OberstdOrf Magazin AWS

vor 1 Tag - kunden vom Speicher einen alten Anzug aus einem karton. Dabei entdeckt der Pumuckl .... Zwischen dem Bahnhof Oberstdorf und der Skiflugschanze verkeh- ren kostenfreie Pendelbusse. .... 34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollen. Weltcup-Strecke) ...
19MB Größe 2 Downloads 347 Ansichten
1,50 € | Für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische kostenlos.

OberstdoRf Magazin Informatives und Wissenswertes rund um Oberstdorf

Weihnachten in Oberstdorf Drei große Sportevents Veranstaltungen

Das

OBERSTE im Allgäu

Ausgabe 1 | 22.12.2017 bis 26.1.2018

Highlight

1

DIE OYSTER PERPETUAL Die moderne Weiterentwicklung der ersten, 1926 präsentierten Oyster ist ein markantes Symbol für universelle Eleganz. Sie zählt nicht nur die Zeit. Sie erzählt Zeitgeschichte.

OYSTER PERPETUAL 39

OBERSTDORF | Nebelhornstr. 14 | +49-08322-7744 www.hollfelder.de

Inhalt Highlight Weihnachten in Oberstdorf Vierschanzentournee Skiflug-Weltmeisterschaft Tour de Ski

4 8 10 12

Aktiv

Tief verschneit zeigen sich momentan die Oberstdorfer Wiesen.

35 4

14

Wandertipp: Winterspaziergang in Reichenbach Wanderprogramm Concert on Ice Bavarian Open Nordic Week

20

Veranstaltungskalender

25

16 21 22

Kultur

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, traditionsgemäß turbulent geht das Jahr in Oberstdorf zu Ende. Nach einem besinnlichen Advent mit vielen traditionellen Veranstaltungen und einer erholsamen Weihnachtszeit beginnen die Sport-Veranstaltungen. Der internationale Weltcup-Tross macht Ende Januar mit dem Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf Halt. Nach den letzten Weltcup-Ergebnissen der deutschen Sportler dürfen wir auf eine sensationelle Stimmung in der Audi Arena hoffen. Nach diesen Gänsehaut-Momenten folgen die stimmungsvollen Siegerehrungen im Kurpark. Im Januar gastiert dann die Tour de Ski mit spannungsgeladenen Langlaufwettkämpfen im Langlaufstadion Ried. Waren Sie eigentlich schon auf den Oberstdorfer Loipen unterwegs? Probieren Sie sich selbst mal am Burgstallsteig – Sie werden die Leistungen der Athleten in einem ganz anderen Licht sehen. Ab dem 18. Januar herrscht WM-Stimmung in Oberstdorf: Die Skiflieger sorgen wieder für spannende Wettkämpfe an der HeiniKlopfer-Skiflugschanze. Und wenn Sie mehr über die Geschichte des Skifliegens und der Schanze erfahren möchten, können Sie den Erlebnisweg entlangwandern. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr! Bis bald in Oberstdorf! Ihr Horst Graf Tourismusdirektor

Damals … Doppelausstellung Werner Specht und Wim Mauthe Dr. Wim’s Jazz Affair Ausstellung „Reale Fotofantasie“ FarbDUETT „Architektur und Skulptur in Oberstdorf“ Weihnachtskonzert mit Ronja Forcher „Zu Bethlehem geboren“ Silvester-Alpen-Ball 2017 Festliches Neujahrskonzert „Don’t Stop the Music“ 31. Winterfest

36 37 37 38 38 38 40 41 42 42 43 44

Vital Oberstdorf Therme

45

Oberstdorf Ehrentafel Ein Ausrufezeichen Richtung Olympia 1. Bergsteiger-Wandertag Hol dir die kostenlose Oberstdorf-App! Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf

46 46 47 48 48 48

Notizen

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Quartiervermittlung für 1,50 € erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise ­vorbehaltlich Änderungen. Freitag, 26. Januar 2018, erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.

Bus und Bahn in Oberstdorf WLAN-Hotspots Allgäunah  Oberstdorf Bibliothek Tänze der Völker Hundetoiletten/Tütenspender

49

A bis Z 

51

49 49 50 50 50

Impressum Herausgeber

Gestaltung

Fotografie

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22 / 700 - 0 Fax 0 83 22 / 700 - 236 [email protected] www.oberstdorf.de

rta.design GmbH www.rta-design.de

Titelfoto: Dominik Berchtold

Druck EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Archiv, Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de), Petra Schumacher, Tourismus Oberstdorf, Simone Gunst (www.mediavia.de), Moritz Zobel, Eren Karaman, Audi Arena Oberstdorf, Manfred Pudell, Bilderstadl – Verena Reusch, Alexa Schwendinger, Elena Alger, Archiv Heckmair-Auffermann, Dominik Berchtold, Susanne Sigl, Arno Pürschel, Matthias Kreitmeier

Inhalt

3

4

Highlight

Weihnachten in Oberstdorf

Kirchliche Veranstaltungen zur Jahreswende Lieber Gast,

Weihnachten hätte längst seinen Reiz für die Erwachsenen ver­ loren, wenn es nicht verbunden wäre mit den eigenen Kindheits­ erinnerungen: In den Wochen vorher wurden die ersten Plätzchen gebacken. Die Mutter hat sie dann sorgfältig versteckt. Sie wurden dann aber doch heimlich stibitzt. Wunschzettel wurden ans Christkind geschrieben und welche Freude, wenn sie am Tag danach tatsächlich abgeholt wurden. In den Tagen unmittelbar vor dem Heiligen Abend war die Wohnzimmertür plötzlich verschlossen und uns Kindern wurde gesagt: Jetzt dürft ihr das Christkind nicht stören! Am Heiligen Abend wollten die Stunden überhaupt nicht vergehen.

Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Samstag, 23. Dezember 9.00 Uhr Loretto: Wallfahrtsmesse 16.00 Uhr Gelegenheit zur Weihnachtsbeichte

Das Warten war kaum mehr auszuhalten, bis dann doch die Kindermette und der Spaziergang zum Friedhof kam – und überall aus den Fenstern schon die erleuchteten Christbäume strahlten. Endlich klingelte dann auch im eigenen Wohnzimmer das Glöckchen: das Zeichen dafür, dass das Christkind wieder weg war. Und die Tür stand plötzlich auf geheimnisvolle Weise offen. Die großen Augen dann beim Betreten des geschmückten Zimmers: glitzernde Kugeln, Lametta, Kerzen, Tannenduft. Und dann das „Stille Nacht“ vor der Bescherung. Irgendwie sind es diese Kindheitserinnerungen, die ein Leben lang den Zauber der Weihnacht ausmachen. Ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest wünscht Ihnen Bruno Koppitz, Pfarrer

Sonntag, 7. Januar 10.30 Uhr Pfarrgottesdienst 19.00 Uhr Hl. Messe

Pfarrei Schöllang

18.30 Uhr Vorabendmesse zum 4. Advent

Samstag, 23. Dezember

Sonntag, 24. Dezember

19.00 Uhr Vorabendmesse zum 4. Advent

15.30 Uhr Kindergottesdienst zur Einstimmung auf ­Weihnachten

Sonntag, 24. Dezember

17.00 Uhr Christvesper (Musikkapelle Oberstdorf) 21.30 Uhr Christmette (Chor: „Pastoralmesse“ von Karl Kempter)

16.00 Uhr Kindermette 21.30 Uhr Christmette

23.30 Uhr Mitternachtsmette

Dienstag, 26. Dezember

Montag, 25. Dezember 10.30 Uhr Hochamt 19.00 Uhr Hl. Messe mit dem Gesangsduo „Hinet und Dinet“ und der „Obermärtlar-Hüs-Museg“

Dienstag, 26. Dezember

9.30 Uhr Hochamt, anschl. Segnung der Kinder

Sonntag, 31. Dezember 17.00 Uhr Feierliche Jahresschlussmesse mit sakramentalem Segen

Montag, 1. Januar

10.30 Uhr Hochamt

19.00 Uhr Festgottesdienst zum Jahresbeginn mit den Fischingar Jolarbüebe

19.00 Uhr Hl. Messe mit festlicher Bläsermusik

Samstag, 6. Januar

Mittwoch, 27. Dezember

9.30 Uhr Hl. Messe und Aussendung der Sternsinger

7.15 Uhr

Sonntag, 7. Januar

Hl. Messe und Segnung des Johannisweins

20.00 Uhr Pfarrkirche: Volksmusik zur Weihnacht „Zu Bethlehem ­geboren“

Samstag, 30. Dezember

19.00 Uhr Hl. Messe

Pfarrei Tiefenbach

9.00 Uhr Loretto: Wallfahrtsmesse

Samstag, 23. Dezember

18.30 Uhr Erste Sonntagsmesse

19.00 Uhr Vorabendmesse zum 4. Advent

Sonntag, 31. Dezember

Sonntag, 24. Dezember

10.30 Uhr Pfarrgottesdienst zum Fest der Heiligen Familie mit Segnung der Kinder

17.15 Uhr Kindermette 22.00 Uhr Christmette

17.00 Uhr Feierliche Jahresschlussmesse mit sakramentalem Segen

Montag, 25. Dezember

Montag, 1. Januar

19.00 Uhr Hl. Messe und Kindersegnung

10.30 Uhr Hochamt

Sonntag, 31. Dezember

19.00 Uhr Hl. Messe (Chor: Kl. Orgelsolomesse von J. Haydn)

17.00 Uhr Andacht zum Jahresschluss

Dienstag, 2. Januar

Montag, 1. Januar

17.00 Uhr Loretto: Hl. Messe

9.15 Uhr

20.00 Uhr Neujahrskonzert mit Bernhard Kratzer und Paul Theis

Samstag, 6. Januar

Samstag, 6. Januar

19.00 Uhr Hl. Messe mit Empfang der Sternsinger

10.30 Uhr Hochamt (Chor: „Pastoralmesse“ von Karl Kempter)

Sonntag, 7. Januar

19.00 Uhr Hl. Messe

9.15 Uhr

Hl. Messe zum Jahresbeginn

Pfarrgottesdienst Highlight

5

Zu Weihnachten nur das Beste Als die Münchner Schriftstellerin Ellis Kaut dick eingemummt mit Stiefeln und Zipfelmütze neben ihrem Mann durch den Schnee stapfte, meinte dieser: „Du siehst aus wie ein Pumuckl.“ Es war die Geburtsstunde des kleinen Kobolds, der beim Schreinermeister Eder Asyl gefunden hat. Eines Tages, es ist kurz vor Weihnachten, holt Meister Eder für einen Kunden vom Speicher einen alten Anzug aus einem Karton. Dabei entdeckt der Pumuckl einen Lamettafaden. Pumuckl ist ganz entzückt und darf den Glitzerstreifen auch behalten. Außerdem hat er ein Auge auf die übrigen Schachteln geworfen. Pumuckl quengelt so lange rum, bis er eine der entdeckten Christbaumkugeln als vorweihnachtliches Ereignis zum „Über-das-Bett-hängen“ erhält, nebst ein bisschen mehr Lametta. Ein Tannenzweig ist auch schnell gefunden und so hängt dann die Kugel mit Lametta über dem Bett. Der Kobold zerzaust das Lametta und als ihm der Schreiner zeigen will, dass das Lametta gerade runterhängen muss, berührt er die Kugel und sie zerbirst beim Auftreffen auf den Boden. Noch einige Christbaumkugeln gehen an diesem Tag zu Bruch. Pumuckl jammert herzzerreißend, weil er jetzt keinen bunten Weihnachtsbaum erhält. Dem hält der Schreiner entgegen, dass der Baum mit den vielen einzelnen Scherben ja noch viel bunter wird. „Und wer wird denn wegen Scherben gleich sterben?“ Bald ist dem Meister Eder der Jammer des Kobolds leid. Er mahnt ihn:

Samstag, 23. Dezember 17.00 Uhr

Weihnachtsliedersingen Evang. Christuskirche Oberstdorf

„Pumuckl, wenn die Kugeln wieder ganz werden täten, dadurch dass ich recht jammere, dann tät ich jammern. Aber wenn das Jammern überhaupt nix nützt, gibt’s immer nur eins: schauen, dass man das Beste aus dem macht, was einem bleibt.“ Eine kluge Lebensregel. Natürlich verbindet einen das Jammern mit anderen Leidgeprüften. Aber das ändert nichts an der eigenen Lage. Ich kann jedoch wie Meister Eder schauen, dass ich das Beste aus dem mache, was mir bleibt. Am Weihnachtsfest wird mir vielleicht besonders bewusst, was in meinem Leben schon alles in die Brüche gegangen ist, so wie Pumuckls Christbaumkugeln. Ich darf aber auch schauen, dass Gott angesichts von Not und Leid, von Krieg und Tod auf Erden jammert, er aber nicht darin versinkt. Gott macht das Beste daraus. Er schenkt der Welt seinen Sohn. Jesus Christus. Der Prophet Jesaja nennt ihn „Friedefürst“. Und die Engel auf dem Feld bei Bethlehem singen voller Freude: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden!“ Ich wünsche Ihnen in Ihren Urlaubstagen, dass etwas von diesem weihnachtlichen Frieden in Ihre Herzen und in Ihre Familien ein­ ziehe. Weihnachten ist für jede Überraschung gut. Auch für Pumuckl. Denn siehe da, an Weihnachten war der Baum voll mit bunten Kugeln. Frohe Weihnachten! Ihr evangelischer Gästepfarrer Roland Sievers

Mittwoch, 27. Dezember 11.30 Uhr

Sonntag, 24. Dezember – 4. Advent 10.00 Uhr

Andacht zum 4. Advent mit Pfarrer Roland Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

15.30 Uhr

Heiligabend: Familiengottesdienst mit Krippenspiel mit Pfarrer Markus Wiesinger Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

17.00 Uhr

Heiligabend: Christvesper mit Pfarrer Markus Wiesinger Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

21.30 Uhr

Christmette für Mensch und Tier unter freiem ­Himmel mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Posaunenchor Treffpunkt und Aufstieg um 21.00 Uhr vom Parkplatz (Mühlenweg/Oststraße/Nähe Nebelhornbahn), Fackeln und Holzlaternen können erworben bzw. geliehen werden. Bei Regen oder Sturm findet der Gottesdienst in der Christuskirche statt. Hofmannsruh

Montag, 25. Dezember – 1. Weihnachtstag 10.00 Uhr

Festlicher Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrer Roland Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

Sonntag, 31. Dezember – Silvester 10.00 Uhr

Abendmahlsandacht zum Jahresschluss mit Pfarrer Roland Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

16.30 Uhr

Kantatengottesdienst am Altjahrsabend: Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Kantorin Katharina Pohl Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

Montag, 1. Januar – Neujahr 16.30 Uhr

17.00 Uhr

6

Highlight

Gottesdienst mit weihnachtlicher Chormusik mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf Oberstdorfer Lichterkrippe – Die Weihnachts­ geschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Pfarrer Roland Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

Segnungsgottesdienst an Neujahr mit Pfarrer Markus Wiesinger Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

Samstag, 6. Januar – Epiphanias (Hl. Drei Könige) 17.00 Uhr

Dienstag, 26. Dezember – 2. Weihnachtstag 10.00 Uhr

Berggottesdienst am Kreuz auf der Hofmannsruh (an der Hofmannsruh-Allee), mit Pfarrer Roland ­Sievers Treffpunkt für den gemeinsamen Aufstieg um 11.10 Uhr am Beginn des Wanderwegs auf die ­Hofmannsruh an der Mühlenbrücke/Oststraße; ­entfällt bei Regen und Sturm. Hofmannsruh

Oberstdorfer Lichterkrippe mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Pfarrer Roland Sievers Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

Sonntag, 7. Januar – 1. Sonntag nach Epiphanias 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrer Helmut Klaubert Evang.-Luth. Christuskirche Oberstdorf

warm Thermowäsche für Sie und Ihn

5%

RABATT conta wäsche

auf

Einzulösen in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf. REDUZIERTE WARE AUSGESCHLOSSEN.

SEIT 1920

fertigen wir mit schwäbischer Sorgfalt und dem höchsten Anspruch an Material und Verarbeitung Textilien, die die Haut berühren.

-CON-TA- HERSTELLERVERKAUF Weststraße 20 87561 Oberstdorf T 0 83 22 987 69 80

m o v t k e r i d hersteller

ÖFFNUNGSZEITEN MO – FR 9 – 18.30 Uhr SAMSTAG 9 – 13 Uhr

WWW.CONTA-SHOP.DE

Vierschanzentournee: Highlight und Auftakt eines heiSSen Skisprung-Winters

Das Auftaktspringen am 29. und 30. Dezember lockt Jahr für Jahr Zehntausende ins Stadion Das wird ein heißer Winter für die Skispringer: Mit der Vierschanzentournee, der Skiflug-Weltmeisterschaft und den Olympischen Spielen in Südkorea stehen gleich drei Highlights auf dem Programm. Den Anfang macht die Tournee, und das Auftaktspringen wird traditionell in Oberstdorf ausgetragen. Es ist der Wahnsinn, was sich da bereits am Anfang des Winters bei den Skispringern abzeichnet. Unglaublich starke Polen, Norweger, dazu der Vorjahressieger Stefan Kraft, der sich ebenfalls termin­ gerecht zur Tournee seiner Topform vom Vorjahr nähert und deutsche Skispringer, die in diese Saison so erfolgreich gestartet sind wie lange nicht. Richard Freitag, Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler, Lokalmatador Karl Geiger, Stefan Leyhe und Pius Paschke sind die Namen, die man sich merken muss. Bundestrainer Werner Schuster kann aus einem großen Potenzial schöpfen. Am Schattenberg gilt’s: Wenn am 29. und 30. Dezember die weltbesten Skispringer in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf zum Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee antreten, ist das ein Showdown der besonderen Art. Wer hier patzt, kann die Hoffnung auf den Tournee-Gesamtsieg fast schon begraben. Über 30 000 Besucher werden am Schattenberg den Skisprung-Assen zujubeln und sie mit einem kollektiven „Ziiieeeh“ möglichst weit über den Aufsprunghügel tragen. Das Auftaktspringen der Vierschanzen8

Highlight

tournee in Oberstdorf zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen im Skisprung-Weltcup und lockt Jahr für Jahr weltweit ein Millionenpublikum vor die TV-Bildschirme. Die Organisatoren des Auftaktspringens freuen sich wieder auf eine große Kulisse, die ihresgleichen sucht im Skisprung-Weltcup. Im Vorjahr kamen bereits 14 200 Zuschauer zur Qualifikation, das ist absoluter Rekord in der Szene. Zum Wettbewerb rechnen die Verantwortlichen wieder mit einer großen Kulisse von über 25 000 Fans. „Der Vorverkauf läuft so gut wie nie zuvor. Wer noch seine Wunschkarten haben will, muss sich wirklich sputen“, erklärt ­Florian Stern, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH. Egal, wer am Schattenberg das Rennen macht, die Fans dürfen sich auf ein einzigartiges Flair und Skisprung-Feeling pur in der WMSkisprung-Arena freuen. Top-Stimmung ist bereits beim Opening der Vierschanzentournee angesagt, das am 28. Dezember um 19.00 Uhr im Nordic Park stattfindet: Bei der offiziellen Eröffnung werden traditionell die Teilnehmer der Vierschanzentournee vor­ gestellt und die anschließende Springer-Party im Kurpark sorgt für die perfekte Auftakt-Stimmung. Zur Eröffnung wird Fabrizio Levita, ehemaliges Mitglied der Boygroup Oberground, erstmals den offiziellen Tourneesong „Look up“ präsentieren.

Karten für das erste große Wintersport-Highlight 2017/18 im Allgäu sind im Vorverkauf erhältlich, unter www.arena-ticket-allgaeu.de und über die Tickethotline 08322/8090-350. E-Mail: [email protected], www.arena-ticket-allgaeu.de Tickethotline: +49 (0) 8322 / 8090-350

Oberstdorf, WM-Skisprung-Arena (HillSize 140) Freitag, 29. Dezember 12.00 Uhr

Stadioneinlass

14.30 Uhr

Offizielles Training

16.30 Uhr

Qualifikation

Samstag, 30. Dezember 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.30 Uhr

1. Wertungsdurchgang

anschl.

Finale und Siegerehrung

Springerparty im Rahmen der 66. Vierschanzentournee Donnerstag, 28. Dezember 16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park 19.00 Uhr Eröffnungsfeier der 66. Vierschanzen­tournee mit Springerpräsentation 20.00 Uhr Radio AllgäuHit-Springerparty 20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

Freitag, 29. Dezember 16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park 20.00 Uhr Springerparty Livemusik mit „Wildbock“ 20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

Samstag, 30. Dezember 16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park 20.00 Uhr Springerparty Livemusik mit „Zündstoff“ 20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

! Aktuelles Für den Wettkampftag am 30. Dezember gibt es leider keine Karten mehr zu kaufen. Wer die Vierschanzentournee vor Ort erleben will, sollte ausweichen auf die Qualifika­ tion am 29.  Dezember. Seit der neuen FIS-Regelung müssen auch die

Top-Ten-Springer an diesem Wettbewerb t­ eilnehmen. Also hat jeder die Chance, die weltbesten Skisprung-Athleten der Welt mitzuerleben. Für den Sieger der Qualifikation gibt es einen Scheck über 2000 Euro.

