEG mit der Jugend 2000 Band Mit eindringlicher Musik, Texten und Bildern wird em Kreuzweg Jesu nachgespürt. Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffpunkt: Evang. Christuskirche, entfällt bei Regen

Montag, 26. März - Mittwoch 28. März 09.00 Uhr - Bijoux Venezia – Verkaufsausstellung 18.00 Uhr von handgearbeitetem Designer-Schmuck Oberstdorf Haus, Eintritt frei

Montag, 26. März 19.30 Uhr

Samstag, 24. März - Samstag, 7. April Licht – Farbe – Form – Atmosphäre Drei junge Künstler/-innen - Agnes Wieser, Alexander Walter & Caroline Walter - präsentieren ihre Bilder in einer Gemeinschaftsausstellung Galerie für mod. Kunst im Trettachhäusle, Oststr. 39

Dienstag, 27. März 10.30 Uhr

Die Kunst des Vergebens - etwas vom Wichtigsten, etwas vom Schwersten - Teil II Ref.: Dr. Beate Maria Weingardt, Ev. Theologin und Dipl. Psychologin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Samstag, 24. März

30

„Die heilige Kreszentia von Kaufbeuren - eine Heilige für unsere Zeit“ Vortrag von Dr. Karl Pörnbacher Kath. Johannisheim

10.30 Uhr

Die Spirale der Wandlung - Die Bedeutung von Scham und Schamlosigkeit Ref.: Wolfram Kölling, Dipl. Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Veranstaltungskalender

VERANSTALTUNGEN –– 27. 27.März Märzbis bis 1.1. April April 2018 VERANSTALTUNGEN

19.30 Uhr

20.00 Uhr

Vier Quellenweg der Schweiz Vortrag von Thomas Dünßer - Bergführer Oberstdorf Haus Resilienz - Das Immunsystem der Seele Vortrag von Pfr. Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 28. März 11.00 Uhr

„Mehr als einMa(h)l“ mit Elke Hansen und Klaus Bandow Evang. Gemeindehaus

11.30 Uhr

Winterlicher Berggottesdienst Kreuz auf der Hofmannsruh Treffpunkt: Mühlenbrücke

17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Segnender Christus“ (1465) von Giovanni Bellini – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 29. März 11.30 Uhr

Mittagsgebet zum Gründonnerstag – Loretto

19.00 Uhr

Hl. Messe vom letzten Abendmahl – Kath. Pfarrkirche

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ – BRK Haus der Senioren Tel. 0173/3092264, B. Stadler

20.00 Uhr

22.00 Uhr

Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908 Nachtwache – Loretto, Marienkapelle

Freitag, 30. März Trad. Karfreitag-Fischessen Hotel Traube 10.00 Uhr

Kleinkinderkreuzweg – Kath. Johannisheim

15.00 Uhr

Feier vom Leiden und Sterben Christi Wortgottesdienst, Kreuzverehrung, Kommunionfeier – Kath. Pfarrkirche

17.00 Uhr

Passionsmusik - Thomas Selle: Johannes-Passion mit Kantorin Katharina Pohl Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Betstunde (Frauenbund) – Loretto, Josefskapelle

20.00 Uhr

Taizé-Gebet – Loretto, Josefskapelle

Samstag, 31. März bis Montag, 2. April 11.00 Uhr 18.00 Uhr

Kunst- und Handwerker Markt Etwa 60 Handwerker präsentieren ihre Waren und führen ihr Handwerk vor. Oberstdorf Haus

Samstag, 31. März - Sonntag, 1. April 10.00 Uhr 12.00 Uhr

Kolping Basar „alles was rollt“ – Verkauf von Fahrrädern, Spielzeug mit Rädern, Inlinern u.ä. Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

Samstag, 31. März 08.00 Uhr

Morgenlob (Laudes) anschl. tagsüber stille Anbetung – Loretto, Josefskapelle

10.30 Uhr

Zeit ist unser kostbarster Besitz - machen wir das Beste draus – Ref.: Thomas Göppel, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Dipl.-Theologe (Univ.) Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

17.00 Uhr

Abendgebet (Vesper) – Loretto, Josefskapelle

20.00 Uhr

Feier der Osternacht – Pfarrkirche, Tiefenbach

20.30 Uhr

Feier der Osternacht – Pfarrkirche, Schöllang

Sonntag, 1. April 05.00 Uhr

Feier der Osternacht – Lichtfeier, Wortgottesdienst, Tauffeier, Eucharistiefeier – Kath. Pfarrkirche

05.30 Uhr

Osternacht – Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe, anschl. Osterfrühstück im Gemeindehaus Evang. Christuskirche

09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick 10.00 Uhr

Festgottesdienst zu Ostern mit Abendmahl Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Hochamt mit Segnung der Osterspeisen mit dem Kirchenchor und Orchester Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Kleinkinder-Wortgottesdienst Kath. Johannisheim

11.00 Uhr

Osterfrühschoppen Hotel Traube, Kachelofenstube

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Fr 23. bis So 25. März

Sa 24. März bis Sa 7. April

Sa 31. März bis Mo 2. April

Sa 31. März bis So 1. April

Weltcup Skispringen - Damen

Licht - Farbe - Form - Atmosphäre

Kunst- und Handwerker Markt

Kolping Basar Veranstaltungskalender

!

31

Damals ... im März 1973

VOR 45 JAHREN: DIE FELLHORNBAHN NIMMT IHREN BETRIEB AUF

In der Grenzregion von Deutschland und Österreich, Bayern und Vorarlberg und natürlich dem Allgäu und Kleinwalsertal kann man heute ein fulminantes Ski- und Wandererlebnis genießen. Zu verdanken ist das dem Bau der Fellhornbahn, die am 3. März 1973 eingeweiht wurde! Zwei Kabinenbahnen, fünf Schlepplifte und ein Restaurant mit 400 Plätzen gehörten zu dem ambitionierten Tourismusprojekt, und Highlight dabei war natürlich die Großkabinen-Pendelseilbahn mit zwei Kabinen für jeweils 100 Personen, die die Strecke Faistenoy – Schlappoldsee, also 2868 Meter sowie 863 Höhenmeter, in sechs Minuten schaffen konnte. Und mit der späteren Eröffnung der ­Gipfelkabinenbahn kam man sogar noch einmal 190 Höhenmeter weiter hinauf, um auf dem Südwestgrat, 300 Meter unterhalb des 2037 Meter hohen Fellhorngipfels, noch mehr alpines Skiambiente zu erleben. Komplett war alles im Winter 1974. Mit der Verbindung zur Kanzelwandbahn, die übrigens schon 1955 in Riezlern im Kleinwalsertal ihre erste Fahrt aufnahm, entstand eine Skischaukel der Extraklasse, die für wirklich jeden etwas zu bieten hatte!

Gelobt wurden damals die gut dimensionierten Lifte und die großzügigen Skihänge, aber auch die abwechslungsreiche Abfahrt ins Tal. Dabei war schon lange vor der Eröffnung der Fellhornbahn das Fellhorn für einheimische Tourengeher ein beliebter Skiberg mit Firnabfahrt der Sonderklasse. Was muss es dann wohl für ein Erlebnis gewesen sein, wenn man – zu den Ersten gehörend – in den Genuss kam, mit der neu eröffneten Bahn minutenschnell in dieses fantastische Skigebiet zu schweben! Ein Traum in Weiß tat sich gleich am Ausstieg der Gondel mit dem atemberaubenden Panorama auf. Sonnendurchflutete Hänge, Mulden und Geländekuppen vermittelten das Gefühl, wirklich mitten im Hochgebirge zu sein – und so ist es bis heute geblieben!

32

Kultur

Auch heute noch ist das Fellhorn das modernste Skigebiet der Region, ja mittlerweile Deutschlands größte Skiarena mit über ­ 36 Pistenkilometern im Zweiländerskigebiet. Und weil es fast vollständig beschneit wird, hat es eine große Schneesicherheit bis hinunter ins Tal mit den Abfahrten nach Oberstdorf (5,7 km) und Riezlern (4,3 km). Im Winter 2006/07 konnten durch die Eröffnung der Fellhornbahn II, der längsten Einseil-Umlaufbahn in Deutschland, die Kapazitäten nochmals deutlich vergrößert werden. Sie verläuft als Acht-Personen-Kabinenbahn parallel zur alten Fellhornbahn (Fellhornbahn I), die seither vornehmlich im Sommer in Betrieb ist. Auf rund 1300 Meter Höhe befindet sich die Mittelstation der ­neuen Fellhornbahn. Hier wurde auch die rund 800 Meter lange Funslope für Boarder und Skifahrer eröffnet – nur eine der Attraktionen im Skigebiet. Besonders schön ist aber auch ein Winterspaziergang auf den geräumten Wanderwegen, etwa von der Mittelstation Richtung Schlappoldalpe und zurück. Doch vor allem hat der Bau der Fellhornbahn auch ein herrliches Wandergebiet für die Sommersaison erschlossen, das zuvor nur schwer zugänglich war. Dass sich nämlich nicht nur im Winter ein Besuch der Fellhornregion lohnt, dafür sorgt allein schon ein Naturschauspiel der besonderen Art, wenn im Frühjahr und Sommer der Kamm vom Fellhorn bis hinüber zum Söllereck in der Pracht der Gebirgsblumen zu versinken scheint – zur Alpenrosenblüte Ende Juni ein schier endloser roter Blüten­ teppich!

KULTUR Zeitgenössische Kunst im Dialog mit Grafiken des 20. Jahrhunderts Künstlerinnen und Künstler des BBK Allgäu/Schwaben-Süd interpretieren Grafiken der Sammlung Hugo J. Tauscher Hierzu wird der „Kunstpreis Villa Jauss“ zum ersten Mal vergeben, gestiftet von Oberstdorf Tourismus, Motan-Stiftung und Fam. Feneberg/Haus Bergesgrün 7. März – 21. Mai Mi. bis So. 15.00 – 18.00 Uhr, Oster- und Pfingstmontag geöffnet! Eröffnung: Sonntag, 4. März, 11.00 Uhr, Einführung von Wilhelm Geierstanger (Villa Jauss) und Gerhard Menger (BBK) Preisverleihung: Samstag, 19. Mai, 18.00 Uhr Reflexionen, thematische und gestalterische Anspielungen von Mitgliedern des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Allgäu/ Schwaben-Süd auf Lithographien und Radierungen von Horst Antes, Joseph Beuys, Marc Chagall, Salvador Dalí, Horst Janssen, Markus Lüpertz, René Magritte, Henry Moore, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Antoni Tapies und Antonio Saura bietet die Frühjahrs­ ausstellung im gründerzeitlichen Ausstellungshaus der Gemeinde Oberstdorf. Kontraste, humorvolle Kommentare und bildhafte Erweiterungen spannen einen Bogen vom 20.Jahrhundert in unsere heutige Zeit. Mit Zeichnung, Malerei, Grafik, Plastik, Skulptur, Installationen, Foto-

