Kinoprogramm Dezember 2015 - ZUKUNFT am Ostkreuz

03.12.2015 - Die Legende der Kokosnuss. Kinder-Kurzfilm, CH/DE 2015, 15' ... in der DDR dokumentiert. Harald Hauswald führt uns in diese Zeit zurück: mit.
497KB Größe 6 Downloads 345 Ansichten
Kinoprogramm

Dezember 2015

Kinoprogramm

The Morbid Vampire Dreams of French Director Jean Rollin

Erinnerungen an Marnie Vom Regisseur von ARRIETTY kommt der vorläufig letzte Film des berühmten Studio Ghibli ins Kino.

SPIELPLAN 17. – 30. DEZEMBER 2015

Die einsame Waise Anna lernt in einem kleinen Küstenort das geheimnisvolle Mädchen Marnie kennen, das in einem verlassenen Haus wohnt. Doch eines Tages verschwindet Marnie...

17.12. 23:00 Le viol du vampire OmU

F 1968, 90‘. Regie: Jean Rollin

18.12. 23:00 La vampire nue OmU

F 1970, 90‘. Regie: Jean Rollin

Die vorerst letzte Ghibli-Produktion nach dem Rückzug von Großmeister Hayao Miyazaki aus dem Filmgeschäft beweist erneut und hoffentlich nicht zum letzten Mal, dass Ghibli ästhetisch, thematisch und erzählerisch Pixar, Disney, Dreamworks & Co weit in den Schatten zu stellen und mit seinem magischen Realismus die allerschönsten Kinderfilme zu zaubern weiß.

19.12. 23:00 Le frisson des vampires OmU

F 1971, 95‘. Regie: Jean Rollin

20.12. 23:00 Requiem pour un vampire OmU

F 1971, 95‘. Regie: Jean Rollin

21.12. 23:00 La rose de fer – The Iron Rose OmU

F 1973, 86‘. Regie: Jean Rollin

22.12. 23:00 Les démoniaques OmU

Dezember 2015

F 1974, 95‘. Regie: Jean Rollin

23.12. 23:00 Lèvres de sang – Lips of Blood OmU

F 1975, 88‘. Regie: Jean Rollin

24.12. 23:00 Fascination OmU

F 1979, 80‘. Regie: Jean Rollin

25.12. 23:00 Requiem pour un vampire OmU

F 1971, 95‘. Regie: Jean Rollin

26.12. 23:00 La vampire nue – The Nude Vampire OmU

F 1970, 90‘. Regie: Jean Rollin

27.12. 23:00 Le frisson des vampires – The Shiver of the Vampires OmU

F 1971, 95‘. Regie: Jean Rollin

28.12. 23:00 Le viol du vampire – Rape of the Vampire OmU

F 1968, 90‘. Regie: Jean Rollin

29.12. 23:00 Les raisins de la mort – The Grapes of Death OmU

F 1978, 90‘. Regie: Jean Rollin

30.12. 23:00 La nuit des traquées – Night of the Hunted OmU

F 1980, 87‘. Regie: Jean Rollin

Cinespañol 5 – Die spanischsprachige Filmtournee SPIELPLAN 03. – 16. DEZEMBER 2015 03.12. 20:15 Paco de Lucía – Auf Tour OmU

