Conditions IRGP 2015 - Schwarzkopf-Stiftung

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa vergibt bis auf Widerruf in Kooperation mit der Deutschen Bahn Rei- sestipendien für Jugendliche zwischen 17 und 25 ...
120KB Größe 1 Downloads 247 Ansichten
Bedingungen für die Vergabe von Reisestipendien in Form eines Interrail-Global Passes Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa vergibt bis auf Widerruf in Kooperation mit der Deutschen Bahn Reisestipendien für Jugendliche zwischen 17 und 25 Jahren in Form eines Interrail-Global Passes. Die Jugendlichen sind eingeladen, klimaschonende Reisemöglichkeiten und Mobilität in Europa zu erkunden 1.

Das Reisestipendium wird in Form eines Interrail-Global-Passes im Wert von etwa 450,-- € vergeben, der für dreißig europäische Länder einschließlich der Türkei gilt und vier Wochen gültig ist. Für Informationen zu den Konditionen des Interrail-Global-Pass verweisen wir auf www.bahn.de/interrail und www.interrailnet.com.

2.

Die Reise muss unter dem Arbeitsthema „Klimaschonende Mobilität in Europa und die Bahnen“ durchgeführt werden.

3.

Bewerbungen sind der Schwarzkopf-Stiftung zum 01. März oder 01. September einzureichen. Entscheidungen über die Bewerbungen erfolgen schnellstmöglich. Aus administrativen Gründen sollte eine für den März-Termin beantragte Reise nicht vor dem 1. Mai und eine für den September-Termin beantragte Reise nicht vor dem 1. November starten.

4.

Bewerben können sich Jugendliche zwischen 17 und 25 Jahren, die ihren Wohnsitz in der EU, in Russland oder der Türkei haben.

5.

Die Reiseländer können frei gewählt werden, der Interrail-Pass gilt nicht im Wohnland des Reisenden.

6.

Spätestens drei Monate nach dem Ende der Reise ist der Schwarzkopf-Stiftung und der Deutschen Bahn ein fundierter Bericht von mindestens 10 DINA4 Seiten über die Reise vorzulegen. Der Bericht muss deutlich machen, welche Recherchen zu dem Arbeitsthema durchgeführt worden sind und welche Erkenntnisse erworben wurden. Er soll darüber hinaus die Erfahrungen und Eindrücke der Reise reflektieren.

7.

Der/die Stipendiat/in erklärt ihr/sein Einverständnis mit einer Publikation seines/ihres Berichts, in den Internetseiten der Deutschen Bahn, in Medien der Deutschen Bahn und/oder der Schwarzkopf-Stiftung.

8.

Die Reise muss von den Jugendlichen allein geplant und durchgeführt werden und vier Wochen dauern.

9.

Bewerbungen - in deutscher oder englischer Sprache- können per Post, per E-Mail oder online eingereicht werden. Mit der Bewerbung erwartet die Schwarzkopf-Stiftung • einen tabellarischen Lebenslauf, • Einzelheiten zu den zur Umsetzung des Themas geplanten Methoden und zur Reiseroute, • ein ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular, • die unterzeichneten Vergabebedingungen.

10. Nach der Zusage informieren die Reisenden die Schwarzkopf-Stiftung über das feststehende Startdatum ihrer Reise. Die Schwarzkopf-Stiftung gibt die Daten an die Deutsche Bahn weiter, welche einen Gutschein für den Interrail-Global-Pass für die Reisenden erstellt. Die Schwarzkopf-Stiftung leitet den Gutschein weiter und der oder die Stipendiat/ Stipendiatin sind dann aufgefordert, den Interrail-Global Pass online zu bestellen. Ab diesem Zeitpunkt steht der Zeitpunkt der Reise fest und ist nicht mehr veränderbar. Ich habe die Bedingungen für die Vergabe des Reisestipendiums zur Kenntnis genommen und bin mit ihnen einverstanden. Im Falle der Nichteinhaltung verpflichte ich mich zur Rückzahlung des Preises für den Interrail-Global-Pass.

................................................... Ort Datum

……………………………………………………………. Unterschrift Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa Sophienstraße 28-29 D-10178 Berlin Fon +49 30 280 95 146 Fax +49 30 280 95 150 [email protected] www.schwarzkopf-stiftung.de