ballettanzug 1-0.indd

Es muss auch DIN A4-Papier ausgewählt sein, nicht US. Letter-Format oder ... zu aktualisieren! Bitte auch diesen verwenden und nicht Apple Vorschau o.ä. ?
1010KB Größe 5 Downloads 191 Ansichten
Ballettanzug

Gr. 92 – 98 – 104 – 110 – 116 – 122 128 – 134 – 140 – 146 – 152

Sowas brauchen alle Mädchen! Schnitt & e-Book Version 1.01

Material

Ballettanzug, mit oder ohne Röckchen Schneller genäht als man denkt ist dieser Ballettanzug! Wer nicht immer nur Rosa und Weiß haben möchte, ist hier genau richtig, denn der Anzug kann aus vielen schönen Stretchjerseys genäht werden. Der Ballettanzug hat lange oder kurze Ärmel und vorne wie hinten einen etwas tieferen Ausschnitt. Unter der Taille sitzt ein kleines Röckchen. Dieses wird aus weichem Tüll oder Jersey genäht – oder aber man lässt es ganz weg. So wird aus dem Ballettanzug ein sportlicherer Gymnastikanzug, der auch größeren Mädchen gefällt. Die Hals- und Beinausschnitte des Anzugs werden mit Falzgummi oder einem Stretch-Jerseystreifen eingefasst; dabei ist etwas Erfahrung im Umgang mit dehnbaren Stoffen natürlich hilfreich. Aufwendig zu nähenende Verschlüsse gibt es dafür keine.

Viel Spass bei m Nähen!

…schön kompakt und schnell gedruckt!

Der Ballettanzug wird unbedingt aus dehnbaren Stoffen genäht: Am besten eignet sich bi-elastischer Baumwolljersey mit hohem Elasthananteil (“Stretchjersey”). Ebenfalls geeignet sind klassische “Badeanzugstoffe” (Lycra), feine Baumwoll-Interlocks mit viel Elasthan und ähnliches. Microfaser- und Viscosejerseys sind ebenfalls geeignet, sofern sie gut dehnbar, formstabil und nicht zu weich sind. Bei reinen Baumwolljerseys ohne Elasthananteil kann ich nicht versprechen, dass der Ballettanzug dann gut passt und bequem ist. Bei der Materialwahl bitte auch den Passformhinweis auf S. 4 beachten. Bitte auf keinen Fall nicht dehnbare Stoffe verwenden! Materialverbrauch (Stretchjersey, Stoffbreite 1,40m): Gr. 92 – 98: 55cm • Gr. 104 –110: 60cm • Gr. 116: 65cm • Gr. 122 – 134: 70cm • Gr. 140– 152: 75cm Für Kurzarmanzüge mit Teilungsnaht braucht man in den kleinen Größen etwas weniger Stoff. ______________________________________________________ Für das Röckchen (einlagig): 25-35cm Jersey oder weicher Tüll, 1,40m breit für doppeltes Röckchen doppelte Stoffmenge rechnen. ______________________________________________________ Für Hals- und Beinausschnitte: Gr. 92 – 98: 120cm • Gr. 104 –116: 130cm • Gr. 122: 140cm • Gr. 128: 150cm • Gr 134: 155cm • Gr. 140: 160cm • Gr. 146–152: 165cm Falzgummi, oder ggf. auch einen 3–4cm breiten Streifen Stretchjersey, Interlock oder feinen(!) Bündchenstoff (jeweils bitte mit Elasthan). ______________________________________________________ Als Schrittverstärkung (optional): Rest Jersey oder Badefutter (maximal 10x15cm) ______________________________________________________ Nähmaschine (gerne zusätzlich Overlock) Jerseynadeln für die Maschine(n), evtl. Zwillingsnadel Schneiderkreide o.ä., Stoff- und Papierschere Klebeband (oder Klebestift) Stecknadeln, Bügeleisen Nähgarn (Stärke 100–140) bzw. Overlockgarn

1 © 2013–2016 by Britta Hackenberger, www.erbsenprinzessin.com Dieser Schnitt darf zu privaten Zwecken und zur Fertigung von Unikaten/Kleinserien – auch zum Wiederverkauf – verwendet werden. Massenproduktion ist ausdrücklich untersagt, ebenso Weitergabe, Abdruck oder Veröffentlichung dieses e-Books oder Teile davon.

