Jahrgang 47 | Freitag, den 2. Februar 2018 | Nr. 5 AWS

02.02.2018 - den Beruf oder bei der beruflichen Neuorientierung zur Seite. Auf Initiative der Gleichstellungsstelle .... Beratungsschwerpunkte sind Planungs- und Finanzierungsfragen, das. Rechnungswesen und die ... Die ehrenamtliche und kostenfreie Beratung findet im Landratsamt Kit- zingen, jeden dritten Mittwoch ...
4MB Größe 18 Downloads 334 Ansichten
Jahrgang 47 | Freitag, den 2. Februar 2018 | Nr. 5

Nr. 5/ 18

2

Iphöfer Nachrichten

Notarsprechtag in Iphofen

Servicestelle Frau und Beruf Die Servicestelle Frau und Beruf steht Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf oder bei der beruflichen Neuorientierung zur Seite. Auf Initiative der Gleichstellungsstelle Kitzingen in Kooperation mit dem Lokalen Bündnis für Familie Kitzinger Land, dem Regionalmanagement sowie der Servicestelle Frau & Beruf findet am 14.03.2018 von 18.00 bis 21.00 Uhr im Gesundheitsamt Kitzingen, Alte Poststraße 6 B, 97318 Kitzingen, Besprechungsraum (Zi. 10.03.01) ein Seminar zum Thema „Business Knigge“ statt. Business-Trainerin: Anna-Daniela Pickel. Die Teilnahme für diesen Workshop ist kostenfrei. Nähere Informationen zu dem einzelnen Workshop sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage http://www.frauundberuf-rsg.de/. Ansprechpartnerin vor Ort ist die Mitarbeiterin in der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Kitzingen, Frau Sandra Endres, Tel.: 09321/928-2403. Die Terminvergabe erfolgt über das Büro der Servicestelle Frau & Beruf in Bad Kissingen unter Telefon 0971/7236-204.

Die Notare Dr. Münch / Dr. Hofstetter werden am Mittwoch, den 07.02.2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Iphofen, ihren Stadtteilen und der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen angeschlossenen Gemeinden, einen Notarsprechtag in Iphofen abhalten. Der Sprechtag findet im Rathaus im 1. Stock (Besprechungszimmer) am Marktplatz statt. Um telefonische Terminvereinbarung mit dem Notariat in Kitzingen, Friedenstraße 5, Tel. 09321/22000, wird gebeten.

Service Ihres Einwohnermeldeamtes Das Einwohnermeldeamt ist zusätzlich am Samstag, 24.02.2018 von 10.00 – 12.00 Uhr für Sie geöffnet. Dies ist ein zusätzlicher Service für die Bürgerinnen und Bürger, denen es während der allgemeinen Öffnungszeiten nicht möglich ist, ihre Anliegen, die das Einwohnermeldeamt betreffen, zu erledigen. Ihr Einwohnermeldeamt

Öffentliche Zahlungserinnerung hier: Entrichtung der Grund- und Gewerbesteuer per 15. Februar 2018

Termine Bürgerversammlung Liebe Bürgerinnen und Bürger, zur diesjährigen Bürgerversammlung am Donnerstag, 15.02.2018 um 19.30 Uhr in der Karl-Knauf-Halle laden wir Sie herzlich ein. Tagesordnung: 1. Bürgeranfragen 2. Bericht 2017 und Informationen zu laufenden Maßnahmen 3. Wünsche und Anträge Die Tagesordnung kann noch ergänzt bzw. geändert werden. Wünsche und Anträge zur Bürgerversammlung teilen Sie bitte Herrn 1. Bürgermeister Mend, Tel. 09323/8715-20, E-Mail: [email protected] oder Herrn Eckert, Tel. 09323/8715-21, E-Mail: [email protected] mit. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Die Bürgerversammlungen in den Stadtteilen finden an folgenden Terminen jeweils um 20.00 Uhr statt: Mönchsondheim: Dienstag, 27.02.2018, Gasthaus „Zur Goldenen Krone“ Nenzenheim: Donnerstag, 01.03.2018, Feuerwehrhaus Birklingen: Dienstag, 06.03.2018, Bürgerraum Possenheim: Mittwoch, 07.03.2018, Bürgerhaus Hellmitzheim: Dienstag, 13.03.2018, Gasthaus Girscht Dornheim: Mittwoch, 14.03.2018, Schützenhaus STADT IPHOFEN Mend 1. Bürgermeister

Sitzungen Die nächste Sitzung des Stadtrates findet am Montag, 05.02.2018 um 19 Uhr statt. Die nächste Sitzung des Bau- und Umweltausschusses findet am Montag, 19.02.2018 um 19 Uhr statt. Wir bitten Bauanträge, Anfragen etc. zur evtl. Vorprüfung bis spätestens Montag,12.021.2018 vollständig einzureichen. Die jeweilige Tagesordnung können Sie ab Donnerstag vor der Sitzung unter www.stadt-iphofen.de einsehen. Mend, 1. Bürgermeister

Bekanntmachung Am 15. Februar 2018 wird die I. Vierteljahresrate der Grund- und Gewerbesteuer fällig. Wir bitten Sie, die gesetzliche Zahlungsfrist einzuhalten. Sie ersparen sich und der Verwaltung, bei nicht rechtzeitiger Zahlung, das notwendige Mahnverfahren und die dafür anfallenden Kosten, sowie Säumniszuschläge und Mahngebühren. Eine weitere Zahlungsaufforderung ergeht nicht. Nutzen Sie für Ihre laufend wiederkehrenden Zahlungen, das Einzugsverfahren. Es erübrigt sich die Überweisung und Sie versäumen nicht den Zahlungstermin. Mend 1. Bürgermeister

Das Altenbetreuungszentrum der Stadt Iphofen ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen in der Altenpflege. Wir bieten Kurz- und Langzeitpflege, ambulante Pflege im Stadtteil Iphofen, Tagespflege und betreutes Wohnen in heimatnaher, familiärer Atmosphäre. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit

examinierte Altenpfleger/in mit ca. 25 WoStd. Altenpflegehelfer/in mit ca. 30 WoStd. für den vollstationären Bereich

Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit ca. 30 WoStd. für den ambulanten Bereich Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen, Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit alten und kranken Menschen haben, so senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 05.02.2018 an: Altenbetreuungszentrum Iphofen, Geräthengasse 6-10a, 97346 Iphofen. Informationen erhalten Sie unter Telefonnummer 09323/ 87470, Susanne Feldhäuser, Heim- und Pflegedienstleitung.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

3

Dienstbetrieb am Faschingsdienstag Die Verwaltungsgemeinschaft Iphofen ist am Faschingsdienstag, 13.02.2018 geschlossen. Helau! Wir bitten um Ihr Verständnis. Mend, Gemeinschaftsvorsitzender

Wertstoffhof und Häckselplatz Iphofen Es wird darauf hingewiesen, dass • Elektrokleingeräte (maximale Kantenlänge von bis zu 50 cm und einem Maximalgewicht von 10 kg) • Kartonagen • und holzige Abfälle zu folgenden Zeiten am Häckselplatz gegenüber der Bauschuttdeponie abgeliefert werden können: Freitags ............................................................ 14.00 - 16.00 Uhr Samstags ......................................................... 10.00 - 12.00 Uhr Im Ausnahmefall kann der Schlüssel im Bauhof nach vorheriger Absprache während den allgemeinen Arbeitszeiten: Montag bis Donnerstag ............................... 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr Freitag ...................................................... 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr abgeholt werden. Bitte melden Sie sich unter Tel. 09323/875671 an.

Häckselaktion im Frühjahr Bekanntmachung Die Holzhäckselaktionen (Holzzerkleinerung) finden wie folgt statt: Nenzenheim: ................................................. Montag, 26.02.2018 Iphofen: ....................................................... Mittwoch, 28.02.2018 Wir bitten, das Häckselgut rechtzeitig anzuliefern. STADT IPHOFEN Mend 1. Bürgermeister

Wirtschafts- und Existenzgründerberatung im Landkreis Kitzingen „Aktivsenioren“ beraten Unternehmen und Privatleute Die AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. bieten wieder Ihre Beratung für Klein- und Mittelbetriebe sowie für Existenzgründer aus dem Landkreis an. Beratungsschwerpunkte sind Planungs- und Finanzierungsfragen, das Rechnungswesen und die Optimierung von Organisationsabläufen, Produktion, Vertrieb und Marketing. Auch die Existenzsicherung oder die Unternehmensübergaben stehen im Mittelpunkt dieser Aktivitäten. Ziel der Beratung ist es, dem Mittelstand zu helfen, Betriebeund damit auch Arbeitsplätze langfristig zu erhalten. Die ehrenamtliche und kostenfreie Beratung findet im Landratsamt Kitzingen, jeden dritten Mittwoch im Monat, von 10:00 bis 14:00 Uhr statt. Interessenten werden gebeten, sich telefonisch beim Landratsamt, Herrn Eckert (09321 928 1100) oder per E-Mail ([email protected]) anzumelden. Sprechtage / Infotage der AKTIVSENIOREN im Landratsamt Kitzingen - 2018 jeden dritten Mittwoch im Monat Februar 2018: 21.02.2018 Ansprechpartner vor Ort: Eugen Volbers Tännigstraße 28 97318 Kitzingen Tel.: 09321-389834 [email protected]

Wilhelm Lermig Muldenweg 71 97318 Kitzingen Tel.: 09321-7435 [email protected]

Einladung zum unterfränkischen Direktvermarktertag Der Kunde der Zukunft: Trends und Entwicklungen Einladung zum unterfränkischen Direktvermarktertag für landwirtschaftliche Betriebe am 22. Februar 2018 in Grafenrheinfeld von 9.00 bis 16.00 Uhr Am Donnerstag, 22. Februar 2018, informieren Referenten zum Thema: Welche Trends und zukünftigen Entwicklungen gibt es in der Direktvermarktung? Welche Wünsche und Ansprüche hat der Kunde der Zukunft? Den Erlebniseinkauf gestalten - in der heutigen Gesellschaft reichen gute Produkte längst nicht mehr aus, das Gesamtpaket der Vermarktung und Präsentation muss stimmen. Authentizität ist hier das Stichwort. Das Aufzeigen neuer bedarfsgerechter Vermarktungsmethoden mit Kundenbindung ist an diesem Tag genauso ein Thema, wie die aktuelle Entwicklung und die Trends in der Direktvermarktung. Die Frage wie der einzelne Landwirt diese Food Trends erkennt und für sich nutzen kann ist hierbei zentral. Veranstaltungsort ist die Alte Amtsvogtei, Kirchplatz 4 in 97506 Grafenrheinfeld, Tel. 09723 2025; Uhrzeit. 9.00-16.00 Uhr Die Teilnehmergebühr ist nach der Online-Anmeldung unter www.weiterbildung.bayern.de zu überweisen. Anmeldeschluss ist der 5. Februar 2018. Weitere Informationen bei Thea Schlesinger, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, Tel. 09321-3009-133.

Fortbildung zur Dorfhelferin Informationstag am Samstag, 10. März 2018 Dorfhelferinnen sind in landwirtschaftlichen Betrieben und in ländlichen Haushalten im Einsatz und übernehmen professionell Aufgaben, die im Haushalt und im landwirtschaftlichen Betrieb anfallen, wenn die Mutter aus unterschiedlichen Gründen, z. B. Krankheit ausfällt. Eine zweijährige Fortbildung zum/zur staatlich geprüften Dorfhelfer/in bereitet in Vollzeitform auf diese anspruchsvolle Aufgabe vor. Am Samstag, 10. März von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr können sich Interessierte an der Dr. Eisenmann-Landwirtschaftsschule Pfaffenhofen, Gritschstraße 38, Pfaffenhofen a.d. Ilm. informieren. Dort findet der 1. Teil der Fortbildung statt, ein Wohnheim ist angeschlossen. Die derzeitigen Studierenden, Lehrkräfte, die Schulleiter der Landwirtschaftsschule Pfaffenhofen/Ilm und der Katholischen Fachschule für Dorfhelferinnen und Dorfhelfer in Neuburg/Donau (2. Teil) und die Geschäftsführerin der KDBH (Katholische Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern GmbH) stehen Rede und Antwort und geben Einblicke in die Fortbildung und die Beschäftigungsmöglichkeiten im Anschluss. Auskünfte erteilen gerne auch telefonisch: Gisela Hammerschmid, Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft Pfaffenhofen, Tel. 08441 867-102 Manfred Herde, Bildungszentrum für soziale Berufe Neuburg, Tel. 08431 61997-0 Informationen im Internet: www.aelf-ph.bayern.de oder www.sanktjohannes.com

Angebote für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren Babys erster Brei - Gesundes für Leckermäulchen Auf die Papas, fertig, los! Kitzingen - Das Netzwerk „Junge Eltern/Familie Ernährung und Bewegung“ im Landkreis Kitzingen unterstützt Familien bei der Erziehung. In verschiedenen Kursen zu Erziehungsthemen können sich Eltern bei Experten Rat und Hilfe holen und Antworten auf viele Fragen in Sachen Kindererziehung erhalten.

Nr. 5/ 18

4 Die familienfreundlichen Angebote finden auch am Abend und am Wochenende statt. Sie sind kostenfrei; bei manchen Kursen wird ein Kostenbeitrag bis zu 3 € für Materialien erhoben. Die Kurse für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren, erstellt vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, sind buchbar unter www.aelf-kt.bayern.de/ernaehrung Im Februar sind noch Plätze frei: Gesundes Essen für Leckermäulchen Kinder lieben süße Kleinigkeiten und Nachtische. Aber dass „allzu süß ungesund ist“ weiß auch schon jedes Kind. Eltern bereiten kindgerechte Leckereien zu, die mit wenig Zucker auskommen. Kinder dürfen mitgebracht werden. Freitag, 02.02.2018, 15.00 bis 16.45 Uhr Ort: Familienstützpunkt Kitzingen, Obere Bachgasse 12 Auf die Papas, fertig, los! - Kurs für Väter mit Kindern, die bereits laufen können Papas und Kinder bewegen sich gemeinsam und haben zusammen Spaß daran. Väter und Großväter nehmen neue Bewegungsideen für den Alltag mit. Bitte Turnschuhe oder Stoppersocken mitbringen. Samstag, 03.02.2018, 10.00 bis 12.00 Uhr Ort: Turnhalle der Friedrich-Bernbeck-Wirtschaftsschule, Kaiserstr. 2, Kitzingen Zappel-Krabbel-Hits für Babys Spiel-Ideen und Informationen zur Bewegungsförderung und Entwicklung Ihres Kindes. Eltern lernen Lieder, Reime und Fingerspiele. Sie haben dabei viel Spaß mit dem Baby, das zu einer natürlichen motorischen Entwicklung angeregt wird. Bitte Badetuch mitbringen. Samstag, 03.02.2018, 09:00-10:45 Uhr für Eltern mit Babys von 7-12 Monaten 11.00-12.45 Uhr für Eltern mit Babys von 2-6 Monaten Ort: Praxis Kleines Nesthäkchen, Herrnstr. 20, Mainbernheim Babys erster Brei – zweiteiliger Kurs für Eltern/Familien mit Babys • Muttermilch – und was kommt dann? • Welcher Brei ab welchem Monat? • Selbst kochen oder Gläschen füttern? • Was tun bei Allergien? Babys dürfen mitkommen Bitte Schürze, Geschirrtuch und Restebehälter mitbringen Mittwoch, 07.02. und Mittwoch, 14.02.2018, jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr Ort: Leo-Weismantel-Realschule, Schulküche, Buheleite 20, Marktbreit Spiel und Bewegung für die Kleinsten – Kurs für Eltern mit Babys von 3 bis 12 Monaten Bewegungs- und Spielförderung im ersten Lebensjahr Motorische Entwicklungsschritte, Bewegungsanregungen mit Alltagsmaterialien, Lieder, Reime, Fingerspiele. Bitte ein Badetuch mitbringen Samstag, 24.02.2018, 09.30-11.30 Uhr Ort: Familienstützpunkt Volkach, Hort Mädchenrealschule, Eingang Kellereigasse Gemeinsames Kochen für Klein und Groß Eltern und Kinder kochen gemeinsam alltagstaugliche und schnelle Gerichte Samstag, 24.02.2018, 10.00 bis 12.00 Uhr Ort: Familienstützpunkt Dettelbach, Schulküche der Rudolf-von-Scherenberg-Schule, Georg-Graber-Str. 2 Babys erster Brei – eintägiger Kurs für Eltern/Familien mit Babys • Muttermilch – und was kommt dann? • Welcher Brei ab welchem Monat? • Selbst kochen oder Gläschen füttern? • Was tun bei Allergien? Babys dürfen mitkommen

Iphöfer Nachrichten

Bitte Schürze, Geschirrtuch und Restebehälter mitbringen Dienstag, 27.02.2018, 9.00 bis 12.00 Uhr Ort: Klinik Kitzinger Land, Keltenstr. 67, Müttercafé Zwergennest Buntes in der Pausenverpflegung Worauf ist bei der Zusammenstellung der Zwischenmahlzeiten zu achten? Was gebe ich meinem Kind in die Krippe/Kita mit? Wir bereiten leckere und kindgerechte Snacks für die Kita-Box zu - Dienstag, 27.02.2018, 19.00 bis 20.30 Uhr Ort: Familienstützpunkt Volkach, Schulküche Mädchenrealschule, Eingang Kellereigasse Die Broschüre „Kinderleicht und lecker“ - Fit und gesund durch den Familienalltag mit Kindern bis drei Jahren – mit allen Terminen bis August 2018 ist am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, Mainbernheimer Str. 103 erhältlich, Tel. 09321-3009-0 oder [email protected]

JK8;K8I:[email protected] 300 Jahre Rathaus Iphofen - Fotos gesucht In diesem Jahr feiert die Stadt Iphofen vom 4. bis 6. Mai 2018 das Jubiläum 300 Jahre Rathaus Iphofen. Nachdem das Vorgängergebäude als zu klein erachtet worden war, wurde das neue Rathaus in den Jahren 1716 bis 1718 errichtet. Neben einem Blick auf die historischen Ereignisse wollen wir an diesem Festwochenende auch Eindrücke aus den vergangenen Jahrzehnten des Historischen Rathauses zeigen. Dabei suchen wir Photographien vom Sitz der damaligen Verwaltung im Historischen Rathaus, von besonderen Ereignissen bzw. interessanten Gästen. Wenn jemand eine originelle oder interessante Geschichte mit dem Rathaus verbindet, freuen wir uns ebenfalls über ihre Mitteilung. Kontakt: Stadtarchiv Iphofen, Tel.: 09323/871587 (vormittags) oder Mail: [email protected]

Karl-Knauf-Sporthalle Schließzeiten der Karl-Knauf-Sporthalle während der Faschingsferien Während der Faschingsferien – 10. bis einschließlich 18. Februar 2018 - ist die Sporthalle komplett geschlossen.

Vorankündigung Schließzeit zur 10. Fränkischen Feinschmeckermesse Wegen Auf- und Abbauarbeiten zur 10. Fränkischen Feinschmeckermesse am 10. + 11. März 2018 ist die Sporthalle von 5. März – einschl. 14. März (vormittags) 2018 komplett geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Wir wünschen Ihnen allen eine närrische Faschingszeit – Helau! Ihr Team der Tourist Information Iphofen

Bestellen Sie jetzt Ihren personalisierten

WM-PLANER

Sie können die Titel- und Rückseite mit Ihrer Werbung, Ihrem Logo individuell gestalten. [email protected]

09191 72 32 88

www.LW-flyerdruck.de

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

5

Zurück an:

Tourist-Information Iphofen Kirchplatz 1 97346 Iphofen per Fax: 09 323 – 87 03 08 oder E-Mail: [email protected] „Tag der offenen Tür“ in Iphofen am Sonntag, 15. April 2018 Ja, wir nehmen mit unserem Betrieb am „Tag der offenen Tür“ 2018 teil. Unser Motto/Angebot lautet: ________________________________ _________________________________________________________ Betrieb: Name, Ansprechpartner: Anschrift: Tel., Fax, mail:

Datum, Unterschrift

Nr. 5/ 18

6

Iphöfer Nachrichten

JkX[kY•Z_\i\` Jk%M\`k Kartenvorverkauf Konzert „The Roblees & friends” mit dem Streichquartett Alexander Zeiher, am Samstag, 17. Februar 2018 um 19.30 Uhr in der Verkündhalle des Rathauses Kartenvorverkauf in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Preis im Vorverkauf und Abendkasse 10,00 € Ermäßigte Karten für Schüler, Studenten u. Behinderte 7,00 € **********

Carolin no - Jubiläumstour - 11 Years of November “band show”