Highlight

9

Startklar zum Abheben

Skiflug-Weltmeisterschaft vom 18. bis 21. Januar 2018 „Die Skiflug-Weltmeisterschaft im eigenen Land, das erlebst du als aktiver Athlet wahrscheinlich nur einmal“, freut sich Andreas Wellinger schon unbändig auf das Winter-Highlight vom 18. bis 21. Ja­­ nuar. Nach zehn Jahren ist es wieder soweit, die weltbesten Skiflieger kämpfen auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze um den WM-Titel im Skifliegen. Und mit was für einem Potenzial werden die Deutschen anreisen! Nicht nur Wellinger ist nach seinem hervorragenden Auftritt bei der Vor-WM im vergangenen Februar Top-Favorit.

Richard Freitag, der inzwischen seinen Trainings- und Lebensmittelpunkt nach Oberstdorf verlagert hat, hat sich in diesem Winter als hartnäckigster Konkurrent im eigenen Lager erwiesen. Die beiden Deutschen werden um den Sieg im Skifliegen eindeutig ein starkes Wort mitreden. Rund 1,5 Jahre hatte die Umbaumaßnahme der Heini-Klopfer-Skiflugschanze für die FIS Weltmeisterschaften Skifliegen 2018 gedauert. Neben der Sanierung des Anlaufbauwerks mit neuem Anlaufprofil sowie des Neubaus von Kampfrichterturm und Trainerpodest stand vor allem die Beförderung der Athleten und Gäste im Vordergrund. Dafür wurde ein Schrägaufzug gebaut, der inzwischen eröffnet wurde und seither auch touristisch genutzt wird. Weitere Maßnahmen betrafen den Aufsprunghang, die Beschneiung, den Athletenbereich sowie weitere technische Einrichtungen. Die Generalprobe im Februar 2017 hat der 21-Jährige aus Ruhpolding noch bestens in Erinnerung. Es waren heiße Duelle, die sich der Deutsche mit dem Österreicher Stefan Kraft lieferte. Am Ende siegte zwar beide Mal der Österreicher, aber die Rekordweite auf der umgebauten Flugschanze, die an zwei Tagen das Stillachtal in einen Hexenkessel verwandelte, verbuchte Wellinger.

C O o O R D I N AT E S

ICH FLIEG AUF OBER S TDORF

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

10

Angesichts der tollen Erfolge der deutschen Skispringer an den Weltcup-Orten in Finnland, Polen und mit dem Doppelsieg in Titisee-Neustadt läuft die Ticket-Hotline für die Skiflug-WM wirklich „heiß“. Die Karten gehen weg wie warme Semmeln. „Vor allem am Samstag wird es für Tickets für Wunschplätze langsam eng“, sagt der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Flo­ rian Stern. Er weist darauf hin, dass sich der Titel im Einzel aus den vier Flügen beider Wettkampftage am Freitag und Samstag errechnet. „Und qualifizieren muss sich am Donnerstag ohnehin erstmal

Highlight

OM 1-6.indd 1

15.11.2017 10:35:16

jeder“, so Stern. Nur die besten 40 Skiflieger sind am Donnerstag im 1. Durchgang dabei. Ab Durchgang 2 sind es dann nur noch die Top 30. Im Team-Bewerb am Sonntag wird schließlich die beste Skiflugnation ermittelt. Und da haben die Deutschen neben den starken Norwegern und Polen alle Chancen auf einen Podestplatz.

anschl.

Siegerpräsentation im Stadion

20.00 Uhr

Offizielle Siegerehrung im Nordic Park

Auch im Stadion sorgt das eingespielte Moderatorenduo Jens Zimmermann und Helmer Litzke für beste Unterhaltung. Interviews, Gewinnspiele, Fan-TV und vieles mehr erwarten die Zuschauer. Im Publikumszelt wird den ganzen Tag über beste Unterhaltung geboten sein.

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

1. Durchgang Team-Bewerb

anschl.

Finale Team-Bewerb

anschl.

Offizielle Siegerehrung im Stadion

Zu Fuß oder per Pendelbus zur Skiflugschanze Zwischen dem Bahnhof Oberstdorf und der Skiflugschanze verkehren kostenfreie Pendelbusse. Die erste Möglichkeit, ins Stillachtal zu kommen, gibt es täglich 30 Minuten vor Stadioneinlass. Oder machen Sie einen gemütlichen Spaziergang zur Skiflugschanze im Stillachtal (ca. 45 Minuten; 4,5 km). Der Fußweg ist ausgeschildert und führt durch die Fußgängerzone von Oberstdorf vorbei am Nordic Park/Winterfest über das Langlaufstadion Ried zur Skiflugschanze.

Sonntag, 21. Januar: Teamwettkampf 12.00 Uhr

Stadioneinlass

18. - 20.01.2018 - im Kurpark FIS Skiflug Weltmeisterschaft

Zeitplan Donnerstag, 18. Januar: Qualifikation 12.00 Uhr

Stadioneinlass

13.30 Uhr

Offizielles Training

16.00 Uhr

Qualifikation

19.30 Uhr

Eröffnung FIS Skiflug-WM im Nordic Park

Hüttendorf ab 16 UHr Längste oUtdoo bar im aLLgäU ab 21 UHr 18.01. 19.00Uhr

Freitag, 19. Januar: Einzelwettkampf Tag 1 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

1. Wertungsdurchgang

anschl.

2. Wertungsdurchgang

Samstag, 20. Januar: Einzelwettkampf Tag 2 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

3. Wertungsdurchgang

anschl.

4. Wertungsdurchgang

Offizielle eröffnungsfeier der fis skiflug Weltmeisterschft mit

20.00Uhr 19.01. 19. Uhr 00

20.00Uhr 20.01. 19.00Uhr 20. Uhr 00

SpringerpräSentation im nordic park

springerparty

Live im nordic park “zündstOff“

siegerehrung im nordic park springerparty

Live im nordic park “WildbOck“

siegerehrung im nordic park springerparty

Live im nordic park “lOsamOl“

Andreas Wellinger beim Flug vor traumhafter Kulisse Highlight

11

Tour de Ski 2018 – der härteste ­L anglauf-Bewerb der Welt

Vier Einzel-Weltcups, zwei Damen-Wettbewerbe und zwei Herren-Wettbewerbe werden am 3. und 4. Januar in Oberstdorf ausgetragen Die Stars der Langlaufszene werden zunächst am 3. Januar 2018 in einem packenden Sprint-Bewerb am Egli-Hügel für spannende Rennen sorgen, bevor es am 4. Januar in einem 10 km- (Damen) bzw. 15  km-Skatingrennen (Herren) um weitere wichtige Sekunden für die Gesamtwertung geht. Drei Länder – drei Orte – sieben Etappen: Kurz nach dem Jahreswechsel finden wieder die hochkarätigen und spannenden Sprintund Mittelstreckenrennen der FIS Tour de Ski statt. Generalsekretär Florian Stern freut sich bereits auf eine weitere Austragung in Oberstdorf: „Wir freuen uns, auch weiterhin Teil dieses großartigen Rennens zu sein und Oberstdorf und das gesamte Allgäu als Wintersportdestination zu präsentieren.“ Die Austragungsorte 2017/2018 sind Lenzerheide (30. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018), Oberstdorf (3./4. Januar 2018) und Val di Fiemme (6./7. Januar 2018). Die Augen sind zu Beginn des neuen Jahres also auf Oberstdorf gerichtet, wenn die internationale Langlauf-Elite in die Loipe geht. Neben den Sport-Wettkämpfen mit Stars wie dem norwegischen Topfavoriten Johannes Klaebo wartet auf die Zuschauer im Stadion ein buntes Programm mit Fan-TV, Interviews und Gewinnspielen. Und nicht zuletzt der ehemalige deutsche Erfolgsathlet Tobias

12

Highlight

Angerer wird als Experte wieder Statements der Sportler und Betreuer direkt nach dem Wettkampf einfangen. Tickets für die Wettbewerbe im Langlaufstadion Ried sind am ­einfachsten über den [email protected] erhältlich. Alles Weitere zu Tickets und Bestellungen finden Sie unter www.arena-ticket-­allgaeu.de.

Mittwoch, 3. Januar: Sprint 11.00 Uhr

Stadioneinlass

12.20 Uhr

Sprint Qualifikation Damen/Herren C

anschl.

Siegerehrung im Stadion

14.50 Uhr

Sprint Finale Damen/Herren C

anschl.

Siegerehrung im Stadion

Donnerstag, 4. Januar: Massenstart 19.00 Uhr

Stadioneinlass

10.15 Uhr

Massenstart Damen 10 km F

anschl.

Siegerehrung im Stadion

11.15 Uhr

Massenstart Herren 15 km F

anschl.

Siegerehrung im Stadion

Tanken Sie Rückenwind Der Audi A5 Sportback g-tron*. 80 % weniger CO₂-Emissionen mit Audi e-gas auch aus Windenergie.** audi.de/neu-angetrieben

* Kraftstoff verbrauch kombiniert: Benzin 6,3–5,6 l/100 km; CNG 4,2–3,8 kg/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: Benzin 143–126 g/km; CNG 114–102 g/km. Angaben zu Kraftstoff verbrauch und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz. ** Im reinen Gasbetrieb (CNG) in einer Well-to-Wheel-Betrachtung (Umweltbilanz, die die Kraftstoff produktion und den Fahrbetrieb des Fahrzeugs mit einschließt) im Vergleich zum Audi A5 Sportback 2.0 TFSI mit 140 kW (Kraftstoff verbrauch Benzin kombiniert: 5,9–5,5 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 133–124 g/km). Als g-tron Kunde tanken Sie wie gewohnt an einer beliebigen CNG-Tankstelle. Die AUDI AG stellt sicher, dass die auf Basis der gesetzlichen Normen zur Verbrauchs- und Emissionsmessung nach NEFZ/WLTP sowie regelmäßig von Audi erhobener statistischer Daten zur jährlichen Fahrleistung der im Zeitraum 7. März 2017–31. Mai 2018 bestellten Audi g-tron Fahrzeuge errechneten Gasmengen durch Audi e-gas ersetzt werden – für 3 Jahre ab der Erstzulassung als Neufahrzeug. Das Audi e-gas wird in das europäische Erdgasnetz eingespeist und verdrängt somit fossiles Erdgas. Der ebenfalls auf dieser Grundlage ermittelte Umfang der CO₂Einsparung kann im tatsächlichen Fahrbetrieb geringer ausfallen. Mehr unter audi.de/g-tron

Audi Vorsprung durch Technik

185x267_gtron_Rueckenwind_Oberstdorf_28878_39L300.indd 1

11.12.17 16:05

13

Winterspaziergang in Reichenbach

Der kleine Spaziergang über sonnige Wiesen und durch tief verschneite Wälder führt zu einer aussichtsreichen Anhöhe oberhalb Reichenbachs. Kirchlicher Besitz mit himmlischem Ausblick Vom südlichen Ortseingang in Reichenbach führt der Spazierweg aussichtsreich auf die sonnig-winterlichen Wiesen im Westen des überschaubaren Ortsteils. Über das sogenannte Herrenholz, das seinen Namen dem kirchlichen Eigentümer eines Großteils der Anhöhe verdankt, geht der Anstieg durch tief verschneite Wälder teilweise etwas steiler bergauf. Auf dem Höhenrücken angekommen, lohnt sich eine kurzer Abstecher Richtung Süden. Nach einigen Metern öffnet sich wohl eines der schönsten Panoramen auf den weißen Talkessel Oberstdorfs und die umliegenden Berge bis hin zum verschneiten Hauptkamm der Allgäuer Alpen.

Aussichtsreich & abgelegen Zurück auf dem Rundweg, geht es nun entlang des Höhenrückens über winterliche Lichtungen mit idyllischen Ausblicken auf Reichenbach und das Bergpanorama auf der gegenüberliegenden Talseite. Allmählich führt der Weg bewaldet über meist leichte Abstiege nach Widum, am Fuße des kleinen Berges. Hier empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur Schöllanger Burgkirche!

Über Widum zurück Die Schöllanger Burgkirche wurde im Jahre 1351 als „uff dem Burgk“ erstmals urkundlich erwähnt. Eine mittelalterliche Burg sucht man hier vergebens. Allerdings wird vermutet, dass hier oben bereits sehr viel früher ein heidnisches Heiligtum gestanden haben muss. Von Widum führt die gut ausgebaute und wenig befahrene Ortsstraße zurück nach Reichenbach, dem Ende des kleinen Spazier­ weges. Länge: 3 km Dauer: ca. 1 Std. Höhenmeter aufwärts: 64 m Höhenmeter abwärts: 64 m Lage: Tal Wegbeschaffenheit: Schnee, Kies, kurzzeitig Asphalt, Vereisungen möglich Wegbeschreibung: Reichenbach – Herrenholz – Widum – Reichenbach

Im Ortskern gibt es Trubel, Remmi-Demmi und Hektik ...

Ausrüstung/Anforderung: Feste, wintertaugliche Schuhe mit guter Profilsohle; warme, der Witterung angepasste Bekleidung (inkl. Mütze und Handschuhe); ggf. zwei Trekkingstöcke; evtl. ein warmes Getränk und eine Kleinigkeit zum Essen für unterwegs. Gut zu wissen: Der hier beschriebene kurze Spazierweg ist eine eher ungewöhnliche Route, insbesondere für Reichenbacher Gäste. Natürlich kann die Wanderung entlang lohnenswerter Varianten über Rubi oder Schöllang verlängert werden. Bitte beachten: Trotz der kleinen, überschaubaren Spazierrunde führt der Spazierweg teilweise über steilere, unter Umständen vereiste Abschnitte. Gutes Schuhwerk ist deshalb Grundvoraussetzung, Stöcke oder Gleitschutz zum Teil empfehlenswert. Einkehrmöglichkeiten: Das Wirtshaus, Moorstüble Reichenbach Busanbindung: Buslinie Oberstdorf – Sonthofen: Haltestelle Reichenbach

! Tipp Zwei kleine Abstecher lohnen sich! Ein kurzer Stichweg von Widum hinauf zur Schöllanger Burgkirche ist aufgrund des schönen Ausblicks über die idyllischen Ortsteile und die sehenswerte Dorfkapelle empfehlenswert. Nach dem Aufstieg zum Herrenholz sollte man sich den traumhaften Ausblick in die Allgäuer Alpen auf keinen Fall entgehen lassen. Der kurze Umweg Richtung Süden beträgt nur wenige Meter.

...BEI UNS GEMÜTLICH ESSEN UND GENIESSEN...

...im neuen Lokal !

Bis 7.1.2018 keinen Ruhetag, danach Montag Ruhetag Sylvester bieten wir ein leckeres 4-Gang-Menü, Reservierung erforderlich Mo 25.12., Di 26.12. und Mo 1.1. mittags und abends, Di bis Do abends, Fr bis So mittags und abends geöffnet Warme Küche: 1130 –1330/1730 –2100 Uhr Vom Varta-Führer 2017 empfohlen – Parkplätze am Haus FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . AM TENNISPLATZ . TEL. 08322/4787 14

Aktiv

Wandern

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Schneeschuhgehen rund um Oberstdorf mit Profis der Alpinschule Oberstdorf! Telefon: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de

seit

2005

übernachten - frühstücken - abendessen Frühstücksbuffet täglich ab 8:00 -Reservierung erforderlich-

Öffnungszeiten Restaurant: Freitag bis Dienstag von 17:00 bis 21:00

Liebe Gäste, verehrte Kunden, Unser Sennerstüble in Schwand bleibt geschlossen. Dafür finden Sie unsere Käsespezialitäten und Wurstwaren aus eigener Herstellung in unserem neuen Käsladen in Oberstdorf, Oststraße 28. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Landhaus · Hofsennerei & Käsladen www.beslers-schwand.de

Wohlfühl- und Funktionskleidung für Yoga, Wellness, Sport und Freizeit aus Naturfasern Yoga-Zubehör, Naturkosmetik der Fa. Speick, Zirbenartikel, die doppel-lagige Wrightsock, die BPA-freie FreeWater® Trinkflasche uvm. das smovey®VIRBOSWING-SET smoveyKURSE und -SCHNUPPERSTUNDEN Monika Bösing Nebelhornstr. 28 - 87561 Oberstdorf - Tel. 0160 90342734 www.der-yogaladen-oberstdorf.de

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED BEN WIR HA

DEN

TE DIREK

N

T DRCHAOH BEN. © Werbe Blank

NA

34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollen Weltcup-Strecke) • modernste Kabinen- und Sesselbahnen • top Beschneiungsanlagen Kinderland • Snow-Funpark • Rodelstrecke • Langlaufloipen • Panorama-Winterwanderwege • zünftige Einkehrhütten • kostenloser Pendelbus zwischen den beiden Skigebieten www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33

15

Wanderprogramm

für die Zeit vom 22. Dezember 2017 bis 26. Januar 2018 Unter Leitung eines/r Wanderführers/führerin veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der ­Allgäu Walser Premium Card ist die Teilnahme kostenlos. Treffpunkt ist jeweils im Oberstdorf Haus (Foyerbereich), und das Café im Oberstdorf Haus, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und ­Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonder­aktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von ­Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durch­geführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 50 €, ohne AWC 75 €. Halbtagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 10 €, ohne AWC 25 €. Änderungen vorbehalten!

Ganztageswanderungen Dienstag, 26. Dezember 2. Weihnachtsfeiertag – heute findet keine geführte Wanderung statt.

Mittwoch, 27. Dezember 10.00 Uhr Über Jauchen und Kornau zur Söllereckbahn-Talstation (alternativ mit dem Bus). Von dort Wanderung zum Söllereck – Hochleite. Über Schwand zurück nach ­ ­Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 29. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über Schwand und Birgsau nach Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Dienstag, 2. Januar 10.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 3. Januar 10.00 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Bolsterlang. Mit der HörnerKleinkabinenbahn zum Horngrat. Von dort Schneewanderung mit Einkehr in ca. 1500 m Höhe. Über Schwabenhaus zurück zur Bergstation. Rückfahrt mit der Bergbahn und dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 3 Std. Kosten für Bus und Bergbahn ca. 25 €. Bei schlechter Witterung Wanderung durch die Breitachklamm.

Freitag, 5. Januar 10.00 Uhr Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Dienstag, 9. Januar 10.00 Uhr Wanderung über Moorweiher nach Gerstruben (1154 m). Rückweg über Kühberg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. 16

Aktiv

Mittwoch, 10. Januar 10.00 Uhr Wanderung zur Breitachklamm über Burgbichl, Jauchen und Reute (je nach Wetterlage Besichtigung der Klamm) und weiter über den Zwingsteg zur Alpe Dornach. Rückfahrt mit dem Bus, oder Rückweg über Kornau und Waldesruh nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 4,5 Std.

Freitag, 12. Januar 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr 16.30 Uhr, reine Gehzeit 4,5 Std.

Dienstag, 16. Januar 10.00 Uhr Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum Illerursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 17. Januar 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg nach Reichenbach und Aufstieg (280 m) zur Gaisalpe (1149 m) mit Einkehr. Weiter über den Wallrafweg zum Café Breitenberg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 19. Januar 10.00 Uhr Wanderung über Kühberg ins Oytal. Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg und Jägerstand nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit 4 Std.

Dienstag, 23. Januar 10.00 Uhr Wanderung über die Ortsteile Jauchen, Reute und ­Kornau zum Bergkristall. Von dort weiter über den Edmund-Probst-Weg vorbei am Freibergsee zum Renksteg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 24. Januar 10.00 Uhr Über Jauchen und Kornau zur Söllereckbahn-Talstation (alternativ mit dem Bus). Von dort Wanderung zum Söllereck-Hochleite. Über Schwand zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 26. Januar 10.00 Uhr Wanderung über Schwand und Birgsau nach Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 28. Dezember 13.00 Uhr Wanderung über den Moorweiher und Golfplatz zum Café Jägerstand. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 4. Januar 13.00 Uhr Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße zum „Logenplatz über Oberstdorf“, den Kühberg. Genießen



Sie den traumhaften Ausblick nicht nur in die umliegende Bergwelt, sondern auch hinab ins Dorf und betrachten Sie Oberstdorf einmal von oben. Rückkehr ca. 17.15 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 11. Januar 13.00 Uhr Wanderung ins Trettachtal. Über Gottenried zum Christlessee und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Donnerstag, 18. Januar 13.00 Uhr Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn, von dort Wanderung nach Faistenoy. Rückkehr nach Oberstdorf ab Fellhornbahn-Talstation. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Donnerstag, 25. Januar 13.00 Uhr Wanderung über den Moorweiher und Golfplatz zum Café Jägerstand. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 25. Dezember (trotz Feiertag!) und 8./15./22. Januar sowie Dienstag, 2. Januar 14.00 Uhr Ortsführung durch Oberstdorf. Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit 2 Std.