Horst Antes

! Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de

grafie, Keramik und Objektkunst versuchen die zeitgenössischen Künstler, in den Dialog mit den großen Namen zu treten. Eine spannende Gegenüberstellung, die gegen Ende der Ausstellung mit dem erstmaligen Kunstpreis Villa Jauss 2018 gekrönt wird. Rahmenprogramm: 17. März, 20.00 Uhr: Martina Noichl, Annika Hofmann, Anita Lehmann: Irische Geschichten und keltische Musik 9. bis 11. März: Internationales Forum Neue Musik: Vorträge und Konzerte 2. April, 20.00 Uhr: Kultursalon: Lars Jung über Hermann Hesse 19. Mai, 18.00 Uhr: Verleihung „Kunstpreis Villa Jauss“ 19. Mai 20.00 Uhr: Anja Heinz-Civelek, Sebastian Riescher: Harfe trifft Akkordeon

Sigmar Polke

Über den Hügeln von Connemara Irische Geschichten und keltische Musik zum St. Patricks Day Samstag, 17. März, 20.00 Uhr, Villa Jauss Annika Hofmann nimmt uns mit auf eine Reise der inneren Bilder durch die unwiderstehliche Magie ihrer Stimme. Ihre Geschichten bringen ein Lächeln auf die Lippen, eine Träne ins Auge und sie machen Lust aufzubrechen – ins fairy Land of Érin. Martina Noichl verzaubert uns mit ihrem feinen und doch kraft­ vollen Harfenspiel. Ihre Melodien lassen uns die mystische Stimmung der grünen Insel erleben und laden zum Träumen ein. Wenn Anita Lehmann dazu auf der Geige spielt, fühlen wir uns mitten in ein irisches Pub versetzt und die Fußspitzen wippen unwillkürlich mit. Ein Musik- und Geschichtenabend für Irland-LiebhaberInnen – und die, die es werden wollen! Eintritt 15 €. Reservierungen in der Villa Jauss zu den Öffnungs­ zeiten der Ausstellung ab 7. März (Mittwoch bis Sonntag, 15.00 –  18.00 Uhr), Tel. 08322/940266, oder unter [email protected] Kultur

33

Ausstellung „Dogs & Friends“

Licht – Farbe – Form – Atmosphäre

24. Februar bis 11. März Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle, Oststraße 39

Ausstellung von Agnes Wieser, Alexander Walter, Caroline Walter vom 25. März bis 7. April, täglich von 13.00 bis 17.00 Uhr

Eine Ausstellung von Christine Rackwitz und Magdalena Nothaft für Hunde- und Tierliebhaber, für Menschen mit Humor und Freude an Hundebildern. Aber nicht nur Menschen, sondern auch ihre 4-beinigen Lieblinge sind in der Galerie willkommen. Wasser und Leckerlies stehen bereit.

Eröffnung: 24. März, 16.00 Uhr

Christine Rackwitz und Magdalena Nothaft sind selbst Hunde­ besitzerinnen und große Tierliebhaberinnen, aber auch Malerinnen. So kamen sie auf die Idee, beide Leidenschaften zu verbinden. Christine Rackwitz fertigt Hunde-Porträts und malt Hunde ganz nach Fotovor­lagen. Magdalena Not­ haft hat eher einen freien Zugang zu Gemälden über die Vierbeiner. Sie mischt verschiedene Maltechniken, aber auch digitale Kunst, um witzige Hundebilder zu gestalten.

Galerie Oberstdorf, im Trettachhäusle, Oststraße 39 Drei junge Künstler/-innen präsentieren ihre Bilder in einer Gemeinschaftsausstellung in der Galerie Oberstdorf. Agnes Wieser ist bekannt für ihre treffsicheren Por­ träts. Sie öffnet in der Auseinander­setzung mit Mensch- und Tiermotiven den Raum für den ihr eigenen kraftvollen und spielerischen Umgang mit Farbe. Alexander Walter beschäftigt sich mit dem Erfassen von Landschaft und Atmosphäre. Die Essenz der Naturerfahrung bildnerisch neu wachsen zu lassen, mit einem Faible für gigantische Landschafts- und Wetterphänomene, ist seine Intention. Caroline Walter hat als Fotokünstlerin ihre ganz eigenen Nischen erschlossen. In der Ästhetik der facettenreichen Welt zwischen Mikro- und Makrokosmos verliert man den Bezug zur Größe. Farbe und Form wirken als abstrakte, neue Welten.

Ost-Grönland Vortrag von Bergführer Thomas Dünßer Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Ost-Grönland, wunderbare Natur in einem weiten Land, das ­Thomas Dünßer schon drei Mal auf Skiern und zu Fuß durchquerte. Nehmen Sie teil an einem Abenteuer der besonderen Art, erleben Sie in einem kurzweiligen Vortrag den arktischen Winter. Eintrittskarten gibt es direkt an der Abendkasse. Eintrittspreis: 5 €

Malkurs bei Anneliese Raue 5./ 12./19. März und 9./16. April, von 14.00 bis 16.00 Uhr im Gymnasium Oberstdorf

Die Termine können einzeln wahrgenommen werden (je 9 €) und Material kann zum Selbstkostenpreis gestellt werden.

Ein Aquarell- und Zeichenkurs für Gäste und Einheimische. Ent­ decken Sie Ihre Kreativität. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet.

Weitere Informationen bei Anneliese Raue unter Telefon 08322/4112.

Mount Kenia und Kilimandscharo Vortrag von Bergführer Thomas Dünßer Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Erlebnisse am Dach von Afrika – so nennt Thomas Dünßer seine wunderschöne Präsentation der Bilder aus Kenia und Tansania. Schon acht Mal stand er auf dem höchsten Punkt Afrikas. In seinem Vortrag berichtet er über erstklassige Trekkingtouren und von der reichen Tierwelt des Amboseli-Nationalparks. Die intensiven Erlebnisse mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt sowie stern­ klare Nächte, das Leben in Zeltcamps in faszinierender Wildnis zeigen, dass diese Reise zu den ganz großen Erlebnissen gehört. Karten gibt es direkt an der Abendkasse. Eintritt: 5 € 34

Kultur

„letzter Frost“ internationales festival forum für neue musik – oberstdorf 2018 Das internationale festival forum für neue musik – oberstdorf wurde 2006 von dem Komponisten Hans-Jürgen Gerung ins Leben gerufen. Die Vermittlung zeitgenössischer Werke an Schüler ist Hauptanliegen dieser jährlich im März stattfindenden Reihe. In der Zeitspanne eines Wochenendes wird ein enger Kontakt zwischen Publikum, Komponisten und Interpreten hergestellt. Jede Veranstaltung widmet sich ganz einem Komponisten, einem herausragenden Interpreten oder Ensemble, dessen Werk und einem ausgewählten thematischen Schwerpunkt, in Konzerten, Workshops und Vorträgen. Das Festival hat mittlerweile einen klangvollen Namen weit über Oberstdorf hinaus und erst 2015 wurde die Veranstaltungsreihe durch die finnische Sibelius Foundation ausgezeichnet und finanziell unterstützt. 2018 liegt der Fokus ganz auf Solowerken aus Finnland, Aserbaidschan und Deutschland und es ist gelungen, mit Patrik Kleemola einen der führenden Gitarristen Finnlands nach Oberstdorf zu holen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Performance für Akkordeon und Tanz mit Valentin Metzger, Sandra Bommeli und Clara Cazzannelli. Hier begegnen sich die drei Musikwelten aus Finnland, Deutschland und Aserbaidschan direkt und im Anschluss an das Konzert wird der Komponist Rufat Khalilov einen Einblick geben in die Musikkultur Aserbaidschans; unterstützt wird er dabei von Dr. Kamala Shikhli. Neben den beiden Konzerten von Patrik Kleemola und Valentin Metzger liefert das diesjährige Festival mit dem Vortrag des Sonthofener Gitarrenbaumeisters Jonas Schneele erstmals einen Beitrag zum Gitarrenbau, dessen Wiege nicht zuletzt auch in Füssen im Allgäu zu suchen ist. „letzter Frost“ – so lautet die Überschrift dieser Festival-Tage in der Villa Jauss und dies ist auch der Titel einer Komposition, die der Oberstdorfer Komponist Hans-Jürgen Gerung für die beiden Interpreten Patrik Kleemola und Valentin Metzger geschrieben hat. Das Werk nähert sich aus zwei verschiedenen Richtungen den drei finnischen Volksliedern: I. Aamulla varhain II. Tule mun ystäväni rantahan III. Kun lauttamme puomia heilutteli Die Verarbeitung des Materials durch die doch sehr verschiedenen Instrumente Gitarre bzw. Akkordeon führt den Zuhörer jeweils auf ganz unterschiedlichen Klangwegen durch die finnischen Landschaften … Landschaften, die mit ihren schneebedeckten Wäldern, den Seen und den Bergen und mit ihrer Sagenwelt dem Allgäuer Zuhörer gar nicht so fremd sein dürften. Aserbaidschan gehört mit Georgien und Armenien zu den Ländern des südlichen Kaukasus und sowohl Kunst als auch Musik weisen zahlreiche enge Verbindungen zu Persien auf. Speziell in den Städten im Norden Aserbaidschans basiert die klassische Musik auf der orientalischen Muğam-Tradition, im Prinzip ein modales System, das vielen asiatischen Musikkulturen gemein ist. Der bedeutendste Vertreter aserbaidschanischer Kunstmusik war der Schostakowitsch-Schüler Kara Karayev (1918 – 1982). Der Gastkomponist des diesjährigen Festivals wiederum, Rufat Khaliliov, studierte in Baku Komposition bei Faraj Karayev, dem Sohn von Kara Karayev und bei Ismail Hajibeyov. Khalilov darf also musikalisch getrost als direkter Nachfahre von Dmitri Schostakowitsch gelten. Wie groß war der Einfluss der russischen Kunstmusik ab Ende des 19. Jahrhunderts auf die klassische Musiktradition des Landes? Inwiefern sie in die symphonische Musik eingeflossen ist und wie positioniert sich die junge Komponistengeneration der Gegenwart heute? Der Vortrag über die Kunstwelten Aserbaidschans von Kamala Shikhli und Rufat Khalilov spricht aber nicht nur über Musik sondern auch über Kunst und Architektur dieses fernen Landes zwischen Asien und Europa.

Termine:

l

Donnerstag, 8. März, 20.00 Uhr, Villa Jauss Vortrag: zeitgenössischer Gitarrenbau Referent: Jonas Schneele – Gitarrenbaumeister, Sonthofen

etzter Frost

Freitag, 9. März, 20.00 Uhr, Villa Jauss Finnland und Deutschland internationales und festival forum für neue musik – oberstdorf 2018 Gitarrenkonzert Vortrag Patrik Kleemola: Gitarre Patrik Kleemola im Anschluss: Gitarre Die Kultur Finnlands – das Turku-Gitarrenfestival Referent: Patrik Kleemola – Turku Valentin Metzger

Samstag, 10. März, 20.00 Uhr,Akkordeon Schöner Saal in der Sing- und Musikschule Kempten Finnland und Deutschland Clara Cazzanelli & Sandra Bommeli Gitarrenkonzert und Vortrag Tanz Patrik Kleemola – Turku Rufat Khalilov im Anschluss: Komposition Die Kultur Finnlands – das Turku-Gitarrenfestival Referent: Patrik Kleemola – Turku Jonas Schneele

Sonntag, 11. März, 17.00 Uhr, Gitarrenbau Villa Jauss Aserbaidschan – Finnland – Deutschland Akkordeonkonzert und Tanzperformance Kamala Shikhli Kunst & Kultur in Aserbaidschan Valentin Metzger: Akkordeon Clara Cazzanelli & Sandra Bommeli: Tanz Hans-Jürgen Gerung: Rezitation insgesamt 3 Uraufführungen im Anschluss: Vortrag: die Kultur Aserbaidschans Referenten: Rufat Khalilov & Kamala Shikhli – Baku

Allgäuer Genuss für Leib und Seele

SONNENTERRASSE MIT EINMALIGEM BERGBLICK! Im Oberstdorfer Trettachtal

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de

Kultur

35

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

Abbildung zeigt Sonderausstattungen. Freude am Fahren

CUBA IN CONCERT

Donnerstag, 8. März, 20.00 Uhr, Oberstdorf Haus

Freude am Fahren

DER ERSTE BMW X2. AM 17. MÄRZ BEI UNS. Absolut einzigartig. Extrem außergewöhnlich. Lassen Sie sich von dem ersten BMW X2 und seinem Design begeistern. Für ein sportliches Fahrgefühl sorgen leistungsstarke Motoren. Innovative Features ermöglichen eine nahtlose Vernetzung. Besuchen Sie uns am 17. März. Wir freuen uns auf Sie.

