Checkliste schriftliche Bewerbung.

Bevor alles bei Ihrem potentiellen Arbeitgeber liegt, sollten Sie noch einmal alles gründlich prüfen. Sie wissen: Der erste Eindruck zählt! Es kommt auch auf.
34KB Größe 15 Downloads 384 Ansichten
Checkliste schriftliche Bewerbung.

Sie haben viel Mühe in die Erstellung Ihrer Unterlagen investiert. Bevor alles bei Ihrem potentiellen Arbeitgeber liegt, sollten Sie noch einmal alles gründlich prüfen. Sie wissen: Der erste Eindruck zählt! Es kommt auch auf die scheinbaren Kleinigkeiten an. Das alle Unterlagen sauber, ohne Eselsohren und Fettflecken sind, wird schlicht voraus gesetzt. Aber wie leicht passiert es, dass ein Ansprechpartner falsch geschrieben ist.

Überprüfen Sie zum Schluss erledigt/ Bemerkungen

Ist das Anschreiben ansprechend gestaltet und mit Briefkopf, Unterschrift etc. vollständig?

Sind die Unterlagen in der richtigen Reihenfolge in der Mappe? • Anschreiben (lose – obenauf in die Mappe gelegt) • Deckblatt (evtl.) • Lebenslauf • Zeugnisse (umgekehrt chronologisch) • Referenzen (evtl.) Wurde die Rechtschreibung durchgängig kontrolliert?

Sind Anschreiben und Lebenslauf von Ihnen unterschrieben und mit Ort und aktuellem Datum versehen?

Sind Adresse und die Schreibweise der Ansprechpartnerin/ des Ansprechpartners korrekt?

Ist die Gestaltung der einzelnen Dokumente einheitlich (Schrift, Papier, Farbe)?

Ist der Umschlag stabil genug?

Ist das Kuvert ausreichend frankiert?

Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ganz normal mit der Post. Einschreiben oder Eilbriefe wirken aufdringlich und wichtigtuerisch. Natürlich können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich abgeben und dabei schon einen ersten Eindruck vom Unternehmen gewinnen.