Am Samstag, 14. April 2018 um 20.00 Uhr in der Karl-Knauf Halle Iphofen, Einlass: 19.00 Uhr 11 Jahre Carolin No - ein Anlass zum Innehalten, Staunen, Zurückblicken auf eine Singer- Songwriter-Karriere, die sich sehen lassen kann. Man ist versucht, aufzählen, dass die beiden Ausnahmemusiker Carolin und Andreas Obieglo in diesen elf Jahren elf Alben komponiert, produziert und Hunderte von Konzerten im In- und Ausland gespielt haben. Weitere Infos unter www.carolin.no Kartenvorverkauf ab sofort in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 22,00 € (Schüler, Studenten, Behinderte 20,00 €) Abendkasse: 25,00 € ********** Anlässlich der Jubiläums 300 Jahre Rathaus Iphofen findet am Sonntag, 06. Mai 2018 um 19.00 Uhr das

Rizzoli & Isles ermitteln bei uns! Vielleicht kennen Sie die Fernsehserie Rizzoli & Isles. Dass die Story der Serie auf den Büchern von Tess Gerritsen basiert, wissen aber die Wenigsten. In unserem Buchtipp des Monats stellen wir Ihnen das Buch „Abendruh“ vor, ein weiterer spannender Fall des beliebten Ermittlerduos vor. Detective Rizzoli und ihre Freundin Dr. Isles stehen vor einem ungewöhnlichen und grausamen Rätsel. Die Pflegefamilien der Kinder Teddy Clock, Claire Ward und Will Yablonski sind ermordet worden, wobei die Kinder jeweils Zeugen waren. Sie bringen die Kinder in das abgeschiedene Internat Abendruh in Sicherheit, das Mauras Freund Anthony Sansone gehört und in dem traumatisierte Kinder speziell behandelt werden können. Während der Ermittlungen stellt sich heraus, dass bereits die leiblichen Eltern dieser Kinder alle innerhalb derselben Woche in unterschiedlichen Teilen der Welt ermordet wurden. Bei der fieberhaften Suche nach einer Verbindung zwischen den Familien stoßen Rizzoli und Dr. Isles auf eine geheime CIA-Operation, die vor vielen Jahren schiefgelaufen ist

Öffnungszeiten Dienstag Donnerstag Sonntag

10:00 - 12:00 16:30 - 18:30 Uhr 11:00 - 12:00 Uhr Ausleihe kostenlos www.stadtbücherei-iphofen

Barockkonzert „barocco festivo“ mit dem collegium musicum der Musikschule Kitzingen-Zweigstelle Iphofen statt. Der Eintritt ist frei. Freikarten nur gegen Abholung in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1. Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr **********

Jubiläumskonzert mit Peter Orloff und dem Schwarzmeer Kosaken Chor

Montag, 21. Mai 2018 um 17.00 Uhr (Einlass: 16.00 Uhr) in der Karl-Knauf Halle Iphofen Festliches Jubiläumskonzert des Schwarzmeer Kosaken-Chores mit Peter Orloff unter Mitwirkung des Gesangverein 1866 Iphofen und der Sing- und Spielgemeinschaft Ochsenfurt. Leitung und Mitwirkung: Peter Orloff Kartenvorverkauf in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 24,00 €; Abendkasse: 26,00 € **********

Kirchenkabarett mit Ingmar von Maybach-Mengede

am Donnerstag, 26. Juli 2018 um 19.00 Uhr in der Spitalkirche St. Johannes Iphofen Maybachs bundesweite Christlich Satirische Unterhaltung, das ist Kirchenkabarett in augenzwinkernder Tradition der prophetischen Kultund Sozialkritik - unter besonderer Aufnahme der Hörgewohnheiten aus Gottesdienst und Alltagsleben. Kartenvorverkauf ab sofort in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 16,00 €

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der praktischen Ärzte Die Bereitschaftspraxis befindet sich in der Klinik Kitzinger Land, Keltenstraße 67, 97318 Kitzingen. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag ........................... 18.00 - 21.00 Uhr Mittwoch und Freitag ......................................... 16.00 - 21.00 Uhr Sa/So/Feiertage ................................................ 09.00 -21.00 Uhr Für Patienten, die krankheitsbedingt die Bereitschaftspraxis nicht aufsuchen können, sowie für dringende Behandlungen außerhalb der Öffnungszeiten, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 zu erreichen. Bei schweren Unfällen und Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter der Rufnummer 112.

Apotheken Fr, 02.02. Förster’sche Apotheke, Markt Einersheim ........................ Tel. 09326/99933 Sa 03.02. Main-Apotheke, Hauptstr. 77, Mainstockheim .......................... Tel. 09321 929430 So, 04.02. Brücken-Apotheke, Hindenburgring Süd 2, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/4131 Mo, 05.02. Stadt-Apotheke Mainbernheim ......... Tel. 09323/291

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

Di, 06.02. Apotheke im Ärztehaus, Moltkestr. 9, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/6446 Mi, 07.02. Falter-Apotheke, Falterstr. 15, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/4894 Do, 08.02. Apotheke im E-Center, Marktbreiter Str., Kitzingen .................................. Tel. 09321/929690 Fr, 09.02. Kranich-Apotheke, Königsberger Str. 8, Kitzingen .................................... Tel. 09321/33430 Der Notdienst beginnt immer um 8 Uhr und endet am Folgetag um 8 Uhr.

Zahnärzte 03./04.02. Dr. Michael Kappelmann, Falterstr. 4, Kitzingen ...................................... Tel. 09321 8642 Notdienstzeiten: 10.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr Anwesenheit in der Praxis. In der übrigen Zeit Rufbereitschaft. Es können sich immer kurzfristige Notdienständerungen ergeben. In diesem Fall bitten wir Sie, den aktuellen Notdienst unter www.notdienst-zahn.de abzurufen.

7

Kindertagesstätte St. Veit Iphofen Informationsabend für die Aufnahme zum Kita-Jahr 2018/19

Wir laden alle Eltern, die im Zeitraum September 2018 bis Juni 2019 an der Aufnahme ihres Kindes in unserer Einrichtung interessiert sind, ganz herzlich ein: Donnerstag, 01. März 2018 um 19.30 Uhr Wir werden Sie an diesem Abend über unser pädagogisches Konzept und über das weitere Aufnahmeverfahren informieren. Bitte geben Sie uns bis spätestens Dienstag, 27.02.2018 Bescheid, ob Sie an der Informationsveranstaltung teilnehmen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Tel: 09323/3731 oder E-Mail: [email protected] Falls Sie Ihr Kind bisher noch nicht angemeldet haben, können Sie sich gerne während der Anmeldewoche vom 19.02. – 23.02.2018 bei der Leiterin melden. Mit freundlichen Grüßen G. Stöcker Leiterin

Öffnungszeiten und Eintrittspreise Öffnungszeiten: Montag 17.00 - 21.00 Uhr Dienstag 18.00 - 22.00 Uhr (Wassertiefe 1,25 m - außer in den Ferien) Mittwoch Vereinstag - kein öffentlicher Badebetrieb Donnerstag 17.00 - 21.00 Uhr Freitag 15.00 - 21.00 Uhr Warmbadetag Samstag 15.00 - 19.00 Uhr Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr Badeende 15 Minuten vor Schließung! Knaufschwimmen von 17.00 - 18.00 Uhr Wasserwacht von 18.00 - 20.00 Uhr Wassergymnastik I (Frau Wiegand, Frau Straub) von 16.00 - 17.00 Uhr Wassergymnastik II (Frau Trischler) von 20.00 - 21.00 Uhr Infos unter Tel. 09323/870587 zu den üblichen Öffnungszeiten. Kinderschwimmkurse Es werden wieder regelmäßig Schwimmkurse im Hallenbad Iphofen angeboten. Anmeldungen und genauere Informationen erhalten Sie von Frau Martina Santellanes - [email protected] Das Team der Cafeteria im Hallenbad sorgt für Ihr leibliches Wohl! • Wir richten auch Kindergeburtstage aus! Bitte vorher anmelden! Eintrittspreise: Kinder (unter 6 Jahren) Einzelkarte 0,50 € Zehnerkarte 4,50 € Jugendliche (6-18 Jahre) Einzelkarte 2,50 € Zehnerkarte 22,50 € Erwachsene Einzelkarte 3,50 € Zehnerkarte 31,50 € Schwerbehinderte (ab 50 %) Einzelkarte 2,50 € Zehnerkarte 22,50 € Wir würden Sie recht gerne bei uns begrüßen und wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in unserem Hallenbad! Weitere Informationen finden Sie unter www.iphofen.de/hallenbad

Aktuelles aus Ihrem Ort. Jetzt aktuell auf … www.localbook.de

Nr. 5/ 18

8

Iphöfer Nachrichten

Dr.-Karlheinz-Spielmann- Mittelschule Iphofen „Valentinaden und mehr“ – Freitag 23. Februar, 20 Uhr

Dr.-Karlheinz-Spielmann- Grundschule Iphofen

Sketche und Lieder von Karl Valentin auf fränkisch – in der Aula der Dr.-Karlheinz-Spielmann-Grund- und Mittelschule Iphofen

„Aktion Seepferdchen“ – der 1. Preis geht wieder nach Iphofen!

Brigitte McNeill hat unvergessene, aber auch unbekannte Szenen, Texte und Lieder von Karl Valentin ins Fränkische übertragen. Auch im fränkischen Dialekt zeugen die grotesken, wunderbaren Ideen und Sprachspiele von Karl Valentin von seinem außergewöhnlichen Talent als Autor und Dichter. Viele seiner Texte haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Begegnen Sie dem Buchbinder Wanninger, dem Firmling und seinem Paten, oder dem Tenor, der vergeblich das Lied vom Sonntag vortragen will. Werfen Sie einen Blick in die Ritterspelunke, wo Ritter Unkenstein sein Unwesen treibt. Kennen Sie Herrn Wrdlbrmpfd oder wissen Sie wie der Notenwart heißt? Mögen Sie Semmelknödel und sind Sie auch so vergesslich? McNeills & Winkler haben ein Programm zusammengestellt, in dem alles gesagt wird, nur nicht von allen. Denn, die Zukunft war früher auch besser und fremd ist der Fremde nur in der Fremde. Alle, die gerne auch mal in der Schule lachen möchten, sind herzlichst eingeladen den „Valentinaden und mehr“ am Freitag, den 23. Februar 2018 ab 20 Uhr beizuwohnen. Eintrittskarten gibt im Sekretariat der Schule und in der Sparkasse Mainfranken Iphofen. Erwachsene zahlen 10 €, Schüler nur 3 €. Der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule lädt zu dieser Veranstaltung ein und wird Sie auch an diesem Abend bewirten.