DER ERSTE BMW X2. AM MÄRZ BEI UNS. Leasingbeispiel: BMW 17. X2 sDrive18d

Navigationssystem, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, DER ERSTE BMW X2. Park Distance Control hinten, Sportsitze für Fahrer und Absolut einzigartig. Extrem außergewöhnlich. Lassen Sie sich AMu.v.m. 17. MÄRZ BEI UNS. Beifahrer, Klimaautomatik von dem ersten BMW X2 und seinem Design begeistern. Für

ein sportliches Fahrgefühl sorgen leistungsstarke Motoren. Anschaffungspreis: 37.429,20 EUR Innovative Features ermöglichen eine nahtlose 3.990,00 Vernetzung. Leasingsonderzahlung EUR Absolut einzigartig. Extrem außergewöhnlich. Lassen Sie Besuchen Sie uns am 17. März. Wir freuen uns auf10.000 Sie. sich Laufleistung p. a.: km von dem ersten BMW X2 und seinem Design begeistern. Für Laufzeit: 36 Monate ein sportliches Fahrgefühl sorgen leistungsstarke Motoren. Sollzinssatz p. a.*: 3,49 % Innovative Features ermöglichen eine nahtlose Vernetzung. Leasingbeispiel: Effektiver Jahreszins: BMW X2 sDrive18d 3,55 % Besuchen Sie uns am 17. März. Wir freuen uns auf Sie. Gesamtbetrag: 16.410,00 EUR Navigationssystem, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Park Distance Control hinten, Sportsitze für Fahrer undEUR Monatliche Leasingrate: Leasingbeispiel: BMW X2 sDrive18d Beifahrer, Klimaautomatik u.v.m.

345,00

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164,

80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt; Stand 02/2018. Nach unseren Anschaffungspreis: 37.429,20 EUR Navigationssystem, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Leasingsonderzahlung 3.990,00 Park Distance Control hinten, Sportsitze für Fahrer und EUR Vollkaskoversicherung abzuschließen. * gebunden für die Vertragslaufzeit Laufleistung p. gesamte a.: 10.000 km Beifahrer, Klimaautomatik u.v.m. Laufzeit: 36 Monate Zzgl. 750,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Anschaffungspreis: 37.429,20 EUR Sollzinssatz p. a.*: 3,49 % Leasingsonderzahlung 3.990,00 EUR Effektiver Jahreszins:innerorts: 5,3 l/100 km, außerorts:3,55 % Kraftstoffverbrauch Laufleistung p. a.: 10.000 km Gesamtbetrag: 16.410,00 EUR 4,1 l/100 km, kombiniert: 4,5 l/100 km, CO2-Emission Laufzeit: 36 Monate kombiniert: 119 g/km, Energieeffizienzklasse: A. Sollzinssatz p. a.*: 3,49 % Monatliche Leasingrate: EUR Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. Effektiver Jahreszins: 3,55 % Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, Gesamtbetrag: 16.410,00 EUR 80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt; Stand 02/2018. Nach unseren

Auf den Spuren der „Musica Cubana“ mit der kubanischen Band Guacachason „Die ganze Welt will heute Son spielen …“, schwärmt Domingo Miranda Vazquez. Der 53-jährige Musikprofessor ist mit seiner Gruppe Guacachason ab Februar 2018 auf Tour in Deutschland und weiß um die beeindruckende Verbreitung der kubanischen Musik rund um den Globus, ob durch den Buena Vista Social Club oder als „Salsa“ in den Tanzcommunities der westlichen Welt. Verwundern sollte das nicht, denn vielleicht lässt sich der Geist dieses Landes kaum auf eine andere Weise so hautnah und intensiv spüren wie durch seine Musik: Afro-kubanische Rhythmen, Tanzformen spanischer Kolonialisten, französisch-kreolische Bands und bäuerliche Gesänge zeichnen ein Bild von dem, was man sonst nur auf der Insel selbst erlebt. Die Band Guacachason lässt Besucher eintauchen in das Sehnsuchtsland Kuba: ein Mosaik von Lebensentwürfen und zugleich Schmelztiegel von Kulturen, ein Land der tiefen Gegensätze zwischen Entbehrung und Lebensfreude, sozialistischer Dogmatik und Internetkultur, Revolutionsromantik und Hoffnung auf die Zukunft. Wer also auch hierzulande eintauchen möchte in die dichte Atmosphäre der Karibikinsel, um für einen Tag oder einen Abend ihre Musik zu atmen, dem sei dieses Live-Konzert an das lateinamerikanische Herz gelegt. Die Jungs von Guacachason werden Sie mit ihrem Sound mit­ reißen! Wer vom Sitzen genug hat, der sei herzlich eingeladen, das Tanz­ bein zu schwingen, denn bei der Musik von Guacachason kribbelt es sicher so manch einem in den Beinen.

345,00

345,00 EUR

Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine

Vollkaskoversicherung abzuschließen. Monatliche Leasingrate:

* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164,

80939 750,00 München;EUR alle Preise inkl. 19 % MwSt; Stand 02/2018. unseren Zzgl. für Zulassung, Transport undNach Überführung. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich anfür diedas BMW Bank GmbH, Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Heidemannstr. 164, 80939 München. Kraftstoffverbrauch 5,3 l/100 km, außerorts: * gebunden für die gesamteinnerorts: Vertragslaufzeit

4,1 l/100 km, kombiniert: 4,5 l/100 km, CO2-Emission Zzgl. 750,00119 EURg/km, für Zulassung, Transport undA.Überführung. kombiniert: Energieeffizienzklasse: Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,3 l/100 km, außerorts: BMW 2+1 Gewährleistung: Über die4,5 gesetzliche -Emission 4,1 l/100 km, kombiniert: l/100 zweijährige km, CO2Händlergewährleistung hinaus können Sieg/km, im FalleEnergieeffizienzklasse: eines technischen Mangels bis zum kombiniert: 119 A. Ende des 36. Monats nach erstmaliger Auslieferung oder Erstzulassung des Fahrzeugs Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. (maßgeblich ist der frühere Zeitpunkt) Nachbesserung nach Maßgabe des BMW Qualitätsbriefs verlangen. Weitere Informationen unter www.bmw.de/qualitaetsbrief oder bei Ihrem BMW Partner. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München. BMW 2+1 Gewährleistung: Über die gesetzliche zweijährige Händlergewährleistung hinaus können Sie im Falle eines technischen Mangels bis zum Ende des 36. erstmaliger Konrad Auslieferung oder Erstzulassung des Fahrzeugs FinkMonats GmbH nach & Co.KG Fink e.K. Sonthofener Str.des 22 BMW (maßgeblich der frühere Zeitpunkt) Nachbesserung nach Maßgabe Lindauer Str.ist 115-117 Im Engelfeld 6 Qualitätsbriefs verlangen. Weitere Informationen unter87561 www.bmw.de/qualitaetsbrief Oberstdorf 87435 Kempten 87509 Immenstadt oder Ihrem BMW Partner. BMWbei 2+1 Gewährleistung: Über die gesetzliche zweijährige HändlergewährleisTel. 08322 940610 Tel. 0831 56401-0 Tel. 08323 9665-0 tung hinaus können Sie im Falle eines technischen Mangels Filiale bis zum Ende des Firmensitz Firmensitz 36. Monats nach erstmaliger Auslieferung oder Erstzulassung des Fahrzeugs (maßgeblich ist der frühere Zeitpunkt) Nachbesserung nach Maßgabe des BMW www.bmw-fink.de Qualitätsbriefs verlangen. Weitere Informationen unter www.bmw.de/qualitaetsbrief oder bei Ihrem BMW Partner.

36

Kultur

OM 1-2 Seite hoch.indd 1 Fink GmbH & Co.KG

Konrad Fink e.K.

14.02.2018 11:40:52

Zum 10. Mal obred's im Breitachtal Konzert der Breitachtaler Jodler am Samstag, 10. März, um 20.00 Uhr in der Alpenrose Für Samstag, den 10. März, haben die Breitachtaler Jodler wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Um 20.00 Uhr geben sich in der Alpenrose Tiefenbach vier verschiedene Gesangs- und Volksmusikformationen die Ehre. Den Breitachtalern ist es heuer zum 10-jährigen Jubiläum gelungen, mit Hannes Fuhrer einen Großen der Schweizer Jodlerszene nach Tiefenbach zu holen. Der Rietwiler aus dem Kanton Bern kommt zusammen mit seinem Jodlerquartett „Bärnbiet“ und man kann gespannt sein, welche Lieder er aus seinem großen Repertoire zum Besten gibt. Hannes Fuhrer ist nicht nur in der Schweiz als Komponist, Sänger und Texter bekannt. Er kümmert sich zudem als Chorleiter diverser Formationen mit Leidenschaft um den Sängerund Jodlernachwuchs in seiner Heimat. Aus dem Bayerischen Wald stammt die Kapelle Salz. Das sind bis zu  sieben Musiker um den Arnbrucker Markus Gröller, die in ­unterschiedlichen Besetzungen für klassische und moderne Volksmusik stehen. Frische Bläserarrangements und Gesangseinlagen sorgen für eine stimmungsvolle und abwechslungsreiche Unterhaltung. Die Newcomer schlechthin sind das Jodlerduett Geschwister Schleich. Agnes und Lucia Schleich harmonieren bestens mit ihren klaren und ausdrucksstarken Stimmen. Sie werden das ­Publikum in der Alpenrose begeistern. Beim letztjährigen Jodlertag

in Fischen erhielten die beiden Oberstdorferinnen höchste Bewertungen. Mit dabei sind natürlich die Gastgeber, die Breitachtaler Johlar. Angesagt wird das Programm von Johannes Hitzelberger, selbst ein versierter Volksmusikant und bestens bekannt als Nachrichtensprecher im Bayerischen Rundfunk. Die Breitachtaler freuen sich auf Ihren Besuch. Kartenvorverkauf ab sofort über Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322/700290, E-Mail: [email protected]

Heilsames Singen Dienstag, 13. März, 20.00 Uhr, und Freitag, 23. März, 14.00 Uhr, evang. Gemeindehaus Eine Stunde mit heilsamen Liedern und einfachen Chants aus verschiedenen Religionen und Kulturen, Liedern mit mantrischem Charakter, spirituellen Liedern, deren heilende Kraft sich entfaltet, wenn sie längere Zeit und zum Teil verbunden mit Bewegung wiederholt werden. Dabei geht es nicht darum, wie gekonnt oder perfekt gesungen wird, sondern um ein Singen mit innerer Beteiligung, mit Hingabe. Wir singen ohne Noten. Die Lieder können mühelos gelernt und mitgesungen werden. Das Angebot richtet sich an Menschen mit wenig oder vielleicht sogar negativer Sing­ erfahrung, als Ermutigung zum Singen in leistungsfreier, entspannter Atmosphäre, und an erfahrene Sängerinnen und Sänger, die sich selbst und anderen heilsame Singerfahrungen schenken wollen. Angeleitet wird das Heilsame Singen von Daniela Ditz-­ Sievers, Pfarrerin und Singleiterin.