Weitere Veranstaltungen von Tourismus Oberstdorf

Fackelwanderung Donnerstag, 28. Dezember und 4./11./18./25. Januar Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und stärken uns erst einmal mit einer kräftigen Brotzeit. Bei volkstümlicher Musik verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyerbereich Mindestteilnehmer: 10 Personen Kosten: 5 € (Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card); 10 € (Gäste aus umliegenden Orten); zzgl. Verpflegung und evtl. anfallende Sonderfahrtkosten Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit ca. 1,5 – 2 Std. Anmeldung: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 16.30 Uhr

Biathlon-Schnupperkurs Dienstag, 26. Dezember und 2./9./16./23. Januar Ein realistisches Biathlon-Erlebnis für jedermann. Geschossen wird mit Lasergewehren aus 10 Metern Distanz sowohl im Stehen als auch im Liegen. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen, Stöcken und Gewehr sowie die professionelle Anleitung. Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer)

WINTERHIGHLIGHTS GESCHENKIDEE

Gr. 34 - 46

49,95

Erhältlich im SPORT STUDIO Oberstdorf, 1803 STORE Sonthofen, WORLD of OUTDOOR, SPORT-MARKT Oberstdorf, Oberstaufen, FOC-Füssen.

www.1803.de Aktiv

17

Dauer: 1 Stunde Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 20 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Schneeschuh-Schnuppertour Mittwoch, 27. Dezember und 10./17./24. Januar 3. Januar (aufgrund der Tour de Ski abgesagt!) In tief verschneiter Landschaft ziehen wir unsere Spur und erleben die beeindruckende Stille des Bergwinters. Lassen Sie sich davon verzaubern und lernen Sie dabei gleichzeitig die richtigen Techniken, einiges zum Thema Sicherheit und den Tier- und Naturschutz in den Allgäuer Alpen. Bergschuhe oder feste Winterstiefel erforderlich! Die Mitnahme von Getränken und einer Brotzeit wird empfohlen. Evtl. entstehende Unkosten müssen selbst getragen werden. Treffpunkt: 10.00 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 36 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Tour: „Salewa“-Schnupperlehrpfad Burgstall/Golfplatz Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit 2 Stunden Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 5 Personen Maximalteilnehmer: 24 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 15.00 Uhr

Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Langlauf-Schnupperkurs Mittwoch, 27. Dez. und 10./17./24. Januar, Klassik 3. Januar (aufgrund der Tour de Ski abgesagt!) Freitag, 29. Dezember und 5./12./19./26. Januar, Skating Tourismus Oberstdorf veranstaltet zwei Mal pro Woche einen Schnupperkurs im Langlaufstadion Ried, je nach Schneelage etwa von Mitte Dezember bis Anfang April. Das Schnupperangebot wird von den Oberstdorfer Skischulen angeboten. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen und Stöcken sowie die professionelle Anleitung. Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Dauer: 1 Stunde Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 15 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Museumsführung Dienstag, 2./9./16./23. Januar Treffpunkt: 16.00 Uhr, Heimatmuseum Oberstdorf

NTC SKI &SNOW BOARD SERVICE

Mehr Sicherheit, Kontrolle und Performance

hen c a m Wir Ski fit – Ihre t an der direk tation! Tals

VORHER

Unser neues, hochmodernes Schleifcenter

NACHHER

GO SN OW

S P O R T Oberstdorf

DIREKT AN FELLHORN - UND NEBELHORNBAHN

NTC Oberstdorf Sport Entertainment GmbH · Nebelhornstraße 67e · 87561 Oberstdorf · Tel. 08322 989601 · www.ntc-oberstdorf.de

18

Aktiv

Kinder- & Familienprogramm Kinder sind in Oberstdorf herzlich willkommen und deshalb haben wir auch dieses Jahr wieder ein spannendes und abwechslungs­ reiches Ferienprogramm für Oberstdorfer Urlaubskinder (in verschiedenen Altersklassen) und ihre Familien zusammengestellt. Wir bitten Sie um Verständnis, dass bei den einzelnen Programmen eine Mindest- bzw. Höchstteilnehmerzahl vorgegeben ist. Zu allen unten angeführten Aktionen ist eine vorherige Anmeldung bis zum Vortag, 16.00 Uhr, unbedingt erforderlich (TouristInformation, Tel. 08322/700-2206 oder -2207). Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist, sofern nicht anders angegeben, im Foyer im Oberstdorf Haus. An Tagen mit ungünstiger Witterung beachten Sie bitte evtl. Programmänderungen!

Mittwoch, 27. Dezember 10.00 Uhr: Plätzchen backen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € Zu Weihnachten gehören leckere Plätzchen, bunt verziert mit Zuckerguss, Streuseln oder Schokolade. Wir backen heute selbst Plätzchen, um bei leckeren Düften die Weihnachtsstimmung zu genießen.

Donnerstag, 28. Dezember 10.00 Uhr: Spielzeit für Kinder von 2 bis 6 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 2,50 € Im Nordi-Club im Oberstdorf Haus können wir basteln und uns austoben. Jede Menge Spaß versprechen die hübsche Puppenecke, unser Kletterbaum und viele spannende Spiele.

Freitag, 29. Dezember 14.00 Uhr: Heubasteln für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € Heute lernen wir, wie man mit Heu bastelt. Je nach Alter könnt ihr Herzen, Tiere oder andere lustige Dinge aus Heu binden.

Dienstag, 2. Januar 14.00 Uhr: Töpfern für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 3 € Heute werden wir Tiere, Figuren oder schöne Türschilder aus Ton formen und gestalten.

Donnerstag, 4. Januar 18.00 Uhr: Laternen- & Fackelwanderung für die ganze Familie Dauer: ca. 4 Std., reine Gehzeit ca. 1,5 Std. Kosten: 2,50 € für Kinder / 5 € für Erwachsene Mindestteilnehmer: 10 Personen Wir wünschen euch viel Spaß bei unserer kleinen Laternen- bzw. Fackelwanderung durch unsere schöne Natur, mit anschl. Einkehr. Bitte zieht euch warm an. Eure Eltern sind hierzu auch herzlich eingeladen! (Kinder bis 8 Jahre erhalten eine Laterne)

Freitag, 5. Januar 14:00 Uhr: Schneespaß für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 3 € Im „weißen Gold“ können wir uns heute so richtig austoben. Ob ihr eine Schneeballschlacht macht, einen Schneemann baut, oder den Hang hinunter saust, dürft ihr selbst entscheiden.

Für besondere Leistungen Für die besonders tüchtigen Gäste bietet Tourismus Oberstdorf ­verschiedene Leistungsabzeichen an: Wanderabzeichen Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50,  200, 400, 750, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem ­jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. Bergsteigerabzeichen Als Bestätigung Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch ­einer Oberstdorfer Berghütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Berg­ steigerabzei­chen.

Mittwoch, 3. Januar 10.00 Uhr: Eislaufen für Kinder von 6 bis 12 Jahren Dauer: ca. 2,5 Stunden Kosten: 5 € (Eintritt und Schlittschuhverleih) Mal sehen, wer es am längsten auf der Eisfläche aushält und wer elegant über das Eis gleitet? Vielleicht treffen wir einen Profi beim Training und können uns den ein oder anderen Trick abschauen.

Mittwoch, 3. Januar 11.00 Uhr: Kasperltheater für die ganze Familie Dauer: ca. ½ Stunde Kosten: 2 € Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Saal Breitachklamm Im Wald wohnt der Räuber Bommel und er will den Kasperl in ein Meerschweinchen verzaubern, den König in einen Löwen und die Großmutter in eine Klapperschlange. Aber er hat nicht mit dem Kasperl gerechnet, der genau weiß, dass der dumme Räuber Bommel den Zauberspruch vergessen hat. Ein spannendes Kasperlstück von und mit Marie Luise Kaiser.

EinE dEr SchönStEn SkiSprunganlagEn dEr WElt SkiSpringEn livE | SkimuSEum | auSSichtSturm

Täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | [email protected] | www.audiarena.de

Aktiv

19

Eisgala Exquisit 2017 – Concert on Ice

Samstag, 30. Dezember, um 20.00 Uhr, Eissportzentrum

Power!Percussion

Aljona Savchenko & Bruno Massot

Auch in der Olympiasaison 2017/2018 lassen es sich die WM-SilberGewinner Aljona Savchenko & Bruno Massot aus dem Team Germany nicht nehmen, das Publikum in Ingolstadt mit ihren atemberaubenden Sprüngen und Würfen zu verzaubern. Für die Eisgala Exquisit am 30. Dezember um 20.00 Uhr im Eissportzentrum Oberstdorf unterbrechen die Olympiafavoriten sogar ihre Trainingsphase. Neben dem 9-fachen Belgischen Meister Kevin van der Perren, dem russischen Nachwuchstalent Andrei Kutovoy und Julian Yee, dem ersten malaysischen Eiskunstläufer, der sich für die Olympischen Winterspiele qualifizieren konnte, wird erstmals auch der Europameister und vierfache Französische Meister Florent Amodio die Eisgala Exquisit mit seiner unvergleichbaren Leidenschaft, Kraft und Rhythmus auf dem Eis bereichern. Musikalisch getragen werden die Sportler von „The Voice of Germany“-Gewinner Nick Howard. Der britische Singer-Songwriter, welcher New York zu seiner Wahlheimat gemacht hat, sang mit seinem aktuellen Titel „Fight“ den offiziellen Tour-de-France-Song der ARD 2017 – nun wird er bei „Concert on Ice“ gemeinsam mit seiner Band die Elite des Eiskunstlaufsports live begleiten und diese mit seiner wunderbaren Stimme beflügeln. Als Gegenpol zu Nick Howards romantischen Balladen wird Power!Percussion den Eiskunstläufern „einhei-

zen“. Mit ihren kraftvollen, durchchoreographierten Drumparts, Soli auf Aluleitern und Rhythmen, die unter die Haut gehen, wird Power!Percussion das Publikum von den Stühlen reißen. Drummers on Ice – das gab es noch nie und wird sicherlich die Eiskunstläufer zu Höchstleistungen auf dem Eis antreiben! Mit diesen und vielen weiteren außerordentlichen Sportlern und Künstlern an Bord garantiert das bewährte Team von Spotlight Productions erneut einen einzigartigen Abend aus Artistik, Höchstleistungssport und Emotion. Spitzen-Eiskunstlauf gepaart mit wundervoller Live-Musik – charmant moderiert von ARD-Eiskunstlaufexperte Daniel Weiss, selbst zweifacher Deutscher Meister im Eiskunstlauf. Der Vorverkauf für die Eisgala Exquisit – Concert on Ice am 30. Dezember um 20.00 Uhr im Eissportzentrum Oberstdorf läuft bereits. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze direkt auf dem Eis! Tickets: Im Eissportzentrum, Tel. 08322/700-510 oder bei Oberstdorf Tourismus, Tel. 08322/700-290 und online unter [email protected]

Michelin Stern 2018

ALPINER GOURME TGENUSS

Jeunes Restaurateurs Peter A. Strauss

HK-Werbung

Jeunes Restaurateur & Hotelier Peter A. Strauss . Kirchstraße 1 . 87561 Oberstdorf . Telefon 08322 800088 . www.loewen-strauss.de 20

OM - 1-4 Seite quer.indd 2

Aktiv

05.12.2017 15:16:01

Bavarian Open und Bayerische Meisterschaften im Eiskunstlauf

Vom 26. bis 31. Januar im Eislaufzentrum Täglich von 9.00 bis ca 22.00 Uhr

Dieses Jahr finden die inzwischen traditionellen, alljährlichen, in der Szene hochattraktiven, internationalen „Bavarian Open 2018“ im Eiskunstlaufen, Einzel-, Paarlauf und Eistanz in den Oberstdorfer Eishallen statt. Der BEV als Veranstalter erwartet die Anmeldung von einigen Hunderten Sportlerinnen und Sportlern aus vielen Ländern dieser Erde. Sie alle werden sich mit Aktiven, Funktionären, Betreuern und Fans auf den Weg nach Oberstdorf machen und scheuen keine Entfernungen und Mühen, um auf dem bei den Eiskunstläufern besonders geschätzten Oberstdorfer Eis, an diesem internationalen, höchstangesehenen Wettkampf teilnehmen zu können. Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer der verschiedenen Disziplinen Einzellaufen, Paarlaufen und Eistanz auf höchstem, internationalem Niveau, messen sich hier, wie jedes Jahr, im Bundesstützpunkt Oberstdorf. Nachdem innerhalb der internationalen Bavarian Open auch die Bayerischen Meisterschaften ausgetragen werden, möchten sich die Athleten der bayerischen Vereine vergleichen und um Bayerische Meistertitel kämpfen. Ein illustres Starterfeld in jeder einzelnen Kategorie wird erwartet, darunter aber nicht nur die Meister von heute, sondern auch die  „Stars von morgen“, sodass die „BO 2018“ wieder zu einem inter­ ­ nationalen Highlight in der Eiskunstlauf- und Eistanzszene werden. Die Wettkämpfe laufen täglich von ca. 9.00 Uhr morgens bis ca. 22.00 Uhr abends durchgehend. Der genaue Zeitplan wird der Tagespresse zu entnehmen sein und hängt auch frühzeitig im Stadion und im Oberstdorf Haus aus. Stars einmal live, hautnah und nicht nur an den Fernsehbildschirmen erleben – das sollten sich die Zuschauer nicht entgehen lassen.

t t o G ß ü r G berstdorf in O ab 2018

Leckere Schmankerl und ausgesuchte Spezialitäten in unserem Restaurant – bei uns gibt es alles, was das Herz begehrt!

HK-Werbung

Familie Diestelkamp Kirchstraße 3 - 87561 Oberstdorf Tel. 08322-97750 - Fax 80123 www.saschas-kachelofen.de

Großzügig und liebevoll eingerichtete Gästezimmer – zeitgemäß mit Bad od. DU/WC, Radio/TV, Telefon, Safe, WLAN und Loggia/Balkon Aktiv

21

Nordic Week

vom 17. Februar bis 3. März 2018

Kristallklare Luft, weiß glitzernde Wiesen und tief verschneite Wälder – erleben Sie während der Nordic Week den Winter auf seine schönste Weise

In der Loipe, mit Schneeschuhen oder unterwegs auf den Winterwanderwegen rund um den südlichsten Ort Deutschlands können Sie die weiße Natur genießen – natürlich immer mit Blick auf die schönsten Gipfel der Allgäuer Alpen. Es werden Schnupperkurse in den nordischen Sportarten angeboten. Insgesamt stehen Langläufern 75 Loipenkilometer zur Ver­ fügung, von denen Sie einen Teil mit erfahrenen Skilehrern in den Langlaufkursen erkunden.

22

Aktiv

Wem das noch nicht genügt, der kann beim Biathlon seine ruhige Hand unter Beweis stellen. Bei den Schneeschuhschnupperkursen begeben Sie sich mit erfahrenen Bergführern auf eine Wanderung der besonderen Art. Oder Sie nutzen die Gelegenheit für eine geführte Ganztages-Winterwanderung. Natürlich gibt es noch viele weitere spannende Programmpunkte während der Nordic Week in Oberstdorf – seien Sie dabei! Weitere Informationen finden Sie unter www.oberstdorf.de/nordic-week.

www.spielmannsau.de www.spielmannsau.de ·· [email protected] [email protected] www.spielmannsau.de · [email protected]

FERIENPARADIES FERIENPARADIES FERIENPARADIES

ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG und TANZ ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG FACKELWANDERUNG *** LIVE-MUSIK LIVE-MUSIK und ROMANTISCHE LIVE-MUSIK undTANZ TANZ mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG LIVE-MUSIK und TANZ mit dem bekannten bekannten HIEMER-TRIO ** *feines 5-Gänge-Menü mit* Treffpunkt dem HIEMER-TRIO feines Silvester-Menü um Uhr ** mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü * Treffpunkt um 18:00 18:00 Uhr am am Prinzregentendenkmal Prinzregentendenkmal ** Treffpunkt um 18:00 18:00 Uhr Uhr mit am Prinzregentendenkmal Prinzregentendenkmal VW-Bussen Treffpunkt** Rücktransport um am ** Rücktransport mit VW-Bussen ** * Rücktransport mit VW-Bussen * * Rücktransport mit VW-Bussen * UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne Getränke)

Seit 45 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne ANMELDUNG dringend erbeten ** Telefon: 08322.3015 UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne 55,50 ANMELDUNG dringend erbeten Telefon: 08322.3015

Getränke) Getränke)

ANMELDUNG dringend erbeten * Telefon: 08322.3015 Berggasthof Berggasthof Spielmannsau Spielmannsau ·· Tel: Tel: 00 83 83 22 22 .. 30 30 15 15 oder oder 96030 96030 Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

OM.indd 7

20.10.2016 08:40:54

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

OM.indd 1

Alpenglühen

21.03.2017 08:06:19

PEZIALIST IHR LANDHAUS-S IM ALLGÄU Lideefuterscunhlgandweit

Bauernschrank 4 Jahreszeiten

49,st, Fichte massiv gewach € 1.1 malt, 2-türig,

handbe 57,5 cm B/H/T ca. 130 x 186 x

Eckbankgruppe Sm st Fichte massiv gewach cm 165 x 125 k l Eck ban r) inkl. Truhe (umstellba cm l Vierfußtisch 110 x70 l l 2x Landhauss tuh

all

€ 79

9,-

(ohne Pols ter)

NEU renovier te teren Ausstellung mit weiboten ge An n tolle

87561 OBERSTDORF

[email protected]

3 Tel. 0 8

2 2 979

00

Im Steinach 23

www.moebel-loeffler.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr / Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

23 OM 1-3 Seite allgemein.indd 1

07.02.2017 18:23:20

Veranstaltungen Wöchentlich

-lich Willkommen ... 

SUPERIOR

Sie schlummern herrlich in 17 Wohlfühl-Hotel-Doppelzimmern sowie in 2 großzügigen Suiten mit Panorama-Whirlwannen, inkl. Bergblick, und in 3 gemütlichen Ferienwohnungen über den Dächern von Oberstdorf.

Hauptstraße 6 - OBERSTDORF Tel. 08322 809940 www.hotel-traube.de [email protected]

Genießen Sie auch unsere ausgezeichnete Küche und die tollen Highlights im wunderschönen Wohlfühl-Restaurant in alpenländischem Stil.

Ganztags geöffnet – Ruhetag gibt’s keinen !

Täglich ab 15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi in unserem bodenbeheizten Après-Ski-Stadl ... 24

Veranstaltungskalender

... Ihre Familie Scheuerl-Kleber

Veranstaltungen Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

VERANSTALTUNGEN

Wöchentlich MONTAG 09.30 Uhr

Aqua Baby klein - Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

10.00 Uhr

55+ Fit- und Aktivtag Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

10.00 Uhr

Allgäunah - Natur und Landschaft auf der Spur Erfahren Sie, was die Allgäuer Landschaft an Vielfalt bietet. – Oberstdorf (ab 8.1.) Anmeldung erforderlich, Tel.: 0160 98939467

10.30 Uhr

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Tel. 08322 700-127

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

17.00 Uhr

Damenabend in der Heusauna Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

17.00 Uhr

Fackelwanderung für Erwachsene Start: Oberstdorf Therme (Anmeldung 1 Tag vorher)

18.00 Uhr 18.45 Uhr

Präventionskurs Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 60696-11

18.00 Uhr

Allgäuer Bergkäsefondue „Traube Art“ Ab 19.00 Uhr musizieren Wolfi und Manfred. Hotel Traube, Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Fackelwanderung in der Breitachklamm Breitachklamm Tiefenbach, Info 08322/4887

20.00 Uhr - Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

10.55 Uhr 11.20 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

11.55 Uhr 12.20 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

09.30

14.00 Uhr

Ortsführung durch Oberstdorf Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt: Oberstdorf Haus

Auf den Spuren „Oberstdorfer Skilegenden“ Wanderung von der Audi Arena zur Skiflugschanze Audi Arena Oberstdorf

10.00 Uhr

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

Schneeschuh-Schnuppertour Treffpunkt: Langlaufstadion im Ried

10.00 Uhr

17.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Fackelwanderung für Familien Start: Oberstdorf Therme (Anmeldung 1 Tag vorher)

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

19.00 Uhr

Frauenfitness – nicht während der Bayer. Schulferien Grundschul-Turnhalle

11.00 Uhr

Fachkundige Brauereiführung (ab 10 Personen) Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

11.00 Uhr 12.00 Uhr

Entspannendes Yoga mit Petra Schätzler Ludwigstr. 4 – Anmeldung: Tel. 0178 8353105

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960

20.00 Uhr - Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

DIENSTAG

MITTWOCH

10.00 Uhr

smovey Schnupperstunde Kursleitung: Monika Bösing Nebelhornstr. 28, Anmeldung Tel. 0160 90342734

10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Klassik“ Langlaufstadion im Ried (außer am 3.1.)