Im letzten Schuljahr nahmen unsere Iphöfer Grundschüler wieder an der „Aktion Seepferdchen“ der Metropolregion Nürnberg teil. Um die Schwimmfähigkeit aller Schüler zu fördern und möglichst viele Schüler zum Erlernen des Schwimmens zu motivieren, wurde diese Aktion vor einigen Jahren ins Leben gerufen. Wer das Seepferdchen ablegen will, muss 25 m schwimmen, vom Beckenrand ins Wasser springen und mit den Händen einen Gegenstand aus dem Wasser heraufholen. Letzte Woche wurden im Atlantis-Bad in Herzogenaurach die Schulen ausgezeichnet, in denen die meisten Schüler dieses Schwimmabzeichen abgelegt haben. Insgesamt 100 Schulen hatten sich an dem Projekt beteiligt. Fast 15 000 Schwimmabzeichen wurden abgenommen, 10 966 Seepferdchen und 3951 weitere Abzeichen. Die Grundschule Iphofen erhielt in ihrer Kategorie (bis 150 Schüler) den 1. Preis und durfte 500 € Preisgeld in Empfang nehmen. Stellvertretend für unsere Schule nahmen die Viertklässler Jasmin Moras, Kyrill Zeiher und Tine Bellmann zusammen mit Rektor Jürgen Wolff den Preis im Atlantis entgegen. Weiter so sportlich, liebe Schüler!

Kath. Pfarramt St. Veit Iphofen Sonntag, den 04.02. - 5. Sonntag im Jahreskreis PK 10:00 Uhr Eucharistiefeier für +Michael Kokoschinski und Angeh.-600 Uhr Uhr-, sowie für + Freunde-648DLZ 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit Montag, den 05.02. PH 16:00 Uhr Spital 09:30 Uhr

08:00 Uhr - 10:00 Uhr Pfarrbüro - 18:00 Uhr Pfarrbüro - 11:00 Uhr Krabbelzappelclub „Bällebad“

Dienstag, den 06.02. DLZ 10:00 Uhr

- 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit

Mittwoch, den 07.02. MiKa MiKa 18:30 Uhr

18:00 Uhr Rosenkranzgebet Eucharistiefeier nach Meinung

Iphöfer Nachrichten Donnerstag, den 08.02. PFZ

Nr. 5/ 18

16:30 Uhr

14:30 Uhr - 18:00 Uhr KDFB: Nachmittagstreff - 18:30 Uhr Stadtbücherei St. Veit

Freitag, den 09.02. PH ABZ 10:00 Uhr

08:00 Uhr - 10:00 Uhr Pfarrbüro Eucharistiefeier nach Meinung

DLZ

Sonntag, den 11.02. - 6. Sonntag im Jahreskreis ME 08:30 Uhr Eucharistiefeier für + Babette und Lorenz Bernard-729PK 10:00 Uhr Eucharistiefeier für+ Else und Dr. Franz Dülk620-, sowie für + Annemarie Franz, Eltern Kneuer und Franz-628MiKa 10:00 Uhr Kindergottesdienst DLZ 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit

Erklärung der Abkürzungen: PK = Pfarrkirche St. Veit; BLK = Kirche Hl. Blut, ME = Markt Einersheim; PH = Pfarrhaus; KiGa = Kindergarten; ABZ = Altenbetreuungszentrum; BIR = Birklingen, PFZ = Pfarrzentrum; Mika=Michaelskapelle; Spitalk = Spitalkirche, DLZ=Dienstleistungszentrum, FWP= Feuerwehrparkplatz

Kath. Pfarramt St. Veit Kath. Pfarramt 09323/87 66 86 0 Fax 87 66 86 10 Pfarrbüro Fr. Bernhardt 87 66 86 21 Diakon Peter Walter 87 66 86 23 Pfr. August Popp 87 74 54 E-Mail: [email protected] Homepage: www.pfarrei-iphofen.de

Messbestellungen Messbestellungen werden zu den üblichen Bürozeiten (s. Gottesdienstübersicht) angenommen. Eine telefonische Annahme ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Sie können eine Anfrage gerne per Email senden. E-Mail: [email protected]

Tauftermine An folgenden Terminen wird das Sakrament der Taufe gespendet: Sonntag, 01.04.18 (Osternacht) / Samstag, 05.05.18 / Samstag, 09.06.18 / Samstag, 14.07.18 / Samstag, 11.08.18 Wir bitten die Taufeltern sich rechtzeitig für einen Termin zu entscheiden. Anmeldung erfolgt im Pfarramt persönlich oder telefonisch unter Tel. 87 66 86-0.

Fastenkalender 2018 Unser MISEREOR-Fastenkalender ist wieder da! Er lädt ein gemeinsam von Aschermittwoch bis Ostern sich auf den Weg zu machen. Ein Weg durch die Fastenzeit will immer auch ein Weg der Veränderung und ein Aufbruch in neue Ideen, Gedanken und Handlungsimpulsen sein. Der Kalender ist ab sofort am Schriftenstand zum Preis von 2,50 € erhältlich.

Pfarrgemeinderatswahlen 2018 Am 25.02. finden unter dem Motto „Zukunft gestalten – Weil ich Christ bin“ Neuwahlen zum Pfarrgemeinderat statt. Zur Wahl stellen sich folgende Mitglieder unserer Pfarrgemeinde: Anderl-Fröhlich Erna, Dipl. Dolmetscherin, 59 Jahre Betz Dietrich, Dipl. Kaufmann, 51 Jahre Giehl Markus, Zentrale Leitung Physiotherapie UKW, 39 Jahre Haas Monika, Erzieherin, 50 Jahre Dr. Matheus Uwe, Dipl. Önologe, 55 Jahre Stark-Ahl Michael, Dipl. Ing., Selbständiger Versicherungsvertreter, 53 Jahre

9 Ruck Johannes, Winzer, 46 Jahre Rügamer Luitgart, Sekretärin, 57 Jahre Weigand Barbara, Speditionskauffrau, 44 Jahre Zu wählen sind 9 Mitglieder, 3 Mitglieder werden vom neu gewählten Pfarrgemeinderat berufen. Sie haben 9 Stimmen und können jeden Kandidaten maximal eine Stimme geben. Wählen dürfen alle katholischen Mitchristinnen und Mitchristen, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die das Sakrament der Firmung empfangen haben. Wahltermine: Sonntag 25.02.: nach dem Gottesdienst in Markt Einersheim von 09.00 bis 09.30 Uhr im Altenbetreuungszentrum und von von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Vinothek Iphofen Für Pfarrangehörige, die die Wahltermine nicht wahrnehmen können ist auch die Briefwahl möglich. Die Briefwahlunterlagen können ab12.02. im Pfarramt abgeholt werden und müssen bis spätestens 25. Februar 2018 - 12.00 Uhr im Pfarrhaus eingeworfen oder abgegeben werden. Klaus Scheller Vorsitzender des Wahlausschusses

Seelsorge in Notfällen Psychosoziale Notfallversorgung im Landkreis Kitzingen Seit über 20 Jahren gibt es im Landkreis Kitzingen Notfallseelsorge, die seit 12 Jahren zusammen mit anderen Organisationen die Psychosoziale Notfallversorgung sicherstellt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen sind Tag und Nacht alarmierbar, um Menschen in Notfall- und Krisensituationen beizustehen. Kirchenrat Hanjo von Wietersheim berichtet aus der Arbeit der Notfallseelsorge und von Einsätzen. Darüber hinaus gibt er Hinweise, wie jedermann sich auf Notfall- und Krisensituationen vorbereiten kann. Referent: Kirchenrat Hanjo von Wietersheim Kath. Pfarrzentrum St. Veit, Am Stadtgraben West 32 (Kindergarten) Iphofen Freitag, 23. Februar 2018, 19.00 Uhr Anmeldung bei Rosemarie Groll, Tel. 09323/937 bis 20. Februar 2018

BIBELkreis für alle Interessierten in der Fastenzeit Herzlich willkommen, Sie alle, zum Bibelkreis dienstags in der Fastenzeit um 18.30 Uhr in der Michaelskapelle, für etwa 90 Minuten. Bringen Sie bitte eine Bibel mit – über die Sonntags-Evangelien – werden wir dann ins Gespräch kommen. Am Dienstag, 20.02.2018, um 18.30 Uhr erstmals und dann immer wieder. „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“ (Mt 18,20) diesem Wort von Jesus – lasst uns nahe kommen. gez. Peter Walter (Diakon) gez. P. Adam Was (Pfarradministrator)

Kath. Pfarrgemeinde Dornheim Sonntag den 04.02. – 5. Sonntag im Jahreskreis 08:30 Uhr Eucharistiefeier mit Kerzenweihe und Blasiussegen für + Ludwig und Barbara Rückel-22-, sowie für + Margareta Heckel, Johann Müller u. Fam.-Angeh. Müller und Wankerl-23Dienstag, den 06.02. 19:00 Uhr Eucharistiefeier für + Willi Holler z. Tdtg.-1000Mittwoch, den 07.02. 19.00 Uhr Rosenkranzgebet Samstag den 10.02. 19:00 Uhr Vorabendmesse für + Franz und Babette Brückner-5-

Nr. 5/ 18

10 Kath. Erwachsenenbildung Pfarrgemeinde St. Laurentius Dornheim Vortrag: Polen - bekanntes und doch unbekanntes Land von Pfr. Adam Was und Katharina Trabert Je besser man Polen kennen lernt, desto mehr überrascht es. Polen war und ist vielschichtig und vielfältig. An diesem Abend wollen wir Informationen über das Land und Leben der polnischen Gesellschaft liefern, fokussiert auf die Geschichte, Landschaft, Kultur und gegenwärtige Errungenschaften. Da der kath. Glaube in Polen noch immer besonders lebendig ist, geprägt durch die Marienverehrung - werden wir Sie durch ausgewählte Wallfahrtsorte führen und überlegen uns, warum sich der Laizismus in Polen nicht so schnell wie in anderen Ländern Europas entwickeln konnte. Wir laden Sie herzlich ein! Serdecznie zapraszamy! Dieser informative Abend findet am 23.02.18 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Dornheim statt. Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Pfarrgemeinderatswahlen 2018 Am Sonntag, den 25.02.2018 finden die Pfarrgemeinderatswahlen statt. Wir rufen alle wahlberechtigten katholischen Christen in unserer Pfarrgemeinde (Dornheim, Hellmitzheim, Possenheim, Bruckhof, Fischhof, Seehof, Waldhof) zur Teilnahme an der Wahl auf. Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag (25.02.2018) das 14. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist. Das Wahllokal befindet sich im Bürgerhaus in Dornheim. Es ist geöffnet von 09 - 10 Uhr, und von 11 - 13 Uhr. Während des Gottesdienstes ist KEINE Wahl möglich. Es besteht auch die Möglichkeit per Briefwahl teilzunehmen. Die Briefwahlunterlagen können bis zum 21.02.2018 beim Wahlausschussvorsitzenden Dominik Rötting Dorfstrasse 16 97346 Dornheim Tel: 0 93 26 16 94 beantragt und abgeholt werden. Die Unterlagen müssen rechtzeitig am Wahltag im Wahllokal eingegangen sein!