Der Schnitt

Der Schnitt (zu finden auf S. 7–14 dieses e-Books): Teil 1: Oberes Anzugteil (bestehend aus 1a und 1b). Teil 2: Unteres Vorderteil Teil 3: Unteres Rückenteil (bestehend aus 3a (Gr. 92 bis 122) bzw. 3a und 3b (Gr. 128 bis 152). Teil 4: Ärmel (bestehend aus 4a und 4b (Gr. 92) bzw. 4a–4c (Gr. 98 –152)) Teil 5: Rockteil (bestehend aus 5a und 5b) Teil 6: Zwickel (Schrittverstärkung). Zuerst den Schnitt auf DIN A4 ausdrucken (Drucker auf 100% einstellen – nicht “auf Papiergröße skalieren”). Grauen Referenzkasten nachmessen. Die Papierteile dann in der gewünschten Größe ausschneiden und zusammenkleben. Wenn man das Röckchen weglassen möchte, schneidet man Vorder- und Rückenteil einfach in einem Stück zu. Dafür muss man das obere Anzugteil (Teil 1) zweimal ausdrucken und dann die Schnittteile 1 und 2 (=Vorderteil) und 1 und 3 (=Rückenteil) an der Rockteil-Ansatzlinie zusammenkleben. Auch bei geringelten Stoffen oder kratzigen Röckchen-Materialien (z.B. Organza) kann es sinnvoll sein, den Anzug in einem Stück zuzuschneiden und dann das Röckchen von außen aufzunähen.

Tipps und FAQ zum Drucken • Was mache ich, wenn die Größe des Referenzkastens nicht stimmt? 4 Stelle sicher, dass du auch wirklich auf 100% Größe druckst. Es muss auch DIN A4-Papier ausgewählt sein, nicht US Letter-Format oder ähnliches.

!

?

4 Manche Drucker drucken leider von Haus aus verzerrt. Das heißt, Höhe und Breite des Ausdrucks passen nicht 1:1 zusammen. Hier kann es helfen, an den Druckereinstellungen herumzuspielen: Entweder Höhe oder Breite auf z.B. 101%... zu stellen und dann nachzumessen. • Was mache ich, wenn die ausgedruckten Teile beim Zusammenkleben nicht aneinanderpassen? 4 Stimmt der Referenzkasten? Manche Drucker drucken nämlich leider etwas verzerrt. Das heißt, Höhe und Breite des Ausdrucks passen nicht perfekt zusammen. Hier kann es helfen, an den Druckereinstellungen herumzuspielen: Entweder Höhe oder Breite auf z.B. 101%... zu stellen und dann zu schauen, ob es nun passt. • Was mache ich, wenn nur Teile der Datei gedruckt werden? 4 Hier hilft es meist, den Acrobat Reader zu aktualisieren! • Was mache ich, wenn im Text Umlaute fehlen, Sonderzeichen oder Kauderwelsch statt deutscher Spache erscheint? 4 Hier hilft es meist, den Acrobat Reader zu aktualisieren! Bitte auch diesen verwenden und nicht Apple Vorschau o.ä.

3 © 2013–2016 by Britta Hackenberger, www.erbsenprinzessin.com Dieser Schnitt darf zu privaten Zwecken und zur Fertigung von Unikaten/Kleinserien – auch zum Wiederverkauf – verwendet werden. Massenproduktion ist ausdrücklich untersagt, ebenso Weitergabe, Abdruck oder Veröffentlichung dieses e-Books oder Teile davon.

Rockteil-Ansatzlinie

Gr. 92 Gr. 98 Rückwärtige Mitte • Stoffbruch • Faden-/Maschenlauf

3a

UNTERES RÜCKENTEIL

Gr. 104 Gr. 110 Gr. 116 Gr. 122 Gr. 128 Gr. 134 Gr. 140 Gr. 146 Gr. 152

Ballettanzug V 1.0 © www.erbsenprinzessin.com

Bitte nachmessen: Dieser graue Kasten muss ausgedruckt 7cm lang und 1,5cm hoch sein!

* hier Teil 3b ankleben!

*