kirchenanzeiger AWS

24.12.2017 - 17.00 Feierliche Messe vom Hl. Abend (Musikkapelle). (f. Hermann u. Philomena und Karl Martin und Thesi Eß f. Joachim Geiger und Josef Reichart). 21.30 Christmette (Chor: Pastoralmesse v. K. Kempter). 23.30 Mitternachtsmette. In allen Gottesdiensten am Heilig Abend und am 1. Weihnachtsfeiertag.
24MB Größe 2 Downloads 454 Ansichten
KIRCHENANZEIGER

Samstag 30.12.

6. Tag der Weihnachtsoktav 9.00 Loretto: Wallfahrtsmesse (f. Helmut Flaig) 18.00 Rosenkranz u. Beichtgelegenheit 18.30 Erste Sonntagsmesse (f. Peppi und Hans Hindelang)

Sonntag 31.12.

FEST DER HEILIGEN FAMILIE (Lesung: Gen 15,1-6;21,1-3; Hebr 11,8.11-12.17-19; Ev.: Lk 2,22-40) 10.30 Pfarrgottesdienst zum Fest der Heiligen Familie mit Segnung der Kinder 17.00 Feierl. Jahresschlussmesse mit sakramentalem Segen

Montag 1.1.2018

NEUJAHR – Hochfest der Gottesmutter Maria (Lesung: Num 6,22-27; Gal 4,4-7; Evangelium: Lk 2,16-21) 10.30 Hochamt 19.00 Festlicher Gottesdienst (1. Jahresmesse f. Irma Konrad) (Chor: Kleine Orgelsolomesse v. J. Haydn)

Dienstag 2.1.

Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von Nazianz, Bischöfe 15.00 Rosenkranz entfällt! 17.00 Loretto: Hl. Messe (f. Bärbel, Dieter u. Matthias Robl m. verst. Angeh., 1. Jahresmesse f. Joachim Hindelang, f. Klaus Übelhör) 20.00 Festliches Neujahrskonzert in der Pfarrkirche „Erschallet Trompeten“

WEIHNACHTEN – FEST DES HL. STEFANUS, Märtyrer (Lesung: Apg 6,8-10; 7,54-60; Evangelium: Mt 10,17-22) 10.30 Hochamt (f. Martina und Ludwig Wasle, f. arme Seelen) 19.00 Hl. Messe (f. Rainer Strobel) mit festlicher Bläsermusik

Mittwoch 3.1.

Mittwoch der 2. Woche nach Weihnachten 7.15 Hl. Messe (f. Rosemarie Milz)

Hl. Johannes, Apostel und Evangelist 7.15 Hl. Messe (f. Maria Engeser mit Mutter und Geschwister, nach Meinung) und Segnung des Johannisweins 20.00 Volksmusik zur Weihnacht „Zu Bethlehem geboren“

Freitag 5.1.

Freitag der 2. Woche nach Weihnachten – Herz-Jesu-Freitag 16.00 Seniorenheim: Hl. Messe (f. Marianne Kluger), anschl. Krankenkommunion 19.00 Vorabendmesse zum Fest der Erscheinung des Herrn

Samstag 6.1.

FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN (Dreikönigsfest) (Jes 60,1-6; Eph 3,2-3a.5-6; Evangelium: Mt 2,1-12) Kollekte für die Afrika-Mission 10.30 Hochamt mit den Sternsingern 19.00 Festlicher Gottesdienst (Chor: Pastoralmesse v. Karl Kempter) (f. Marie-Theres und Karl-Martin Eß)

Sonntag 7.1.

FEST DER TAUFE DES HERRN (Lesung: Jes 55,1-11; Apg 10,34-38; Evangelium: Mk 1,7-11) 10.30 Pfarrgottesdienst (f. Franz Sirch) 19.00 Hl. Messe (nach Meinung)

DER PFARRGEMEINDE ST. JOHANNES BAPTIST IN OBERSTDORF 24. Dezember 2017 – 07. Januar 2018 Sonntag 24.12.