10.12. 22:15 Paco de Lucía – Auf Tour OmU

Spanien 2014, 94‘. Regie: Curro Sanchéz

Spanien 2014, 94‘. Regie: Curro Sanchéz

04.12. 20:15 Como ganar enemigos – Wie man sich Feinde macht OmU

11.12. 22:15 Por las Plumas – Ein Hahn für ein Hallelujah OmU

Argentinien 2014, 78‘. R: Gabriel Lichtman

Costa Rica 2013, 88‘. Regie: Neto Villalobos

05.12. 20:15 A 60 km/h OmU

12.12. 22:15 Como ganar enemigos – Wie man sich Feinde macht OmU

Uruguay 2014, 96‘. Regie: Facundo Marguery

06.12. 20:15 Por las Plumas – Ein Hahn für ein Hallelujah OmU

Argentinien 2014, 78‘. R: Gabriel Lichtman

Costa Rica 2013, 88‘. Regie: Neto Villalobos

Uruguay 2014, 96‘. Regie: Facundo Marguery

07.12. 20:15 Como ganar enemigos – Wie man sich Feinde macht OmU

14.12. 22:15 Por las Plumas – Ein Hahn für ein Hallelujah OmU

13.12. 22:15 A 60 km/h OmU

Argentinien 2014, 78‘. R: Gabriel Lichtman

Costa Rica 2013, 88‘. Regie: Neto Villalobos

08.12. 20:15 A 60 km/h OmU

15.12. 22:15 Como ganar enemigos – Wie man sich Feinde macht OmU

Uruguay 2014, 96‘. Regie: Facundo Marguery

09.12. 20:15 Por las Plumas – Ein Hahn für ein Hallelujah OmU

Argentinien 2014, 78‘. R: Gabriel Lichtman

Costa Rica 2013, 88‘. Regie: Neto Villalobos

Uruguay 2014, 96‘. Regie: Facundo Marguery

16.12. 22:15 A 60 km/h OmU

KINO PROGRAMM Tilsiter Lichtspiele Kino Zukunft Monatsprogramm Dezember 03.12. – 30.12.2015