Evang.-Luth.  Kirchengemeinde Iphofen Sonntag, 04.02., Sexagesimä 10:35 Uhr Gottesdienst in der Spitalkirche St. Johannes Montag, 05.02. 09:30 Uhr

Zappel-Krabbel-Club im SpitalThema: Bällebad

Donnerstag, 08.02. 19:00 Uhr Sitzung des Kirchenvorstands im Spital Sonntag, 11.02., Estomihi 10:35 Uhr Gottesdienst in der Spitalkirche St. Johannes Evang.-Luth. Kirchengemeinde Iphofen Pfarrer v.Wietersheim ist im Gemeindebüro im Bürgerspital: Dienstag, 15.00 – 16.30 Uhr Mittwoch, 14.00 – 17.00 Uhr. Andere Termine nach Absprache. Telefonisch ist er zu erreichen im Spital: 09323-5638 (ggf. Anrufbeantworter) zu Hause: 09325-979797 Fax: 09325-8765389 E-Mail: [email protected]

Dominik Rötting Wahlausschussvorsitzender

Kath. Pfarramt St. Martin Willanzheim Samstag, den 03.02. PK

10:00 Uhr Requiem, anschl. Urnenbeisetzung: Pfr. Karl-Heinz Mergenthaler

Sonntag, den 04.02. - 5. Sonntag im Jahreskreis PK 08:30 Uhr Dienstag, den 06.02. Donnerstag, den 08.02. 16:00 Uhr PK 18:00 Uhr PK 18:30 Uhr

18:00 Uhr Bücherei

Eucharistiefeier

- 19:00 Uhr Kath. Öffentliche

- 17:00 Uhr Kath. Öffentliche Bücherei Rosenkranzgebet Eucharistiefeier

Sonntag, den 11.02. - 6. Sonntag im Jahreskreis PK 09:30 Uhr

Eucharistiefeier -

Kath. Pfarramt St. Veit Kath. Pfarramt 87 66 86 – 0 Pfarrbüro Fr. Bernhardt 87 66 86 - 21 Diakon Peter Walter 87 66 86 – 23 Fax 87 66 86 - 10 E-Mail: [email protected] Homepage: www.pfarrei-iphofen.de

Iphöfer Nachrichten

Gemütlich schmökern. Bücher von LINUS WITTICH.

Gleich stöbern!

buecher.wittich.de

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

11

Evang.-Luth. Kirchengemeinden  Hellmitzheim-DornheimStierhöfstetten-Prühl Samstag, 3. Februar 2018 09.30 Uhr Konfitag in Hellmitzheim Einladung der Senioren zum Fasching ins Schützenhaus Dornheim Sonntag, 4. Februar 2018 09.00 Uhr Gottesdienst in Prühl 10.00 Uhr Gottesdienst in Stierhöfstetten Pfarrerin Christine Kern Mittwoch, 7. Februar 2018 18.00 Uhr Präparandenunterricht in Hellmitzheim

Pfarramt am Tannenberg, Evang.-Luth. Kirchengemeinden Hüttenheim/ Markt Herrnsheim/Nenzenheim Sonntag Sexagesimä, 4. Februar 2018 08.45 Uhr Markt Herrnsheim 10.00 Uhr Nenzenheim Pfarrer Subatzus Montag, 5. Februar 2018 Nenzenheim Gemeindehaus 15.00 Uhr Seniorengymnastik Mittwoch, 7. Februar 2018 Nenzenheim Gemeindehaus 10.00 Uhr Krabbelgruppe 14.00 Uhr Seniorennachmittag mit Faschingslaune

Evang.–Luth. Kirchengemeinde Markt Einersheim, Possenheim, Mönchsondheim Gottesdienst Samstag, 03.02. PO 19.30 Uhr Sonntag, 04.02. MSH 09.00 Uhr ME 10.15 Uhr

Vorabend-Gottesdienst mit Dekan Ivo Huber Gottesdienst mit Dekan Ivo Huber Gottesdienst mit Abendmahl (Saft) mit Dekan Ivo Huber

Impressum

Iphöfer Nachrichten Amtliches Nachrichtenblatt der Stadt Iphofen Die Iphöfer Nachrichten erscheinen wöchentlich jeweils freitags und werden kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt. – Herausgeber, Druck und Verlag: LINUS WITTICH Medien KG, Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim, Telefon 09191/7232-0 – Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Erste Bürgermeister der Stadt Iphofen Josef Mend, Marktplatz 26, 97346 Iphofen für den sonstigen redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in LINUS WITTICH Medien KG. – Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von € 0,40 zzgl. Versandkostenanteil. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z.Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Nr. 5/ 18

12

Übungsplan der Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Iphofen Sonntag, 04.02.2018, 18.30 Uhr, Atemschutzunterweisung, Atemschutzgeräteträger Sonntag, 18.02.2018, 9.00 Uhr, Übung, Gesamte Wehr und LG Birklingen Montag, 19.02.2018, 19.15 Uhr, GWG-Ausbildung in Iphofen, Gesamte Wehr Fr-Sa, 23./24.02.2018, 16.00 Uhr, 24h-Schwimmen in Iphofen, Jugend Sa/So, 24./25.02.2018, 8.00 Uhr, Erste-Hilfe-Kurs, Gesamte Wehr

Freiwillige Feuerwehr Hellmitzheim Donnerstag, 15.02.2018, 19.00 Uhr, technischer Dienst, Jugend Sonntag, 18.02.2018, 9.15 Uhr, Übung

Freiwillige Feuerwehr Mönchsondheim Donnerstag, 22.02.2018, 18.30 Uhr, Atemschutz, Strecke Würzburg Fr-Sa, 23./24.02.2018, 16.00 Uhr, 24h-Schwimmen in Iphofen, Jugend

TSV Iphofen 07 e.V. Sportkurse Vorbeugen – dafür ist es nie zu spät! Der TSV Iphofen wurde für seine Sportkurse vom Deutschen Turnerbund mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet. Durch die Erfüllung von festgelegten Qualitätskriterien verfügt der Verein über ein qualitativ hochwertiges Angebot im Gesundheitssport. Jeder kann für seine Gesundheit selbst aktiv werden und aus dem vielfältigen Angebot des Vereins etwas für sich aussuchen. Für Nichtmitglieder beträgt die Gebühr für den Pilates- und Schwungstab-Kurs jeweils 45,- € und für den Step-Aerobic-Kurs 63,- €. Die Kurse beginnen am 28.02.2018 (insg.9x) und finden immer mittwochs statt. Kursanmeldung bei Birgit Hofmann Tel.-Nr. 09326/1852 Rückenfitness mit dem Schwungstab/Staby „Kreuz mit dem Kreuz“ – ein regelmäßiges Training mit dem Schwungstab beugt Rückenschmerzen vor. Dieses Training geht unter die Haut. Denn Fitnesstraining mit dem Schwungstab stimuliert tiefliegende Muskelbereiche, die Sie mit regulärem Krafttraining nicht erreichen. Der in Schwung gebrachte Stab bewirkt durch seine Vibrationen eine unwillkürliche reflektorische Anspannung des Rumpfes, die durch bewusste Muskelkontraktion nicht erreicht werden kann. Beim Trainieren arbeiten die tief und medial liegende Rückenstrecker, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf den Körper wirkenden Schwingungen. Das Training eignet sich für jeden Fitnessgrad und jedes Alter und kann mehr als nur eine Lösung für Rückenprobleme sein. Kursbeginn: Mittwoch 28.02.2018 Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr Ort: Karl-Knauf-Halle 2 Pilates / Matwork „Sanfte Bewegungen statt hartem Training – ohne Stress, Kraft in den Körper schleusen statt auszupowern.“ Sie erwartet ein effizientes Ganzkörpertraining, bei dem die Muskulatur des Körperzentrums im Mittelpunkt steht, denn eine starke Tiefenmuskulatur ist das Geheimnis eines gesunden Rückens. Pilates kräftigt und strafft den Körper und bietet außerdem einen sanften Ausgleich zum Alltagsstress. Kursbeginn: Mittwoch 28.02.2018 Uhrzeit: 19:00 – 20:00 Uhr Ort: Karl-Knauf-Halle 2

Iphöfer Nachrichten

Cardio-Step-Aerobic Step-Aerobic ist ein effektiver, einfacher und effizienter Weg das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren und Kalorien zu verbrennen. Die Kombination verschiedener Schritte zu motivierender Musik macht einfach Spaß. Die gesamte Bein- und Gesäßmuskulatur wird beansprucht und die Ausdauer verbessert. So ganz nebenbei wird auch die Koordination geschult. Die Stunde endet immer mit einem abwechslungsreichen Kräftigungs- und Stretchingprogramm. Kursbeginn: Mittwoch 28.02.2018 Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr Ort: Karl-Knauf-Halle 2 TSV Iphofen / Birgit Hofmann

Abt. Badminton Spielgemeinschaft TSV Iphofen / TSV DJK Wiesentheid (Heimspiele finden in der Karl-Knauf-Sporthalle in Iphofen statt) Die ERSTE spielt in der Bezirksliga Ost Ergebnisse vom Wochenende SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 - SC Bad Kissingen 1 7:1 Nächster Spieltag: Sonntag: 04.02.2018 um 10.00 Uhr in der Karl Knauf Halle SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 - DJK Schweinfurt 1 Die ZWEITE spielt in der Bezirksklasse Ost Ergebnisse vom Wochenende SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 2 - SC Bad Kissingen 2 0:8 Nächster Spieltag: Sonntag: 04.02.2018 um 10.00 Uhr in der Karl Knauf Halle SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 2 - SG Sennfeld/Bergrheinfeld 3 U19 Mini-Mannschaften Nächster Spieltag: Samstag 03.03. 2018 in Iphofen SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid (J) - TV Zellingen (J) SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid (J) - BC 1957 Kirchheim (J) U15 Mini-Mannschaften Nächster Spieltag: Samstag 24.02.2018 SG Iphofen/Wiesentheid (S) - TV Zellingen (S) SG Iphofen/Wiesentheid (S) - SC Bad Kissingen (S) Unsere Trainingszeiten Besuchen Sie uns am Donnerstag beim Training in derKarl-KnaufSporthalle! (nur außerhalb der Schulferien) 18:00 bis 20:00 Uhr Halle 2 und 3 Schüler und Jugendliche 20:00 bis 22:00 Uhr Halle 3 die „Großen“ 22:22 bis „Hor:st“ Nach(t)training die Konditionsstarken Jochen Kuhlmann

