Leuchtturm- Tage 2014 - Banking Innovation Group

beruflicher Ebene ist er seit einigen Jahren als Berater, Dozent und Speaker für ... ablässig mit der Frage, wie Service und Beratung in den Filialen und im Web ...
487KB Größe 5 Downloads 135 Ansichten
BIG

LeuchtturmTage 2014

Herzlich Willkommen zu den BIG LeuchtturmTagen 2014 auf Pellworm. Einem außergewöhnlichen Netzwerk und jährlichen Treffen von kreativen, innovativen und zukunftsorientierten Führungskräften auf C-Level aus Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Glücklich führen“

Mit Vertrauenskultur und Leistungsorientierung zu dauerhaftem Unternehmenserfolg.   Als dreifacher Sieger des Wettbewerbs zum besten Arbeitgeber Deutschlands des „Great Place to Work“-Instituts hat Uwe Rotermund mit seinem Beratungsunternehmen noventum gezeigt, wie Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist in einem Unternehmen systematisch entwickelt werden und wichtige Bausteine des Erfolges werden. Eine vertrauensbasierte Unternehmenskultur braucht zusätzlich jedoch auch messbare und anspruchsvolle Ziele, die den Mitarbeitern Orientierung geben und der Motivation einen Rahmen und eine Richtung verleihen. noventum hat sich entschieden, hierzu das Managementsystem EFQM einzusetzen, da es sich optimal in das Werte­system eines vertrauensbasierten Unternehmens einfügt. Uwe Rotermund lässt die Zuhörer praxisnah und ungeschminkt an seinen Konzepten und Erfahrungen teilhaben.     Uwe Rotermund Gesellschaftergeschäftsführer und Mehrfachgewinner des „Great place to Work“Awards 1996 gründete er im Rahmen eines Management Buy-Outs das Unternehmen noventum consulting, an dem er bis heute die Mehrheitsanteile hält. Inzwischen ist das Unternehmen auf nahezu 100 fest angestellte Mitarbeiter angewachsen und fokussiert sich auf IT-Manage­ mentberatung. Zu den größten Kunden zählen die Finanz Informatik, die GAD und die LBS. noventum ist es gelungen, in den drei vergangenen Jahren den ersten Platz des „Great Place to Work“Wettbewerbs in der Kategorie bis 500 Mitarbeiter zu gewinnen. Heute genießt Uwe Rotermund den Status des „Great Place to Work“-Botschafters und berät Unternehmen bei der Entwicklung einer vertrauensbasierten Unternehmenskultur. In Seminaren und Vorträgen begeistert er die Teilnehmer mit seinem fundierten und erfolgserprobten Expertenwissen. Er versteht es, komplexe Themen bildhaft, energievoll und praxisorientiert zu vermitteln und macht Lust auf Zukunft.

Bank 2.0 – Die digitale Transformation als Chance und Herausforderung

Warum ist die digitale Transformation eine Killer-Herausforderung und wie können sich Banken dieser Herausforderung stellen? Die Session zeigt anhand vieler Praxisbeispiele, wie man auch als kleine Volksbank die digitale Transformation rocken und Innovation in Banken nicht nur ein Buzzword sein kann. Franz Sebastian Welter Bereichsdirektor und Innovations-Pionier Franz Sebastian Welter ist als Bereichs­di­ rektor Unternehmens­entwicklung & Pro­­‑ kurist in der Volksbank Bühl verantwortlich für das Social Media Management, Innovationsmanagement, IT, E-Commerce, Enterprise 2.0 und die Multikanalstrategie der Volksbank Bühl. Er hat Betriebswirtschaft studiert und einen MBA an der Steinbeis-Hochschule Berlin absolviert. Seine Leidenschaft ist die digitale Transformation von Banken in allen Facetten. Auf freiberuflicher Ebene ist er seit einigen Jahren als Berater, Dozent und Speaker für verschiedene Unternehmen und Verbände unterwegs. Außerdem lehrt er als nebenberufliche Lehrkraft an der Steinbeis-Hochschule Berlin im Fach „Wissen, Innovation und Lernen in Unternehmen“.

Touchpoint-Management: So gelingt Kundenkontakt auch in Zukunft!

Die Erhaltung der räumlichen Nähe zum Kunden stellt für Banken ein zentrales strategisches Ziel dar, somit beschäftigen sie sich unablässig mit der Frage, wie Service und Beratung in den Filialen und im Web optimal konzeptioniert und zusammengeführt wer­‑ den können. Die Implementierung eines kundenzentrierten Kundenkontaktmanagements (Touchpoint-Managements), welches sich den Herausforderungen von Wirtschaftlichkeit und geänderter Mediennutzung stellt, ist für Banken eine strategische Managementaufgabe. Es gilt, den Kunden und was ihn antreibt in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen sowie Vertrieb und Kundenorientierung (wieder) nachhaltig in Balance zu bringen. Prof. Dr. Marcel Seidel BIG – Banking Innovation Group Gründer und Gesellschafter