Tilsiter Lichtspiele

Dezember 2015

Do 03.12. – Mi 09.12.2015 Do-Mi

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

15:45 NEU: Erinnerungen an Marnie Do-Mi

Animation, Studio Ghibli, Japan 2014, 103‘ Regie: Hiromasa Yonebayashi

17:45 Erich Mielke – Meister der Angst Fr-Mi

19:30 Fr-Mi

Doku-Drama, D 2015, 90‘ Regie: Jens Becker, Maarten van der Duin

22:00 Der Staat gegen Fritz Bauer Do

Drama, D 2015, 105‘ Regie: Lars Kraume

21:30 Macbeth OmU Fr-Mi

Tragödie, UK/FR/USA 2015, 113‘ Regie: Justin Kurzel

23:45 Inside Out – Alles steht Kopf OmU Do-Mi

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

T-2 KLEINER SAAL

14:15 Giovanni Segantini – Do-Fr Magie des Lichts Mo-Mi

14:15 Rettet Raffi! Sa-So

Abenteuer, D 2015, 97‘ Regie: Arend Agthe

16:15 Herr von Bohlen Do-Mi

Doku-Drama, D 2015, 90‘ Regie: André Schäfer

18:00 Mia Madre OmU Do-Mi

Drama, FR/IT 2015, 106‘ Regie/Darsteller: Nanni Moretti

20:00 NEU: Duke of Burgundy OmU Do-Mi

Drama, UK 2015, 106‘ Regie: Peter Strickland

22:00 Eisenstein in Guanajuato OmU Do-Mi

Komödie, BE/FI/FR/MX/NL 2015, 105‘ Regie: Peter Greenaway

Doku, D/A 2015, 95‘. Regie: Kurt Langbein

18:00 Democracy – Do-Mi Im Rausch der Daten OmU

Dezember 2015

Drama, USA 2015, 123‘ Regie: Danny Boyle Mit: Michael Fassbender, Kate Winslet

22:15 Sicario OmU Do-Mi

Thriller, USA 2015, 122‘ Regie: Denis Villeneuve

0:15 Victoria engl. UT Fr-Sa

Do-Sa Mo-Mi

Drama, D 2015, 139‘ Regie: Sebastian Schipper

Animation, Studio Ghibli, Japan 2014, 103‘ Regie: Hiromasa Yonebayashi

18:00 Inside Out – Alles steht Kopf OmU Do-Mi

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

19:45 NEU: Irrational Man OmU Do-Mi

Drama, USA 2015, 95‘ Regie: Woody Allen

21:30 Der Staat gegen Fritz Bauer Do-Mi

Drama, D 2015, 105‘ Regie: Lars Kraume

23:30 Macbeth OmU Do-Mi

Tragödie, UK/FR/USA 2015, 113‘ Regie: Justin Kurzel

Mo-Mi

Doku, CH 2015, 82‘. Regie: Christian Labhart

14:30 Rettet Raffi! Sa-So

Abenteuer, D 2015, 97‘ Regie: Arend Agthe

16:30 Mia Madre OmU Do-Sa

Drama, FR/IT 2015, 106‘ Regie/Darsteller: Nanni Moretti

16:30 Eisenstein in Guanajuato OmU So-Mi

Komödie, BE/FI/FR/MX/NL 2015, 105‘ Regie: Peter Greenaway

18:30 Erich Mielke – Meister der Angst Do-Mi

Doku-Drama, D 2015, 90‘ Regie: Jens Becker, Maarten van der Duin

20:15 NEU: Sand Dollars OmU Do-Mi

Drama, DO/AR/MX 2014, 88‘ Regie: Israel Cárdenas

22:00 Duke of Burgundy OmU Fr-Mi

Drama, UK 2015, 106‘ Regie: Peter Strickland

Dezember 2015

Do 10.12. – Mi 16.12.2015 16:30 Riverbanks OmU Sa-So

Drama, GR/DE/FR/TR 2015, 93‘

18:15 Umrika OmU Do-Mi

Komödie, Indien 2015, 98‘ Regie: Prashant Nair

20:15 Cinespañol 5 Filmtournee OmU Do-Mi

Spielplan auf der Titelseite Paco de Lucía / Como ganar enemigos / A 60 km/h / Por las Plumas

22:00 Alki Alki engl. UT Do-Mi

Tragikomödie, D 2015, 102‘ Regie: Axel Ranisch

23:55 The Look of Silence OmU Fr-Sa

Doku, ID/DK/FIN/UK 2014, 103‘ Regie: Joshua Oppenheimer

Z-3 GROSSER SAAL

16:00 Landraub Sa-So

Doku, D/A 2015, 95‘. Regie: Kurt Langbein

18:00 Sicario OmU Do-Mi

20:15 Do Sa-Mi

Thriller, USA 2015, 122‘ Regie: Denis Villeneuve

22:45 Steve Jobs OmU Fr

Drama, USA 2015, 123‘ Regie: Danny Boyle Mit: Michael Fassbender

Z-4 KLEINER SAAL

16:00 The Look of Silence OmU Sa-So

Doku, ID/DK/FIN/UK 2014, 103‘

18:00 Democracy – Do-Mi Im Rausch der Daten OmU Doku, D 2015, 100‘. Regie: David Bernet

20:00 NEU: Foto: Ostkreuz engl. UT + Do VORFILM: Radfahrer Sa-Mi

Doku, D 2015, 89‘. Regie: Maik Reichert Doku, D 2009, 27‘. Regie: Marc Thümmler

20:15 ZU GAST IM ZUKUNFT: Maik Reichert, Fr Marc Thümmler und Harald Hauswald Foto: Ostkreuz engl. UT + Radfahrer