Im Herzen von Oberstdorf

Café-Restaurant Hotel Mohren Stilvoll und in edlem Ambiente speisen Sie im renommierten Restaurant direkt am Markplatz von Oberstdorf – ob auf der Sonnenterrasse, im Restaurant oder im historischen Weinkeller. Wochen-Highlights • Dienstag: Gala-Dinner mit 6-Gang-Menü und Piano-Musik • Donnerstag: Fondue Chinoise im historischen Gewölbe-Weinkeller • Freitag: Allgäuer Abend mit Live-Musik & Bier-Probe ab € 26,80 p. P.

HIGHLIGHT

Speisen im 500 Jahre alten Weinkeller

Hotel Mohren • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • Tel. 08322/9120 • www.hotel-mohren.de

Kultur

37

„Dr Himml wardet it“ Breitachtaler Tiefenbach spielen wieder auf Premiere, Freitag, 16. März Weitere Spieltermine: Samstag, 17. März, Sonntag, 18. März, Freitag, 23. März, Samstag, 24. März, Sonntag, 25. März, jeweils 20.00 Uhr im Saal der Alpenrose Tiefenbach Der Polizeibeamte Alois Wachter ist gestorben und sitzt nun im himmlischen Wartezimmer. Bevor man nämlich ins Paradies darf –  so die himmlische Regel – muss man noch eine letzte Aufgabe erfüllen. In seinem Fall heißt das, er muss hinunter und den soeben verstorbenen Schreinermeister Natzl Enderle abholen und herauf bringen. Schon fast enttäuscht von der Leichtigkeit dieses „Laufburschen-Jobs“ macht er sich auf den Weg. Er ahnt dabei noch nicht, dass es sich bei diesem Auftrag um eine ziemlich harte Nuss handelt und dass er selbst vom Jenseits aus noch einmal ein Verbrechen verhindern muss. Kartenvorverkauf am Montag, 12. März, von 9.00 – 12.00 Uhr in der Tourismus-Information Tiefenbach oder telefonisch unter 0152/29711785

Achtung! An den weiteren Tagen findet der Kartenvorverkauf nur noch telefonisch statt. Die Karten können von Montag bis Freitag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr unter der genannten Handynummer bestellt und an den jeweiligen Spieltagen an der Abendkasse abgeholt werden. Des Weiteren sind an den Spieltagen ab 19.00 Uhr auch noch Karten an der Abendkasse erhältlich!

Fuchs-Treff – nix für Hasenfüße Kabarett mit Josef Brustmann Freitag, 16. März, 20.00 Uhr, Kurfilmtheater Oberstdorf Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz. Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen. Brustmanns große Stärke liegt in der Selbstironie, seiner Spontanität und seinem Faible für abstruse Geschichten. Josef Brustmann ist nämlich nicht nur ein virtuoser Musiker, sondern auch ein be­­ gnadeter Schauspieler. Manchmal spitzt Josef Brustmann in die Politik hinein, meist bleibt er thematisch da, wo das Leben spielt – das bayerische wohlgemerkt. Sein Humor ist trocken, rotzfrech oder wie man hierzulande sagt: gradraus. Die Pointen rattern in einem Tempo aufs Publikum zu, dass am Ende eines witzigen Wortspiels mit Inhalt und Tiefe alle erst einmal Luft holen müssen. Mit Witz, Aberwitz, absurder Klugheit, einem halben Dutzend skurriler Instrumente, betörendem Gesang und Pfeifen im Walde ist zu rechnen. Die Kritiker bezeichnen ihn als „tröstlichen Stern am konfusen Kabaretthimmel“ und als „sarkastischen Wortkaskadeur“. Ein fuchsschlaues Programm für ein schlaues Publikum. Ein verwildertes Programm – nichts für Hasenfüße.

Karten im Vorverkauf für diese Veranstaltung der Kulturgemeinde Oberstdorf gibt es im Oberstdorf Haus (Tel. 08322/700290).

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 Mittw ag 11.00 er n n nki d i o nn t S e l d K n u t

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

rn m r Elte ü f g n Si t zu

i

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

38

Kultur

07.08.2014 16:29:07

Aquarelle, Ölgemälde, Lackminiaturen und bemalte Eier von Irina Beliakova Sonntag, 18. März, bis Freitag, 23. März, im Foyer des Oberstdorf Hauses Die in Oberstdorf lebende russische Künstlerin Irina Beliakowa, die sich mit ihren Lackminiaturen einen Namen gemacht hat, tritt jetzt verstärkt mit Öl- und Aquarellmalerei an die Öffentlichkeit. In ihren Motiven, Wälder-, Wiesen- und Seenlandschaften mit alten Holzkapellen und Hütten, kommt ihre romantische Seele zum Ausdruck. Das Aquarell mit seinen weichen Konturen, die sich im Bildzentrum zu einer phantasievollen Gegenständlichkeit formen, hält Irina Beliakova für die angemessene Technik in der Landschafts­ darstellung. Die zarten Braun-, Grün- und Weißtöne ihrer Bilder strahlen in ihrer Natürlichkeit Ruhe und Beschaulichkeit aus. In ihrer 30-jährigen Tätigkeit als Kostümbildnerin und Dekorationsmalerin hat sich die Künstlerin die seltene und alte Technik russischer Lackminiaturen-Malerei angeeignet. Mit Öl- und Wasserfarben malt sie auf Perlmutt, Blattgold oder eine Art Pappmaché. Die filigranen Bilder werden anschließend in einem speziellen Verfahren mit Lack überzogen. Der Effekt ist faszinierend, zumal die auf-

wendigen Motive oft sehr klein sind. So gestaltet Irina Beliakova individuellen Schmuck (Broschen, Anhänger, Ohrringe und Haarspangen). Schatullen, Eier und Grußkarten verschönert sie ebenfalls. Ihre Ausstellung ist vom 18. bis zum 23. März im Foyer des Oberstdorf Hauses zu betrachten.

„Alles nur Theater“ Schauspielerin Katerina Jacob erzählt Donnerstag, 22. März, 20.00 Uhr, Oberstdorf Haus „Alles nur Theater – Mein abgefahrenes Leben auf Tournee“ lautet das Programm, mit dem die bekannte Schauspielerin Katerina Jacob auf Einladung der Kulturgemeinde einen Abstecher nach Oberstdorf unternimmt. 37 Jahre ihres Lebens hat sie auf der Straße verbracht. Von Quakenbrück bis Waldkraiburg, von Lennestadt bis Vöcklabruck und auch nach Oberstdorf tourte sie mit vielen Theateraufführungen durch die Provinz. Ein interessanter, aber auch ein harter Job, in dem man oft an seine Grenzen stößt – sowohl mental als auch körperlich. Katerina Jacob erzählt in ihrer unverwechselbaren humorvollen Art von all den absurden, komischen und außergewöhnlichen Dingen, die sie auf ihren Tourneen erlebt hat. Ob es ein Schwert ist, das sich während eines Duells auf der Bühne selbstständig macht und als gefährliches Geschoss ins Publikum fliegt, oder ihr ausgeklügeltes System, um mit der Hand gewaschene Unterwäsche über Nacht auf dem Hotelheizkörper wieder trocken zu bekommen. Ganz zu schweigen von Pannen, Hängern und Sex auf roten Pumps. Die besten Geschichten sind ja ohnehin die, die das Leben selber schreibt, zumindest wenn man sie mit so viel Humor nimmt wie Katerina Jacob. Pointiert vorgetragen war es an sich der ganz normale Wahnsinn des Reisens und der damit verbundenen Begegnungen mit vielen Menschen, die manche Theateraufführungen

Restaurant - Café

Fam. Eichhorn 30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn oberhalb der Erdinger Arena Tel. (0 8322) 3323 - www.kuehberg.de geöffnet Donnerstag bis Montag Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: Allgäuer Spezialitäten aus eigener Landwirtschaft Frische Kuchen und Torten aus hauseigener Konditorei

mit staubtrockenem Humor und absurden Szenen zur Komödie machten. Für alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie es hinter den Kulissen des Theaters wirklich zugeht, präsentiert die seit 20 Jahren in Kanada lebende Schauspielerin (u. a. die „Sabrina“ aus „Der Bulle von Tölz“) diese erzählerische Lesung aus ihrem Buch „Alles nur Theater“. Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung der Kulturgemeinde Oberstdorf gibt es im Oberstdorf Haus (Tel. 08322/700290).

e ge W e z Kur Ziele e d n lohne

Sonnenterrassen mit Panoramablick

Fam. Althaus 20 Min. ab Ortsmitte westlich der Stillach Tel. (0 8322) 4572 www.karatsbichl.de Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, großes Rodelgelände Kultur

39

Schmuckausstellung Bijoux Venezia 26. bis 28. März, 9.00 bis 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus Vom 26. bis zum 28. März ist im Foyer des Oberstdorf Hauses handgearbeiteter Designerschmuck aus hochwertigen Materialien zu

bewundern. Die Ausstellung und der Verkauf sind täglich geöffnet von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Vier-Quellen-Weg in der Schweiz Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 27. März, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Der „Vier-Quellen-Weg“ zu den berühmtesten Ursprüngen der Schweizer Flüsse Rhein, Tecino, Reuss & Rhone zu Fuß erwandern,

eine sportliche Herausforderung! Wir durchstreifen das Gotthard-Massiv, besteigen das Sidelhorn (2763 m), fahren mit der steilsten Standseilbahn Europas in 47 Grad Neigung ins Tal, lassen uns von einer grandiosen Blumenpracht begeistern.

Kunst- und Handwerker-Markt Samstag bis Montag, 31. März bis 2. April, rund ums Oberstdorf Haus Über das Osterwochenende findet traditionell der Kunstund Handwerkermarkt in Oberstdorf statt. Etwa 60 Handwerker präsentieren ihre Waren und führen ihr Handwerk vor. Darunter sind Korbflechter, Filzer, Keramiker, Schuhmacher u.v.m.