1. FC Iphofen 1920 e.V. Einladung! Am Faschingsdienstag, 13. Februar zu Knöchle und Bratwurst mit Kraut. Los geht’s ab 12 Uhr im Vereinsheim. Der 1. FC Iphofen freut sich auf Euer Kommen! Die Vorstandschaft Falk Hauschild

5. Iphöfer Stadtmeisterschaft im Kleinfeldfußball 2018 Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass am Wochenende 14. und 15.07.2018 wieder die Stadtmeisterschaft im Kleinfeldfußball stattfinden wird. Anmeldungen nehmen ab sofort René Ruft (09323/875191) und Hilar Burkard (09323/5353) entgegen.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

Eine Stunde Zeit Iphofen Zeit wird uns geschenkt. Wenn Sie Zeit in Form einer Hilfestellung benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Koordinierungs-Team: Irmgard Franz 09323-1560 Josef Gareis 09323-1868 Christa Kern 09323-1479 Adolf Schmidt 09323-3648 Krista von Kiesling 09323-6368 Die Träger-Organisationen der Initiative sind: Die Stadt Iphofen, die Katholische Pfarrgemeinde St Veit und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Iphofen. Pfarrer von Wietersheim

Iphöfer Stücht e.V. Närrische „Stücht“ laden nicht nur zum Mambo

13 Anmeldung: bei Ingrid Düring, Iphofen, Tel: 5278 Anmeldeschluss: Montag, 12.2.2018 Einladung an alle interessierten Frauen in Iphofen, Seinsheim und Umgebung. Maria Scheller

Second-Hand-Basar Kinder-Second-Hand-Basar am Samstag, den 17. Februar 2018, von 13:00 Uhr – 15:00 Uhr in der Karl-Knauf-Halle Iphofen (Veranstaltungshalle). Angeboten werden Frühjahr/Sommerbekleidung sowie Fahrzeuge aller Art, Kindersitze, Fahrräder, Kinderwägen, Autositze, Spielsachen usw. Für Kinderbeschäftigung sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Anmeldung am Samstag, den 3. Februar 2018 von 9:00 Uhr 12:00 Uhr unter 0160-6622735 oder 0160-92041601. Informationen gibt es auch unter www.iphofen.de /Neues und Termine/Freizeit

Seniorenclub St. Veit Iphofen Fasching Für Faschingsdienstag Di. 13.2. 14.11 Uhr laden wir Sie ins Pfarrzentrum herzlich ein. Wir feiern bis sich die Balken biegen. Neben Krapfen und Bowle erwarten Sie die Kanonen der Stücht, Vorträge, Garden, Tanz und Musik. Wer nicht kommt, ist selber schuld. Josef Gareis

Steigerwaldklub  Iphofen-Kitzingen e.V. Wander- und Veranstaltungsplan 1. Halbjahr 2018

Foto: Iphöfer Stücht

Iphofen (cle). Ob Gruppen oder Solisten der Iphöfer Narrenschar Iphöfer Stücht e.V., alle sind seit Monaten fleißig am üben und trainieren. Selbst an den Büttenreden wird noch mächtig „gefeilt“. Auch die Mädels von der Gruppe „Mambo Nr.10“ haben sich wieder eine tolle Tanznummer ausgedacht (siehe Bild). Auf eine ganz besondere „Zeitreise“ lädt die Iphöfer Stücht zu den Bällen am Samstag, 3. Februar, und Rosenmontag, 12. Februar ein. Beginn ist jeweils um 18.55 Uhr, der Saaleinlass ist um 18.11 Uhr. Der Kartenvorverkauf zum Eintritt von 14 Euro, in der Tourist-Information Iphofen läuft bereits.

Kath. Frauenbund Iphofen Besinnungsnachmittag - Zeit zum Atemholen Thema: Impulse über die KRAFT der GEDANKEN… „Dein Auge kann die Welt trüb oder hell machen: wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen.“ (Friedrich Rückert 1788 – 1866) Leitung: Pastoralreferentin Waltraud Seufert Ort: Pfarrheim in Seinsheim Datum: Freitag, 16. Februar 2018 , 13.30 – 17.00 Uhr Abfahrt: 13.00 Uhr am Parkplatz Einersheimer Tor in Fahrgemeinschaften Kosten: 10,— €, incl. Kaffeepause Einkehr: Vesper/Abendessen in Winzerstube Schilling um ca. 17.30 Uhr, (nicht im Preis enthalten) Rückkunft ca. 19.30 Uhr

So., 07.01. Wanderung u. Neujahrsempfang im Mittelwald- Siegfried März / Informationspavillon Horst Altenhöfer Do., 22.02. Jahreshauptversammlung Siegfried März Fr., 30.03. Karfreitags-Wanderung nach Ziegenbach Siegfried März / Horst Altenhöfer Mi., 18.04. Exkursion nach Gaibach zur Konstitutions- Volker Dungs / säule und Schloss Monika Conrad So., 06.05. Gesundheitswanderung im Raum Iphofen Adolf Schmidt Mi., 13.06. Knauf– Hüttenheim Grubenbegehung Markus Baumann

Achtung: Veranstaltungs- und Terminänderungen sind vorbehalten und kurzfristig möglich! Informationen erfolgen rechtzeitig in den „Iphöfer Nachrichten“ und der Presse! Gäste sind bei allen Veranstaltungen (nach Voranmeldung) immer herzlich willkommen. Wenn Sie Interesse an der einen oder anderen Veranstaltung haben, dann melden Sie sich bitte bei Siegfried März, Tel. 09323/921; Mail: [email protected] Ernst Seufert, Schriftführer

Einladung zur Jahreshauptversammlung Liebe Mitglieder, zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 22. Februar 2018 19.00 Uhr im Gasthof „Goldene Krone“ (Roßkopf) Marktplatz 2, Iphofen laden wir Sie herzlich ein. Die Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Schriftführers 3. Bericht der 1. Vorsitzenden 4. Bericht des Schatzmeisters 5. Entlastung der Vorstandschaft 6. Veranstaltungen 2018 7. Wünsche und Anträge

Nr. 5/ 18

14 Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis zum Montag, 19. Febr. 2018 bei dem 1. Vorsitzenden Siegfried März, Dr.-Karl-Heinz-Spielmannstr. 8, 97346 Iphofen (0 93 23 / 9 21) eingegangen sein. Weitreichende Entscheidungen sind zu treffen, die von einer breiten Mehrheit der Mitglieder abgesegnet werden sollten. Bitte kommen Sie deshalb recht zahlreich – wir freuen uns auf Sie!

Iphöfer Nachrichten

Dornemer Fosernachtsgeger

Siegfried März (1. Vorsitzender) Volker Dungs (2. Vorsitzender)

VdK-Ortsverband Iphofen Sommerfahrt des VdK OV Iphofen Wir fahren nach Ostfriesland - vom 19. bis 22. Juli 2018 1. Tag: Donnerstag, 19.07. Anreise mit dem Bus nach Aurich: Am Nachmittag Bummel durch das historische Zentrum und Abendessen im Hotel. 2. Tag: Freitag, 20.07. Rundfahrt: Emden und die malerischen Fischerdörfer Rysum und Greetsiel – wir besuchen zwei der schönsten Rundwarfendörfer Ostfrieslands. 3. Tag: Samstag, 21.07. Ausflug auf die Insel Norderney: Von Norddeich fahren wir mit dem Schiff nach Norderney. Dort machen wir eine Inselrundfahrt und einen Bummel durch das Nordseeheilbad Norderney. 4. Tag: Sonntag, 22.07. Besichtigung der Meyer-Werft und Rückreise: Wir besuchen die bekannte Meyer-Werft in Papenburg, wo viele Kreuzfahrschiffe gebaut werden. Anschließend treten wir die Heimreise an. Preis pro Person im DZ: Bei mindestens 40 Teilnehmern 375,00 € Bei mindestens 25 Teilnehmern 439,00 € Einzelzimmerzuschlag: 39,00 € Teilnehmen können sowohl VDK-Mitglieder wie auch Gäste und Interessierte. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens zum 31. März 2018 nötig. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 150 € zu leisten. Nähere Informationen zu der Fahrt können Sie bei Rainer Lorenz (Tel. 09323-1635) oder bei Manfred Niksch (Tel. 0176 - 4735 6835) erhalten. VdK OV Iphofen M. Niksch

Senioren-Nachmittag Liebe Mitglieder, Gönner und Freunde, der VdK - OV-Iphofen lädt Sie recht herzlich zu seinem nächsten Senioren-Nachmittag ein. Wir treffen uns am Donnerstag, 22. Februar 2018 im WeintreffGasthof Gergla, Geräthengasse 22. Beginn ist um 15.00 Uhr. Neben Mitgliedern sind gerne auch Gäste und Interessierte eingeladen. VdK – Ortsverband Iphofen

Unser Dorf hat Zukunft Vorbereitung auf den Landesentscheid am 21. Juni 2018 Liebe Hellmitzheimerinnen, liebe Hellmitzheimer, wir treffen uns am 6. Februar 2018 um 19 Uhr im Gasthaus Goldene Krone (Fam. Girscht) mit Frau Engert! Tagesordnung: - Information über den Besuch der Jury am 15. Januar 2018 - Besprechung des Rundganges am 21. Juni 2018 (Landesentscheid) Euer Stadtteilreferent Ludwig Weigand

Jagdgenossenschaft Dornheim mit Angliederungsgenossenschaften Vogelherd und Schenkensee und Mitglieder der Tiefkühlgemeinschaft Dornheim Einladung zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 07.02.2018 um 20:15 Uhr im Gasthaus Walter Stierhof in Dornheim. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Verlesen des Protokolls 2017 3. Kassenbericht 4. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft 5. Verwendung des Jagdpachtes 6. Auflösung der Tiefkühlgemeinschaft - Abgabe des Gefrierhauses an die Stadt Iphofen 7. Wünsche und Anträge Sollte ein Jagdgenosse verhindert sein, kann er sich durch eine volljährige Person mit schriftlicher Vollmacht vertreten lassen. Jagdvorstand Willi Stierhof

Landfrauen Dornheim Kinderfasching in Dornheim Die Landfrauen laden herzlich ein, zum Kinderfasching am Faschingsdienstag 13.02.2018 um 14:00 Uhr im Schützenhaus. Dieses Jahr kommt die Jugendgarde der Alzibib aus Markt Bibart wieder zu einem Auftritt zu uns. Über viele Besucher bei Kaffee, Krapfen und Brotzeit freuen sich die Landfrauen. Hermine Weigand

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

Seniorenkreis Dornheim Faschingsveranstaltung Zur Faschingsveranstaltung am Samstag, den 03. Feb. 2018 im Schützenhaus reservieren wir für unsere Senioren Plätze Wer die Veranstaltung besuchen möchte, sollte sich bitte vorab bei Barbara Alt (Telefon: 1660) melden, damit wir ausreichend Plätze reservieren können. Auf Euer Kommen freuen sich Ingrid Stahl, Barbara Alt u. Irma Stierhof (Seniorenteam)

ASV Hellmitzheim Umbau des Dachgeschosses Liebe Mitglieder, wir möchten am Samstag, den 03. Februar ab 8.30 Uhr beginnen das Oberschoss zu räumen und zu entkernen. Dazu benötigen wir viele fleißige Helfer. Wer also ein paar Stunden Zeit hat und helfen kann, der möchte sich vorab bei Walter Heintz, Tel. 437, melden, damit er die Einteilung vornehmen kann. Vielen Dank für die Unterstützung Die Vorstandschaft des ASV Hellmitzheim Gez. Petra Zobel

Renovierung Sportheim Obergeschoss Fitnessraum wegen Umbau des Dachgeschosses von Februar bis voraussichtlich Ende April geschlossen.

15 Zudem Faschingsdienstag: ab 14.33 Uhr Kinderfasching/Kaffee und Kuchen abends Kehraus Euer Bürgerhaus Possenheim e.V.

Juniorprüfung in Willanzheim Beim Musikverein in Willanzheim hatten am Samstag, 27.01.2018 die Nachwuchsmusikanten ihren großen Tag: Die Juniorprüfung stand an. Diese Prüfung ist der erste Schritt hin zum „fertigen“ Musikanten und zeigt die Lernfortschritte auf. In diesem Jahr konnten erstmals auch erwachsene Musikschüler an der Prüfung teilnehmen. Wochenlang haben sich die Prüflinge sowohl in praktischen als auch in theoretischen Unterrichts-stunden darauf vorbereitet. Es wurden Tonleitern geübt, Musikstücke einstudiert und auch Wissenswertes rund um die Musiktheorie gelernt: Notennamen und –werte, Vorzeichen, Pausen-zeichen und auch Gehörbildung standen auf dem Programm. Dann war es soweit: Samstag vormittag stand erst die theoretische Prüfung an, danach wurden die eingeübten Musikstücke und Tonleitern vor einer Fachjury (Siegfried Graf, Kreisdirigent und Isabel Mauckner, staatl. anerkannte Dirigentin und Dirigentin der „jungen Breitbachtaler“) vorgetragen. Und es hat sich gelohnt: Alle 11 Schüler aus allen Altersklassen haben ihre Prüfung bestanden und dürfen somit das Juniorabzeichen tragen. Dieses Können werden sie nun auch beim dies-jährigen Frühjahrskonzert am Samstag, 24.03.2018 um 19.30 Uhr in der Karl-Knauf Halle in Iphofen unter Beweis stellen. Nach getaner Arbeit wurde schließlich noch kräftig mit Pizza und Getränken gefeiert, sie hatten es sich verdient.

Liebe Mitglieder, das Obergeschoss muss dringend renoviert werden. Deshalb müssen wir den Fitnessraum vorübergehend schließen. Wir bitten um Verständnis. Die Vorstandschaft des ASV Hellmitzheim Gez. Petra Zobel

Freiwillige Feuerwehr Nenzenheim Einladung zur Jahreshauptversammlung Alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nenzenheim (Aktive u. Vereinsmitglieder) werden recht herzlich zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 24.02.2018, um 19.30 Uhr in den Feierwehrsaal Nenzenheim eingeladen. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden 2. Bericht des Schriftführers 3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands 5. Bericht des 1. Kommandanten 6. Bericht des Jugendwartes 7. Ehrungen 8. Wünsche, Anträge und Verschiedenes Anträge sind bis spätestens 17. Februar 2018 an den Vorsitzenden zu richten.

Bürgerhaus Possenheim e.V. Kappenabend im Bürgerhaus am Freitag 9.2.18 ab 19.33 Uhr Motto des Abends: „Sommer,Sonne,Strand und Meer“ Wer sich passend dazu verkleidet, bekommt einen Begrüßungsschnaps zur Belohnung. Für Euer leibliches Wohl ist wie immer auch bestens gesorgt. Ein paar Possenheimer und einige Auswärtige zeigen Euch wieder einiges zum Lachen.

von links nach rechts: 1. Reihe: Meo Winter, Sandro Hönnl, Emma Käppner, Svea Graf, Charlotte Eitel, Frida Spangenberg, Vors. Sabine Mauckner 2. Reihe: Siegfried Graf, Isabel Mauckner, Sebastian Hofmann, Sonja Hofmann, Ramona Weidlich, Kilian Mötzel Auf dem Bild fehlt Simon Weiermann

Frühlingskonzert der Blaskapelle Altmannshausen am 04.03.2018 Die Blaskapelle Altmannshausen startet mit einem Frühlingskonzert in die neue Blasmusiksaison. Der Konzertabend findet am Sonntag, 04.03.2018 um 17:00 Uhr in der NeustadtHalle in Neustadt/Aisch statt, Einlass ist ab 16:00 Uhr. Die Musiker haben für das Wochenende den Schlagzeuger Holger Müller von den Egerländer Musikanten eingeladen, mit dem sie im Rahmen eines Workshops das Konzertprogramm erarbeiten werden. Holger Müller ist bereits seit 1994 bei den Egerländer Musikanten als Schlagzeuger tätig und hat daneben noch einige weitere Engagements, z.B. im Musikkorps der Bundeswehr.

Nr. 5/ 18

16 Holger Müller wird das Frühlingskonzert leiten und selbst durch das Programm führen. Lassen Sie sich beschenken mit einem bunten Strauß an bekannten und neuen Melodien feiner böhmischer Blasmusik. Karten zum Preis von 13,00 € können unter Tel. 0176/98 30 94 22 oder 09162/83 33 reserviert und bestellt werden.

Iphöfer Nachrichten

Ihre neue private Kleinanzeige Jetzt mit neuer Gestaltung

schon ab

5,- €

5-Zimmer-Wohnung in Musterhausen zu vermieten. 90 qm, Zentralheizung, Balkon, Dachterrasse, Kellerabteil. Einbauküche mit EGeräten vorhanden. Garten, Garage und kleine Werkstatt. Miete 5,- EUR/ qm, zzgl. NK. Tel. 01234/567890 *Muster mit 225 Zeichen und Zusatzoption „Rahmen“.

Gehen Sie gleich auf www.wittich.de/Objekt2054 und geben Sie diese dort online auf. Oder füllen Sie dieses Formular aus und schicken Sie es an uns.

AOK in Kitzingen am 5. Februar bis 16.00 Uhr geöffnet Wegen einer internen Veranstaltung ändert die AOK-Geschäftsstelle Kitzingen am Montag, 5. Februar, ihre Servicezeit. Sie ist an diesem Tag von 8.00 bis 16.00 Uhr - nicht bis 16.30 Uhr - geöffnet. Der Telefonservice ist davon nicht betroffen.

2 Familien mit 4 Kindern + 2 Omas suchen gemeins. Haus+Hof (ggf. mit Baugrundstück) zu kaufen. Ab 1500qm Grund. Tel: 093033220409.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie beim Ausfüllen der Felder, dass hinter jedem Wort, jeder Zahl, jedem Satzzeichen ein Kästchen als Zwischenraum frei bleibt.

Bis hierher für 5,- € inkl. MwSt.

Iphofen, Alte Reichsstr. Doppelhausanteil, gehobene Ausstattung, Sauna, Garage, großer Garten, ruhige Lage ab sofort langfristig zu vermieten. Anfragen unter: 09391/ 7770 oder [email protected]

Bis hierher für 10,- € inkl. MwSt. Chiffre: Achtung! Für die Zusendung der Zuschriften fällt eine einmalige Gebühr von 5,- € an.

Recht herzlichen Dank

Anzeige mit Rahmen. Der Rahmen kostet 5,- € zusätzlich.

sagen wir allen, die uns anlässlich unserer

Bitte geben Sie Ihre genaue Anschrift an.

diamantenen Hochzeit

Name / Vorname

so herzlich mit Glückwünschen und Aufmerksamkeiten bedachten. Besonderen Dank dem 2. Bürgermeister Ludwig Weigand, Frau Pfarrerin Christine Kern, dem Posaunenchor und den Nachbarn.