Outdoor-Workshops mit Gummistiefeln

Bewegende Workshops verbinden innere und äußere Bewegung zu einem kraftvollen Weg der Erkenntnis und Veränderung. Der ganze Mensch, mit seinem Denken, Fühlen und Handeln, wird aktiviert. Lösungen werden nicht nur erdacht, sondern auch mit allen Sinnen intensiv erlebt und gefühlt. Die Nordsee und Pellworm bieten ideale Verhältnisse für einen außergewöhnlichen Outdoor-Workshop in Friesennerz und Gummistiefeln. Ewald Seifried BIG – Banking Innovation Group Gründer und Gesellschafter

Wie Mobiles Internet & BYOD die Spiel­ regeln verändern – überraschende Trends für das Banking von Morgen!

Wir sind immer häufiger auf Achse und wollen unterwegs das tun, was wir im Büro und zuhause auch tun: digital kommunizieren. Mobile Endgeräte wie das iPad haben einen enormen Aufschwung erlebt. Es spricht vieles dafür, dass der Markt der mobilen (Realzeit-)Kommunikation in den nächsten Jahren tatsächlich eine Schlüsselposition und Herausforderung für Finanzdienstleister einnehmen könnte. Social-Media-Portale wie Facebook und Twitter muten schon jetzt so an, als seien sie für mobile Endgeräte und nicht für Computer gemacht. Inhalte sind zeit- und raumunabhängig nutzbar. Es ist klar, dass digitale Inhalte die Zukunft sind. Ob die papierne Zeitung nun in einigen Jahren endgültig eine Luxusnische sein wird, ist eigentlich egal. Informationen werden nicht mehr nur auf einem Weg den Kunden erreichen. Sie werden vor allem zirkulieren und immer schneller in Umlauf gebracht werden. Axel Liebetrau BIG – Banking Innovation Group Gründer und Gesellschafter

Programm (wetterabhängig)

N

Insel Pellworm

Hotel Friesenhaus

Sonntag, der 18. Mai 2014

(ggf. individuelle Anreise am Samstag mit Verlängerungsnacht) Ab 13.30 h 15.00 h 17.30 h 20.00 h

Empfang und Lunch in der Friesenstube Inselexkursion per e-Bike (bei schlechtem Wetter: Inseltaxi/Bus) „Glücklich führen“ – Uwe Rotermund Dinner im Restaurant Deichblick

Montag, der 19. Mai 2014 07:00 h „bewusst WALK“ mit Querdenken auf dem Deich mit Ewald Seifried 08:00 h Genießer-Frühstück 09:00 h „Wie Mobiles Internet & BYOD die Spielregeln verändern“ – Axel Liebetrau 10:00 h Innovations-Outdoor-Workshop mit Ewald Seifried Part 1 und Wattwanderung mit Knut Knudsen, Deutschlands einzigem Wattpostboten 13.30 h Lunch in der Friesenstube

15.00 h 17.00 h 18.00 h 20.00 h

Innovations-Outdoor-Workshop mit Ewald Seifried Part 2 und Leuchtturmbesichti‑ gung mit Kapitän a.D. Wilfried Eberhard „Touchpoint-Management: So gelingt Kunden­­‑ kontakt auch in Zukunft!“ – Prof. Dr. Marcel Seidel „Raus aus der Komfortzone!“ – Lutz Pelzl, Hoteldirektor Friesenhaus und ehemals Direktor der Deka-Bank Dinner im Restaurant Deichblick

Dienstag, der 20. Mai 2014 07:00 h 08:00 h 09:00 h 10.30 h 12.30 h 13.45 h

„bewusst WALK“ mit Querdenken auf dem Deich mit Ewald Seifried Genießer-Frühstück „Bank 2.0 – Die digitale Transformation als Chance und Herausforderung“ – Franz Sebastian Welter „Energie-Insel Pellworm – Kompetenz und Innovation“ – Experten-Führung /Vortrag Lunch in der Friesenstube Farewell an der Fähre oder Verlängerung

Seminargebühren

Die Kosten betragen 1.350,00 EUR (zzgl. MwSt.) als Early-Bird bei Anmeldung bis 28. Februar 2014 und danach 1.550,00 EUR (zzgl. MwSt.). Dieser Preis ist „all in“ und beinhaltet die Übernachtung, Speisen, Getränke, Eintritte und Veranstaltungsgebühren.

Veranstaltungshotel

Hotel Friesenhaus auf Pellworm Kaydeich 17 D-25849 Pellworm Fon +49 (0) 4844 990490 [email protected]

Anmeldung

Per Mail an [email protected] – bis 30. April 2014 – Early Bird bis 28. Februar 2014

Veranstalter

BIG – Banking Innovation Group GmbH Hechinger Straße 5 D-70567 Stuttgart Fon +49 (0) 711 7168844 Fax +49 (0) 711 7168845 [email protected] www.bankinginnovationgroup.de