Anmeldung

... Nachmittag des 14. Januar 2010 ab Frankfurt/M. Hbf. ... Uhr nach Frankfurt/M. (Ankunft 14.37 Uhr). ... www.bistummainz.de/bistum/bistum/ordinariat/dezernate/.
354KB Größe 5 Downloads 478 Ansichten
Herr

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Frau

Kontaktadressen:

Tagungskosten: Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung

135,– Euro

Unterkunft im Doppelzimmer und Verpflegung 115,– Euro

Anmeldung

Titel: Damit ihr Hoffnung habt

30,– Euro

Teilnahme ohne Übernachtung, jedoch mit Verpflegung inkl.Kursgebühr

95,– Euro

Schülerinnen/Schüler, Studentinnen/ Studenten und Arbeitslose (nach Vorlage eines Ausweises) im Doppelzimmer pro Person inkl. Kursgebühr

80,– Euro

Anmeldung:

2. Ökumenischer Kirchentag München 2010 Geschäftstelle München Rundfunkplatz 4 80335 München E-Mail: [email protected] www.oekt.de

Landesausschuss für Hessen und Nassau des Deutschen Evangelischen Kirchentages

Damit ihr Hoffnung habt. 2. Ökumenischer Kirchentag München 12.–16. Mai 2010

Schriftliche Anmeldung zur Teilnahme an die Evangelische Akademie Arnoldshain erbeten. Teilnahmebestätigung: Die Teilnahme wird ca. 14  Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich bestätigt. Regress:

Tagungs-Nr. 101131

vom 14.-16.01.2010

Jahrgang

mit PKW

Doppelzimmer

Anreise am _________ Abreise am _________

mit Bus 50 ab Bad Homburg

Einzelzimmer (soweit vorhanden)

Gewünschte Unterbringung

ohne Quartier

Ich wünsche vegetarische Kost

Datum/Unterschrift

Ort: Martin-Niemöller-Haus, Schmitten

Beruf

Fax

zuzüglich Kursgebühr

Anfahrt

Geht Ihre Abmeldung später als 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei uns ein, fallen 25 % der Tagungsgebühr an. Bei Nichtteilnahme ohne fristgerechte Abmeldung ist die volle Tagungsgebühr zu entrichten. Anreise:

MEMO

für Ihren Terminkalender

14. – 16. Januar 2010

„Damit ihr Hoffnung habt“

Workshop zur Vorbereitung auf den 2. ÖKT in München

Evangelische Aakdemie Arnoldshain Martin-Niemöller-Haus 61389 Schmitten/Taunus

Am Nachmittag des 14. Januar 2010 ab Frankfurt/M. Hbf. (RMV Fahrkartenautomatziel: 52 Schmitten) mit der S-Bahn (S5) in Richtung Friedrichsdorf um 16.09 Uhr bzw.17.09 Uhr (Haltestelle Bad Homburg an 16.30 Uhr bzw. 17.30 Uhr). Anschluss nach Arnoldshain mit dem Bus Linie 50 um 16.45 Uhr bzw. 17.45 Uhr in Richtung Grävenwiesbach (bis Haltestelle Arnoldshain Forsthaus, Ankunft 17.29 Uhr bzw. 18.29 Uhr). Abreise: Am Mittag des 16. Januar 2010 mit dem Bus Linie 50 um 13.30 Uhr in Richtung Bad Homburg. Ankunft in Bad Homburg um 14.11 Uhr. Weiterfahrt mit der S-Bahn (S5) um 14.14 Uhr nach Frankfurt/M. (Ankunft 14.37 Uhr). Fahrplanänderungen vorbehalten!

