Die Feier der Taufe Die Feier der Taufe

Der Zelebrant, die Eltern und Paten bezeichnen das Kind auf der Stirn mit dem Kreuzzeichen. Prozession zum Ort des Wortgottesdienstes. Lied: (Melodie: ...
1MB Größe 14 Downloads 223 Ansichten
Wortgottesfeier Eröffnung der Feier Die Taufgemeinde versammelt sich am Eingang der Kirche.

Wort aus der Hl. Schrift Anrufung der Heiligen Antwort alle: Bitte für sie/ihn (Täufling)

Begrüßung Fürbitten Fragen an Eltern und Paten

Antwort alle: Wir bitten dich, erhöre uns!

Bezeichnung mit dem Kreuz

Evtl. Lied oder Musikstück

Der Zelebrant, die Eltern und Paten bezeichnen das Kind auf der Stirn mit dem Kreuzzeichen.

Prozession zum Ort des Wortgottesdienstes Lied: (Melodie: Liebster Jesus, wir sind hier) 1. Kind, du bist uns anvertraut. Wozu werden wir dich bringen? Wenn du deine Wege gehst, wessen Lieder wirst du singen? Welche Worte wirst du sagen und an welches Ziel dich wagen?

Die Feier der Taufe

2. Freunde wollen wir dir sein; Sollst des Friedens Brücken bauen. Denke nicht, du stehst allein; Kannst der Macht der Liebe trauen. Taufen dich in Jesu Namen: Er ist uns’re Hoffnung. Amen.

Lied: 1. Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren; lob ihn o Seele, vereint mit den himmlischen Chören. Kommet zuhauf, Psalter und Harfe wacht auf, lasset den Lobgesang hören. 2. Lobe den Herren, was in mir ist, lobe den Namen. Lob ihn mit allen, die seine Verheißung bekamen. Er ist dein Licht; Seele, vergiss es ja nicht. Lob ihn in Ewigkeit. Amen.

Tauffeier Prozession zum Taufstein Lobpreis und Anrufung Gottes über dem Wasser Die Gemeinde lobt Gott, den Spender des Lebens, und ruft seinen Segen auf das Wasser herab. Zelebrant: … Wir loben dich Alle: Wir preisen dich.

Fragen an die Eltern und Paten Absage an das Böse Frage: Widersagt ihr… Antwort: Ich widersage

Frage nach dem Glauben Frage: Glaubt ihr … Antwort: Ich glaube

Glaubensbekenntnis der Gemeinde

Segenswunsch über das Kind

Alle: Ich glaube an Gott

Eltern:

den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das Ewige Leben. Amen.

Alle:

Eltern:

Alle:

Eltern:

Alle:

Eltern:

Taufe N., ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes V/A: Halleluja, Halleluja, Halleluja

V/A:

In der österlichen Bußzeit: Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade

Alle:

Eltern:

Alle:

Salbung mit Chrisam Bekleidung mit dem weißen Taufgewand Übergabe der brennenden Kerze

Eltern:

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es sehen lernt mit seinen eignen Augen das Gesicht seiner Mutter und die Farben der Blumen und den Schnee auf den Bergen und das Land der Verheißung. Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es hören lernt mit seinen eignen Ohren auf den Klang seines Namens, auf die Wahrheit der Weisen, auf die Sprache der Liebe und das Wort der Verheißung. Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es greifen lernt mit seinen eignen Händen nach der Hand seiner Freunde, nach Maschinen und Plänen, nach dem Brot und den Trauben und dem Land der Verheißung. Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es reden lernt mit seinen eignen Lippen von den Freuden und Sorgen, von den Fragen der Menschen, von den Wundern des Lebens und dem Wort der Verheißung. Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es gehen lernt mit seinen eignen Füßen auf den Straßen der Erde, auf den mühsamen Treppen, auf den Wegen des Friedens in das Land der Verheißung. Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es lieben lernt mit seinem ganzen Herzen.

Abschluss der Tauffeier Gebet des Herrn (Vater-unser-Gebet) Segen Lied:

Großer Gott, wir loben dich, Herr, wir preisen deine Stärke. Vor dir neigt die Erde sich Und bewundert deine Werke. Wie du warst vor aller Zeit, so bleibst du in Ewigkeit. Sieh dein Volk in Gnaden an. Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe; Leit uns auf der rechten Bahn, dass der Feind es nicht verderbe. Führe es durch diese Zeit, nimm es auf in Ewigkeit

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich befreit, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Jes 43,1