Künstler helfen Kindern in Not Zu Gunsten von Kindern veranstaltet der KIWANIS-Damen-Club aus Oberstdorf auf dem Kunst- und Handwerkermarkt eine Tom­ bola. Zusätzlich zu den Preisen der KIWANIS stellt jeder Aussteller eines seiner Exponate als Preis zur Verfügung. Zudem bereichert der KIWANIS-Damen-Club den Kunst- und Handwerkermarkt durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Praxis Dr. med. Kruijer

im Urlaub zum Orthopäden wir garantieren schnelle Termine Orthopädische Zweitmeinung Osteoporose Kompetenzzentrum Arthrosesprechstunde Sport- und Unfallsprechstunden Ludwigstr. 2 - direkt am Kurpark 87561 Oberstdorf 08322/96810 www.kruijer.de

40

Kultur

Banni die Bandscheibe Dr. Kruijers Buch zur kindlichen Rückenschule

KRAFT TANKEN FÜR NEUE WINTER-ABENTEUER

Wer den ganzen Tag die Pisten, Loipen und Winterwanderwege rund um Oberstdorf ­erkundet, der spürt am Abend die müden Muskeln. Damit diese am nächsten Tag wieder fit für weitere Anstrengungen sind, bietet sich ein Besuch in der Oberstdorf Therme an. Die wohltuende Wärme im Solebecken oder in den verschiedenen Saunen machen müde Muskeln wieder munter. Regelmäßiges Programm 55+ Fit- und Aktivtag Montag 13.00 bis 21.00 Uhr Vergünstigte Eintritte für unsere Besucher über 55 Jahre, sowie ­kostenloses Fitnessprogramm für alle Gäste 4 Stunden Therme 8,50 €, Saunaaufschlag 7,50 € Damenabend Dienstag 17.00 bis 21.00 Uhr Damenabend in unserer Heusauna. Aufgüsse nur für Damen und ein Glas Sekt gratis Wassergymnastik Montag 14.25 Uhr Bewegungsübungen im Wasser, auch für Nichtschwimmer Mittwoch 14.55 Uhr Bewegungsübungen im Wasser, auch für Nichtschwimmer Aqua Jogging Montag 13.25 Uhr Mit Hüftgürtel schwerelos durch das Wasser joggen Donnerstag 13.25 Uhr Mit Hüftgürtel schwerelos durch das Wasser joggen Abendtarif Montag bis Donnerstag 19.00 bis 21.00 Uhr Die letzten beiden Abendstunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis: 2 Stunden Therme 7 €, Saunaaufschlag 6 €

Öffnungszeiten: Therme und Sauna von 13.00 bis 21.00 Uhr

! OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/700-3000 · Fax 08322/700-3099 [email protected] · www.oberstdorf-therme.de

Liebe Gäste, verehrte Kunden, Unser Sennerstüble in Schwand bleibt geschlossen. Dafür finden Sie unsere Käsespezialitäten und Wurstwaren aus eigener Herstellung in unserem neuen Käsladen in Oberstdorf, Oststraße 28. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Superior

Hotel – Restaurant

Prinzenstraße 10 87561 Oberstdorf Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 Telefax 08322/9693-444 [email protected] www.weinklause.de

Beliebtes Restaurant – traditionell und modern Moderner Wintergarten mit Kaminfeuer und Sonnenterrasse mit Blick in die Oberstdorfer Bergwelt jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente

HK-Werbung

Landhaus · Hofsennerei & Käsladen www.beslers-schwand.de

Knackige Salate, frische Wildkräuter, Steaks, lebendfrische Forellen, Lachsforellen und mehr Barrierefrei und rollstuhlgerecht Vital

41

OBERSTDORF ! Grüß Gott in Oberstdorf Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Hier erleben Sie einen Oberstdorf-Vortrag mit drei Schwerpunkten: 1. Oberst-

dorf stellt sich vor, 2. Freizeitanlagen und Wetter, 3. Veranstaltungen der Woche. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­ begrüßung auf den nächsten Tag.)

Es gibt immer etwas Neues zu entdecken

42

Nun zum 50. Mal kommen Jacques Geurts und Lia Geurts-Widlerbeek nach Oberstdorf. Sie wohnen in den Niederlanden direkt an der deutschen Grenze. Mehrmals im Jahr sind sie zu Gast unterm Nebelhorn und fühlen sich immer sehr wohl bei ihrer Gastgeberin Margit Kuisle im Haus Romana in der Weststraße. Die Söhne ­Martijn und Joost sind auch schon zum 13. Mal dabei. Das Lieblings-Skigebiet der Familie ist das Felhorn. Wenn sie im Sommer kommen, sind sie zum Wandern in den Bergen. Besonders schön finden sie es in den Tälern, in Gerstruben aber auch auf dem sonnigen Weg nach Rubi. Früher sind sie zuallererst immer aufs Nebelhorn gewandert. Das ist nun nicht mehr so, aber auch heute entdecken die Geurts immer noch etwas Neues, auch wenn sie jeden Weg schon viele Male gegangen sind. Anlässlich ihres 50. Aufenthalts ernannte die Gästedirektorin Petra Genster die treuen Urlauber zu Ehrengästen.

Von links nach rechts: Helmuth Weber (Vermieter), Martijn Geurts, Joost Geurts, Margit Kuisle (Vermieterin), Jacques Geurts, Lia Geurts-Wilderbeek, Horst Graf (Tourismusdirektor Oberstdorf)

Hochzeitsreise nach Oberstdorf

Auf ging's zur Skiflug-WM

Klemens und Maria Hartog verbringen ihren 50. Aufenthalt in Oberstdorf. Das Ehepaar kommt aus Stadtlohn in Nordrhein-Westfalen und ist im Gästehaus Sirch in der Lorettostraße bestens untergebracht. Maria Hartog war 1968 zum ersten Mal in Oberstdorf, damals mit ihrer Schwester. Zehn Jahre später kam sie mit Klemens. Auch die Hochzeitsreise führte die beiden nach Oberstdorf. Das Ehepaar wandert gern, früher auch im alpinen Gelände wie zum Heilbronner Weg. Heutzutage haben sie das E-Biken für sich entdeckt. Ihre Lieblingstouren führen sie zur Käseralpe, zur Piesenalp und nach Einödsbach. Auch der Sport begeistert sie und die Skiflug-WM besuchten sie gemeinsam mit 21 Familienmitgliedern. Die treuen Gäste ernannte Gästedirektorin Petra Genster zu Ehrengästen.

50 Male und kein Ende abzusehen. So oft waren Anne-Gret und Hans Krämer schon in Oberstdorf. Die beiden kommen aus Eus­ kirchen und sind zu Gast bei Stefanie Blattner. Anne-Gret war schon als Kind unterm Nebelhorn und irgendwann begeisterte sie auch ihren Partner Hans für ihren Urlaubsort.

Von rechts: Petra Genster, Maria und Klemens Hartog mit Familie

Anne-Gret und Hans Krämer, Petra Genster (rechts)

Oberstdorf

An Weihnachten und zu Silvester sind sie immer da, in diesem Jahr sogar mit Kindern und Enkeln. Der Nachwuchs war da zum ersten Mal auf Skiern gestanden. Die Krämers lieben Kutschfahrten, gehen gern zum Après-Ski in die „Traube“. Die Skiflug-WM ließen sie sich ebenfalls nicht entgehen. Die treuen Gäste ernannte Gästedirektorin Petra Genster zu Ehrengästen.

Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze

Gold

10. Aufenthalt: ■

F rau Bettina und Herr Rainer Büchel aus Duisburg (Camping Oberstdorf, Rubinger Straße 16)



F rau Sylvia und Herr Hans-Hermann Schulte aus Emstek (Best Western Plus Hotel Alpenhof, Fellhornstraße 36)



F rau Ute und Herr Günther Macioszek aus Mönkeberg (Landhaus Eberle, Buindgasse 1)



F rau Ulrike Nyolt-Bockers und Herr Wolfgang Bockers aus Gelsenkirchen (Reinhard & Margarete Scheuern, Freibergstraße 24)



F rau Christine und Herr Klaus Müller aus Halle (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2, Tiefenbach)



F rau Ursula Lange aus Friedrichshafen (Christliches Freizeitheim Gästehaus Krebs, Am Faltenbach 28)



F rau Petra und Herr Heiko Himpel aus Steinfeld (Hotel garni Rubihaus, Gartenstraße 1)



F rau Irene und Herr Rolf Klein aus Attendorn (Landgasthof Almenhof, Oberstdorfer Straße 18, Rubi)



F rau Dorothee Basten aus Kleve (Reinhard und Margarete Scheuern, Freibergstraße 24)

30. Aufenthalt: ■ Frau Doris und Herr Gerhard Haupenthal aus Wadern (Hotel Adler, Fuggerstraße 1) 32. Aufenthalt: ■ Herr Bernhard Rickert aus Schmallenberg (Gästehaus Huber, Meyersoygasse 17) 35. Aufenthalt: ■ Frau Heidi Allgaier aus Konstanz (Gasthaus-Café Kühberg, Oytalstraße 2) ■ Frau Elke Carstens und Frau Waltraud Hertler aus Wolfschlugen (Johanna Schuster, Schützenstraße 2) 39. Aufenthalt: ■ Frau Jutta und Herr Alois Verwohlt aus Vreden (Gästehaus Sirch, Lorettostraße 30)

Silber mit Ehrenkranz 40. Aufenthalt: ■ Frau Edith und Herr Helmut Neumann aus Köln (Stefan Thaumiller, Reichenbach 14)

Gold mit Ehrenkranz

11. Aufenthalt: ■

F rau Monika und Herr Klaus Gernert aus Versmold (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2, Tiefenbach)



F rau Elisabeth und Herr Franz-Josef Nolle aus Münster (Schüle's Gesundheitsresort & SPA, Ludwigstraße 37 – 41 a)

12. Aufenthalt: ■

F rau Petra Fischer und Herr Peter Enders aus Idstein (Haus Angela, Blumengasse 1 a)

50. Aufenthalt: ■ Frau Maria und Herr Klemens Hartog aus Stadtlohn (Gästehaus Sirch, Lorettostraße 30) ■ Frau Lia Geurts-Wilderbeek und Herr Jacques Geurts aus Grubbenvorst, Niederlande (Haus Romana, Weststraße 28) ■ Frau Anne-Gret und Herr Hans Krämer aus Euskirchen (Ferienwohnungen Blattner)

13. Aufenthalt: ■

 err Martijn Geurts aus Grubbenvorst, Niederlande H (Haus Romana, Weststraße 28)



 err Joost Geurts aus Grubbenvorst, Niederlande H (Haus Romana, Weststraße 28)

14. Aufenthalt: ■

F rau Antje und Herr Wolfgang Haas aus Saarbrücken (Ferienwohnung Vogg, Baumannstraße 31)

15. Aufenthalt: ■

F rau Sabine und Herr Frank Knapstein aus Oberhausen (Landhaus Bauer, Sonthofener Straße 7 a)



F rau Ulrike und Herr Jürgen Gibis aus Gernsheim (Reinhard & Margarete Scheuern, Freibergstraße 24)

16. Aufenthalt: ■

Seit 45 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

F rau Barbara Schmideler aus Gescher (Gästehaus Sirch, Lorettostraße 30)

19. Aufenthalt: ■

F rau Heidemarie und Herr Peter Gläser aus Bad Schwalbach (Gasthof Trettachstüble, Oststraße 42)

Silber 20. Aufenthalt: ■

F rau Karina und Herr Torsten Boppert aus Steina (Ferienwohnung Berenbrinker-Pollmeier, Bienengasse 1)



F rau Johanna und Herr Klaus Lenknereit aus Hamburg (Gästehaus Sirch, Lorettostraße 30)

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

27. Aufenthalt: ■

F rau Ingrid und Herr Bernd Jost aus Sachsenheim (Landhaus Schraudolf, Riedweg 23, Rubi)

Oberstdorf OM.indd 1

43

21.03.2017 08:06:19

Oberstdorfer werden Schüler-Weltmeister Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium holt sich erstmals den Sieg bei den internationalen Wettkämpfen

den Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal und Sport Pauli ge­­ geben hatten: „Volle Attacke fahren“.

