Next Media @ HAW

Berliner Tor 7. 20099 Hamburg. M. Sc. Kai Rosseburg. +49 40 42875 – 8462 [email protected] www.nextmedia-haw.de. Twitter: @nextmedia_haw. Prof.
380KB Größe 6 Downloads 591 Ansichten
Next Media: Weiterbildungsmaster für die neue Medienwelt

Next Media: An wen richtet sich das Studienangebot?

Next Media: Studieninhalte und Ablauf

Next Media: Wie kann ich mich bewerben?

Cross Media, New Storytelling und Social Media sind die digitale Zukunft der Wissensvermittlung. Professionelle Informationsvermittler müssen heute zwingend neue mediale Formate und Darstellungsformen verstehen und anwenden können. An der HAW Hamburg startet deshalb mit Next Media ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot. Eingebettet in die Informatik ermöglichen zukunftsorientierte Forschungslabore und externe Expertenvorträge erstmals Fachkräfte für die aktuellen und zukünftigen technischen Entwicklungen in der Medienbranche auszubilden.

Der Weiterbildungsmaster Next Media richtet sich an Menschen, die beruflich mit der Aufbereitung und Vermittlung von Informationen zu tun haben, insbesondere an Journalisten und Journalistinnen, aber auch an professionelle Fachkräfte aus Agenturen, PR, Öffentlichkeitsarbeit und Consulting. Das Studienprogramm wurde speziell für Personen mit einschlägiger Berufserfahrung entwickelt, ein abgeschlossenes Hochschulstudium ist keine zwingende Voraussetzung zur Bewerbung. Die zukünftigen Absolventinnen und Absolventen verstehen sich als Schnittstelle zwischen IT, Softwareentwicklung und Redaktion.

Next Media startet im Wintersemester 2013/2014 und läuft über drei Semester. Im ersten Semester werden Grundlagen der Informatik vermittelt. Eine Ringvorlesung bietet Fachvorträge nationaler und internationaler Expertinnen und Experten. Im „HandsOn Lab“ werden praxisnah IT-Technologien vermittelt. Diese Fähigkeiten werden im „Grundlagenprojekt“ konkret angewendet: hier lösen die Studierenden in Teamarbeit branchenspezifische Problemstellungen. Die Lernziele im zweiten Semester sind Wissensvertiefung und Wissenserweiterung in den Vorlesungen „New Storytelling“ und „Interactive Media“. Im „Aufbauprojekt“ werden die Ergebnisse aus dem Grundprojekt aufgegriffen und deren informatischprototypische Umsetzung erarbeitet. Im dritten Semester schließen die Studierenden mit der Masterarbeit – begleitet von einem Master-Kolloquium – ihr Studium ab.

Bewerbungen können bis 15. Juli 2013 online eingereicht werden. Die Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten:

Content trifft auf IT-Technology.

Medieninhalte und IT-Technologien sind Ying und Yang der neuen Zeit.

Profunde Kenntnisse des Potentials von IT-Technologien sind inzwischen Grundlage neuer Erzählstrukturen in Journalismus und Public Relation.

• •









ein Motivationsschreiben Darstellung des bisherigen persönlichen und beruflichen Werdegangs (Lebenslauf) Zeugnisse über bisherige Prüfungs- und Studienleistungen mit Umrechnungen in Leistungspunkte Zeugnisse und/oder Bescheinigungen über bisherige berufspraktische Tätigkeiten ggf. Zeugnisse und/oder Bescheinigungen über bisherige Fort- und Weiterbildungen ggf. Letter of Reference (Empfehlungsschreiben des aktuellen oder ehemaligen Arbeitgebers oder eine entsprechende Referenz)

Nähere Informationen unter nextmedia-haw.de/bewerbung/

Gute Gründe für Next Media

Auf einen Blick Studienstart Wintersemester 2013/2014

Prof. Dr. Kai von Luck „Wenn die Zukunft der Medien in einer intelligenten Verknüpfung von Inhalt und Technologie besteht, sollte der Dialog zwischen Journalistik und Informatik so oft und intensiv wie möglich geführt werden. Nerds kennen und lieben lernen ermöglicht das Überleben im Dschungel der New Media. Beim Next Media Studiengang laden die Nerds zum Dialog ein; wir freuen uns auf die Zukunft mit euch Kreativen.“

Gesamtstudienzeit 18 Monate – berufsbegleitend (19.09.2013 – 28.02.2015) Abschlussarbeit Masterthesis im 3. Semester Abschluss Master of Arts (M.A.) Voraussetzungen Hochschulabschluss und mind. ein Jahr Berufserfahrung im Medienbereich. Eine Bewerbung ohne abgeschlossenes Hochschulstudium ist möglich, wenn eine langjährige einschlägige Berufserfahrung nachgewiesen werden kann. Studiengebühren Für die Pilotkohorte werden außer dem Semesterbeitrag keine weiteren Gebühren erhoben. Mittelfristig ist der Studiengang als kostenpflichtiger Weiterbildungsmaster geplant.

Bewerbungsfrist 15. Juli 2013 Bewerbung online unter bit.ly/nextmediahaw Präsenzzeiten Die Veranstaltungen finden donnerstags und freitags von 16:15-21:00 Uhr und sonnabends von 10:00-17:45 Uhr statt. Weitere Informationen & Kontakt Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) Fakultät Technik und Informatik Department Informatik Prof. Dr. Kai von Luck Berliner Tor 7 20099 Hamburg M. Sc. Kai Rosseburg +49 40 42875 – 8462 [email protected] www.nextmedia-haw.de Twitter: @nextmedia_haw