23. Dezember - Lana Grossa

durch 2+1 M plus 2 Rand-M. Die ungeraden R sind die Hin-R, die gera- den R die Rück-R. 1.–2. R wdh. Halbpatent in Runden: Siehe Strickschrift. M-Zahl teilbar durch 2. 1.–2. Rd wdh. Randmasche: Glatter Rand: In allen R die 1. M abheben, die letzte M rechts str. MÜTZE. Maschenanschlag Krempe: 23 M anschl und 46 ...
3MB Größe 9 Downloads 406 Ansichten
www.lanagrossa.de

Foto: Nicolas Olonetzky c/o Bascha Kicki Fotografen, www.bascha-photographers.de

23. Dezember

23. Dezember

www.lanagrossa.de

PATENTMÜTZE · Landlust Merino 120 Größe: Für Kopfumfang 52–56 cm.

Material: Lana Grossa Landlust Merino 120 (100% Schurwolle Merino Superwash, LL 120 m/50 g), 100 g in Beige (Fb 103), Stricknadel Nr. 7,0 mm, Nadelspiel Nr. 7,0 mm, Pomponmaker, Maschenmarkierer. Maschenprobe: Mit Nadel Nr. 7,0 im Grundmuster Halbpatent ergeben 15 M und 32 R 10 x 10 cm. Grundmuster: Halbpatent in Reihen: Siehe Strickschrift. M-Zahl teilbar durch 2+1 M plus 2 Rand-M. Die ungeraden R sind die Hin-R, die geraden R die Rück-R. 1.–2. R wdh. Halbpatent in Runden: Siehe Strickschrift. M-Zahl teilbar durch 2. 1.–2. Rd wdh. Randmasche: Glatter Rand: In allen R die 1. M abheben, die letzte M rechts str. MÜTZE Maschenanschlag Krempe: 23 M anschl und 46 cm = 150 R im Habpatent-Muster in R str. Alle M abketten. Streifen zur Rd legen und Naht im Maschenstich schließen. Darauf achten, dass die gekörnte Seite des Patentmusters später nach innen liegt, d.h. die Naht von der rechten Seite, der glatten Seite, geschlossen wird. Die Krempe wird später umgeschlagen, sodass die Naht innen liegt. Oberkopfteil: Aus einem Rand, ausgehend von der linken Seite, 72 M auffassen, auf das Nd-Spiel verteilen und zur Rd schließen. 5 cm im Halbpatent Fertigstellen: Alle Fäden vernähen. 3 Pompons mit einem Durchmesin Rd str. Danach mit den Abnahmen für die Oberkopfrundung beginnen: ser von 5 cm wickeln und als 3er-Gruppe an der Mützenspitze befestigen. Krempe zum Tragen umschlagen. Abnahmen: Arbeit in 4 gleiche Teile einteilen und die 18., 36., 54., und 72. M mit einen Maschenmarkierer kennzeichnen. In der folgenden Rd jeweils Tragehinweis: Wir haben die Mütze auf dem Foto als Beanie gestylt und vor und nach den markierten M 2 M mustergemäß zus str, Die markierten M nicht umgeschlagen. Dann die Naht so schließen, dass sie nach innen zeigt. bleiben immer eine rechte M. So werden pro Rd 8 M abgenommen. Danach 1 Rd ohne Abn str. Die Abn-Rd insgesamt 8x str. Nach jeder Abn-Rd 1 Rd ohne Abn str. Faden abschneiden und durch die verbleibenden 8 M ziehen. Faden nach innen führen und dort gut vernähen.

Mehr unter www.lanagrossa.de

23. Dezember

www.lanagrossa.de

Halbpatent mit tiefer gestochenen Maschen in Reihen

Halbpatent mit tiefer gestochenen Maschen in Runden

Zeichenerklärung: = Rechte Masche = Linke Masche = Randmasche = Tiefer gestochene rechte Masche. 1 M um 1 R tiefer in die Vor-R einstechen. Die darüber liegende M löst sich auf.

Mehr unter www.lanagrossa.de

Filati Accessoires 18 www.lanagrossa.de

Maschenprobe Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadel­stärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln. Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die ­Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Abkürzungen abgem = abgemascht abh. = abheben abk. = abketten abm = abmaschen abn. = abnehmen arb. = arbeiten anschl = anschlagen beids. = beidseitig DStb = Doppelstäbchen Fb. = Farbe

fe M oder fM = feste Masche folg. = folgende Kn = Knäuel Kettm oder Km = Kettmasche Lftm oder Lm = Luftmasche li = links LL = Lauflänge lt. = laut M = Masche

mittl. = mittleren Nd = Nadel Nr = Nummer R = Reihe Rand-M oder RM = Randmasche Rd = Runde re = rechts restl. = restliche Stb = Stäbchen

str. = stricken U = Umschlag wdh. = wiederholen zus = zusammen zushäkeln = zusammenhäkeln zusstr. = zusammenstricken zun. = zunehmen

Impressum Herausgeber: Lana Grossa GmbH, Gaimersheim, www.lanagrossa.de Fotos: Nicolas Olonetzky c/o Bascha Kicki Fotografen, www.bascha-photographers.de © Sämtliche Modelle stehen unter Urheberschutz. Gewerbliches Nacharbeiten ist untersagt. Nachdruck nur mit Genehmigung des Herausgebers.