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

17.00 Uhr

Gästemesse (ab 10.1.) – Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr

Allgäu-Bayrisches Kult-Schmankerlbuffet (nicht in der Hauptsaison) Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Es musizieren Stefanie und Ramona. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 12.00 Uhr 22.00 Uhr

Mädelstreff Ab 4 mädels gibt es einen Apero auf‘s Haus. Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 1 – Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960

15.45 Uhr

Biathlon - Schnupperkurs Langlaufstadion im Ried

20.00 Uhr - Abendtarif – Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Veranstaltungskalender

25

VERANSTALTUNGEN – Wöchentlich

UNTERHALTUNGSMUSIK

MENÜ - FEUERWERK M I T T E R N ACH T SSE K T RÜCKFAHRT-MÖGLICHKEIT

Im Oberstdorfer Trettachtal

Bahnhofplatz 8 87561 Oberstdorf Tel. 08322-8908

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de

Herzlich willkommen im Restaurant

» Wittelsbacher Stube « Wir möchten Sie in unserem Haus verwöhnen und Ihnen einen stimmungsvollen Aufenthalt bereiten.

SILVESTER 31.12.2017, 1845 Uhr Traditioneller SILVESTERBALL Gala-Dîner mit Livemusik im Ballsaal und in der Kaminhalle

Genuss in der Erlebnis-Brauerei Genießen Sie, in uriger Atmosphäre, unsere bayrischregionalen und „bierigen“ Gerichte. Während der wärmeren Monate lädt auch unsere gemütliche, glasüberdachte Terrasse zum Verweilen ein. Lassen Sie sich mit unseren Schmankerln aus der Küche wie knusprige Haxe, saftiger Spanferkelbraten, ofenfrische Bauernente, Spare-Ribs, und vieles mehr zwischen 11.00 – 21.00 Uhr verwöhnen. Wochenkarte, Reservierungen & mehr: www.dampfbierbrauerei.de

Zum Tanz spielt das beliebte „DUO RITMICO“. Arrangement incl. Live-Musik Menü (6-Gänge) 88,- € Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tischreservierungen werden gerne entgegengenommen. Nähere Info: www.wittelsbacherhof.de HK-Werbung

und HandwerksNach alter Tradition naturtrübes NACH DEM kunst entsteht unser er. Mit OberstOberstdorfer Dampfbi BAYERISCHEN sorgfältigen er ein er, dorfer Bergwass REINHEITStnanger Tet lz, Ma er gäu Auswahl All GEBOT VON ner Bierhefe Aromahopfen und rei 1516 endigen, würzibrauen wir unsere leb ezialitäten. rsp gen und spritzigen Bie

Familie Ortlieb Prinzenstraße 24 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 6050 - Fax 605300 [email protected]

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Abverkauf Hundebekleidung und -zubehör

10 Jahre

FOTO -Shooting Ihres Lieblings by

HK-Werbung

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN

26

Veranstaltungskalender

Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de www.facebook.com/SigridsHundesalon www.tierfotografie-gorke.de Hundepflege und Tierfotografie nur nach fest vereinbarten Terminen

HHHH

SEIN, DABEI DER N N WE S S U GEN HT! ENTSTE

WIR FEIERN SILVESTER - FEIERN SIE MIT!

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 1.00 Uhr geöffnet

Veranstaltungen Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

DONNERSTAG 09.30 Uhr

Aqua Baby groß - Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

10.30 Uhr

Matinée/Gästeehrung mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 13.00 Uhr

Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

13.55 Uhr 14.20 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 2 Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

18.00 Uhr

Fackelwanderung zu einem Gasthof mit einer kräftigen Brotzeit Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

18.00 Uhr

Nachtführung durch die Audi Arena (ab 25.1.) Audi Arena Oberstdorf

19.00 Uhr

Es musizieren Marte und Andi. Ab 19.30 Uhr treten Allgäuer Schuhplattler auf. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr – Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

FREITAG 10.00 Uhr 12.00 Uhr

„Offene Tür“ - Gespräch, Beratung, Beichtgelegenheit bei Pfr. Bruno Koppitz Terminvereinbarung unter 08322 9775577 (ab 19.1.)

10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski am Klavier Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Veggie Friday – zu jedem vegetarischen Dreierweck ein hausgemachter Eistee gratis Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Skating“ Langlaufstadion im Ried

16.00 Uhr

Klavierkonzert mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

16.00 Uhr

Freitag ist Zahltag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.00 Uhr

Fackelwanderung in der Breitachklamm Breitachklamm Tiefenbach, Info 08322/4887

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

SAMSTAG 09.00 Uhr - Winter-Wochenmarkt (ab. 6.1.) 13.00 Uhr Oberstdorf Haus, Foyer 10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

18.30 Uhr

Erste Sonntagsmesse (am 6.1. um 19 Uhr) Kath. Pfarrkirche

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

21.00 Uhr

Live Musik Abende Stilvolle Unterhaltung mit verschiedenen Musikern! Wöchentlich wechselnde Cocktail Specials Casino Kleinwalsertal, Riezlern

SONNTAG 09.30 Uhr

Pfarrgottesdienst – Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski am Klavier Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

1 auf die Waffel - Lecker-frische Waffelschlacht mit einem Schlag Sahne Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Es musizieren Franz und Hans. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

Jeden Donnerstag & Sonntag 16:00 Uhr im Oberstdorf Haus - Änderungen vorbehalten Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus. Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.

Veranstaltungskalender

27

Veranstaltungen  ––  22. bis 26. Dezember VERANSTALTUNGEN Dezember2017 2017

VERANSTALTUNGEN 22. Dezember 2017 bis 4. Februar 2018 Donnerstag - Samstag 20.00 Uhr

Poker Cash Game – Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung (Reservierung erbeten). Casino Kleinwalsertal, Riezlern

noch bis Sonntag, 14. Januar 2018 Doppelausstellung: Werner Specht und Wim Mauthe Zwei Künstler, die nicht nur malen, sondern auch Musik machen und schreiben, vielfältig traumtänzerisch Villa Jauss Öffnungszeiten: Mi - So 14 - 17 Uhr, Sonderöffnung: Mo 25.12., Di 26.12., So 31.12. jeweils 14 - 17 Uhr, geschlossen: So 24.12.

noch bis Ende April 2018 Ilona Zirtzow präsentiert ihre Werke Das Besondere an ihren Bildern ist, dass sie Schicht um Schicht über mehrere Wochen „aufbaut“ und Details aus der Vergangenheit weiterhin durchstrahlen. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr und nach Vereinbarung Galerie AndO, Oberstdorf, Oststraße 36

Freitag, 22. Dezember 13.30 Uhr

Weihnachtliche Schlittenfahrt Treffpunkt: Megéver Platz (Eingang Kurpark) Anmeldung erforderlich: Tel. 08322 700-127

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ am Abend Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

20.00 Uhr

Eishockey Eisbären Oberstdorf - SG Senden / Burgau 1b / Ulm Eissportzentrum Oberstdorf

20.00 Uhr

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffp.: Evang. Christuskirche – entfällt bei Regen

Samstag, 23. Dezember 10.30 Uhr

28

Aschenputtel und das „innere Kind“ in Dir Ref.: Christian Willumeit, klin. Psychotherapeut, BDP, psycholog. Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

15.00 Uhr 16.45 Uhr

Adventsglühen – Stockbrot am Lagerfeuer backen, Basar mit allerlei Handgemachtem, Punsch und Plätzchen – Evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr

Adventsliedersingen Traditionelle Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen – Evang. Christuskirche

20.00 Uhr

Dieter Kölbl - trifft jeden Geschmack Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

Sonntag, 24. Dezember 10.00 Uhr

Andacht zum 4. Advent – Evang. Christuskirche

15.30 Uhr

Kindergottesdienst – Kath. Pfarrkirche

15.30 Uhr

Heilig Abend Konzert Oberstdorf Haus – Eintritt frei

15.30 Uhr

Familiengottesdienst – Evang. Christuskirche

17.00 Uhr

Feierliche Messe vom Hl. Abend mit der Musikkapelle Oberstdorf – Kath. Pfarrkirche

17.00 Uhr

Christvesper – Evang. Christuskirche

17.00 Uhr

Weihnachten auf dem Campingplatz Camping Oberstdorf

17.30 Uhr

Besinnliche Weihnachtsfeier (bereits ausgebucht) Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.15 Uhr

Festliches Weihnachtsmenü mit anschl. Weihnachtsfeier (21 Uhr) Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

21.30 Uhr

Evang. Christmette für Mensch und Tier unter freiem Himmel Treffpunkt und Aufstieg: 21.00 Uhr vom Parkplatz (Mühlenweg/Oststraße/Nähe Nebelhornbahn) bei Regen in der Evang. Christuskirche

21.30 Uhr

Christmette Chor: Pastoralmesse von Karl Kempter Kath. Pfarrkirche

23.30 Uhr

Mitternachtsmette –Kath. Pfarrkirche

Montag, 25. Dezember 10.00 Uhr

Festlicher Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Hochamt – Kath. Pfarrkirche

10.30 Uhr

Matinée mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, Café am Dorfbrunnen

11.00 Uhr

Weihnachtsfrühschoppen Hotel Traube – Tel. 08322 809940

16.00 Uhr

Tanztee mit Robert Kucharski Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“

17.00 Uhr

Weihnachten mit Ronja Forcher Besinnliches Weihnachtskonzert mit Harfenmusik Oberstdof Haus Kartenvorverkauf Tel. 08322 700-290

19.00 Uhr

Hl. Messe mit dem Gesangsduo „Hinet und Dinet“ und der „Obermärtlar-Hüs-Museg“ Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Weihnachtskonzert der Musikkapelle Schöllang mit anschl. Versteigerung des Christbaumes und großer Tombola Schöllang, Schelchwangsaal

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Dienstag, 26. Dezember 10.00 Uhr

Gottesdienst mit weihnachtlicher Chormusik Evang. Christuskirche

Veranstaltungen –– 26. 26.bis bis29. 29.Dezember Dezember 2017 VERANSTALTUNGEN

10.30 Uhr

Hochamt – Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Weihnachtsfrühschoppen Hotel Traube – Tel. 08322 809940

17.00 Uhr

Oberstdorfer Lichterkrippe die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Hl. Messe mit festlicher Bläsermusik Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Rock & Oldies mit W.O.X. Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Donnerstag, 28. Dez. 2017 - Freitag, 5. Jan. 2018 Ausstellung „FarbDUETT“ von Leander Kresse und Andrea Bock Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle

Donnerstag, 28. Dezember 08.30 Uhr

Ausflugsfahrt ins Tannheimer Tal, zum Vilsalpsee und Haldensee Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

20.00 Uhr

Irlands Wild Atlantic Way Multivision von dem Globetrotter Andreas Eller Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

20.00 Uhr

Alpenländischer Musikabend mit Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Mittwoch, 27. Dezember 11.30 Uhr

Winterlicher Berggottesdienst Kreuz auf der Hofmannsruh, Treffpunkt: 11.10 Uhr Mühlenbrücke entfällt bei Regen

17.00 Uhr

Kunstpause – Kunstwerkmeditation mit dem Bild „Heilige Nacht“ von Emil Nolde Evang. Christuskirche

19.30 Uhr

Freitag, 29. Dezenber - Samstag, 30. Dezember 66. Vierschanzentournee Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee Erleben Sie Spannung und Dramatik pur in einer der schönsten Skisprung-Arenen der Welt.

Rauhnachtglühen Stockbrotbacken und Weihnachtsliedersingen am Feuer, Basar – Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnachtszeit Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik & Gaudi mit Alpenstarkstrom Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Fr 29.12.2017 14.30 Uhr Offizielles Training 16.30 Uhr Qualifikation Sa 30.12.2017 15.00 Uhr Probedurchgang 16.30 Uhr 1. Wertungsdurchgang anschl. Finale (30 Teilnehmer) anschl. Siegerehrung im Stadion

Donnerstag, 28. Dezenber - Samstag, 30. Dezember 66. Vierschanzentournee - Springer-Party Die Weltelite des Skispringens trifft sich im Rahmen der 66. Vierschanzentournee. Für die Besucher im Hüttendorf: Kulinarische Schmankerl und Spezialitäten, int. Live-Musik und die längste Ski-Bar in den Alpen tägl. ab 16.00 Uhr Do 28.12., 19.00 20.00

Offizielle Eröffnung der 66. Vierschanzentournee Radio AllgäuHit Springerparty

Fr 29.12., 20.00

Springerparty mit „Widlbock“

Sa 30.12., 20.00

Springerparty mit „Zündstoff“

Nordic-Park (Kurpark) mit Hüttendorf

Erdinger Arena jeweils 11.00 Uhr

Springerparty Hotel Traube, Après-Ski Älple (ganztags) Tel. 08322 809940

Freitag, 29. Dezember Yoga zwischen den Jahren – Altes loslassen & Neues annehmen – Anm.: Tel. 0171 6921615 Mandala Yoga Studio, Weststr. 30 15.00 Uhr

Bachkantate zum Mitsingen (Probe) Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Gemeindehaus, Anm.: 08326 2564986

20.00 Uhr

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee Power Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

Mo 25. Dezember, 17.00 Uhr

Do 28. bis Sa 30. Dezember

Do 28. Dezember, 20.00 Uhr

Fr 29. bis Sa 30. Dezember

Ronja Forcher

Springer-Party

Multivison „Irland“

Vierschanzentournee Veranstaltungskalender

!

29

Veranstaltungen  ––  7. Dezember 2017 VERANSTALTUNGEN 30.bis bis9.31. September Dezember2017 2017 Anzeige

ERLEBEN SIE ENTSPANNUNG UND GESUNDUNG – VITALITÄT AUS DEM ALLGÄU FÜR DAS WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen finden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekurensowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Unsere annabelle cosmetics ist eine feine natürliche Kosmetiklinie aus dem Herzen Oberstdorfs im Allgäu, wird mit Liebe zum Detail auf natürlicher Basis hergestellt. Um die hochwirksamen qualitativen Kosmetikprodukte für Sie als schönheits- und umweltbewussten Verbraucher von heute zu entwickeln, vereinen wir Natur und Wissenschaft. Es werden hochwertige Inhalts- und Wirkstoffe, vorwiegend pflanzlichen Ursprungs, verwendet. Wir verzichten auf Silikonöle, PEGs, Mineralöle, Paraffine, Paraffinderivate und Parabene. Jedes unserer Pflege Produkte wird in Deutschland produziert. Qualität steht bei uns an oberster Stelle. annabelle cosmetics verzichtet jetzt und auch in der Zukunft auf Tierversuche. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Weststr. 7-9, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de

Samstag, 30. Dezember 09.30 Uhr

Bachkantate zum Mitsingen (Probe) Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Gemeindehaus, Anm.: 08326 2564986

10.30 Uhr

Die Spiritualität der Unvollkommenheit Ref.: Karl-Heinz Knebel, Körpertherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

20.00 Uhr

Eisgala Exquisit - Concert on Ice 2017 die fantastische Symbiose aus Spitzensport und Live-Musik - wie immer charmant moderiert von ARD-Eiskunstlaufkommentator Daniel Weiss. Eissportzentrum Oberstdorf

Sonntag, 31. Dezember Abendmahlsandacht zum Jahresschluss Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

10 Ja hr

Pfarrgottesdienst zum Fest der Heiligen Familie mit Segnung der Kinder – Kath. Pfarrkirche

16.30 Uhr

Evang. Kantatengottesdienst am Altjahrsabend J.S. Bach: Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Christuskirche

Oberstdorfer AlpenWellness & Kosmetik

17.00 Uhr

Feierliche Jahresabschlussmesse mit sakramentalem Segen – Kath. Pfarrkirche

➢ Gesichtsbehandlung ➢ Wellness-Massagen ➢ Körperbehandlung ➢ Ayurvedische Anwendung ➢ Wohlfühlbäder ➢ Softpackliege - Wasserbett

18.00 Uhr

Silvesterabend mit 6-Gänge-Menü am Söllereck Söllereckbahn, Berghaus Schönblick

18.00 Uhr

Fackelwanderung zur Spielmannsau Stimmung und Tanz mit dem Hiemer-Trio Berggasthof Spielmannsau Treffpunkt: Prinzregentendenkmal

18.00 Uhr

Große Silvesterfeier (bereits ausgebucht) mit der Widderstein Buebe Revival Band Hotel Traube

18.30 Uhr

Silvester-Gala Hotel Restaurant Löwen & Strauss Info-Tel. 08322 800088

18.45 Uhr

Traditioneller Silvesterball mit Gala-DÎner mit Livemusik Zum Tanz spielt das beliebte Duo „Ritmico“. Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

19.00 Uhr

Silvester mit Musik, Menü und Feuerwerk Restaurant Christlessee – Tel. 08322 606090 mit Rückfahrtmöglichkeit

19.00 Uhr

Silvester-Buffet – Motto „Feuer und Eis“ Hotel-Restaurant Birgsauer Hof

e

10.00 Uhr

➢ ➢ ➢ ➢

Sonnenbank Hamanliege Fußpflege - Maniküre Permanent Make-up

Angenehme Atmosphäre

Physiotherapie – Badekuren Med. Massagen Allg. Krankengymnastik Manuelle Therapie Med. Lymphdrainage Sportphysiotherapie

Körper- & Massageöle

➢ ➢ ➢

Kinesio-Taping Fango / Moor Breuss- + Dorn-Therapie

alle Krankenkassen

Natürliche Kosmetik aus dem Allgäu

Handgemachte Seifen

Dipl.-Kosm. Elisabeth Specht und das Team unserer Physiotherapeuten beraten Sie gerne. Weststraße 7-9 (Allgäu Haus), 87561 Oberstdorf auch im Hotel Wittelsbacher Hof Terminvereinbarung erbeten – Tel. 08322/959445 Wir sind Mo - So + Feiertage für Sie da (gerne auch Abendtermine). www.wellness-kosmetik-oase.de

30

Silvester Schlagerparty zum Abtanzen Hotel-Restaurant Weinklause in der Bar HK-Werbung

➢ ➢ ➢ ➢ ➢

GEWERBEVERBA

21.00 Uhr

ND

Veranstaltungskalender

OM 1-6+1-8 Seite - mit fetter Schrift NEU.indd 2

17.01.2017 08:56:04

Silvester-Alpenball 2017 Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns und lassen Sie das Jahr bei guter Musik und leckerem Fondue stilvoll ausklingen! Unterhalten werden Sie von der Showband „Voice“. Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

Veranstaltungen  –– 1.1.bis bis5.5. Januar Januar 2018 VERANSTALTUNGEN

Montag, 1. Januar 2018

Mittwoch, 3. Januar

10.30 Uhr

Hochamt – Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Zünftiger Neujahrsfrühschoppen Hotel Traube – Tel. 08322 809940

16.30 Uhr

Segnungsgottesdienst – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Hl. Messe – mit dem Chor (Orgelsolomesse) Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

11.00 Uhr

Der Kasperl und der Räuber Bommel Kasperltheater für die ganze Familie Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Die Anbetung der Könige“ (1455) von Rogier van der Weyden Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Musik & Gaudi mit Alpenstarkstrom Dampfbierbrauerei Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Dienstag, 2. Januar 10.30 Uhr

Auf ein gutes neues JA-hr Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Festliches Neujahrskonzert im Glanz von Trompeten, Pauken und Orgel mit dem Trompetenensemble Stuttgart Kath. Pfarrkirche – Eintritt frei

20.00 Uhr

Kriminelle Weihnachten – Krimileseabend Evang. Gemeindehaus, Eintritt frei, Spenden erbeten

20.00 Uhr

Die Burlis - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Donnerstag, 4. Januar 10.00 Uhr

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt Anmeldung erforderlich, Tel. 08322 4811

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Mittwoch, 3. Januar - Donnerstag, 4. Januar FIS Tour de Ski 2018 Zwei Etappen der bedeutendsten Skilanglaufserien der Welt werden in Oberstdorf ausgetragen. Innerhalb von neun Tagen stehen insgesamt sieben Bewerbe in drei Ländern auf dem Plan. Mittwoch, 3.1.2018: Sprint 11.00 Uhr Stadioneinlass 12.20 Uhr Sprint Qualifikation Damen/Herren C 14.50 Uhr Sprint Finale Damen/Herren C anschl. Siegerehrung im Stadion Donnerstag, 4.1.2019: Massenstart 09.00 Uhr Stadioneinlass 10.15 Uhr Massenstart Damen 10 km F anschl. Siegerehrung im Stadion 11.15 Uhr Massenstart Herren 15 km F anschl. Siegerehrung im Stadion Langlaufstadion Ried

Freitag, 5. Januar 20.00 Uhr

Don´t Stop the Music - The Evolution of Dance Herausragende Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten in einer einzigartigen Show. Oberstdorf Haus Kartenvorverkauf: 08322 / 700 290

20.00 Uhr

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffpunkt: Evang. Christuskirche entfällt bei Regen

20.00 Uhr

Musik querbeet mit Extra-Dry Dampfbierbrauerei Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908.

