14. Dezember - Lana Grossa

Material: Lana Grossa Feltro (100% Wolle, Lauflänge 50 m/50 g), ENT-. WEDER 18 verschiedene Farben á 15 g je innerem Kreis ODER: je 50 g in. Hellblau (Fb 66), Türkis (Fb 32), Pink (Fb 38), Cognac (Fb 77), Giftgrün. (Fb 59), Kupfer (Fb 76), Rohweiß (Fb 1), Zy klam (Fb 62), Pastellblau (Fb. 71) und 600 g in Dunkelgrau ...
3MB Größe 6 Downloads 193 Ansichten
www.lanagrossa.de

Foto: © Herbert Dehn, www.herbertdehn.com

14. Dezember

14. Dezember

www.lanagrossa.de

SHOPPER · Feltro

Größe: Vor dem Filzen: 63 cm x 66 cm (Breite x Höhe), nach dem Filzen (1x bei 60 Grad): 45 cm x 47 cm (Breite x Höhe). Material: Lana Grossa Feltro (100% Wolle, Lauflänge 50 m/50 g), ENTWEDER 18 verschiedene Farben á 15 g je innerem Kreis ODER: je 50 g in Hellblau (Fb 66), Türkis (Fb 32), Pink (Fb 38), Cognac (Fb 77), Giftgrün (Fb 59), Kupfer (Fb 76), Rohweiß (Fb 1), Zy­klam (Fb 62), Pastellblau (Fb 71) und 600 g in Dunkelgrau meliert (Fb 4), Häkelnadel Nr. 7. Maschenprobe vor dem Waschen: Mit Nd Nr. 7 nach Häkelschrift gearb ergibt ein Quadrat vor dem Filzen 21 cm x 21 cm und nach dem Filzen 15 cm x 15 cm. Grundmuster: Granny „Ochsenauge“: Alle Rd mit einer Kettm schließen und mit Steige-Luftm beginnen. TASCHE In einen flexiblen Fadenring beginnend mit 3 Luftm 11 Stb häkeln, Rd mit einer Kettm schließen = 12 M. 1. Rd: 3 Steige-Luftm, in jede M 2 Stb, Kettm = 24 M. 2. Rd: 3 Steige-Luftm, in jede 2. M 2 Stb, in allen anderen M 1 Stb, Kettm = 36 M. Danach Kreis in 4 gleiche Viertel á 9 M einteilen und mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen. 3. Rd: 1 Steige-Luftm, dann folgende Sequenz 4x häkeln: *1 fe M, 2 hStb, 1 Stb, in die folgende M (Ecke = 2 Stb, 1 DStb, 2 Stb) , dann weiter mit 1 Stb, 2 hStb, 1 fe M *, Rd mit 1 Kettm schließen = 4x 13 M = 52 M. 4. Rd: 3 Steige-Luftm, dann in jede M ein Stb häkeln und in das DStb an allen 4 Ecken jeweils 1 Stb, 1 DStb, 1 Stb arb. = 4x 15 M. 5. Rd: 1 Steige-Luftm, dann in jede M 1 fe M, und in die DStb der Ecken jeweils 3 fe M = 4x 18 M. 6. Rd: 1 Steige-Luftm, dann in jede M 1 fe M, und in die mittlere fe M der 3 Eck-Kettmaschen jeweils 3 fe M = 4x 21 M. Abmaschen.

Faden jeweils abschneiden. Danach bei allen 18 Stück die 3.–6. Rd in Dunkelgrau meliert arb. Alle Fäden vernähen.

Zusammensetzen des Taschenkörpers: 3 Reihen Grannies aus je 3 Stück anordnen und für Vorderseite und Rückseite je 9 Stück mit einem Faden Dunkelgrau meliert zusammen nähen. Dafür im Überwendlichstich nähen und nur ein Maschenglied fassen, damit die Naht möglichst dünn Anleitung: Der Taschenkörper wird aus insgesamt 18 Grannies zusam- wird und die Grannies nur aneinanderstoßen. men gesetzt. Umlaufender Streifen: Für den umlaufenden Streifen 189 Luftm plus 1 Anfertigung Grannies: 18 Grannies nach Beschreibung „Ochsenauge“ Wende-Luftm anschl und 6 R fe M = 4 cm häkeln. Abmaschen. Streifen anfertigen. Zunächst, wenn Reste vorhanden sind ,18 x Maschen in den rundum die Seitenteile und den Boden des Vorderteils und Rückenteils im flexiblen Fadenring und die 1.–2. Rd arb, dabei möglichst jedes Granny in Überwendlichstich wie beim Zusammensetzen der Quadrate beschrieben einer anderen Farbe beginnen. Sind keine vorhanden, je Farbe 2 Stück arb. annähen.

Mehr unter www.lanagrossa.de

14. Dezember

www.lanagrossa.de

Fertigstellen: Über die obere Kante in Dunkelgrau meliert 3 Rd fe M häkeln, Henkel annähen: Henkel mittig mit einem Abstand von ca 21 cm an Vordabei jede 6 M überspringen, damit die obere Kante etwas eingehalten wird. der- und Rückseite annähen. Dabei die Hälfte des Henkels an die VorderseiAlle Fäden vernähen. te und die andere Hälfte an die Rückseite nähen, sodass er wie eine Spange um die obere Kante der Teile liegt. Zusätzlich alle drei Lagen noch 1x Taschenhenkel: 2 identische Henkel arb. In Dunkelgrau meliert 9 Luftm durchnähen. anschl und mit 1 Kettm zur Rd schließen, weiter in Spiralrunden in fe M 38 cm häkeln. Abmaschen. Ausarbeitung: Alle Fäden vernähen. Tasche nach Anleitung verfilzen, jedoch abweichend 60 Grad einstellen.

Mehr unter www.lanagrossa.de

Filati Strick & Filz 11 www.lanagrossa.de

Maschenprobe Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadel­stärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln. Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die ­Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Abkürzungen abh. = abheben abk. = abketten abn. = abnehmen abw. = abwechselnd arb oder arb. = arbeiten anschl = anschlagen beids. = beidseitig Fb = Farbe fM oder fe M = feste Masche

folg. = folgende(n) ggf = gegebenenfalls HStb = Halbe Stäbchen insg. = insgesamt Km oder Kettm = Kettmasche li = links Lm oder Luftm = Luftmasche M = Masche(n)

mittl. = mittlere N oder Nd = Nadel Nr = Nummer R = Reihe(n) Rd = Runde(n) re = rechts restl. = restliche(n) RT = Rückenteil Stb = Stäbchen str. = stricken

U = Umschlag VT = Vorderteil wdh = wiederholen zun. = zunehmen zus oder zus. = zusammen zusstr. = zusammenstricken

Impressum Herausgeber: Lana Grossa GmbH, Gaimersheim, www.lanagrossa.de Fotos: © Herbert Dehn, www.herbertdehn.com © Sämtliche Modelle stehen unter Urheberschutz. Gewerbliches Nacharbeiten ist untersagt. Nachdruck nur mit Genehmigung des Herausgebers.