WEIHNACHTEN – HEILIG ABEND 15.30 Kindergottesdienst zur Einstimmung auf Weihnachten 17.00 Feierliche Messe vom Hl. Abend (Musikkapelle) (f. Hermann u. Philomena und Karl Martin und Thesi Eß f. Joachim Geiger und Josef Reichart) 21.30 Christmette (Chor: Pastoralmesse v. K. Kempter) 23.30 Mitternachtsmette

In allen Gottesdiensten am Heilig Abend und am 1. Weihnachtsfeiertag erbitten wir Ihr Adveniat Weihnachtsopfer Montag 25.12.

WEIHNACHTEN – HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN (Lesung: Jes 52,7-10; Hebr 1,1-6; Evangelium: Joh 1,1-18) 10.30 Hochamt (f. Sr. Maria Huber, f. Friedl Lipp) 19.00 Hl. Messe (f. Marie Luise Althaus und Eltern der Familien Schedler) mit Gesangsduo Hinet und Dinet u. Obermärtlar-Hüs-Museg

Dienstag 26.12.

Mittwoch 27.12.

Donnerstag Unschuldige Kinder von Bethlehem 28.12. 19.00 Hl. Messe für die Verstorbenen des Monats Dezember (1. Jahresmesse f. Hanni Schwendinger) 19.00 Kornau: Hl. Messe (f. Josef Thannheimer u. verst. Eltern Thannheimer und Göhl) Freitag 29.12.

5. Tag der Weihnachtsoktav 7.15 Hl. Messe (f. Hansjörg Lingg) 18.00 Krankenhaus: Hl. Messe (f. Ludwig Kolb und Fini und Willi Kolb)

Donnerstag Donnerstag der 2. Woche nach Weihnachten 9.00 Aussendung der Sternsinger 4.1. 19.00 Hl. Messe für geistliche Berufe

KIRCHENANZEIGER DER PFARRGEMEINDE ST. MICHAEL IN SCHÖLLANG 24. Dezember 2017 – 07. Januar 2018 Sonntag 24.12.

WEIHNACHTEN – HEILIG ABEND 16.00 Kindermette 21.30 Christmette (f. Thade Stoß und verstorbene Geschwister, f. Leo u. Anna Socher, Anselm u. Johanna Stich u. Angeh.) In allen Gottesdiensten am Heilig Abend erbitten wir Ihr Adveniat Weihnachtsopfer

Dienstag 26.12.

Sonntag 31.12.

Montag 1.1.2018

Dienstag 2.1.

WEIHNACHTEN – FEST DES HL. STEFANUS, Märtyrer (Lesung: Apg 6,8-10; 7,54-60; Evangelium: Mt 10,17-22) Kollekte für die Pfarrkirche 9.00 Rosenkranz 9.30 Hochamt ( f. Verstorbene der Familie Böck und Landthaler, f. Josef und Mathilda Vogler, Konrad und Johanna Eckel und Angehörige) anschl. Kindersegnung 10.30 Kirchenständversteigerung im Pfarrheim FEST DER HEILIGEN FAMILIE (Lesung: Gen 15,1-6;21,1-3; Hebr 11,8.11-12.17-19; Ev.: Lk 2,22-40) Kollekte für die Pfarrkirche 17.00 Feierliche Jahresschlussmesse mit sakramentalem Segen NEUJAHR – Hochfest der Gottesmutter Maria (Lesung: Num 6,22-27; Gal 4,4-7; Evangelium: Lk 2,16-21) Kollekte für die Pfarrkirche 18.30 Rosenkranz 19.00 Hochamt (f. Josef Lingenhöl mit Angehörigen, f. Johann und Notburga Willwerth und Burgi Ardovara, f. Max und Else Schittler) mit den Fischingar Johlarbuebe anschl. Neujahrempfang im Pfarrheim Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von Nazianz, Bischöfe 8.30 Au: Morgenlob

Samstag 6.1.

FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN (Dreikönigsfest) (Jes 60,1-6; Eph 3,2-3a.5-6; Evangelium: Mt 2,1-12) Kollekte für die Afrika-Mission 9.00 Rosenkranz 9.30 Hochamt mit Sternsingeraussendung (f. Karl und Maria Eß, Joachim Bartels-Eß und Angehörige, f. Albert und Mina Freudig und verstorbene Angehörige)

Sonntag 7.1.

FEST DER TAUFE DES HERRN (Lesung: Jes 52,7-10; Hebr 1,1-6; Evangelium: Joh 1,1-18) Kollekte für die Pfarrkirche 18.30 Rosenkranz 19.00 Pfarrgottesdienst (f. Lena und Leonhard Dorn)

*********************************************************************************************** NACHRICHTEN AUS DER PFARRGEMEINDE SCHÖLLANG Die Kirchenständversteigerung findet am Dienstag, 26.12. nach dem Gottesdienst um ca. 10.30 Uhr im Pfarrheim in Schöllang statt. Der Festgottesdienst zum Neujahr findet am Montag, 01.01. um 19 Uhr mit den Fischingar Johlarbuebe in der Pfarrkirche Schöllang statt. Herzliche Einladung auch zum anschließenden Neujahrsempfang im Pfarrheim. Die Sternsinger werden am Samstag, 6. Januar beim Gottesdienst ausgesendet und in Schöllang, Reichenbach und Rubi unterwegs sein. Am Mittwoch, 10. Januar findet um 14 Uhr der Seniorennachmittag im Gästehaus Engel in Schöllang statt. Herzliche Einladung. ************************************************************************************************ NACHRICHTEN AUS DER PFARRGEMEINDE TIEFENBACH In Tiefenbach laufen zwei Sternsingergruppen am Freitag den 05. Januar 2018 von Haus zu Haus um den Segen zu bringen. Dabei erbitten Sie Spenden für Kinder und Jugendliche denen es nicht so gut geht wie unseren Ministranten vor Ort. Die heiligen drei Könige mit dem großen Stern beginnen ihre Reise um 9 Uhr und werden bis zum Einbruch der Dunkelheit im Dorf um Einlass bitten. Ein herzliches Dankeschön an die Kinder und Jugendlichen für ihren Einsatz.

Donnerstag Donnerstag der 2. Woche nach Weihnachten 4.1. 18.30 Unterthalhofen: Rosenkranz 19.00 Hl. Messe

Das Benefizkonzert in der Tiefenbacher Kirche zu Gunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach war wieder ein besonderes Erlebnis. Es wurde der stolze Betrag von 3.412,60 € an Spenden gesammelt und den Mitarbeitern des Hospiz übergeben.

Freitag 5.1.

Der diesjährige Pfarrbasar war ein voller Erfolg. Es wurden 2.173,76 € erzielt. Vielen Dank nochmals an alle Helferinnen und Helfer.

Freitag der 2. Woche nach Weihnachten – Herz-Jesu-Freitag 14.30 Hl. Messe zum 40-jährigen Ehejubiläum von Johanna und Franz Weiler

KIRCHENANZEIGER DER PFARRGEMEINDE ST. BARBARA IN TIEFENBACH 24. Dezember 2017 – 07. Januar 2018 Sonntag 24.12.

WEIHNACHTEN – HEILIG ABEND 17.15 Kindermette 22.00 Christmette In allen Gottesdiensten am Heilig Abend und am 1. Weihnachtsfeiertag erbitten wir Ihr Adveniat Weihnachtsopfer

Montag 25.12.

WEIHNACHTEN – HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN 19.00 Festgottesdienst mit Kindersegnung (f. Bertl Steiner und Angehörige)

Sonntag 31.12.

FEST DER HEILIGEN FAMILIE (Lesung: Gen 15,1-6;21,1-3; Hebr 11,8.11-12.17-19; Ev.: Lk 2,22-40) Kollekte für die Pfarrkirche 17.00 Feierliche Jahresschlussandacht mit sakramentalem Segen

Montag 1.1.2018

NEUJAHR – Hochfest der Gottesmutter Maria (Lesung: Num 6,22-27; Gal 4,4-7; Evangelium: Lk 2,16-21) Kollekte für die Pfarrkirche 9.15 Hl. Messe zum Jahresbeginn

Dienstag 2.1.

Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von Nazianz, Bischöfe 18.00 Winkelkapelle: Rosenkranz

Samstag 6.1.

FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN (Dreikönigsfest) (Jes 60,1-6; Eph 3,2-3a.5-6; Evangelium: Mt 2,1-12) Kollekte für die Afrika-Mission 19.00 Pfarrgottesdienst

Sonntag 7.1.

FEST DER TAUFE DES HERRN (Lesung: Jes 55,1-11; Apg 10,34-38; Evangelium: Mk 1,7-11) Kollekte für die Pfarrkirche 9.15 Pfarrgottesdienst (f. Waltraud und Sandra Endreß)

NACHRICHTEN AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT Unser neuer Weihnachtspfarrbrief 2017 liegt in allen Pfarrkirchen aus und ist auch im Pfarrbüro erhältlich. Er enthält Gedanken zur Advents- und Weihnachtszeit, berichtet über unsere Pfarreiengemeinschaft in diesem Jahr, über die Ministranten, Sternsinger und den Frauenbund und stellt unter anderem die Arbeit der drei Kindergärten vor. Am Mittwoch, 27. Dezember, 20 Uhr, ist in der Pfarrkirche die Volksmusik zur Weihnachtszeit „Zu Bethlehem geboren“. Mitwirkende: das Jodlerduett Baiz, die Jodlergruppe Hörnerblick, die Fischinger Hausmusik, „Num & Rum“ sowie die Bläser des „Kleinen Grenzverkehr“. Verbindende Worte spricht Pfarrer Bruno Koppitz. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für Pfarrer Karl Laurer aus Bad Hindelang und seine Missionsarbeit in Coro (Venezuela) wird gebeten. In den ersten Januartagen des Neuen Jahres 2018 werden die Sternsinger in unseren drei Pfarrgemeinden unterwegs sein und für Kinder in der einen Welt singen und Geld sammeln. Das diesjährige Leitwort heißt: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. Der Erlös wird der Aktion "Dreikönigssingen" zur Verfügung gestellt. In Oberstdorf werden die Sternsinger am 4. Januar 2018 um 9 Uhr ausgesandt und sind auch am 5. und 6. Januar unterwegs. In Tiefenbach besuchen die Sternsinger am 5. Januar 2018 die Familien. In Schöllang sind die Sternsinger am 6. Januar 2018 unterwegs. Herzlichen Dank für Ihre Spenden! Bitte beachten Sie, dass alle unsere Sternsingergruppen offizielle Ausweise bei sich haben, die mit der Unterschrift von Pfarrer Maurus B. Mayer und dem Stempel des Pfarramtes versehen sind. Zögern Sie nicht, unbekannte Sternsingergruppen nach ihrem Ausweis zu fragen. Die Kollekte am Dreikönigstag, 6. Januar, ist darüber hinaus für die Afrika-Mission bestimmt. Berichtigung: Im Weihnachtspfarrbrief sind uns leider zwei Fehler unterlaufen. Am Mittwoch, 3. Januar findet in Loretto keine Messe statt. Der Kirchenchor singt am Dreikönigsfest um 19 Uhr in der Messe und nicht um 10.30 Uhr.

Das Pfarrbüro ist zwischen Weihnachten und Neujahr vom 27. – 29. Dezember geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar 2018 sind wir wieder vormittags von 9 – 11.30 Uhr für Sie da. Für seelsorgliche Notfälle sind wir unter der Pfarramtsnummer 97755-0 erreichbar. Die City-Seelsorge Kempten veranstaltet in Kooperation mit der Ehe- und Familienseelsorge Kempten am Samstag, 13. Januar 2018 einen Tag für Paare, die sich schon länger kennen unter dem Motto „Du bist so herrlich anders! Nähere Informationen finden Sie unter www.beziehung-leben.de, eine Anmeldung ist unter [email protected], oder Tel. 0831–6972833-12 bis 08. Januar 2018, 10 Uhr möglich. Getauft wurde in Oberstdorf:

Moritz Johann Althaus

PFARREIENGEMEINSCHAFT OBERSTDORF ST. JOHANNES BAPTIST, Oberstdorf ST. MICHAEL, Schöllang ST. BARBARA, Tiefenbach

PFARRBOTE 24. Dezember 2017 – 07. Januar 2018 Kath. Pfarramt Oberstdorf, Oststraße 2, 87561 Oberstdorf Tel. 08322 / 97755-0, Fax 08322 / 97755-99 Email: [email protected] neu:www.pg-oberstdorf.de

Liebe Angehörige unserer Pfarreiengemeinschaft! Verehrte Gäste! Unsere Verstorbenen in Oberstdorf: Hans Wirth (62), Theresia Herzog (94), Margret Kramer (70)

************************************************************************************************ Gäste- und Kurseelsorger Pfarrer Bruno Koppitz Oberstdorf, Oststr. 2 Tel. 08322 / 97755-70 www.gaesteseelsorge-oberstdorf.de [email protected]

Am Dienstag, 2. Januar 2018, findet um 20 Uhr in der Pfarrkirche Oberstdorf das festliche Neujahrskonzert „Im Glanz von Trompeten, Pauken und Orgel“ mit dem Trompetenensemble Stuttgart statt. Die renommierte Gruppierung, rund um Joachim Jung, wird 2018 erstmals in der Pfarrkirche zu Gast sein. Dabei wird glanzvolle Trompetenmusik u.a. von J.J. Mouret und H. Purcell zu hören sein. Außerdem werden meditative Werke für Corno da caccia von Humperdinck sowie virtuose Orgelmusik präsentiert. Die Mitglieder des Trompetenensembles Stuttgart konzertieren seit ihrem Studium an den Musikschulen Stuttgart, Köln und Würzburg gemeinsam. Daher gelten die Musiker als bis ins kleinste Detail aufeinander eingespielt. Musikfreunde erwartet also ein außergewöhnliches Fest der Trompeten- und Orgelmusik mit dem preisgekrönten Domorganisten Johannes Mayr aus Stuttgart. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird herzlich gebeten! Einlass ab 19.15 Uhr. Das Winterprogramm der Gäste- und Kurseelsorge ist erschienen und liegt in der Pfarrkirche am Schriftenstand zum Mitnehmen bereit.

Weihnachten hätte längst seinen Reiz für die Erwachsenen verloren, wenn es nicht verbunden wäre mit den eigenen Kindheitserinnerungen: In den Wochen vorher wurden die ersten Plätzchen gebacken. Die Mutter hat sie sorgfältig versteckt. Sie wurden dann aber doch heimlich stibitzt. Wunschzettel wurden ans Christkind geschrieben; und welche Freude, wenn sie dann am Morgen danach tatsächlich abgeholt waren. In den Tagen unmittelbar vor dem Heiligen Abend war die Wohnzimmertür plötzlich verschlossen und uns Kindern wurde gesagt: Jetzt dürft ihr das Christkind nicht stören! Am Heiligen Abend wollten die Stunden überhaupt nicht vergehen. Das Warten war kaum mehr auszuhalten, bis dann endlich die Kindermette und der obligatorische Spaziergang kamen – und überall aus den Fenstern schon die erleuchteten Christbäume Tiefenbacher Jesuskind spitzten. Endlich klingelte dann auch in der eigenen Wohnung das Glöckchen: ein Zeichen dafür, dass das Christkind aus dem Fenster geflogen war. Und die Tür stand plötzlich auf geheimnisvolle Weise offen. Die großen Augen dann beim Betreten des geschmückten Zimmers: glitzernde Kugeln, Lametta, Kerzen, Tannenduft. Und dann das „Stille Nacht“ vor der Bescherung. Irgendwie sind es diese Kindheitserinnerungen, die ein Leben lang den Zauber der Weihnacht ausmachen. Im Namen unseres Pfarrers Maurus Mayer und aller Kolleginnen und Kollegen im kirchlichen Dienst wünsche ich Ihnen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest. Bruno Koppitz, Pfr.