Sa 30. Dezember, 20.00 Uhr

So 31. Dezember, 21.00 Uhr

Mi 3. Januar - Do 4. Januar

Fr 5. Januar, 20.00 Uhr

Eisgala Exquisit

Silvester mit „Voice“

FIS Tour de Ski 2018

The Evolution of Dance Veranstaltungskalender

!

31

Veranstaltungen  ––  6. bis 13. Januar VERANSTALTUNGEN Januar 2018 2018

Samstag, 6. Januar 10.30 Uhr

Hochamt – Chor: Pastoralmesse von Karl Kempter Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Hl.-Drei-Königs-Frühschoppen Hotel Traube – Tel. 08322 809940

17.00 Uhr

Oberstdorfer Lichterkrippe Die Weihnachtsgeschichte und Lieder mit einer Krippe aus Licht – Evang. Christuskirche

20.00 Uhr

Dr. Wim‘s Jazz Affair New Orleans-Jazz mit Dr. Wim Mauthe und Band Kunsthaus Villa Jauss

20.00 Uhr

Die Burlis - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 7. Januar 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick 09.30 Uhr

Kleinkinder-Wortgottesdiens – Johannisheim

20.00 Uhr

Neujahrskonzert des Oberstdorfer Musiksommers mit dem Trio Opus 8 – Oberstdorf Haus

Montag, 8. Januar 20.00 Uhr

Abend entspannter Achtsamkeit Meditation mit Alfred Juraschitz Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 10. Januar 15.00 Uhr

„Ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst“ – Gedanken zur Jahreslosung (im Rahmen des Seniorentreffs mit Kaffeetrinken zu Beginn) – Evang. Gemeindehaus

19.00 Uhr

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Donnerstag, 11. Januar 10.00 Uhr

Wanderung in die Spielmannsau mit Mittagsgebet in der Geburt-Christi-Kapelle Treffpunkt: Renksteg

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 12. Januar 17.00 Uhr

Gästemesse – Kath. Pfarrkirche

19.30 Uhr

Schneeball (Premiere) – festlicher Schulball zugunsten des Vereins „Freunde des Gymnasiums“ Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Eishockey Eisbären Oberstdorf - SG Maustadt/Memmingen 1b Eissportzentrum Oberstdorf

Samstag, 13. Januar 10.00 Uhr

DSV aktiv Safety Days auf dem Fellhorn Auf alle großen und kleinen Skifahrer und Snowboarder warten wieder spannende Stationen zum Mitmachen und jede Menge Spaß. – Fellhorn

Dienstag, 9. Januar

32

10.30 Uhr

Übergänge im Leben als Chance nutzen Ref.: Patrick Schank, Natur- und Wildnispädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

10.30 Uhr

Essstörungen Ref.: Eva-Maria Ohmayer, Gesundheitsberaterin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Rubihorn-Musikanten - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen –– 14. 14.bis bis18. 18. Januar Januar 2018 VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 14. Januar

Donnerstag, 18. Januar - Samstag 20. Januar

10.00 Uhr

Neujahrs-Workout Anm.: Tel. 0171 6921615 Mandala Yoga Studio, Weststr. 30

18.00 Uhr

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

Montag, 15. Januar 14.30 Uhr 17.30 Uhr 19.30 Uhr

Kolping Kinderkleider Basar – Annahme und Verkauf von Kinderbekleidung, Spielsachen, Bücher etc. Kolpinghaus, Obere Bahnhofstraße 10 Gertrud von le Forts Erzählung „PLUS ULTRA“ Vortrag von StD a.D. Manfred Schäfer im Rahmen der Vortragsreihe: „Literatur - ein Weg auch zu sich selbst“ – Kath. Johannisheim

Dienstag, 16. Januar 10.30 Uhr

Warum bin ich so fröhlich? Salutogenese in der Psychotherapie Ref.: Frauke Haders, Dipl.-Psychologin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

19.00 Uhr

20.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei Heilsames Singen mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

Mittwoch, 17. Januar 11.30 Uhr

Winterlicher Berggottesdienst Kreuz auf der Hofmannsruh, Treffpunkt: 11.10 Uhr Mühlenbrücke entfällt bei Regen

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und dem Bild „Magadalena-Bucht“ (1840) von Francois-Auguste Biard – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.00 Uhr

Taizé-Gebet – Johannisheim

Springer Party im Rahmen der Skiflug WM Die Weltelite des Skifliegens trifft sich in Oberstdorf. Öffnung Hüttendorf jeweils 18.00Uhr, Öffnung WM-Bar jeweils 21.00 Uhr Do 18.1., 19.30 Uhr Offizielle Eröffnung der WM anschl. Springerparty mit „Zündstoff“ Fr 19.1., 20.00 Uhr Siegerehrung anschl. Springerparty mit „Wildbock“ Sa 20.1., 20.00 Uhr Springerparty mit „Losamol“ Kurpark mit Hüttendorf

Donnerstag, 18. Januar - Sonntag, 21. Januar Skiflug WM Nach 10 Jahren werden im Stillachtal wieder Weltmeister ermittelt. Wer tritt die Nachfolge an von Peter Prevc (Slowenien) und den bei der letzten Skiflug-WM siegreichen Norwegern? Bei der HeimWM möchte natürlich auch das deutsche Team ein gewichtiges Wort um den Titel mitsprechen. Do, 18.1.2018 Qualifikation 13.30 Uhr Offizielles Training 16.00 Uhr Qualifikation Fr, 19.1.2018 15.00 Uhr 16.00 Uhr anschl.

Einzelwettkampf Tag 1 Probedurchgang 1. Wertungsdurchgang 2. Wertungsdurchgang

Sa, 20.1.2018 15.00 Uhr 16.00 Uhr anschl. anschl. So, 21.1.2018 15.00 Uhr 16.00 Uhr anschl. anschl.

Einzelwettkampf Tag 2 Probedurchgang 3. Wertungsdurchgang 4. Wertungsdurchgang Siegerpräsentation im Stadion Teamwettkampf Probedurchgang 1. Durchgang Team-Bewerb Finale Team-Bewerb Offizielle Siegerehrung im Stadion

Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Donnerstag, 18. Januar - Sonntag, 18. Februar Ausstellung zum intern. Fest der Skulptur mit dem Thema: Architektur und Skulptur in Oberstdorf Nebelhorn, Skiflugschanze & Trettachhäusle: ...damals fotographiert ...heute gemalt und ...neu in Holz interpretiert Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle, Oststr. 39

Sa 6. Januar, 20.00 Uhr

So 7. Januar, 20.00 Uhr

Do 18. bis Sa 20. Januar

Di 18. bis Sonntag 21. Januar

Dr. Wim Mauthe und Band

Trio Opus 8

Springer Party

Skiflug WM Veranstaltungskalender

!

33

Veranstaltungen  ––  18. bis 26. Januar VERANSTALTUNGEN Januar 2018 2018

Dienstag, 23. Januar

Donnerstag, 18. Januar 11.00 Uhr

Kirchenführung mit Pfarrer Bruno Koppitz Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

10.30 Uhr

Eingesperrt in meinem Leben - Aufbrechen, Ausbrechen, Zeichen setzen Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

19.00 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

20.00 Uhr

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffpunkt: Evang. Christuskirche, entfällt bei Regen

Freitag, 19. Januar 15.00 Uhr

Sitztanz mit Waltraud Paulus-Kruck Evang. Gemeindehaus

19.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich der „Gebetswoche für die Einheit der Christen“, anschl. Lichterprozession zur Evang. Christuskirche – Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik querbeet mit Extra-Dry Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Mittwoch, 24. Januar 11.30 Uhr

Evang. Berggottesdienst von der Station Höfatsblick gelangen Sie in ca. 45 Minuten Gehzeit zum Zeigersattel Nebelhorn, Zeigersattel, nur bei guter Witterung

19.00 Uhr

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Samstag, 20. Januar Youngstars Challenge - Freeride Contest mit etwa 130 Teilnehmern von 8 - 17 Jahren der größte internationale Nachwuchs-Contest in Deutschland Nebelhorn

Donnerstag, 25. Januar 10.30 Uhr

„Himmelwärts“ -Kirche von oben, Orgelführung und Turmbesteigung – Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

10.30 Uhr

Schritte auf dem Weg meiner Entwicklung Ref.: Manfred Alraun, Medizinphysiker Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Eine musikalische Reise um die Welt mit Plan BE Dampfbierbrauerei – Tel. 08322 8908

Oberstdorfer Winterfest 2018 Jeweils ab 18.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes

20.00 Uhr

Faschingsball mit Starzlachschwung und DJ Hubbi Alpenrose Tiefenbach

Fr 19.30 Uhr Sa 19.30 Uhr

Freitag, 26. Januar - Samstag, 27. Januar

Ballonglühen

Sonntag, 21. Januar 18.00 Uhr

„HinderVier“ „Oberallgäu Musikanten“

20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoorbar im Allgäu mit bekannten DJ‘s

Spanferkel-Essen – ...wir lassen die Sau raus... Berghaus Schönblick, Söllereck

Dienstag, 23. Januar - Sonntag, 28. Januar Bavarian Open Bayerische Meisterschaften im Eiskunstlauf Eissportzentrum Tel. 08322 700-530

Kurpark – Eintritt frei

Freitag, 26. Januar 14.00 Uhr

Heilsames Singen mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr

Gästemesse – Kath. Pfarrkirche

Silvester-Schlage r

rpar ty

Superior

Hotel – Restaurant 34

Veranstaltungskalender

Prinzenstraße 10 87561 Oberstdorf Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 Telefax 08322/9693-444 [email protected] www.weinklause.de

Beliebtes Restaurant – traditionell und modern Moderner Wintergarten mit Kaminfeuer und Sonnenterrasse mit Blick in die Oberstdorfer Bergwelt jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Knackige Salate, frische Wildkräuter, Steaks, lebendfrische Forellen, Lachsforellen und mehr Barrierefrei und rollstuhlgerecht

HK-Werbung

in der Ba in die Früh ... zum Abtanzen bis

Veranstaltungen –– 27. 27.Januar Januarbis bis4. 4.Februar Februar 2018 VERANSTALTUNGEN

Samstag, 27. Januar 10.30 Uhr

Vier Schritte zur Aufrichtigkeit Ref.: Markus Maurer, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Eine musikalische Reise um die Welt mit Plan BE Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 2. Februar - Samstag, 3. Februar Oberstdorfer Winterfest 2018 Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 18.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr Sa 19.30 Uhr

Ballonglühen

Sonntag, 28. Januar 09.00 Uhr

21. Allgäuer Lawinentag – So wird Tiefschnee zum kalkulierbaren Risiko! Gefahren leichter erkennen, Risiken vorbeugen. – Nebelhorn

10.00 Uhr

Yoga für den Rücken – Anm.: Tel. 0171 6921615 Mandala Yoga Studio, Weststr. 30

18.00 Uhr

Eishockey Eisbären Oberstdorf - EV Bad Wörishofen 1b Eissportzentrum Oberstdorf

Montag, 29. Januar 19.30 Uhr

Winterzauber - Touren und Wanderungen rund um Oberstdorf – Bilder von Manfred Pudell Johannisheim

20.00 Uhr

Tänze der Völker Wir tanzen fröhliche, beschwingte sowie auch stille, besinnliche Tänze. – Evang. Gemeindehaus

Dienstag, 30. Januar 10.30 Uhr

14.30 Uhr

19.00 Uhr

Die Spirale der Wandlung - die Bedeutung von Scham und Schamlosigkeit Ref.: Wolfram Kölling, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090 Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoorbar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark – Eintritt frei f Freitag, 2. Februar 14.30 Uhr

Kinderfasching Tiefenbach, Alpenrose

19.00 Uhr

Jugendfasching für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren Tiefenbach, Alpenrose

19.00 Uhr

Festgottesdienst mit dem Chor (Charls Gounod: Messe brevé in C ), Kerzenweihe und Lichterprozession, anschl. Blasiussegen – Kath. Pfarrkirche

Samstag, 3. Februar ICO Skisprung Workshop Audi Arena Oberstdorf 18.00 Uhr

Apres-Ski-Party ...ausgelassen feiern ....Live Musik mit „Harry“ Berghaus Schönblick, Söllelreck

20.00 Uhr

Oldies & Evergreens mit Dr. G-Point Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 4. Februar 08.45 Uhr

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

Mittwoch, 31. Januar 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l – gemeinsam kochen und essen Evang. Gemeindehaus, Anm.: Tel. 08322 1015

19.00 Uhr

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 – Eintritt frei

19.00 Uhr

Taizé-Gebet – Johannisheim

Donnerstag, 1. Februar - Freitag, 2. Februar Bavarian Open – Alpin Söllereck / Fellhorn

„Die HuNis“ „Alpenstarkstrom“

SAAC Lawinencamp Mehr Freeride-Spaß mit weniger Risiko; mit Wissen und Vorbereitung noch mehr Spaß im Tiefschnee. Nebelhorn

09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick 11.59 Uhr

Fasnachts-Springen Karatsbichl Schanze

18.00 Uhr

Eishockey – Eisbären Oberstdorf - ESV Buchloe 1b Eissportzentrum Oberstdorf

Di 23. Januar - So 28. Januar

Fr/Sa 26. - 27. Jan. + 2. - 3. Febr.

Bavarian Open - Eiskunstlauf

Oberstdorfer Winterfeste

!

Donnerstag, 1. Februar 10.00 Uhr

Wanderung in die Spielmannsau mit Mittagsgebet in der Geburt-Christi-Kapelle Treffpunkt: Renksteg

20.00 Uhr

Musik mit Herz und Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

35

Damals ... im Winter 1883

Die erste Winterbesteigung des Hochvogels durch Leo Dorn

Ausrüstung sehr mangelhaft, Kleidung gänzlich ungeeignet und wenige brauchbare Wege

Es erscheint noch immer als eine kühne Idee, den Hochvogel schon damals im Winter angegangen zu sein, war doch die Ausrüstung sehr mangelhaft und die Kleidung im Grunde für solche Höhen bei eisigen Temperaturen gänzlich ungeeignet. Darüber hinaus hatte man über das Winterbergsteigen kaum Erfahrungswerte, und es gab nur wenige Schutzhütten und brauchbare Wege. Auch über Schnee und Eis, also die Verhältnisse am Berg und wie man sich ­darauf einzustellen hatte, wusste man zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel. Dass der Hochvogel gleich zu den ersten Winterzielen im Allgäu gehören sollte, verdankt er wohl nicht zuletzt seinem Erscheinungsbild, entsprach er doch der Idealvorstellung eines Berges. Denn die ebenmäßige Schönheit, seine isolierte Position im Zackenmeer der Bergsilhouette und die Tatsache, dass er andere Gipfel überragt, speisten gewiss den Quell der Sehnsucht. Leo Dorn, ein Allgäuer voller Heimatliebe, galt als Mann, der mit tiefer, inniger Gläubigkeit die Berggipfel bestieg. Er war Leibjäger des Prinzregenten Luitpold und seine Jagdabenteuer weithin bekannt. Als Adlerkönig von Hindelang ging er in die Geschichte ein. Von Interesse aber ist vor allem auch sein Wirken am Berg. So hatte er

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten bei Sonthofen Fon (0 83 21) 34 54 | www.allgaeuer-keramik.de

36

Kultur

Hochvogel-Nordost-Wand

zum Beispiel die Bauaufsicht bei der Errichtung des Prinz-LuitpoldHauses, und mit Thaddäus Blattner gelang ihm an der Höfats die erste Begehung des Nordgrats auf den Westgipfel und des Nordostgrats auf den zweiten Gipfel der Höfats. Zurück zum Hochvogel. Die prachtvolle Kalkpyramide, bisweilen auch das Matterhorn des Allgäus genannt, soll angeblich bereits 1767 von einem Hirtenjungen bestiegen worden sein, und ungezählt sind die Gipfelstürmer, die sie im Laufe der Jahrzehnte erklommen haben. Für alle, die ihn heute zum Ziel haben, ist das Prinz-Luitpold-Haus ein idealer Stützpunkt. In jedem Fall sollte man Bergerfahrung haben oder besser noch, sich von einem der Oberstdorfer Bergführer vertrauensvoll hinauf leiten lassen. So oder so wartet ein fantastischer Rundblick: Von der mächtigen Hornbachkette im Vordergrund, über Zugspitze, Parseierspitze, Stubaier und Ötztaler Berge bis zum Ortler verweilt das Auge immer wieder an markanten Erhebungen im Gipfelmeer. Und wer weiß, vielleicht mag der eine oder andere dann fühlen wie einst Hermann von Barth bei seiner legendären Biwaknacht auf dem Hochvogel: „Noch eine kurze Weile saß ich still beschaulich auf dem Gipfel. Der Sturmwind immer mächtiger sich erhebend, heulte und pfiff dazu gar wundersame Melodie. Dann wieder Stille – und ein leises Flüstern zittert durch den Raum …“

Seit über 20 Jahren

Wie eindrucksvoll Pionier­ taten am Berg letztendlich sind, hat immer mit dem Zeitpunkt zu tun, wann sie geschahen, und vor allem auf welche Art und Weise. Die erste Besteigung des Hoch­ vogels im Winter ist unter beiden Aspekten eine besonders bemerkenswerte Sache. Denn dem Hindelanger Leo Dorn gelang der Aufstieg auf den Hochvogel bei Schnee und Eis, bevor überhaupt die ersten Skiläufer im Allgäu gesichtet wurden. Ohne Eispickel und Steig­ Leo Dorn eisen erreichte er den 2593 Meter hohen Gipfel. Dabei könnten auch heutzutage auf mancher Route bei ungünstigen Verhältnissen selbst im Sommer Steigeisen und Pickel durchaus schon mal eine Besteigung dieses Berges erheblich sicherer machen!

BILDERGALERIE Ernst Thannheimer Nebelhornstraße 20 Telefon 08322 5400 87561 OBERSTDORF www.galerie-thannheimer.de

Kultur Doppelausstellung Werner Specht und Wim Mauthe bis Sonntag, 14. Januar 2018, geöffnet Mittwoch bis Sonntag, 14.00 – 17.00 Uhr Geschlossen: Sonntag, 24. Dezember. Sonderöffnung: Montag, 25.  Dezember, Dienstag, 26. Dezember, und Montag, 1. Januar, jeweils 14.00 – 17.00 Uhr Zwei Allgäuer, zwei Jubilare, zwei Leidenschaften – zwei Künstler, die nicht nur malen, sondern auch Musik machen und schreiben, vielfältig traumtänzerisch. Werner Specht ist ein als Maler tief in die Allgäuer Lebensart und Landschaft verwurzelter sensibler Beobachter. Wenn Träume so stark sind, dass sie andere Menschen dazu bewegen können, hinzuschauen, so ist dies die zauberhafte Welt von Werner Specht. Er will mit seiner Kunst aus den Grenzen des Alltags ausbrechen, und doch macht er aus dem Alltag Kunst. Es sind Bilder, die die ganze Skala menschlicher Gefühlswelt zum Schwingen bringt. Werner Spechts Bilder sind a bizle so wie’s L­ eabe selbst: fröhlich und traurig in einem, heiter und melancholisch zugleich, so gut wie nie aber nur das eine oder das andere. Immer Licht und Schatten oder Licht im Gegenlicht. Seine Bilder lassen Lebenszeit und Jahreszeit eins werden. In den stimmungsvollen Räumen der Villa Jauss haben die Bilder von Werner Specht eine besondere Ausstrahlung. Eine Bilderreise besonderer Art. Das Haus

! Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de

hat Wärme und Geschichte – beides harmonisiert mit den Kunstwerken. „Man kann Ruhe finden.“ Das ist auch die Sprache, die die Bilder von Werner Specht sprechen: „Träume eine Pause, uifach gschpiere, Nebelträume, wenn die Zeit schläft.“ Eine Welt, die man spürt, die Welt von Werner Specht. Wim Mauthe: Die Leitthemen des 1947 in Oberstdorf geborenen Künstlers sind Tod, Leben, Eros und Geschlechterkampf sowie das dialektische Verhältnis zwischen Er­­ dendasein und Universum. Matisse, Klee und Emil Schumacher seien seine „Vorväter“, sagt der Künstler. „Meiner Auffassung nach entsteht Schönheit in der Welt an der Grenze zwischen Chaos und Ordnung, weil unsere Welt ohne diese gegensätzlichen Pole nicht existieren kann. Dieser Umstand ist auch in den uns ständig umgebenden Dualismen wie männlichweiblich oder kalt und warm zu finden, zwischen denen es mannigfaltige Übergänge gibt. Kunst, das bedeutet nicht nur, den Logos zu  folgen, sondern auch Neues im Spielerischen auszuprobieren. Sie muss klar strukturiert, aber auch emotional ansprechend sein.“  Wim Mauthe in einem Interview) Wim Mauthe lebt als freischaffender Künstler und Musiker in Freiburg und hat immer Kontakt zu seiner Allgäuer Heimat behalten.

