1. Dezember - Lana Grossa

35 x 30 cm, H x U. Material: Lana Grossa Feltro (100% Schurwolle, Lauflänge 50 m/50 g),. 150 g Bordeaux (Fb 15), 50 g Rot (Fb 7), 50 g Pink (Fb 38), 50 g Braun meliert (Fb 23) und 50 g Beige meliert (Fb 24); 1 Spiel Stricknadeln Nr. 8 und 1 Häkelnadel Nr. 8. Glatt re: Hinr re, Rückr li. In Rd immer rechte M str. Kraus re in ...
3MB Größe 6 Downloads 376 Ansichten
www.lanagrossa.de

Foto: © Herbert Dehn, www.herbertdehn.com

1. Dezember

1. Dezember

www.lanagrossa.de

NIKOLAUSSTRUMPF · Feltro Größe: ca. 35 x 30 cm, H x U.

Material: Lana Grossa Feltro (100% Schurwolle, Lauflänge 50 m/50 g), 150 g Bordeaux (Fb 15), 50 g Rot (Fb 7), 50 g Pink (Fb 38), 50 g Braun meliert (Fb 23) und 50 g Beige meliert (Fb 24); 1 Spiel Stricknadeln Nr. 8 und 1 Häkelnadel Nr. 8. Glatt re: Hinr re, Rückr li. In Rd immer rechte M str. Kraus re in Runden: 1 Rd re, 1 Rd li im Wechsel. Jacquardmuster: Siehe Zählmuster. Rapport = 23 M. Es ist jede Rd gezeichnet. Die 1. – 18. Rd 1 x arb. Der nicht in Arbeit befindliche Faden wird locker auf der Rückseite der Arbeit mitgeführt. Dabei darauf achten, dass die Fäden gleichmäßig und locker gespannt sind, da die Spannfäden beim Filzen in der Waschmaschine etwas mehr schrumpfen als das gestrickte Teil. Streifenfolge: 2 Rd Braun meliert, 2 Rd Beige meliert, 2 Rd Braun meliert. Maschenprobe vor dem Waschen: Glatt re mit Nadeln Nr. 8: 11,5 M und 16,5 R = 10 x 10 cm. NIKOLAUSSTRUMPF 46 M mit Nadeln Nr. 8 in Rot anschlagen Arbeit zur Rd schließen und M auf das Spiel Nadeln verteilen = 11/12/12/11 M/Nadel. Nun 6 Rd kraus re nach Streifenfolge str., dann glatt re im Jacquardmuster arb. = 2 Rapporte. Die 1. – 18. Rd 1 x arb., dann 6 Rd kraus re nach Streifenfolge. In Bordeaux glatt re weiter. In 26 cm Gesamthöhe die Jojo-Ferse glatt re über die M der 4. und 1. Nadel arb. Die Fersenm in drei Teile (= 7/8/7 M je Teil) aufteilen. Dann werden verkürzte Reihen mit doppelten Maschen von außen nach innen gestrickt. 1. R (= Hinr): Alle Maschen der 4. und 1. Nadel re str., wenden. 2. R (= Rückr): Mit einer doppelten M beginnen. Hierfür den Faden vor die Arbeit legen, von re nach li in die 1. M einstechen, M und Faden zusammen abh. und den Faden fest nach hinten ziehen. Die M wird dabei über die Nadel gezogen und liegt nun doppelt. Wird der Faden nicht fest genug angezogen, entstehen später Löcher. Die übrigen M wie gewohnt li str., ein-

