Der TerraCycle Foto-Leitfaden

TerraCycle Deutschland GmbH. Julia Linz. PR und Account Managerin. Tel.: 06131/23 56 52 374 julia[email protected] www.terracycle.de. Der TerraCycle ...
1MB Größe 5 Downloads 135 Ansichten
TerraCycle Deutschland GmbH Tel.: 06131/23 56 52 374 Julia Linz [email protected] PR und Account Managerin www.terracycle.de

Der TerraCycle Foto-Leitfaden So gelingen Euch Fotos von eurer Sammelaktion, die auch bei den lokalen Medien gut ankommen! Gerade für Tageszeitungen sind Fotos, die den Inhalt des Artikels oder der Meldung anschaulich unterstreichen, besonders wichtig. Gutes Bildmaterial erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Bericht mit eurem Foto tatsächlich abgedruckt wird. Daher geben wir euch einige Tipps und Beispiele, wie dies gelingen kann. Anforderungen an ein gutes Foto: 1. Motiv In Zeitungen haben Fotos die Funktion eines Blickfangs, der das Interesse der Leser wecken und die Zeitungsseite abwechslungsreich gestalten soll. Gute Fotos sollten daher nicht nur aussagekräftig sein, sondern auch lebendig wirken. Bewegung und Action sind eher gefragt als langweilig wirkende, statische Motive. Fotografiert Menschen. Zeigt eure Sammelgruppe in Aktion, bei der Arbeit, beim Basteln und Gestalten einer eigenen Sammelbox oder bei einer öffentlichen Sammelaktion. Auch außergewöhnliche, witzige oder originelle Motive werden gerne abgedruckt. 2. Schauplatz und Hintergrund Sucht euch einen Ort mit guten Lichtverhältnissen aus (Achtung: Nicht gegen das Licht fotografieren!). Wählt einen interessanten Hintergrund aus, z.B. das Gebäude von außen, einen Garten oder einen interessant gestalteten Raum. Wenn Ihr eine eigene Sammelbox gebastelt habt, eine Sammelbox von TerraCycle verwendet oder Poster für die Sammelaktion, dann könnt ihr diese auf dem Foto integrieren. Wichtig: Zeigt vor allem den Abfall, den ihr gesammelt habt! 3. Format und Qualität Achtet bei euren Digitalfotos auf gute Qualität. Ihr solltet eine möglichst hohe Auflösung und das richtige Dateiformat einstellen (möglichst als jpg-Datei mit 300 dpi Bildauflösung im Endformat). Geht nah genug an euer Motiv heran, so dass auch Details noch gut erkennbar sind. 4. Anzahl der Fotos Spart nicht mit Fotomaterial. Je mehr Fotos den Redakteuren zur Auswahl stehen, desto besser. Schickt uns am besten 5 bis 6 Fotos mit einer kurzen Beschreibung wer und was auf den Fotos zu sehen ist. 5. Bildrechte Ihr erklärt euch bereit, uns das Foto zur Veröffentlichung unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Gerne nennen wir den Namen des Fotografen, wenn erwünscht. Falls

TerraCycle Deutschland GmbH Tel.: 06131/23 56 52 374 Julia Linz [email protected] PR und Account Managerin www.terracycle.de

Minderjährige auf dem Foto abgebildet sind, benötigen wir die Einverständniserklärung mit der Unterschrift der Erziehungsberechtigten. Hier findet ihr einige Beispiele von gelungenen Fotos: