Das soziale Gehirn - Turm der Sinne

26.09.2014 - Programm: Helmut Fink, Dr. Rainer Rosenzweig. Ein Symposium für die interessierte Öffentlichkeit. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Unsere ...
648KB Größe 4 Downloads 186 Ansichten
Anzeigen

Referentinnen und Referenten

TdS GWUP 87x30 05-2011.indd 1

Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e. V. arheilger Weg 11 · 64380 roßdorf tel. 06154 6950-21 · Fax -22

Erleben, Staunen, Be-greifen: Buchen Sie die tourdersinne! 13.05.11 Buchen Sie die mobile Aus­ stellung tourdersinne für Ihre Feier, für die Veranstaltung in Ihrer Firma, für die Schule Ihrer Kinder ... So kontaktieren Sie uns: [email protected] 0911 9443281 www.turmdersinne.de > Wanderausstellung oder

turmdersinne gGmbH Spittlertorgraben 45 90429 Nürnberg

Eberhardshofstraße 17 | 90429 Nürnberg | Tel: (0911) 27 96 80 [email protected] | www.citydruck-nuernberg.de

www.tourdersinne.de

Offsetdruck | Digitaldruck | Werbetechnik

Prof. Dr. Elisabeth André ist Professorin für Informatik am Lehrstuhl für Multimodale Mensch-Technik-Interaktion der Uni Augsburg. Ihre Forschungsinteressen sind u. a. die Computersimulation von emotionalen und sozialen Verhaltensweisen sowie computerbasiertes Rollenspiel für soziales und emotionales Lernen.

18:06

Prof. Dr. Christine Heim ist Psychologin und Direktorin des Instituts für Medizinische Psychologie an der Charité Berlin sowie Mitglied der Berlin School of Mind & Brain. Ihr Forschungsschwerpunkt sind die psychobiologischen Folgen früher traumatischer Lebenserfahrungen sowie die frühe Programmierung von Stressreaktionen und Krankheitsvulnerabilität. Prof. Dr. Philipp Hübl ist Juniorprofessor für Theoretische Philosophie an der Uni Stuttgart. Er forscht in der Philosophie des Geistes, Handlungstheorie, Sprachphilosophie, Metaphysik, Wissenschaftstheorie und Erkenntnistheorie. Sein Buch „Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie“ erschien 2012 bei rororo. Dr. Olga Klimecki ist Neurowissenschaftlerin und Psychologin und als Marie-Curie/BRIDGE Fellow an der Uni Genf tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Plastizität sozialer Emotionen, insbesondere der Einfluss sozialer Interaktionen auf Wut und Aggression. Sie promovierte bei Prof. Dr. Tania Singer zu den Effekten von Empathie- und Mit­ gefühlstraining. Prof. Dr. Günther Knoblich ist Professor für Kognitionswissenschaft an der Central European University in Budapest. Derzeit koordiniert er ein EU-gefördertes Projekt (ERC Synergy Grant), das den Zusammenhang zwischen individuellen Prozessen menschlicher Kognition und der Weitergabe kultureller Errungenschaften erforscht. Prof. Dr. Daria Knoch ist Professorin für Soziale Neuro­ wissenschaft an der Uni Basel. Ab August 2014 wechselt sie zur Uni Bern und leitet dort die Abteilung für Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft. Sie erforscht die neurobiologischen Grundlagen des Sozialverhaltens an der Schnittstelle von Sozialpsychologie, Ökonomie und Neurologie. Prof. Dr. Albert Newen ist Professor am Institut für Philosophie II der Ruhr-Uni Bochum. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Philosophie des Geistes und die Sprachphilosophie. Er ist Direktor des interdisziplinären Center for Mind, Brain and Cognitive Evolution und Gründer und Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Philosophiegeschichte und logische Analyse“.

Prof. Dr. Sabina Pauen ist Professorin für Entwicklungs­ psychologie und Biopsychologie und leitet zudem eines von vier zentralen Forschungsfeldern der Uni Heidelberg. Ihr Spezialgebiet ist die Erforschung der frühkindlichen Informationsverarbeitung und ihrer Bezüge zur Gehirnentwicklung. Ihr Buch „Vom Baby zum Kleinkind“ erschien 2011 bei Spektrum/Springer.