schl. der letzten M der 4. Nadel, wenden. 3. R (= Hinr): Eine doppelte M arb. Dann alle M re str., die doppelte M am Ende der R der 1. Nadel bleibt ungestrickt, wenden. 4. R (= Rückr): Eine doppelte M arb. Dann alle M li str., die doppelte M am Ende der R der 4. Nadel bleibt ungestrickt, wenden. Die 3. und 4. R wdh., bis an jeder Seite 7 doppelte und in der Mitte 8 einfache M liegen. Die letzte R ist eine Hinr und gleichzeitig der Beginn von zwei Rd rechte M, die über alle M gestr. wird. Dabei in der 1. R bei den doppelten M beide Maschenteile gleichzeitig erfassen und re zus. str. Nach diesen zwei Rd werden wieder verkürzte R mit doppelten M gestr., jedoch diesmal von innen nach außen. 1. R (= Hinr): Die Fersenm der ersten beiden Drittel (15 M) re str., wenden. 2. R (= Rückr): Eine doppelte M arb. Bis einschließlich der letzten M des mittleren Drittels li str., wenden. 3. R (= Hinr): Eine doppelte M arb. Bis zur doppelten M der Vorr re str., diese wie beschrieben re

Mehr unter www.lanagrossa.de

1. Dezember zus. str., die folg. M re str., wenden. 4. R (= Rückr): Eine doppelte M arb. Bis zur doppelten M der Vorr li str., diese wie beschrieben li zus. str., die folg. M li str., wenden. Die 3. und 4. R wdh., bis an jeder Seite 7 doppelte M gestr. wurden. Die letzte R ist eine Hinr und gleichzeitig der Beginn der 1. Rd des Fußteils. Nun wieder über alle 46 M in Rd glatt re weiterstr. Nach 24 cm ab Fersenbeginn die Bandspitze arb.: Am Ende der 1. und 3. Nadel: Die 2. und 3. letzte M re zusstr. Am Anfang der 2. und 4. Nadel: Die 2. und 3. M re verschränkt zusstr. = 4 abgenommene M. Diese Abnahmen in jeder 2. Rd noch 4 x arb., dann in jeder Rd 4 x arb. Arbeitsfaden durch die restl. 10 M ziehen. Faden fest zus. ziehen und gut vernähen.

www.lanagrossa.de

Fertigstellen: Zum Aufhängen des Nikolausstiefels 1 Schlinge häkeln. Dafür in der rückw. Mitte des Stiefels Faden in Rot mit Häkelnadel Nr. 8 anschlingen und 9 Luftm häkeln, dann 1 Kettm neben der Anschlingstelle. 1 Wendeluftm, dann 15 fe M in die Schlinge häkeln. Arbeit beenden. Stiefel wie beschrieben waschen und filzen. Nach der Wäsche kräftig ziehen, dehnen und mit Zeitungspapier ausgestopft trocknen lassen.

Zeichenerklärung: = 1 M Bordeaux = 1 M Rot = 1 M Pink = 1 M Beige meliert

Mehr unter www.lanagrossa.de

Filati Strick & Filz 11 www.lanagrossa.de

Maschenprobe Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadel­stärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln. Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die ­Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Abkürzungen abh. = abheben abk. = abketten abn. = abnehmen abw. = abwechselnd arb oder arb. = arbeiten anschl = anschlagen beids. = beidseitig Fb = Farbe fM oder fe M =

feste Masche folg. = folgende(n) ggf = gegebenenfalls HStb = Halbe Stäbchen insg. = insgesamt Km oder Kettm = Kettmasche li = links Lm oder Luftm =

Luftmasche M = Masche(n) mittl. = mittlere N oder Nd = Nadel Nr = Nummer R = Reihe(n) Rd = Runde(n) re = rechts restl. = restliche(n)

RT = Rückenteil Stb = Stäbchen str. = stricken U = Umschlag VT = Vorderteil wdh = wiederholen zun. = zunehmen zus oder zus. = zusammen zusstr. = zusammenstricken

Impressum Herausgeber: Lana Grossa GmbH, Gaimersheim, www.lanagrossa.de Fotos: © Herbert Dehn, www.herbertdehn.com © Sämtliche Modelle stehen unter Urheberschutz. Gewerbliches Nacharbeiten ist untersagt. Nachdruck nur mit Genehmigung des Herausgebers.