20:00 Alki Alki engl. UT

22:30 Victoria engl. UT

22:15 FILMTOURNEE: Cinespañol 5

Do Sa-Mi

Drama, D 2015, 139‘ Regie: Sebastian Schipper

Fr

Do-Mi

Tragikomödie, D 2015, 102‘ Regie: Axel Ranisch

Foto: Ostkreuz + VORFILM: Radfahrer Am 11. Dezember sind die Regisseure Maik Reichert (FOTO: OSTKREUZ) und Marc Thümmler (RADFAHRER) sowie der Fotograf Harald Hauswald zu Gast im Kino Zukunft. Beginn des Doppel-Programms ist 20:15 Uhr. OSTKREUZ ist die bekannteste und erfolgreichste Fotoagentur in Deutschland. 1990 von Fotografen aus der ehemaligen DDR gegründet, sind heute 18 Fotografen aus Ost und West in der Agentur organisiert. Alle haben unterschiedliche Arbeitsweisen und Auffassungen, aber eines vereint sie: humanistische Weltsicht und engagierte Dokumentarfotografie. Maik Reicherts Film beleuchtet sieben sehr verschiedene Fotografen und zeichnet in sorgfältigen Portraits ihre gemeinsame Passion, Bilder zu machen. Im Zentrum stehen Ute Mahler und Werner Mahler, die in den Hamburger Deichtorhallen eine Werkschau aus 500 Bildern ausstellen. Genau wie die anderen Gründer, etwa Sibylle Bergemann und Harald Hauswald, haben sie vor 1990 bereits selbstständig fotografiert und das Leben der Menschen in der DDR dokumentiert. Harald Hauswald führt uns in diese Zeit zurück: mit seinen lebendigen Erinnerungen und seiner besonderen Schwarz-Weiß-Fotografie. RADFAHRER konfrontiert Schwarz-Weiß-Fotografien Harald Hauswalds mit Beobachtungen der Stasi über den Fotografen. Zu sehen sind Bilder, die Harald Hauswald im Ost-Berlin der achtziger Jahre aufgenommen hat; aus dem Off zu hören sind Auszüge aus Hauswalds Stasi-Akte. FOTO: OSTKREUZ Doku, D 2015, 89‘. Regie: Maik Reichert RADFAHRER Doku, D 2009, 27‘. Regie: Marc Thümmler

Spielplan auf der Titelseite

23:55 Alki Alki engl. UT Fr-Sa

Tilsiter Lichtspiele

Kino Zukunft

Kinosäle: T-1 (66 Sitze) + T-2 (20+6) Richard-Sorge-Str. 25a, 10249 Berlin U5: Frankfurter Tor / Weberwiese M10: Bersarinplatz / Straßmannstraße Reservierungen: 030 4268129 Eintritt: 4,90 / Kinderkino: 3,90 € www.tilsiter-lichtspiele.de

Kinosäle: Z-3 (45 Sitze) + Z-4 (25) Laskerstr. 5, 10245 Berlin S-Bhf. Ostkreuz / Markgrafendamm Reservierungen: 0176 57861079 Eintritt: 4,90 / Kinderkino: 3,90 € www.zukunft-ostkreuz.de www.kino-zukunft.de