Symposium turmdersinne 2014

Prof. Dr. Josef H. Reichholf leitete bis 2010 die Wirbeltier­ abteilung der Zoologischen Staatssammlung in München und lehrte an beiden Münchner Universitäten. Er ist Mitglied der Kommission für Ökologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Autor zahlreicher populärwiss. Bücher und zählt gemäß Cicero-Ranking zu den einflussreichsten Naturwissenschaftlern Deutschlands.

Das soziale Gehirn Neurowissenschaft und menschliche Bindung

Prof. Dr. Natalie Sebanz ist Professorin für Kognitionswissenschaft an der Central European University in Budapest. Ihre Forschung beschäftigt sich mit den kognitiven und neuronalen Grundlagen sozialer Interaktion. Derzeit koordiniert sie ein EU-gefördertes Projekt (ERC Consolidator Grant) über den Zusammenhang von gemeinsamem Handeln und Lernen.

26.– 28. September Stadthalle Fürth

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer ist Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Uniklinik in Ulm. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen psychiatrische und psychologische Fragen unter Berücksichtigung neurowissenschaftlicher Konzepte und Methoden. 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL). Sein Buch „Das (un)soziale Gehirn“ erschien 2013 bei Schattauer. Prof. Dr. Dr. Kai Vogeley ist Facharzt für Neurologie, Psy­ chiatrie und Psychotherapie sowie Professor für Psychiatrische Früherkennung und Prävention am Klinikum der Uni Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte in der Sozialen Neurowissenschaft sind Theory of Mind, Perspektivwechsel und nonverbale Kommunikation. Derzeit ist er stellv. Vorsitzender der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Prof. Dr. Eckart Voland ist Professor für Philosophie der Biowissenschaften an der Uni Gießen. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. Evolutionäre Anthropologie (Soziobiologie, Verhaltensökologie) und Biophilosophie (Evolutionäre Ethik/Ästhetik/Religionswissenschaft). 2014 erschien sein Buch (zusammen mit Renate Voland) „Die Evolution des Gewissens“ bei Hirzel. Dr. Kirsten G. Volz ist Neurowissenschaftlerin und Psychologin; sie leitet die Nachwuchsgruppe „Neuronale Grund­ lagen der Intuition“ am Werner Reichardt Centrum für Integrative Neurowissenschaften an der Uni Tübingen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Verhältnis von Intuition und Rationalität sowie Entscheidungsprozesse und deren neuronale Grundlagen.

Gehirn-Illustration: Giuseppe Polegri

GWUP Die Skeptiker Für WissenschaFt Und kritisches denken www.gwup.org

turmdersinne – eine Einrichtung des HVD Bayern www.hvd-bayern.de

100 m

2 km

Programm Saturn

Fürth

U1

U1 Stadthalle Fürth

Nürnberg

< Parkhaus Fürthermare, 10 Min. Fußweg

OSM/openstreetmap.org

U1

Anmeldung

Freitag, 26. September 2014

Sonntag, 28. September 2014

18:00–19:30 Empfang Öffnung des Tagungsbüros

08:30–09:00 Empfang 09:00–09:45 Prof. Dr. Josef H. Reichholf Wie „gut“ sind Tiere? Soziale Kompetenzen und ihre Folgen im Tierverhalten

19:30–21:30 Prof. Dr. Albert Newen Den Anderen verstehen Welche Strategien verwenden wir?