Sie haben es tatsächlich geschafft. Die Skifahrer des Gertrud-­vonle-Fort-Gymnasiums Oberstdorf sind Schüler-Weltmeister bei den Wettkämpfen in Grenoble geworden. Auf den Olympiastrecken von 1968 setzten sich Felix Urlaub, Jonas Waibel, Sebastian Amman, Max Haußmann und Pirmin Richter bei den Alpinen der Jahrgänge 2000 und 2001 an die Spitze. Vor allem Felix Urlaub sorgte bei den ISF School Winter Games für ein dickes Punktekonto. Im Slalom wurde der Oberstdorfer Schüler-Weltmeister und im Riesenslalom Vize-Schüler-Weltmeister. Auch Jonas Waibel holte sich einen Podestplatz. Der Hindelanger erreichte im Slalom Bronze.

Der Jubel war groß, denn die Oberstdorfer hatten zuvor zwar schon Einzeltitel gewonnen, jedoch noch nie den Gesamtsieg geholt. Der war letztmals 2010 nach Deutschland an das Werdenfels-Gymna­ sium in Garmisch-Partenkirchen gegangen.

Angefangen hatten die Wettkämpfe zunächst mit schlechten Nachrichten. Die Wettbewerbe mussten wegen Nebels verlegt und der Teamwettbewerb ersatzlos gestrichen werden. Doch die Jungs vom Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium ließen sich nicht irritieren, zeigten schon im Slalom-Wettbewerb trotz schlechter Sichtverhältnisse eine hervorragende Mannschaftsleistung. Die hartnäckigsten Konkurrenten von der Ski-Akademie aus Schladming (Österreich) konnte das Quintett aus Oberstdorf in der Gesamtwertung abhängen und machte so das Versprechen wahr, dass sie ihren Sponsoren von

Von links: Jörn Homburg (Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal), Matthias Bischof (Sport Pauli), Michaela Püls, Jonas Waibel, Max Haußmann, Pirmin Richter, Felix Urlaub, Sebastian Amman, Schulleiter Ludwig Haslbeck

„Oberstdorfer Schiishiisle“ Gastronomen sorgen für mehr öffentliche Toiletten Gastfreundschaft wird in Oberstdorf von jeher großgeschrieben. Millionen von Menschen genießen jedes Jahr die Herzlichkeit der Oberstdorfer Gastgeber, die überwältigende Natur, die zahlreichen Veranstaltungen und nicht zuletzt die gute Allgäuer Küche. Zum Kreislauf des Lebens gehört es nun aber unweigerDieses Logo weist in Oberstdorf lich dazu, dass man irgendzukünftig den Weg zu kostenfreien wann einmal eine Toilette oder Toiletten. wie wir das in Oberstdorf nennen, ein „Schiishiisle“, benötigt. Und nicht immer ist man dann gerade in der Nähe eines öffentlichen WCs. Schon lange wird in der Marktgemeinde diskutiert, wie man hier ein ausreichendes Angebot für die großen Mengen an Besuchern schaffen kann. Auf Initiative des Gewerbeverbands Oberstdorf Aktiv e.V. und von Ortsmanager Martin Eulgem haben sich nun eine Reihe von Oberst-

dorfer Gastronomen im Projekt „Oberstdorfer Schiishiisle“ zusammengeschlossen und laden ab dem 1. März 2018 ein, die Toiletten auch dann zu benutzen, wenn man dort gerade nichts verzehren möchte. Kenntlich gemacht werden die teilnehmenden Betriebe durch ein Logo, dass an der Türe oder im Fenster des jeweiligen Gasthauses zu finden ist. Eine Liste aller Standorte mit der Information, ob das „Schiishiisle“ auch barrierefrei ist oder ob es dort einen Wickeltisch gibt, ist in einem Flyer enthalten, der bei Tourismus Oberstdorf und an vielen zentralen Stellen im Ort zu finden sein wird. Außerdem gibt es alle Informationen auch auf den bekannten Oberstdorfer Internetseiten und unter www.schiishiisle-oberstdorf.de. „Auch das gehört zur Oberstdorfer Gastfreundschaft“, erklärt Martin Eulgem. „Das Konzept ist keine Erfindung von uns und wird in ähnlicher Form bereits in vielen Städten und Gemeinden in Deutschland umgesetzt. Dort erhalten die teilnehmenden Gastronomen jeweils eine finanzielle Entschädigung für den erhöhten Reinigungsaufwand. Die Oberstdorfer Gastronomen stellen ihre WCs aktuell kostenfrei zur Verfügung. Wir haben allerdings eine Testphase bis Ende 2018 vereinbart, um dann zu sehen, wie das Angebot angenommen wird und wie wir das dauerhaft etablieren können.“ Liste der aktuell teilnehmenden Betriebe:

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten bei Sonthofen Fon (0 83 21) 34 54 | www.allgaeuer-keramik.de

44

Oberstdorf

Bistro Relax Hotel Mohren Wienerwald Ondersch Nordsee Wilde Männle Oberstdorfer Käsladen & Café La Dea Burgkaffee Gsünd Taj Restaurant Bergblick Café Gerlach Oberstdorfer Einkehr

Walserstraße 1 Marktplatz 6 Ludwigstraße 5 Ludwigstraße 7 Oststraße 8 Oststraße 15 Oststraße 37 Nebelhornstraße 5 Nebelhornstraße 6 Nebelhornstraße 31 Nebelhornstraße 49 Nebelhornstraße 63 Metzgerstraße 13 Pfarrstraße 9

Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App!

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte

Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr.

Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren

Speichern Sie Favoriten und stellen Sie sich Ihren Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält Sie immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

OM.indd 1

Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte aus­ gezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mit­ führen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café im Oberstdorf Haus“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persön­ liche Ge­­­burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu Walser Card alle gewünschten Angebote auf­buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-­Schalter. Das mobile Ringschleifensys­tem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Bereich ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Informa­ tion nun auf Augenhöhe bedient ­werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die B ­ eratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

5

200 seit Wohlfühl- und Funktionskleidung für Yoga, Wellness, Sport und Freizeit aus Naturfasern

übernachten - frühstücken - abendessen

Fa. Engel Sports, The Spirit of OM®, Ajna-Organic, Moshiki, uvm.

Frühstücksbuffet täglich ab 8:00 -Reservierung erforderlich-

Invero Schals und Tücher Kollektion aus feinsten Materialien

Monika Bösing Nebelhornstr. 28 - 87561 Oberstdorf - Tel. 0160 90342734 www.der-yogaladen-oberstdorf.de

Öffnungszeiten Restaurant: Freitag bis Dienstag von 17:00 bis 21:00

Oberstdorf 11.01.2018 19:22:36

45

NOTIZEN Urlaubskarte Bus & Bahn (ÖPNV) in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem T ­aktfahrplan im Zentrum, den  Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Haupt­saisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von den Auf­ fangparkplätzen (P1/P2) ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für  Inhaber der Allgäu Walser Premium Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze.

Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für Bus & Bahn für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis  auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 16 Euro. Das 7-Tage-­Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 21 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 32 Euro fällig. Diese Urlaubskarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu Walser Pre­mium Card. Genießen Sie ­einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hot­ spots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kundenportal registrieren,

können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLAN-Initiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland seit Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Allgäunah – Natur und Landschaft auf der Spur … Es ist zwar die Zeit, in der die Natur zu ruhen scheint und sich in schützenden Schnee hüllt.

Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage.

Also keine betörenden Düfte, keine Farbenpracht. Aber Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe.

Natur erleben anders – Heilsame Wanderungen

Montags 10.00 bis ca. 15.00 Uhr

Erleben Sie sich in Natur und Landschaft auf ungewöhnliche Art und Weise: ca. 2,5 Stunden im Wechsel zwischen Anleitung und Stille und sich mit der Weisheit der Natur verbinden.

Staunen über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungs­ anpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen unter Null, über geologische Besonderheiten und warum die Allgäuer Landschaft so ist wie sie ist, über Knospen, Klänge, winterliche Stille …

Dienstag, 6. März, 3. April 2018, jeweils 13.00 bis ca. 15.30 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467, oder unter www.allgaeunah.de.

La Dea bedeutet so viel wie „die Göttliche“ – Mediterraner Genuss

www.oase-alpin.de

Elegante Lounge Mediterrane Crossover Küche Café mit Stil

et cksbudff Frühstü ten k u nalen Pro

mit regio feiertags sonn- und 0 Uhr ab 9.0

Inhaber: Markos Papakonstanti Nebelhornstraße 5, 87561 Oberstdorf Telefon (0 83 22) 13 16 www.ladea-oberstdorf.de

46

Zu Fuß über die Alpen Von Oberstdorf nach Meran - mit den Profis vom OASE AlpinCenter Wir machen Ihre Freizeit zum Erlebnis. Mehr Informationen, Tourenberichte und Videos zum Fernwanderweg E5 sowie zu allen Varianten finden Sie im Internet unter www.oase-alpin.de Besuchen Sie uns im Büro am Bahnhof (Gleis 1) oder rufen Sie an Tel. 08322 8000980

AlpinCenter · Oberstdorf

Notizen

OM.indd 1

12.12.2017 14:52:51 Anz_E5_Oberstdorf_Magazin_2017_90_62_bel.indd 2

12.12.16 10:09

Bibliothek Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK finden Sie im Gertrud-von-le-FortGymnasium, Rubinger Straße 8, in Oberstdorf. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar.

Mit der Online-Ausleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hör­bücher ausleihen. Er braucht dazu nur einen Internet­anschluss sowie PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Für die Anfahrt mit dem Pkw stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Öffnungszeiten Die OBERSTDORF BIBLIOTHEK ist Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Besuchen Sie uns unter www.oberstdorf-bibliothek.de und reservieren Sie Ihre Bücher online. Mit der Maus ins Bücher­regal Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der OBERSTDORF BIBLIOTHEK.

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf sehen und genießt gerne ge­­ hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfall­ behälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und

liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es ­besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. ­Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36

Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Straße bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen, erhältlich in den Tourist-Informationen und online unter www.oberstdorf.de/urlaub-mit-dem-hund.

