Ausbildungspraxis (Erneute Bewerbung) - Medical Management Partner

20.02.2008 - Regionales Berufsbildungszentrum Bad Segeberg. • Berufsbildungszentrum Rendsburg-Eckernförde. • Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg. Außerdem wurden bundesweit 60 Ärzte aus verschiedenen Fachgruppen zu ihren. Anforderungen an Bewerber befragt, von denen zehn an der ...
757KB Größe 2 Downloads 298 Ansichten
Vmax im Hamsterrad

20.02.2008

MMP Medical Management Partner

Studie zur Ausbildungssituation in Arzt- und Zahnarztpraxen (Dezember 2016)

MMP Medical Management Partner

Vmax im Hamsterrad

Inhaltsverzeichnis

20.02.2008

Einleitung

S. 3

Ausbildungsgang (MFA/ZFA)

S. 4

Bildungsabschluss

S. 6

Beste Schulfächer

S. 8

Vorstellungsgespräch (Vorbereitung & Priorität der Ärzte)

S. 10

Recherche nach Ausbildungsplätzen

S. 12

Ausbildungspraxis (Fundort)

S. 14

Defizite in der Ausbildungspraxis

S. 16

Ausbildungspraxis (Erneute Bewerbung)

S. 18

Gründe für keine erneute Bewerbung in der Praxis

S. 20

Ärzte wünschen sich

S. 22

MMP Medical Management Partner

2

Vmax im Hamsterrad

Einleitung

20.02.2008

Im Rahmen einer studentischen Projektarbeit im Dezember 2016 sollte die Ausbildungssituation von Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellte in Schleswig-Holstein untersucht werden. Insgesamt wurden hierzu 315 Auszubildende der folgenden Berufsschulen aus Schleswig-Holstein befragt: • Regionales Berufsbildungszentrum Bad Segeberg • Berufsbildungszentrum Rendsburg-Eckernförde • Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg

Außerdem wurden bundesweit 60 Ärzte aus verschiedenen Fachgruppen zu ihren Anforderungen an Bewerber befragt, von denen zehn an der Studie teilgenommen haben. Im Folgenden werden die Ergebnisse grafisch dargestellt und auf der jeweiligen Folgeseite kurz erläutert.

MMP Medical Management Partner

3

Ausbildungsgang (MFA/ZFA) Vmax im Hamsterrad

20.02.2008

Medizinische Fachangestellte (MFA); 213; 68% Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA); 101; 32%

Keine Angabe; 1; 0%

MMP Medical Management Partner

4

Ausbildungsgang (MFA/ZFA) Vmax im Hamsterrad

20.02.2008

• An der Studie haben insgesamt 315 Auszubildende aus allen drei Lehrjahren teilgenommen. • 68 % (213) absolvieren die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten. • Insgesamt waren zu diesem Zeitpunkt gemäß Ärztekammer SchleswigHolstein ca. 1.470 in der Ausbildung. Somit wurden 14,48 % aller Auszubildenden befragt. • 32 % (101) werden zur Zahnmedizinischen Fachangestellten ausgebildet. • Insgesamt waren zu diesem Zeitpunkt gemäß Zahnärztekammer SchleswigHolstein ca. 1.200 in der Ausbildung. Somit wurden 8,42 % aller Auszubildenden befragt. • Eine Befragte machte keine Angabe über ihren Ausbildungsgang.

MMP Medical Management Partner

5

Vmax im Hamsterrad Bildungsabschluss

20.02.2008

Hauptschulabschluss; 67; 21%

Realschulabschluss; 206; 65%

keine Angabe; 5; 2%

Abitur; 20; 6% Fachhochschulreife; 17; 6%

MMP Medical Management Partner

6

Vmax im Hamsterrad Bildungsabschluss

20.02.2008

• 65 % (206) der Auszubildenden haben einen Realschulabschluss. • 21 % (67) besitzen einen Hauptschulabschluss.

• 6 % (20) sind Abiturienten. • 6 % (17) haben eine Fachhochschulreife. • 2 % (5) machten keine Angabe über ihren Schulabschluss.