Programmkino & Kneipe

Dezember 2015

T-2 KLEINER SAAL

Kino Zukunft

Z-4 KLEINER SAAL

Doku, D 2015, 100‘. Regie: David Bernet

20:00 NEU: Steve Jobs OmU

Kinoprogramm

14:30 Giovanni Segantini – Do-Fr Magie des Lichts

Kinder-Kurzfilm, CH/DE 2015, 15‘ Regie: Marc Thümmler

Z-3 GROSSER SAAL

16:00 Landraub

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

16:00 Erinnerungen an Marnie

Doku, D 2014, 79‘. Regie: Matthias Coers, Gertrud Schulte Westenberg

Do 03.12. – Mi 09.12.2015

Do-Mi

Do-Mi

16:00 PREMIERE MIT TEAM So Die Legende der Kokosnuss

Kino Zukunft

Sa-So

T-1 GROSSER SAAL

14:00 Alles steht Kopf

Doku, CH 2015, 82‘. Regie: Christian Labhart

19:00 THEMENABEND MILIEUSCHUTZ 20:15 Mietrebellen engl. UT Do

Dezember 2015

Do 10.12. – Mi 16.12.2015

T-1 GROSSER SAAL

14:00 Alles steht Kopf

Tilsiter Lichtspiele

Tragikomödie, D 2015, 102‘

Programmkino im Haus Zukunft

HARALD HAUSWALD

Tilsiter Lichtspiele

Dezember 2015

Do 17.12. – Mi 23.12.2015 Do-Mi

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

16:00 Erinnerungen an Marnie Do-Mi

Animation, Studio Ghibli, Japan 2014, 103‘ Regie: Hiromasa Yonebayashi

18:00 Der Staat gegen Fritz Bauer Do-Mi

Drama, D 2015, 105‘ Regie: Lars Kraume

20:00 NEU: Youth – Ewige Jugend OmU Do-Mi

Tragikomödie, CH/FR/GB/IT 2015, 118‘ Regie: Paolo Sorrentino

22:15 Irrational Man OmU Do Sa-Mi

Drama, USA 2015, 95‘ Regie: Woody Allen

23:55 Macbeth OmU Do-Mi

Tragödie, UK/FR/USA 2015, 113‘ Regie: Justin Kurzel

T-2 KLEINER SAAL

15:00 Giovanni Segantini – Do-Fr Magie des Lichts Mo-Mi

Sa-So

Abenteuer, D 2015, 97‘ Regie: Arend Agthe

17:00 Erich Mielke – Meister der Angst Do-Mi

Doku-Drama, D 2015, 90‘ Regie: Jens Becker, Maarten van der Duin

19:00 Sand Dollars OmU Do-Mi

Drama, DO/AR/MX 2014, 88‘ Regie: Israel Cárdenas

21:00 Duke of Burgundy OmU Do-Mi

Drama, UK 2015, 106‘ Regie: Peter Strickland

23:00 FILMREIHE: The Morbid Vampire Do-Mi Dreams of French Dir. Jean Rollin DO: Le viol du vampire (1968) OmU FR: La vampire nue (1969) OmU SA: Le frisson des vampires (1971) OmU SO: Requiem pour un vampire (1971) OmU MO: La rose de fer (1973) OmU DI: Les démoniaques (1974) OmU MI: Lèvres de sang (1975) OmU

UK 1951, 86‘. Regie: Brian Desmond Hurst Damir Bacikin/Christian Magnusson: Trompete Andreas Dormann/Olaf Hollmann: Baritonsax

Kino Zukunft

Dezember 2015

Do 17.12. – Mi 23.12.2015 Doku, D/A 2015, 95‘ Regie: Kurt Langbein

18:00 Steve Jobs OmU Do-Mi

Drama, USA 2015, 123‘ Regie: Danny Boyle Mit: Michael Fassbender, Kate Winslet

20:15 NEU: Er ist wieder da – Do-Mi Look Who‘s Back engl. UT

Do-Sa

Drama, D 2015, 139‘ Regie: Sebastian Schipper

22:30 Sicario OmU So-Mi

Thriller, USA 2015, 122‘ Regie: Denis Villeneuve

Fr-So

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

14:00 Erinnerungen an Marnie Mo-Mi

Animation, Studio Ghibli, Japan 2014, 103‘ Regie: Hiromasa Yonebayashi

16:00 Erinnerungen an Marnie Fr-So

Animation, Studio Ghibli, Japan 2014, 103‘ Regie: Hiromasa Yonebayashi

16:00 Inside Out – Alles steht Kopf OmU Mo-Mi

Animation, Pixar, USA 2015, 95‘ Regie: Pete Docter

18:00 Der Staat gegen Fritz Bauer Fr-Mi

Drama, D 2015, 105‘ Regie: Lars Kraume

15:00 Rettet Raffi! Fr-Mi

Do-Mi

Doku, CH 2015, 82‘. Regie: Christian Labhart

19:00 Sand Dollars OmU Fr-Mi

Drama, DO/AR/MX 2014, 88‘ Regie: Israel Cárdenas

21:00 Duke of Burgundy OmU Do-Mi

Drama, UK 2015, 106‘ Regie: Peter Strickland

23:00 FILMREIHE: The Morbid Vampire Do-Mi Dreams of French Dir. Jean Rollin DO: Fascination (1979) OmU FR: Requiem pour un vampire (1971) OmU SA: La vampire nue (1969) OmU