Das Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT für die ganze Familie Jetzt auch mit Lagerverkauf

Hochstr. 9 - 87527 Sonthofen Oststr. 6 - 87561 Oberstdorf Schloßstr. 10 - 87534 Oberstaufen

Obermaiselstein

Notizen

47

A BIS Z A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof

Allgäu Walser Premium Card Als Übernachtungsgast in Oberstdorf bekommen Sie bei Ihrer Anreise die Allgäu Walser Premium Card, Ihre Oberstdorfer Gästekarte, von Ihrem Gastgeber überreicht. Als ­Inhaber dieser Karte können Sie eine Vielzahl an kostenlosen und ermäßigten Leistungen in Anspruch nehmen. Informationen zu den Leistungen und den aufbuchbaren Urlaubspaketen können Sie dem Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Amateurfunk ■

 eutscher Amateur Radio Club D e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725MHz oder DB0ZD (R84) 439,000MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/

Änderungsschneiderei  meiner Margot, Luitpoldstr. 2, G Tel. 08322/4014970 ■ Häßwerk - Paula Kleiner, Windgasse 2, Tel. 08322/8095020 ■ Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 08322/8003231 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Apotheke  potheke am Bahnhof, BahnhofA platz 1, Tel. 08322/2383 ■ Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 08322/2121 ■ Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 08322/4644 ■ Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 08322/940700 ■

Ausstellung

Bayer. Rotes Kreuz

„ Bergschau 2037 NN“ in der Fellhorn-Gipfelstation ■ „ Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ■ „ Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ■ Bildergalerie Ernst Thannheimer, Nebelhornstr. 20, Tel. 08322/5400 ■ Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 08322/3929, wechselnde ­Ausstellungen ■ Galerie Bergidyll, Freibergstr. 17, Tel. 08322/97740 ■ Galerie im Trettachhäusle, Oststr. 39, wechselnde Ausstellungen ■ Paul-Bonatz-Haus, Kornau 51, Tel. 08322/966613; Dauerausstellung „Heimatdichter Arthur Maximilian Miller“ (im Sommerhalbjahr sonntags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet) ■ Villa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen

Notarzt- und Rettungsdienst, Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797



Autohaus / Kfz-Werkstatt  uto Besler GmbH, Kfz-Meister­ A betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/7564 ■ Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 ■ Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, Im oberen Winkel 16, Tel. 08322/98660 ■ Autohaus Hartmann GmbH, Ford, Walserstr. 36, Tel. 08322/978040 ■ Autohaus Seitz + Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Autohaus Fink e.K., BMW, Sont­ hofener Str. 22, Tel. 08322/940610 ■ Reifenservice Oberstdorf, ­Alpgaustr. 6, Tel. 08322/9408090 ■

Autovermietung ■

Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117

Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112

Atemlehre ■

 itscher Maria, Rechbergstr. 9, T Tel. 08322/98655

Audi Arena Oberstdorf Besichtigung täglich von 10.00-17.00 Uhr (im Sommer bis 18.00 Uhr). Führungen um 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). Tel. 08322/8090360

Ausflugsfahrten  rutscher-Reisen GmbH, B ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ P robst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, Tel. 08322/3620 ■

48

A bis Z

Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

B Bahnhof siehe unter: Bus und Deutsche Bahn

Ballonfahrt  lpen-Ballonsport-Club Allgäu A e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 ■ Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ■ Ballonsport Martin, Mariaberger Str. 68, 87439 Kempten, Tel. 0831/13453 ■

Bank  llgäuer Volksbank eG, BahnhofA platz 3, Tel. 08321/6666361 ■ HypoVereinsbank UniCredit Bank AG, Weststr. 5, Tel. 08322/6070 ■ Raiffeisenbank Kempten-Ober­ allgäu eG, Nebelhornstr. 2, Tel. 08322/96440 ■ Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 08322/96200 ■

Behindertentoilette Alpenrose-Tourismuszentrum ­Tiefenbach, Audi Arena Oberstdorf, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), FellhornbahnBergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Nebelhornbahn-Bergstation, Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Orts­eingang, Wandelhalle im Kurpark. Auswärtige Betriebe - Ausflugs­ ziele: Freibergsee, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus, Riefenkopf; ­Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich (Leihmöglichkeit gegen Pfand, Kaufpreis 25 €).

Bergbahn F ellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunk­ netzen möglich) ■ Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000, akt. InfoTel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/ Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756, akt. Info-Tel. 08322/5757; ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG, ­Kornau-Wanne 7, Tel. 08322/98753 ■

Bergschulen  ktiv am Berg, EnzenspergerA weg 10, Tel. 08322/6126 ■ Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ A MICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 08322/9874788 ■ Bergschule Oberallgäu, Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5, Tel. 08322/8000980 ■

Bergwacht ■

 ergwacht Oberstdorf, Birgsauer B Str. 35, Verwaltungs-Tel. 08322/2255, Fax 08322/8968; Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112

Bibliothek  ücherregal im Oberstdorf Haus, B Prinzregenten-Platz 1. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Bücherregal in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil ­Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tou■

rist-Information. (Bei unserem ­öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Oberstdorf Bibliothek, Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), Mo.-Mi. 14.00-18.00 Uhr, Do. 14.00-19.00 Uhr, Tel. 08322/9406218

Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem PKW, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und ­Tiefenbach. Tel. 08322/4887

Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 08322/1329

Bus Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA), Im Steinach 4, Tel. 08322/96770. Fahrpläne sind in den Tourist-Informationen erhältlich.

C Camping  ampingplatz Oberstdorf, C ­Rubinger Str. 16, Tel. 08322/6525 ■ Rubi-Camp, Rubinger Str. 34, Tel. 08322/959202 ■ Wohnmobilstellplatz Geiger, ­Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 08322/180 ■

Clubtreffen  iwanis-Club Oberstdorf e.V.: K Meetings jeden 1. Dienstag im ­Monat, 18.30 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf ■ Kiwanis-Club Oberallgäu: Meetings jeden 3. Mittwoch im Monat, Hotel Krone, Immenstadt ■ Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang ■ Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings ­jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang ■

Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber.

Curling ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubs­ anschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten.

Deutsche Bahn F ahrplanauskunft: Tel. 0800/1507090 (gebührenfrei) ■ Servicenummer der Bahn: 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, ­Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) ■ Bahnanreise barrierefrei (Mobilitätsservice-Zentrale): Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf)





Deutscher Alpenverein - DAV ■

 eschäftsstelle Oberstdorf, G ­Karweidach 1, Tel. 08322/6907, ­geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr

Dialyse - Nephrologie ■

In der Gesundheitsallee an der ­K linik Oberstdorf, Gartenstr. 17, Tel. 08322/9408014

Drachenfliegen ■

 berstdorfer Drachen- und GleitO schirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E EC-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank

Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 (mit Publikumslauf)

Eisstockschießen E issportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000 im Winter, nur bei günstiger ­Witterung: - am Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 ■

Escape Room ■

E scape Room Allgäu - The secret Key, Nebelhornstr. 33a, Tel. 08321/2204100

Essen auf Rädern ■

 ayerisches Rotes Kreuz, B Tel. 0831/522920

F Fitness-Studio ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Fotofachgeschäft ■

F oto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473

Friseur Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/7007405

Fußpflege Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 08322/7007000, Fax 08322/7007109, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] 1. Bürgermeister Laurent Mies ■ Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt ■ Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt ■ Gemeindewerke Oberstdorf mit Energieversorgung und Wasserversorgung, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/9110



E issportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

E uronics Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 08322/6926 ■ Vodafone-Telefonladen, Hauptstr. 7 ■

Heilpraktiker



 ogelfrei Tandemfliegen mit v ­Profis OHG, Am First 17, Tel. 0151/12766111

Gleitschirmflugschule ■

OASE Flugschule, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Gottesdienst Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) ■ Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr ■ Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr ■ St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr ■ Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche ■

Hundebetreuung Tierbetreuung





 el's Hunde- und Tierbetreuung, M Melanie Giermann, Kranzegger Str. 7, 87549 Rettenberg, Tel. 08327/2330244 oder 0176/28036885

Hundeschule  undesprache Hundeschule, H ­Sonja Stuhrmann, Dorfstr. 20, Tel. 08322/3005107 oder 0178/9708602 ■ Hundetraining, Gudrun Steiner, Plattenbichlstr. 45, Tel. 0170/3538799 ■

I Information Hotel-, Informations- und Buchungssystem, 24-h-Service am Bahnhof und Infopavillon am ­Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

Internet www.oberstdorf.de E-Mail: [email protected]

Internet-Terminal  afé im Oberstdorf Haus, Prinz­ C regenten-Platz 1, tägl. 9.00-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungs­ zeiten im April und November) ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information

J Jugendherberge ■

Handy-Mobilfunk ■

c om.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 08322/959215

E vang. Christuskirche, Frh.-v.-­Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 08322/1015, Pfarrer Markus Wiesinger ■ Evangelische Gästeseelsorge, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 7 (Büro im Gemeindehaus), Tel. 08322/9408037, Pfarrer Roland Sievers und ­P farrerin Daniela Ditz-Sievers ■ Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 08322/977550, Pfarrer Maurus Mayer ■ Katholische Gäste- und Kurseelsorge, Oststr. 2, Tel. 08322/ 97755-70, Pfarrer Bruno Koppitz ■ Neuapostolische Kirche, ­Trettachstr. 25, Tel. 08322/5865 siehe auch: Gottesdienste

Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

Klettern ■



 ymnastik: Mo. 19.00-20.00 Uhr, G Damen, Turnhalle Grundschule; Mo. 20.00-21.30 Uhr, Herren, Turnhalle Mittelschule; Di. 20.00-21.00 Uhr, Damen, Turnhalle Mittel­ schule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ K leinkinderturnen: Mo. 15.45-16.45 Uhr (0-2 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 15.45-16.45 Uhr (3-5 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 17.00-19.00 Uhr und Fr. 17.00-19.30 Uhr (Geräteturnen ab 6 Jahre), Turnhalle Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Seniorensport: Di. 15.45-16.45 Uhr, jedermann, Turnhalle Grundschule; Fr. 16.45-17.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Gymnastikraum Mittelschule; Fr. 18.00-19.00 Uhr, jedermann, Gymnastikraum Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

H

 ino Loft, Ludwigstr. 7, K Tel. 08322/3004880 ■ Kurfilmtheater Oberstdorf, ­Oststr. 6, Tel. 08322/978970 ■

Kirche

Gymnastik ■

Kino

siehe Wohlfühljournal

Gleitschirm-Tandemflug

G Garage

E ltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640

Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 08322/98750 ■ Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 08322/9870580 ■ Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 12, Tel. 08322/9878400

K Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/7002100, E-Mail: [email protected] Veranstaltungsabteilung, Tel. 08322/7004000

Kinder- und Opferhilfe ■

 erein Schaut hin! e.V. V Tel. 08322/606309

Kinderbetreuung Tagesmutter: Oksana MukstadtZinken, Färberstr. 1, Tel. 08322/3004850 ■ Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 08322/9879907 oder 0175/1575792

Klinik siehe Wohlfühljournal

Kneippverein ■

In den Tourist-Informationen ­erhältlich.

 eschäftsstelle Kurverwaltung, G Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7001005

Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit LiveMusik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender)

Kopiermöglichkeit E werk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/911140 ■ Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473 ■

KörperMeditationen ■

I nstitut für KörperMeditationen, Maximilianstr. 17, Tel. 08322/98074

Kosmetik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Krankengymnastik siehe Wohlfühljournal

Krankenhaus ■



Kinderferienprogramm

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

 linik Oberstdorf, Trettachstr. 16, K Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine- und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie, Urologie

Krankenpflege  mbulante Alten- und KrankenA pflege, Im Haslach 2, Tel. 08322/2405 ■ BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft ■

A bis Z

49



Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/66010

Kulturgemeinde ■

 ulturgemeinde Oberstdorf e.V., K Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825

Kureinrichtungen siehe Wohlfühljournal

Kurkonzert siehe Veranstaltungskalender

Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

L Langlauf - Skiwandern Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich. 75 Loipen­ kilometer (10 Loipen). Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge.