Prof. Dr. Dr. Kai Vogeley Den Anderen verstehen Einblicke in das soziale Gehirn

Teilnahmegebühren Neu: In der Teilnahmegebühr enthalten sind Kaffee, Tee und Mineral­ wasser in allen Pausen sowie ein ausgesuchter Rot- bzw. Weißwein und Mineralwasser zum „Come Together“ am Samstagabend. Weiteres Catering vor Ort (nicht enthalten). Regulär: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . E 167,– Ermäßigt (Schüler/Studierende/HVD-Mitglieder): . . . . . . . . . . . E 130,– Förderkreis turmdersinne: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . E 93,– abzgl. E 10,– Frühbucherrabatt bis 31. 7. 2014. Übernachtung Für das Symposium turmdersinne 2014 wurden exklusiv Hotelkontin­gente eingeholt. Auf http://tourismus.nuernberg.de/kongress können Sie mit dem Code Tds_26914 diese Zimmer buchen. Kontakt: Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg, Zimmervermitt­lung, Beate Jahn, Tel. 0911 2336-122, [email protected], www.tourismus.nuernberg.de. Veranstalter turmdersinne gGmbH, Spittlertorgraben 45, 90429 Nürnberg, Tel.: 0911 94432-81, Fax: -69, [email protected], www.turmdersinne.de. Programm: Helmut Fink, Dr. Rainer Rosenzweig. Ein Symposium für die interessierte Öffentlichkeit Der Mensch ist ein soziales Wesen. Unsere Antriebe, Bedürfnisse und Fähigkeiten sind an ein Leben in Gemeinschaft angepasst. Intuition und Empathie haben Grundlagen im Gehirn: „Spiegelneuronen“ sprechen an, wenn wir Mitmenschen sehen und ihre Handlungen deuten. Auf diesem Symposium kommen evolutionäre Voraussetzungen, neuronale Mechanismen und psychologische Befunde zur Sprache. Erkunden Sie das Beziehungsorgan Gehirn! Zusammenfassungen der Vorträge unter www.turmdersinne.de.

09:00–10:30 Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer Soziale Neurowissenschaft Menschen sind besser als ihr Ruf

Name

10:30–11:00 Pause (Kaffee, Tee, Mineralwasser inkl.)

Vorname Straße, Nr. PLZ, Ort

11:45–12:30 Prof. Dr.  Philipp Hübl Empathie oder Gedankenlesen? Über die philosophischen Grundlagen unserer sozialen Intelligenz

10:30–11:00 Pause (Kaffee, Tee, Mineralwasser inkl.) 11:00–11:45 Dr. Olga Klimecki Plastizität im sozialen Gehirn Wie wir unsere Emotionen trainieren können

ggf. Titel

09:45–10:30 Prof. Dr. Eckart Voland Intelligenz – wozu eigentlich? Die biologische Evolution des sozialen Gehirns 11:00–11:45 Prof. Dr. Elisabeth André Lässt sich Empathie simulieren? Empathische Reaktionen und ihre Modellierung im Computer

Samstag, 27. September 2014 08:30–09:00 Empfang

Veranstaltungsort Stadthalle Fürth, erreichbar vom Hauptbahnhof Nürnberg in 18 Minuten mit der U-Bahn-Linie U1, 12 Stationen, Haltestelle „Fürth Stadthalle“, vom Hauptbahnhof Fürth aus 2 Stationen mit der gleichen Linie. Vom Flughafen Nürnberg aus erreichbar mit der U-Bahn, 1 x Umsteigen am Hauptbahnhof (s.o.). Parkhäuser vor Ort direkt an der Stadthalle, Saturn oder Fürthermare (letzteres für E 1,50 pro Tag, ca. 10 Min. Fußweg).

Ja, ich möchte am Symposium turmdersinne 2014 vom 26. bis 28. September 2014 in Fürth teilnehmen.

E-Mail Tel./Fax

12:30–13:00 Abschlussdiskussion

X

Kreuzen Sie die gewünschte Konferenz-Teilnahme bitte an [ ] Anzeigen

11:45–12:30 Prof. Dr. Daria Knoch Sind wir Menschen egoistisch oder altruistisch? Die Rolle des Gehirns bei sozialen Interaktionen

Bitte verwenden Sie für jeden Teilnehmer ein eigenes Formular und schicken Sie Ihre Anmeldung(en) im Fensterumschlag an die turmdersinne gGmbH. Oder einfach faxen an: 0911 94432-69. Anmeldung auch über das Internet: www.turmdersinne.de. Ich nehme am gesamten Symposium teil:

www.weinhalle.de

12:30–14:00 Mittagspause (Kaffee, Tee, Mineralwasser inkl.) 14:00–14:45 Prof. Dr. Sabina Pauen Soziale Entdecker in Windeln Wie andere Menschen unsere Objektverarbeitung schon im Säuglingsalter prägen

Wein radikal anders

14:45–15:30 Prof. Dr. Christine Heim Narben im Gehirn Neurobiologische Folgen von Traumatisierungen im Kindesalter

K&U – Die Weinhalle · Nordostpark 78 · 90411 Nürnberg · Tel. 0911/525153

[ ] E 167,-* regulär [ ] E 130,-* ermäßigt (Schüler, Studierende, HVD-Mitglieder) 1 [ ] E 93,-* Förderkreis turmdersinne 2 *

abzgl. E 10,- Frühbucherrabatt bis 31. 7. 2014.

