Beyond Storytelling v.1 De

31.03.2017 - OPEN FORUM. KEY NOTE – MARY ALICE ARTHUR. LEARNING JOURNEY PART 3. KICK-OFF OPEN SPACE – CHRISTINE ERLACH. 16:30.
433KB Größe 3 Downloads 135 Ansichten
BEYOND STORYTELLING

BEYOND STORYTELLING

FACHKONFERENZ FÜR NARRATIVE ARBEIT UND STORYTELLING IN ORGANISATIONEN HEIDELBERG MAI 19 + 20, 2017

Ort: DEZERNAT 16 Emil-Maier-Strasse 16, 69115 Heidelberg

BEYOND STORYTELLING THEMATISIERT NARRATIVE ANSÄTZE UND DIE ARBEIT MIT GESCHICHTEN IN: DIVERSITÄT, INKLUSION & KONFLIKTMANAGEMENT ORGANISATIONSENTWICKLUNG UND KULTURWANDEL DEM HEBEN VON FORMELLEM UND INFORMELLEM WISSEN NEUEN FÜHRUNGS- UND MANAGEMENTPARADIGMEN DER BESCHLEUNIGUNG VON WISSENSTRANSFER MITARBEITER-ENGAGEMENT, COMMUNITY BUILDING UND   SINNSTIFTUNG KOMMUNIKATION UND MARKENMANAGEMENT 

KEY NOTES:

DIE ZIELGRUPPEN: Menschen in Führungspositionen, Coaches und Organisationsentwickler, Marketing- und Kommunikationsexperten, HR-Verantwortliche Wissensmanager und e-Learning-Beauftragte

www.beyondstorytelling.com

DIE ZUTATEN KEY NOTES & IMPULSE Wir haben inspirierende Stimmen aus verschiedenen Feldern der narrativen Arbeit eingeladen, Ihre Visionen und Ideen zur Arbeit mit Geschichten zu teilen. Die Impulsvorträge entwickeln eine gemeinsame Sprache, vertiefen unser Verständnis für das Themenfeld und dienen als Impulsgeber für unseren Austausch und unsere Diskussionen.

LEARNING JOURNEY Die Learning Journey bildet den dramaturgischen Rahmen der 2-tägigen Konferenz. In kurzen Plenumsintervallen arbeiten wir mit dem Potential von narrativen Ansätzen und Storytelling Methoden im Großgruppensetting.

OPEN SPACE Am Samstag können alle Anwesenden ihre Erfahrungen, Ideen und Fragen in Arbeitssessions einbringen. Der Rahmen des Open Space ist klar strukturiert, die Inhalte gestalten wir gemeinsam. Abschluss bildet die gemeinsame Reflexion unserer Erfahrungen.

WORKSHOPS In den Workshops werden praktische Methoden und Modelle narrativer Ansätze in Organisationen vorgestellt und verprobt. Erfahrene Praktiker geben Einblicke in Ihre Werkzeugkoffer und stellen Anwendungsbeispiele vor. Es finden Freitag und Samstag jeweils 6 Workshops parallel statt.

www.beyondstorytelling.com

 TAG 1 - FREITAG

19. MAI  2017

PROGRAMMABLAUF 09:30 - 18:00 WELCOME COFFEE

09:30 

E R Ö F F N U N G                                                                           1 0  : 0    0       ERÖFFNUNG – JACQUES CHLOPCZYK LEARNING JOURNEY PART 1 – STEPHANIE BACHMAIR KEY NOTE – MICHAEL MÜLLER LEARNING JOURNEY PART 2

PAUSE

12:30 

WORKSHOPS IN PARALLELSITZUNGEN

14:00 

-DIE STILLE DIMENSION DES WISSENS – NARRATIVE METHODEN IM WISSENSTRANSFER CHRISTINE ERLACH  -HELDEN UND HELDINNEN – DIE HELDENREISE NEU BETRACHTET  UTE CLEMENT  -NEUE MODELLE IM STORYTELLING – WHAT´S NEXT? ARNO ASCHAUER -STRUKTUR UND DRAMATURGIE IN VERÄNDERUNGSPROZESSEN: DAS HELDENPRINZIP® NINA TROBISCH -CLIMBING MOUNTAINS. MOVING MOUNTAINS – KULTURWANDEL AUS EINER NARRATIVEN PERSPEKTIVE WOLFGANG TONNINGER -RE-AUTHORING LEADERSHIP CHENÉ SWART

www.beyondstorytelling.com

 TAG 1 - FREITAG

19. MAI 2017

PAUSE

16:00 

OPEN FORUM

16:30 

KEY NOTE – MARY ALICE ARTHUR LEARNING JOURNEY PART 3 KICK-OFF OPEN SPACE – CHRISTINE ERLACH

PARTY

NACH 19:30 

 TAG 2 - SAMSTAG 

20. MAI 2017

PROGRAMMABLAUF 09:00 - 17:00 ERÖFFNUNG                                                                     09:00 KEY NOTE – PETRA SAMMER LEARNING JOURNEY PART 4 OPEN SPACE                                                                     10:00 OPEN SPACE – CHRISTINE ERLACH HARVESTING – JACQUES CHLOPCZYK & CHRISTINE ERLACH

PAUSE

12:30 

www.beyondstorytelling.com

  TAG 2 - SAMSTAG

20. MAI 2017

14:00 

WORKSHOPS  IN PARALLELSITZUNGEN -LET‘S DE-CONSTRUCT GENDER - BRAUCHT GENDER DIVERSITÄT NEUE FÜHRUNGSNARRATIVE? ANGELICA MARTE & MICHAEL J. MÜLLER 

-CHANGE-PROZESSE UND DAS „UNTERNEHMEN IM KOPF“ MICHAEL MÜLLER -TRANSFORMATIONEN VON ORGANISATIONEN UND KULTUREN   HANS GEISSLINGER & STEFANOS PAVLAKIS  -LET’S MAKE “LOV-E & CAR-E-OSITY” A BLENDED MODEL FOR ORGANIZATIONAL LEARNING YANNIS ANGELIS  -THE BIGGER PICTURE: DIE KRAFT DES STORYTELLINGS IM INTERKULTURELLEN KONTEXT JOANNA SELL  -NARRATIVES MARKENMANAGEMENT UND DIE STRATEGISCHE ENTWICKLUNG VON GESCHICHTEN MARCO RUCKENBROD

PAUSE

16:00 

A B S C H L U S S                                                                           1  6 : 1 5   LEARNING JOURNEY PART 5 – STEPHANIE BACHMAIR                                                                           

CLOSING & FAREWELL

www.beyondstorytelling.com

BIS 17:00 

EARLY BIRD PREIS IN HÖHE VON € 650 + MWST.  BIS 31 MÄRZ , 2017 JETZT REGISTRIEREN http://www.beyondstorytelling.com/registration3

Need more information? [email protected]