Tragikomödie, CH/FR/GB/IT 2015, 118‘ Regie: Paolo Sorrentino

SO: Le frisson des vampires (1971) OmU MO: Le viol du vampire (1968) OmU

22:15 Irrational Man OmU Do-Mi

Abenteuer, D 2015, 97‘ Regie: Arend Agthe

17:00 Giovanni Segantini – Fr-Mi Magie des Lichts

20:00 Youth – Ewige Jugend OmU

DI: Les raisins de la mort (1978) OmU

Drama, USA 2015, 95‘. Regie: Woody Allen

MI: La nuit des traquées (1980) OmU

23:55 Macbeth OmU Do-Mi

Tragödie, UK/FR/USA 2015, 113‘

Kino Zukunft

Z-4 KLEINER SAAL

16:00 Democracy – Sa-So Im Rausch der Daten OmU

Dezember 2015

16:00 Landraub So

18:00 Foto: Ostkreuz engl. UT + Do-Mi VORFILM: Radfahrer

18:00 Steve Jobs OmU So-Mi

Doku, D 2015, 89‘. Regie: Maik Reichert Doku, D 2009, 27‘. Regie: Marc Thümmler

20:00 NEU: Blacktape Do-Mi

Doku, D 2015, 92‘ Regie: Sékou Neblett

21:45 Alki Alki engl. UT Do-Mi

Tragikomödie, D 2015, 102‘ Regie: Axel Ranisch

23:45 NEU: Blacktape Fr-Sa

Doku, D 2015, 92‘ Regie: Sékou Neblett

Doku, D/A 2015, 95‘ Regie: Kurt Langbein

Drama, USA 2015, 123‘ Regie: Danny Boyle Mit: Michael Fassbender, Kate Winslet

20:15 Er ist wieder da – Sa-Mi Look Who‘s Back engl. UT

Z-4 KLEINER SAAL

16:00 Democracy – So Im Rausch der Daten OmU Doku, D 2015, 100‘. Regie: David Bernet

18:00 Foto: Ostkreuz engl. UT + So-Mi VORFILM: Radfahrer Doku, D 2015, 89‘. Regie: Maik Reichert Doku, D 2009, 27‘. Regie: Marc Thümmler