Dr. Wim's Jazz Affair New Orleans-Jazz mit Dr. Wim Mauthe und Band Samstag, 6. Januar, 20.00 Uhr, Kunsthaus Villa Jauss Das Quintett Dr. Wim's Jazz Affair wurde Ende 2006 gegründet. Es hat sich dem Creolischen New Orleans-Jazz und dem Cajun Boogaloo verschrieben und verfügt auch über ein einfühlsames GospelRepertoire. New Orleans als Schmelztiegel des amerikanischen Südens, dessen Geschichte Menschen unterschiedlichster Herkunft aus Lateinamerika und Afrika vereinte, wurde zur Wiege der ersten vollausgebildeten Stilform des Jazz mit seiner charakteristischen Besetzung mit Klarinette, Saxofon, Posaune, Banjo, Kontrabass und Schlagzeug. Die mit temperamentvollen afrikanischen und lateinamerikanischen Elementen durchsetzte Musik spiegelt pralles

Leben, gleichermaßen durchsetzt von Freude und Ausgelassenheit, wie Liebesleid und Trauer und tiefer Religiosität. Diese vielschichtige Atmosphäre von New Orleans wird spürbar im lebensfrohen Zusammenspiel dieser erfahrenen Musiker aus Deutschland und der Schweiz, unter der Leitung von Wim Mauthe. Eintritt 15 € Reservierungen in der Villa Jauss zu den Öffnungszeiten der ­Ausstellung (Mittwoch bis Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr, Tel. 08322/ 940266, 24. Dezember geschlossen, 25. + 26. Dezember und am 1. Ja­­nuar geöffnet)

Praxis Dr. med. Kruijer

„DAS Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT“ für die ganze Familie

jetzt auch mit Lagerverkauf

Oberstdorf - Oststr. 6 www.trachten-landhaus.de

im Urlaub zum Orthopäden wir garantieren schnelle Termine Orthopädische Zweitmeinung Osteoporose Kompetenzzentrum Arthrosesprechstunde Sport- und Unfallsprechstunden Ludwigstr. 2 - direkt am Kurpark 87561 Oberstdorf 08322/96810 www.kruijer.de

Banni die Bandscheibe Dr. Kruijers Buch zur kindlichen Rückenschule

Kultur

37

Ausstellung „Reale Fotofantasie“ 17. bis 26. Dezember, in der Galerie für moderne Kunst Nach dem großen Erfolg seiner Fotoausstellung „Menschenbilder“ (in Gemeinschaft mit der Malerin Magda­ lena Nothaft) präsentiert Arno Pürschel von Sonntag, 17., bis Dienstag, 26. Dezember, seinem Publikum in der „Galerie für moderne Kunst“ im historischen Oberst-

dorfer Trettachhäusle (neben der Nebelhornbahn) dem Publikum sein neues Projekt „Reale Fotofantasie“ mit märchenhaften Bildern von Motiven an Oberstdorfer Straßen und We­­ gen, wie Bäumen, Hölzern, Steinen und Eisen. Die Ausstellung ist, außer an Heiligabend, täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Andrea Bock und Leander Kresse: FarbDUETT Eröffnung der Ausstellung: Donnerstag, 28. Dezember, 16.00 Uhr Öffnungszeiten: 29. Dezember bis 5. Januar, tägl. 14.00 bis 17.00 Uhr, Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle, ­Oststr. 39, 87561 Oberstdorf, direkt neben der Nebelhornbahn

beider Künstler deutlich, die in der gemeinsamen Ausstellung „FarbDUETT“ eine gelungene Uraufführung erlebt.

Farben sind wie Musik. Durch sie lassen sich Stimmungen und Emotionen einfangen und erlebbar machen. Andrea Bock und ­Leander Kresse verfolgen dabei ihre ganz individuelle Bildstrategie: Während ihre expressiven, mit gekonnt energetischem Pinselstrich gemalten Werke das Figürliche betonen und zugleich auf ironische Art aktuelle Zeitphänomene hinterfragen, erreichen seine Landschaftsbilder eine nahezu ungegenständliche Dimension. Sie entstehen durch eine malerische Decollage, bei der farbige Flächen durch Gewebeband vielfach abgedeckt werden. Durch den Ab­­ ziehmechanismus ergibt sich ein Motiv, das nie vorhersehbar ist. Beim Betrachten der farbintensiven Arbeiten wird die Virtuosität

Leander Kresse „Indianersommer“

Andrea Bock „Das Gästezimmer“

„Architektur und Skulptur in Oberstdorf“ Ausstellung zum internationalen Fest der Skulptur 18. Januar bis 18. Februar, Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle, neben der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Oberstdorf

wenn es um Ihre Schönheit geht sind wir für Sie da. . Kompetente BERATUNG. . Exklusive PARFUMS. . Internationale KOSMETIK. . Edle ACCESSOIRES. . KOSMETIKSTUDIO und med. Fußpflege.

Nebelhorn, Skiflugschanze & Trettachhäusle: damals fotografiert, heute gemalt und neu in Holz interpretiert. Oberstdorf besitzt drei einmalige Bauwerke: Die neu gestaltete Heini-Klopfer-Skiflugschanze, auf der vom 18. bis 21. Januar die Skiflugweltmeisterschaft stattfindet, die inzwischen neugebaute Nebelhorngipfelstation und das denkmalgeschützte zweitälteste Gebäude Oberstdorfs, das Trettachhäusle. Die Ausstellung zeigt historische Fotografien dieser drei Gebäude vom Fotohaus Heimhuber und aus privatem Besitz. Dazu gibt es moderne Interpretationen auf Leinwand gemalt von Magdalena Nothaft und in Holz geschnitzt von Josef Sieber. Öffnungszeiten und Veranstaltungen siehe unter: www.sunshine-art.de/galerie

Oberstdorf, Oststr. 7 - Tel. 08322/8180

6 x im Allgäu 38

Kultur

„Nebelhorngipfel“, Acryl auf Leinwand, Magdalena Nothaft

„Weltpokal“, Holzskulptur von Josef Sieber

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Im Kerzenschein durch die abendliche Winterlandschaft wandern, das hat etwas Romantisches. Wer dafür einen Sinn hat, ist jeweils freitags, am 22. Dezember und 5. Januar, um 20.00 Uhr herzlich willkommen zur Laternenwanderung mit einer kurzen Andacht unterm Sternenzelt. Die leichte Wanderung dauert ca. 90 Minuten. Holzlaternen können am Treffpunkt an der evangelischen Christuskirche (Freiherr-von-Brutscher-Straße 7) ausgeliehen werden. Sollte es regnen oder stürmen, entfällt die Veranstaltung. Informationen unter 08322/9408037 (evang. Gästeseelsorge).

© Werbe Blank

Freitag, 22. Dezember, und 5. Januar, jeweils 20.00 Uhr, Treffpunkt evang. Christuskirche

Eis Welt

Evangelische Kirchenmusik an Weihnachten und zum Jahreswechsel Die Evang. Kirchengemeinde lädt herzlich zu einer Vielzahl kirchenmusikalischer Veranstaltungen in die Evang. Christuskirche (Freiherr-von-Brutscher-Straße 7) ein. Den Reigen eröffnet am Samstag, 23. Dezember, um 17.00 Uhr das Advents- und Weihnachtslieder­ singen. Musikgruppen der Kirchengemeinde musizieren zusammen mit der Gemeinde alte und neue Lieder. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, um 10.00 Uhr musiziert der Chor der Christuskirche weihnachtliche Chormusik unter Leitung von Kantorin Katharina Pohl. Den Gottesdienst leitet Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers. In diesem Jahr entfällt das Silvesterkonzert zugunsten eines Kantatengottesdienstes am Altjahresabend, am 31. Dezember um 16.30 Uhr. Zum Ende des Reformationsgedenkjahres musizieren ein Projektchor, ein Instrumentalensemble und Solisten Johann Sebastian Bachs Kantate „Gelobet seist du Jesu Christ“ (BWV 91). Der Text dieses bekannten Weihnachtsliedes geht auf Martin Luther zurück. Herzlich willkommen sind erfahrene Sängerinnen und Sänger für den Projektchor. Geprobt wird am Freitag, 29. Dezember, von 15.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag, 30. Dezember, von 9.30 bis 18.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus (Freiherr-von-Brutscher-Straße 7). Bei Interesse bitte anmelden bei Kantorin Katharina Pohl, Tel. 08326/ 2564986, per E-Mail unter [email protected] oder bei der ersten Probe. Noten werden gestellt.

• • • •

Filminformationen Führungen mit Audiosystem gute Busverbindung Parkplätze am Eingang Tiefenbach und an der Walserschanz

Winter-Highlight: Fackelwanderungen Jeweils Di + Fr um 19°° Uhr 26.12.17 – 05.01.18: Di + Fr um 18°° und 19°° Uhr Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr * * letzter Einlass 16°° Uhr

www.breitachklamm.com

Kultur

39

Weihnachtskonzert mit Harfenmusik mit Ronja Forcher von „Der Bergdoktor“

Montag, 25. Dezember, 17.00 Uhr, Oberstdorf Haus Die Schauspielerin Ronja Forcher, vielen bekannt als „Lilli“ aus der erfolgreichen ZDF-Serie „Der Bergdoktor“, präsentiert ein besinnliches Weihnachtskonzert mit ihren wunderschönsten Weihnachtsgeschichten am Montag, 25. Dezember, um 17.00 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf. Einlass ist um 16.30 Uhr. Begleitet wird sie hierbei von der Harfenistin Veronika Ponzer aus München. Ihr Filmdebüt hatte Ronja Forcher im Alter von sieben Jahren im Kinofilm „Okariki Oraku“. Danach spielte sie in Fernsehfilmen neben Christine Neubauer, wie in der Trilogie „Im Tal des Schweigens“, der „Geierwally“ (2005) und „Für immer Afrika“ (2007). Außerdem ist sie seit 2008 in der durchgehenden Rolle der Lilli in der ZDFSerie „Der Bergdoktor“ zu sehen. Die Harfenistin Veronika Ponzer aus München überzeugt durch ihre Konzertharfe mit wunderschönen Weihnachtsliedern, aber auch mit klassischen Stücken. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Tourismus, Tel. 08322/700-290

Oberstdorfer Lichterkrippe Die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine ­Krippe aus Licht Dienstag, 26. Dezember, und Samstag, 6. Januar, jeweils 17.00 Uhr, evang. Christuskirche In der Lichterkrippe wird jede Figur aus der biblischen Weihnachtsgeschichte mit einer Kerze dargestellt. So wird das Geschehen in Bethlehem eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dazu werden Weihnachtslieder gesungen und Weihnachtsmusik musiziert. Eine stimmungsvolle Stunde erwartet Sie in der evang. Christuskirche (Freiherr-von-Brutscher-Straße 7) am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, und an Heiligdreikönig, 6. Januar, jeweils um 17.00 Uhr. Durch die Lichterkrippe führen Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Pfarrer Roland Sievers.

La Dea bedeutet so viel wie „die Göttliche“ – Mediterraner Genuss

www.oase-alpin.de

Elegante Lounge Mediterrane Crossover Küche Café mit Stil

et cksbudff Frühstü ten k u nalen Pro

mit regio feiertags sonn- und 0 Uhr ab 9.0

Inhaber: Markos Papakonstanti Nebelhornstraße 5, 87561 Oberstdorf Telefon (0 83 22) 13 16 www.ladea-oberstdorf.de

40

Zu Fuß über die Alpen Von Oberstdorf nach Meran - mit den Profis vom OASE AlpinCenter Wir machen Ihre Freizeit zum Erlebnis. Mehr Informationen, Tourenberichte und Videos zum Fernwanderweg E5 sowie zu allen Varianten finden Sie im Internet unter www.oase-alpin.de Besuchen Sie uns im Büro am Bahnhof (Gleis 1) oder rufen Sie an Tel. 08322 8000980

AlpinCenter · Oberstdorf

Kultur

OM.indd 1

12.12.2017 14:52:51 Anz_E5_Oberstdorf_Magazin_2017_90_62_bel.indd 2

12.12.16 10:09

Winterlicher Berggottesdienst Mittwoch, 27. Dezember, 11.30 Uhr, auf der Hofmannsruh Herrliche Winterwanderwege bieten grandiose Ausblicke in die Bergwelt. Auf der Hofmannsruh lässt sich dieses Erlebnis mit einem evangelischen Gottesdienst im Weißen krönen. Am Mittwoch, 27. Dezember, um 11.30 Uhr haben Sie am Kreuz auf der Hofmannsruh dazu Gelegenheit. Wer gemeinsam mit anderen hinauf laufen möchte, trifft sich um 11.10 Uhr an der Mühlenbrücke (Brücke über die Trettach in der Oststraße). Von dort ein ca. 20 Min. etwas steiler Anstieg. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Bitte beachten: Die Gottesdienste finden nur bei guter Witterung statt! Informationen unter 08322/9408037 (evang. Gästeseelsorge).

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnacht Mittwoch, 27. Dezember, 20.00 Uhr, katholische Pfarrkirche Es erklingen weihnachtliche Lieder und Weisen von Gesangs- und Instrumentalgruppen aus dem Allgäu und dem Kleinwalsertal. Das Programm gestalten die Jodlergruppe Hörnerblick, das Jodlerduett Baiz, „Rum & Num“, die Fischinger Hausmusik sowie die ­Bläser des Kleinen Grenzverkehrs. Mit dem Erlös unterstützen die Sänger und Musikanten die Arbeit des aus Bad Hindelang stammenden Missionspfarrers Karl Laurer in Coro/Venezuela. Die verbindenden Worte spricht Pfarrer Bruno Koppitz. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Irlands Wild Atlantic Way Donnerstag, 28. Dezember, 20.00 Uhr, Hotel Wittelsbacher Hof Am äußersten Rand Europas erstreckt sich der Wild Atlantic Way entlang der Westküste Irlands. 2600 Kilometer ist Andreas Eller aus Schwäbisch Hall mit seinen Hündinnen Tinka und Lotte 10 Wochen auf einer der längsten und spektakulärsten Küstenstraßen unterwegs. Hier hat die Naturgewalt des Ozeans eine Küste von rauer, wilder Schönheit geformt. Die Reise beginnt in der nördlichen Grafschaft Donegal. Es geht entlang der Westküste durch Sligo, Mayo, Galway, Clare und Kerry, bis in die südliche Grafschaft Cork. In seiner aktuellen Multivision spricht der Globetrotter über beeindruckende Wanderungen entlang der wilden Atlantikküste und zahlreiche Bergbesteigungen. Zu Beginn lernen die Besucher die Hauptstadt Dublin und die Geschichte Irlands kennen. Mit beein-

Restaurant - Café

Fam. Eichhorn 30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn oberhalb der Erdinger Arena Tel. (0 8322) 3323 - www.kuehberg.de geöffnet Donnerstag bis Montag Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: Allgäuer Spezialitäten aus eigener Landwirtschaft Frische Kuchen und Torten aus hauseigener Konditorei

mal auch selbstironisch erzählt werden.

druckender Fotografie, selbstgedrehten Film­ sequenzen und authentischer Musik entsteht eine technisch aufwändig gestaltete Fotoreportage. Im Mittelpunkt stehen viele Geschichten mit interessanten Menschen, die lebendig, mitreißend und manch-

Karten kosten 12 Euro an der Abendkasse.

e ge W e z Kur Ziele e d n lohne

Sonnenterrassen mit Panoramablick

Fam. Althaus 20 Min. ab Ortsmitte westlich der Stillach Tel. (0 8322) 4572 www.karatsbichl.de Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, großes Rodelgelände Kultur

41

Silvester-Alpen-Ball 2017

Sonntag, 31. Dezember, ab 21.00 Uhr

Silvester Alpen-Ball

Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns im Oberstdorf Haus und lassen Sie das Jahr bei guter Musik und leckerem Fondue stilvoll ausklingen.

Sonntag, 31. Dezember 2017 ab 21:00 Uhr

Unterhalten werden Sie von der erstklassigen Showband Voice. VOICE – Live. Musik. Show. Handgemachter Sound reißt einfach mit! Mit zwei Gitarren, drei Saxophonen, Querflöte, zwei Trompeten, Keyboards, Akkordeon, Bass, Drums und Percussion klingen alle Stilrichtungen authentisch. Mit fünf knackigen Solostimmen der verschiedensten Couleurs & der dunklen Stimme unserer charmanten Sängerin Rosi geht bei VOICE einfach alles. Musik ist Spaß. Und den spürt das Publikum seit vielen Jahren auf unzähligen Veranstaltungen. Dezent im Hintergrund, als Show-Highlight und MegaPartykracher. VOICE ist die Live-Band, die sich auf alle denkbaren Anlässe einstellt. Leistungen inklusive: Fondue mit verschiedenem Fleisch und Saucen & Getränken (außer Hochprozentiges) dazu Mitternachtssekt und Mitternachtssnack ab 24.00 Uhr nummerierte Tische – freie Platzwahl am Tisch Preis pro Person: 85 Euro 50 % Ermäßigung für Jugendliche bis 15 Jahre

LeiStUngen inkLUSive: Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, FonDUe & getränke (aUSSer hochprozentigeS ) Tel. 08322/700290, E-Mail: [email protected] DazU mitternachtSSekt UnD mitternachtSSnack ab 24:00 Uhr nUmmerierte

tiSche - Freie pLatzwahL am tiSch

preiS pro perSon:

85,00 eUr 50% ermäSSigUng Für JUgenDLiche biS 15 Jahre

Festliches Neujahrskonzert Mit dem Trompetenensemble Stuttgart

kartenvorverkaUF: toUriSt-inFormation im oberStDorF haUS Tel.: 08322 / 700 290 oder e-Mail: [email protected]

Dienstag, 2. Januar, 20.00 Uhr, katholische Pfarrkirche Zu einer schönen Tradition ist es geworden, das neue Jahr in Oberstdorf mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen zu feiern. 2018 wird erstmals das renommierte Trompetenensemble Stuttgart (Christian Nägele, Johannes Knoblauch, Joachim Jung und Uwe Arlt) in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zu Gast sein. Gemeinsam mit dem preisgekrönten Domorganisten Johannes Mayr (Stuttgart) präsentieren die vier Musiker im Rahmen einer festlichen BachTrompeten-Gala glanzvolle Trompetenmusik, u. a. von J. J. Mouret,

H. Purcell, J. Clarke, meditative Werke für Corno da caccia von Humperdinck und virtuose Orgelmusik/Improvisationen. Die Musikfreunde erwartet ein exquisites Fest der Trompeten- und Orgel­ musik. Der Eintritt ist frei. Einlass ab 19.15 Uhr. Die Mitglieder des Trompetenensembles Stuttgart konzertieren seit ihrem Studium an den Musikhochschulen Stuttgart, Köln und Würzburg gemeinsam. Sie sind bis ins kleinste Detail aufeinander eingespielt. Auf zahlreichen Festivals (u. a. Europäische Kirchen­ musik Schwäbisch Gmünd, Münsterkonzerte Ulm, Zwiefalten, Konstanz, Schwarzach, Bronnbacher Klassik, Festival D’Art Sacré Antibes) wurden sie für Konzerte und Trompetenpartien in Kantaten und Oratorien von Bach, Händel und Telemann verpflichtet. Johannes Mayr zählt zu den innovativsten Organisten seiner Generation. Er ist ein preisgekrönter Meister der Orgelimprovisation und bezaubert die Zuhörer mit seinem unnachahmlichen Gespür, einer Orgel noch nie gehörte Klänge zu entlocken. 42

Kultur

„Don’t Stop the Music“ – The Evolution of Dance Freitag, 5. Januar, 20.00 Uhr, Oberstdorf Haus

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten verschmelzen zu einer einzigartigen Show. Lassen Sie sich durch die Entstehung des Tanzes führen und erleben Sie magische Momente! Genießen Sie berühmte Ohrwürmer von Elvis Presley und den ­Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson, aber auch Hits von modernen Weltstars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. Die weltweit anerkannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voller fantastischer Tänzer zusammengestellt und diese unglaublich atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t Stop the Music“ sind erstklassig in ihren Tanzbereichen: Stepptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance. Anfang des 19. Jahrhunderts, als der Stepptanz immer noch beliebt ist, entwickelt sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil in Nordamerika. Die wohl bekannteste Form ist der Charleston, der nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. In den 60erJahren entwickelt sich der Swing, dann langsam weiter zum Rock’n’Roll, führt später zur großen Discobewegung in den an­­ gesagten Clubs von New York und schwappt von dort aus in die ganze Welt. In den 80ern beeinflussen vor allem Michael Jackson und Madonna mit einzigartiger neuer Musik die jüngere Generation und prägen

-

einen völlig neuen und einzigartigen Tanzstil. Heutzutage wird die nce Jugend vor allem von extrovertierten Künstlernawie Lady Gaga f o beeinflusst. Sie ist bekannt für ihrenselbstbewussten Botschaften, o faszinierenden Tanzshows. utiihre ihre extravagante Kleidung f olund

D

ev

Dor

!

t „Don’t Stoptthe Publikum einen Hit nach heMusic“ präsentiertbdem ers dem anderen und spiegeltin mit jeder Nummer den Charakter der ive jeweiligen Epoche wider!

