Bewerbung

Stadtverwaltung Isny im Allgäu. -Fachbereich III -. Wassertorstraße 1-3. 88316 Isny im Allgäu. Bewerbung um einen städtischen Bauplatz im Baugebiet .
71KB Größe 4 Downloads 321 Ansichten
An die Stadtverwaltung Isny im Allgäu -Fachbereich III Wassertorstraße 1-3 88316 Isny im Allgäu

Bewerbung um einen städtischen Bauplatz im Baugebiet ........................................................................1 allgemein 1 Hinweis:

Ihre Angaben sind selbstverständlich freiwillig. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir bei der Vergabe der Bauplätze verschiedene Entscheidungskriterien benötigen, da die Nachfrage größer ist als die Zahl der verfügbaren Plätze ist. Die Vergabe erfolgt nach den fest gelegten Entscheidungskriterien und nach einem Punktesystem; ein Anspruch auf Zuteilung eines Bauplatzes ist mit der Abgabe dieser Bewerbung nicht verbunden. Dem Gemeinderat bzw. dem Verwaltungsausschuss als zuständigem Vergabegremium werden Ihre Angaben in nichtöffentlicher Sitzung bekannt gegeben.

I. Persönliche Verhältnisse 1.

Antragssteller

Ehegatte

Name, Vorname Wohnort und Straße Geburtsname geboren am, in Beruf Beschäftigt bei: (Firma, Arbeitsort) Familienstand Staatsangehörigkeit tagsüber tel. erreichbar Email 2. Kinder, die im gemeinsamen Haushalt leben Name

1

Mehrfachnennung möglich

Geburtsdatum

Seite 1 von 3

3. Senioren, die im gemeinsamen Haushalt leben Name

4. Behinderte in der Familie Name

Geburtsdatum

Art und Grad der Behinderung

5. Derzeitige Wohnverhältnisse Eigentumswohnung

ja

nein

Mietwohnung

ja

nein

Eigenheim

ja

nein

...........Zimmer

Zahl der Zimmer/Wohnfläche

..... qm Gesamtwohnfläche

6. Wohnsitz / Beschäftigung / Kindergarten / Schule in Isny seit (Tag/ Monat/ Jahr) 1. in Isny wohnhaft 2. in Isny beschäftigt 3. in Isny im Kindergarten 4. in Isny in der Schule II. Vorstellungen zum Bauplatz bzw. Bauvorhaben2 1. Ort, Lage Größe ...................................................................................... ca. ................. m² 2. Bauweise Einzelhaus Einzelhaus mit Einliegerwohnung Doppel/Reihenhaus Sonstiges (bitte nähere Angaben:

.........................................................................................

3. möglicher Baubeginn: III. Grundbesitz 1. Vorhandener bebauter oder bebaubarer Grundbesitz (auch Eigentumswohnung); ebenfalls derjenige des Ehegatten sowie der Personen, die im Neubau mit aufgenommen werden: Nutzungsart: Größe ............... m² Ort, Straße 2. Haben Sie schon einmal einen städtischen Bauplatz angeboten erhalten? ja wann:

................................

wo:

.......................................................................

Weshalb haben Sie seinerzeit das Angebot nicht angenommen? nein 2

sofern bereits konkrete Vorstellungen vorhanden

Seite 2 von 3

IV. Finanzierungsbestätigung Sobald der Bewerber von der Stadt einen Bauplatz angeboten bekommt, hat er unaufgefordert die Bestätigung eines Kreditinstituts vorzulegen, der zu entnehmen ist, dass die Finanzierung des Grunderwerbs und des Bauvorhabens gesichert ist.

.......................................................

(Ort, Datum)

....................................................................................

(Unterschrift)

Seite 3 von 3