„Damit ihr Hoffnung habt“

Landesausschuss für Hessen und Nassau des Deutschen Evangelischen Kirchentages Markgrafenstraße 14 60487 Frankfurt am Main E-Mail: [email protected] de www.zentrum-verkuendigung.de

Diözesanen Räte im Bistum Mainz Bischofsplatz 2 55116 Mainz E-Mail: [email protected] www.bistummainz.de/bistum/bistum/ordinariat/dezernate/ dezernate_3/dioezraete/katholikenrat/index.html

Diözesanversammlung des Bistums Limburg Roßmarkt 4 65549 Limburg [email protected] www.dioezesanversammlung.bistumlmburg.de

Workshop zur Vorbereitung auf den 2. Ökumenischen Kirchentag in München

Tagungsort: Evangelische Akademie Arnoldshain Martin-Niemöller-Haus Am Eichwaldsfeld 3 61389 Schmitten Tagungssekretariat/Anmeldung: Karin Weintz Tel.: 06084-95 98-125 Fax: 06084-95 98-138 E-Mail: [email protected] Erreichbarkeit während der Veranstaltung: Tel.: 06084-944-0 Fax: 06084-944-194 E-Mail: [email protected]

online-Anmeldung:

www.evangelische-akademie.de/tagungen.html

14. – 16. Januar 2010 (Do. – Sa.) Tagungsnummer: 101131

Zum Workshop laden herzlich ein: Pfarrer Dr. Hermann Düringer, Direktor der Evangelischen Akademie Arnoldshain Dr. Hildegard Dziuk, Sprecherin des Katholikenrates im Bistum Mainz Pfarrerin Astrid Stephan, Vorsitzende des Landesausschusses für Hessen und Nassau des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Frankfurt a.M.



Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des DEKT, Fulda



Moderation: Diplompädagogin Jutta Winkler, Geschäftsführerin des Landesausschuss für Hessen und Nassau des DEKT, Frankfurt a.M.



Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, Darmstadt Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, Präsident des 2. ÖKT, Bayreuth/Augsburg

N.N., Präsident/Präsidentin des 2. ÖKT (Wahl im November)



Moritz Neumann, Vorsitzender des Landesverbands der jüdischen Gemeinden in Hessen, Frankfurt a.M. (angefragt)

Veranstaltungsorte und organisatorische Hinweise



Ünal Kaymakci, stv. Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinschaft Hessen, Frankfurt a.M.



Ulrich Schneider, stv. Geschäftsführer des DEKT/ÖKT, München



Moderation: Pfarrer Dr. Hermann Düringer, Akademiedirektor



Moderation: Dr. Hildegard Dziuk, Mainz

12:30 Uhr Mittagspause 14:30 Uhr Kaffee/Tee im Foyer

Samstag, den 16. Januar 2010 8:15 Uhr Morgenandacht Pfarrer Dr. Hermann Düringer, Akademiedirektor 8:30 Uhr Frühstück 9:30 Uhr Die gastgebenden Kirchen laden ein Pfarrerin Andrea Wagner-Piggera, Beauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für den ÖKT, München Ordinationsrat Dr. Armin Wouters, Beauftragter des Erzbistums München und Freising für den ÖKT, München

15:00 Uhr

Ökumenisches Gespräch: Was bringt der Ökumenische Kirchentag den Kirchen und dem Dialog der christlichen Religionsgemeinschaften?



N.N., Vertreter der Katholischen Kirche

11:00 Uhr Kaffee / Tee im Foyer



Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, Darmstadt



Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, Präsident des 2. ÖKT, Bayreuth/Augsburg

11:15 Uhr Letzter Informationsaustausch und Ausblick auf die Vorfahrt nach München



N.N., Präsident/Präsidentin des 2. ÖKT (Wahl im November)

AG 1: Genesis 9, 8-17



Pastor Lothar Peitz, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hessen-Rheinhessen, Taunusstein

Michael Grevel, Vorstand Landesausschuss Hessen und Nassau des DEKT, Egelsbach



Moderation: Pfarrer Dr. Hermann Düringer, Akademiedirektor

AG 2: Römerbrief 8, 16-25

17:45 Uhr „Familie arm, aber mutig“ – Projektpräsentation der Arbeitsgemein schaft Ökumene Mitte-Südwest

Freitag, den 15. Januar 2010 8:15 Uhr Andacht zum Leitwort „Damit ihr Hoffnung habt“ Pfarrer Matthias Wiskemann, Landesaus schuss für Hessen und Nassau des DEKT, Grünberg 8:30 Uhr Frühstück 9:30 Uhr Bibelarbeiten in Arbeitsgruppen:

Helmut Graf, Vorstand Landesausschuss Hessen und Nassau des DEKT, Weilrod AG 3: Matthäus 25, 31-46 Martina Reißfelder, Geschäftsführerin der Diözesanen Räte im Bistum Mainz 10:30 Uhr Kaffee / Tee im Foyer



Gert Langkafel, Koordinator der Projektgruppe, Landesausschuss Pfalz für den DEKT, Ludwigshafen



Moderation: Pfarrerin Astrid Stephan, Frankfurt a.M.