-

l

o

Kartenvorverkauf: Oberstdorf Tourismus, Telefon 08322/700290

Freitag, 05. Januar 2018 20:00 uhr im OberstdOrF haus Gertrud von le Fort: „Plus Ultra“ Vortrag von Manfred Schäfer, Studiendirektor a. D. Montag, 15. Januar, 19.30 Uhr, kath. Johannisheim Die im Jahr 1950 erschienene Erzählung handelt in der Zeit Karls V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Im Mittelpunkt stehen seine Tante, Margarete von Österreich, Statthalterin der habsburgischen Niederlande, und ihre Liebe zu Philibert II. von Savoyen, genannt der Schöne. Im Mittelpunkt steht dann auch eine junge Hofdame, die sich in den Kaiser verliebt hat und dieser seinerseits in sie. Maßstab und Richtschnur aber ist letztlich die kaiser­ liche Devise „Plus Ultra“. Wie in allen Novellen Gertrud von le Forts dient der historische Stoff der Dichterin dazu, aktuelle Probleme zu verdeutlichen und zu verstehen. Darum ist es Ziel des Vortrags, die Erzählung zu analysieren, zu erläutern und zu interpretieren. Der nunmehr fünfte Vortrag im Rahmen der Reihe: „Literatur – ein Weg auch zu sich selbst“ will einerseits in das Werk der Dichterin einführen, zugleich aber auch Anregung sein zur Reflexion der eigenen Lebenssitua­ tion.

Faschingsball in Tiefenbach Samstag, 20. Januar, ab 20.00 Uhr in der Alpenrose in Tiefenbach Die Breitachtaler Tiefenbach veranstalten am 20. Januar ab 20.00 Uhr in der Alpenrose in Tiefenbach einen Trachtenball. Für musikalische Stimmung sorgt der Starzlachschwung und DJ Hubbi. Bis 21.00 Uhr gibt es ein Freigetränk an der Vereinsbar. Der Eintritt wird gewürfelt: 5, 6 oder 7 €.

KartenvorverKauf: tourist-information im oberstdorf Haus tel.: 08322 / 700 290; e-mail: [email protected] vorverKauf Kartenpreis: ab 27,00 eur imwww.WONNEMAR.de allgäuticKet: 0831 / 206 55 55 oder www.allgaeu-ticKet.de

Keine Lust auf kalte Füße? WIR HEIZEN DIR SO RICHTIG EIN. Spaß- und Sportbad • SPA • Saunawelt • Thermalbereich

COUPON

Gegen Vorlage dieses Coupons im WONNEMAR Sonthofen erhältst du:

15 % KÄLTE-RABATT

auf reguläre Eintrittstarife Gültig bis 23.03.2018 im WONNEMAR Sonthofen. Nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen oder Highlight-Tarifen.

2

201711

100012

Es wird wieder ein Meistpreis verliehen. Kultur

43

31. Winterfest – Oberstdorf 2018 26./27. Januar und 2./3. Februar im Kurpark

Ab 18.00 Uhr Hüttenzauber im Kurpark Oberstdorf Ab 19.30 Uhr Livemusik mit „Hindervier“

Im Januar und Februar findet wieder unser traditionelles Oberstdorfer Winterfest statt. Die Hütten vor dem Oberstdorf Haus öffnen jeweils ab 18.00 Uhr.

Ab 18.00 Uhr Hüttenzauber im Kurpark Oberstdorf Ab 19.30 Uhr Livemusik mit den „Oberallgäu Musikanten“

Für ausgelassene Stimmung und Partyfeeling sorgen ab 19.30 Uhr Livebands wie die Oberallgäu-Musikanten, Hindervier, die HuNis, oder auf unserer Open-Air-Bühne.

Ab 18.00 Uhr Hüttenzauber im Kurpark Oberstdorf Ab 19.30 Uhr Livemusik mit den „HuNis“

Die längste Outdoor-Bar im Allgäu öffnet bereits um 21.00 Uhr ihre Tore. Hier heizen Ihnen unsere DJ's bis 3.00 Uhr morgens ein, frei nach dem Motto „Party pur“.

44

Freitag, 26. Januar

Genießen Sie den Abend bei einer Tasse Glühwein, einem heißen Caipi oder einem traditionellen Punsch und probieren Sie die ­Allgäuer Schmankerln und Köstlichkeiten, die unsere Wirte zu bieten haben.

Kultur

Samstag, 27. Januar

Freitag, 2. Februar

Samstag, 3. Februar Ab 18.00 Uhr Hüttenzauber im Kurpark Oberstdorf Ab 19.30 Uhr Livemusik mit „Alpenstarkstrom“

Die Oberstdorf Therme begrüSSt den Winter

Was gibt es Schöneres, als nach einer ausgiebigen Winterwanderung oder einem ­abwechslungsreichen Skitag in der Oberstdorf Therme zu entspannen? Auch im neuen Jahr gibt es regelmäßige Veranstaltungen. Für die weiblichen Gäste der Oberstdorf Therme heißt es dienstags ab 18.00 Uhr „Damenabend“. Nach einem Begrüßungsgetränk folgen besondere Aufgüsse. Die Heusauna ist an diesem Abend von 18.00 bis 22.00 Uhr nur für die Damen zugänglich.

Regelmäßiges Programm 55+ Fit- und Aktivtag Montag 10.00 bis 21.00 Uhr Vergünstigte Eintritte für unsere Besucher über 55 Jahre, sowie ­kostenloses Fitnessprogramm für alle Gäste 4 Stunden Therme 8,50 €, Saunaaufschlag 7,50 € Damenabend Dienstag 17.00 bis 21.00 Uhr Damenabend in unserer Heusauna. Aufgüsse nur für Damen und ein Glas Sekt gratis Wassergymnastik Montag 11.55 Uhr Mittwoch 10.55 Uhr Freitag 10.55 Uhr Bewegungsübungen im Wasser, auch für Nichtschwimmer Aqua Jogging Montag 10.55 Uhr Donnerstag 13.55 Uhr Mit Hüftgürtel schwerelos durch das Wasser joggen

! OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/6 0696-0 · Fax 08322/6 0696-17 [email protected] · www.oberstdorf-therme.de

Abendtarif Montag bis Donnerstag 19.00 bis 21.00 Uhr Die letzten beiden Abendstunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis: 2 Stunden Therme 7 €, Saunaaufschlag 6 €

Öffnungszeiten Weihnachten & Silvester 2017 Heilig Abend, 24. Dezember: geschlossen 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, 25./26. Dezember: 10.00 – 22.00 Uhr Silvester, 31. Dezember: 10.00 – 17.00 Uhr

Im Herzen von Oberstdorf

Reguläre Öffnungszeiten Therme und Sauna: 10.00 – 22.00 Uhr

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport  TÄGLICH PUBLIKUMSLAUF

www.mediavia.de

Laufzeiten siehe Internet und Tageszeitung • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf [email protected], www.eissportzentrum-oberstdorf.de

Café-Restaurant Hotel Mohren Stilvoll und in edlem Ambiente speisen Sie im renommierten Restaurant direkt am Markplatz von Oberstdorf – ob auf der Sonnenterrasse, im Restaurant oder im historischen Weinkeller. Wochen-Highlights • Dienstag: Gala-Dinner mit 6-Gang-Menü und Piano-Musik • Donnerstag: Fondue Chinoise im historischen Gewölbe-Weinkeller • Freitag: Allgäuer Abend mit Live-Musik & Bier-Probe ab € 26,80 p. P.

HIGHLIGHT

Speisen im 500 Jahre alten Weinkeller

Hotel Mohren • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • Tel. 08322/9120 • www.hotel-mohren.de

Vital

45

Oberstdorf ! Grüß Gott in Oberstdorf Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Hier erleben Sie einen Oberstdorf-Vortrag mit drei Schwerpunkten: 1. Oberst-

dorf stellt sich vor, 2. Freizeitanlagen & Wetter, 3. Veranstaltungen der Woche. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­ begrüßung auf den nächsten Tag.)

Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze

Gold

11. Aufenthalt:

36. Aufenthalt:



F rau Manuela und Herr Volker Röschlein aus Kronach (Montana Ferienwohnungen, Trettachstraße 17)



F rau Elisabeth Schneid und Herr Alois Wiedenmann aus Bad Wörishofen (Schüle's Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstraße 37 – 41a)

22. Aufenthalt:

Frau Jutta und Herr Heinz Multhaup aus Essen (Schüle's Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstraße 37 – 41a)

Silber mit Ehrenkranz 41. Aufenthalt: ■

Silber ■



 err Raimund Kersten aus Konz H (Parkhotel Frank, Sachsenweg 11)

F rau Silvia Maus und Herr Joachim Morawietz aus Walzbachtal (Hotel Saschas Kachelofen, Kirchstraße 3)

Ein Ausrufezeichen Richtung Olympia Die Oberstdorfer Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot haben in einer faszinierenden Art und Weise das Grand-Prix-Finale im japanischen Nagoya gewonnen und damit die Konkurrenz im Hinblick auf die Olympischen Spiele im Februar deutlich distanziert. Eine weise und mutige Entscheidung war es, das Kurzprogramm der vergangenen Saison zu neuem Leben zu erwecken, mit dem sich beide sichtbar wohler fühlten. Dies gelang trotz kurzer Vor­bereitungszeit gut und brachte ihnen bereits die Führung ein. Die Kür dann war eine einzige Augenweide. Die Musik „La terre vue du ciel“ ist ihnen wie auf den Leib geschneidert und das von Christopher Dean choreographierte Programm ein wahres Meisterwerk. Am Ende gab es einen neuen Weltrekord von 236,68 Punkten in der Kür, das Publikum war begeistert.

Aljona Savchenko und Bruno Massot

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 Mittw ag 11.00 er n n nki d i o nn t S e l d K n u t

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

rn m r Elte ü f g n Si t zu

i

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

46

Oberstdorf

07.08.2014 16:29:07

1. Bergsteiger-Wandertag: 50 Leser entdeckten am 23. September Oberstdorf

Am 23. September durften 50 Leserinnen und Leser beim 1. Bergsteiger-Wandertag in Oberstdorf die Allgäuer Berge erkunden – gemeinsam mit Extremkletterer Alexander Huber. Tourismus Oberstdorf wählte im Vorfeld drei Touren aus– eine gemütliche Wanderung ins Almdorf Gerstruben, eine sportliche Tour über den Gleitweg ins Oytal und ein Reinschnuppern in den Hindelanger Klettersteig. Die Teilnehmer wurden von insgesamt sechs Berg- bzw. Bergwanderführern begleitet. Stargast des Berg-

steiger-Wandertags war aber der Ausnahmekletterer Alexander Huber, um den sich die (weiblichen) Teilnehmer förmlich rissen. Huber begleitete die Klettersteig-Gruppe und stand auch bei der von Tourismus Oberstdorf organisierten Brotzeit nach den Touren im Oberstdorf Haus im Mittelpunkt des Interesses. „Das habt Ihr perfekt organisiert, unbedingt wieder machen“, sagte der Teilnehmer Tom Smits. Smits hatte den weiten Weg aus Alphen, Niederlande, auf sich genommen und den Trip nicht bereut. Den Superlativ der weitesten Anreise konnte aber Anna Braytseva aus Moskau für sich verbuchen. Sie war mit ihrem Freund Oleg Abashev eigens für den 1. Bergsteiger-Wandertag nach München geflogen, stand am Tag zuvor auf dem Großglockner, um am Samstag pünktlich um 6.40 Uhr am Hauptbahnhof bei der Gruppe zu stehen. Auch die anderen Teilnehmer waren früh aus den Federn gestiegen, um die von DB Regio gesponserten Tickets nach Oberstdorf gemeinsam mit Chefredakteur Michael Ruhland und Redakteurin Dagmar Steigenberger zu nutzen und umweltfreundlich ins Allgäu zu reisen. Nach einem reichhaltigen Frühstück überreichte die amerikanische Firma Eddie Bauer, Partner des 1. Bergsteiger-Wandertages, jedem Teilnehmer eine Hybridjacke. Der österreichische Stöckehersteller Komperdell wiederum brachte ein breites Sortiment von Wanderstöcken mit, welche die Bergsteiger auf ihren Touren ausprobieren konnten. Der 1. Bergsteiger-Wandertag hat Lust auf mehr gemacht und wird 2018 sicherlich wiederholt.

Oberstdorf

47

Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App!

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte

Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr.

Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren

Speichern Sie Favoriten und stellen Sie sich Ihren Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält Sie immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte aus­ gezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mit­ führen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café im Oberstdorf Haus“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persön­ liche Ge­­­burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu Walser Card alle gewünschten Angebote auf­buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-­Schalter. Das mobile Ringschleifensys­tem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Bereich ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Informa­ tion nun auf Augenhöhe bedient ­werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die B ­ eratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

Herzlich willkommen über dem Stillachtal

Mittagstisch

auf der Sonnenterrasse

Liegestühle

kostenlos (mit Service) Montag Ruhetag

mit Webcam

Familie Vogler - Telefon (08322) 4860 - www.laiter.de zwischen Fellhornbahn und Skiflugschanze 48

Oberstdorf

Notizen Urlaubskarte Bus & Bahn (ÖPNV) in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem T ­aktfahrplan im Zentrum, den  Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Haupt­saisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von den Auf­ fangparkplätzen (P1/P2) ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für  Inhaber der Allgäu Walser Premium Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze.

Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für Bus & Bahn für 4, 7 und 14  Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis  auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 16 Euro. Das 7-Tage-­Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 21 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 32 Euro fällig. Diese Urlaubskarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu Walser Pre­mium Card. Genießen Sie ­einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kundenportal registrieren,

können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLAN-Initiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland seit Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Allgäunah – Natur und Landschaft auf der Spur … Es ist zwar die Zeit, in der die Natur zu ruhen scheint und sich in schützenden Schnee hüllt.

Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage.

Also keine betörenden Düfte, keine Farbenpracht. Aber Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe.

Natur erleben anders – Heilsame Wanderungen

Montags 10.00 bis ca. 15.00 Uhr

Erleben Sie sich in Natur und Landschaft auf ungewöhnliche Art und Weise: ca. 2,5 Stunden im Wechsel zwischen Anleitung und Stille und sich mit der Weisheit der Natur verbinden.

Staunen über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungs­ anpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen unter Null, über geologische Besonderheiten und warum die Allgäuer Landschaft so ist wie sie ist, über Knospen, Klänge, winterliche Stille …

Dienstag, 20. Februar, 6. März, 3. April 2018, jeweils 13.00 bis ca. 15.30 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467, oder unter www.allgaeunah.de.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag/Mittwoch Ruhetag

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

Notizen

49

Bibliothek Die Oberstdorf Bibliothek finden Sie im Gertrud-von-le-FortGymnasium, Rubinger Straße 8, in Oberstdorf. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem Pkw stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Öffnungszeiten Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Besuchen Sie uns unter www.oberstdorf-bibliothek.de und reservieren Sie Ihre Bücher online. Mit der Maus ins Bücher­regal Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Oberstdorf Bibliothek. Mit der Online-Ausleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hör­bücher ausleihen. Er braucht dazu nur einen Internet­anschluss sowie PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Tänze der Völker – meditativ bis traditionell Tanz ist ein wunderbares Medium, durch das unser Körper zum ­Instrument unserer Seele wird. Von Irland bis ans Schwarze Meer, vom Nordkap bis Sizilien – in Europa und der übrigen Welt gibt es hunderte von wundervollen und bezaubernden Melodien und ­Tänzen.

genießen. Wir tanzen fröhliche, beschwingte, sowie auch stille, besinn­liche Tänze. Jeder, mit oder ohne Tanzerfahrung, ist herzlich will­kommen!

Mit leicht erlernbaren Schritten wollen wir uns dazu gemeinsam bewegen, dabei neue Kraftquellen entdecken, Lebensfreude ­schöpfen, miteinander die Musik und die Verbundenheit im Kreis

Veranstalter: Kneippverein Oberstdorf Leitung: Monika Bechtold, Tel. 08322/3630 Eintritt: 10 €, Kneippmitglieder 8 €

Montags, 29. Januar, 26. Februar, 19. März, 23. April, 14. Mai, 18. Juni, jeweils 20.00 bis 21.30 Uhr im evang. Gemeindehaus

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne ge­­ sehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen.

Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein.

Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort behälter entsorgt werden können. Selbstverintegrierten Abfall­ ständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen.

Obermaiselstein

50

Notizen

Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es ­besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. ­ ütenspender: T Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36

Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Straße bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen, erhältlich in den Tourist-Informationen und online unter www.oberstdorf.de/urlaub-mit-dem-hund.

A bis Z A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof

Allgäu Walser Premium Card Als Übernachtungsgast in Oberstdorf bekommen Sie bei Ihrer Anreise die Allgäu Walser Premium Card, Ihre Oberstdorfer Gästekarte, von Ihrem Gastgeber überreicht. Als ­Inhaber dieser Karte können Sie eine Vielzahl an kostenlosen und ermäßigten Leistungen in Anspruch nehmen. Informationen zu den Leistungen und den aufbuchbaren Urlaubspaketen können Sie dem Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Amateurfunk ■

 eutscher Amateur Radio Club D e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725MHz oder DB0ZD (R84) 439,000MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/

Änderungsschneiderei  meiner Margot, Luitpoldstr. 2, G Tel. 08322/4014970 ■ Häßwerk - Paula Kleiner, Windgasse 2, Tel. 08322/8095020 ■ Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 08322/8003231 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Apotheke  potheke am Bahnhof, BahnhofA platz 1, Tel. 08322/2383 ■ Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 08322/2121 ■ Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 08322/4644 ■ Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 08322/940700 ■

Arzt

Ausstellung „ Bergschau 2037 NN“ in der Fellhorn-Gipfelstation ■ „ Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ■ „ Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ■ Bildergalerie Ernst Thannheimer, Nebelhornstr. 20, Tel. 08322/5400 ■ Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 08322/3929, wechselnde ­Ausstellungen ■ Galerie Bergidyll, Freibergstr. 17, Tel. 08322/97740 ■ Galerie im Trettachhäusle, Oststr. 39, wechselnde Ausstellungen ■ Paul-Bonatz-Haus, Kornau 51, Tel. 08322/966613; Dauerausstellung „Heimatdichter Arthur Maximilian Miller“ (im Sommerhalbjahr sonntags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet) ■ Villa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen

Autohaus / Kfz-Werkstatt  utohaus Allgäu, Mercedes, SontA hofener Str. 23, Tel. 08322/1044 ■ Auto Besler GmbH, Kfz-Meister­ betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/7564 ■ Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 ■ Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, Im oberen Winkel 16, Tel. 08322/98660 ■ Autohaus Hartmann GmbH, Ford, Walserstr. 36, Tel. 08322/978040 ■ Autohaus Seitz + Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Autohaus Fink e.K., BMW, Sont­ hofener Str. 22, Tel. 08322/940610 ■ Reifenservice Oberstdorf, ­Alpgaustr. 6, Tel. 08322/9408090 ■

Autovermietung ■

Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117

Atemlehre ■

 itscher Maria, Rechbergstr. 9, T Tel. 08322/98655

Audi Arena Oberstdorf Besichtigung täglich von 10.00-17.00 Uhr (im Sommer bis 18.00 Uhr). Führungen um 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). Tel. 08322/8090360

Ausflugsfahrten  rutscher-Reisen GmbH, B ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ P robst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, Tel. 08322/3620 ■

Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

B

Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112





ahnhof siehe unter: Bus und Deutsche Bahn

Ballonfahrt  lpen-Ballonsport-Club Allgäu A e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 ■ Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ■ Ballonsport Martin, Mariaberger Str. 68, 87439 Kempten, Tel. 0831/13453 ■

Bank  llgäuer Volksbank eG, BahnhofA platz 3, Tel. 08321/6666361 ■ HypoVereinsbank UniCredit Bank AG, Weststr. 5, Tel. 08322/6070 ■ Raiffeisenbank Kempten-Ober­ allgäu eG, Nebelhornstr. 2, Tel. 08322/96440 ■

Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 08322/96200

Bayer. Rotes Kreuz Notarzt- und Rettungsdienst, Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797

Behindertentoilette Alpenrose-Tourismuszentrum ­Tiefenbach, Audi Arena Oberstdorf, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), FellhornbahnBergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Nebelhornbahn-Bergstation, Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Orts­eingang, Wandelhalle im Kurpark. Auswärtige Betriebe - Ausflugs­ ziele: Freibergsee, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus, Riefenkopf; ­Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich (Leihmöglichkeit gegen Pfand, Kaufpreis 25 €).