MMP Medical Management Partner

7

Vmax im Hamsterrad Beste

Schulfächer

20.02.2008

250

200

150

207

100 185 156 134

50 83

80 36

46

0 Deutsch

Mathe

Englisch

Biologie

Physik

Chemie

MMP Medical Management Partner

Sport

Geschichte, Wirtschaft, Politik

1 Keine Angabe

8

Vmax im Hamsterrad Beste

Schulfächer

20.02.2008

• Jede Auszubildende sollte ihre drei besten Schulfächer im Abschlusszeugnis angeben. Einige Wenige haben nur ein bzw. zwei Fächer genannt. • Sport (207) und Deutsch (185) wurden am häufigsten genannt und waren somit die besten Fächer bei den Auszubildenden. • Chemie (46) und Physik (36) bildeten bei den wenigsten Auszubildenden die besten Noten.

• Eine Auszubildende machte keine Angabe. • Die drei wichtigsten Fächer aus Sicht der Ärzte sind Deutsch, Mathematik und Biologie.

MMP Medical Management Partner

9

Vorbereitete Themen Vmax im Hamsterrad

für das Vorstellungsgespräch 20.02.2008 Keine Angabe 5%

Nicht vorbereitet 2% Kein Vorstellungsgespräch 1%

Berufliche Ziele 38%

Praxis 12%

Hobbys/Interessen 16% Medizin/Gesundheit 26%

MMP Medical Management Partner

10

Vorbereitete Themen Vmax im Hamsterrad

für das Vorstellungsgespräch 20.02.2008

• Die Auszubildenden sollten angeben, auf welche Themen sie sich für das Vorstellungsgespräch vorbereitet haben. Mehrfachnennungen waren möglich. • Mehr als jede Dritte (38 %) hat sich mit ihren beruflichen Zielen auseinandergesetzt. Über ein Viertel (26 %) mit medizinischen Themen. • 16 % der Auszubildenden waren die eigenen Hobbys und Interessen besonders wichtig. 12 % haben sich im Vorwege mit der Ausbildungspraxis beschäftigt.

• 2 % der Befragten haben sich nicht vorbereitet und 1 % gar kein Vorstellungsgespräch geführt. • Die befragten Ärzte legen den Schwerpunkt im Vorstellungsgespräch auf die beruflichen Ziele und die Ausbildungspraxis.

MMP Medical Management Partner

11

Recherche Vmax im Hamsterrad

nach Ausbildungsplätzen

20.02.2008

Soziale Medien 9%

Internet 51%

Zeitung 20%

Keine Angabe 1%

Sonstiges 6%

Berufsmesse 1%

Freunde/Familie/Bekannte 6%

MMP Medical Management Partner

Bundesagentur für Arbeit 6%

12

Recherche Vmax im Hamsterrad

nach Ausbildungsplätzen

20.02.2008

• Die Auszubildenden sollten angeben, wo sie nach Ausbildungsplätzen gesucht haben. Mehrfachnennungen waren möglich. • Mehr als die Hälfte (51 %) haben allgemein im Internet recherchiert. • In Zeitungen waren es 20 % und in sozialen Medien 9 % der Befragten. • Je 6 % griffen auf den Familien- und Bekanntenkreis zurück bzw. haben sich bei der Bundesagentur für Arbeit oder über sonstige Plattformen informiert. • Die befragten Ärzte gaben an, dass Auszubildende überwiegend über Zeitungen oder die eigene Praxiswebsite auf ihre Ausbildungsstellen aufmerksam werden können.

MMP Medical Management Partner

13

Ausbildungspraxis Vmax im Hamsterrad

(Fundort) Bundesagentur für Arbeit 8%

Zeitung 17%

Freunde/Familie/Bekannte 15%

Soziale Medien 13%

Praxiswebsite 19%

20.02.2008

(Zahn)Ärztekammer 1% Berufsmesse 1%

Sonstiges 21%

Internet 5%

MMP Medical Management Partner

14

Ausbildungspraxis Vmax im Hamsterrad

(Fundort)

20.02.2008

• Die Auszubildenden sollten angeben, wo sie auf ihre Ausbildungspraxis gestoßen sind. Die Verteilung umfasst mehrere Stellen auf ähnlichem Niveau. • 21 % sind über Wege auf ihre Ausbildungspraxis gestoßen, die sich keiner eindeutigen Gruppe zuordnen lassen. Genannt wurden beispielweise: der eigene Arzt, über die Schule oder Jobbörsen. • 19 % sind über die Praxiswebsite fündig geworden. Ebenso wie die sozialen Medien (13 %) wird diese nicht einfach dem Internet zugeordnet, sondern separat ausgewiesen. • Außerdem nehmen Zeitungen (17 %) und der Familien- und Bekanntenkreis (15 %) einen großen Anteil ein.