Moderation: Pfarrerin Astrid Stephan, Frankfurt a.M.

Moderation: Jutta Winkler, Frankfurt a.M. 11:45 Uhr Feedback Moderation: Pfarrerin Astrid Stephan, Frankfurt a.M. 12:15 Uhr Reisesegen 12:30 Uhr Ende der Tagung mit dem Mittagessen

Akkreditierung i. S. § 65 Hessisches Lehrerfortbildungsgesetz: Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhält eine hessische Lehrkraft 20 Leistungspunkte nach § 8 der IQ- und Akkreditierungsverordnung (IQ-Angebotsnummer K003517 / 0457293).

61389 Schmitten

Einführung in den 2. Ökumenischen Kirchentag Das Thementableau im Überblick und erste Highlights

POSTKARTE

19:30 Uhr

N.N., Vertreter der Katholischen Kirche

[email protected] www.evangelische-akademie.de

Als Zielgruppe für diese Tagung haben wir im Blick: Organisatoren und Organisatorinnen von Kirchentagsfahrten, Pfarrerinnen und Pfarrer, Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen, Religionslehrerinnen und Religionslehrer, Dekanatsbeauftragte der Landeskirche für den Kirchentag sowie an der Thematik interessierte Einzelpersonen.

durch die Veranstalter

19:30 Uhr K  ultur am Abend: Hessen auf dem Weg nach München

Telefon: 0 60 84/9 598-0 Telefax: 0 60 84/9 598-1 38

Gemeinsam mit dem Landesausschuss für Hessen und Nassau des Deutschen Evangelischen Kirchentages und des Katholikenrates des Bistums Mainz möchte die Evangelische Akademie Arnoldshain mit dieser Tagung zu einer guten inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung auf den 2. Ökumenischen Kirchentag beitragen.

19:15 Uhr Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema

18:30 Uhr Abendessen

Am Eichwaldsfeld 3 61389 Schmitten/Taunus

Die Vorbereitungstagung im Januar 2010 will Lust machen auf das gemeinsame Fest des Glaubens vom 12. bis 16. Mai in München. Sie dient der thematischen Einführung, stellt die gastgebenden evangelischen und katholischen Kirchen vor und gibt einen Einblick in den Stand der Vorbereitungen des Kirchentages. Erste Highlights aus dem Kirchentagsprogramm werden vorgestellt und Informationen vor allem für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen vermittelt, die eine Fahrt nach München organisieren.

18:30 Uhr Beginn der Tagung mit dem Abendessen

Interreligiöses Gespräch: Was bedeutet ein zweiter Ökumenischer Kirchentag für das Verhältnis der christlichen Kirchen mit anderen Religionsgemeinschaften in Deutschland?

Ich wünsche folgende besondere Hilfe(n):

D

er 2. Ökumenische Kirchentag findet in einer Zeit statt, die von einer tiefen Krise geprägt ist – wirtschaftlich, politisch und sozial, in Deutschland und in der Welt. Deshalb will der 2. Ökumenische Kirchentag in München fragen, wie christliches Leben in der Welt und für die Welt gelingen kann. „Christliche Existenz und globale Verantwortung“ sowie „Christliche Existenz und gesellschaftliches Zusammenleben“ sind daher zwei der insgesamt vier Themenbereiche. Mit der Besinnung auf die Grundlagen des christlichen Glaubens will der Ökumenische Kirchentag zugleich Hoffnung geben und im Dialog mit der Welt Zukunftsperspektiven entwickeln.

10:45 Uhr

Füllen Sie Ihre Anmeldung bitte vollständig aus und schicken uns die abgetrennte Postkarte zurück.

Donnerstag, den 14. Januar 2010

Evangelische Akademie Arnoldshain Am Eichwaldsfeld 3

bitte freimachen

W o r k s h o p