Bergbahn F ellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunk­ netzen möglich) ■ Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000, akt. InfoTel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/ Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756, akt. Info-Tel. 08322/5757; ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG, ­Kornau-Wanne 7, Tel. 08322/98753 ■

Bergschulen  ktiv am Berg, EnzenspergerA weg 10, Tel. 08322/6126 ■ Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ A MICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 08322/9874788 ■ Bergschule Oberallgäu, Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5, Tel. 08322/8000980 ■

Bergwacht ■

 ergwacht Oberstdorf, Birgsauer B Str. 35, Verwaltungs-Tel. 08322/2255, Fax 08322/8968; Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112

Bibliothek  ücherregal im Oberstdorf Haus, B Prinzregenten-Platz 1. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Bücherregal in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil ­Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, ■

Tel. 08322/700800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-Information. (Bei unserem ­öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Oberstdorf Bibliothek, Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), Mo.-Mi. 14.00-18.00 Uhr, Do. 14.00-19.00 Uhr, Tel. 08322/9406218

Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem PKW, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und ­Tiefenbach. Tel. 08322/4887

Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 08322/1329

Bus Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 08322/96770. Fahrpläne sind in den Tourist-Informationen erhältlich.

C Camping  ampingplatz Oberstdorf, C ­Rubinger Str. 16, Tel. 08322/6525 ■ Rubi-Camp, Rubinger Str. 34, Tel. 08322/959202 ■ Wohnmobilstellplatz Geiger, ­Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 08322/180 ■

Clubtreffen  iwanis-Club Oberstdorf e.V.: K Meetings jeden 1. Dienstag im ­Monat, 18.30 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf ■ Kiwanis-Club Oberallgäu: Meetings jeden 3. Mittwoch im Monat, Hotel Krone, Immenstadt ■ Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang ■ Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings ­jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang ■

Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber.

Curling ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubs­ anschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten.

A bis Z

51

Deutsche Bahn F ahrplanauskunft: Tel. 0800/1507090 (gebührenfrei) ■ Servicenummer der Bahn: 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, ­Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) ■ Bahnanreise barrierefrei (Mobilitätsservice-Zentrale): Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf)





Deutscher Alpenverein - DAV ■

 eschäftsstelle Oberstdorf, G ­Karweidach 1, Tel. 08322/6907, ­geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr

Dialyse - Nephrologie ■

In der Gesundheitsallee an der ­K linik Oberstdorf, Gartenstr. 17, Tel. 08322/9408014

Drachenfliegen ■

 berstdorfer Drachen- und GleitO schirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 08322/700700, Fax 08322/700799, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] 1. Bürgermeister Laurent Mies ■ Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt ■ Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt ■ Gemeindewerke Oberstdorf mit Energieversorgung und Wasserversorgung, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/9110

siehe unter: Bank

Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500 (mit Publikumslauf)

Eisstockschießen Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500 im Winter, nur bei günstiger ­Witterung: - am Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 ■

Escape Room ■

E scape Room Allgäu - The secret Key, Nebelhornstr. 33a, Tel. 08321/2204100

Essen auf Rädern ■

 ayerisches Rotes Kreuz, B Tel. 0831/522920

F Fitness-Studio ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Fotofachgeschäft ■

F oto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473

Friseur Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/700756

Fußpflege Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

G arage ■

52

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500

A bis Z

Euronics Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 08322/6926 ■ Vodafone-Telefonladen, Hauptstr. 7 ■

Heilpraktiker



 ogelfrei Tandemfliegen mit v ­Profis OHG, Am First 17, Tel. 0151/12766111

Gleitschirmflugschule OASE Flugschule, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Gottesdienst Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) ■ Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr ■ Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr ■ St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr ■ Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche ■

Hundebetreuung Tierbetreuung

E vang. Christuskirche, Frh.-v.-­Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 08322/1015, Pfarrer Markus Wiesinger ■ Evangelische Gästeseelsorge, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 7 (Büro im Gemeindehaus), Tel. 08322/9408037, Pfarrer Roland Sievers und ­P farrerin Daniela Ditz-Sievers ■ Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 08322/977550, Pfarrer Maurus Mayer ■ Katholische Gäste- und Kurseelsorge, Oststr. 2, Tel. 08322/ 97755-70, Pfarrer Bruno Koppitz ■ Neuapostolische Kirche, ­Trettachstr. 25, Tel. 08322/5865 siehe auch: Gottesdienste



 el's Hunde- und Tierbetreuung, M Melanie Giermann, Kranzegger Str. 7, 87549 Rettenberg, Tel. 08327/2330244 oder 0176/28036885

Hundeschule  undesprache Hundeschule, H ­Sonja Stuhrmann, Dorfstr. 20, Tel. 08322/3005107 oder 0178/9708602 ■ Hundetraining, Gudrun Steiner, Plattenbichlstr. 45, Tel. 0170/3538799 ■

I Information Hotel-, Informations- und Buchungssystem, 24-h-Service am Bahnhof und Infopavillon am ­Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

Internet www.oberstdorf.de E-Mail: [email protected]

Internet-Terminal  afé im Oberstdorf Haus, Prinz­ C regenten-Platz 1, tägl. 9.00-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungs­ zeiten im April und November) ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/700800, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information

J Jugendherberge ■

Handy-Mobilfunk ■

c om.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 08322/959215



Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

Klettern ■



 ymnastik: Mo. 19.00-20.00 Uhr, G Damen, Turnhalle Grundschule; Mo. 20.00-21.30 Uhr, Herren, Turnhalle Mittelschule; Di. 20.00-21.00 Uhr, Damen, Turnhalle Mittel­ schule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ K leinkinderturnen: Mo. 15.45-16.45 Uhr (0-2 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 15.45-16.45 Uhr (3-5 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 17.00-19.00 Uhr und Fr. 17.00-19.30 Uhr (Geräteturnen ab 6 Jahre), Turnhalle Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Seniorensport: Di. 15.45-16.45 Uhr, jedermann, Turnhalle Grundschule; Fr. 16.45-17.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Gymnastikraum Mittelschule; Fr. 18.00-19.00 Uhr, jedermann, Gymnastikraum Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

H

 ino Loft, Ludwigstr. 7, K Tel. 08322/3004880 ■ Kurfilmtheater Oberstdorf, ­Oststr. 6, Tel. 08322/978970 ■

Kirche

Gymnastik ■

Kino

siehe Wohlfühljournal

Gleitschirm-Tandemflug



EC-Geldausgabeautomat

Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640

Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 08322/98750 ■ Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 08322/9870580 ■ Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 12, Tel. 08322/9878400

K Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700290, E-Mail: [email protected] Veranstaltungsabteilung, Tel. 08322/700265

Kinder- und Opferhilfe ■

 erein Schaut hin! e.V. V Tel. 08322/606309

Kinderbetreuung Tagesmutter: Oksana MukstadtZinken, Färberstr. 1, Tel. 08322/3004850 ■ Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 08322/9879907 oder 0175/1575792

Klinik siehe Wohlfühljournal

Kneippverein ■

In den Tourist-Informationen ­erhältlich.

 eschäftsstelle Kurverwaltung, G Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700226

Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit LiveMusik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender)

Kopiermöglichkeit E werk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/911140 ■ Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473 ■

KörperMeditationen ■

I nstitut für KörperMeditationen, Maximilianstr. 17, Tel. 08322/98074

Kosmetik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Krankengymnastik siehe Wohlfühljournal

Krankenhaus ■



Kinderferienprogramm

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

 linik Oberstdorf, Trettachstr. 16, K Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine- und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie, Urologie

Krankenpflege  mbulante Alten- und KrankenA pflege, Im Haslach 2, Tel. 08322/2405 ■ BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft ■



Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/66010

Kulturgemeinde ■

 ulturgemeinde Oberstdorf e.V., K Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825

Kureinrichtungen siehe Wohlfühljournal

Kurkonzert

Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Nordic-Walking-Schule Walter Reichl, Freibergstr. 18, Tel. 08322/8223 (gepr. NW-Trainer) ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

siehe Veranstaltungskalender

Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

L Langlauf - Skiwandern Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich. 75 Loipen­ kilometer (10 Loipen). Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge.

Langlaufschule Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ L anglaufschule Oberallgäu, Im Ried, Tel. 08327/931563 oder 0170/2086000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Skischule Tiefenbach, ­Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340



M Marktbähnle ■

Buchung und Info: Schütz u. ­Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 08322/2726 oder 0171/5855363

Massage siehe Wohlfühljournal

Monoski ■

f ür Rollstuhlfahrer; BVS Bayern Sport- und Freizeitzentrum Haus Unterjoch, Obergschwend 22, 87541 Bad Hindelang, Tel. 08324/98090

Museum Bergbauernhaus Gerstruben, ­ eöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr g (Mai-Oktober) ■ Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 08322/2218 oder 2226 ■ Ski-Museum in der Audi ­Arena Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090300 ■

N Naturführungen ■

 llgäunah, Irmela Fischer, A Im Steinach 14, Tel. 08322/606883 oder 0160/98939467

Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck.

Nordic Walking ■

 ecker Uschi, Zweistapfenweg 9, B Tel. 08322/940163 (Nordic-­ Walking-DSV-Trainerin der INWA)

O Oberstdorf Haus siehe: Gemeindeverwaltung und Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten ­Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 08322/700127

ÖPNV-Urlaubskarten Die Nutzung von Bus und Bahn (ÖPNV) ist kostenpflichtig, daher bieten wir Ihnen clevere Urlaubs­ pakete an. Nutzen Sie alle Bus- und Bahnlinien im südlichen Oberallgäu und dem Kleinwalsertal durch ­Aufbuchung auf Ihre Allgäu Walser Premium Card. Urlaubskarte für 4 Tage = 16 €, 7 Tage = 21 € oder 14 Tage = 32 €. Alle Informationen und den Geltungsbereich können Sie dem Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Orthopädie-Schuhtechnik ■

Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270

P Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Eissportzentrum, Faistenoy, Fellhornbahn, Renksteg/Grüne Gasse, Renksteg/Waldparkplatz, Skiflugschanze, Söllereckbahn, Sonthofener Str. (P1, P2). ■ Für Behinderte: am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Mühlacker, am Rathaus, am Sachsenweg, Sonthofener Str. (P1, P2), Ecke West-/Luitpoldstr. ■ Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500; Eltrich, Sont­ hofener Str. 7, Tel. 08322/96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu Walser Premium Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu Walser

Premium Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im PKW aus.

Partnerschaftsort Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

Polizei ■

 olizeiinspektion Oberstdorf, P Bahnhofplatz 4, Tel. 08322/96040

Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 0170/5815060, Gäste willkommen.

Postfiliale - Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) - Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 Premium-Partner)

Psychologe siehe Wohlfühljournal

R Rat und Hilfe  nonyme SelbsthilfegruppenA Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 08322/7090, z.B. Anonyme Alkoholiker und ­andere 12-Schritte-Gruppen ■ A A (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■

Reformhaus + Naturkost ■

 enner, Nebelhornstr. 15, R Tel. 08322/606113

Reinigung ■

Huskic Reinigungsservice, ­Textil-Schnellreinigung, ­Weststr. 7-9, Tel. 08322/4358

Reisebüro Brutscher-Reisen GmbH, ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 08322/987660 ■

Reiseleitung ■

 ndreas-Arnold Elisabeth, A ­Färberstr. 1, Tel. 08322/95258

Reiten ■

 lpen-Reiterhof St. Georg in A ­Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 08322/9780530

Rodelbahn ■

 llgäu Coaster Söllereck (Ganz­ A jahresbetrieb), Talstation Söller­ eck­bahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756

Rodelmöglichkeit am Dummelsmoos, an der Gaisalpe (OT Reichenbach), an der Halde, am Karatsbichl, Seealpe (Nebelhornbahn).

Rodelverleih siehe unter: Verleih Rodel

S alzgrotte ■

 olana Salzgrotte, Metzgerstr. 7, S Tel. 08322/4015371

Sanitätshaus ■

 esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032

Sauna ■

Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 08322/606960

Schach Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1

Schlittenfahrt  lattner, Oststr. 37, Tel. 08322/8635 B Boxler, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 ■ Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 08322/5477 ■ Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 08322/3220 ■ ■

Schlüsseldienst ■

Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 08322/2771

Schneeschuhwandern Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 08322/6126 ■ Bergschule Oberallgäu, ­Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340



Schuhreparatur Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270 ■ Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 08322/2771 ■

Schwimmen  berstdorf Therme, PromenadeO str. 3, Tel. 08322/606960 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (Mo.-Sa. 16.0021.00 Uhr) ■

Senioren- und ­Behinderten­beauftragte ■

 strid Küchle, Tel. 08322/979934 A (im Haus der Senioren), Sprech­ zeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr

A bis Z

53

Seniorenheim  RK, Haus der Senioren, HolzerB str. 17, Tel. 08322/97990 ■ A SB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 08322/98770





Skiflugschanze Heini-Klopfer-Skiflugschanze, ­Stillachtal, Tel. 08322/700510

Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn/Ifen/ Heuberg Insgesamt 130 Pistenkilometer

Skipass Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal gültig für alle Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal.

Skischule Alpin Skischule Oberstdorf, ­ ahnhofplatz 1a, Tel. 08322/95290 B ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Dornach, Wiesenweg 11, Tel. 0160/94655691 ■ Skitechnikschule Oberstdorf, Birgsauer Str. 9, Tel. 08322/963423 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

Skitour siehe unter: Bergschulen

Snowtubing, Airboard, Snowscooter ■

Schneespaß ohne Ski im NTC ­ intererlebnispark an der W ­Station Seealpe am Nebelhorn, Tel. 08322/989601

Solarium ■

 berstdorf Therme, PromenadeO str. 3, Tel. 08322/606960

Stickkurs ■

 eidi Baumgartner, Schellen­ H bergerstr. 13, Tel. 08322/4668

T Tankstelle

Tierheilpraktiker Geierstanger Antonia, Scheibenstr. 8, Tel. 08322/949281, Mobile Praxis für Pferdephysiotherapie ■ Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 08322/1660 oder 0172/ 8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde



Tierschutzverein ■

 ierschutzverein Oberstdorf e.V., T Kornau 32, Tel. 08322/80492

Tischtennis Schüler: Di. 17.00-19.30 Uhr und Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. und Do. je 19.30-22.00 Uhr; Turnhalle Grundschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Ö ffentliche Tischtennisplatte im Sommer: Kinderspielplatz an der Flachsröste; Moorbad Oberstdorf, Am Rauhen 3 (nur für Badegäste)

Toiletten - öffentlich Alpenrose-Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im Kurpark

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 08322/7000, Fax 08322/700236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: [email protected] ■ Tourismusdirektor: Horst Graf ■ Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000 ■ Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/700417 ■ Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 08322/700290 ■ Alpine Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700200 ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/700800 ■ Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197 ■ Veranstaltungs- und Tagungs­ abteilung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700260 ■

V Verleih Chariot Ski Set

 gip-Service-Station, Sonthofener A Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

Mit Kindern auf die Loipe im ­„Fahrradanhänger für den Schnee“ ■ C hariot Ski Set Verleih, Inge ­Holzenberger, Tel. 08322/9408029 oder 0170/8887561

Taxi

Verleih Kindertrage

 axizentrale Oberstdorf GbR, T Bahnhofplatz 1b, Tel. 08322/98210 ■ Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 08322/4747







Tennis ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Tierarzt ■

54

 essler Dr. med. vet. Hermann G und Dr. Maximiliane, Blumen­ gasse 2, Tel. 08322/7747

 sböck Dr. med. vet. Barbara, A ­rollende Tierarztpraxis - Kleintierpraxis, Tel. 0172/8310786

A bis Z

 llgäuer Holzstadel (Verleih A ­Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 08322/96690 ■ Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756



 port Kiesel GmbH, Oststr. 18, S Tel. 08322/7603

Verleih Rodel  llgäuer Holzstadel, Weststr. 2, A Tel. 08322/96690 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG (Station ­Seealpe), Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■

Verleih Rollstuhl  esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032 ■ Haus Altstetter, Hauptstr. 14, Tel. 08322/5196 (Scooter/Rollator) ■

Verleih Schlittschuhe ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500

Verleih Schneeschuhe I CO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■

Verleih Ski  lpin Skischule Oberstdorf, BahnA hofplatz 1a, Tel. 08322/95290 ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Franzel's Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 08322/959888 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

W Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich.

Wandern In der Saison täglich von Mo.-Fr. ­(außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte Winterwanderwege; Höhen-­ Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck

Wäscherei  ebelhornwäscherei, NebelhornN str. 59, Tel. 08322/4177 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Wertstoffhof Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

WLAN  ostenfreies WLAN (mit eigener K Hardware) im Oberstdorf Haus für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten des Cafés im Oberstdorf Haus) - hier bekommen Sie den Voucher zum kostenlosen ­Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenfreies WLAN (mit eigener Hardware) in der Tourist-Informa­ tion Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten der Tourist-Informa­ tion) - hier bekommen Sie den ­Voucher zum kostenlosen Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­BayernWLAN: - Bahnhofplatz 3 - Marktplatz 1 ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­Vodafone Kabel Deutschland: An diesen Hotspots können Sie kostenfrei 30 Minuten pro Kalendertag im Internet surfen. - Nebelhornstr. 5 - Prinzenstr. 2 - Bahnhofstr. (am Bahnhof) ■ Kostenfreies WLAN bei den Bergbahnen gibt es an allen Hauptsta­ tionen der Fellhorn-, Kanzelwand-, Walmendingerhorn- und Nebelhornbahn sowie in allen Bergbahn-Restaurants. ■ Zudem bietet ein Teil der Gastronomiebetriebe kostenfreies WLAN. Diese sind auf der Gastro­ nomie­betriebe-Liste entsprechend ­gekennzeichnet (Liste in allen ­Tourist-Informationen erhältlich). ■

Wohnmobilstellplatz siehe unter: Camping

Y Yoga  lpin Therapie Oberstdorf, A Trettachstr. 16, Tel. 08322/703575 ■ Brucker Margit, Buchenhainweg 12, Tel. 0157/53212395 ■ Mandala Yoga Studio, Weststr. 30, Tel. 0171/6921615 ■ Schätzler Petra, Ludwigstr. 4, Tel. 0178/8353105 ■

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

WIR SAGEN

DANKE

U N S E R E M T E A M & D E N PA RT N E R N :

Maler Sieber Altherm Klimatechnik

Elektro Bader

Heizungsbau Lacher

Raumausstattung Cornel Dünßer

Schreiner Rees

Stefan Lindauer Heimatfotografie

Möbel Wasle Werbewind die Agentur

Schenk Betonbohr& Sägeservice Architekt Gicklhorn

INTERSPORT Huber öffnet nach einer Umbauzeit von nur drei Wochen seine Türen zum neugestalteten Sporthaus in Oberstdorf. Kunden erwartet ein spannendes Ladendesign, in dem das neue Motto «Am Berg daheim!» perfekt umgesetzt wird.

der Allgäuer Tourismusregion können den exzellenten Verleihservice von INTERSPORT Huber nutzen. Egal, ob Gelegenheitsskifahrer oder Hardcore-Skifan – die Experten stehen Kunden gerne bei der Auswahl und Einstellung des richtigen Skimodells beratend zur Seite.

Auf rund 800 m² werden im Zentrum von Oberstdorf die Natur und Regionalität des Allgäus widergespiegelt. So sind beispielsweise als Türen zu den Umkleidekabinen alte Scheunentore eingesetzt worden und ein uraltes handgeschmiedetes Treppengeländer leitet die Kunden in die oberen Etagen. Bergsportler kommen bei INTERSPORT Huber voll auf ihre Kosten – Sommer wie Winter! Insbesondere Pistensportler in

„Herzlich bedanken möchten wir uns bei der Familie Kirschner, den zahlreichen Firmen und vor allen Dingen unseren Mitarbeitern, die uns so tatenreich bei der Umgestaltung des Geschäfts unterstützt haben. Alle Beteiligten haben einen super Job gemacht und viel Einsatz gezeigt, damit wir unsere Kunden mit dem neuen Look begeistern können,“ so Anke und Markus Kober, Geschäftsführer von INTERPSORT Huber.

Intersport Huber - Sport Kober e.K. | Nebelhornstraße 11 | D-87561 Oberstdorf | www.sporthuber.com

55