Langlaufschule E rste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ L anglaufschule Oberallgäu, Im Ried, Tel. 08327/931563 oder 0170/2086000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Skischule Tiefenbach, ­Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

M Marktbähnle ■

 uchung und Info: Schütz u. B ­Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 08322/2726 oder 0171/5855363

Massage siehe Wohlfühljournal

Monoski ■

f ür Rollstuhlfahrer; BVS Bayern Sport- und Freizeitzentrum Haus Unterjoch, Obergschwend 22, 87541 Bad Hindelang, Tel. 08324/98090

Museum  ergbauernhaus Gerstruben, B ­geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) ■ Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 08322/2218 oder 2226 ■ Ski-Museum in der Audi ­Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090300 ■

N Naturwanderungen  davasi Tours - Bader Cornelia, A Enzenspergerweg 8, Tel. 08322/9589997 ■ Allgäunah - Fischer Irmela, Im Steinach 14, Tel. 08322/606883 ■ Andreas-Arnold Elisabeth, Naturund Landschaftsführerin, Färberstr. 1, Tel. 08322/95258 ■ Geiger Monika, Kräuterexpertin, Birgsauer Str. 4, Tel. 08322/96470 ■ Lipp Patricia, Allgäuer Wildkräuter­ führerin, Weststr. 39, Tel. 08322/6797 ■

50

A bis Z

Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck.

Nordic Walking  ecker Uschi, Zweistapfenweg 9, B Tel. 08322/940163 (Nordic-­ Walking-DSV-Trainerin der INWA) ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Nordic-Walking-Schule Walter Reichl, Freibergstr. 18, Tel. 08322/8223 (gepr. NW-Trainer) ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

O

- Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu Walser Premium Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im PKW aus.

Partnerschaftsort Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

Polizei ■

 olizeiinspektion Oberstdorf, P Bahnhofplatz 4, Tel. 08322/96040

Polizei- und Sporthundeverein

siehe: Gemeindeverwaltung und Tourismus Oberstdorf

Übungsplatz am Renksteg; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 0170/5815060, Gäste willkommen.

Oberstdorf Magazin

Postfiliale

Oberstdorf Haus

Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten ­Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 08322/7002206

ÖPNV-Urlaubskarten Die Nutzung von Bus und Bahn (ÖPNV) ist kostenpflichtig, daher bieten wir Ihnen clevere Urlaubs­ pakete an. Nutzen Sie alle Bus- und Bahnlinien im südlichen Oberallgäu und dem Kleinwalsertal durch ­Aufbuchung auf Ihre Allgäu Walser Premium Card. Urlaubskarte für 4 Tage = 16 €, 7 Tage = 21 € oder 14 Tage = 32 €. Alle Informationen und den Geltungsbereich können Sie dem Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Orthopädie-Schuhtechnik ■

Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270

P

- Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) - Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 Premium-Partner)

Psychologe siehe Wohlfühljournal

R Rat und Hilfe  nonyme SelbsthilfegruppenA Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 08322/7090, z.B. Anonyme Alkoholiker und ­andere 12-Schritte-Gruppen ■ A A (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■

Reformhaus + Naturkost ■

Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Eissportzentrum, Faistenoy, Fellhornbahn, Renksteg/Grüne Gasse, Renksteg/Waldparkplatz, Skiflugschanze, Söllereckbahn, Sonthofener Str. (P1, P2). ■ Für Behinderte: am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Mühlacker, am Rathaus, am Sachsenweg, Sonthofener Str. (P1, P2), Ecke West-/Luitpoldstr. ■ Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000; Eltrich, Sont­ hofener Str. 7, Tel. 08322/96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu Walser Premium Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal)

 enner, Nebelhornstr. 15, R Tel. 08322/606113

Reinigung ■

Huskic Reinigungsservice, ­Textil-Schnellreinigung, ­Weststr. 7-9, Tel. 08322/4358

Reisebüro Brutscher-Reisen GmbH, ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 08322/987660 ■

Reiseleitung ■

 ndreas-Arnold Elisabeth, A ­Färberstr. 1, Tel. 08322/95258

Reiten ■

Alpen-Reiterhof St. Georg in ­Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 08322/9780530

Rodelbahn ■

 llgäu Coaster Söllereck (Ganz­ A jahresbetrieb), Talstation Söller­

eck­bahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756

Rodelmöglichkeit am Dummelsmoos, an der Gaisalpe (OT Reichenbach), an der Halde, am Karatsbichl, Seealpe (Nebelhornbahn).

Rodelverleih siehe unter: Verleih Rodel

S Salzgrotte ■

 olana Salzgrotte, Metzgerstr. 7, S Tel. 08322/4015371

Sanitätshaus ■

 esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032

Sauna ■

Oberstdorf Therme, Promenade­ str. 3, Tel. 08322/7003000

Schach Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1

Schlittenfahrt  lattner, Oststr. 37, Tel. 08322/8635 B Boxler, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 ■ Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 08322/5477 ■ Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 08322/3220 ■ ■

Schlüsseldienst ■

Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 08322/2771

Schneeschuhwandern Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 08322/6126 ■ Bergschule Oberallgäu, ­Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340



Schuhreparatur Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270 ■ Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 08322/2771 ■

Schwimmen  berstdorf Therme, Promenade­ O str. 3, Tel. 08322/7003000 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (Mo.-Sa. 16.0021.00 Uhr) ■

Senioren- und ­Behinderten­beauftragte ■

 strid Küchle, Tel. 08322/979934 A (im Haus der Senioren), Sprech­ zeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr

Seniorenheim  RK, Haus der Senioren, HolzerB str. 17, Tel. 08322/97990 ■ A SB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 08322/98770 ■

Skiflugschanze Heini-Klopfer-Skiflugschanze, ­Stillachtal, Tel. 08322/7005201

Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn/Ifen/ Heuberg Insgesamt 130 Pistenkilometer

Skipass Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal gültig für alle Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal.

Skischule  lpin Skischule Oberstdorf, A ­Bahnhofplatz 1a, Tel. 08322/95290 ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Dornach, Wiesenweg 11, Tel. 0160/94655691 ■ Skitechnikschule Oberstdorf, Birgsauer Str. 9, Tel. 08322/963423 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

Skitour siehe unter: Bergschulen

Snowtubing, Airboard, Snowscooter ■

 chneespaß ohne Ski im NTC S ­Wintererlebnispark an der ­Station Seealpe am Nebelhorn, Tel. 08322/989601

Solarium ■

 berstdorf Therme, Promenade­ O str. 3, Tel. 08322/7003000

Stickkurs ■

 sböck Dr. med. vet. Barbara, A ­rollende Tierarztpraxis - Kleintierpraxis, Tel. 0172/8310786 ■ Gessler Dr. med. vet. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumen­ gasse 2, Tel. 08322/7747 ■

Tierheilpraktiker Geierstanger Antonia, Scheibenstr. 8, Tel. 08322/949281, Mobile Praxis für Pferdephysiotherapie ■ Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 08322/1660 oder 0172/ 8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde ■

Tierschutzverein ■

Tankstelle  gip-Service-Station, Sonthofener A Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838 ■

Taxi  axizentrale Oberstdorf GbR, T Bahnhofplatz 1b, Tel. 08322/98210 ■ Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 08322/4747 ■

Tennis i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

 ierschutzverein Oberstdorf e.V., T Kornau 32, Tel. 08322/80492

Tischtennis Schüler: Di. 17.00-19.30 Uhr und Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. und Do. je 19.30-22.00 Uhr; Turnhalle Grundschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Ö ffentliche Tischtennisplatte im Sommer: Kinderspielplatz an der Flachsröste; Moorbad Oberstdorf, Am Rauhen 3 (nur für Badegäste)

Toiletten - öffentlich Alpenrose-Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im Kurpark

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000, Fax 08322/7002099, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] ■ Tourismusdirektor: Horst Graf ■ Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000 ■ Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/7002030 ■ Kartenvorverkauf, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002100 ■ Alpine Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7002202 ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/7002031 ■ Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08322/7002032 ■ Veranstaltungs- und Tagungs­ abteilung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7004000 ■

Heidi Baumgartner, Schellen­ bergerstr. 13, Tel. 08322/4668

T



Tierarzt

V Verleih Chariot Ski Set Mit Kindern auf die Loipe im ­„Fahrradanhänger für den Schnee“ ■ C hariot Ski Set Verleih, Inge ­Holzenberger, Tel. 08322/9408029 oder 0170/8887561

Verleih Kindertrage  llgäuer Holzstadel (Verleih A ­Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 08322/96690 ■ Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■

 ebelhornbahn AG, NebelhornN str. 67, Tel. 08322/96000 ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■

Verleih Rodel  llgäuer Holzstadel, Weststr. 2, A Tel. 08322/96690 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG (Station ­Seealpe), Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■

Verleih Rollstuhl  esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032 ■ Haus Altstetter, Hauptstr. 14, Tel. 08322/5196 (Scooter/Rollator) ■

Verleih Schlittschuhe ■

E issportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/7005000

Verleih Schneeschuhe I CO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■

Verleih Ski  lpin Skischule Oberstdorf, BahnA hofplatz 1a, Tel. 08322/95290 ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Franzel's Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 08322/959888 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

W Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich.

Wandern In der Saison täglich von Mo.-Fr. ­(außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte

Winterwanderwege; Höhen-­ Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck

Wäscherei  ebelhornwäscherei, NebelhornN str. 59, Tel. 08322/4177 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Wertstoffhof Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

WLAN  ostenfreies WLAN (mit eigener K Hardware) im Oberstdorf Haus für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten des Cafés im Oberstdorf Haus) - hier bekommen Sie den Voucher zum kostenlosen ­Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenfreies WLAN (mit eigener Hardware) in der Tourist-Informa­ tion Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten der Tourist-Informa­ tion) - hier bekommen Sie den ­Voucher zum kostenlosen Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­BayernWLAN: - Bahnhofplatz 3 - Marktplatz 1 ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­Vodafone Kabel Deutschland: An diesen Hotspots können Sie kostenfrei 30 Minuten pro Kalendertag im Internet surfen. - Nebelhornstr. 5 - Prinzenstr. 2 - Bahnhofstr. (am Bahnhof) ■ Kostenfreies WLAN bei den Bergbahnen gibt es an allen Hauptsta­ tionen der Fellhorn-, Kanzelwand-, Walmendingerhorn- und Nebelhornbahn sowie in allen Bergbahn-Restaurants. ■ Zudem bietet ein Teil der Gastronomiebetriebe kostenfreies WLAN. Diese sind auf der Gastro­ nomie­betriebe-Liste entsprechend ­gekennzeichnet (Liste in allen ­Tourist-Informationen erhältlich). ■

Wohnmobilstellplatz siehe unter: Camping

Y Yoga  lpin Therapie Oberstdorf, A Trettachstr. 16, Tel. 08322/703575 ■ Brucker Margit, Buchenhainweg 12, Tel. 0157/53212395 ■ Mandala Yoga Studio, Weststr. 30, Tel. 0171/6921615 ■ Schätzler Petra, Ludwigstr. 4, Tel. 0178/8353105 ■

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

A bis Z

51