20:00 Blacktape Sa-Mi

Komödie, D 2015, 116‘ Regie: David Wnendt

22:30 Victoria engl. UT Sa-So

Drama, D 2015, 139‘ Regie: Sebastian Schipper

22:30 Sicario OmU Mo-Mi

Thriller, USA 2015, 122‘ Regie: Denis Villeneuve

Kinoprogramm

Dezember 2015 FILMREIHE: The Morbid Vam-

pire Dreams of Jean Rollin Vom 17. bis 30. Dezember zeigen wir in den Tilsiter Lichtspielen anläßlich seines 5. Todestages eine Auswahl der bizarrsten und verträumtesten Filme des französischen Filmregisseurs Jean Rollin, der vor allem in den 70er Jahren einen sehr eigenen Weg in das Horror- und Vampirfilmgenre beschritt. „Filme, auch die familienfreundlichen, stecken voller Sexual- und Gewaltphantasien. Üblicherweise kommen diese Phantasien in sublimierter Form daher. Wenn Bram Stoker einen Roman über einen Engländer geschrieben hätte, der nachts in die Schlafzimmer von Frauen eindringt und mit ihnen schläft (wobei die Frauen auch noch zum Orgasmus kommen), hätten ihn seine viktorianischen Zeitgenossen in die Pornoecke verbannt. Also erfand er einen Grafen aus Transsylvanien, der schöne Frauen beißt und sie in einen tranceartigen Zustand der Verzückung versetzt. Das war erlaubt. Rollin machte etwas Unerhörtes. Er stellte die Sublimierung (der Biss des Vampirs) und das Sublimierte (der Sex) gleichberechtigt nebeneinander. Bei ihm gab es Nacktheit und Vampire. Im Horrorfilm war das neu. Was zunächst wie ein schwarzer Rappe wirkt, gewinnt seine subversive Qualität nicht nur aus der Nacktheit, sondern mehr noch daraus, dass durch die Kontrastierung Wahrnehmungs- und Darstellungsmuster bloßgelegt wurden. Die bürgerlichen Kritiker reagierten so wie immer, nur mit besonderer Gehässigkeit. Wenn sie den Horrorfilm überhaupt zur Kenntnis nahmen, verdammten sie ihn, oder sie machten sich über ihn und sein Publikum lustig. Rollin erregte sie besonders, weil bei ihm keine Vampire zu sehen waren, sondern nackte Vampire.“ (Telepolis/Hans Schmid)

film in sounds #59: Scrooge – A Christmas Carol (1951)

Z-3 GROSSER SAAL

Doku, D 2015, 100‘. Regie: David Bernet

Komödie, D 2015, 116‘ Regie: David Wnendt

22:30 Victoria engl. UT

14:00 Alles steht Kopf

T-2 KLEINER SAAL

Do 24.12. – Mi 30.12.2015

Z-3 GROSSER SAAL Sa-So

T-1 GROSSER SAAL

Doku, CH 2015, 82‘. Regie: Christian Labhart

15:00 Rettet Raffi!

22:15 FILMKONZERT: film in sounds #59 Fr Scrooge – A Christmas Carol OmU

16:00 Landraub

Dezember 2015

Do 24.12. – Mi 30.12.2015

T-1 GROSSER SAAL

14:00 Alles steht Kopf

Tilsiter Lichtspiele

Doku, D 2015, 92‘ Regie: Sékou Neblett

21:45 Alki Alki engl. UT Sa-Mi

Tragikomödie, D 2015, 102‘ Regie: Axel Ranisch

23:45 Blacktape Sa

Doku, D 2015, 92‘ Regie: Sékou Neblett

Am 18. Dezember findet in den Tilsiter Lichtspielen das letzte Filmkonzert für 2015 statt. Wir zeigen passend zum Kalender eine herausragende Verfilmung der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, die zu den besten Adaptionen des Klassikers gehört. Beginn ist 22:15 Uhr. „Widely considered to be the definitive of the many film versions of Charles Dickens‘ classic novel is this 1951 British adaptation, starring Alastair Sim. Sim plays Ebenezer Scrooge, a London miser who, despite his wealth, refuses to make charitable contributions and treats his sole employee, Bob Cratchit, as an indentured servant. On Christmas Eve, Scrooge is visited by the ghost of his late business partner, Jacob Marley, who was as selfish as Scrooge in life and has been condemned to an eternity of wandering the Earth in shackles. Marley informs Scrooge that he‘s to receive a trio of spirits that night who will take him on a journey through Christmases Past, Present, and Yet to Come. As Scrooge encounters each apparition, he is taken on a tour of his life and realizes what a wretch he is, transformed by greed from an idealistic youth into an embittered ogre. Infused with a new, cheery outlook, Scrooge sets about earning his redemption.“ (Allmovie) Drama, UK 1951, 86‘. Regie: Brian Desmond Hurst. Darsteller: Alastair Sim (Ebenezer Scrooge), Kathleen Harrison (Mrs. Dilber), Jack Warner (Mr. Jorkins)

ER IST WIEDER DA

EWIGE JUGEND

STEVE JOBS

IRRATIONAL MAN

Dazu spielen: Damir Bacikin und Christian Magnusson: Trompete Andreas Dormann und Olaf Hollmann: Baritonsaxophon