Leonhard und Hilde Volkamer Hellmitzheim, im Januar 2018

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Wünschen Sie Bankeinzug, geben Sie Ihre Bankverbindung an oder legen Sie Ihrer Bestellung Bargeld bei. Bankeinzug

Bargeld liegt bei

SEPA-Lastschrift-Mandat Gläubiger-ID: DE1302600000116620 Ich/Wir ermächtige/n die LINUS WITTICH Medien KG, eine einmalige Zahlung in Höhe des aus obigem Auftrag resultierenden Gesamtbetrags von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein/weisen wir unser Kreditinstitut an, die von LINUS WITTICH Medien KG auf mein/unser Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann/ wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstiut vereinbarten Bedingungen. IBAN

DE

Datum

Unterschrift

Senden Sie alles an: LINUS WITTICH Medien KG, Kleinanzeigen - Postfach 223, 91292 Forchheim, Fax 09191 7232-30 oder online unter: www.wittich.de/Objekt2054

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

17

Bestellen Sie jetzt Ihren personalisierten

WM-PLANER

Sie können die Titel- und Rückseite mit Ihrer Werbung, Ihrem Logo individuell gestalten. Weitere Informationen unter www.LW-flyerdruck.de Preise gelten bei druckfertigen Daten, die per Onlinebestellung übermittelt werden

-flyerdruck.de

LINUS WITTICH Medien KG | Postfach 223 | 91292 Forchheim www.LW-flyerdruck.de

[email protected]

09191 72 32 88

Ihre Gebietsverkaufsleiterin vor Ort

Claudia Kern

Mobil: 0177 9159865 [email protected] Inh. Oliver Kaupp Breitenbachstraße 18 72178 WaldachtalLützenhardt Nördlicher Schwarzwald Tel. 0 74 43 / 96 62 - 0 Fax 0 74 43 / 96 62 60

Winterliche Ruhe im Schwarzwald... Fasching-Entfliehen Sie dem Trubel… 7 Übernachtungen mit HP 1x festliches 6-Gang-Menü bei Kerzenschein 1x Begrüßungsgetränk, 1x Kaffee und Kuchen 1x Lichterwanderung mit Glühwein 1x Flasche Mineralwasser zur Begrüßung im Zimmer - kostenloses W-LAN und Parkplatz

7 Nächte

ab

422,-€

„Die kleine Auszeit“

(ausgenommen Fasching) Immer Donnerstag oder Freitag bis Sonntag 2 oder 3 Übernachtungen mit Halbpension 1x festliches 6-Gang-Menü 1x Kaffee und Kuchen 1x kleine Flasche Wein 1x Obstteller 2 Nächte 3 Nächte

Wir sind für Sie da...

169,-€ ab 214,-€ ab

Unsere Pluspunkte:

, rtes Hotel in absolut ruhiger Lage Unser gemütliches, familiengefüh ch tägli n Ihne t biete gelegen, zwischen 2 kleinen Seen in Waldnähe Frühstücksbüfett abwechslungsneben einem großen kalt-warmen hten sowie ein Salatbüfett mit reiche Speisen-Menüwahl aus 3 Geric on. Regi der frischen, knackigen Salaten aus

Weitere Angebote finden Sie auf unserer Homepage www.hotel-breitenbacher-hof.de oder fordern Sie unseren ausführlichen Hausprospekt an.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Verkaufsinnendienst

Tanja Neudecker Tel.: 09191 723264 Fax. 09191 723242 [email protected] www.wittich.de Anzeigenwerbung | Beilagenverteilung | Drucksachen

Nr. 5/ 18

18

Unser Gewerbe

Iphöfer Nachrichten - anzeige -

stellt sich vor

Welche Steuerklasse ist die richtige? Verheiratete Arbeitnehmer sollten zum Jahreswechsel überprüfen, ob ihre Lohnsteuerklassen noch optimal passen. Verändert sich im kommenden Jahr durch einen Jobwechsel oder eine Gehaltserhöhung das Verhältnis der Einnahmen zwischen den Ehepartnern, kann der Wechsel in eine andere Steuerklassenkombination sinnvoll sein. Auch wer eine Arbeitslosig-

keit befürchtet oder Nachwuchs plant, sollte über einen Steuerklassenwechsel nachdenken. Denn je nach Steuerklasse verändert sich das monatliche Nettogehalt und damit möglicherweise auch die spätere Lohnersatzleistung wie Arbeitslosen- oder Elterngeld.

Gummis und Dichtungen pflegen Gummidichtungen und -lippen an Fenstern, Verdeck und Türen an Fahrzeugen können bei längerem Stillstand hart werden und in den Wintermonaten festfrieren. Mit speziellen Gummi-Pflegemitteln kann man das Material wieder

elastisch machen und gleichzeitig reinigen, bevor man Fensterheber und Verdeck erstmals wieder betätigt.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 5/ 18

19

Unser Gewerbe

- anzeige -

stellt sich vor

Nach Wegfall des Schadstoffsiegels:

Darauf sollten Sie beim Bodenkauf achten! (akz-d) Nach dem Wegfall des Schadstoffsiegels für Bauprodukte herrscht bei Verbrauchern große Unsicherheit. Worauf ist jetzt beim Kauf zu achten? Zum 15. Oktober 2016 ist das in Deutschland weit verbreitete Ü-Zeichen für Bauprodukte weggefallen. Dieses garantierte bis dato, dass Bodenbeläge wie Parkett oder Laminat auf Schadstofffreiheit, Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit getestet wurden. Bodenbeläge ohne ÜZeichen durften in Wohnräumen in Deutschland nicht ein-

gesetzt werden. Die Europäische Union sah darin eine „Verhinderung des freien Warenverkehrs“ und so entschied der Europäische Gerichtshof, das zusätzliche deutsche Schadstoffsiegel abzuschaffen. Offizieller Ersatz für das Ü-Zeichen ist bis heute nicht in Sicht. Statt des behördlichen Testates, das auf unabhängigen Prüfungsergebnissen basiert, benötigen Bodenbeläge jetzt nur das CE-Zeichen. Derzeit beinhaltet das CE-Zeichen keine Anforderungen für schädliche Inhaltsstoffe.

Der „Blaue Engel“ hilft weiter Die beste Orientierung beim Bodenkauf bietet aktuell das Umweltzeichen „Blauer Engel“. Bodenbeläge, die mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind, enthalten keine für die Wohnumwelt bedenklichen und bei der Verwertung störenden Schadstoffe (insbesondere in der

Beschichtung), sie sind überwiegend aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt (aus nachhaltiger Forstwirtschaft). Zudem wurden sie einer freiwilligen Geruchsprüfung nach DIN ISO 16000-28 unterzogen. Bodenbeläge, die mit dem Blauen Engel ausgezeichnet wurden, gibt es im qualifizierten Fachhandel.

Gartenfreunde aufgepasst! Sand, Kies, Schotter, farbige Splitte, Gabionen, Lava, Pflanzensubstrate, Unkrautvlies für Garten Haus und Hof

w w w. z i e r s t e i n e - i p h o f e n . d e Huhn Transporte Iphofen - Tel. 01 51 15 69 08 95

Wer auf schadstofffreie und nachhaltige Bodenbeläge Wert legt, sollte beim Kauf auf das Umweltzeichen „Blauer Engel“ achten.  Fotos: Meister/akz-d

Nr. 5/ 18

20

Iphöfer Nachrichten

aktuell - STÖHR - günstig

Winterschuhe jetzt bis zu

70% reduziert!

Herren-Hausschuhe warm

statt 29,95

jetzt nur

14,95 €

statt 49,95

jetzt nur

27,95 €

Damen-Stiefel warm

Suchen zuverlässige

Reinigungskraft bis spätestens 01.04.2018, auf 450-Euro-Basis, 2-mal die Woche (Mi. u. Fr.) Dental-Labor Göpfert GmbH Tel. 09323 5553 oder 09323 5526 [email protected]

Kaufhaus stöhr 97346 Iphofen am Markt • Tel. 09323/3370

Das Kaufhaus in Ihrer Nähe

Entlaufen/ Vermisst

Versuchen Sie es doch mal mit einer Anzeige.

Kater Garry

Iphöfer Nachrichten 2054

Das lokale Nachrichten-Portal von LINUS WITTICH.

Kater Garry entlaufen in 97346 Iphofen am 18. Januar 2018, Alter 4 Jahre, rot ohne weiß, kastriert, tätowiert, nicht gechipt. Tätowierung im Ohr links „OS 181“, rechts „KT 13“ Farbe rot getigert. Hinweise bitte an Tel. 01 72-7 58 32 79 oder an Tel. 0 93 23-8 76 98 32 – Anzeige –

Einmalig!

ab

13-tägige Peru Delegationsreise inkl. Besuch von 2 FLY & HELP Schulprojekten Ihr Reiseziel: Peru – Land der verborgenen Schätze und atemberaubender Stätten der InkaHochkultur. Emotionale Höhepunkte der Reise sind 2 FLY & HELP Schulbesuche vor Ort.

Ihr Reiseverlauf: 1. + 2. Tag: Anreise – Lima 3. Tag: Lima Stadtrundfahrt 4. Tag: Lima – Jauja – Satipo, Flug nach Jauja. Transfer nach Satipo (ca. 5 Std. Transfer). 5. Tag: Satipo – Alto Tiwinza – Jauja *** FLY & HELP Projektbesuch *** 6. Tag: Jauja – Cusco Flug via Lima nach Cusco (ca. 3,5 Std.) 7. Tag: Cusco *** FLY & HELP Projektbesuch *** 8. Tag: Cusco – Yucay 9. Tag: Yucay – Ganztagestour Urubamba Tal

€ 3.498.-

08. bis 20. Septe mber 2018

Optional: 5-tägige Verlängerung Titicacasee

10. Tag: Yucay – Machu Picchu – Cusco Besichtigung der berühmtesten Inka-Stätte der Welt 11. Tag: Cusco 12. + 13. Tag: Cusco – Lima – Frankfurt Optionale Verlängerung: 12. Tag: Cusco – Puno Fahrt mit dem öffentlichen Touristenbus über das Andenhochland nach Puno. 13. Tag: Puno und Titicacasees 14. Tag: Puno – Colca Canyon 15. Tag: Colca – Arequipa 16. + 17. Tag: Arequipa – Lima – Frankfurt Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten. Unterkünfte: Mittelklasse- und Komforthotels, z. T. einfache Hotels in der Nähe der Schulen.

Inklusivleistungen • Flug mit Linienfluggesellschaft von Frankfurt (Umsteigeverbindung) nach Lima und zurück • Inlandsflüge laut Reiseverlauf • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück • Transfers und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf • Deutschsprachige Reiseleitung und zeitweise Begleitung von einem FLY & HELP-Mitarbeiter • Reisepreissicherungsschein Preis pro Person im Doppelzimmer Reisetermin: 08.09. – 20.09.2018

3.498 €

Wunschleistungen pro Person • Verlängerung 19.-24.9.2018 • Zuschlag Einzelzimmer • Verlängerungsreise im Doppelzimmer • Zuschlag Einzelzimmer Verlängerung Mindestteilnehmer 15 Personen

799 € 490 € 799 € 350 €

100 € pro Person vom Reisepreis

Fragen und Buchungswünsche an: [email protected]

kommen der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP zugute und werden für einen Schulbau in Südamerika verwendet.

Buchungscode: LW25 oder unter: www.prime-promotion.de/reisen

Mehr Informationen unter: www.fly-and-help.de

oder unter Tel.: 0214 - 7348 9548 (Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr) Veranstalter der Reise: Prime Promotion GmbH, 57612 Kroppach Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.