1

Nur gegen Vorlage des entsprechenden gültigen Nachweises am Symposiumswochenende. Ansonsten Restzahlung vor Ort.

2

Mehr Informationen zum Förderkreis unter www.turmdersinne.de. Wenn Sie mit Ihrer Anmeldung dem Förderkreis beitreten und gleich von der Vergünstigung profitieren möchten, dann kreuzen Sie bitte zusätzlich hier an: [ ]

15:30–16:00 Pause (Kaffee, Tee, Mineralwasser inkl.)

Einzelabschnitte können nur vor Ort gebucht werden, wenn noch Plätze frei sind.

16:00–16:45 Dr. Kirsten Volz Intuition, Emotion, Einsicht und Verstand Eine kritische Reflexion bisheriger Forschungsergebnisse

Neu: In der Teilnahmegebühr enthalten sind Kaffee, Tee und Mineralwasser in allen Pausen sowie ein ausgesuchter Rot- bzw. Weißwein und Mineralwasser zum „Come Together“ am Samstagabend. Weitere Getränke und kleinere Speisen können selbstverständlich vor Ort im Foyer zusätzlich erworben werden, sind aber nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Nicht enthalten sind auch die Gerichte, die am Samstag und am Sonntag zum Mittagessen im Foyer angeboten werden.

Entwurf und Fertigung interaktiver Ausstellungen

16:45–17:30 Prof. Dr. Günther Knoblich Prof. Dr. Natalie Sebanz Gemeinsam sind wir stark Wie Geist und Gehirn unsere Handlungen koordinieren ab 17:30 Uhr „Gemeinsam sind wir fröhlich“ Soziale Gehirne im Gespräch bei Wein und Musik abends:

www.huettinger.de

www.weinhalle.de

Sinneszauber – Wahrnehmung und Philosophie Eine neue Ausstellung des turmdersinne zum Erkunden philosophischer Grundfragen für Jugendliche und Erwachsene im Foyer der Stadthalle K&U Holzkiste Logo 87mm.indd 1

Anmeldung bis spätestens 19. 9. 2014. Restkarten ggf. vor Ort erhältlich. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigung und eine Rechnung. Bitte über­weisen Sie nichts vor Erhalt dieser Rechnung! Die Anmeldungen werden in der Reihen­folge des Eingangs bearbeitet. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, so werden wir Sie über Wartelisten­regelungen informieren. Ein Rechtsanspruch auf Einlass besteht nicht. Sollte die Veran­staltung ausgebucht sein, so erhalten Sie recht­zeitig bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn Bescheid. In diesem Falle werden zu viel überwiesene Beträge selbst­verständlich zurückerstattet. Mit dieser Anmeldung ist Ihre Teilnahme verbindlich. Es gilt folgende Rücktrittsregelung: bis 31. 7. 2014 kostenlos, danach 10%, ab 12. 9. 2014 wird der gesamte Betrag fällig.

Wir danken den Partnern und Medienpartnern des turmdersinne: 23.09.10 15:52

www.fdst.net

www.nn-online.de

www.gehirn-und-geist.de

Symposiums-Service für Eltern und Kinder: Am Löwenplatz, nur etwa 100 Meter vom oberen Eingang der Stadthalle Fürth entfernt, befindet sich eine Kinderkrippe des HVD Bayern. Wenn Sie mit Ihren Kindern unter­schied­lichen Alters anreisen und an einem pädagogisch anspruchsvollen Betreuungsangebot für Ihren Nachwuchs für die Zeit während des Symposiums interessiert sind, dann wenden Sie sich bitte an Ulrike von Chossy, E-Mail: [email protected], Tel.: 0911 3766833-0. Das An­gebot ist kostenpflichtig und findet ab einer Mindestbeteiligung von 6 Kindern statt.