MMP Medical Management Partner

15

Defizite Vmax im Hamsterrad

Keine 37%

in der Ausbildungspraxis

20.02.2008

Ausbildungsplan 14% Fester Ansprechpartner 14%

Regelmäßige Personalgespräche 24%

Sozialkompetenzen 5% Lernmöglichkeit/Unterstützung 2%

Gehalt 1%

Feste/pünktliche Arbeitszeiten 3%

MMP Medical Management Partner

16

Defizite Vmax im Hamsterrad

in der Ausbildungspraxis

20.02.2008

• Die Auszubildenden sollten angeben, ob es Defizite in ihrer Praxis gibt, sie etwas vermissen oder etwas verbessert werden soll. • 37 % gaben an, dass sie keine Defizite in der Praxis haben, also zufrieden sind. • Regelmäßige Personalgespräche vermissen 24 % der Auszubildenden. • Einen festen Ansprechpartner in der Ausbildung und einen genauen Ausbildungsplan fehlen je 14 % der Befragten. • 5 % der Auszubildenden wünschen sich bessere Sozialkompetenzen vom Chef und den Kollegen. • Unterstützung beim Lernen benötigen zwei, ein höheres Gehalt wollen 1 % der Befragten. MMP Medical Management Partner

17

Vmax imAusbildungspraxis Hamsterrad

(Erneute Bewerbung)

20.02.2008

keine Angabe; 1; 0%

Nein; 89; 28%

Ja; 225; 72%

MMP Medical Management Partner

18

Vmax imAusbildungspraxis Hamsterrad

(Erneute Bewerbung)

20.02.2008

• Die Auszubildenden wurden gefragt, ob sie sich noch einmal in ihrer Ausbildungspraxis bewerben würden. • Eine erneute Bewerbung in der gleichen Praxis würden 72 % der Befragten abgeben. • 28 % sind mit ihrer Ausbildungspraxis unzufrieden und würden sich nicht wieder für diese entscheiden.

• Eine Befragte machte keine Angabe dazu.

MMP Medical Management Partner

19

Gründe für keine Vmax im Hamsterrad

erneute Bewerbung in der Praxis 20.02.2008

70

61 60

50

40

30 23 20 14 10

8 4

4

Zu wenig Geld

Fehlendes Vertrauen

3 0 Falsche Fachgruppe

Schlechte Stimmung

Unter-/Überforderung

Arbeitszeiten

MMP Medical Management Partner

Sonstiges

20

Gründe für keine Vmax im Hamsterrad

erneute Bewerbung in der Praxis 20.02.2008

• Die Auszubildenden sollten die Gründe angeben, warum sie sich nicht erneut für ihre Ausbildungspraxis entscheiden würden. Mehrfachnennungen waren möglich.

• Mit 61 Nennungen ist die schlechte Stimmung in der Praxis mit Abstand der am häufigsten genannte Grund. • 23 Mal wurde Unter- oder Überforderung angegeben.

• Als sonstige Gründe wurden u. a. unfreundliche bzw. ungerechte Chefs und unstrukturierte Praxisabläufe genannt. • In acht Fällen ist die falsche Fachgruppe der ausschlaggebende Grund.

• Weiter Gründe sind das Gehalt, fehlendes Vertrauen und die Arbeitszeiten. MMP Medical Management Partner

21

Ärzte Vmax im Hamsterrad

wünschen sich

20.02.2008

• Eigenschaften der Auszubildenden  Zuverlässigkeit  Teamfähigkeit  Leistungsbereitschaft  Motivation • Schulische Ausbildungsinhalte  Kommunikations-/ Konflikttraining  Allgemeinen Umgang mit Computern  Umgangsformen  Marketing für die Praxis • Sechs von zehn Ärzten haben sich in den letzten Jahren aufgrund mangelnder Qualität der Bewerber, gegen die Einstellung einer Auszubildenden entschieden.

MMP Medical Management Partner

22

Vmax im Hamsterrad

20.02.2008

MMP Medical Management Partner Dajinder Daniel Pabla Fraunhoferstrasse 13 D – 24118 Kiel Tel.: 0431- 982 6070 [email protected] www.m-mp.de

MMP Medical Management Partner

23